close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Effizientes Lüften / Lüftungstechnik

EinbettenHerunterladen
FeG
weil
weil Jesus
Jesus lebt!
lebt!
live
Monatsblatt
der Freien
evangelischen
Gemeinde
Hildesheim
Oktober November
2014
Jesus Sirach
35,10
Ehre Gott mit deinen Opfern
gern und reichlich, und gib deine
Erstlingsgaben, ohne zu geizen.
> Seite 3/4
… über unsere
Fundamente
> Seite 7
… über eine besondere
Begegnung
www.feg-hildesheim.de
> Seite 14/15
… über ein GlaubensProjekt
Vorwort
Welcome Guests
Brooklyn Bridge
in meinem Herzen
Ein Abend
zum Kennenlernen!
Am Freitag, 14.11.2014 um 19.30 Uhr,
laden wir alle unsere neuen Gemeindebesucher zu
einem Begrüßungsabend
in unser Gemeindezentrum ein. Bei einem kleinen Abendessen gibt es
Gelegenheit, dass Sie uns
und wir Sie etwas besser kennenlernen. Dieser Abend ist für Sie unverbindlich
und gratis!
Der Bau der Brooklyn Bridge dauerte den New Yorkern zu lange. Weil es keine sichtbaren baulichen
Fortschritte gab, murrten die Leute. Im Juni 1872
veröffentlichte der leitende Ingenieur schließlich eine
Stellungnahme. Er erklärte, dass im vergangenen
Winter unter Wasser immense Mauer- und Zementierarbeiten verrichtet worden waren. Diese entsprächen „dem Umfang der gesamten Mauerarbeiten am
Brooklyn Turm, die heute über Wasser sichtbar sind“.
Die Brooklyn Bridge ist bis heute eine Hauptverkehrsader ins Zentrum von New York, nach Manhattan, weil vor 140 Jahren der leitende Ingenieur und
sein Team geduldig und mutig dort arbeiteten, wo
keiner etwas davon sah: an den Fundamenten der
Türme unter Wasser.
Ich las dieses Beispiel vor ein paar Monaten in einem
Buch. Es hat mich angesprochen. Ich spürte, dass es
etwas mit unserem Leben zu tun hat: Wir bauen viel
an den sichtbaren Mauern und Kunstwerken unseres
Lebens: der eine baut an erfolgreichen Ergebnissen in
2
Beruf oder Ehrenamt; ein anderer an einem
sportlichen Körper, an einer „Bilderbuchfamilie“ oder an einem weit verzweigten
Beziehungsnetz. Beginnen wir neue Projekte, hoffen wir oft auf schnellen Erfolg.
Und das alles ist selbstverständlich nicht
prinzipiell falsch … . Was wäre die Brooklyn Bridge ohne den sichtbaren Tower? Ja!
Wir sind eingeladen, Leben zu gestalten. Ja!
Wir sind herausgefordert, aus den uns anvertrauten Steinen ein wunderschönes, stabiles Bauwerk „über Wasser“ zusammenzufügen. Wichtig ist dabei aber, dass unser
Leben auf einem festen Fundament steht.
Was wir „unter Wasser“ (nämlich in die Beziehung zu Gott) investieren, entscheidet
darüber, ob wir die Prüfungen und Herausforderungen unseres Lebens bestehen –
mehr noch: es führt uns in die Bauarbeiten,
die Gott für unser Leben sieht.
FeG Live Oktober l November 2014
Neulich erzählte mir eine Freundin: „Es begann
in einem Urlaub. Ich hatte morgens viel mehr
Zeit als im trubeligen Familienalltag und nahm
mir diese einfach mal, um in der Bibel zu lesen,
mit Gott zu reden, in seiner Gegenwart zur Ruhe
zu kommen. Das tat so gut! Wieder im Alltag
angekommen, vermisste ich diese `Treffen mit
Gott`. Da traf ich eine Entscheidung: Ich werde
das weiter so machen – auch im Alltag. Seitdem
bewegt sich so, so viel in meinem Leben.“ Sehnsucht (nicht Pflichtgefühl) und eine feste Entscheidung.
Damit wir diesen Abend gut planen können,
bitten wir Sie, sich in die Gästeliste im Foyer des
Gemeindezentrums einzutragen oder über
info@hildesheim.feg.de anzumelden.
Wir freuen uns auf diese Begegnung mit
Ihnen!
Sven Hirsch, Axel & Anne-Kathrin Sommerfeld
und Team
Im ersten Psalm der Bibel beschreibt der Dichter es so: Glücklich ist, wer Freude hat am
Gesetz des Herrn und darüber nachdenkt – Tag
und Nacht. Er ist wie ein Baum, der nah am
Wasser steht, der Frucht trägt jedes Jahr und
dessen Blätter nie verwelken. Was er sich vornimmt, das gelingt.
Christiane
FeG Live Oktober l November 2014
3
Veranstaltung
Herzliche Einladung zum Frauentreff:
Lebe als Frau einen
verantwortungsvollen Traum
Referentin: Lilia Stromberger
Freitag, 21.11.2014, 19:30 Uhr
FeG Hildesheim, Von-Thünen-Str. 1, Hildesheim
Für Knabbereien und Getränke ist gesorgt, weitere Infos bei Anna Siebert
Telefon 05121 / 204 18 32.
Eintritt frei – Spende zur Unterstützung der Gefährdetenhilfe erlaubt!
Die Referentin Lilia Stromberger über sich und ihre Arbeit
in der Gefährdetenhilfe
Mein Name ist Lilia
Stromberger, ich bin 39
Jahre alt und seit 14
Jahren mit Valentin verheiratet. Wir haben
zwei Töchter (11 + 13
Jahre) und wohnen im
schönen Bad Wünnenberg, wo wir seit 15
Jahren eine Wohngemeinschaft der Gefährdetenhilfe exit* leiten.
Ich lebe seit meinem
neunten Lebensjahr mit
Jesus, bin Dipl.-Sozialarbeiterin und arbeite freiberuflich in der Bera4
tung, vorwiegend in Kooperation mit dem
Jugendamt. Was ich sonst noch gerne
mache? Apfelkuchen mit Sahne essen,
wandern, lesen, Kulturelles, Aktionen mit
meiner Familie.
In die Wohngemeinschaft werden hilfesuchende Personen mit persönlichen und
sozialen Schwierigkeiten aufgenommen
(Menschen mit Suchtverhalten, Beziehungskrisen, beruflichen Versagen, Verzweiflung, etc.), um ihnen individuell
ganzheitliche Hilfe (körperlich, seelisch,
sozial und geistlich) zu geben.
Das Konzept der Gefährdetenhilfe Paderborn e.V. ist so aufgebaut, dass ein suchtfreies und verantwortungsvolles Handeln
FeG Live Oktober l November 2014
in den verschiedensten Lebensbereichen mit gleichzeitiger Aufarbeitung der Persönlichkeitsstruktur gelernt wird.
Dazu gehört das Erlernen von
angemessenem Sozialverhalten, Arbeitstraining zur Integration in den Beruf, gemeinsame
Freizeitgestaltung,
persönliche Gespräche zur
Aufarbeitung der Vergangenheit und zur Neuorientierung,
Auseinandersetzung mit verschiedenen Themen, die Eingliederung in gute Freundeskreise, ... .
Durch das Mitleben in familiären Wohngemeinschaften und
Arbeitstraining in unterschiedlichen Arbeitsbereichen wird
die Integration in die Gesellschaft gefördert. Gleichzeitig
möchten wir eine neue Perspektive für das Leben vermitteln, die wir durch den Glauben an Jesus erfahren haben.
*exit Gefährdetenhilfe Paderborn e.V.: eine Lebensgemeinschaft, in der man 24 Stunden
täglich, an sieben Tagen der
Woche miteinander lebt und in
der Menschen in Schwierigkeiten Hilfen erfahren (www.gefaehrdetenhilfe-pb.de).
FeG Live Oktober l November 2014
NEU • NEU • NEU •
Hallo, ihr lieben Frauen! –
Neuer Hauskreis für Frauen
Wer von euch braucht Ermutigung, ein hörendes Ohr, Gebet, einen Bibelvers, möchte gemeinsam mit anderen singen, in der Bibel lesen, geistlich wachsen und ist noch nicht
in einem der bestehenden Hauskreise aufgehoben? – Dann
herzliche Einladung an dich, zu uns zu stoßen!
Wir sind der neueste „Hauskreis für Frauen“ und treffen
uns jeden Freitagvormittag um 10:00 Uhr am Borsumer Paß 2, südlich von Algermissen. Es ist viel Platz
vorhanden, Kinder sind auch herzlich willkommen.
Bei Interesse sprich uns an:
Meike Thomas, Tel. 05127 / 21 45 86 oder
Annette Knobel, Tel. 05126 / 80 22 60
Gottes Segen und Freude sei mit dir!!!
5
Einladung
von der Begegnung zur Buchvorstellung
Und wer liebt mich? –
Eine besondere Begegnung!
erfuhr ich etwas mehr von ihr. Ich hatte das
Gefühl, wir kennen uns schon sehr lange und
gerne hätte ich mich noch länger mit ihr unterhalten. Zur Sicherheit ließ sie mir ihren Autoschlüssel da, falls etwas mit ihrem Auto sein
sollte.
Zwei Wochen später holte sie nachts ihr Auto
wieder ab und steckte mir einen Gruß mit einem Buch in den Briefkasten. Der Titel des
Büchleins, das von ihr geschrieben ist: „Und
wer liebt mich? Hoffnung für 'Harz IV-'ler und
andere Bedürftige“. Darin schreibt sie, wie es
ihr als alleinerziehende Hartz-IV-Empfängerin
ergangen ist, wie sie Gottes Liebe dabei erfahren hat, wie Er sie versorgt hat und es noch tut.
– Es ist so erfrischend geschrieben, dass man
ihre Freude am Herrn beim Lesen spürt ... eine
besondere Begegnung!
Kurz vor den Ferien rief mich in der Gemeinde eine mir unbekannte Frau aus Bielefeld an
und suchte eine Möglichkeit, um ihr Auto für
zwei Wochen bei uns abzustellen. Sie wollte in
der Zeit als Köchin auf eine Freizeit nach Dänemark und ihren Wagen hier am Treffpunkt des
Busses abstellen. Ich habe ihr gesagt, dass hier
an der Gemeinde Parkmöglichkeiten sind.
Bis dahin wusste ich nicht viel von dieser Frau,
nur das sie mir sehr sympathisch war. Am
Abend des 21. Augusts kam sie dann und parkte ihr Auto auf dem Streifen vor der Gemeinde.
Wir konnten uns noch kurz unterhalten und da
6
FeG Live Oktober l November 2014
FeG Live Oktober l November 2014
Ute Hartl
Hope-Channel schreibt: Ihr Leben wurde
auf den Kopf gestellt – Scheidung, Haus
verloren, finanzieller Ruin, Hartz IV. Bitterkeit machte sich in Brunhilde Graebners Leben breit. Fragen und Gedanken
bewegten sie: Wie soll es weitergehen?
Wer liebt mich? So viel ist schief gelaufen!
– Welche Antworten Brunhilde Graebner
für sich fand erzählt sie „Im Gespräch“ mit
Gabi Pratz im Hope Channel: http://youtu.be/T6DSTL431Mg
7
GO20
Unser Gottesdienstsaal ist manchmal auch Kinosaal
Team. Hierzu kommen bis zu 200 Kinder und
70 Eltern und wir freuen uns immer über die
Unterstützung aus der Gemeinde!
Caroline Schulz (zweite von rechts) mit den neuen BFDlern (v.l.n.r.): Rebecca, Pierrè, Abraham, Adrian, Milan,
Björn, Sebastian, Jana
Liebe Mitglieder und Freunde
der FeG Hildesheim,
seit vielen Jahren verbindet die FeG und das
Go20 eine gute und auch ganz praktische Zusammenarbeit in Hildesheim: Seit 2008 stellt
das Go20 der FeG jeweils zwei BFDler (im Bundesfreiwilligendienst) zur Unterstützung der
Gemeindearbeit zur Verfügung. Im Schwerpunkt engagieren sich die BFDler ein Jahr im
Kinder- und Jugendtreff Go20 für die Kids die8
ser Stadt. Im Gegenzug unterstützt die Gemeinde die Arbeit des Go20 finanziell – wofür wir sehr dankbar sind.
Das Go20-Team besteht aus acht BFDler/innen und fünf hauptamtlichen, pädagogischen Mitarbeiter/innen, sowie vielen Ehrenamtlichen. Neben dem Go20-Neustadt und
FeG Live Oktober l November 2014
Wie im Kino: Schlange bei der Verpflegung
dem Go20-Nordstadt arbeiten wir an zehn
Hildesheimer Schulen.
Seit einigen Jahren findet im Saal der FeG regelmäßig ein Kinderkino statt für Kinder und
Familien aus der Oststadt, dem Fahrenheitgebiet und dem Stadtfeld, organisiert vom Go20FeG Live Oktober l November 2014
Wer gerne mehr über unsere Arbeit erfahren
möchte, darf uns gerne persönlich ansprechen oder sich auf unserer Website www.
go20.de informieren. Außerdem sind wir unendlich dankbar für jeden, der unsere Arbeit
auch finanziell mittragen möchte. Möglichkeit dazu bieten einmalige oder regelmäßige
Spenden sowie auch die Mitgliedschaft in
unserem Trägerverein (Timo e.V. - Christliche
Initiative für offene Jugendarbeit). Auch hier
stehen wir euch bei Fragen gerne zur Verfügung.
Herzliche Grüße, im Auftrag des gesamten
Go20Team, Marc Baumann
9
Termine im Oktober und November
> Gottesdienst-Termine (Sonntags parallel Kinderland ab 10:15 Uhr)
> Aktuelle Veranstaltungen (Fortsetzung)
Sonntag
05.10.
10:30 Uhr
18:00 Uhr
Erntedank-Gottesdienst | 10.000 Gründe (D. Süslack)
English Evening Service
Samstag
15.11.
15:00 Uhr
Freitag
21.11.
19:30 Uhr
Sonntag
12.10.
10:30 Uhr
Gottesdienst | Dein Name werde geheiligt
(A. Sommerfeld)
Samstag
22.11.
19:00 Uhr
AnBETungsgottesdienst
Sonntag
19.10.
10:30 Uhr
Gottesdienst | Alles hat seine Zeit (D. Süslack)
Sonntag
26.10.
10:30 Uhr
Gottesdienst | Dein Reich komme! (A. Sommerfeld)
Sonntag
02.11.
10:30 Uhr
18:00 Uhr
Gottesdienst | Lebenselixier Wein? (D. Süslack)
English Evening Service
Donnerstag
04.12.
15:30 Uhr
Wir über 50
Samstag
06.12.
19:30 Uhr
Sonntag
09.11.
10:30 Uhr
Gottesdienst | (Axel Sommerfeld)
Sonntag
07.12.
10:30 Uhr
Sonntag
16.11.
10:30 Uhr
Tauf-Gottesdienst | Lebenselixier Wasser (D. Süslack)
Sonntag
23.11.
10:30 Uhr
Gottesdienst | Unser tägliches Brot gib uns heute
(A. Sommerfeld)
Regelmäßige Veranstaltungen
Sonntag
30.11.
10:30 Uhr
Gottesdienst mit SOS-Chor | Liedermacher – Loblied
(D. Süslack)
> Sonntag
> Aktuelle Veranstaltungen
Donnerstag
02.10.
19:00 Uhr
Jugendmissionsabend in der FeG
Donnerstag
02.10.
15:30 Uhr
Wir über 50 u. am 16.10.
Freitag
03.10.
10:30 Uhr
Donnerstag
09.10.
19:30 Uhr
Eheseminar u. am 16. + 23.10.
Dienstag
14.10.
20:00 Uhr
Leitertreffen
Freitag
17.10.
19:30 Uhr
Seelsorgeschulung
Samstag
18.10.
09:00 Uhr
Seelsorgeschulung
Mittwoch
22.10.
20:00 Uhr
Gemeindeversammlung + Forum
Donnerstag
30.10.
15:30 Uhr
Wir über 50 Abendmahl u. am 06.11. + 20.11.
Samstag
08.11.
17:00 Uhr
flair
Donnerstag
13.11.
19:30 Uhr
Eheseminar u. am 20. + 27.11.
Dienstag
14.11.
19:30 Uhr
Seite 6
Seite 3
FeG Live Oktober l November 2014
Frauentreff
Seite 16
Weihnachtskonzert mit klub33
Gottesdienst | Vergib uns unsere Schuld
(A. Sommerfeld)
> Kinder und Jugendliche
Frühstück 9:00 – 10:00 Uhr
Kinderland 10:15 Uhr
Gottesdienst 10:30 Uhr
kein Frühstück vom 26.10. bis einschl. 16.11.!
Stillcafé (Schwangere + Baby-Eltern)
Montag 9:30 – 11:00 Uhr
Info: Claudia Schubert,
Tel. 05121 / 20 63 444
und Maria Börner Tel. 05121 / 92 75 493
Rasselbande (1-3 Jahre)
Freitag 9:30 Uhr
Info: Daniela Voß, Tel. 05121 / 10 20 722
und Meike Neumann, Tel. 05121 / 99 99 689
Jungschar (8-12 Jahre) Aktionen nach Absprache
Lars Schröder, Tel. 05121 / 28 37 74
E-Mail: lbsaschroeder@web.de
> Wir über 50 Jeden 1. und 3. Donnerstag im Monat
um 15:30 Uhr
02.10. 16.10.
06.11.20.11.
30.10.
Klaus Weniger, Telefon 05121 / 3 23 31
10
Seite 4
> Vorschau Dezember
Kreis-Missionstag im Andreanum (s. letzte Live)
Welcome-Abend
GemeindeOrientierungsSeminar (GOS)
FeG Live Oktober l November 2014
ImPORTland
U 16 (13-16 Jahre) Freitag 17:00 – 19:00 Uhr
Ort: im Jugendraum der FeG
Info: Debora Süslack, Tel. 05121 / 51 62 96
11
Hauskreise – Stadt Hildesheim
Hauskreise – Landkreis Hildesheim
> Emmerke > Bockfeld
> Zentrum Hauskreis-Pause bis
isHauskree
Mitte September
s
Pau
Benjamin Schubert
Tel. 05121 / 206 34 44
K-Port 1: Jeden Donnerstag 19:00 – 22:00 Uhr,
abwechselnd wöchentlich, Ort: wechselnd,
Mitfahrgelegenheit vorhanden
Info: Miriam de Koning und
Danielle Sommerfeld
Tel. 0176 / 4000 6668
K-Port 2: Freitag 20:00 – 22:00 Uhr
Ort: FeG
Info: Florian Schorsch, Jessica Wendel,
Lydia Eggers
Tel. 0151 / 61 46 8742
florian.schorschweb.de
> Zentrum/Süd Mittwoch l 19:30 Uhr l 14täglich
Elke Harrigfeld + Matthias Schiminski
wechselnde Gastgeber
Tel. 05121 / 15 71 40
matthias@schiminski.net
> Zentrum/Moritzberg
Donnerstag l 19:30 Uhr l 14täglich
Bob & Karin Cuthbert
Tel. 05121/ 64 65 7
> Moritzberg
Hauskreis für Frauen Hildesheim
Donnerstag l 9:15 – 11:00 Uhr l 14täglich
Lydia Dürrkopf + Nadja Scheidhauer
Tel. 05121 / 3 83 83
> Ochtersum Englisch sprechender Hauskreis
Freitag l 20:00 Uhr l 14täglich
Nal Kunalan + Laura Reyes,
Eric + Evi Nesbitt
Tel. 05121 / 69 70 777
> Itzum
Mittwoch l 19:30 Uhr l 14täglich
Henning Römer + Linda Jungermann
Tel. 05064 / 96 08 84
> Stadtfeld Mittwoch l 19:30 Uhr l 14täglich
Axel & Anne-Katrin Sommerfeld
+ Ludmilla Maciejewski
Tel. 05181 / 85 56 23
Mittwoch l 19:45 Uhr l 14täglich
Tanja Flentje + Sandra Rumbke
Tel. 05121 / 888 200
> Nordkreis
> Diekholzen Mittwoch l 20:00 Uhr l 14täglich
Lars & Beate Schröder,
Hans-Walter Keul
Tel. 05121 / 28 37 74
> Nettlingen Freitag l 20:15 Uhr l 14täglich
Christian & Simone Greiner,
Matthias Karog
Tel. 05123 / 40 65 43
Mittwochs l 20:00 Uhr l 14täglich
Julia & Lars Volger,
Lydia & Michael Bischof
Tel. 05121 / 75 98 154
> Sarstedt Donnerstag l 19:30 Uhr l 14täglich
Heinz & Renate Buerschaper, Ilona Förster
Tel. 05066 / 44 67
> Heersum
Donnerstag l 9:15 – 11:15 Uhr l wöchentlich
Jana Karog + Petra Anklamm
Tel. 05062 / 96 59 46 (Jana Karog)
wechselnde Gastgeber
> Nordstemmen Dienstag l 20:00 Uhr l 14täglich
Klaus & Esther Werz
Tel. 05069 / 80 64 45
FeG Live Oktober l November 2014
Sonntag l 19:30 Uhr l 14täglich
Holger & Manuela Bente
Tel. 05181 / 85 56 23
> Algermissen • NEU •
Hauskreis für Frauen
Freitag l 10:00 Uhr l wöchentlich
Annette Knobel + Meike Thomas
Tel. 05126 / 80 22 60
> Eime Mittwoch l 20:00 Uhr l 14täglich
Markus Müller + Andreas Schorsch
Tel. 05182 / 90 89 212
> Söhre Hauskreis für Frauen
Mittwoch l 19:00 Uhr l 14täglich
Peter & Maria Greinz + Marion Stolze,
Tel. 05127 / 43 31
Tel. 05121 / 69 66 260 (Marion Stolze)
12
Mittwoch l 20:00 Uhr l 14täglich
Axel Varchmin
Tel. 05121 / 28 32 55
> Alfeld FeG Live Oktober l November 2014
Geist des lebendigen Gottes,
sei der Gärtner meiner Seele ...
Beseitige das tote Wachstum
der Vergangenheit,
brich die harten Schollen der Tradition und
der Routine auf,
mische den guten Dünger der Vision und
Herausforderung unter.
Grab das eingepflanzte Wort tief ein
in meine Seele.
kultiviere und pflege mein Herz,
bis neues Leben aufkeimt
und sich öffnet und aufblüht.
RICHARD FOSTER
13
Weihnachtsmusical
CD-Cover „Die drei vom Stall“
Achtung, Aufnahme! Nordstadt-Kids mit vollem Einsatz
Aufführung Weihnachten in der Nordstadt
Von verpeilten Schafen, verrückten
Wegen & einem glaubenden Gott
Was Weihnachten 2012 in der Nordstadt auf
der Bühne zu sehen war, ist nun auf einer CD
zu hören: das Weihnachtsmusical „Die Drei vom
Stall“. Ursprünglich war es als Musicalprojekt
des Go20 (s. S. 8+9) geplant, speziell für die
Nordstadtkinder geschrieben, und sollte mit der
Aufführung an Heiligabend beendet sein.
Für Gott war hiermit allerdings erst ein Doppelpunkt gesetzt: Andreas Claus von cap!-music
und Sebastian Cuthbert waren bereit, mit uns
den verrückten Weg zu gehen, eine „Die Drei
vom Stall“-Musical-CD zu produzieren. Darauf erzählen nicht Profi-Sänger und -sprecher
die Weihnachtsbotschaft, sondern unsere ein14
zigartigen und von Gott begabten Nordstadtkinder! Eigentlich unglaublich, aber in Gottes
Möglichkeiten möglich.
Von der ersten Probe bis zur CD war dies ein
echtes Glaubens-Projekt. Wir haben uns von
Gottes Glauben an die Kids anstecken lassen
und sind begeistert davon, das Ergebnis nun in
Händen halten zu können. Ein echtes Wunder –
genauso wie Gottes Idee, seinen Sohn auf die
Erde zu schicken. Übrigens: Ein Teil der Aufnahmen fand sogar direkt im Saal der FeG statt!
Dafür machten wir uns an einem Nachmittag
mit den Kindern aus der Nordstadt auf die Reise ins Stadtfeld.
FeG Live Oktober l November 2014
Entstanden und nun bei cap!-music erhältlich sind die Hörspiel-CD, eine entsprechende
Playback-CD sowie ein Regie- und Liederheft
für die eigene Aufführung, Hörproben gibt’s
unter www.cap-music.de. Tipp: Alle Artikel
können direkt bei uns (Johanna & Jenny) und
demnächst auch am FeG-Büchertisch erworben werden.
den Ochsen, den Esel und das kleine Schaf auf
dem abenteuerlichen Weg zum Stall begleiten
möchte; ebenso für diejenigen, die auf der Suche nach einem aufführbaren Weihnachtsmusical sind; und natürlich für jeden, der einfach
mit uns darüber staunen will, wie sehr Gott
wirklich jeden großen und kleinen Menschen
begabt und liebt!
Die CD „Die Drei vom Stall“ ist genau richtig für jeden, der Hörspiele liebt und deshalb
Viel Spaß beim Anhören & Staunen,
Johanna Zeigermann & Jenny Link
FeG Live Oktober l November 2014
15
© S. Lewandowski/klub33
Konzerthighlight im Advent!
„Fünf wirklich
r
fantastische Musike
aren
erb
nd
wu
gestalten einen
…,
st
as
rp
ve
s
Abend. Wer da
….
n
lfe
he
zu
hr
dem ist nicht me
hen,
Also unbedingt hinge
rden,
we
h
lic
nk
de
zuhören, nach
freuen, jubeln … .“
r)
(Ein Konzertbesuche
Weihnachten vom Lametta befreien
Am 06. Dezember werden wir ein großartiges weihnachtliches Konzert mit den SingerSongwritern Dania König, Johannes Falk und
Jörn Schlüter in der FeG veranstalten, die sich
im klub33 zusammengetan haben. Die drei
Songwriter, die bereits auf vielen CD-Produktionen mitgewirkt haben, begleiten sich gegenseitig, unterstützt werden sie von Martin
Denzin (Schlagzeug) und Manuel Steinhoff
16
(Bass). „Die Musik ist eher akustisch, mehr
leise als laut, Songwriter-Folk und Pop im
weitesten Sinne“ (www.klub33.de).
Das Besondere an dem Abend wird aber
nicht nur die Musik sein. Im Mittelpunkt des
Abends steht auch: ein Sofa! Zwischen den
Songs werden die Musiker darauf Platz nehmen und erzählen, wie ihre Musik entsteht,
FeG Live Oktober l November 2014
was ihnen Weihnachten bedeutet und warum es ihnen wichtig ist, davon zu singen!
Ich selbst hatte bereits letztes Jahr in Lüneburg das Vergnügen, die Musiker live zu
erleben und war begeistert von der persönlichen aber auch lockeren Atmosphäre und
der Musik. Der Abend hat mich tief berührt
– eine Oase im Weihnachtstrubel! Es ist eine
FeG Live Oktober l November 2014
tolle Gelegenheit, Freunde in die Gemeinde einzuladen und sich in ganz besonderer
Weise auf Weihnachten einzustimmen.
> Samstag, 06.12.2014
> um 19:30 Uhr
> FeG Hildesheim
Nadja Scheidhauer
17
Stellenausschreibung
Daten l Fakten
Bankverbindung
Spar- und Kreditbank Witten
des Bundes Freier evang. Gemeinden eG.
IBAN: DE67 4526 0475 0009 3163 00
BIC: GENODEM1BFG
FeG
weil
weil Jesus
Jesus lebt!
lebt!
FeG – Finanzen Januar bis August 2014
Einnahmen159.766,09 €
Ausgaben160.037,74 €
-271,65 €
darin enthalten Fassadensanierung
Spendeneingänge: 13.520,00 €
Ausgaben:13.953,50 €
Unsere Gemeindearbeit mit den Gottesdiensten und den
unterschiedlichen Arbeitszweigen sowie der Unterhalt
von Haus und Grundstück werden durch freiwillige Spenden von Mitgliedern und Freunden der Gemeinde getragen. Um die Freiwilligkeit des finanziellen Mittragens zu
betonen, verzichten wir in den Gottesdiensten auf Kollekten und laden Sie/Euch dazu ein, Förderer der Gemeinde
zu werden. Das oben stehende Konto sowie der „Opferstock“ im Saal stehen dafür zur Verfügung. Wir vertrauen
darauf, dass Gott uns durch alle, denen diese Arbeit am
Herzen liegt, das gibt, was wir brauchen. Spendenbescheinigungen sind gerne möglich.
Impressum
Dieses Monatsblatt erscheint 6 x im Jahr und wird von der
FeG Hildesheim herausgegeben, ist kostenlos und wird
ehrenamtlich verteilt. Das Redaktionsteam entscheidet
über die Veröffentlichung eingesandter Artikel und Fotos
und behält sich das Recht vor, Texte zu kürzen.
Auflage: 300 Stück
Redaktion und Gestaltung
Team für Öffentlichkeitsarbeit
E-Mail: live@hildesheim.feg.de
Carsten Rumbke
Telefon 05121 / 8 30 80 Michael Weniger
Telefon 05121 / 3 41 68
Ansprechpartner in der FeG
> Pastor
Axel Sommerfeld
E-Mail: pastor@hildesheim.feg.de
> Pastorin
Debora Süslack
E-Mail: pastorin@hildesheim.feg.de
> Sekretariat
Bürozeiten: Di, Mi + Do 9.00 bis 12.00 Uhr
Petra Lienhard
Telefon + Fax 05121 / 51 62 96
E-Mail: info@hildesheim.feg.de
> Anschrift
Von-Thünen-Str. 1
31135 Hildesheim
Telefon + Fax 05121 / 51 62 96
> Gemeindeleitung/Ältestenkreis
Sven Hirsch
Telefon 05121 / 51 48 29
Carsten Rumbke
Telefon 05121 / 8 30 80
Axel Varchmin
Telefon 05121 / 28 32 55
Christiane von Abendroth
Telefon 05121 / 88 05 63
Michael Thomas
Telefon 05127 / 21 45 86
Silas Börner
Telefon 05121 / 92 75 493
> Kassierer
Andreas Schorsch
Telefon 05068 / 52 78
> Hausmeister
Oliver Hagemann
Telefon 05121 / 176 29 88
FeG
weil
weil Jesus
Jesus lebt!
lebt!
Redaktionsschluss ist der 10. der ungeraden
Monate.
18
FeG Live Oktober l November 2014
FeG Live Oktober l November 2014
19
Wer wir sind – Kurzportrait
Der Bund Freier evangelischer Gemeinden
Freie evangelische Gemeinden gehören zu den evangelischen Freikirchen.
Mit den anderen evangelischen Kirchen teilen sie das Erbe der Reformation. Mit den Freikirchen verbindet sie das Verständnis von Gemeinde als
Freiwilligkeitsgemeinde, in der man nur aufgrund einer persönlichen Glaubensentscheidung Mitglied werden kann. Außerdem wird die Trennung
von Kirche und Staat betont, auch Kirchensteuern werden nicht erhoben.
Die Gemeinden gehören zum kongregationalistischen Kirchentypus. Dies
erläutert der „Bund Freier evangelischer Gemeinden in Deutschland“
unter anderem in der Präambel seiner Verfassung von 1976/1995 – siehe
Text rechts.
Inzwischen gibt es weltweit über 30 Mitgliedsbünde des Internationalen
Bundes Freier evangelischer Gemeinden mit rund 450.000 Mitgliedern.
Die Mitgliedsbünde betreiben Auslandsmission in Afrika, Asien, Europa
und Südamerika. Dadurch sind weitere Gemeindebünde entstanden.
In Deutschland gab es 1854 die erste FeG; inzwischen sind es etwa 450
Gemeinden mit rund 38.500 Mitgliedern und noch einmal dieselbe Zahl
von Familienangehörigen und Freunden. Eine dieser Gemeinden ist die
FeG Hildesheim.
Das Redaktionsteam
Mehr unter www.FeG.de sowie: Ansgar Hörsting/Arndt Schnepper: Das FeG-Buch. Profil und
Perspektiven der Freien evangelischen Gemeinden in Deutschland. SCM Bundes-Verlag, Witten 2010.
Peter Strauch: Typisch FeG. Glaube, Lehre und Leben in Freien evangelischen Gemeinden.
SCM Bundes-Verlag, Witten 2009.
1,17
Jesaja
Lernt, Gutes zu tun! Sorgt für das Recht! Helft den
Unterdrückten! Verschafft den Waisen Recht, tretet
ein für die Witwen!
Verfassung
von 1976/1995:
„Der Bund Freier
evangelischer Gemeinden
ist eine geistliche
Lebens- und Dienstgemeinschaft selbständiger
Gemeinden. Verbindliche
Grundlage für Glauben,
Lehre und Leben in
Gemeinde und Bund ist die
Bibel, das Wort Gottes.
Die Gemeinden stimmen
mit dem Apostolischen
Glaubensbekenntnis
überein. Die Gemeinden
wollen sich in ihrem Aufbau
und Dienst nach der im
Neuen Testament
erkennbaren Lebensweise
der Gemeinde ausrichten.
Bei aller Vielgestaltigkeit ist
ihre Zusammengehörigkeit
im Bund für sie eine
verpflichtende Gemeinschaft. Die Bundesgemeinschaft trägt als Teil der
weltweiten Christusgemeinde zu deren Einheit im
biblischen Sinne bei.“
FeG
weil
weil Jesus
Jesus lebt!
lebt!
Herausgeber:
Freie evangelische Gemeinde
Hildesheim
Von-Thünen-Straße 1
31135 Hildesheim
Telefon / Fax: 05121 / 51 62 96
info@hildesheim.feg.de
www.feg-hildesheim.de
Document
Kategorie
Seele and Geist
Seitenansichten
69
Dateigröße
2 956 KB
Tags
1/--Seiten
melden