close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

ET Flyer SBB Aargau - Velo Ostfriesische Impressionen A4_2015.indd

EinbettenHerunterladen
Unabhängig ∙ Überparteilich
Musikalisch ∙ Kölsch
Dieses Blatt wendet sich
nicht von allein.
Jeder Nachdruck,
auch ohne Genehmigung
des Herausgebers
ausdrücklich erwünscht.
Sept./Okt. 2014 / XL. Jg. Nr. 423/424
40
Jahre
www.papajoes.de
Programme und Berichte
„Em Streck
strump
“
Über 40 Jahre täglich live Jazz
„Papa Joe‘s Jazzlokal“
Ältester Jazz-Club Deutschlands.
Bis zum 31. Oktober 2014
15.946
Live-Konzerte!
Mehr Bilder in der nächsten
Ausgabe des Bierblatts
v.l.n.r.: Gründer Joe Buschmann und die
Söhne Hanns und Marcus
40
Jahre
„EM STRECKSTRUMP“
S eptember 2014
Mo.
Di.
Mi.
Do.
Fr.
Sa.
So.
Mo.
Di.
Mi.
Do.
Fr.
Sa.
So.
Mo.
Di.
Mi.
Do.
Fr.
Sa.
So.
Mo.
Di.
Mi.
Do.
Fr.
Sa.
So.
Mo.
Di.
www.papajoes.de . Köln . Buttermarkt 37
1.9. „Streckstrump Allstars“ - Swing, Traditionell
2.9. „Dynamo Nippes“ - Old-Time-Jazz, Swing
3.9. „Jazz Preachers“ - Swing u. Swing-Verwandtes
4.9. „Blue Note Jazzband“ - Blues und Swing
5.9. „Opladener Jazzcompany“ - Traditionell,
Joke-Jazz
6.9. „MaryCastle Jazzband“ - Eng. trad. Jazz
7.9. 19.00 Uhr: „7 o‘clock jazz“ mit: „Swing House“
- Swing, Jazz
8.9. „Storyville Jazzband“ - Hot Jazz
9.9. - geschlossene gesellschaft 10.9. „Jazz Preachers“ - Swing u. Swing-Verwandtes
11.9. „Papa Joe‘s Jazzmen“ - Traditionell Jazz, KölschJazz-Arrangements
12.9. „Dreamboat Ramblers“ - Dancehall-Jazz
13.9. „Sunlane LTD“ - Old-Time-Jazz
14.9. 19.00 Uhr: „7 o‘clock jazz“ mit: „Listen Here“
- Latin, Blues, Soul, Jazz
15.9. „Streckstrump Allstars“ - Swing, Traditionell
16.9. „Down Town Jazzband“ - Swing, Traditionell, New
Orleans
17.9. „Jazz Preachers“ - Swing u. Swing-Verwandtes
18.9. „Omega Jazzmen“ - Hot Jazz
19.9. „Heartbreakers“ - Old-Time-Jazz, Harlem-Jazz
20.9. „The Jolly Jazz Orchestra“ - New Orleans Jazz,
Swing u. Entertainment
21.9. 19.00 Uhr: „7 o‘clock jazz“ mit: „G-Men“ - Blues,
Reggae, Latin, Funk
22.9. „Swing House“ - Swing, Jazz
23.9. „Heike Röllig & Friends“ - Jazz‘n Blues,
Rock-Oldies
24.9. „Jazz Preachers“ - Swing u. Swing-Verwandtes
25.9. „Papa Joe‘s Jazzmen“ - Traditionell Jazz, KölschJazz-Arrangements
26.9. „Red Beans“ - Old-Time-Jazz, New-Orleans-Jazz
27.9. „Listen Here“ - Latin, Blues, Soul, Jazz
28.9. 19.00 UHR: „7 o‘clock jazz“ mit: „Happy Music
Company“ - Dixieland mit Saft u. Kraft und kölscher
Jazz
29.9. „G-Men“ - Blues, Reggae, Latin, Funk
30.9. „Old Eagles“
15.946
O ktober 2014
Mi. 1.10. „Jazz Preachers“ - Swing u. Swing-Verwandtes
Do. 2.10. „Blue Note Jazzband“ - Blues und Swing
Fr. 3.10. „Opladener Jazzcompany“ - Traditionell,
Joke-Jazz
Sa. 4.10. „Tropical Gangsters“ - Karibische Nacht in
Papa Joe‘s! - Reggae, Limbo,Calypso, Samba, mit
Limbo-Wettbewerb für jedermann.
So. 5.10. 19.00 UHR: „7 o‘clock jazz“ mit: „The King
Blues” - Blues & Rock
Mo. 6.10. „Streckstrump Allstars“ - Swing, Traditionell
Di. 7.10. „Dynamo Nippes“ - Old-Time-Jazz, Swing
Mi. 8.10. „Jazz Preachers“ - Swing u. Swing-Verwandtes
Do. 9.10. „Papa Joe‘s Jazzmen“ - Traditionell Jazz, KölschJazz-Arrangements
Fr. 10.10. „Dixie-Devils“
Sa. 11.10. „Dreamboat Ramblers“ - Dancehall-Jazz
So. 12.10. 19.00 Uhr: „7 o‘clock jazz“ mit: „Listen Here“
- Latin, Blues, Soul, Jazz
Mo.13.10. „Storyville Jazzband“ - Hot Jazz
Di. 14.10. „Cologne Jass Society“ - Rheinischer Hot Jazz
Mi. 15.10. „Jazz Preachers“ - Swing u. Swing-Verwandtes
Do. 16.10. „Omega Jazzmen“ - Hot Jazz
Fr. 17.10. „Heartbreakers“ - Jazz, Second Line, Groove, Funk
Sa. 18.10. „The Jolly Jazz Orchestra“ - New Orleans Jazz,
Swing u. Entertainment
So. 19.10. 19.00 Uhr: „7 o‘clock jazz“ mit: „G-Men“ - Blues,
Reggae, Latin, Funk
Mo.20.10. „Streckstrump Allstars“ - Swing, Traditionell
Di. 21.10. „Down Town Jazzband“ - Swing, Traditionell, New
Orleans
Mi. 22.10. „Jazz Preachers“ - Swing u. Swing-Verwandtes
Do. 23.10. „Papa Joe‘s Jazzmen“ - Traditionell Jazz, KölschJazz-Arrangements
Fr. 24.10. „Red Beans“ - Old-Time-Jazz, New-Orleans-Jazz
Sa. 25.10. „Listen Here“ - Latin, Blues, Soul, Jazz
So. 26.10. 19.00 UHR: „7 o‘clock jazz“ mit: „Happy Music
Company“ - Dixieland mit Saft und Kraft und
kölscher Jazz
Mo.27.10. „Swing House“ - Swing, Jazz
Di. 28.10. „Heike Röllig & Friends“ - Jazz‘n Blues, RockOldies
Mi. 29.10. „Jazz Preachers“ - Swing u. Swing-Verwandtes
Do. 30.10. „Happy Music Company“ - Dixieland mit Saft und
Kraft und kölscher Jazz
Fr. 31.10 „Sunlane LTD“ - Old-Time-Jazz
Unsere Internetadressen:
Impressum:
Herausgeber: Hanns‑Buschmann
Auf­lage: 12.000,
Gestaltung: H. von Pidoll
Herstellung: C. Kersting, Bonn
Anschrift der Redak­tion: Pa­pa Joe’s Kunst- & Bierblatt,
50445 Köln, Postfach 10 05 36,
Fax: 0 22 05 / 91 06 32,
www.papajoes.de,
hannsbuschmann@t-online.de
www.papajoes.de
www.papa-joes-jazzclub-tv.de
www.facebook.com/strickstrumpf
www.facebook.com/derKlimperkasten
Papa Joe‘s Bierblatt | September - Oktober 2014
Nachruf auf unseren Freund und Streckstrump-Jazzer
Prof Dr. Heinz Thissen
Mein lieber Heinz, schade, dass wir uns von Dir verabschieden müssen! 40 Jahre lang haben wir kölschen Jazzer Spaß mit Dir gehabt, haben Deinen
unverwechselbaren Esprit genossen, Dein Elefantengedächtnis (Du kanntest fast alle Texte),
Dein Improvisationstalent, Dein Klarinetten- und
Saxophonspiel, Deine swingende Banjobegleitung, Deine witzige und geist­­reiche Conference,
Dein freundliches Wesen, kurz, DICH, mein
lieber Heinz!
Wegen Deiner Vielseitigkeit hast Du in
ganz vielen Bands gespielt, ich kann sie
gar nicht alle aufzählen; du warst in Deinem Beruf, der Ägyptologie,
ein weltweit anerkannter Fachmann für Demotik und Papyrologie, hier
hatten wir beide eine weitere gemeinsame Leidenschaft; bei zahlreichen Tourneen nach Ägypten haben wir alle von Deinem Wissen
profitiert - unbezahlbar.
Niemand wird je vergessen, wie Du nur selten vor Deinen klimatisierten Bungalow tratest, in feuchte Laken gehüllt, denn Du studiertest die
Papyri ja lieber in den kühlen Räumen des Kölner Instituts. Wir fanden
sogar oft die gleichen Damen attraktiv, aber das war kein Streitpunkt
- Du als der Gebildete führtest sie in die Philharmonie und ich als der
Praktiker fuhr sie dann nach Hause.
Vor zwei Jahren, im Herbst 2012, überfiel Dich eine schwere Depression, welche Dir die Freude am Leben nahm; da Dein Leben freudlos
geworden war, da Du alles, was Dir wichtig war, nicht mehr ausüben
konntest, lebtest Du nun ganz zurückgezogen; die Leukämie, die Dich
dann zu allem Überfluss ereilte, nahmst Du mit reifer Gelassenheit an;
es war ein großes Glück, dass Dein Geist und Dein Verstand Dir bis zu
Deinem Tode erhalten blieben. Ich möchte nun einfach für mich und
alle, die Dich kannten, sagen: Habe keine Sorge, wer Dich gekannt hat,
wird Dich nicht vergessen!
Wir kölschen Jazzer wünschen Dir, dass Du im Jazzerhimmel nun
täglich mit den Weltstars zusammenspielen kannst, die uns vorangegangen sind!
Keep swinging und Alaaf
i.V. Der Maki
Papa Joe‘s
40
Jahre
37
Jahre
September - Oktober 2014
Im KLIMPERKASTEN spielen ab 20.00 Uhr folgende Pianisten im Wechsel:
• Herr Adam • Frau Anna • Herr Wolfgang •
• die Herren Peter & Kay • Herr Dragos •
Die genauen Termine erfahren Sie telefonisch unter
02 21 / 2 58 21 32 oder auf unserer Homepage www.papajoes.de
So., 21. Sept. und So., 9. Nov. um 18.00 Uhr
„Sing, Sing and Swing!“
Dinnerkonzert mit dem Salonorchester
„Die Glühwürmchen“
Gesang im Stil der Andrew-Sisters und toller Swing der 20er bis 40er Jahre
So., 28. Sept. + So., 26. Okt. um 15.00 Uhr
Ballroom-Kaffeekonzert im Klimperkasten
mit dem 11-köpfigen „Ballroom-Sündikat“
Diese originelle „10-Mann-und-eine-Frau-Formation“ spielt
Swing- und Ballroommusik aus dem Berlin der 20er bis 40er Jahre
des vergangenen Jahrhunderts mit Gesangsarrangements.
Dienstag, 14. Okt. und Di., 18. Nov. um 20.00 Uhr
Jazzlokal
„In 50 Jahren ist alles vorbei!“
Hanns Buschmann mit seinem beliebten Otto-Reutter-Programm
Eine Auswahl altbekannter und wieder entdeckter Couplets des großen Berliner Vortragskünstlers Otto Reutter, neu zusammengestellt.
Am Klavier: Joe Buschmann - Am Schlagzeug: Michael Buschmann
Sonntag, 19. Oktober um 15.00 Uhr
über 30 Jahre „No Name“
Großes Erinnerungskonzert im Klimperkasten
Rock‘n Oldies Konzert mit dem Sound der 50er, 60er und 70er Jahre
Dienstag, 28. Oktober um 20.00 Uhr
„Lück vun jest‘re, Lück vun hück“
Ne kölsche Levvenslouf en Muhr und Doll
Vortrag: Dr. Jupp Muhr
Am Klavier: Hans-Günter Adam - Am Schlagzeug: Michael Buschmann
Dienstag, 4. November um 20.00 Uhr
Udo Wagenknechts fotografische Momente:
Vom rhythmischen Schwung der „Swinghouse“ Band getragen, handhabt
Helge Berz sein Kornett in vorderster Front kraftvoll akzentuierend, konditionell stark.
Er ist daher auch in anderen Bands engagiert. Bei den „Dixie Devils“ z.B. mit
ihrem Dixieland und Swing Programm.
„Däm Schmitz sing Frau eß durchjebrannt ..“
Ein Willi-Ostermann-Vortrag mit Dr. Jupp Muhr zum Mitsingen
Mit Gesang und Musik.
Am Klavier: Joe Buschmann - Am Schlagzeug: Michael Buschmann
Papa Joe‘s Bierblatt | September - Oktober 2014
„Ballroom Sündikat“ spielt wieder!
Endlich ist die Sommerpause vorbei und die beliebte Bigband
spielt wieder im „Stammhaus“ Klimperkasten !
Das sind die Termine:
So., 28.9., 26.10. um 15.00 Uhr
und am So., 16.11. um 18.00 Uhr
Jupp Muhr & et Kölsche Jazz-Trio
präsentiert am Di., 28.10. um 20.00 Uhr im Klimperkasten
Lück vun jest’re, Lück vun hück
Ne kölsche Levvenslouf en Muhr un Doll
In seinem flammneuen, heute erstmals im Klimperkasten aufgeführten kölschen
Programm „Lück vun jest’re, Lück vun hück“ erzählt und besingt Jupp Muhr ba­
nale, aber typische Ereignisse aus dem Leben des ca. achtzigjährigen Pitter. Als
Fazit ergibt sich die mit einer jazzigen Standardmelodie unterlegte Erkenntnis
Och die Ahle woren Kinder
un zo ihrer Zick och Sünder,
han die eij’ne Eld’re off jezänk.
Alt zo sin es nit schlemm,
janz em Jäjendeil: Erfahrung kann nix schade…
Ahle sin och jung jewäse,
hatten Humm’le em Jebläse,
woren nit su brav, wie hück mer denk.
Wat die Ahle präsentiere,
dovun kann’ste noch jet liere,
wenn du nit beklopp bes un beschränk…
Jupp Muhr unterlegt die wichtigen Stationen „em Levve vum Pitter“ mit eigenen
kölschen Texten voller Esprit und mit hinreißender Jazz-Musik - vom fetzigen
Ragtime bis zum schwermütigen Blues, vom trällerbaren Schlager bis zum Klassiker. Schlagzeuger Michael Buschmann gibt präzise den Rhythmus vor und
nimmt sich dabei -wie angenehm!- gleichzeitig so zurück, dass Muhrs Texte
nicht nur nicht „totgetrommelt“ werden, sondern bestens zur Geltung kommen.
Der Pianist Hans-Günther Adam ist in allen Stilrichtungen des Jazz zuhause
und glänzt durch souveräne Beherrschung seines Instruments. Sein besonderes
„Markenzeichen“ ist die allgegenwärtige, aber dennoch dezente PedalbassTechnik, mit der er „tonangebend“ den Groove der Gruppe bestimmt.
Ein Foto aus dem vergangenen Jahrhundert. Schon vor über 30 Jahren spielte
das Ballroom Sündikat im Klimperkasten!
Di. 14.10. und Di. 18.11. um 20.00 Uhr
Otto Reutter-Abend
mit Hanns Buschmann in Papa Joe‘s Klimperkasten
„No Name“ im Klimperkasten !
„Ist doch schön, so bequem und so herrlich angenehm!“
So., 19.10. um 15.00 Uhr
Ein herrlicher Abend mit lustigen Couplets
Auf altbekannte und wiederentdeckte Couplets des großen Berliner Vortragskünstlers Otto Reutter dürfen sich
alle Fans freuen. Die „Otto-Reutter-Abende“
im Klimperkasten sind mittlerweile zu einem
Kabarett-Geheimtip in Köln avanciert. Seit 15
Jahren tritt Hanns Buschmann - begleitet von
Joe - mit verschiedenen Reutter-Programmen
und ungebremstem Erfolg auf. Die zahlreichen
Gastspiele und die immer wieder gut besuchten Vorstellungen im Klimperkasten, zeigen, das
Otto Reutters Sprach-Witz und sein Humor auch heute noch an Aktualität nichts
eingebüßt haben.
Aus dem großen „Couplet-Fundus“ von sechs verschiedenen Otto-Reutter-Programmen, stellt Hanns Buschmann wieder eine bunte Mischung der witzigsten
Lieder zusammen.
Joe Buschmann begleitet am Klavier den Vortrag und Michael Buschmann sorgt
am Schlagzeug für den entsprechenden Rhythmus.
Rock‘n Roll Oldies der 50er 60er und 70er Jahre!
Vor 32 Jahren (Foto) spielten sie als Jung-Musiker in Papa Joe‘s Klimperkasten.
Da hatten sie sich gerade neu gegründet. Und es gibt sie immer noch!
„Wir freuen uns tierisch darauf, mal wieder den Klimperkasten auf den Kopf zu
stellen mit Rock`n Roll und Oldies der 50er bis 70er Jahre! Wir spielen garantiert
handgemacht, teils mit kölschen Texten und mit mehrstimmigem Satzgesang.“
Termine: Am 14.10. und 18.11. um 20.00 Uhr.
Tischreservierungen erbeten unter Tel. Nr. 02 21 - 2 58 21 32.
Glühwürmchen singen wieder!
So., 21.9. und So., 9.11. um 18.00 Uhr
Nee, nee, wie die Zick verjeht!
Ab demm 11.11. bin ich och
widder do!
Bes dahin maaht et jood!
Papa Joe‘s Bierblatt | September - Oktober 2014
„Sing, Sing and Swing!“
Document
Kategorie
Seele and Geist
Seitenansichten
2
Dateigröße
1 121 KB
Tags
1/--Seiten
melden