close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

klicken - Kirchengemeinde Eschenbach und Kirchenthumbach

EinbettenHerunterladen
Präsenz: Darstellen I/2
TAW
Gestaltungsmittel
Einleitung
Grundelemente der Gestaltung
Woher entstammen Punkt, Linie und Fläche als Grundelemente der Gestaltung?
1 Präsenz: Darstellen I/2
TAW
Gestaltungsmittel
Form
Der Punkt
Wie definieren Sie Punkt als Gestaltungselement?
Welche Eigenschaften weist der Punkt auf?
2 Präsenz: Darstellen I/2
TAW
Gestaltungsmittel
Wie werden mehrere gleichartige
Form
Punkte wahrgenommen?
Ein Punkt / Mehrere Punkte Wie verhält sich die Gewichtung
• Der Punkt wirkt in einer Fläche
von vielen kleinen Punkten gegen-
als Blickfang
über wenigen großen Punkten?
3 Präsenz: Darstellen I/2
TAW
Gestaltungsmittel
Form
Linie
Was ist eine Linie optisch?
Woraus kann eine Linie gestalterisch bestehen?
4 Präsenz: Darstellen I/2
TAW
Gestaltungsmittel
Form
Art und Wirkung der Linien
Worin besteht der entscheidende Unterschied zwischen Punkt und Linie?
Welche Arten von Linien gibt es und wie wirken sie? (Skizzieren Sie Ihre Aussagen)
5 Präsenz: Darstellen I/2
TAW
Gestaltungsmittel
Form
Art und Wirkung der Linien
Was wird durch die Linienabstände bei mehreren gleichartigen Linien erzeugt?
In welche Richtung folgt der Blick bei gereihten Linien?
6 Präsenz: Darstellen I/2
TAW
Gestaltungsmittel
Form
Flächen
• Bei zunehmender Größe erweitern sich Punkt und Linie zu einer Fläche
Welche Arten von Flächenformen kennen Sie?
Skizzieren Sie Ihre Ergebnisse.
7 Präsenz: Darstellen I/2
TAW
Gestaltungsmittel
Form
Gestaltung von Flächenformen
• Flächenformen können in unterschiedlicher Form, Größe, Proportion,
Füllung und Farbe gestaltet werden
Welche Problematik kann sich bei angeschnittenen Flächen ergeben?
8 Präsenz: Darstellen I/2
TAW
Gestaltungsmittel
Kompositorische Prinzipien der Gestaltung
Größe
Durch die Formgröße innerhalb eines Formates wird die Wahrnehmung
der verbleibenden Freifläche bestimmt.
Wie verhalten sich Formen und Freifläche zueinander?
nkt / Grundfläche
mentgröße + Fläche
statisch
wahrnehmbare Form
Zunahme an Bedeutung
sprengt das Format
9 Präsenz: Darstellen I/2
TAW
Gestaltungsmittel
Kompositorische Prinzipien der Gestaltung
Räumliche Wirkung bei unterschiedlicher Größe
Unterschiedliche Größen rufen häufig eine räumliche Wirkung hervor.
Wodurch kommt diese räumliche Wirkung zustande?
10 Präsenz: Darstellen I/2
TAW
Gestaltungsmittel
Kompositorische Prinzipien der Gestaltung
Position
• In Kombination mit einem Quadrat lassen sich grundlegende Gestaltungsgesetzmäßigkeiten veranschaulichen
Was strahlt ein Punkt in der Mitte eines Quadrates aus und wodurch kommt
diese Wirkung zustande?
Wie wirken Punkte an den Formaträndern?
Position
oben
aktiv fern schwebend unten
passiv
nah
ruhend
links
rechts
dynamisch
unruhig
kommt herein
dynamisch
ruhig
fliegt heraus
11 Präsenz: Darstellen I/2
TAW
Gestaltungsmittel
Kompositorische Prinzipien der Gestaltung
Position: Anordnung mehrerer Formen
Wie wirken Anordnungen gleicher Formen auf den Symmetrieachsen?
Wodurch wird diese Wirkung besonders auffällig?
12 Präsenz: Darstellen I/2
TAW
Gestaltungsmittel
Kompositorische Prinzipien der Gestaltung
Position
Optische Mitte
• Wird eine Form in der geometrischen Mitte positioniert, wird ihre
Position als nicht wirklich mittig empfunden
• Die optische Mitte liegt etwas oberhalb der geometrischen Mitte
13 Präsenz: Darstellen I/2
TAW
Gestaltungsmittel
Kompositorische Prinzipien der Gestaltung
Position: Außerhalb der Symmetrieachsen
Wie wirken Positionen mit geringem Abstand zur Mitte?
Welche Formpositionierung gilt als besonders harmonisch?
14 Präsenz: Darstellen I/2
TAW
Gestaltungsmittel
Kompositorische Prinzipien der Gestaltung
Ordnung
• Durch Ordnung der Formen (Punkte) zueinander wird die Wahrnehmung gezielt gesteuert
Welche Ordnungsprinzipien erkennen Sie?
A
B
C
D
E
F
15 Präsenz: Darstellen I/2
TAW
Gestaltungsmittel
Kompositorische Prinzipien der Gestaltung
Spannung
• Um Spannung zu erzeugen, werden Ordnungen stellenweise durchbrochen
Durch welche Änderungen könnte die Aufmerksamkeit des Betrachters gesteigert werden?
Harumque magnat magnistiis sinctotatio
evene est, nume qui beria doluptat ad qui
tenderc ilisime nonsequist modit, quasped modictio to velloribus, tem accum
faccum, voloressende voluptatet quia nos
aut vent elesequi odi dolo et, optiostibus,
cor sae. Itat moluptatquia volestis plabo.
Aque pelis autatias mintorion restius non
eum eatiundiat officate laborep tatisque
es doluptate officitis autat.
Net qui officip icitas resed mod ut
veliqui desciis eatium sit, ipsa dolorroviti
berum inimus quas a doluptas doluptat la
Ordnungsprinzipien
A. Reihung
B. Geordnete Gruppierung
C. Freie Gruppierung
D. Virtuelle Form
E. Staffelung
F. Einrahmung
16 Präsenz: Darstellen I/2
TAW
Gestaltungsmittel
Kompositorische Prinzipien der Gestaltung
Harmonie
• Form und Format bedingen sich
Welche wesentliche Gestaltungskraft entsteht durch das Kräfteverhältnis
von Form und Format?
17 Präsenz: Darstellen I/2
TAW
Gestaltungsmittel
Kompositorische Prinzipien der Gestaltung
Kontrast
• Helligkeits- und Farbkontraste sorgen für weitere Differenzierung der Formen und des Formats
Wie verhalten Sich helle Formen zu einer weißen Fläche?
Wie verhalten sich schwarze Formen zum Format?
18 Präsenz: Darstellen I/2
TAW
Gestaltungsmittel
Kompositorische Prinzipien der Gestaltung
Kontrast
Wodurch wirken Formen als Einheit?
Was schafft Spannung und Aufmerksamkeit?
19 Präsenz: Darstellen I/2
Gestaltungsmittel
Kompositorische Prinzipien der Gestaltung
TAW
Wodurch entsteht Dynamik
bei Kurvenlinien?
Dynamik
• Bewegungen wirken dynamisch, wenn Sie eine
stufenweise Steigerung (Progression) zeigen
Wodurch wirken gerade
Linien dynamisch?
Wodurch entstehen
dynamische Formen?
20 Präsenz: Darstellen I/2
TAW
Gestaltungsmittel
Kompositorische Prinzipien der Gestaltung
Dynamik
Wodurch wird bei mehreren gleichen Flächenformen
eine dynamische Bewegung ausgedrückt?
Wodurch wirken angeschnittene Flächenformen dynamischer?
Welche Position sollten sie innerhalb
des Formates einnehmen?
21 
Document
Kategorie
Gesundheitswesen
Seitenansichten
7
Dateigröße
237 KB
Tags
1/--Seiten
melden