close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

FELIX KLIESER Ein Hornist ohne Arme erobert die Welt Stadt

EinbettenHerunterladen
Tagungsort
Bildungs- und Kulturzentrum (BiKuZ)
Michael-Stumpf-Straße 2 / Gebeschusstraße 6-19,
65929 Frankfurt a. M.
(Kostenloses Parken in der Tiefgarage möglich)
Höchst
Unterliederbach
Kö
ste
gs
ni
Klinikum
er
in
 Frankfurt
Höchst
ße
ra
St
es
b
Ge
ße
tra
ss
u
ch
Saalbau
BiKuZ
5. Frankfurter Colo
Proktologie Tag
28. – 29. November 2014
Kongressprogramm

Onkologische

Koloproktologie-Live-OP's

Stomachirurgie
Tagungshotel
Lindner Congress Hotel Frankfurt
Bolongarostraße 100, 65929 Frankfurt a. M.
Tel.: (069) 330 02 00
info.frankfurt@lindner.de
„Get together“
Für alle Gäste, Referenten und die Industrie
Bolongaropalast
Bolongarostraße 109, 65929 Frankfurt a. M.
(Eintritt frei)
Zertifiziert von der Landesärztekammer
12 Punkte
Teilnahmegebühr
40 Euro
kolorektale
High-end-Medizin
Liebe Kolleginnen und Kollegen,
wir begrüßen Sie herzlich zum 5. Frankfurter Coloproktologie-Tag!
Der diesjährige Kongress wird sich mit der interdisziplinären
onkologischen kolorektalen High-end-Medizin befassen.
Namhafte Referenten beleuchten die unterschiedlichen Facetten
innovativer Diagnostik- und Therapieoptionen und werden eine
informationsreiche und spannende Tagung sicherstellen.
Darüber hinaus wird es ausreichend Gelegenheit zum kollegialen
Austausch geben.
Ein besonderer Höhepunkt der diesjährigen Veranstaltung wird
die Live-Übertragung innovativer koloproktologischer Operationen aus der Asklepios Klinik Lich darstellen.
Des Weiteren wird eine Poster-Session mit anschließender
Preisverleihung, besonders den jungen Kolleginnen und Kollegen
die Möglichkeit bieten einen „besonderen Fall“ aus Ihrer
Klinik / Praxis vorzustellen.
Wir freuen uns auf einen spannenden Kongress, auf Vorträge
anerkannter nationaler und internationaler Referenten und auf
einen regen Austausch mit Ihnen, den Referenten und den
Fachkollegen.
Ihr
Prof. Dr. med. M. Schwarzbach Priv.-Doz. Dr. med.
T. Schwandner
Freitag, 28.11.2014, 16.30 – 19.00 Uhr
Metastasiertes kolorektales Karzinom
16.00 – 16.30
17.35 – 18.00
Welcome & Besuch der Industrie-Ausstellung
Multiviszeralchirurgie
Vorsitz: W. Schwenk / M. Löhnert
16.30 – 16.45
Begrüßung
M. Schwarzbach / T. Schwandner
Grußwort
T. Steinmüller
Grußwort
J. Voigt
16.45 – 17.35
12'HIPEC
J. Pelz, Würzburg
12'PIPAP
M. Reymond, Herne
5'Diskussion
18.00 – 18:35
Innovative Chirurgie:
Lungen- und Lebermetastasen
Onkologie: Bewährte
und
innovative Chemotherapieoptionen
Vorsitz: G. Derigs / F. Grimminger / K. Schlosser
12'
Innovative Chemotherapieoptionen
J. Trojan, Frankfurt a. M.
12'
Palliative Chemotherapie
U. Grandel, Lich
5'
Diskussion
16.45 – 17.35
Vorsitz: M. Schwarzbach / T. Schwandner
12'Lungenmetastasen
J. Bodner, Gießen
12'Lebermetastasen
W. Wild, Frankfurt a. M.
5'Diskussion
18.35 – 19:00
Psycho-Onkologie:
Wichtiger Baustein einer
multimodalen Tumortherapie
adiologie: Möglichkeiten und
R
Grenzen interventioneller Verfahren
Vorsitz: M. Koller / T. Kaths
Vorsitz: M. Pitton / M. Müller-Schimpfle
12'
Stellenwert von SIRT / TACE / LIT
12'Stellenwert der Psychoonkologie
bei Tumorpatienten
T. J. Vogl, Frankfurt a. M.
12'Neoadjuvante Radiochemotherapie:
Zukunftsperspektive / Transvalidstudie
J. Gaedcke, Göttingen
5'Diskussion
10'Pause
K. Thieme, Marburg
5'Diskussion
Ab 19.30
„Get together“ im Bolongaropalast
Alle Teilnehmer, Gäste, Moderatoren, Referenten
und die Industrie sind herzlich eingeladen!
(Eintritt frei)
Samstag, 29.11.2014, 08.30 – 16.00 Uhr
Operationen:
Live Übertragung aus der
Asklepios Klinik Lich
08.30
12.30 – 13.00
Begrüßung
M. Schwarzbach / T. Schwandner
Vorstellung der Gastoperateure
M. Leistner, Pohlheim
08.35 – 12.30
13.00 – 14.00
Poster-Session:
Junges Forum Chirurgie
Vorsitz: C. Kuntz / J. Schabram
L ive-Operationen aus der
Asklepios Klinik Lich
Mittagspause
Moderation: A. Herold / A. Ommer / Der besondere Fall
Preisverleihung
M. Schwarzbach / T. Schwandner
A. Fürst / G. Kolbert / F. Pakrawan / F. Hetzer
Operationen
Kaffeepause und Besuch
der Industrie-Ausstellung
 Ventrale Rektopexie mit Biodesign MESH
 Laparoskopische Resektionsrektopexie
 S.T.A.R.R.
14.00 – 15.30
 Transtar
L
aparoskopische Versorgung
Stomachirurgie
Vorsitz: U. Heuschen / M. Seelig
parastomaler Hernie mit MESH
 Sakrale Neurostimulation
 POPS
 Sphinkter-Rekonstruktion
 Gracillis-Flap / Martius-Flap
 OTSC-Proctology
(Änderungen vorbehalten)
L. Duschka, Wiesbaden
Operateure
 F. Aigner  P. Kienle  L. Duschka
 M. Roblik  G. Köhler
 R. Ruppert  F. Garbe
12'Indikation und Durchführung
 R. Scherer
(Während der Live-OP’s:
Kaffeepause und Besuch der Industrie-Ausstellung)
12'Stomapflege
J. Landgraf, Köln
12'Stomakomplikation
G. Köhler, Linz, Österreich
15.30 – 15.35
Verabschiedung und Ausblick 2015
M. Schwarzbach / T. Schwandner
Referenten / Vorsitzende
Aigner F. Prof. Dr. med.
Klinik für Allgemein-, Viszeralund Transplantationschirurgie,
Charité – Universitätsmedizin, Berlin
Bodner J. Prof. Dr. med.
Sektionsleiter Thoraxchirurgie,
Universitätsklinikum Gießen, Gießen
Derigs G. Prof. Dr. med.
Chefarzt der Medizinischen Klinik III,
Klinikum Frankfurt Höchst, Frankfurt a. M.
Duschka L. Dr. med.
Ltd. Arzt Chirurgie/Koloproktologie,
Deutsche Klinik für Diagnostik, Wiesbaden
Fürst, A. Prof. Dr. med.
Chefarzt der Abteilung Chirurgie,
Caritas-Krankenhaus, Regensburg
Gaedcke J. Priv.-Doz. Dr. med.
Oberarzt für Allgemein-, Viszeralund Kinderchirurgie,
Universitätsklinikum Göttingen, Göttingen
Garbe F.
Oberarzt der Klinik für Allgemeinund Viszeralchirurgie, Zentrum für Koloproktologie,
Asklepios Klinik Lich, Lich
Grandel U. Priv.-Doz. Dr. med.
Teamchefarzt der Abteilung Innere Medizin,
Asklepios Klinik Lich, Lich
Grimminger F. Prof. Dr. med. Dr. rer. nat.
Chefarzt der Abteilung Innere Medizin,
Asklepios Klinik Lich, Lich
Herold A. Prof. Dr. med.
Deutsches End- und Dickdarmzentrum, Mannheim
Hetzer F. Prof. Dr. med.
Chefarzt der Klinik für Chirurgie,
Kantonsspital Schaffhausen, Schweiz
Heuschen U. Priv.-Doz. Dr. med.
Chefarzt der Allgemein- und Viszeralchirurgie,
St. Vincenz-Krankenhaus, Limburg
Kaths T. Dr. med.
Leitender Oberarzt der Klinik für Allgemeinund Viszeralchirurgie, Zentrum für Koloproktologie,
Asklepios Klinik Lich, Lich
Kienle P. Prof. Dr. med.
Ltd. Oberarzt der Klinik für Chirurgie,
Universitätsklinikum Mannheim, Mannheim
Referenten / Vorsitzende
Köhler G. Dr. med.
Oberarzt der Abteilung für ­Allgemeinund Viszeralchirurgie,
Krankenhaus Barmherzige Schwestern,
Linz, Österreich
Schabram, Jochen Dr. med.
Chefarzt der Klinik für Endokrine Chirurgie,
Asklepios Klinik Lich, Lich
Kolbert G. Dr. med.
End- und Dickdarmzentrum Hannover, Hannover
Scherer R. Dr. med.
Chefarzt des Zentrums für Darmund Beckenbodenchirurgie,
Krankenhaus Waldfriede, Berlin
Koller M. Dr. med.
Facharzt der Klinik für Allgemein-, Viszeral-,
Gefäß- und Thoraxchirurgie
Klinikum Frankfurt-Höchst, Frankfurt a. M.
Schlosser K. Prof. Dr. med.
Sektionsleiterin Gefäßchirurgie und Endokrine Chirurgie,
Agaplesion Evangelisches Krankenhaus Mittelhessen,
Gießen
Kuntz C. Priv.-Doz. Dr. med.
Chefarzt der Allgemein- und Viszeralchirurgie,
Klinikum Wetzlar, Wetzlar
Schwandner T. Priv.-Doz. Dr. med.
Chefarzt der Klinik für Allgemeinund Viszeralchirurgie, Zentrum für Koloproktologie,
Asklepios Klinik Lich, Lich
Landgraf J.
Stomatherapeutin,
Firma Publicare, Köln
Leistner M. Dr. med.
End- und Dickdarmzentrum Hessen-Mitte, Polheim
Schwarzbach M. Prof. Dr. med.
Chefarzt der Klinik für Allgemein-, Viszeral-,
Gefäß- und Thoraxchirurgie,
Klinikum Frankfurt-Höchst, Frankfurt a. M.
Löhnert M. Prof. Dr med. habil. Dr. hc.
Chefarzt der Klinik für Allgemeinchirurgie
und Koloproktologie,
Klinikum Rosenhöhe, Bielefeld
Schwenk W. Prof. Dr. med.
Chefarzt der Klinik für Allgemeinund Viszeralchirurgie,
Asklepios Klinik Hamburg-Altona, Hamburg
Müller-Schimpfle M. Prof. Dr. med.
Chefarzt des Radiologischen Zentralinstituts,
Klinikum Frankfurt-Höchst, Frankfurt a. M.
Seelig M. Prof. Dr. med.
Chefarzt der Klinik für Allgemein-, Viszeral-,
Thorax- und Gefäßchirurgie,
Main-Taunus-Kliniken, Bad Soden
Ommer A. Dr. med.
End- und Dickdarmzentrum Essen, Essen
Pakravan F. Dr. med.
Coloproktologisches Zentrum Düsseldorf, Düsseldorf
Pelz J. Prof. Dr. med.
Oberarzt der Chirurgischen Klinik und Poliklinik,
Universitätsklinikum Würzburg, Würzburg
Pitton M. Prof. Dr. med.
Oberarzt der Klinik und Poliklinik für Radiologie,
Universitätsklinikum Mainz, Mainz
Reymond M. Prof. Dr. med. Prof. h.c. (KGZ)
Spezielle onkologische Chirurgie,
Marien Hospital, Herne
Roblick M. Dr. med.
End- und Dickdarmzentrum Hannover, Hannover
Ruppert R. Dr. med.
Chefarzt der Coloproktologie Klinik für
Allgemein- und Viszeralchirurgie,
endokrine Chirurgie und Coloproktologie,
Klinikum Neuperlach, München
Steinmüller T.
Geschäftsführer Klinikum Frankfurt-Höchst,
Frankfurt a. M.
Thieme K. Prof. Dr. phil.
Institut für Medizinische Psychologie,
Philipps-Universität, Marburg
Trojan J. Prof. Dr. med.
Schwerpunkt Gastrointestinale Onkologie,
Zentrum für innere Medizin,
Universitätsklinikum Frankfurt, Frankfurt a. M.
Vogl T. J. Prof. Dr. med.
Direktor des Instituts für Diagnostische
und Interventionelle Radiologie,
Universitätsklinikum Frankfurt, Frankfurt a. M.
Wild W. Dr. med.
Leitender Oberarzt der Klinik für Chirurgie,
Klinikum Frankfurt-Höchst, Frankfurt a. M.
Sponsoren
PREMIUM
SPONSOR
PREMIUM
SPONSOR
PREMIUM
SPONSOR
Anmeldung und Auskunft
Klinik für Chirurgie
Prof. Dr. med. Matthias Schwarzbach
Sekretariat
Frau Kerstin Kleppich
Gotenstraße 6 – 8, 65929 Frankfurt a. M.
Tel.: (069) 3106 24 98
Fax: (069) 3106-24 99
chirurgie@klinikumfrankfurt.de
Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie
Zentrum für Koloproktologie
Priv. Doz. Dr. med. Thilo Schwandner
Sekretariat
Frau Susanne Leib
Goethestraße 4, 35423 Lich
Tel.: (06404) 81 292
Fax: (06404) 81 290
allgemeinchirurgie.lich@asklepios.com
Document
Kategorie
Immobilien
Seitenansichten
13
Dateigröße
3 321 KB
Tags
1/--Seiten
melden