close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Liebe Lehramtsstudierende, die Zeit vergeht wie im Flug und schon

EinbettenHerunterladen
Liebe Lehramtsstudierende,
die Zeit vergeht wie im Flug und schon in dieser Woche erwarten uns
die Tage der Lehrerbildung! Wir hoffen ihr nehmt an dem bunten
Programm teil und erinnert euch daran, dass die Uni nicht nur zum
Studieren da ist, sondern auch um sich weiterzubilden, über den
Tellerrand zu schauen und Spaß zu haben. : )
(Übrigens gibt es in Haus 24 Raum 0.80 jetzt einen Copyshop.)
Zu den TdL und weiteren Themen ein paar Informationen für euch:
1. Programm 'Tage der Lehrerbildung 2012'
2. Der Fara Primar stellt sich vor - heute Henrike
3. Verabschiedung Frau Hübner
4. Änderung Ausleihe Pädagogische Werkstatt
5. GENERATION-D 2012 - Der Ideen- und Startupwettbewerb
6. Umfrage Fresh UP 2.0
7. Umfrage Teilnahme zur Interkulturellen Kompetenz
8. Umfrage Teilnahme für Masterarbeit
9. Lehrer für musikalische Früherziehung ab August 2012 gesucht
__1. PROGRAMM 'TAGE DER LEHRERBILDUNG 2012'__
MITTWOCH, 20. JUNI 2012
15:15 - 16:15 Uhr, Am Neuen Palais, Haus 8, Raum 0.64
"Praxissemester im Ausland"
Dr. Charlotte Gemsa, Karin Köntges
16:15 - ca.19:00 Uhr, Am Neuen Palais, Haus 8, Raum 1.45
DER FARA PRIMAR PRÄSENTIERT DEN FILM KLASSENLEBEN VON HUBERTUS
SIEGERT. Dieser Film dokumentiert die Arbeit der Fläming-Grundschule
und ist zukunftsweisend beim Thema Inklusion in Schulen.
(http://www.klassenleben.de) Die Spieldauer ist ca. 80 Minuten.
ANSCHLIEßEND STEHEN FRAU GUDRUN HAASE, LEHRERIN AN DER
FLÄMING-GRUNDSCHULE UND LEHRERIN AUS DEM FILM, UND HENRIKE WALTER,
STUDENTIN IM PRAXISSEMESTER AN DER FLÄMING-GRUNDSCHULE, FÜR EINEN
DIALOG ZUR VERFÜGUNG. Die Gäste werden zum Programm der Schule, zum
Umgang mit Inklusion und vielem mehr Stellung nehmen. Fragen aus dem
Publikum sind ausdrücklich erwünscht!
DONNERSTAG, 21. JUNI 2012
14:00 Uhr, Am Neuen Palais, Haus 8, Raum 0.59
Begrüßung
14:20 - 16:00 Uhr, Am Neuen Palais, Haus 8, Raum 0.59
"Internationalisierung als Herausforderung für die Lehrerbildung"
Prof. Dr. Bruno Leutwyler
Pädagogische Hochschule Zug
16:15 - 17:45 Uhr, Am Neuen Palais, Haus 8, Raum 0.59
"Hier wie anderswo? Schule in anderen Ländern. Erfahrungen und
Überlegungen zur Internationalisierung der Lehrerbildung"
Prof. Dr. Heidemarie Sarter
Universität Potsdam, Professur für Fremdsprachendidaktik
16:15 - 17:45 Uhr, Am Neuen Palais, Haus 8, Raum 0.60/0.61
Informationsgespräche mit Koordinatoren zu Auslandsaufenthalten im
Lehramtsstudium
Pia Kettmann, Ute Minckert, Ellen Bittersmann
18:00 - 19:00 Uhr, Am Neuen Palais, Haus 8, Raum 0.60/0.61
"Berauscht euch..."
Literarisch-musikalisches Programm
Sprecherkreis der Universität Potsdam unter Leitung von Katharina Paulke
18:30 Uhr - 22 Uhr SOMMERFEST FÜR LEHRÄMTER
Am Neuen Palais, Kastanienhain (zwischen Haus 8 und 10)
Zum längsten Tag des Jahres feiern wir den Sommer mit leckerem vom
Grill und begrüßen zwei wunderbare Bands die den Abend zum Klingen
bringen.
19 Uhr - Die Betties
Musik im Stil der 30er und 40er Jahre - gewürzt mit neuen Zutaten!
Man nehme Songs der goldenen Ära des Swing, garniere sie mit drei
phantastischen Stimmen und würze das Ganze mit einer großen Portion
Stil und
Eleganz... Die Betties haben sich mit ihren Versionen bekannter Songs wie "
Mr. Sandman" und "Bei mir bist du schön" der Musik im Stil der 30er und 40
Jahre verschrieben und überzeugen durch Leidenschaft und weiblichen Charme.
Freuen Sie sich auf einen Schmaus für Augen und Ohren!
(www.die-betties.de)
20 UHR - STRAWBERRY GO
STRAWBERRY GO ist eine neue Potsdamer Band, die Soul, Rock, Pop und
funkige Beats in eigenen Songs verpackt. Zur Band gehören Katharina
Kersten (Gesang), Dennis Jentsch (Gitarre), Stefan Fröhlich (Bass,
Gesang), Christian Zwer (Schlagzeug), Christian Reinke (Saxophon) und
Alexander Finck (Klavier). Das Programm der sechs jungen Musiker ist
eine kreative Mischung aus verschiedenen Stilen, die zum Tanzen
anregt. Die Band bringt knackige Sounds, gefühlvolle Texte und
eingehende Melodien auf die Bühne und Stimmung ins Publikum.
Wer sich also nach einem Sommerabend mit grooviger Musik sehnt, sollte
dieses Event auf keinen Fall verpassen!
FREITAG, 22. JUNI 2012
09:00 - 11:30 Uhr
Treffen der Arbeitsgruppen des Zentrums für Lehrerbildung
12:00 - 16:00 Uhr, Am Neuen Palais, Haus 12, Obere Mensa
"Inklusive Pädagogik - Anstöße zur Neuausrichtung der
Lehramtsstudiengänge" (Vortrag & Diskussion)
Dr. Lisa Pfahl
Universität Bremen, Inklusive Pädagogik und Forschungsstelle Inklusion
Podiumsdiskussion
"Gemeinsam auf dem Weg zur Inklusion"
Moderation: Prof. Dr. Wolfgang Lauterbach
Universität Potsdam, Department Erziehungswissenschaft
Prof. Dr. Agi Schründer-Lenzen
Universität Potsdam, Department Erziehungswissenschaft
Melanie Mertes-Noesen
Grundschule Luxemburg
PD Dr. Karin Salzberg-Ludwig
Landesvorsitzende des Verbands Sonderpädagogik e.V. Brandenburg
Jörg Pahl
Schulleiter Lindenhof-Grundschule Stahnsdorf
**********************************************************
_2. Der Fara Primar stellt sich vor - heute Henrike_
Moin Moin, heute bin also ich an der Reihe, mich vorzustellen.Ich bin
Henrike Walter und nun das zweite Semester im Fara Primar tätig. Vor
etwa vier Jahren
bin ich nach Berlin gezogen, um in Potsdam mein Studium zu beginnen
(Deutsch, Mathe, Sachunterricht). Geboren und aufgewachsen bin ich in
der Perle des Nordens, in Lübeck. Grundschullehrerin zu werden ist
schon seit Jahren mein Traum und nun, da mein Praxissemester leider zu
Ende ist, kann ich es kaum erwarten, in den Schulalltag zu starten.
Bevor es damit los geht, muss ich jedoch noch mindestens ein Semester
studieren und in dieser Zeit freue ich mich, euch mit Rat und Tat zur
Seite zu stehen. Gerne berate ich euch bei Fragen zum Praxissemester,
helfe euch aber gerne auch beim Erstellen von Unterrichtsentwürfen und
Ähnlichem. Während es Praxissemesters hatte ich eine sehr kompetente
Mentorin, von der ich viele Grundlagen des Erstellens solcher Entwürfe
lernen konnte. Einige der Entwürfe findet ihr im Ordner vor unserem
Raum, gerne sende ich euch diese jedoch auch elektronisch zu. Das
Sprechen über Unterrichtsideen war und ist für mich immer eine gute
Hilfe, gerne stehe ich auch dazu für euch zur Verfügung. Ich wünsche
euch viel Erfolg und Durchhaltevermögen bei anstehenden Klausuren und
dem Erstellen von schriftlichen Arbeiten.Und wenn ihr dann alles
hinter euch habt: GENISST DEN SOMMER!LASST ES EUCH GUT GEHEN! UND
ERHOLT EUCH ANSTÄNDIG!
**************************************************
_3. Verabschiedung Frau Hübner_
Liebe Studierende,
Frau Hübner steht schon lange im Dienst der Universität Potsdam. Zum
Ende dieses Semesters wird sie aber in den wohlverdienten Ruhestand
gehen. Um Frau Mühlbauer für ihre Arbeit an der Universität zu danken
und sie gebührend zu Verabschieden, wollen der Bereich der Primarstufe
und wir sie überraschen.
Alle Studierenden sind herzlicheingeladen am 5.07.2012, 15.20 Uhr ins
Haus 5 zu kommen. Wir treffen uns im großen Flur vor dem Vorlesungsaal
und gehen dann gemeinsam in ihre Veranstaltung in Raum 1.02.
*********************************************************
_4. Änderung Ausleihe Pädagogische Werkstatt_
Aufgrund vieler Fälle in diesem Semester, wo Studierende Materialien
nicht in der Pädagogischen Werkstatt ausleihen konnten, weil Frau
Pittelkow im Sommersemester durch den Schulgarten schwerer erreichbar
ist, haben wir uns mit ihr zusammengesetzt und einen Plan ausgehandelt.
Ab Juli wird der Fara Primar die Ausleihe von Büchern und Materialien
mitübernehmen, wenn Frau Pittelkow nicht in der PädWerk ist.
Kommt dazu einfach in unseren Bürozeiten vorbei oder macht euch
vorher einen Termin mit uns aus. Wir hoffen euch damit helfen zu können!
***************************************************
_5. GENERATION-D 2012 - Der Ideen- und Startupwettbewerb_
"GENERATION-D 2012 - Der Ideen- und Startupwettbewerb von Studenten
für Studenten geht in die fünfte Runde!
Liebe Fachschaft,
Die Ausschreibung für den studentischen Ideen- und Startupwettbewerb
GENERATION-D 2012 ist gestartet! Im fünften Jahr in Folge suchen wir
Ideen und Projekte, die innovativ und kreativ sind, gesellschaftlich
verantwortungsbewusst handeln und von euch bzw. von den Bewerberinnen
und Bewerbern des Wettbewerbs realisiert werden. Da wir ja ein
Wettbewerb von und für Studierende sind, würden wir uns sehr über
eure Unterstützung freuen, in dem Ihr eure Kommilitoninnen und
Kommilitonen auf GENERATION-D aufmerksam macht.
Der Gewinner des Wettbewerbs erhält ein projektgebundenes Preisgeld
von 10.000 Euro und die volle Unterstützung durch das GENERATION-D
Team und die Projektpartner. Die beiden Runner-ups erhalten je 2.500
Euro. Teilnahmeberechtigt sind Teams von mindestens zwei
Studierenden, die an deutschen Hochschulen eingeschrieben sind.
Detaillierte Informationen zur Bewerbung findet Ihr unter
www.gemeinsam-anpacken.de. Die Beiträge können bis zum 29. Juli 2012
online eingereicht werden.
Mit besten Grüßen,
Katharina Ploss
Projektmanagerin GENERATION-D
mailto: katharina.ploss@gemeinsam-anpacken.de
www.gemeinsam-anpacken.de
www.facebook.com/GenerationD
*******************************************
_6. Umfrage Fresh UP 2.0_
"Liebe Fachschaftsräte,
am Institut für Informatik wurde im letzten Jahr ein Online-Spiel
kreiert, dass
Erstsemestern den Einstieg in den universitären Alltag erleichtern
soll. Dieses Spiel
soll jetzt im Rahmen einer Masterarbeit weiterentwickelt werden. Um
besser zu verstehen,
welche Anforderungen besonders wichtig für die Studenten sind, haben
wir eine Umfrage
erstellt.
Die Teilnahme dauert
nur 5 Minuten und
wir verlosen unter allen Teilnehmern, die ihre E-Mail Adresse
angeben, Gutscheine für
Museen.
https://www.surveymonkey.com/s/freshup
Mit freundlichen Grüßen,
Raphael Zender & Richard Metzler"
**************************************
_7. Umfrage Teilnahme zur Interkulturellen Kompetenz_
"Situationsbeurteilungstest zur Interkulturellen Kompetenz: teilnehmen
und gewinnen!
Liebe Studenten,
ich forsche und promoviere im Fach Psychologie an der Technischen
Universität Darmstadt. Mein Ziel ist es unter anderem, einen Test zur
Messung interkultureller Kompetenz zu entwickeln. Die erste Version
möchte ich nun analysieren. Dazu habe ich einen Online-Fragebogen
erstellt. Das Ausfüllen ist absolut anonym und dauert ca. 30 Minuten:
http://www.unipark.de/uc/CC_Competence_Assessment/
Ich würde mich sehr freuen, wenn Ihr an meiner Studie teilnehmt.
Zu gewinnen gibt es auch etwas: ein Amazon-Gutschein im Wert von 50
Euro und zwei Amazon-Gutscheine über jeweils 25 Euro!
Ich danke euch schon im Voraus für eure Mithilfe und verbleibe mit
den besten Grüßen
Deborah Schnabel
M.A. Arbeits- und Organisationspsychologie
Forschung:
Technische Universität Darmstadt
Psychologische und psychophysiologische Methoden
http://www.methods.psychologie.tu-darmstadt.de
deborah.schnabel@icunet.ag"
*****************************************************
_8. Umfrage Teilnahme für Masterarbeit_
"Hallo liebe Kommilitoninnen und Kommilitonen,
Im Rahmen unserer Masterarbeit an der Universität Bremen,
beschäftigen wir uns mit dem
Thema "Empathie und Vertrauen". Wäre es möglich, dass ihr den Bogen
für uns ausfüllt, damit wir eine möglichst große TeilnehmerInnenzahl
erhalten? Das Ausfüllen dauert ca. 20-25 Minuten.
Das wäre eine sehr große Hilfe für uns.
https://www.umfragen.uni-bremen.de/limesurvey/index.php?sid=29591&lang=de
Für Rückfragen, könnt Ihr uns natürlich jederzeit kontaktieren.
Vielen lieben Dank vorab,
Herzliche Grüße aus Bremen,
Matthias"
*****************************************************
9. Lehrer für musikalische Früherziehung ab August 2012 gesucht
Der Klangraum Potsdam ist ein kreativer Raum für Eltern und Kinder. Er
bietet unter fachlicher Anleitung Kindern die Möglichkeit ihre
Fähigkeiten und Fertigkeiten in vielen Bereichen mit musischem
Schwerpunkt zu erweitern und zu entwickeln. Ein großer Teil der
musikalischen Arbeit findet in Kindergärten statt. Arbeitest du gern
mit Kindern und hast Lust ihnen den Spaß und die Freude an der Musik
zu vermitteln?
Bei Interesse melde dich unter info@klangraum-potsdam.de oder schau
auf unserer Internetseite vorbei: www.klangraum-potsdam.de.
Wir sehen uns in den nächsten Tagen!
Viele Grüße, Jeannine vom Fara Primar
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
7
Dateigröße
65 KB
Tags
1/--Seiten
melden