close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

heißt die seit vielen Jahren beliebte Frühlingsaktion des Lauchringer

EinbettenHerunterladen
Medienmitteilung
Medienkontakt Krebsliga Zürich
Krebsliga des Kantons Zürich | Sven Fäh, Leitung Fundraising
Freiestrasse 71. 8032 Zürich | www.krebsligazuerich.ch
Tel.: 044 388 55 27 | sven.faeh@krebsligazuerich.ch
Medienkontakt Rugby Club Winterthur
Rugby Club Winterthur | Peter Weber, Medien
www.rugbywinterthur.ch
Tel.: 078 827 36 82 | weber_peter@gmx.net
Zürich, 20. Oktober 2014
Gemeinsam gegen Männerkrebs: Rugby for Life – Public Shaving
«Haar ab – der Rugby Club Winterthur mit vollem Körpereinsatz für einen guten Zweck»
Für die Spielerinnen und Spieler des Rugby Club Winterthur hiess es im Rahmen des Public Shaving
Events letzten Samstag Kahlrasur für eine gute Sache. Bereits im Vorfeld des Events sammelten sie
fleissig Spenden für das Begegnungs- und Informationszentrum Turmhaus in Winterthur, ein Ort für
Krebsbetroffene, und den Rugby Club Winterthur. Es kamen so über CHF 7‘300.- zugunsten dieser
beiden Institutionen zusammen. Gleichzeitig konnten über 3 Meter Haar für die Produktion von
Echthaarperücken gespendet werden.
Die eigene Haarpracht für einen guten Zweck hergeben? Inspiriert von der letztjährigen Aktion Glückssträhne
der jungen Clara Streule liessen sich die jungen Frauen und Männer des Rugby Club Winterthur die Haare für
einen guten Zweck wachsen, und dies über einen Zeitraum von 5 Monaten. Dabei dokumentierten die
Spieler ihr Haarwachstum online und sammelten Sponsoring-Beiträge. Bisher konnten über CHF 7‘300.- für das
Turmhaus Winterthur sowie den RCW gesammelt werden. Es kann weiterhin auf www.rugbyforlife.ch gespendet
werden.
Und dann war es endlich so weit: Am vergangenen Samstagmorgen, 18. Oktober 2014, ab 10.00 Uhr hiess es
auf der Sportanlage Deutweg Winterthur Kurzhaarschnitt für einen guten Zweck. Gemeinsam mit dem Team des
Coiffeursalons Bel Hair Zürich, das den Public Shaving Event professionell und mit viel Engagement
unterstützte, wurden die Früchte der monatelangen Abwesenheit jeglicher Scheren geerntet. Es sind über 3
Meter Haar zusammengekommen, die nun von Spezialisten zu Echthaarperücken verarbeitet werden. Die
Lebensqualität von Krebsbetroffenen während Chemotherapien kann so verbessert werden. Der Rugby
Club Winterthur konnte und wird mit seiner Aktion zahlreichen Menschen ein Lächeln ins Gesicht zaubern.
Am Nachmittag kamen die Zuschauer in den Genuss zweier intensiver Heimspiele des RC Winterthur. Gegen
den RC Neuchâtel siegten die Winterthurer in einem packenden Spiel mit der ersten Mannschaft 25:15 und mit
der zweiten Mannschaft erreichten sie trotz einer 10:15 Niederlage einen Achtungserfolg. Ein Heimsieg vor
einem tollen Publikum und die entsprechend gute Stimmung komplettierten einen gelungenen Public Shaving
Event. Die Krebsliga des Kantons Zürich dankt der Mannschaft des Rugby Club Winterthur für ihren tollen
Einsatz und ihren Durchhaltewillen und dem Team des Coiffeursalons Bel Hair Zürich für ihr Engagement – eine
haarige Sache für einen guten Zweck!
Rugby und Krebs?
Mit der Aktion «Rugby for Life – by Glückssträhne» wollten die Winterthurer Spielerinnen und Spieler und die
Krebsliga Zürich ein Zeichen setzen: Ein Zeichen der Solidarität für alle von Krebs betroffenen Männer. Die
gemeinsame Aktion war Bestandteil der Kampagne «Gemeinsam gegen Männerkrebs» und will das
Bewusstsein für Krebsarten, die Männer betreffen, in der Gesellschaft stärken und dazu aufrufen, dass
Männer untereinander über Krebs sprechen.
Jedes Jahr erkranken 6000 Menschen im Kanton Zürich an Krebs, davon rund 3200 Männer. Entgegen der
landläufigen Meinung sind Männer häufiger von Krebs betroffen als Frauen. Jeder dritte Mann wird vor
seinem 75. Geburtstag mit einer Krebsdiagnose konfrontiert. 1300 von ihnen sterben an den Folgen der
Krankheit. Die häufigsten Krebsarten bei Männern sind Prostatakrebs, Lungenkrebs, Dickdarmkrebs und
schwarzer Hautkrebs.
Gerade bei den typischen Männerkrebsarten wie Prostata- oder Hodenkrebs zeigt sich, dass betroffene Männer
oft nicht über ihre Krankheit sprechen. Mit der Kampagne «Gemeinsam gegen Männerkrebs» möchte die
Krebsliga Zürich dieser schweigenden Mehrheit eine Stimme verschaffen. Dazu finden von Oktober bis
November 2014 verschiedene Veranstaltungen statt, um auf dieses Thema aufmerksam zu machen. Männer
sind generell schwerer zu erreichen als Frauen, wenn es um Gesundheitsthemen geht. Auch dies möchte die
Krebsliga Zürich mit dem Projekt «Gemeinsam gegen Männerkrebs» ändern. Rugby ist eine klassische
Männerdomäne. Harte Kämpfe, Standfestigkeit und vor allem auch Disziplin und Fairness zeichnen diesen Sport
aus. Rugby ist der Inbegriff von Teamsport – gemeinsam gegen Krebs!
Helfen Sie mit beim Kampf gegen den Krebs bei Männern und unterstützen Sie das Projekt oder Ihren
persönlichen Favoriten weiterhin mit einem Sponsoring-Beitrag unter www.rugbyforlife.ch.
Der Spendenerlös geht zu gleichen Teilen an den Rugby Club und das Turmhaus Winterthur. Dies stellt sicher,
dass zwei gesundheitsfördernde und gemeinnützige Institutionen ihr wichtiges Angebot für die Region pflegen
und aufrechterhalten können.
Weitere Informationen
www.rugbyforlife.ch / krebsligazuerich.ch
Bilder
Fotos: Theresia Bröll / Copyright: Krebsliga des Kantons Zürich
Grafik: Mark Adam / Copyright: Mark Adam / Bildlegende: “Rugby for Life – by Glückssträhne”
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
1
Dateigröße
83 KB
Tags
1/--Seiten
melden