close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Inhalte (PDF)

EinbettenHerunterladen
LL NEUE MEDIZIN
Ne
No w
ve sl
mb e
er tt
20 e
14 r
Vertrauliche Mitteilungen der LL, dem Spezial-Versender für hochwertige Gesundheitsprodukte
Das Angebot des Monats:
Jetzt bei Vektor-LipoC 10,- Euro sparen
Es gibt drei wirklich gute Gründe,
warum in jedem Haushalt mindestens eine Flasche Vektor-LipoC
vorhanden sein sollte. 1. Grund:
Vektor-LipoC ist die beste Versicherung gegen eine Erkältung, aber darüber mehr in diesem Newsletter
auf Seite 2. Der nächste Grund:
Vektor-LipoC ist das erste Vitamin-CProdukt weltweit, mit dem sich die
Mega-Dosen-Therapie von Nobelpreisträger Linus Pauling zum Schutz
vor Krebs und anderen Krankheiten
problemlos durchführen lässt. Der
dritte Grund betrifft alle Diabetiker,
die sich vor den langfristigen negativen Folgen ihres Leidens effektiv
schützen wollen.
Diabetiker sollten wissen: Insulin und
Vitamin C haben in den Zellen die
selben Rezeptoren. Da der Diabetiker
die Zellen mit künstlichem Insulin
überschwemmt, wird kaum noch
Vitamin C aufgenommen. In der Folge ist die Abwehr geschwächt und
es kommt zu Spätfolgen wie etwa
schlechter Wundheilung und Gefäßproblemen. Vektor-LipoC wird auf
Liposomen-Basis hergestellt und
Mit Schwung durch die dunklen Monate
Wenn die Tage kürzer werden und das Licht als Motor ausfällt, fehlt vielen
von uns der Schwung für die Alltags-Aufgaben. Hier hilft Vektor-NADH.
Es gibt eine Substanz in unserem
Körper, die wie keine andere den
Energie-Haushalt beeinflusst. Diese
Substanz heißt Nikotinamid-AdeninDinucleotid-Hydrid, kurz NADH.
Treibstoff für den Lebensmotor
Bei der Umwandlung der Nahrung
in Energie haben tausende Enzyme
die Aufgabe, Nährstoffe zu spalten
und zu zerkleinern. Die meisten dieser Enzyme könnten aber ihre Arbeit
nicht tun, wenn sie nicht NADH zur
Seite haben. Das Enzym ist der Motor
und NADH der Treibstoff. Ohne Treibstoff kann der Motor nicht arbeiten.
Daher gibt es ohne NADH auch
keine Energie.
Natürlich geboostert
Wird NADH mit dem patentierten
Milchpeptid Lactalbon kombiniert,
entsteht Vektor-NADH, wobei der
Begriff Vektor zwei Dinge signalisiert.
1.: Eine Steigerung der Wirkung. Und
2.: Eine bessere Bioverfügbarkeit.
Vereinfacht kann man sagen, dass
Vektor-NADH rund 5 mal intensiver
und rascher wirkt als normales NADH.
Daher verwundert es nicht, wenn das
ganze System schon nach einer einzigen Lutschtablette Vektor-NADH am
Morgen den Tag über vital, erfrischt
und voller Schwung ist. Vektor-NADH
regt außerdem die Dopamin-Produktion an. Das ist wichtig bei der Parkinson-Krankheit, aber auch bei
seelischen Verstimmungen.
Die Bestell-Nummer für Vektor-NADH
ist 50050, die Monatspackung kostet
59,90 Euro.
Mit Schwung und Freude durch den Alltag
enthält den Wirkstoff-Booster Lactalbon. Dadurch kommt Vektor-LipoC
bis in die Zellen und verhindert den
Mangel, der die Spätfolgen auslöst.
Jetzt, im November, gibt es einen
vierten guten Grund sich mit VektorLipoC einzudecken. Wir bieten das
Produkt im ganzen Monat 10,- Euro
günstiger an. Sie zahlen, egal, ob sie
eine oder mehrere Flaschen VektorLipoC kaufen, statt 79,80 Euro nur
69,80 Euro.
Vektor-LipoC hat die Bestell-Nr. 50090.
Osteoporose richtig
bekämpfen
Viele Jahre glaubte man, Hauptursache für die Aushöhlung der Knochen seien die Hormone. Jetzt steht
fest: Eine weit wesentlichere Rolle
spielt bei der Osteoporose der körpereigene Stoffwechsel-Abfallstoff
Homocystein. Ist der HomocysteinWert im Blut über einen Wert von 8,
stellt sich eine beginnende Osteoporose viermal schneller ein. Wissenschaftler aus Homburg/Saar konnten
zudem beweisen, dass parallel mit
den ansteigenden HomocysteinWerten auch die Werte der so
genannten knochenabbauenden
Substanzen (Osteoklasten) ansteigen. Wird der Homocystein-Wert
gesenkt, sinkt auch die Zahl der
Osteoklasten. Um das zu erreichen,
genügt täglich eine Kapsel des Homocystein-Senkers Synervit, der mit
seinen patentierten B-Vitaminen nicht
nur einmalig, sondern auch besonders effektiv ist.
Synervit hat die Bestell-Nummer
25035, die Quartalspackung kostet
78,90 Euro.
www.LL-Euro.com
LL
Newsletter Neue Medizin
NACHRICHTEN aus der Medizin
+ Süßstoff treibt Blutzuckerspiegel nach oben
Diabetikern wird empfohlen, Zucker zu vermeiden und stattdessen Zuckerersatzstoffe zu verwenden. Auch Menschen, die auf ihr Körpergewicht achten müssen,
greifen zu kalorienfreien Süßstoffen. Doch jetzt berichten israelische Forscher, dass
einige verbreitet verwendete und bisher als unbedenklich eingestufte künstliche
Süßungsmittel den Blutzuckerspiegel ansteigen lassen. Sie fordern, die gesundheitlichen Risiken dieser Zusatzstoffe neu zu beurteilen.
+ Psychopharmaka erhöhen Risiken für Alzheimer
Psychopharmaka aus der Gruppe der Tranquilizer dienen zur Therapie von Angstzuständen und Schlafstörungen. Zu den bekannten Nebenwirkungen zählt eine
vorübergehende Beeinträchtigung des Erinnerungsvermögens und anderer kognitiver
Leistungen. Jetzt bestätigt eine große französisch-kanadische Langzeitstudie die
Befürchtung, dass solche Mittel bei längerer Einnahme auch bleibende Hirnschäden
verursachen und das Risiko einer Alzheimer-Demenz erhöhen könnten.
+ Sex auch bei Rückenproblemen schmerzfrei möglich
Bei Rückenschmerzen eine gute Position für den Geschlechtsverkehr zu finden,
ist für die Betroffenen oftmals gar nicht so einfach. Jetzt haben Wissenschaftler die
Thematik untersucht. Sie empfehlen beispielsweise für solche Rückenschmerzen,
die mit Beugen und Bücken einhergehen, eher die sogenannte Hündchenstellung,
bei der der Mann hinter der Frau kniet. Von der Löffelchenstellung, bei der beide
Partner auf der Seite liegen, raten sie in diesem Fall dagegen ab.
So werden Sie stärker als die Erkältungs-Erreger
Jetzt kommt sie wieder, die Zeit des Niesens und Hustens. Unser Rat: Werden Sie
aktiv, wenn es auch nur leicht in Hals und Nase kratzt. Je früher und je intensiver Sie
zum Beispiel Vektor-LipoC einsetzen, desto rascher überwinden Sie die Infektion.
Man sollte in diesen Wochen unbedingt eine Flasche Vektor-LipoC im
Haus haben. Denn es
ist erwiesen: Wird VektorLipoC schon bei ersten
Anzeichen einer Erkältung
genommen, kann ein Ausbruch von Schnupfen,
Husten und Halsschmerz
unterbunden werden.
Anzeichen ernst nehmen
Bei ersten Anzeichen einer
beginnenden Erkältung
nimmt man zwei bis dreimal täglich einen Teelöffel
Vektor-LipoC. In jedem
Teelöffel steckt hochdosiertes, bestes Vitamin C,
das aufgrund des VektorPrinzips sofort wirksam
wird und das Immunsystem in die Lage versetzt,
www.LL-Euro.com
die Erreger effektiv zu bekämpfen und die Infektion
im Keim zu ersticken.
Kinder profitieren
Besonders wirkungsvoll
ist die Therapie auch bei
Kindern, die die Hälfte der
empfohlenen Einnahmedosis benötigen und mit
dieser Menge soviel Abwehrkraft entwickeln, dass
die Erkältung meist nicht
mehr ausbricht oder sanfter verläuft.
Mega-Dosen möglich
Mit dem in dieser Form einmaligen Produkt VektorLipoC ist es möglich, die
von Nobelpreisträger Linus
Pauling bei Krebs empfohlene Mega-Dosen-Therapie
oral durchzuführen. Denn
Schnupfen ist eine Plage!
es kommt mit Vektor-LipoC
trotz hoher Vitamin-C-Dosen nicht zum Durchfall.
Die Flasche mit 125 ml
Vektor-LipoC hat die
Bestell-Nummer 50090
und kostet im November
69,80 statt 79,80 Euro.
Dr.
Michael
Rützler
Internist
Mein Tipp, wenn es
bei der Fruchtbarkeit Probleme gibt
Bei der Sexualität gibt
es für den Mann zwei
Probleme: Entweder
fehlt die Lust oder es
fehlt die Kraft. Für beide
negativen Phänomene
kann eine gestörte oder
zu schwache Durchblutung der Grund sein.
Darum empfehle ich zur
Förderung der Durchblutung das Produkt
Synervit, das übrigens
auch bei Fruchtbarkeitsstörungen geniale Dienste leisten
kann. Synervit steigert
die Durchblutung und
damit Lust und Potenz.
Und Synervit macht die
Spermien des Mannes
nachweisbar beweglicher und damit fruchtbarer. Daher sollten
Männer mit Zeugungsproblemen unbedingt
auf Synervit zurückgreifen. Wird Synervit
mit dem Kraftspender
Vektor-NADH kombiniert, verstärken sich
diese Effekte noch.
Daher ist diese Kombination ein Segen für
Männer.
Synervit hat die Bestell-Nr. 25035, die
Quartalspck. kostet
78,90 Euro, VektorNADH hat die BestellNr. 50050, die Monatspck. kostet 59,90 Euro.
November 2014
Dem Winter-Blues ein Schnippchen schlagen
Hunderttausende erfasst jetzt der so genannte Winter-Blues, bei dem die
Seele Trauer trägt und leidet. Doch bei den meisten Betroffenen ist die
Seele kerngesund. Auslöser der Krise sind Gifte und fehlende Energie.
Die grauen Tage machen bei so manchem von uns auch die Seele grau.
Doch es wäre jetzt völlig falsch, würde
man zur Stimmungsaufhellung Psychopharmaka einsetzen. Die bringen
wenig und können das Problem noch
verschlimmern. Denn die Basis so
mancher Depression, so sagt der
bekannte Heilpraktiker Uwe Karstädt,
ist eine Vergiftung des Organismus
bzw. eine Überlastung des Systems
mit Fremdstoffen. Wird der Körper
entgiftet, wird er aktiver und ganz
rasch wird auch die Seele wieder
positiver.
Hauptakteur ist die Leber
Depressionen sind ein Ausdruck der
Seele. Doch das Zentrum, das es zu
aktivieren gilt, ist die Leber, denn dort
werden all die Substanzen gebildet,
die der Körper zur Produktion von
Glückshormonen benötigt. Serotonin
ist so ein Glückshormon, aber auch
SAM-e. Und ist die Leber mit zu vielen Giftstoffen überfordert, kann sie
Dr. Silvia Reinhold
Wissenschaftlerin
Was ich am Vektor-Prinzip
besonders schätze
Ich werde jetzt sehr häufig nach
dem Vektor-Prinzip gefragt. Und
so manch einer äußert dabei auch
die Frage, ob so ein potenter Wirkverstärker wie das patentierte
Lactalbon nicht auch mögliche
Nebenwirkungen verstärkt. Die Antwort lautet: Nein. Denn alle VektorProdukte haben nur ausgewählte
Bewegung hebt die Stimmung
diese so notwendigen Stoffe nicht
mehr ausreichend herstellen.
Detoxen auf beste Art
Sorgen Sie dafür, dass Sie entgiften
und die Leber damit entlasten. Am
sinnvollsten mit Biologo-Detox, das
erwiesenermaßen derzeit beste natürliche Entgiftungsmittel dieser Welt.
Und nehmen Sie gleichzeitig täglich
Vektor-NADH, das die Produktion
von so wichtigen Neurotransmittern
wie etwa Dopamin anregt und den
Inhaltsstoffe, von denen Nebenwirkungen nicht bekannt oder zu
erwarten sind. Und was ebenso
wichtig ist: Lactalbon erhöht ja
nicht die Wirkung der einzelnen
Stoffe, sondern sorgt gezielt dafür,
dass bestimmte Stoffe von den
Zellen leichter und intensiver
aufgenommen werden können.
Daher wird stets nur die Wirkung
verstärkt. Das Vektor-Prinzip wäre
selbst bei Arzneistoffen, die Nebenwirkungen haben, ideal. Denn
man könnte die chemischen
und oft unverträglichen Stoffe
bei gleicher Wirkung in der Menge enorm reduzieren und würde
so natürlich auch die Risiken für
Nebenwirkungen im gleichen
Maße minimieren.
Organismus gleichzeitig mit ausreichender Energie ausstattet. Energie
ist ein Lebensquell. Energie verscheucht negative Gedanken und
macht aktiv. Und die Kombination
von Entgiftung und gleichzeitiger Anregung der Energie sowie der Neurotransmitter sorgen für eine langfristige
Stimmungsaufhellung, weil die Leber
nachhaltig gestärkt wird und wieder
Glücksstoffe herstellen kann.
Warten bringt nichts
Werden Depressionen nicht behandelt, kann sich in der Folge ein
Burn-out-Syndrom einstellen. Daher
gilt es rasch etwas zu tun, am besten
schon dann, wenn sich erste Verstimmungen einstellen, denn sie
sind die Vorboten aller seelischen
Leiden. Ein weiteres Zeichen für eine
überlastete Leber ist übrigens Müdigkeit. Wer ständig müde ist, muss
unbedingt entgiften.
Biologo-Detox hat die BestellNummer 14486 (Kurpackung
138,50 Euro). Vektor-NADH
hat die Bestell-Nummer 50050
(Monatspackung 59,90 Euro).
Gewichtszunahme ist
ein Warnsignal
Herzpatienten sollten ihr Gewicht
besonders beobachten – gerade
dann, wenn sie trotz gewohnter
Essweise zunehmen. Denn auch
das Herz kann schuld sein, wenn
Menschen plötzlich zunehmen.
Der Grund: Bei einer koronaren
Herzkrankheit, einem Herzinfarkt
oder auch bei Bluthochdruck kann
der Herzmuskel geschwächt werden.
In diesem Fall kommt es dann mitunter zu Wassereinlagerungen.
Damit solche Einlagerungen früh
entdeckt werden, empfiehlt die
Deutsche Herzstiftung sich nach
Möglichkeit täglich zu wiegen, am
besten immer zum selben Zeitpunkt.
Newsletter Neue Medizin
Insulinpumpe für
ein längeres Leben
Menschen mit Typ-1-Diabetes, die
mit einer Insulinpumpe versorgt werden, haben ein niedrigeres Sterberisiko als Patienten, die selbst spritzen.
Dies hat eine Studie aus Schweden
ergeben, die jetzt bei einem Expertentreffen vorgestellt wurde. Die
Forscherin verglich die Daten von
2.441 Patienten, die eine Insulinpumpe erhalten hatten, mit 15.727 Patienten, die eine konventionelle Therapie
mit mehreren täglichen Insulininjektionen durchführten.
Ergebnis: Die Patienten mit Pumpentherapie hatten in den fast sieben Jahren der Nachbeobachtungszeit ein
um 29 Prozent vermindertes Sterberisiko.
Helga Petersen
Diplom-Psychologin
Was ich mache, wenn ich mal
nicht richtig schlafen kann
So mancher hat jetzt durch die
Umstellung der Uhr Schlafprobleme. Und wer nicht ein- oder durchschlafen kann, ist rasch verzweifelt
und greift zu Schlaftabletten.
Das ist falsch. Schlaftabletten
haben nicht nur Suchtpotential,
sondern was viel schlimmer ist,
sie unterdrücken die so wichtige
LL
Traumphase (REM-Phase), bei der
der Organismus Spannungen abbaut. Es ist erwiesen: Werden
Traumphasen auch nur ein paar
Tage unterdrückt, stellen sich ganz
rasch Depressionen ein. Daher rate ich immer von Schlaftabletten
ab, wenn es mit dem Schlaf nicht
klappt. Meist ist es eine innere
Unruhe, die die Schlafprobleme
auslöst. Und dann hilft Melatonin,
dieser segensreiche körpereigene
Stoff, der ohne Suchtpotential
müde macht und die chemischen
Schlaftabletten ersetzen kann.
Wir bieten Melatonin mit
3 mg (Bestell-Nummer 25005)
und mit 1 mg (Bestell-Nummer 25010) an.
Blutdruck senken mit MS mit Biologo-Detox erfolgreich bekämpfen
Schulärzte leugnen es noch. Aber es ist Fakt: Erst seit es Amalgam in
Vektor-Nattokinase
Bluthochdruck ist gefährlich. Dennoch scheren sich viele Patienten
nicht um die langfristigen Gefahren
wie Infarkt oder Schlaganfall. Grund
dafür ist oft, dass die blutdrucksenkenden Medikamente vom Arzt
Nebenwirkungen haben und bei
Männern häufig sogar Potenzprobleme auslösen. Mit Vektor-Nattokinase gibt es jetzt aber keine Ausreden
mehr. Vektor-Nattokinase senkt den
Blutdruck natürlich und ganz ohne
Nebenwirkungen. Vektor-Nattokinase hemmt Enzyme, die normalerweise die Blutgefäße verengen.
Sind diese Enzyme blockiert, beginnt
der hohe Blutdruck zu sinken. 86 Patienten im Alter zwischen 29 und
80 Jahren erhielten über einen Zeitraum von acht Wochen Vektor-Nattokinase. Ergebnis: Der Blutdruck war
bei allen Patienten sowohl beim systolischen wie auch beim diastolischen Wert gesunken.
Vektor-Nattokinase hat die BestellNummer 50010, die Packung für
45 Tage kostet 66,- Euro.
unseren Zähnen gibt, gibt es auch die Krankheit Multiple Sklerose (MS).
Giftexperten wie Dr. Max Daunderer,
München, nennen MS schlicht eine
Amalgam-Krankheit. Und sie liefern
dafür auch Beweise. In seinem Buch
„Gifte im Alltag“ schreibt der Experte:
„Quecksilber wirkt erbgutverändernd.
Es greift vor allem das zentrale Nervensystem an und zerstört das Gehirn. Quecksilber führt daher auch
zu Multiple Sklerose, Krebs und
Alzheimer-Krankheit.“ Daunderer
belegt in seinem Buch auch, dass
es das Krankheitsbild MS nicht gab,
als noch kein Amalgam verwendet
wurde. Eindeutiger kann man den
Zusammenhang zwischen MS
und Amalgam nicht belegen.
Entgiftung bewirkt Wunder
MS-Patienten, die konsequent
Biologo-Detox einsetzen, profitieren
in starkem Maße. Das zeigt sich in
allen Praxen, in denen Biologo-Detox
angewendet wird. Es geschehen
durch die konsequente Entgiftung
kleine Wunder. Den Patienten geht
es besser, die neurologischen Ausfälle werden weniger und die Krankheit hat kaum noch Schübe. Was
nicht wirklich überrascht, denn in
Amalgam steckt Quecksilber, das
im Gehirn und im gesamten Nervensystem Störungen verursacht. Wird
dieses Quecksilber durch eine Entgiftung mit Biologo-Detox entfernt, bessern sich die Störungen
nach und nach und die Krankheit
verliert nach einer intensiven Entgiftung über 6 bis 12 Monate in vielen Fällen ihre Schrecken.
Biologo-Detox hat die BestellNummer 14486, die Kurpackung
kostet 138,50 Euro.
Zähne mit Amalgamfüllung
www.LL-Euro.com
Newsletter Neue Medizin
LL
Was das Haar jetzt als Zusatznahrung braucht
Für Kopfhaut und Haare beginnt mit der Heizperiode eine schwierige Zeit. Hier lesen
Sie, wie ein natürliches und besonders ursprüngliches Mittel wirksam helfen kann.
Karin
Anders
Kosmetikerin
Die neue, bessere
Form von natürlichem Anti-Aging
Das Glas Rotwein am
Abend bringt, wenn es
um den Gehalt an Resveratrol geht, nichts.
Das weiß man jetzt.
Aber Forscher der
Harvard-Universität
bezeichnen VektorResveratrol nach
wie vor als den Jungbrunnen-Stoff. Kein
Wunder: Bei VektorResveratrol wird ein
Stoff aus der roten
Weintraube mit einem
Peptid aus der Milch
kombiniert. Und diese
Kombination hat es vor
allem für uns Frauen
in sich - wir profitieren
vielfach und dauerhaft
und schrauben unsere
Lebensspanne hinauf.
Wir halten dank Vektor-Resveratrol leichter
unser Gewicht. Der Busen bleibt genau wie
die Haut länger straff.
Die Hormonproduktion
ist aktiver. Das Haar
bleibt länger füllig.
Kurzum: Ich habe Vektor-Resveratrol probiert
und bin begeistert, weil
ich auch bei meinen
Freundinnen große
Erfolge sehe.
Vektor-Resveratrol hat
die Bestell-Nr. 50005,
die Monatspackung
kostet 69,80 Euro.
Haarausfall kann viele
Gründe haben. Oft ganz
simple. So reicht es schon,
wenn die Kopfhaut als
Schutzmechanismus gegen
Trockenheit bei Heizungsluft zu viel Talg produziert
und es den nachwachsenden Haarfolikeln so unmöglich macht, ins Freie
zu sprießen.
Spezial-Nahrung
Es gilt gerade in diesen
Wochen, dem Haar von
innen zusätzliche Nahrung
zu geben, damit die Wurzeln kräftig wachsen und
ausreichend Schubkraft
haben, um die Kopfhaut
zu durchdringen. Das
Mittel, das den Wurzeln
diese Kraft auf natürliche
Art gibt, sind bestimmte
Bioflavonoide, die der
amerikanische Forscher
Professor Hutchinson in
diversen Hirsearten der
Naturvölker gefunden hat.
Ganz natürlich
Hutchinson sagt: „Diese
Bioflavonoide sind Kraftfutter für die Haare und
ein perfektes Haarwuchsmittel. Das sage ich nicht
als Erfinder des Mittels
Beauty-Hair, sondern dies
ist mir mittlerweile auch von
vielen Kollegen und vor
allem von vielen Ärzten
bestätigt worden.“ Das
Produkt Beauty-Hair hat und das macht Hutchinson
besonders stolz - drei Wirkungen: Der Haarausfall
wird vermieden oder gestoppt. Das Haar wächst
wieder nach. Und drittens:
Dünnes Haar wird spürbar
fülliger - bei Mann und
Frau.
Beauty-Hair hat die Bestell-Nummer 22000, die
Monatspackung kostet
37,- Euro.
Volles Haar, das gesund ist
NACHRICHTEN aus der Medizin
+ Was die Europäer schöner machen wollen
Üppiger und straffer soll es sein: Es gibt neue Zahlen zu Schönheitsoperationen
in Europa. Brustvergrößerungen sind auch 2014 die begehrtesten Schönheitsoperationen. Allerdings legt der Trend zum faltenfreien Gesicht zu: Behandlungen
mit dem Nervengift Botulinum, bekannt unter dem Markennamen Botox, erreichen Platz 3 des Rankings, gleich hinter Lidstraffungen.
+ Nackt ist besser für Frauen
Flanellpyjama, Baumwoll-T-Shirt oder Seidenhemdchen? Schlafkleidung ist
Geschmackssache, sollte man meinen. Doch eine Gynäkologin ist anderer Meinung.
Die Gynäkologin Alyssa Dweck rät Frauen unbedingt dazu, nachts auf Unterwäsche
zu verzichten. Unterwäsche in der Nacht sorge nicht für ausreichende Belüftung
der Vagina, so die Ärztin. Das feucht-warme Klima, das durch die Unterwäsche
verstärkt werde, sei ein Nährboden für Bakterien.
+ Immer mehr Kinder haben Augenprobleme
Die Anzahl der kurzsichtigen Kinder ist in den letzten Jahren stark gestiegen. Eine
aktuelle Studie aus Taiwan zeigt, dass Stubenhocker, die viel Zeit an elektronischen
Geräten verbringen, deutlich häufiger fehlsichtig werden als Kinder, die viel im Freien
spielen. Deshalb sollte sich der Nachwuchs lange an der frischen Luft aufhalten,
seine Zeit nur begrenzt mit Computer & Co. teilen und die Augen regelmäßig
überprüfen lassen.
www.LL-Euro.com
LL
Newsletter Neue Medizin
Warum es manchmal besser
sein kann laut zu schnäuzen als
ins Taschentuch zu trompeten
Eine laufende Nase ist unangenehm.
Und sie sorgt dafür, dass sich die
Erkältungs-Erreger ungehindert ausbreiten. So mancher schnäuzt und
putzt daher so oft es geht, damit
sich die Viren nicht vermehren.
Doch man sollte wissen: „Zu kräftiges und einseitiges Schnäuzen führt
oft dazu, dass das Nasensekret mitsamt darin enthaltener Erreger in die
Nasennebenhöhlen oder das Mittelohr gelangt und dort eine Entzündung
auslöst.“, warnt Dr. Uso Walter, HalsNasen-Ohren-Arzt und Präsident
des HNO-net NRW. Auch wenn es
nicht die feine Art ist und ein wenig
eklig klingt: Gesünder als kräftiges
und übertriebenes Trompeten ist
es, den Schleim hochzuziehen und
den Körper mit seinen Kräften einzusetzen. Der beim Hochziehen des
Schleims entstehende Unterdruck
in der Nase reinigt die Nasennebenhöhlen und schützt vor einer
Infektion. Die Magensäure macht
Krankheitserreger beim Herunterschlucken unschädlich. Alternative
ist die kurzzeitige Anwendung eines abschwellenden Nasensprays,
das für ungehinderten Abfluss
des Nasensekrets sorgt. Wichtig:
Damit sich die Erreger nicht weiter
verbreiten „Rotzfahnen“ sofort in
den Müll geben und nach jedem
Naseputzen unbedingt gründlich
die Hände waschen, am besten
mit einem desinfizierenden
Mittel wie etwa Sagrotan.
Zwei problematische
Naturheilmittel
Jedes Jahr erkranken schätzungsweise 20 auf 100.000 Einwohner an
einer akuten Pankreatitis, also einer
Entzündung der Bauchspeicheldrüse.
Die meisten Erkrankungen sind auf
einen langjährigen Alkoholmissbrauch oder einen Gallenstein zurückzuführen. Immer häufiger werden
Arzneimittel als Auslöser vermutet,
z. B. Azathioprin, Mercaptopurin
sowie Olmesartan plus Amlodipin.
Nun ergaben Studien, dass aber
auch Naturheilmittel offenbar zur
Pankreatitis beitragen können, insbesondere Baldrian und Teufelskralle.
Wer Probleme mit der Bauchspeicheldrüse hat, sollte beide Präparate
daher nur sehr vorsichtig einsetzen.
Warum eine Kur mit Vektor-RX-Omega jetzt besonders sinnvoll ist
Dass Kapseln mit hochwertigem
Fischöl, dem sogenanntem RXOmega-Fischöl, das Herz stärken,
den Muskelaufbau fördern und bei
Männer das Risiko für Prostatakrebs
erheblich reduzieren können, ist hinlänglich bekannt. Daher empfehlen
wir auch schon seit Jahren RXOmega-Produkte und haben in diesem Jahr sogar eine eigene Variante
produzieren lassen, die zusätzlich
den patentierten Wirkbooster Lactalbon einsetzt und aus Fischöl eine
wertvolle Arznei macht. Doch was
nur wenige Menschen wissen: Hochwertiges Vektor-RX-Omega baut vorrangig Fette im Blut ab, was jetzt im
Winter mit der fetteren Kost besonders wichtig ist. Und das bedeutet
auch: Mit jeder Kapsel hat man in
den Wintermonaten eine Rückversicherung gegen verstopfte Gefäße
und damit einen echten und wirksamen Schutz vor Schlaganfall und
Herzinfarkt, der ab dem 50. Lebensjahr sowohl von Männern wie auch
Frauen genutzt werden sollte.
Veganer sind besonders gefährdet
Es ist in Mode gekommen, sich vegan zu ernähren, also selbst auf die
seit Jahren empfohlene einmalige
Fischmahlzeit pro Woche zu verzichten. Angeblich, weil der Organismus aus pflanzlichen Ölen wie
etwa der Linolsäure ausreichend von
den so wichtigen Omega-3-Säuren
bekommt. Vorsicht: Es gibt keine
ernstzunehmende Studie, die das
zweifelsfrei belegt.
Daher sind Veganer in der Tat gefährdet, weil sie nach derzeitigem
Erkenntnisstand nicht ausreichend
Omega-3-Fettsäuren mit der Nahrung aufnehmen können.
Wenn dann noch ein Mangel an
B-Vitaminen hinzukommt, haben
Veganer eine sehr ungesunde GrundKonstellation, die auf Dauer Krankheiten auslösen kann. Insofern sollten
Veganer, wenn Sie denn schon auf
frischen Fisch verzichten, wenigstens zweimal im Jahr eine Kur mit
dem hochwertigen Vektor-RXOmega machen.
Vektor-RX-Omega hat die BestellNummer 50070, die Packung für
40 Tage kostet 49,- Euro.
Bestellservice LL-Produkte, Postfach 35, A-5017 Salzburg
aus Deutschland:
Telefon: 0180 277 73 45
aus Österreich:
Telefon: 0810 001 270
International:
Telefon: +49 180 277 73 45
(6 Ct./Anruf aus dem dt. Festnetz; Mobilfunk max. 42 Ct./Min.)
(6,7 Ct./Min. aus allen österr. Netzen)
(siehe dt. Kostenhinweis, zzgl. Auslandsgebühren)
Fax:
0180 109 29 27
(3,9 Ct./Min. aus dem dt. Festnetz; Mobilfunk max. 42 Ct./Min.)
Fax:
(6,7 Ct./Min. aus allen österr. Netzen)
Sie erreichen uns: Montag-Donnerstag 8-17 Uhr, Freitag 8-13 Uhr
www.LL-Euro.com
0810 001 280
Fax:
+49 180 109 29 27
(siehe dt. Kostenhinweis, zzgl. Auslandsgebühren)
Document
Kategorie
Seele and Geist
Seitenansichten
34
Dateigröße
391 KB
Tags
1/--Seiten
melden