close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

17.03.2015 Startnext startet Crowfunding in der Schweiz

EinbettenHerunterladen
HALLO LIEBE KINDER, LIEBE ELTERN!
Herzlich willkommen zu den ersten
Tübinger KidsDays!
Wir möchten für und mit euch ein Programm gestalten, bei dem
ihr Musik erleben und erforschen könnt. Es gibt viel Neues
zu entdecken, ihr könnt mitmachen, mitgestalten, mitraten
und gewinnen. Ihr findet in diesem Heft Veranstaltungen, bei denen ihr die Herstellung eines
Instruments beobachten könnt oder eine
Schulband, die in einem Studio ihre erste
CD aufnimmt. Ihr könnt sogar selbst zu
einer Studioaufnahme kommen oder in
einer Musikschule ausprobieren, welches
Instrument zu euch passt.
In unserer Zeitung, den „KidsDays News“,
schreiben Kinderreporter für euch. Die „KidsDays News“ könnt ihr auf unserer Webseite
abonnieren (www.kidsdays-tuebingen.de).
Hier gibt es viel Spannendes zu den
Veranstaltungen und zu jedem Konzert ein Ratespiel, bei dem ihr
Gutscheine gewinnen könnt.
Wir freuen uns auf euch.
Sucht euch aus, was euch
gefällt, und kommt. Schaut
auf unsere Webseite, ratet mit
und gewinnt.
Euer Klaus Beyreuther
WICHTIG!
Noch etwas ist uns sehr wichtig:
Jede Veranstaltung kostet natürlich Geld. Wir wollen aber
keinen Eintritt verlangen, damit alle mit dabei sein können –
auch Kinder, deren Eltern nicht viel Geld haben. Wir haben uns
daher Folgendes ausgedacht: Wenn jeder Besucher, der es sich
leisten kann, 5 Euro spendet, reicht das Geld, und alle Kinder
können teilnehmen. Aus diesem Grund sammeln
wir bei unseren Veranstaltungen mit „freiem
Eintritt“ Geld und würden uns riesig
freuen, wenn alle, denen es möglich
ist, 5 Euro spenden.
jamclub Musikschule präsentiert:
Samstag, 18. Oktober, 11:45 Uhr
auf dem Marktplatz
MUSIK- UND MITMACHSPEKTAKEL mit der Louisiana
Funky Butts Brassband
MITMACHEN
Vor ungefähr 150 Jahren entstanden in Amerika
Marching Bands. Die Musiker ziehen bei bestimmten Anlässen
musizierend durch die Straßen. Die Musiker spielen Blechund Holzblasinstrumente, Trommeln und Percussion. Wenn
man diese Musik zum ersten Mal hört, klingt das für dich
vielleicht wild und etwas schräg ... aber hey, echt cool!
Bei uns kannst du bei einer Marching Band mitmachen! Der
besondere Anlass ist diesmal die Eröffnung der Jazz & Klassik
Tage und der Start der KidsDays. Wir treffen uns am 18. Oktober
um 11:45 Uhr auf dem Tübinger Marktplatz und laufen musizierend alle gemeinsam von 12:00 bis 12:30 Uhr durch die Straßen.
Komm vorbei, wir leihen dir ein Percussion-Instrument.
Dann kannst du gleich mitmachen. Die Band stellt alle Instrumente vor und wird einen Song mit allen Kids gemeinsam
spielen. Wir versprechen dir, du wirst viel Spaß dabei haben.
Laufroute: Start 12:00 Uhr Marktplatz – Hirschgasse – Froschgasse – Lange Gasse – Ende beim Holzmarkt 12:30 Uhr
Sonntag 19. Oktober, 15:00 Uhr, LTT
ERÖFFNUNG DER 34. TÜBINGER
KINDER- UND JUGENDBUCHWOCHE:
Leinen los, Seeräubermoses
Kirsten Boie liest aus ihrem Buch vor
Sticken und Knicksen ist nicht ihre Sache. Immer wieder denkt
Moses sehnsüchtig an die Zeit zurück, als sie noch ein Seeräubermädchen auf der „Wüsten Walli“ und keine vornehme
Prinzessin war. Wie gern würde sie sich auf die Jagd nach dem
gestohlenen Blutrubin machen, aber Prinzessinnen dürfen das
nicht. Da trifft es sich günstig, dass gleich zwei Fremde behaupten, ihre Töchter seien die wahre Prinzessinnen. Mast- und
Schotbruch! Da kann Moses doch gleich wieder Seeräuber werden! Eine piratenstarke, super spannende und lustige Schatzsuche mit wilden Bösewichtern und echten und falschen Prinzessinnen. Ab 8 Jahren
ZUHÖREN
Sonntag 19. Oktober, 17:00 Uhr, LTT
KINDEROPER „HÄNSEL UND GRETEL“
mit dem Sinfonieorchester der
Tübinger Musikschule (Leitung Kiril Stankow)
Möchtest du mal eine richtige Kinder-Oper miterleben?
Eine Oper ist eine Geschichte, die auf einer Theaterbühne
aufgeführt wird. Und weil man beim Singen alle Gefühle sooo
toll ausdrücken kann, wird die ganze Geschichte gesungen.
Ein Orchester mit vielen Instrumenten und Musikern begleitet dabei die Leute, die die Geschichte singen und spielen.
Bei unserer Oper „Hänsel und Gretel“ gibt es mehr als genug
Gefühle: Da sind zwei traurige Kinder, die eine Stiefmutter
haben, die sie nicht mag. Die Geschwister haben Angst, weil
sie eine ganze Nacht allein im Wald verbringen müssen.
Eine böse Hexe hält Hänsel gefangen. Zum
Schluss ist die Freude über die Rettung
groß. Hänsel und Gretel kommen mit
Geld und Schmuck nach Hause zu
ihrem Papa, der sie liebt.
Das Sinfonieorchester der
Tübinger Musikschule hat
diese Oper einstudiert. Die
Musiker spielen zusammen
mit Leuten, die gut singen
können und das Singen viele
Jahre lang als Beruf gelernt
haben.
Für Kinder von 6 bis 12 Jahren.
Freikarten kannst du an der Theaterkasse des LTT (Tel.: 07071 / 9313149)
vorbestellen.
Ach, noch etwas Wichtiges: Am Ende der Veranstaltung
bitten wir um eine Spende und würden uns freuen, wenn
jede(r) 5 Euro spenden würde. Warum wir das so machen,
kannst du links nachlesen.
OPER
LIVE IM STUDIO
Mittwoch, 22. Oktober, 16:00 Uhr, SWR Tübingen
JAZZKONZERT, LIVE-AUFNAHME IM SWR STUDIO
TÜBINGEN MIT FÜHRUNG – mit der Jazz Combo
des Wildermuth-Gymnasiums
(Leitung: Peter Hermann)
Möchtest du einmal in einem Konzert
sitzen, während eine CD „live“ aufgenommen wird? Hier hast du die
Gelegenheit!
Die Jazz Combo des WildermuthGymnasiums trifft sich zu einer
Aufnahme im SWR Studio Tübingen. Was die Jungs und
Mädels so drauf haben,
reicht von Jazz und Blues
bis hin zu Funk und Soul. Du hörst
coole Musik mit Blick in den Technikraum, wo die Aufnahmegeräte stehen. Mit deinem
Beifall wirst auch du auf der Aufnahme verewigt.
Nach der Aufnahme gibt es eine Führung,
und du erfährst eine Menge über das
Studio und die Aufnahmetechnik.
Wenn du nach Hause gehst, weißt du,
– wie ein Studio aussieht
– warum es in Studios so viele Mikrofone gibt
– was während und nach einer Tonaufnahme passiert
–warum ein „trockener Sound“ nötig ist, und man dafür kein
Handtuch braucht
– und natürlich, wie ein tolles Konzert mit der Jazz Combo des
Wildermuth-Gymnasiums klingt.
Das Ganze findet statt am Mittwoch, 22. Oktober um 16:00 Uhr
im SWR Studio Tübingen, Matthias-Koch-Weg 7, Tübingen (auf
dem Österberg). Willst du dabei sein? Dann melde dich ab
Montag, 20.10. ab 13:00 Uhr unter Tel. 07071/2090) an. Für
Kinder ab 8 Jahren (ohne elterliche Begleitung). Kosten: 4 €
Achtung: Pünktlich da sein! Nach Beginn des Konzerts und
der Aufnahme darf keiner mehr rein!
JAZZ
FOR KIDS
Freitag, 24. Oktober 16:16 Uhr, Stiftskirche Tübingen
Sonntag 26. Oktober, 11:00 Uhr, LTT
DIE „WUNDERMASCHINE“ ORGEL
KOMM SPIEL MIT MIR –
Musik aus allen Teilen der Welt
Orgelvorführung für Kinder mit Ingo Bredenbach
Möchtest du das größte Instrument Tübingens kennenlernen?
Dann kannst du mit jedem wetten, dass du ein Instrument
kennst, das nicht in seine Wohnung passt - und du gewinnst
die Wette immer.
Dieses Instrument ist die Orgel der Tübinger Stiftskirche, und
Ingo Bredenbach wird sie dir und euch vorstellen. Die Orgel
kann unglaublich tiefe und erschütternde Töne hervorbringen, sie kann viele Orchesterinstrumente und sogar
Vogelstimmen nachmachen. Sie kann so leise und
zarte Töne spielen, dass man sie
kaum hören kann, und sie
klingt immer noch laut und
mächtig, wenn tausend
Menschen mit ihr singen.
Heute kannst du dieses
Instrument kennenlernen
und einen Blick auf die
Orgelpfeifen werfen.
Wenn du heimgehst, weißt du nicht nur,
– wie viele Pfeifen die Tübinger Orgel hat
– was eine Orgel kostet
– was ein Computer in einer Orgel macht
– und ob 100 Kinder singend mithalten können mit
dieser Tübinger Orgel,
... du hast auch wunderbare Musik kennengelernt,
die es nur auf diesem Instrument und im Raum einer
großen Kirche geben kann.
DAS
RIESIGSTE
INSTRUMENT
Komm spiel mit mir! So haben die Leute vor hundert Jahren oft
gesagt. Sie haben ihr Instrument genommen, musiziert und sich
einen fröhlichen Abend gemacht. Das war vor langer Zeit in Amerika. Und weil dort Menschen aus vielen Ländern zusammen lebten, kannte jeder andere Lieder, Melodien und Instrumente. Weil es aber nur Spaß macht, wenn man
auch ein bisschen so musizieren darf, wie man
es mag und kann, entstand eine Musik, die
von allen Ländern und Erdteilen etwas
in sich hatte. Die Menschen nannten
diese Musik irgendwann Jazz. Bis heute
findet man im Jazz Einflüsse aus vielen
Ländern und Erdteilen.
Bei unserer Band, dem artrio & friends,
findest du Melodien, Instrumente und
Rhythmen aus vielen Ländern und Kontinenten. Ob du wohl einige erraten kannst?
Sonntag 26.10.14, 16:00 Uhr, Club Voltaire
FERDINAND DER STIER
Ein Erzähl-Geigen-Duo
Ferdinand der Stier liebt Blumen und nicht den Stierkampf.
Per Zufall landet er doch in der
großen Arena. Banderilleros! Picadores! Der Matador!
Ferdinand bringt sie alle zur Weißglut.
Dabei interessieren ihn nur die Blumen ...
Die Geige malt Landschaften aus Tönen
und Melodien, darin lassen Worte Ferdinand
den Stier lebendig werden. Auf einmal verschwinden
die Worte, die Geige wird zu Ferdinand und die Erzählerin lässt
ihren stummen Körper sprechen. Erzählerin und Geige erzählen
um die Wette, verfließen zu einem ganzen Bild, überraschen
einander und kleiden den Raum allein mit Worten, Musik und
Bewegung in eine schillernde Arena.
Für kleine und große Zuhörer. Mit Kathinka Marcks & Marion
Schäfer; Musik von N. Paganini. Eintritt 4 € (Erwachsene 7 €).
TÖNE
& WORTE
18.–26. OKTOBER 2014
Dienstag, 21. Oktober, 16:30 Uhr
Besuch beim GEIGENBAUER
Ich heiße Andreas Lunz und leite die
Geigenbau-Werkstatt Schwabenstreich.
Möchtest du einmal sehen, wie eine
Geige entsteht? Dann besuche mich in
meiner Werkstatt. Ich zeige dir, wie ein
Streichinstrument von Grund auf entsteht,
erkläre dir etwas über die Hölzer, die zum
Bau verwendet werden, und über die Bedeutung,
die sie für den Klang haben. Ich kenne viele spannende Geschichten über teure Geigen, und wie man solche Schätze nach
einem Unfall wieder reparieren kann. Tipps, wie du dein Instrument wie ein Profi behandelst, bekommst du auch.
Für Kinder von 6 bis 12 Jahren (ohne elterliche Begleitung).
Teilnehmerzahl: maximal 10; Kosten: 4 € (bitte passend mitbringen).
Treffpunkt: 21. Oktober um 16:30 Uhr im Eingangsbereich der
Musikschule, Frischlinstraße 4
Anmeldung unter: www.kidsdays-tuebingen.de
Donnerstag, 23. Oktober, 16:30 Uhr
Besuch bei einer
E-GITARREN-WERKSTATT
Ich heiße Thorsten Hans.
In meiner Gitarren-Werkstatt stelle ich hochwertige E-Gitarren her, und manchmal repariere ich auch Akustik-Gitarren. Ich lade dich zu
einem Werkstattbesuch ein. Dort zeige ich dir, wie
eine E-Gitarre gebaut wird, erkläre, worauf es dabei
ankommt, und was die Qualität einer E-Gitarre ausmacht.
Ich zeige dir auch, was man mit einer E-Gitarre alles machen
kann: den Verstärker, die Effektgeräte, und wie man diese
bedient. Und ich bin mir sicher, du stellst mir keine Frage über
E-Gitarren, die ich dir nicht beantworten kann.
Für Kinder von 6 bis 12 Jahren (ohne elterliche Begleitung).
Maximal 10 Teilnehmer; Kosten: 4 € (bitte
passend mitbringen).
Treffpunkt: 23. Oktober, 16:30 Uhr vor
dem Stadtmuseum, Kornhausstr. 10.
Anmeldung unter: www.kidsdaystuebingen.de/Anmeldung
Freitag, 24. Oktober, 14:00 Uhr,
15:00 Uhr und 16:00 Uhr
REINSCHNUPPERN
im jamclub!
Ich heiße Jörg Honecker und bin
Leiter der jamclub Musikschule.
Wenn du willst, können wir dir zeigen,
wie man ein Instrument spielt. Dabei kannst du
unter unglaublich vielen Instrumenten auswählen. Alle Arten
von Gitarren, E-Bass, und Kontrabass kannst du bei uns erlernen.
In unserem Schlagzeug-Studio haben schon viele Kinder eingeübt, was sie später als Schlagzeuger einer Band können müssen. Auch Klavier, Keyboard, Trompete, Klarinette, Flöten und
Gesang kannst du bei uns lernen.
Hast du Lust, gleich anzufangen? Dann komm am Freitag zu uns.
Wir haben das Haus für dich geöffnet. Du kannst alle Instrumente ausprobieren und uns tausend Fragen stellen. Und wenn
du gehst, weißt du vielleicht schon, welches Instrument dein
Lieblingsinstrument ist.
Ort: jamclub Musikschule, Reutlinger Str. 9/1
(neben Metropol Sport),
Gerade mal 10 Jahre alt
und schon die ERSTE
EIGENE STUDIOAUFNAHME!
Für die KidsDays haben wir uns etwas
ganz Besonderes für euch ausgedacht.
In unserem professionellen Tonstudio
kannst du einen Titel (ca. 3 Min. Läge) aufnehmen lassen. Ob Solo, Duo, Trio, Quartett oder Gesang mit
Playback, alles ist möglich. Du kommst einfach vorbei und
bringst deine Freunde mit. Sie sitzen dann mit unserem
Toningenieur mucksmäuschenstill im Aufnahmeraum und
schauen zu. Wir erklären dir, wie man das aufgenommene
Material bearbeiten muss, und du bekommst deine erste
Studioaufnahme. Eine Bedingung: Du solltest schon wirklich klasse spielen können. Sonst ärgerst du dich jedes Mal,
wenn du die Aufnahme anhörst.
Termine nach Vereinbarung: ab 6. 10., 12–18 Uhr unter Tel.
07071-33099; Empfohlenes Alter 10 + Jahre; Unkostenbeitrag 15 €
Ort: jamclub Musikschule, Reutlinger Str. 9/1 (neben Metropol
Sport)
Samstag, 18. Oktober, 14 – 17 Uhr
KINDER-REPORTER GESUCHT!
Möchtest du als Kinderreporter für unsere
KidsDays News schreiben? Wir freuen uns sehr auf dich!
Eine erfahrene Journalistin und Buchautorin wird dich auf
diesen Job vorbereiten. Am Samstag Nachmittag, bevor die
KidsDays starten, wird sie mit dir einen Trainingskurs
durchführen. Du lernst, wie man eine Reportage schreibt,
welche Fragen ein Kinderreporter stellt und was ein Kinderreporter sonst noch alles wissen und beachten muss. Bei der
nächsten Veranstaltung kannst du dann gleich mit deinem Job
beginnen. Dein Artikel erscheint in unseren KidsDays News,
die alle KidsDays-Interessierte kostenlos abonnieren können.
Einführungskurs: Fr. 18.10.2014, 14 – 17 Uhr
Für Kinder ab 4. Klasse bis 12 Jahren (ohne Eltern).
Wenn du Interesse hast, melde dich per Mail unter:
reporter@kidsdays-tuebingen.de
Beruf: INSTRUMENTEWACHSENLASSER
Ich heiße Samuel Aubert ...
... und jetzt im Ernst: Ich mache wirklich
etwas Ähnliches. Ich verleihe Geigen, Violoncelli und andere Instrumente in allen Größen. Warum ich
das mache? Wenn du zum Beispiel mit 6 Jahren beginnst, eine
Geige zu spielen, brauchst du natürlich ein viel kleineres
Instrument als ein Erwachsener. Wenn du dann 10 Jahre alt
bist, brauchst du wahrscheinlich schon ein größeres Instrument. Bei mir kannst du jedes geliehene Instrument
dann ganz einfach gegen ein größeres tauschen - nicht dass es dir später geht, wie dem
Clown auf unserem Bild ...
Wenn du ein Instrument
erlernen möchtest,
kannst du dich bei
uns über Leihinstrumente informieren. Rufe einfach an
und mache einen Termin
mit mir aus: Tel. 07071-22287.
Infos: www.schwabenstreich.de
Der INSTRUMENTENKÜMMERER
Ich heiße Klaus Langeneckert-Mayer.
Wer Musik macht, braucht Instrumente.
Mein Beruf ist es, mich darum zu kümmern. Ich sorge dafür, dass jeder für sich
das passende Instrument findet. Wenn ein
Instrument ein Wehwehchen hat, wenn eine Saite
reißt oder eine Taste klemmt, kann ich helfen und weiß Rat.
Das mache ich seit über 30 Jahren. Außerdem baue ich alle
Geräte auf, die man für einen guten Sound auf Konzertbühnen braucht, und verkaufe in Jimmy’s Musikladen Gitarren,
E-Pianos, Drumsets, Verstärker, Mikrofone – einfach fast alles,
was man zum Musikmachen braucht.
Für die KidsDays haben wir uns etwas
einfallen lassen: Wenn du Interesse an
einem bestimmten Instrument hast,
machen wir einen persönlichen
Beratungstermin mit dir aus. Ruf
uns einfach an unter Tel. 07071 /
27087 und komme mit deinen Eltern
vorbei. Weil ich schon so lange mit
Musik und Instrumenten gearbeitet
habe, kann ich bestimmt alle deine
Fragen beantworten.
Instrumente SPIELEN(D)
LERNEN
Ich heiße Ingo Sadewasser
und bin der Leiter der Tübinger
Musikschule.
An unserer Musikschule kannst du
unglaublich viele Instrumente erlernen. Wir unterrichten nicht nur die
bekannten wie Klavier, Gitarre, Trompete, Cello und Schlagzeug. Auch für seltene Instrumente wie Harfe, Oud und Saz
gibt es kompetente und freundliche Lehrer. Diese können dir
beibringen, wie man ein Instrument spielt und wie viel Freude
es macht, selber zu musizieren.
Besonders schön ist es, gemeinsam mit anderen Kindern Musik
zu machen. Wir haben Orchester, Big Band, Chöre und viele
weitere Ensembles ...
MITMACHER GESUCHT
Wir hoffen, dass euch unser Programm gefällt.
Vielleicht finden eure Eltern es ja auch so klasse,
dass sie selbst mitmachen wollen? Um das Programm für
euch nächstes Mal genauso vielseitig oder sogar noch besser
zu gestalten, suchen wir Erwachsene, die mitmachen. Sie
erfinden pfiffige Texte, lesen Korrektur oder begleiten die Mitarbeit der Kinder. Wir freuen uns über Journalisten, die unseren
Kinderreportern zur Seite stehen, über medienerfahrene Gestalter mit pädagogischem Herz, Musiker als Berater und über einen
Juristen. Und wir suchen dringend Lehrer, die zusammen mit
uns eine Handreichung für den Unterricht erstellen. Fragt also
bitte eure Eltern oder eure Lehrerinnen und Lehrer!
Wir freuen uns über eine Mail an:
mitmachen@kidsdays-tuebingen.de
(weitere Informationen zu
Konzept und Ideen unter
www.kidsdays-tuebingen.de)
im Rahmen der
Tübinger
Jazz & Klassik
Tage
Impressum:
Veranstaltungsprogramm „KidsDays“
im Rahmen der Tübinger Jazz & Klassik Tage 2014
Konzeption und verantwortlich für den Inhalt der KidsDaysVeranstaltungen: Klaus Beyreuther – ausgenommen:
MUSIK- UND MITMACH-SPEKTAKEL mit der Louisiana Funky Butts Brassband: Veranstalter jamclub Musikschule | ERÖFFNUNG 34. TÜBINGER
KINDER- UND JUGENDBUCHWOCHE, Lesung Kirsten Boje: Veranstalter
Tübinger Kinder- und Jugendbuchwoche | JAZZ FOR KIDS – KOMM
SPIEL MIT MIR: Veranstalter JazzClub Tübingen e.V. | KONZERT UND
LIVE-AUFNAHME IM SWR: Veranstalter JazzClub Tübingen e.V. |
FERDINAND DER STIER – Ein Erzähl-Geigen-Duo: Veranstalter Club
Voltaire e.V.
Gestaltung: Uli Gleis | CO2-neutral gedruckt
Infos zu den KidsDays unter: www.kidsdays-tuebingen.de
Infos zu den Jazz & Klassik Tagen unter www.jazzklassiktage.de
Mit freundlicher
Unterstützung von
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
12
Dateigröße
1 163 KB
Tags
1/--Seiten
melden