close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

"Montero" © hr - tanzmitdemfeuer.de

EinbettenHerunterladen
Orthopädie am Samstag – Live!
Orthopädie am Samstag – Live!
In diesem Vortragszyklus informieren Ärzte,
Mitglieder des Kompetenznetzes Orthopädie
& Unfallchirurgie e.V. Heilbronn – Hohenlohe
in Kurzreferaten über den neuesten Wissensstand heutiger orthopädischer Praxis.
11:00 – 12:00 Uhr
Im Anschluss an die Vorträge werden die
Themen diskutiert.
• 18. Oktober
Ganzheitliche Arthrose-Therapie
Es gibt nicht nur die Operation!
• 8. November
Minimal-invasiver Gelenkersatz bei
Hüftarthrose
• 15. November
Arthrose im Kniegelenk
Ursache, Therapie, Prävention
• 22. November
4D-Wirbelsäulenvermessung
Strahlenfreie Diagnose bei Rückenproblemen
• 6. Dezember
Osteoporose – selbst aktiv werden!
Orthopädie
am Samstag – Live!
11:00 – 12:00 Uhr
Anmeldung
Vortragsbeginn: jeweils 11:00 Uhr
Vortragsende: ca. 12:00 Uhr
Vortragsort:
Volkshochschule Heilbronn
Kirchbrunnenstr. 12
74072 Heilbronn
Gebühr:
4,00 €
Anmeldung
telefonisch: per E-Mail: 07131 9965-0 oder
info@vhs-heilbronn.de
Volkshochschule Heilbronn gGmbH
Im Deutschhof
Kirchbrunnenstr. 12
74072 Heilbronn
Telefon: 07131 9965-0
Telefax: 07131 9965-65
E-Mail: info@vhs-heilbronn.de
Internet: www.vhs-heilbronn.de
Fotos: ©iStockphoto.com/Sebastian Kaulitzki
Herbst 2014
www.vhs-heilbronn.de
Samstag, 18. Oktober 2014
Samstag, 8. November 2014
Samstag, 22. November 2014
Ganzheitliche Arthrose-Therapie
Minimal-invasiver Gelenkersatz bei
Hüftarthrose
4D-Wirbelsäulenvermessung
Es gibt nicht nur die Operation!
Dr. med. Rainer Leipert
Arzt für Orthopädie, Chirotherapie
Arthrose hat sich als eine Erkrankung des ganzen
Menschen erwiesen. Fettgewebe wirkt beispielsweise über ein erhöhtes Körpergewicht schädlich
auf die Gelenke und produziert Substanzen, die
den Knorpel direkt schädigen. In einem frühen
Stadium diagnostiziert, lässt sich eine Verschlechterung zumindest verzögern. Bestenfalls sollten
dazu Ärzte und Ärztinnen mehrerer Fachrichtungen, Krankengymnastinnen, Orthopädietechniker,
Ernährungsberaterinnen und manchmal auch
Psychologen zusammen arbeiten. Erst wenn es gar
nicht mehr anders geht ist es notwendig, an ein
Kunstgelenk zu denken.
Dr. med. Andreas Simpfendörfer
Facharzt für Orthopädie und
Unfallchirurgie
Die Zunahme der Lebenserwartung führt auch zu
einer Zunahme der Erkrankungshäufigkeit an Hüftgelenksverschleiß, der sogenannten Hüftarthrose.
Die Entwicklung von besonders schonenden, sogenannten minimal-invasiven Operationstechniken,
haben auch auf dem Gebiet der Hüftgelenksoperationen in den letzten Jahren viele Vorteile für den
Patienten gebracht. Im Vortrag sollen Möglichkeiten und Grenzen von moderner Operationstechnik
am Hüftgelenk dargestellt werden.
Strahlenfreie Diagnose bei Rückenproblemen
Dipl.-Med. Andreas Lehmann
Facharzt für Orthopädie
Die strahlenfreie optische Untersuchungsmethode ermöglicht eine schnelle, berührungslose
und großflächige Vermessung des menschlichen
Rückens und der Wirbelsäule. Bewährt hat sich
das Verfahren bei Skoliose (seitliche Verkrümmung
der Wirbelsäule), Fehlhaltungen, Beinlängendifferenzen, Gelenkersatz, Fibromyalgie und ungeklärten Schmerzen im Kiefergelenk. Abhängig von den
Messergebnissen kann über die Therapie entschieden werden.
Samstag, 15. November 2014
Samstag, 6. Dezember 2014
Arthrose im Kniegelenk
Osteoporose – selbst aktiv werden!
Ursache, Therapie, Prävention
Dr. med. Oliver Eckardt
Facharzt für Orthopädie,
Unfallchirurgie und Sportmedizin
Dr. Eckardt erklärt am Beispiel des Kniegelenks
Ursachen und Verlauf der Arthrose – und welche
Möglichkeiten die moderne Medizin zur Therapie
der Arthrose bietet.
Dr. med. Jan Bachmann
Facharzt für Orthopädie und
Unfallchirurgie
Wie kann man Osteoporose vorbeugen und
welche therapeutischen Möglichkeiten gibt es?
Dr. Bachmann zeigt anhand von Übungen zum
Mitmachen, wie man selbst etwas für seine Knochen tun kann. Deshalb: kommen Sie in bequemer
Kleidung und flachen Schuhen.
Document
Kategorie
Gesundheitswesen
Seitenansichten
25
Dateigröße
745 KB
Tags
1/--Seiten
melden