close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Jetzt bei 75630 Euro „Für Langförden wie Stoppelmarkt“

EinbettenHerunterladen
18 SAMSTAG, 21. JANUAR 2006
HEIMATSPORT
HEIMATSPORT
Jetzt bei 75630 Euro
LINKSAUSSEN
Eingekauft
Testspiele sind Testspiele.
Aber wenn es gegen Bayern
München geht, dann
herrscht Ausnahmezustand.
So war das auch vor vier Jahren bei BW Lohne. Alle Spieler waren einsatzbereit, das
gab‘s in der anschließenden
Rückrunde nicht wieder.
Heute trifft Oberligist KFC
Uerdingen auf die Bayern.
Über 20 000 Fans werden erwartet, und ein Spieler ist besonders gespannt: Markus
Oellers. Das ist jener 33-jährige Versicherungskaufmann,
der im letzten Juli in einer
spektakulären Aktion bei
Ebay für 2688,05 Euro einen
Platz im KFC-Kader ersteigert hat. Der Hobbykicker
hat noch kein Punktspiel bestritten, trainiert aber fleißig
mit. Heute hofft er wenigstens auf einen Kurzeinsatz
und eventuell sogar auf einen
Balkontakt. Aber: Für eine
Einwechslung gegen die Bayern könnte man von fußballverrückten Hobbykickern
noch ganz andere Summen
herauskitzeln.
(ha)
WUSSTEN SIE SCHON
. . . dass gestern bei der Altherren-Fußballvorschau die
Gruppenorte vertauscht worden sind? Richtig ist: Staffel 1
mit Langförden, Lutten, Bakum, Visbek, Dinklage, Damme findet heute in der Lohner
Kreissporthalle statt, Staffel 2
mit Goldenstedt, Steinfeld I
und II, Kroge, Mühlen und
Neuenkirchen in Osterfeine.
. . . dass
Fußball-Bezirksligist RW Damme in einem
Testspiel den Barnstorfer SV
mit 3:1 (3:0) geschlagen hat?
Nach 24 Sekunden eröffnete
RWD-Spielertrainer Hakan
Cengiz die Torfolge. Das
druckvolle Spiel führte zu weiteren Treffern von Helge von
Fugler (14.) und Stefan Brägelmann (33.), nach der Pause
verkürzte der Ex-Lohner Mario Böckmann (54.) für die
Gäste. RW Damme erwartet
am kommenden Dienstag den
TuS Neuenkirchen (19.30
Uhr) und am Samstag nächster
Woche BW Lüsche (14.30
Uhr) zu weiteren Testspielen.
. . . dass die C-Jugend-Fußballer an diesem Wochenende
in den restlichen sieben Gruppen ihre Vorrundenspiele in
der Hallenkreismeisterschaft
abschließen? Danach geht es
am Samstag, den 28. Januar,
mit den Endrunden (Leistungsklasse) und Zwischenrunden (Kreisklasse) weiter.
. . . dass
die F-Jugend von
RW Visbek am heutigen Samstag ein internes Hallenfußballtunier veranstaltet? Los geht‘s
um 13 Uhr in der Kreissporthalle bei der Benediktschule.
SGH-KONTEN
Commerzbank
59 74 183
LzO
070 103 999
OLB
400 8700 900
Volksbank
128 395 200
SPORTREDAKTION
Franz-J. Schlömer 9560-352
Andreas Hausfeld 9560-353
Andreas Hammer 9560-354
Carsten Boning
9560-355
e-mail sport@ov-online.de
OLDENBURGISCHE VOLKSZEITUNG
SgH weiter leicht über dem Vorjahresniveau
Vechta (SgH) – Keine Frage, die
22. Auflage von „Sportler gegen
Hunger“ steht vor zwei MegaWochenenden. Aktuell steht
zwar „nur“ der eine Termin in
Langförden auf dem Programm,
aber der hat es natürlich in sich;
eine Woche später folgen dann
gleich fünf Großaktionen auf einen Schlag.
Und in diese aktionsreichen
Um diesen Pokal geht es heute und morgen
21. 1.
2006
Manfred Varnhorn (links) überreicht Hagstedts Patrick Tegeler den MIT/HGV-Cup bei der Langfördener Ortsmeisterschaft 2005. Ob sich die Hagstedter wieder durchsetzen können, zeigt sich heute ab
13 Uhr in der großen Sporthalle. Im Anschluss an die Fußball-Vorrunde folgt heute Abend die Party in
der kleinen Sporthalle. Morgen geht es ab 13 Uhr mit der Endrunde, einem Showprogramm, dem großen Finale und einer gut bestückten Tombola weiter.
Foto: el
27. 1.
2006
Sa.
Fr.
Sa.
„Für Langförden wie Stoppelmarkt“
Sa.
SgH-Erinnerungen: Rolf Farwick über rentable Versteigerungen
So.
So.
So.
So.
So.
Sa.
Sa.
Olympia bringt eine runde Summe
2000 Euro vom Oyther SgH-Tag / Fahrrad an richtigen Gewinner
So.
So.
So.
So.
So.
So.
Langförden (vk) – „Zum ersten, zum zweiten und zum . . .“
Moderator Heinz Schmedes zögert mit dem Zuschlag. Er will
noch mehr aus den Geldbeuteln
herauskitzeln. Tatsächlich lassen
sich die Langfördener
vom wortgewandten
Auktionator immer
wieder animieren. Als
der Erlös den Wert des
Preises weit überschritten hat, erfolgt
erst der Zuschlag.
So liefen die amerikanischen Versteigerungen bei der Lang- Rolf
fördener Ortsmeister- Farwick
schaft für „Sportler
gegen Hunger“ über viele Jahre
ab. Mittendrin, weil als Organisator tätig, Rolf Farwick. Der Geschäftsmann gehört zu den Männern der ersten Stunde, prägte 17
Veranstaltungen mit und unterstützt heute noch das aktuelle
SgH-Team. Gerne erinnert er
sich an die Versteigerungen. „Im
Oythe (SgH) – Mit der Champions League und den Olympischen Spielen holte der VfL Oythe am vergangenen Sonntag
gleich zwei Großereignisse in die
Sporthalle des Schulzentrums
Nord. Für die Aktion „Sportler
gegen Hunger“ kamen 1910 Euro
zusammen, den der VfL-Vorstand auf 2000 Euro aufrundete.
An dem rundum gelungenen
Oyther SgH-Tag wirkten zahlreiche Helfer mit. So verkauften der
Vorsitzende Claus Börgerding
und sein Stellvertreter Andreas
Mählmann den ganzen Tag Lose.
Die Preise bei der Tombola holten Ralf Siemer (Gutschein 150
Euro), Janina Schulze (Gutschein
100 Euro), Verena Lammers,
Philipp Roghmann (je Gutschein
75 Euro) sowie Heinrich Schierholt (Gutschein 50 Euro und
Bohrmaschine) ab. Den Haupt-
Jahr 2000 wurde eine Floßfahrt
für 4500 Mark versteigert“, berichtet „Fala“. Sogar eine Flasche
Pfläumli erbrachte einmal 800
Mark. „Der Heinz Schmedes hat
richtig Geld zusammengekriegt.
Er kennt hier alle Leute und hat das so lange
hingezogen, bis er keine Stimme mehr hatte“, so Farwick. Bei der
Versteigerung einer
CD der Lohner Band
„Fair Play“ kamen
2600 Mark zusammen. „Ein Jahr später
haben die bei uns live
gespielt“,
berichtet
Farwick. Es war nicht
das einzige Mal.
Dass ein Autogrammball von
Bayern München versteigert
wurde, konnte Werder-Fan „Kucki“ Evers nicht mitansehen. Er
fuhr schnell zur Bank. „Dann hat
er den Ball ersteigert und kaputt
geschnitten“, erinnert sich „Fala“. Damit das nicht mit einem
Mit Bodenhaftung lenkt
der Oyther Olympia-Teilnehmer
Foto: el
sein Fahrzeug.
Uwe-Seeler-Autogrammball bei
einer anderen Auflage passierte,
zahlten Farwick und seine Freunde vom HSV-Fanklub „Langfördener Hummels“ 500 Mark dafür. „Wir wollten den eigentlich
für die Tombola stiften. Aber dafür war er zu schade. Also haben
wir ihn selbst behalten.“
Am Rande des SgH-Events ereigneten sich viele Schoten. So
fragte Farwick seine Großmutter,
ob sie einen Kuchen für „Sportler
gegen Hunger“ backen könnte.
Sie verstand wohl, dass sie für
hungrige Sportler backen sollte
und meinte: „Die Sportler haben
doch genug Geld.“ Nicht vergessen hat Farwick, wie „Charly“
Thölking als Party-Gast morgens
um sechs für die Organisatoren
einen Staubsauger reparierte
oder „Püt“ Evers mit dem Siegerpokal im Arm im Taxi einschlief.
„Es ist immer was los. Was für
Vechta der Stoppelmarkt ist, ist
das SgH-Turnier für Langförden“, sagt Farwick.
preis, ein Jugend-Fahrrad, gewann mit Maximilian Kind der
absolut Richtige. „Von der Größe
her passte das genau“, sagte Moderator Helmut Müller.
Die VfL-Organisatoren danken Musik–Meister Dominik Leseur und dem Musikverein Oythe, der nachmittags aufspielte.
Außerdem geht ein Dank an Stephan Bünger und Johannes
Mählmeyer (Schiedsrichter und
Vorbereitung der Spiele), Reinhold Kotte (Spielgeräte für
Olympia), an alle Spender von
Kuchen und Tombola-Preisen
sowie an alle Helfer. Besonders
kräftig packten die Männer vom
Weihnachtsmarktausschuss und
ihre Frauen bei Auf- und Abbau
und beim Verkauf mit an. Champions Laegue und Olympia – diese Kombination wird es im
nächsten Jahr wieder geben.
28. 1.
2006
28. 1.
2006
29. 1.
2006
29. 1.
2006
5. 2.
2006
5. 2.
2006
5. 2.
2006
11. 2.
2006
11. 2.
2006
12. 2.
2006
12. 2.
2006
19. 2.
2006
4. 3.
2006
16. 4.
2006
2. 7.
2006
Tage geht die laufende OV/KSBAktion inzwischen mit einer satten finanziellen Zwischenbilanz:
Auf den vier Sonderkonten bei
den Vechtaer Banken (siehe unten links) ist der Erlös bis zum
gestrigen Freitag auf 76 630,18
Euro angewachsen. Mit dieser
Summe befindet sich „SgH“ weiter leicht über dem Niveau zur
gleichen Zeit des Vorjahres.
Langfördens Power Paket
Von Samstag bis Sonntag ermitteln Langfördens Vereine und Ortschaften ihren Fußballmeister; dazwischen die Disco-Night.
Mammutturnier von Halter 05
Kaum zu glauben: 64 Mannschaften, zwei
Hallen, drei Spieltage: Halter 05 hält die
Freizeitkicker bis Sonntagabend in Atem.
Ganz Lohne in Bewegung
Der klassische Stundenlauf der Lohner
Waldschleicher, auch im Wandern oder
Walken. 14 Uhr, Heinz-Dettmer-Stadion.
Kroger Fußballer am Start
Das beliebte Ortsturnier mit den Fußballern
des SV Kroge-Ehrendorf in der Lohner Halle
am Adenauerring; Beginn 13 Uhr.
Bakums spektakuläre Show
Das unvergleichliche Volksfest im Winter:
Hallenfußball mit allen Klubteams, PromiSchießen, riesige Verlosung, super Show.
Vördens großer Fußballtag
Morgens ein E-Jugendturnier, nachmittags
das Vereinsturnier des BS Vörden. Dazu
Verlosung, Tippen und vieles mehr.
Acht Goldenstedter Klubs aktiv
Die 7. Ortswanderung und der 4. Volkslauf
(jeweils 5/10 km) – alle Goldenstedter ziehen wieder an einem Strang; ab 11.30 Uhr.
Carumer Fußballmeisterschaft
Traditionelles Vereinsturnier aller Kicker des
SV Carum. Ab 13 Uhr in der Bakumer Halle;
mit Promi-Schießen und Einlage-Spiel.
Brockdorfer Preisdoppelkopf
Die Altherren-Abteilung der Grün-Weißen
bittet wieder bei Kalvelage zu Tisch. Ab 14
Uhr werden die Karten gegeben.
Freitagsgruppe 16/18 zum 21. Mal
Spiel, Satz, Sieg und vor allem Spaß heißt es
bei der Freitagsgruppe 16/18 des Tennisvereins Lohne; ab 15.30 Uhr.
Kohlessen beim RV Vechta
Der Reiterverein lädt seine Mitglieder um
19.30 Uhr nach Sgundek ein – ein Vergnügen mit DJ, Tanz, Tombola und Ehrungen
Kroger Waldwanderung
Der zweite Traditions-Termin des SV Kroge-Ehrendorf. Abmarsch zur Frischlufttour
ab 14 Uhr am Pfarrheim.
Hengstvorführung in Vechta
Einigkeit macht stark: Fünf Hengsthalter um
Josef Kathmann (Hausstette) präsentieren
ihre Vererber. 14 Uhr, Auktionshalle.
Laufen und Wandern in Bakum
Heimatverein, Feuerwehr und Lauftreff machen gemeinsame Sache über 5, 10 und 20
km. Beginn: 11 Uhr (nach dem Hochamt).
Behörden in Vechta am Ball
Die Städte und Gemeinden des Kreises
spielen in der Vechtaer Halle West ihren
Fußball-Champion aus. Start um 12 Uhr.
Oldie Night mit Oldie Train
Der Ostersonntag ist für den Zwischenstopp des Oldie-Trains fest gebucht: GW
Brockdorf bittet bei Kalvelage zum Tanz.
Ausdauerfestival in Lohne
Triathlon, Duathlon, Volkslauf, Radfahren,
Swim & Bike: Insgesamt sieben Wettbewerbe werden angeboten. 9.00 Uhr, Waldbad.
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
12
Dateigröße
326 KB
Tags
1/--Seiten
melden