close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Ausgabe März 2015 [PDF, 6.00 MB]

EinbettenHerunterladen
16. Landes-ALSO-Cup 2014
Mitternachtsturnier für Freizeitteams
Eine gemeinsame Aktion des Kreissportbundes Saalekreis e.V., der ALSO-AG Saalekreis und des Polizeireviers Saalekreis.
Mit freundlicher Unterstützung der Kreisverwaltung Saalekreis.
Ausschreibung
1. Teilnehmer / Qualifikation / Meldung
-
-
Alle Projektkreise sind aufgefordert bis zum 01.09.2014 ihre grundsätzliche Teilnahmebereitschaft
zu bekunden! (E-Mail: ksbsaalekreis@t-online.de)
Nach erfolgter Meldung der Teilnahmebereitschaft erhalten alle teilnehmenden Projektkreise den
Qualifikationsschlüssel mit der Anzahl der möglichen Qualifikanten, da die Teilnehmerzahl für den
Landes-Cup auf maximal 10 Mannschaften begrenzt ist.
Nach erfolgten Qualifikationsturnieren in den Kreisen wird um Meldung der Kreissieger und
eventuell weiterer Mannschaften (nach Qualifikationsschlüssel) bis zum 14.10.2014 gebeten!
2. Termin / Ort / Einlass / Anreise
-
Das Turnier findet am Samstag, den 25. Oktober 2014 in der Rischmühlen-Halle Merseburg
statt. Anschrift: Rischmühle 3, 06217 Merseburg
Turnierbeginn ist 20.00 Uhr, Ende ca. 01.00 Uhr (Einlass ab 19.00 Uhr)
Die Anreise der Teilnehmer muss bis 19.15 Uhr erfolgt sein! Direkt nach dem Eintreffen hat sich
der Mannschaftsverantwortliche bei der Turnierleitung zu melden!
3. Spielberechtigung
-
Spielberechtigt sind alle Freizeitfußballer der Jahrgänge 1989 bis 1998.
Grundsätzlich nehmen nur Freizeitkicker am Turnier teil!!!
Ausnahmeregelung: 1 Spieler pro Mannschaft darf aktiver Vereinsfußballer (nur Kreisebene)
sein! Die namentlichen Teilnehmerlisten werden von der Turnierleitung auf Vereinszugehörigkeit
überprüft. Zur Kontrolle der angegebenen Daten haben alle Teilnehmer auf Verlangen den
Personalausweis oder ein amtliches Dokument mit Lichtbild vorzulegen!
4. Austragungsmodus
-
-
-
Angestrebt wird ein Modus mit:
o zwei Vorrundengruppen zu je 5 (4) Mannschaften
o Halbfinale (Überkreuzvergleich der jeweiligen 1. und 2. der Vorrundengruppen)
o Platzierungsspiele (alle Plätze)
Spielzeit:
o bei 10 Mannschaften 9 Minuten
o bei 8 Mannschaften 12 Minuten
Die Gruppeneinteilung wird vor Turnierbeginn ausgelost. Hier kann es zur Anwendung einer
Setzliste kommen, sollte aus mindestens einem Kreis mehr als eine Mannschaft qualifiziert sein.
Landes-ALSO-Cup 2014
Seite 1 von 2
5. Regelwerk
-
-
-
Gespielt wird nach der „Rahmenrichtlinie für Fußballspiele in der Halle“ des Fußballverbandes
Sachsen-Anhalt e.V.
http://www.fsa-online.de/upload/pdf/SR/2014/HLM-2014-FSA_Hallenfussballregeln_neu.pdf
Für den ALSO-Cup notwendige Präzisierungen der „Rahmenrichtlinie für Fußballspiele in der
Halle“ sind:
o Punkt 3 (Spielberechtigung) findet keine Anwendung, dafür gilt Punkt 3 dieser
Ausschreibung.
o Die Spielzeit ist unter Punkt 4 dieser Ausschreibung festgelegt.
o Entscheidungsschießen werden von je 3 Schützen pro Mannschaft ausgeführt.
Sollten weitere Präzisierungen notwendig sein, so werden diese am Veranstaltungstag vor Beginn
des Turniers bekannt gegeben.
6. Spielstärke / Spielkleidung
-
Eine Mannschaft besteht aus maximal 12 Spielern.
Gespielt wird mit einem Torwart und vier Feldspielern.
Die im Spielplan erstgenannte Mannschaft hat bei Farbgleichheit für farbliche Unterscheidung zu
sorgen. Bei der Turnierleitung liegen hierzu Markierungshemden bereit.
7. Organisatorische Hinweise
-
In der Halle und in den Nebenräumen gilt absolutes Rauchverbot!
Alkoholische Getränke dürfen nicht mitgeführt werden!
Das Fußballspielen ist nur in Turnschuhen mit heller bzw. abriebfester Sohle gestattet.
Während des Wettkampfes ist das Tragen von Ringen, Piercings, Ketten und anderen
Schmuckstücken nicht gestattet. Auch das Abkleben ist nicht ausreichend.
Einspielbälle hat jede Mannschaft selbst mitzubringen.
Der Versicherungsschutz der Sportler wird durch den KSB Saalekreis e.V. gewährleistet.
Für die aktiven wird ein kostenloser Imbiss (belegte Brötchen) und Pausengetränke (je 2
Sechserpacks Wasser) bereitgestellt.
Eine kostenpflichtige gastronomische Versorgung von Aktiven und Zuschauern ist abgesichert.
Pro Mannschaft wird ein Reisekostenzuschuss nach folgendem Schlüssel gewährt:
o Gesamtstrecke bis 100 km – 30 €
o Gesamtstrecke bis 200 km – 50 €
o Gesamtstrecke über 200 km – 70 €
* Dieser Pauschalbetrag ist unabhängig von der Anzahl der eingesetzten Fahrzeuge!
Bemessungsgrundlage ist die kürzeste Strecke (Hin- und Rückfahrt) laut Routenplaner
zwischen der betreffenden Kreisstadt und Merseburg für ein Fahrzeug!
8. Turnierleitung / Schiedsrichter
-
Die Turnierleitung wird vom KSB Saalekreis e.V. übernommen.
Die Schiedsrichter werden vom Kreisfachverband Fußball Saalekreis gestellt.
9. Ehrungen
-
Die Mannschaften auf den Plätzen 1 bis 3 erhalten einen Pokal und eine Urkunde.
Alle weiteren Platzierten erhalten eine Urkunde.
Des Weiteren erhalten alle Mannschaften als Sachpreis je einen Ball.
Zudem vergibt eine Jury aus Turnierleitung und Schiedsrichtern einen Fair-Play-Preis.
Merseburg, den 07.07.2014
Maik Heinel
ALSO-AG Saalekreis
Landes-ALSO-Cup 2014
Seite 2 von 2
Document
Kategorie
Sport
Seitenansichten
8
Dateigröße
73 KB
Tags
1/--Seiten
melden