close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Mängelmelder «Züri wie neu» ist online eZürich-Schwerpunktprojekt

EinbettenHerunterladen
Stadt Zürich
Tiefbau- und Entsorgungsdepartement
Amtshaus V, Werdmühleplatz 3
8001 Zürich
Briefadresse: Postfach, 8021 Zürich
Tel. +41 44 412 23 01
Fax +41 44 221 38 83
http://www.stadt-zuerich.ch/ted
1/2
Zürich, 16. April 2013
Ihre Kontaktperson:
Mike Sgier
Direktwahl +41 44 412 46 14
mike.sgier@zuerich.ch
Medienmitteilung
Mängelmelder «Züri wie neu» ist online
eZürich-Schwerpunktprojekt läuft als einjähriger Pilot
Mängel an der Zürcher Infrastruktur können der Stadtverwaltung ab sofort via
Smartphone-App oder auf www.stadt-zuerich.ch/zueriwieneu gemeldet werden. Mit der
Plattform setzt der Stadtrat ein Siegerprojekt aus dem Ideenwettbewerb des Legislaturschwerpunkts eZürich um.
«Züri wie neu» ist die neue Online-Plattform auf der Mängel und Schäden an der städtischen
Infrastruktur gemeldet werden können. Dabei kann es sich um die unterschiedlichsten Meldungen handeln wie etwa ein Loch im Strassenbelag, eine defekte Beleuchtung, Beschädigungen durch Vandalismus oder Schmierereien an einer Hauswand. Das Portal wird von der
Stadtverwaltung moderiert und transparent geführt. Eine Meldung wird innert eines Arbeitstages an die zuständige Stelle weitergeleitet und möglichst innert fünf Arbeitstagen beantwortet.
Stadtrat Andres Türler stellte die neue Plattform anlässlich einer Medienkonferenz der Öffentlichkeit vor und verwies darauf, dass «Züri wie neu»
mehr sei als nur ein System mit dem Schäden gemeldet werden können:«Es ist einem weiteren Legislaturschwerpunkt zuzurechnen, nämlich
‘Quartiere gemeinsam gestalten‘».
«Züri wie neu» funktioniert ganz einfach. Eine Schadensmeldung wird der Stadt via
Smartphone oder Website gemeldet. Lokalisiert wird der Schaden direkt über den GPSSensor des Smartphones oder über die Adresseingabe. Nach der Bestätigung wird die Meldung öffentlich aufgeschaltet und mit dem Bearbeitungsstatus versehen.
2/2
Wie Gerhard Schrotter, Direktor der Dienstabteilung Geomatik + Vermessung, an der Medienkonferenz erklärte, ist «Züri wie neu» ein neuer, einfacher Kommunikationskanal zwischen Bevölkerung und Stadtverwaltung. Es ist in andern Ländern unter dem Namen «fix my
street» etabliert und wird auch in Zürich helfen, Mängel und Schäden an der Infrastruktur
schneller zu entdecken und zu beheben.
«Züri wie neu» wird von Geomatik + Vermessung während eines Jahres als Pilotprojekt betrieben. Wenn sich das System bewährt, soll es in den Regelbetrieb überführt werden. Die
«Züri wie neu»-App kann im App Store und bei Google Play kostenlos bezogen werden.
www.stadt-zuerich.ch/zueriwieneu
Weitere Auskünfte erteilt: Mike Sgier, Kommunikation Tiefbau- und Entsorgungsdepartement, Telefon 044 412 46 14
Document
Kategorie
Internet
Seitenansichten
1
Dateigröße
90 KB
Tags
1/--Seiten
melden