close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Energiewende – die Weichen sind gestellt, wohin und wie fährt der

EinbettenHerunterladen
Organisatorische Hinweise
Anfahrt zum Tagungsort
Teilnahmebeitrag
60 € inklusive Verpflegung
Tagungsort
Anmeldung schriftlich an
Bildungszentrum für Natur, Umwelt und ländliche Räume
des Landes Schleswig-Holstein
Hamburger Chaussee 25
24220 Flintbek
T 04347 704-787, F 04347 704-790
anmeldung@bnur.landsh.de
Ermäßigung
Eine Ermäßigung von 60 % auf den Teilnahmebeitrag wird
folgendem Personenkreis gewährt: ehrenamtlich im Naturund Umweltschutz Tätigen, Schüler/-innen, Studierenden,
FSJ-/FÖJ-ler/-innen, im Europäischen Freiwilligendienst
Tätigen, Akteuren des Bundesfreiwilligendienstes, Arbeitslosen, Empfängern von Arbeitslosengeld I und II.
Legen Sie Ihrer Anmeldung bitte eine Kopie der entsprechenden Bescheinigung bei.
Programmänderungen
Änderungen des Programms und die Möglichkeit der Absage
von Veranstaltungen bleiben den Veranstaltern vorbehalten.
Bitte geben Sie dieses Detailprogramm auch an andere
Interessierte weiter.
Ausführliche Informationen auch zu weiteren
Veranstaltungen, zu den Teilnahmebedingungen, zum Organisatorischen sowie zur OnlineAnmeldemöglichkeit finden Sie im Internet
unter www.bnur.schleswig-holstein.de
Bürgerhaus Trappenkamp
Am Markt 3
24610 Trappenkamp
Anfahrt per Auto:
Von der A 21 kommend (aus Richtung Kiel bzw.
Bad Segeberg / A 1 / Lübeck / Hamburg-Ost):
A 21 Abfahrt Trappenkamp über den / die Kreisel auf die
K 52 in Richtung Trappenkamp, erste Straße links (Ortsbegrüßungsschild!), geradeaus am Sportzentrum vorbei und
über die 1. Kreuzung (Tankstelle) hinweg (Achtung! Tempo
30!), rund 150 m weiter befindet sich auf der rechten Seite
der Marktplatz mit dem Bürgerhaus.
Tagung Nr. 2012-30
Energiewende –
die Weichen sind gestellt,
wohin und wie fährt der Zug?
Mittwoch, 21. März 2012
Bürgerhaus in Trappenkamp
Von der A 7 kommend (aus Richtung Neumünster/
Flensburg bzw. Hamburg-West):
A7 Abfahrt Neumünster-Süd, B 205 Richtung Bad Segeberg,
Abfahrt Rickling / Trappenkamp, links abbiegen in Richtung
Trappenkamp auf K 52, weiterfahren und durch Trappenkamp
bis zum Kreisverkehr, im Kreisverkehr 1. rechts ab (FamilaMarkt) in die Gablonzer Straße (Tempo 30), der Straße folgen
bis zur Linkskurve beim Hochhaus, direkt anschließend
befindet sich der Marktplatz mit dem Bürgerhaus auf der
linken Seite.
Bildungszentrum für Natur, Umwelt
und ländliche Räume des Landes
Schleswig-Holstein
Hamburger Chaussee 25
24220 Flintbek
T 04347 704-780, F 04347 704-790
www.bnur.schleswig-holstein.de
In Zusammenarbeit mit
Ministerium für Landwirtschaft,
Umwelt und ländliche Räume
des Landes Schleswig-Holstein
Landesamt für Landwirtschaft,
Umwelt und ländliche Räume
Schleswig-Holstein
Programmablauf
Energiewende –
die Weichen sind gestellt,
wohin und wie fährt der Zug?
Wie begegnen wir der ökonomisch, ökologisch und landeskulturell großen Herausforderung unserer Zeit?
Diese Veranstaltung bereitet die Handlungserfordernisse
und Chancen der Energiewende aktuell auf.
Die Vorträge liefern konkrete Impulse zur Versachlichung der
hochaktuellen Diskussion. Der Spannungsbogen der Tagung
führt von der großen Aufgabe der Energiewende zur Nachhaltigkeit bis hin zur konkreten Umsetzung in schleswigholsteinischen Gemeinden.
Schwerpunkte
• Was bedeutet Energiewende, welche Ziele verfolgt die
Energiewende konkret?
• Welche Auswirkungen hat die Energiewende auf die
Zukunftsfähigkeit der Ländlichen Räume und die
Bewahrung unserer Kulturlandschaft?
• Energiewende mit den Menschen
Teilnahmekreis
Fachleute aus Landwirtschaft, Naturschutz und
Landschaftsplanung; Vertreterinnen und Vertreter aus
Kommunen, AktivRegionen, Wirtschaft, Politik und
Tourismus; Interessierte
Datum und Ort
Mi., 21. März 2012, Bürgerhaus in Trappenkamp
Leitung/Moderation
Anne Benett-Sturies, Bildungszentrum für Natur, Umwelt
und ländliche Räume, Flintbek
Torsten Sommer, Akademie für die Ländlichen Räume
Schleswig-Holsteins e. V., Flintbek
Mittwoch, 21. März 2012
08:30 Uhr Ankommen
09:00 Uhr Begrüßung
Energiewende mit Weitblick
09:15 Uhr Energiewende zur Nachhaltigkeit
Prof. Dr. Michael F. Jischa, Ehrenpräsident der
Deutschen Gesellschaft Club of Rome
10:00 Uhr Raumrelevante Zusammenhänge von
Klimawandel, Energiewende und Raumordnung
Ltd. Regierungsdirektor Walter Kufeld, Regierung
von Oberbayern, München
10:45 Uhr Pause
11:00 Uhr Die Energiewende – Welche Herausforderungen
bringt sie den Kommunen, Stadtwerken und
Unternehmen in Schleswig-Holstein?
Hans Eimannsberger, Leiter der IB-Energieagentur
Schleswig-Holstein, Kiel
11:45 Uhr Bewahrung von Natur und Landschaft im
Zeichen der Energiewende
Dr. Holger Gerth, Naturschutzbeauftragter des
Landes Schleswig-Holstein, Kiel
12:30 Uhr Mittagspause
Energiewende für Schleswig-Holstein
13:30 Uhr Nachwachsende Rohstoffe und Biomasse für
Klimaschutz und Energiewende
Dr. Hartmut Euler, Ministerium für Landwirtschaft,
Umwelt und ländliche Räume des Landes
Schleswig-Holstein, Technischer Umweltschutz,
Klimaschutz, Kiel
14:00 Uhr Ausbau erneuerbarer Energien, Netzentwicklung und Speicher. Was wollen wir,
wie erreichen?
Dr. Markus Hirschfeld, Ministerium für Wissenschaft,
Wirtschaft und Verkehr des Landes SchleswigHolstein, Energiepolitik, Kiel
14:30 Uhr Kaffeepause
Energiewende mit den Menschen
14:45 Uhr Energiewende, Chancen und Risiken
für die Kommunen
Dr. Klaus Westphal, Kreis Segeberg
Stadt- und Gemeindewerke gestalten
die Energiewende
Werner Schultz, Werkleiter Gemeindewerke
Trappenkamp
Honigsee – Ein Dorf stellt um auf Bioenergie
Alexander Nicolaisen, Bürgermeister der
Gemeinde Honigsee
15:45 Uhr Wer steigt ein?
Energiewende – ein Zug ohne Passagiere?
Wie können die verantwortlichen Akteure
ihre Mitbürger/-innen mitnehmen?
Sonja Hörster, Landschaftsarchitektin und
Geschäftsführerin des Instituts für Partizipatives
Gestalten, Huntlosen
17:00 Uhr Abschluss der Veranstaltung
Organisatorische Hinweise
Anfahrt zum Tagungsort
Teilnahmebeitrag
60 € inklusive Verpflegung
Tagungsort
Anmeldung schriftlich an
Bildungszentrum für Natur, Umwelt und ländliche Räume
des Landes Schleswig-Holstein
Hamburger Chaussee 25
24220 Flintbek
T 04347 704-787, F 04347 704-790
anmeldung@bnur.landsh.de
Ermäßigung
Eine Ermäßigung von 60 % auf den Teilnahmebeitrag wird
folgendem Personenkreis gewährt: ehrenamtlich im Naturund Umweltschutz Tätigen, Schüler/-innen, Studierenden,
FSJ-/FÖJ-ler/-innen, im Europäischen Freiwilligendienst
Tätigen, Akteuren des Bundesfreiwilligendienstes, Arbeitslosen, Empfängern von Arbeitslosengeld I und II.
Legen Sie Ihrer Anmeldung bitte eine Kopie der entsprechenden Bescheinigung bei.
Programmänderungen
Änderungen des Programms und die Möglichkeit der Absage
von Veranstaltungen bleiben den Veranstaltern vorbehalten.
Bitte geben Sie dieses Detailprogramm auch an andere
Interessierte weiter.
Ausführliche Informationen auch zu weiteren
Veranstaltungen, zu den Teilnahmebedingungen, zum Organisatorischen sowie zur OnlineAnmeldemöglichkeit finden Sie im Internet
unter www.bnur.schleswig-holstein.de
Bürgerhaus Trappenkamp
Am Markt 3
24610 Trappenkamp
Anfahrt per Auto:
Von der A 21 kommend (aus Richtung Kiel bzw.
Bad Segeberg / A 1 / Lübeck / Hamburg-Ost):
A 21 Abfahrt Trappenkamp über den / die Kreisel auf die
K 52 in Richtung Trappenkamp, erste Straße links (Ortsbegrüßungsschild!), geradeaus am Sportzentrum vorbei und
über die 1. Kreuzung (Tankstelle) hinweg (Achtung! Tempo
30!), rund 150 m weiter befindet sich auf der rechten Seite
der Marktplatz mit dem Bürgerhaus.
Tagung Nr. 2012-30
Energiewende –
die Weichen sind gestellt,
wohin und wie fährt der Zug?
Mittwoch, 21. März 2012
Bürgerhaus in Trappenkamp
Von der A 7 kommend (aus Richtung Neumünster/
Flensburg bzw. Hamburg-West):
A7 Abfahrt Neumünster-Süd, B 205 Richtung Bad Segeberg,
Abfahrt Rickling / Trappenkamp, links abbiegen in Richtung
Trappenkamp auf K 52, weiterfahren und durch Trappenkamp
bis zum Kreisverkehr, im Kreisverkehr 1. rechts ab (FamilaMarkt) in die Gablonzer Straße (Tempo 30), der Straße folgen
bis zur Linkskurve beim Hochhaus, direkt anschließend
befindet sich der Marktplatz mit dem Bürgerhaus auf der
linken Seite.
Bildungszentrum für Natur, Umwelt
und ländliche Räume des Landes
Schleswig-Holstein
Hamburger Chaussee 25
24220 Flintbek
T 04347 704-780, F 04347 704-790
www.bnur.schleswig-holstein.de
In Zusammenarbeit mit
Ministerium für Landwirtschaft,
Umwelt und ländliche Räume
des Landes Schleswig-Holstein
Landesamt für Landwirtschaft,
Umwelt und ländliche Räume
Schleswig-Holstein
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
8
Dateigröße
1 317 KB
Tags
1/--Seiten
melden