close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

3 Wortgruppe Eine Wortgruppe kann wie der - Germanistik

EinbettenHerunterladen
3 Wortgruppe Eine Wortgruppe kann wie der Nebensatz (als Teil eines Satzgefüges) und der Zweitsatz (als Teil einer Satzverbindung) eine Begründung angeben, und zwar als Teil eines Satzes. Begründende Wortgruppen bestehen immer aus einem Substantiv / Pronomen mit Präposition.
Die Präposition ist dabei das kennzeichnende Sprachmittel der Begründung. Die Präpositionen unterscheiden sich danach, ob die Begründung
ihre einzige Bedeutung (Abschnitt 3.1) oder eine von mehreren Bedeutungen ist (Abschnitt 3.2).
3.1 Kctusale Prajjosttioiian Die Präpositionen, die nur kausale Bedeutung
haben, sind relativ zahlreich. Die meisten von ihnen haben allerdings
ganz spezielle Nebenbedeutungen und kommen dementsprechend
selten vor. Das sind:
angesichts <„ x
anhand
anlässlich
dank
halber
infolge
kraft
mangels
vermöge
,
; .j
^
^j
jg
%
«
ц»
um... willen
zufolge
zuliebe
+ Genitiv
t
* + Dativ
^
Nur zwei Präpositionen kennzeichnen ohne Nebenbedeutungen die
kausale Bedeutung der Wortgruppe und werden als solche häufiger verwendet:
wegen
aufgrund (auch: auf Grund)
<*
i,
+ Gemtlv
aufgrund ist dadurch im Gebrauch beschränkt, dass es nur Handlungen,
Vorgänge und Zustände als Begründung kennzeichnet.
Wegen / aufgrund des schlechten Wetters sind wir nicht pünktlich
losgefahren,
aber nur:
л Wegen Peter sind wir nicht pünktlich losgefahren.
66
Feld der Begründung
rt Geben Sie Begründungen mit wegen oder aufgfi№> / ?ч} Grund an.
Das Freilandgemüse brachte hohe Erträge. Es regnete reichlich.
Das Freilandgemüse brachte wegen / aufgrund des reichlichen Regens
hohe Erträge.
Nahrung für die Menschheit
1. Europa hat günstige Bedingungen für den Ackerbau. Das Klima ist
mild und der Flachlandanteil ist hoch.
2. Urwaldböden verlieren bei unsachgemäßer Bearbeitung bald ihre
Fruchtbarkeit. Die organischen Bodensubstanzen werden rasch
mineralisiert.
3. 50% der Menschheit können sich nur ungenügend ernähren.
Die Anbauflächen werden nicht genügend für den Nahrungsmittelanbau genutzt.
4. In Afrika und Lateinamerika sind noch Landreserven vorhanden.
Die Besiedlung ist schwach.
5. Viele fruchtbare Bodenflächen liegen brach. Die Verkehrserschließung
ist mangelhaft.
6. Jede Kultivierung von Boden muss mit Sachkenntnis vorgenommen
werden. Das natürliche Gleichgewicht zwischen Klima, Boden und
Pflanze ist labil.
-iL Ein Reim auf wegen - Prüfen Sie, ob in Wilhelm Busens Geschichte von
den Hühnern der Witwe Balte wegen, weil und ds.nn - sinngemäß] - austauschbarsind.
Mancher gibt sich viele Müh'
mit dem lieben Federvieh;
einesteils der Eier wegen,
welche diese Vögel legen,
zweitens: weil man dann und wann
einen Braten essen kann;
drittens aber nimmt man auch
ihre Federn zum Gebrauch
in die Kissen und die Pfühle,
denn man liegt nicht gerne kühle.
Vier kausale Präpositionen -jede mit einer bestimmten Bedeutungsschattierung und mit einer besonderen Stellungsregel:
halber + Gen., nachgestellt: kennzeichnet externe (zum Teil rein
äußerliche) Faktoren als Gründe
» Der Form halber wird in dienstlichen Schreiben eine offizielle
Anredeform gewählt.
Feld der Begründung
67
-
-
infolge + Gen., vorangestellt: nennt natur- und situationsgegebene
Voraussetzungen als Hinderungsgründe
m Infolge starker Schnee/alle kam es zu Behinderungen im
Berufsverkehr.
um... willen + Gen., einschließend: gibt Gründe aus Achtung vor
Menschen und Prinzipien an
Um der Kinder willen haben sich die Eheleute nicht getrennt
zufolge + Dat., nachgestellt (seltener + Gen., vorangestellt): gibt
Festlegungen und Mitteilungen als Äußerung von Gründen an
, Dem Vertrag zufolge (zufolge des Vertrages) erfolgen in den
nächsten 5 Jahren umfangreiche Lieferungen an Erdgas und
Erdöl
w Ergänzen Sie in den bunt gemischten Sätzen die Präpositionen.
1. (Einfachheit) werden im Lehrbuch für die Kasusangaben Abkürzungen
verwendet.
2. In dem Wörterbuch stehen (Vollständigkeit) auch zahlreiche veraltete
Wörter.
3. Zu Jahresbeginn ist (Ausführungen des Firmenchefs) mit Neueinstellungen zu rechnen.
4. (starker Eisgang) wurde der Schiffsverkehr im Oberlauf der Elbe eingestellt.
5. (Bauarbeiten) ist die Autobahn Richtung Berlin nur einspurig befahrbar.
6. Das neue Werk wird (Übereinkunft zwischen den Partnern) in Dresden
gebaut.
7. (Familienfrieden) erwiderte sie nichts auf die Vorwürfe ihres Mannes.
8. (besondere Umstände) musste er sein Auto verkaufen.
9. (Gerechtigkeit) muss gesagt werden, dass ich mich geirrt habe.
10. (Lungenentzündung) versäumte die Studentin mehrere Wochen die
Lehrveranstaltungen.
11. (seine kranke Freundin) verzichtete er auf die Studienreise.
12. Die beiden wollen (Gerüchte) zu Pfingsten heiraten.
anhand/ oder ang?$idiH ist einzusetzen. Vielleicht helfen Ihnen
die Grundwörter Hand und Gesicht („sehen") bei der Unterscheidung
und Entscheidung.
1. Die Dresdner Frauenkirche kann (reiche historische Dokumentation)
originalgetreu wieder aufgebaut werden.
2. (Wetterlage) erscheint es besser, das Jazzkonzert in die Messehalle zu
verlegen.
68
Feld der Begründung
3.
4.
5.
6.
7.
(erdrückende Last von Beweisen) gestand der Angeklagte den
Diebstahl.
(Foto) konnte er einwandfrei identifiziert werden.
(Geringfügigkeit des Schadens) wurde das Verfahren eingestellt.
Der Deutschlehrer hat die Regeln der Perfektbildung (eine Reihe von
Beispielsätzen) erläutert.
(nahender Tod der Großmutter) versammelte sich die ganze Familie.
21 Bei einigen Präpositionen ist die wörtliche Bedeutung Teil der kausalen
Bedeutung. Zeigen Sie an den Beispielsätzen aus dem Rennsportalltag das
Verhältnis von wörtlicher und übertragener Bedeutung.
1. Der Ferrari-Fahrer gewann das Rennen dank seiner großen Erfahrungen
in souveräner Weise.
2. Anlässlich des Sieges gab der Präsident des Klubs für die Mannschaft
ein Bankett.
3. Kraft seines Amtes konnte der Rennsportleiter nach dem Unfall den
Abbruch des Rennens erwirken.
4. Nach zwölf erfolgreichen Jahren hat der Rennfahrer seiner Frau zuliebe
seinen Beruf aufgegeben.
5. Vermöge seines Einflusses auf die Klubleitung hat der Trainer die
Verlängerung des Vertrages für den erfolglosen zweiten Fahrer durchgesetzt.
Und nun noch einige literarische Beispiele:
6. Wir entschuldigen nichts so leicht wie Torheiten, die uns zuliebe
begangen werden. (M. v. Ebner-Eschenbach)
7. So erwuchs Angela kraft einer edlen Natur zu einem widerstandsfähigen Mädchen. (C. F. Meyer)
8. Es war dank dem eloquenten Zuspruch der Berta von Suttner, dass
ich damals anfing, gewisse fundamentale Tatsachen zu begreifen.
(K.Mann)
3.2
•»väpositionen mil kausaler ßedeutwiigs^&i^.^te Bei einigen Präpositionen, die im Deutschen häufig gebraucht werden, ist die Begründung nur
eine Bedeutung unter anderen. Das sind: auf aus durch von vor
Multiple choice: Sie haben die Wahl. In welchem Satz wird mit der
Präposition die Begründung gekennzeichnet?
i. Vor zehn Minuten ist der Zug aus Dresden eingefahren.
Der Festumzug zog vor die Stadt auf die Festwiese.
Von der Ansprache konnte man vor Lärm kaum etwas verstehen.
Feld der Begründung
69
2.
3.
4.
Sie erwartete ihren Freund auf dem Bahnhof.
Ли/Anraten des Arztes raucht er nicht mehr.
Das junge Ehepaar hat die Möbel аи/Kredit gekauft.
Sie hat für ihre Tochter aus Thüringen eine Puppe mitgebracht.
Aus Rücksicht auf die kranke Mutter ist sie früher zurückgekommen.
Ihr Vater stammt aus einer Arbeiterfamilie im Ruhrgebiet.
In unserem Winterurlaub waren wir vom Morgen bis zum Abend
unterwegs.
Wir haben eine Menge Fotos von den Bergen mitgebracht.
Vom vielen Singen und Schreien war die Busgesellschaft
schon heiser.
Mit den Präpositionen aus und vor können menschliche Verhaltensweisen - vor allem Gefühle wie Freude, Mitleid, Angst oder Ärger - als
Gründe für Sachverhalte gekennzeichnet werden.
aus; Reaktionen erscheinen als bewusst und willentlich
Aus Angst vor dem Vater hat er nichts von dem Unfall gesagt.
vor: Reaktionen erscheinen als unbewusst und unwillkürlich
Vor Freude über das Geschenk ist sie der Mutter um den Hals
gefallen.
Setzen Sie die passenden Präpositionen ein.
Eine aufregende Nacht
1. Letzte Nacht konnte Franz ... Zahnschmerzen nicht einschlafen.
2. ... Angst hatte er den Besuch beim Zahnarzt immer wieder verschoben.
3. Antje fuhr ihn ... Schreck gleich zum Notdienst.
4. Zunächst kam sie ... Aufregung kaum aus der engen Garage.
5. Dann wäre sie beinahe ... Versehen in eine Einbahnstraße gefahren.
6. Als der Zahnarzt mit der Untersuchung begann, schrie Franz ...
Schmerzen.
7. Antje hörte das Schreien bis ins Vorzimmer und war blass ... Angst.
8. Sie wusste ... eigener Erfahrung, wie schmerzhaft eine Notbehandlung
sein kann.
9. Nach der Behandlung atmetete Franz ... Erleichterung auf.
10. Antje war indessen im Vorzimmer... Müdigkeit und Erschöpfung eingeschlafen.
n. Haben Sie auch schon einmal einen Arztbesuch ... Nachlässigkeit verschoben wie Franz?
12. Was halten Sie von der Redensart:,,... Erfahrung wird man klug"?
70
Feld der Begründung
\3 Ь Erzählen Sie eine kleine Geschichte mit folgenden (und weiteren)
Wortverbindungen: aus Spaß « vor Lachen * aus Liebe « vor Glück A aus /
vor Neugier * aus / vor Begeisterung * aus / vor Übermut
Mit Präposition von und substantiviertem Infinitiv lassen sich Handlungen als Grund besonders knapp formulieren:
Weil ich stundenlang in der Stadt herumgelaufen war, t spürte ich kaum noch
Vom stundenlangen Herumlaufen in der Stadt
meine Beine.
2л a Eine Menge Beschwerden - Lassen Sie sich zu diesem Titel Situationen mit
von-Wortgruppen einfallen. Dazu noch zwei Beispiele zur Anregung.
1. Vom vielen Schreien waren die Fußballfans am Ende ganz heiser.
2. Vom Maschineschreiben tat der Sekretärin am Abend der Rücken weh.
3.
4.
5.
...
...
...
Mit Präposition von können auch Naturerscheinungen als Grund bezeichnet
werden. Auch dazu zwei Beispiele zum Thema Beschwerden als Anregung
für eine Fortsetzung:
6. Meine Erkältung habe ich mir von der Zugluft im Bus geholt.
7. Von der schwülen Hitze im Tropenhaus wurde dem kleinen
Mädchen übel.
8. ...
9.
...
Д4 b Formen Sie die oben stehenden vom-Wortgruppen in >i cil-Nebensätze
um!
Lexikalische Sprachmittel
4 Wortbildung Wortbildungsmittel dienen im Deutschen nur in wenigen
Fällen zur Kennzeichnung von Begründungen. Es sind dies vor allem
- substantivische und adjektivische Zusammensetzungen (siehe 4.1)
adverbiale Ableitungen mit -halber (siehe 4.2)
Feld der Begründung
71
Document
Kategorie
Seele and Geist
Seitenansichten
4
Dateigröße
346 KB
Tags
1/--Seiten
melden