close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

(Damit ein Bier in so hoher Qualität wie es gebraut wird au…)

EinbettenHerunterladen
Damit ein Bier in so hoher Qualität wie es gebraut wird aus Ihrem
Zapfhahn läuft, bedarf es einer technisch guten Schankanlage. Genauso
wichtig ist die Hygiene Ihrer Getränkeleitungen und den dazugehörigen
Bauteilen. Nur wenn diese regelmäßig chemisch und mechanisch gereinigt
werden, kann ein geschmacklich und qualitativ gutes Bier gezapft werden.
Das gleiche gilt für Schankanlagen die für den Einsatz von Wein, Saft oder
anderen antialkoholischen Getränken gedacht sind. Seit dem 01.07.2005
gibt es die Schankanlagenverordnung nicht mehr. Der Normenausschuss
Getränkeschankanlagen hat die DIN 6650 erarbeitet. In dieser Norm sind
alle Reinigungsintervalle geregelt. Bei den Reinigungsarbeiten wird Ihre
Schankanlage selbstverständlich einer technischen Wartung unterzogen.
Weiterhin sorgen wir dafür, wenn Sie es wünschen, dass immer genug
Kohlensäure oder Mischgas vorhanden ist.
Reinigungsintervall in
Tage
Fruchtsaft, Fruchtnektar und Fruchtsaftgetränk
1
Stilles Wasser (<4g/l CO² haltig)
1-7
Trinkwasserschankanlagen
90
Bier (außer alkoholfrei)
7
Wein, kohlensäurehaltiges-, alkoholfreies Erfrischungsgetränk
7
Grundstoff, Spirituosen
30-90
Document
Kategorie
Technik
Seitenansichten
14
Dateigröße
21 KB
Tags
1/--Seiten
melden