close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

des Flyers - Klöppelschule Abenberg

EinbettenHerunterladen
COS1410_01_Titel_D_COS1405_01_Titel_D 25.09.14 13:17 Seite 1
www.cossma.com
E 51 2 8 0
COSMETICS
S P R AY T E C H N O L O G Y
MARKETING
Inhaltsstoffe
Körperkonturen
straffen und
gleichzeitig formen
Verpackung
50 Jahre Louvrette:
Ist der Standort
Deutschland
unschlagbar?
Produktentwicklung
Raffinierte Details für
Must-have-Produkte der
dekorativen Kosmetik
Events
Luxe Pack 2014
zusammen mit erster
Luxe Formulation
VIP des Monats
Fana Makonnen von
Inolex zeigt natürliche
Formulierungsoptionen
für unbehandeltes
ethnisches Haar auf
Fokus: Farbe + Styling
1 0 / 2 0 14
www.cossma.com
06 2014
COS1410_Clariant_02_215x290mm_1/1_A 22.09.14 08:48 Seite 1
www.cossma.com
Get natural
WITHOUT
COMPROMISE.
YOUR PARTNER FOR SUSTAINABLE INNOVATIONS AND SENSORIAL
SOLUTIONS IN SKIN AND HAIR CARE: CLARIANT PERSONAL CARE.
Uncover the secret to more sustainable formulations. Our EcoTain®
product range fulfills your desire for more responsible, more ecological, and
safer ingredients – without compromising on quality or performance.
WWW.PERSONALCARE.CLARIANT.COM
WWW.ECOTAIN.CLARIANT.COM
Plantasens® Olive LD-SP Eco is a natural
alternative to silicone with a similar
performance and appearance.
COS1410_03_Edi_D_COS1409_03_Edi_D 25.09.14 13:22 Seite 1
www.cossma.com
EDITORIAL
Styling
mit vielen
Facetten
Mit sich und seinem Äußeren zufrieden sein – das ist
angesichts des grassierenden Attraktivitätsdrucks immer schwieriger. Zum Glück bietet die Kosmetikindustrie einige Optionen an, mit denen man sich
kontinuierlich neu erfinden kann.
Und so ist es kein Wunder, dass die dekorative Kosmetik 2013 weltweit immerhin einen Umsatz von
55.499 Mio. US-$* erzielte. Mit 20.210,5 Mio. US-$
hat dabei das Gesichts-Make-up den höchsten Stellenwert, gefolgt vom
Augen-Make-up mit
Downloads
einem Umsatz von
Weiter Marktzahlen unter
15.308,3 Mio. US-$
www.health-and-beauty.com/
qr00316
und den Lippenprooder scannen Sie den QR-Code!
dukten mit 13.176,7
Ihre Zugangsdaten für Oktober:
User: cossma10
US-$. Aber Styling ist
Passwort: style
PS: Unsere QR-Codes und unser tabletkompatibles
viel facettenreicher,
E-Paper führen Sie per Direktlink schnell zu TV-Clips,
wie unser FokustheDownloads, Buchtipps und mehr.
ma Farbe + Styling
deutlich macht. Um die Verpackung dekorativer Produkte geht es ab Seite 10, um spektakuläre neue internationale Launches ab Seite 18, um Hairstyling ab
Seite 12, um natürliche Conditioner für unbehandeltes ethnisches Haar ab Seite 14 und um den körperformenden Effekt eines Wirkstoffs kombiniert mit aerobem Training ab Seite 16.
Darüber hinaus gehört der Oktober wieder zu den
Monaten, in denen Veranstaltungen wie z.B. der
Naturkosmetik Branchenkongress, die SEPAWA
und die Luxe Pack auf Trab halten. Bevor Sie jedoch
angesichts dieses Messeparcours die Termine im
November aus den Augen verlieren, hier noch schnell
ein Save-the-Date für Sie: Im COSSMA-Webinar am
Dienstag, den 11. November 2014 um 14 Uhr, bringt
Ihnen Angela Kleiner, Marketing Managerin und Mitglied der Geschäftsleitung der Croda GmbH, das
Thema „The phenomenon of sensitive skin“ näher. In
diesem Online-Seminar in englischer Sprache geht
es um die typischen Merkmale empfindlicher Haut
und neue Ansätze, sie zu schützen und zu regenerieren. Registrieren Sie sich jetzt gleich unter www.
cossma.com/webinar für dieses kostenlose Webinar.
Apropos Weiterbildung, wussten Sie schon, dass
COSSMA inzwischen auch in chinesischer und russischer Sprache erscheint? In China kooperieren wir
mit dem 1992 gegründeten Chinese Cosmetic
Review**. Unter www.cossma.com/china erfahren
Sie mehr darüber. Die russische COSSMA unter
http://ru.cossma.com erscheint als interaktives E-Paper
zehnmal jährlich und geht an 3.000 Abonnenten.
Wenn auch Sie Ihre Aktivitäten und Ihre Präsenz in diesen
Zukunftsmärkten verstärken wollen, dann präsentieren
Sie sich doch einfach in diesem Umfeld mit Ihrem Leistungsportfolio. Dorothea Michaelis hilft Ihnen unter
dorothea.michaelis@health-and-beauty.com oder Tel.
0721/ 165144 gerne weiter.
*Weitere Zahlen zum Marktsegment der dekorativen Kosmetik finden Sie im Internet,
siehe Internetkasten
**Diese Zeitschrift, die von der China Federation of Commerce unterstützt wird, ist
die einzige offizielle chinesische Fachpublikation für die Kosmetik- und Waschmittelindustrie
Herzlichst Ihre
Angelika Meiss
Leitende Redakteurin COSSMA
Folgen Sie uns auf:
www.linkedin.com/in/cossma
www.twitter.com/cossmamagazine
www.facebook.com/cossmamagazin
www.youtube.de/cossmatv
COSSMA 10 I 2014
3
COS1410_04_Inhalt_D_COS1409_04_Inhalt_D 25.09.14 13:23 Seite 4
www.cossma.com
Inhalt
3
Editorial
࡯
NEWS
8
Markt + Profile
࡯
FOKUS
Farbe + Styling
10
a Dekorative Produkte:
Raffinierte Details für Must-have-Produkte
12
Andrea Tomlinson, Nicole Kurth, BASF:
Stylinglösungen für individuelle Bedürfnisse –
Inhaltsstoffe für Gele, Cremes und Wachse
14
12 I Inhaltsstoffe
a Fana Makonnen, Inolex:
Herausforderung für den Formulierer –
Natürliches Afrohaar
für individuelles Styling
16
20 I Neuheiten
der 61. SEPAWA
a Marta Rull, Cristina Davi, Elena Cañadas,
Albert Soley, Raquel Delgado, Lipotec:
18
Körperkonturen straffen und formen
Vivienne Rudd, Mintel: Internationale Neuheiten
࡯
MARKETING
20
24
Neuheitenvorschau exklusiv – SEPAWA 2014
a Interview mit Fabian Erlhöfer, Louvrette:
50 Jahre – Tiegel, Airless und mehr
<
26
Star of the Month:
Zweiphasiges semipermanentes Lockenstyling –
Maßgeschneiderte Wellen im Haar
࡯
PRODUKTION
28
Julia Liepert, Maria Tretyakova,
Prof. Dr. Andrea Wanninger,
Hochschule Niederrhein:
Emulgatoren, Viskositätsregler, Emollients –
Herz, Bauch und Seele
30
Dr. Fernando Ibarra, Sven Stepan, Cremer Oleo:
Dreidimensional nachhaltige Emulsionen
28 I Emulgatoren,
Viskositätsregler und
Emollients als Herz,
Bauch und Seele von
Emulsionen
32
34
Neue Inhaltsstoffe
a Luxe Pack mit Luxe Formulation 2014:
Neue Raffinessen für Luxus pur
38
Verpackungsneuheiten
࡯
SERVICE
6
40
41
42
Download-Liste
Formulierungen: Anti-Aging
Kalender
BEAUTY FORUM MÜNCHEN 2014:
Der Countdown läuft
30 I Dreidimen-
sionale Nachhaltigkeit bei Emulsionen
43
44
48
48
49
50
50
B2B-Kontaktbörse
Bezugsquellen
Firmenverzeichnis
Inserentenverzeichnis
Impressum
Trendstatement von Yousef Atapour,
Chefentwickler, Kryolan
Vorschau
a Titelthemen
Titelfoto: Foonia, Shutterstock.com
COS1410_Inolex_02_215x290mm_1/1_A 22.09.14 08:41 Seite 1
www.cossma.com
Visit us at in-cosmetics Asia, Booth G-18
Innovative
Ingredients for
Natural Hair
EmulsenseTM and KerazyneTM
Optimized system that increases
strength and volume for natural
afro hair
Untreated Hair Fiber
25
Treated w/ 2% Emulsense
& 1% Kerazyne
2% Emulsense
& 1% Kerazyne
2% Emulsense
20
15
10
5
0
% Change
Hair Strength
% Change Hair
Volume
ideas start here
www.inolex .com
COS1410_06_Download_D 25.09.14 13:24 Seite 6
www.cossma.com
DOWNLOAD
SERVICE
Kostenlose Downloads
unter www.cossma.com/download
COSSMA Download-Tipp in diesem Monat
– ANZEIGE –
COSSMA Webinar
11. November 14.00 Uhr
Jetzt registrieren und kosenlos teilnehmen
www.cossma.com/webinar
Am Dienstag, 11. November 2014 um 14 Uhr spricht Angela Kleiner, Marketing Managerin und Mitglied der Geschäftsleitung der Croda GmbH im
COSSMA-Webinar zum Thema „The phenomenon of sensitive skin“. Die Veranstaltung wird Ihnen präsentiert von Croda GmbH und Sederma GmbH.
Interviews auf
www.cossma.com/tv
Foto: Alex011973, Shutterstock.com)
The phenomen of sensitive skin
sponsored by Croda + Sederma
Neue Trends bei der Konservierung
Es wird immer schwieriger, kosmetische Produkte mithilfe gelisteter Konservierungsmittel so zu konservieren, dass sie aktuellen Anforderungen gerecht werden. Dr. Jan Jänichen
von Dr. Straetmans erläutert die aktuelle
Lage.
COSSMA-Abonnenten
können Hintergrundinformationen zu diesem
Thema kostenlos herunterladen.
Multifunktionelle Additive: Ähnlich leistungsfähig
wie traditionelle Konservierungssysteme
Top-Downloads in diesem Monat
• Lieferanten:
Multifunktionale
Silikone
• Produktinfos:
LINEFILL
(Provital)
… verrät, welche Trends der Haarpflegemarkt in Brasilien
aufweist.
Foto: Nikolai Sorohin, Fotalia.de
• Backgrounds:
ProBioBalance NP
(CLR)
• Formulierung:
All Natural Rich
Body Butter
(Inolex)
… gibt ein Update zum Thema Konservierungsstoffe.
Downloads
Zusatzinformationen unter
www.cossma.com/download
oder scannen Sie
den QR-Code!
Ihre Zugangsdaten
für Oktober:
User: cossma10
Passwort: style
… erläutert, was Kalorierienreduktion mit Anti-Aging
zu tun hat.
6
COSSMA 10 I 2014
Einloggen und profitieren! Auf der COSSMA
Website bieten wir Ihnen viele zusätzliche
Informationen zu den Top-Themen im Heft.
Sie finden dort mehr als 1000 zusätzliche
Informationen für Ihren Wissensvorsprung:
Produktinformationen zu den vorgestellten
Rohstoffen und Endprodukten, Marktdaten,
Lieferantenverzeichnisse, Literaturangaben,
wissenschaftliche Artikel sowie Formulierungen und Rahmenrezepturen.
Schauen Sie gleich nach unter
www.cossma.com/download
356-14_EA_BF_connect_A4 25.09.14 13:25 Seite 1
www.cossma.com
AUF PARTNERSUCHE?
BEAUTY FORUM connect – Ihre B2B networking &
matchmaking Plattform!
MÜNCHEN
BEAUTY FORUM
r. 1 im Herbst
ik-Fachmesse N
et
sm
Ko
s
pa
ro
Eu
2014
25. – 26. Oktober
ational
rn
te
In
Messe München
Ihre Vorteile:
Ī Schnell und effektiv nationale und internationale
Distributoren und Geschäftspartner finden
Ī Globale Vermarktung über unser Mediennetzwerk
Ī Automatisches Matching von Angebot und Nachfrage
Aussteller der BEAUTY FORUM MÜNCHEN 2014
genießen den Service kostenfrei!
SIE WOLLEN MEHR INFORMATIONEN?
Einfach QR-Code scannen
Health and Beauty Germany GmbH
Karl-Friedrich-Str. 14–18 | 76133 Karlsruhe
Tel.: +49 (0)721 165-164 | messe@health-and-beauty.com
www.connect.beauty-forum.com
COS1410_08_People_D_COS1409_08_People_GB 25.09.14 13:26 Seite 8
www.cossma.com
NEWS
MARKT + PROFILE
Alessandro:
Nadia Cimbollek
Cosmo International:
Mirco Czech
Personen
Alessandro International I
Nadia Cimbollek hat bei
Alessandro International die
Position des Marketing Director
International übernommen.
Zuvor war sie u.a. bei L’Oréal,
Coty Lancaster und IRI tätig.
Cosmo International I
Mirco Czech, der zuvor 17 Jahre
für Symrise tätig war, ist als
Global Account Executive in das
Unternehmen eingetreten, um
den Absatz in Deutschland und
der Schweiz zu entwickeln.
Das seit 2007 in Europa präsente
Unternehmen verfügt über Produktions- und Entwicklungsstandorte in Spanien und der
Cremer Care:
Anna Pistorius
Schweiz sowie über ein Rohstoffforschungszentrum in Südfrankreich.
Cremer Care I Cremer Oleo
mit Sitz in Deutschland ist ein
Produzent von oleochemischen
Spezialitäten, der sich mit seiner
Care Division auf die Körperpflege besonders mit nachhaltigen Inhaltsstoffen konzentriert.
Das Unternehmen hat Anna Pistorius als neuen Sales Manager
für die Care Division eingestellt.
Sie ist für die Regionen Deutschland, Österreich und deutschsprachige Schweiz verantwortlich. Sie arbeitet bereits seit
über 20 Jahren in verschiedenen
Positionen in der Körperpflegebranche.
– ANZEIGE/ADVERTISEMENT –
Merck KGaA’s presentation at SEPAWA Congress
A tool for innovation:
A new multi-benefit Titanium Dioxide UV filter
Alexander Kielbassa from Merck KGaA will give a presentation on
this subject during SEPAWA congress in Fulda on Wednesday,
15th of October, 10 a.m. in the “Forum of Innovation” in Hall 3.
Eusolex® T-EASY opens up
new formulation opportunities. The novel material is
highly compatible with
demanding cosmetic ingredients and eases the lives of
formulators.
Eusolex® T-EASY is an
aluminium-free, rutile titanium
dioxide, with an innovative
double coating of silica and
cetyl phosphate.
The product design solves formulation problems with even the most
challenging cosmetic ingredients. Outstanding compatibility with sensitive antioxidants and skin-lightening/whitening ingredients are the hallmarks of this innovation.
Eusolex® T-EASY is compliant with the new SCCS Opinion on titanium
dioxide (nano); offers excellent photo-stability, transparency and UV performance as well as superior processing properties and formulation
stability.
In summary, Eusolex® T-EASY breaks new ground in inorganic sunscreens and opens opportunities for a multitude of sophisticated
“inNANOvative” formulations, from trendy
multifunctional products in sun and day care,
to self tanners with SPF and skin lighteners.
For further information, check
www.merck4cosmetics.com
Firmenich:
Gilbert Ghostine
IFF:
Michael DeVeau
Firmenich I Gilbert Ghostine,
der bis vor Kurzem als President,
Asia Pacific bei Diageo tätig war,
wird Chief Executive Officer von
Firmenich in der Nachfolge von
Patrick Firmenich, der die Rolle
des Vice Chairman of the Board
übernimmt.
IFF I Michael DeVeau wurde
zum Vice President, Global
Corporate Communications
ernannt.
Stepan I Lucie Maisonneuve,
die zuvor bei Seppic als Product
and Market Manager gearbeitet
hat, ist nun in der neu geschaffenen Position des Consumer
Products Business Development
Managers (Consumer Products)
Tullis Russell:
Niall MacDonald
verantwortlich für die EMEAZone.
Tullis Russell I Niall MacDonald ist zum Managing Director des Premiumpapier- und
Kartongeschäfts von Schottlands
mit 740 Beschäftigten größtem
Unternehmen in Arbeitnehmerbesitz ernannt worden.
Davor arbeitete er für den Drucklösungsspezialisten Oki. Die
Mühle des Unternehmens in
Markinch hat begonnen, ihren
gesamten Energiebedarf durch
ein hochmodernes, 200 Mio.
Pfund teures Biomassekraftwerk
zu decken. Das von RWE Innogy
betriebene Kraftwerk in Markinch ist das größte seiner Art in
England
COS1410_BASF_02_215x290mm_1/1_A 22.09.14 08:41 Seite 1
www.cossma.com
Add more life to color cosmetics
Our wide range of innovative pigments provides radiant beauty and
self-confidence — and not just for Brazilian women. Effect pigments —
another Care Creations product range inspired by life.
carecreations.basf.com
Finding derived from a representative TNS market survey.
COS1410_10_Color_Trends_D_COS1306_10_DSM_GB 26.09.14 08:17 Seite 10
www.cossma.com
FOKUS: FARBE + STYLING VERPACKUNG
Dekorative Produkte
Raffinierte Details
für Must-have-Produkte
In kaum einem Kosmetikbereich ist so viel Dynamik wie in der
dekorativen Kosmetik. Kein Wunder also, dass das auch für die
Verpackung gilt …
Foto: Dieter Bakic
Die klassische Puderdose mit
durch Zweifarbigkeit akzentuierbarer Trennlinie lässt sich gut mit
Airlessprodukten kombinieren
D
Foto: Quadpack
er neu entwickelte Sleevefilm
C-PET-KG-050 von Sleever lässt
sich zum Öffnen leicht aufreißen, hat eine niedrige Shrinktemperatur, eignet sich auch für komplexe
Formen und verfügt über verbesserte
Bedruckbarkeit, Klarheit und Glanz.
Als Applikator einsetzbarer Rougebehälter
für die viel beschäftigte Frau von heute
Foto: Corpack
SleeverMakeup Mascara Skinsleever
stellt dem Make-up-Markt eine neue
sensorische Dimension zur Verfügung:
Die Oberfläche imitiert die Texturen
von Materialien wie Haut, Holz, Metall,
Stein und Stoff.
Das Design der Puderdose Mimosa
von Dieter Bakic zeichnet sich durch
klassisch-runde Stilelemente aus. Die
wellenförmige Trennlinie zwischen
Ober- und Unterteil lässt sich gut
durch Zweifarbigkeit akzentuieren. Die
handschmeichlerischen Radien und
Wellen schaffen ein angenehmes haptisches Erlebnis.
Für Guerlains Jubiläums-BronzingPowder Terracotta Sun Celebration hat
Technotraf Wood Packaging eine Puderdose aus Buchenholz aus nachhaltiger Forstwirtschaft designt und hergestellt. Die zweiteilige Puderdose
wartet mit einem hochwertigen Magnetdrehverschluss und einem Spiegel
im Deckel auf.
Seh- und fühlbare Tropfenform
Mit Quadpacks verspieltem Konzept Blush Pot ist das Rouge direkt aus
dem zylinderförmigen 10-g-Rouge-Tiegel mit gewölbtem Deckel applizierbar.
Der Tiegel ermöglicht ein einfaches Befüllen, je nach Rezeptur in Silikonoder Metalleinsätzen.
Ein künstlerischer Effekt mit vielen
Farben lässt sich auf dem Boden von
pure
...antimony free
The new SiLiglam PURE range is a unique selection of Antimony-free* Cosmetic glitters
In order to guarantee highest standards of quality and purity all SiLiglam PURE glitters are made from selected raw materials and ingredience.
Total content of Antimony below 10 mg/kg*
50 amazing colors (additional colours on request)
Outstanding stability in cosmetic formulations
Cosmetic approved colorants
Latest production equipment and technology
SIGMUND LINDNER GmbH Oberwarmensteinacher Str. 38 95485 Warmensteinach/ Germany
Phone (+49) 9277 99 40 Fax (+49) 9277 994 99 E-mail: sili@sigmund-lindner.com www.sili.eu
...glittering your world
...glamorous effects
COS1410_10_Color_Trends_D_COS1306_10_DSM_GB 26.09.14 08:17 Seite 11
Foto: Toly
Hölzerner Compact mit hochwertigem
Magnetdrehverschluss
Foto: Sleever
Kostengünstige Dekorationstechnik
für exakt reproduzierbare,
mehrfarbige Effekte
Foto: Jerhel Plastics
Texturierte Oberfläche, mit der sich verschiedene Materialien imitieren lassen
Premium-Lippenstiftprobe
Foto: Axilone
Lippenstift mit transparentem
Innenbehälter und Hülse
den kostengünstigen Gemini-Standardcompacts
von Toly reproduzieren.
Die Kosten sind geringer
als bei einem Transferdruck – bei minimalen Erstellungskosten und annehmbaren Mindestbestellmengen.
Beim Lippenstift von
Jerhel Plastics sorgt der
transparente Innenbehälter in Lippenstiftform
aufgrund der transparenten Lippenstiftkappe für
einen interessanten optischen Effekt.
Auch wenn die Miniversion von Givenchys
Lippenstift Le Rouge mit
seiner Lederhülse als
kostenlose Probe konzipiert ist, hat die von Axilone kreierte Premiumprobe denselben StandardLippenstiftmechanismus
wie die große Version;
auch Verpackung und
Veredelung sind gleichwertig.
Bei der Draufsicht auf
Corpacks Verpackungsdesign Drop-Line wird bei
jedem Produkt die Tropfenform erkennbar. Der
fühlbare Kontrast von
scharfer Kante und abgerundeter Seite macht die
Formsprache lebendig.
Auf den Deckeln der Flaschen und den Seiten der
Puderdose vertieft sich
die Fläche wie der Abdruck eines Tropfens.
Lumsons Perfection
Drops mit dem aluminumverhüllten AB226
Dropper und einem spe-
ziellen Abstreifer ist für
die präzise Applikation
von flüssigen und extraflüssigen Grundierungen
konzipiert. Während das
Innere aus PP besteht, ist
der weiche Teil aus Nitril
gemacht, um Produktkontaminationen zu verhindern, und kann mit
Spezialfarben dekoriert
AM
werden.
F OK
Foto: Technotraf
www.cossma.com
U
O
E
S
D
:
S
PERFORMANCE
Active Ingredients für Deodorants
SOPHOLIANCE S
t
t
"OUJCBLUFSJFMMFSOBDIIBMUJHFS8JSLTUPò
401)0-*"/$&4JTUFJO1SPEVLUWPO4PMJBODF
MICROSILVER BG™
t
t
"OUJCBLUFSJFMMVOEFOU[àOEVOHTIFNNFOE
.*$304*-7&3#(™JTUFJO1SPEVLUWPO#JP&QJEFSN
FRESHAXYL™
t
t
#BLUFSJPTUBUJTDIFS8JSLTUPò
FRESHAXYL™JTUFJO1SPEVLUWPO#"4'$BSF$SFBUJPOT
POLYFIX®
t
t
(FSVDITBCTPSCFS
10-:'*9¥JTUFJO1SPEVLUWPO4DIJMM4FJMBDIFS
Distributed by
IMPAG Import GmbH
Fritz-Remy-Straße 25
D-63071 Offenbach am Main
Tel.: +49 (0) 69 850 008 - 0
Fax: +49 (0) 69 850 008 - 90
E-Mail: kosmetik@impag.de
Web: www.impag.de
IMPAG Group Country Offices
Switzerland/Zurich – www.impag.ch
Germany/Offenbach – www.impag.de
France/Nancy – www.impag.fr
Poland/Warsaw – www.impag.pl
Austria / Vienna – www.impag.at
COS1410_12_BASF_D_COS1306_10_DSM_GB 25.09.14 13:27 Seite 12
www.cossma.com
FOKUS: FARBE + STYLING INHALTSSTOFFE
Inhaltsstoffe für Gele, Cremes und Wachse
Stylinglösungen für
individuelle Bedürfnisse
Neue Inhaltsstoffe, die der Selbstverwirklichung keine Grenzen setzen
I
ndividualität gewinnt in Industrieund Schwellenländern ständig an
Bedeutung und so sind immer mehr
Verbraucher an Möglichkeiten interessiert, sich selbst kreativ auszudrücken
– ein Beispiel dafür ist das global verbreitete „Selfie“-Phänomen. Aber das
Bedürfnis, sich auszudrücken, geht
weit über das Teilen von Fotos in sozialen Netzwerken hinaus: Die Menschen
wollen ihr äußeres Erscheinungsbild
Downloads
Foto: BASF
Zusatzinformationen unter
www.health-and-beauty.com/
qr00306
oder scannen Sie den QR-Code!
Ihre Zugangsdaten für Oktober:
User: cossma10
Passwort: style
Das neue All-in-one-Styling- und Verdickerpolymer
Luviset One und der Spezialverdicker Luvigel Fit Up
geben Hairstylinglösungen einen Leistungsschub.
Leistungskraft, Multifunktionalität und Zuverlässigkeit
ermöglichen individuelles Hairstyling.
12
COSSMA 10 I 2014
individuell selbst gestalten – z.B. mit
einer Frisur, die die eigene Persönlichkeit perfekt widerspiegelt. So
verstärkt das zunehmende Interesse
des Verbrauchers an seiner äußeren Erscheinung und an der Wahrnehmung
durch andere die Nachfrage nach maßgeschneiderten, lösungsorientierten
Hairstylingprodukten.
Hersteller von Körperpflegeprodukten sind daran interessiert, das Bedürfnis des Verbrauchers nach Hairstylingprodukten zu befriedigen, die der Kreativität keine Grenzen setzen. Mit ihrem
Wissen über Verbraucherbedürfnisse
und ihrem Know-how in der Polymerchemie hat die BASF zwei neue Inhaltsstoffe zur Leistungssteigerung von
Hairstylingprodukten entwickelt: das
Styling- und Verdickerpolymer Luviset
One* und den Verdicker Luvigel Fit
Up**. Mit beiden lassen sich praktische, multifunktionelle Hairstylingprodukte mit einem breiten Festigkeitsspektrum kreieren, die mühelos
ausdrucksstarke Frisuren ermöglichen.
COS1410_12_BASF_D_COS1306_10_DSM_GB 29.09.14 10:49 Seite 13
www.cossma.com
All-in-one-Lösung für mehr Stylingleistung
Luviset One ist ein Stylingpolymer für klare Gele, Cremes und
sogar Wachse. Neben seinen Stylingeigenschaften erlaubt es die Entwicklung einfacher Formulierungen mit wenigen Inhaltsstoffen. Seine
Emulgatoreigenschaften ermöglichen ein breites Formulierungsspektrum mit einer Vielzahl von Ölen und Wachsen.
Das Stylingpolymer lässt sich mit nicht-ionischen, kationischen
und anionischen Polymeren kombinieren – für eine hohe Flexibilität
bei der Entwicklung von Varianten mit Unterschieden bei Stylingperformance und Halt. Es wird als einfach zu verarbeitende Polymeremulsion auf der Basis von HASE-Technologie angeboten.
Tests zeigen, dass das Polymer – unabhängig von der Einsatzkonzentration – für 48 Stunden ein gutes Lockenrückhaltevermögen und
eine gute Feuchtigkeitsfestigkeit bietet. Bei einer Wirkstoffkonzentration von 4% wird ein kristallklares Stylinggel mit starkem Halt erzielt,
das sich einfach durch Kaltverarbeitung ohne Wasserzusatz- oder
Dispersionsschritte herstellen lässt.
Verbraucher erwarten nicht nur einen starken Halt, sondern er soll
auch lang anhaltend sein – so jedenfalls der häufigste Claim für Stylingprodukte1, den 41% aller Produkte tragen und der besonders Verbraucher unter Zeitdruck anspricht. Sie wollen nicht nur zeitsparende
Produkte, sondern auch lang anhaltende Wirkung für die nächsten
24 oder sogar 48 Stunden. Das Polymer bietet lang anhaltenden Halt
mit extrem geringem Flaking.
Halt in verschiedenen Systemen
Der flüssige Verdicker Luvigel Fit Up wurde speziell für Stylinggelformulierungen entwickelt. Er wird als 30%ige milchige Emulsion angeboten und in situ mit verschiedenen Basen neutralisiert. In Kombination mit anionischen, nicht-ionischen oder kationischen Stylingpolymeren zeigt er eine gute Verdickungsleistung und verbesserte
Steifigkeit. Er erhöht die Leistung von Hairstylingprodukten bei
gleichbleibender Gesamtpolymerkonzentration. Dadurch lässt sich
die Leistung von Stylingprodukten leicht von normal auf stark, von
stark auf extra stark bzw. sogar extrem stark aufstocken. Außerdem
kann der Verdicker mit einem geringen Stylingpolymergehalt und so
mit weniger Flaking und geringeren Gesamtkosten einen normalen
bis starken Halt erzielen. Dank im Vergleich zu Marktbenchmarks geringerer Schaumbildung und verbesserter Salztoleranz bietet er ein
angenehmes Produkterlebnis. Empfohlen werden Einsatzkonzentrationen von 0,5–1,0 %.
Stylinglösungen für ausdrucksstarke Looks
Hochleistungs- und multifunktionelle Hairstylinglösungen für individuelle Bedürfnisse, die es erlauben, sich durch einzigartige, ausdrucksstarke Looks zu verwirklichen, sind heiß begehrt. Bei Innovationen konzentriert sich die BASF auf individuelle Inhaltsstoffe und
maßgeschneiderte Formulierungen und Konzepte. Das breite Hairstylinginhaltsstoff-Portfolio und die große Formulierungsexpertise
der BASF ermöglichen die Entwicklung personalisierter und lösungsorientierter Hairstylingprodukte – für Frisuren, mit denen man sich
gerne präsentiert.
*Acrylates/Methacrylamide Copolymer
**Acrylates C/10-30 Alkyl Methacrylate Copolymer
1
Mintel GNPD, Category Insight – Hair Styling, Oct 2010 – Mar 2011
Beispielformulierungen finden Sie im Internet – siehe Internetkasten
Andrea Tomlinson
Marketing Manager Europe, BASF, Cheadle, England
andrea.tomlinson@basf.com
Nicole Kurth
Marketing Manager Europe, BASF
Monheim, Deutschland
www.personal-care.basf.com, www.carecreations.basf.com
The DERMATEST® promise:
We take your
success personally.
Our clients expect performance. And they get more than
that. Because our dermatologists are not only experts in the
labora-tory, but also in the day-to-day routine of dermatological
practice. Experience that leads to better test results.
Dermatest® takes your success personally: the right test for
every assignment. Tailor-made for the purpose and with precisely the required level of performance to achieve best results
Dermatological-clinical application tests. Co-operation with other medical
specialities (ophthalmologist, gynecologist, paediatrician, dentist etc.) | Simple
epicutaneous trials conducted in accordance with international guidelines |
TrichoScan hair analysis | Determining skin properties by means of confocal
laser scanning (VivaScope 1500 system) | Measuring the elasticity of the skin
(cutometry) | Determining the hydration and fat content of the skin (corneometry,
sebumetry) | Sun protection determination according to DIN and COLIPA |
Photo patch tests | Long-term (repetitive) epicutaneous tests | Safety assessment |
Measuring TEWL | Ultrasound examination of the skin (DermaScan C) |
Determining skin roughness using PRIMOS (optical 3-D assessment device) |
UVA protection in accordance with COLIPA standard | Human full-thickness
skin model for cosmetic testing of efficacy and tolerance
w w w. d e r m a t e s t . d e
®
dermatest
R E S E A R C H I N S T I T U T E F O R R E L I A B L E R E S U LT S
Ta k i n g y o u r s u c c e s s p e r s o n a l l y
COS1410_14_Afro_Hair_D_COS1408_10_Huettner_D 25.09.14 13:28 Seite 14
www.cossma.com
FOKUS: FARBE + STYLING INHALTSSTOFFE
Natürliches Afrohaar
Herausforderung
für den Formulierer
Foto: Paul Hakimata
Formulierer haben es dank des wachsenden Trends zu unbehandeltem ethnischen Haar in Europa und den USA nicht leicht. Fana
Makonnen von Inolex präsentiert natürliche Alternativen, die hier
Lösungen bringen.
So formuliert man chemiefreie Lösungen
für effektive Afrohaar-Conditionerprodukte
D
ie demographischen Veränderungen in Europa und Nordamerika sind drastisch; die Immigration nimmt weiter zu und die demographische Landkarte verschiebt
sich kontinuierlich – Veränderungen,
die sich auch auf die Körperpflegeindustrie auswirken. Schon seit Jahrhunderten kommen Menschen afrikanischer Abstammung nach Nordamerika
und in geringerem Maße auch nach
Europa, sodass die ethnische Vielfalt
weiter zunimmt. Laut Eurostat immigrierten allein 2012 1,7 Mio. Menschen
in die EU. Mit einem Anteil von 24,5%
waren Menschen afrikanischer Herkunft die zweitgrößte Immigrantengruppe1. Formulierer für europäische
und für multinationale Marken beschäftigen sich immer mehr mit den
14
COSSMA 10 I 2014
Auswirkungen, die diese Veränderungen für die Branche mit sich bringen.
Die Klassifizierung von Haar als afrikanisch oder gemischtrassisch (Afrohaar) ist zu stark vereinfachend. So kann
z.B. als „wellig“ oder „kraus“ beschriebenes Haar viele verschiedene Lockenarten und -texturen haben. Aufgrund dieser Unterschiede ist die Formulierung
von Produkten für diesen Haartyp immer schwierig gewesen. Außerdem benötigt er im Vergleich zu anderen Haartypen mehr Basispflegeaufwand. Hersteller, die meist eine undifferenzierte
Einheitslösung bevorzugen, haben diese Problematik entweder nur minimal
oder überhaupt nicht berücksichtigt,
was zu Unzufriedenheit bei vielen Kunden führte. Das bot wiederum vielen
Start-up-Unternehmen eine Chance,
die dieses Segment in den letzten Jahren mit Spezialprodukten speziell für
Afrohaar bedient haben – mit so großem Erfolg, dass die Branche darauf
aufmerksam wurde.
Ein deutlicher aktueller Trend ist
die Betonung der natürlichen Textur;
dies verdeutlicht auch der Umsatzrückgang der letzten Jahre bei den Relaxern. Verbraucher behandeln ihre natürlichen Texturen und Locken mithilfe
einfacher und gleichzeitig raffinierter
Hauben. Laut der New Yorker Celebrity-Hairstylistin Giselle Modeste erreichte uns vor zwei Jahren eine Flut
von natürlichen Afrohaar-Frisuren. Sie
behauptet, dass Frauen es satthaben,
dass ihre Haare durch Chemikalien,
Hitze und Glätten geschädigt werden2.
Und in der englischen Daily News erschien im letzten Jahr ein Artikel über
natürliches Afrohaar – Titel: „Afro’s
Comeback”3.
Die wachsende Nachfrage nach effektiven Afro-Conditionerprodukten in
Verbindung mit dem aktuellen Trend
zu natürlichen, chemikalienfreien Frisuren erlaubt keine Ausflüchte mehr:
Downloads
Zusatzinformationen unter
www.health-and-beauty.com/
qr00307
oder scannen Sie den QR-Code!
Ihre Zugangsdaten für Oktober:
User: cossma10
Passwort: style
Die Formulierer müssen Lösungen finden. Afrohaar hatte schon immer spezifische Bedürfnisse, sowohl im natürlichen als auch im chemisch entspannten Zustand. Ein gesunder Haarcortex
braucht Feuchtigkeit; sie erleichtert die
Wasserstoffbindungen zwischen seinen Keratinfasern. Es ist unverzichtbar,
dass ein Konditionierwirkstoff die
Haarcuticula in einem optimalen Zustand erhält, der die Feuchtigkeit einschließt, so bleibt das Haar stark
und elastisch. Unabhängig vom Trend
bleibt eines immer gleich: Formulierungen müssen Feuchtigkeit und Gleitfähigkeit bieten. Afrohaarfasern haben
einen flach-ovalen Querschnitt und
aufgrund der Struktur und der Form
der Cuticula tendiert das Haar dazu,
Locken zu bilden1. Das Kräuseln führt
dazu, dass sich die Cuticula aufstellt
und Feuchtigkeit verliert; die Haare
werden trocken und brüchig. Die
Feuchtigkeit muss also tief in den
Haarschaft eindringen. Produkte zu finden, die das leisten, kann für den Formulierer von Produkten für die lockige
Textur von gekräuseltem, trockenem
Haar ein extremes Dilemma sein.
Auch wächst Afrohaar vergleichsweise am langsamsten. In Verbindung
COS1410_14_Afro_Hair_D_COS1408_10_Huettner_D 25.09.14 13:28 Seite 15
mit den genannten Schwächen verhindert dies eine begehrte Haareigenschaft: die Länge.
Zu den Eigenschaften, die man von
jedem Haarbehandlungsprodukt erwartet, gehört, dass das Haar durch Feuchtigkeit gestärkt wird, dass es gereinigt
wird, ohne strapaziert zu werden, und
dass es so gleitfähig wird, dass es sich
sanft entwirren lässt. Verbesserungen
der Gesamtleistung von Produkten
können darin bestehen, dass sie einen
tendenziell komplizierten Prozess der
Basispflege vereinfachen.
Natürliche Inhaltsstoffe für
Afro-Conditionerprodukte
Es gibt natürliche anionische Emulgatoren wie Seifen langkettiger Fettsäuren und nicht ionische Emulgatoren wie Sucrose- und Polyglycerolester
oder Alkylglucoside. Auch wenn sie als
gute Emulgatoren gelten, sind sie
doch nicht so gut wie kationische
Emulgatoren. Diese sind positiv geladen, binden an das Haar und bieten
optimale Konditionierung und Feuchtigkeit für das Haar.
Emulsense ist ein 100%ig natürlicher kationischer Emulgator, der vor
einigen Jahren eingeführt wurde und
jetzt den Frost & Sullivan Global Product Innovation Award gewonnen hat.
Der Emulgator wurde als Alternative zu petrochemischen Konditioniermitteln konzipiert und kann in Schlüsselanwendungen wie Haarconditionern und Hautfeuchtigkeitsspendern
verwendet werden. Beim Herstellungsprozess des palmöl- und quatfreien
Produkts werden Grundsätze der „grünen Chemie“ angewendet. Der Herstellungsprozess umfasst die Auswahl
bestimmter Aminosäuren und deren
Veresterung mit aus Brassica gewonnenem Fettalkohol; neutralisiert wird
mit einer durch Fermentation gewonnenen organischen Säure. Ergebnis ist
ein natürliches Imitat petrochemisch
gewonnener Amidoamine (Fettaminquats): ein natürlicher kationischer
Emulgator. Der Neutralisierungsprozess beinhaltet GVO-freies Zuckerrohr
und GVO-freien Reis. Die lange Fettgruppe wird aus dem Öl der BrassicaPflanze gewonnen. Die Reaktionspartner sind 100%ig erneuerbar. Bei der
Herstellung werden keinerlei Lösungsmittel und keine Schwermetallkatalysatoren verwendet und es handelt sich
um einen einphasigen Prozess mit
Foto: Inolex
www.cossma.com
Abb. 1: Sichtbarer Unterschied durch Konditionierung mit den Wirkstoffen
hoher Atomökonomie (98%). Das einzige Nebenprodukt ist Wasser; es entsteht kein Abfall und es werden keine
Chemikalien in die Umwelt entlassen.
Der Prozess ist weder für Mensch noch
Umwelt toxisch.
Kokosnussöl wurde lange als
Schlüsselinhaltsstoff gegen trockenes
Afrohaar angesehen und wird meist
verwendet, um die Locken feucht zu
halten. Bisher wurden einige Studien
veröffentlicht, warum das bei Afro- und
ethnischem Haar funktioniert.
Das Polyesteramin Kerazyne von
Inolex hat bei Kunden an Beliebtheit
gewonnen, teilweise auch deswegen,
weil das verwendete Kokosnussöl, ein
hoch hydrophobes und gleitfähiges
polymeres Conditioner-Additiv, nachweisbare Vorzüge hat. Obwohl nicht
100%ig natürlich wie Emulsense, ist es
biobasiert und hat die Emolliens- und
Glosseigenschaften eines Esters und
die kationische Wirkung eines Amins.
In vielen Ländern lässt es sich als
„natürlich“ vermarkten.
Seidiges Silikonfeeling
herstellen
Um ein reichhaltiges und angenehmes, sanftes, seidiges Hautgefühl zu
erzielen, werden – außer bei NaturClaims – Silikonöle gewählt. Als Silikonprodukte sind sie nicht gerade „natürlich“, bieten aber ein einzigartiges,
sehr differenziertes Hautgefühl, das
sich nur schwer nachahmen lässt: seidig, pudrig und nicht fettig. Solche Öle
sollen Haar- oder Hautpflegeprodukten oft ein luxuriöses Gefühl geben.
Trotz der hochbegehrten Eigenschaften ist ihre Chemie überhaupt nicht
natürlich. Da die Bedenken wegen ihrer ökologischen Auswirkungen und ihrer Bioabbaubarkeit zunehmen, sind
LexFeel N-Öle eine Alternative zu Silikonen. Sie haben dieselbe „Silikonan-
mutung“, sind aber 100%ig natürlich,
erneuerbar und bioabbaubar. LexFeel
N350 eignet sich als Alternative zu
350 cSt dimethicone zur Verbesserung
von Glanz und Textur in Haarpflegeprodukten wie Conditionern, Anti-Kräusel- und Stylingprodukten. In natürlichen Formulierungen reduziert es die
Fettigkeit natürlicher Öle.
Inolex-Forscher haben unter der
Leitung von Rocco Burgo, Vice President of Research and Development,
10% Lexfeel N350, 1,0% Kerazyne und
2,0% Emulsense in einer Conditionerformulierung2 kombiniert, um die
synergistischen Möglichkeiten für
Afrohaar zu testen.
Geprüfte Produktwirkung
Die Forscher führten Kämmbarkeits- und Entwirrungstests mit und
ohne die Conditionerformulierung anhand von nassen und trockenen Haarsträhnen durch.3. Das konditionierte
nasse Haar wies eine um 75% und das
trockene Haar eine um 55% reduzierte
Kämmkraft auf. Die Formulierung erzielt eine größere Länge (weniger Locken) und weniger Fly-away, ein häufiges Problem (Abb. 1).
Als Zusatznutzen weisen Kerazyne,
Emulsense und LexFeel N350 ein gutes
human- und umwelttoxikologisches
Profil auf, sind nicht augen- und nicht
hautirritierend, nicht sensibilisierend
und vollständig bioabbaubar. Anders
als petrochemische kationische Emulgatoren weisen Kerazyne und Emulsense eine sehr geringe aquatische
Toxizität auf.
1,2,3
Diagramme, Literaturverzeichnis und Produktinformationen finden Sie im Internet – siehe Internetkasten
Fana Makonnen
Area Sales Manager
Inolex
Philadelphia, PA, USA
fmakonnen@inolex.com
www.inolex.com
COSSMA 10 I 2014
15
COS1410_16_Lipotec_D_COS1409_10_Van_Hoeven_D 25.09.14 13:29 Seite 16
www.cossma.com
FOKUS: FARBE + STYLING INHALTSSTOFFE
Körperkonturen
straffen und formen
Foto: Daniel Dash, Shutterstock.com
Eine neue Lipotec-Studie zeigt, dass der Inhaltsstoff Actigym
marine, der die positive Wirkung von körperlicher Aktivität auf den
Muskeltonus nachahmt, eine sichtbare Reduzierung der Konturen
von Bauch-, Oberschenkel- und Armumfang bewirkt. Diese Ergebnisse lassen sich durch zusätzliches Training noch steigern.
Der biotechnologische Inhaltsstoff ahmt
Ausdauertraining nach und wirkt durch
Körperstraffung gegen schlaffe Haut
E
in großer Teil der heutigen Bevölkerung hat einen sitzenden Lebensstil und so ist es kein Wunder, dass mangelnde körperliche Aktivität zu einem großen Problem geworden
ist. Auch ist den Menschen ihr Aussehen so wichtig, dass ihre Figur von
größter Bedeutung für ihr Selbstbewusstsein und Selbstwertgefühl ist.
Mit zunehmendem Alter leidet auch
die Silhouette darunter, dass die Epidermis dünner wird, die Bestandteile
der dermalen extrazellulären Matrix
abnehmen, dass sich der MetabolisTag 0
mus verlangsamt, sich die Fettspeicher
umverteilen und dass die Muskelqualität schwindet, sodass Tonus und Ausdauer abnehmen1,2. Muskeltonus lässt
sich definieren als Widerstand des ruhenden Muskels gegen Dehnung. Bei
angemessenem Tonus (s. Kasten) können Muskeln die darüberliegenden
Strukturen unterstützen und straffen.
Umgekehrt tritt schlaffe Haut besonders an Bauch, Armen und Po auf,
wenn der Körpertonus nachlässt und
(z.B. aufgrund der Schwerkraft) die
Muskeln länger werden.
Aerobes Taining nachahmen
Natürlicher Alterungsprozess und
fehlendes Training führen zu erhöhter
Fettakkumulation und verringertem
Körpertonus und damit zu deutlich
schlechterem Aussehen. Aerobes Training kann dem entgegenwirken und
die Figur straffen und definieren, indem es den Muskeltonus verbessert
und die Fettakkumulation verringert.
Deswegen hat Lipotec einen neuen
Inhaltsstoff entwickelt, der diese positiven Effekte nachahmt und so die Figur verbessert. Der marine Wirkstoff
Actigym* wird biotechnologisch gewonnen und ist eine extrazelluläre
Substanz, die eine Bacillus-Art. von
den Bermudas produziert. Die Wirksamkeit konnte in vitro und in vivo geTag 28
Tag 56
Mariner Wirkstoff Actigym
+ Training
Makroskopische Aufnahmen von zwei Testpersonen zu verschiedenen Zeiten
16
COSSMA 10 I 2014
Fotos: Lipotec
Mariner Wirkstoff Actigym
+ kein Training
zeigt werden; noch bessere Ergebnisse
erzielte die Kombination mit Training.
In Adipozyten erhöhte der Wirkstoff
die Freisetzung von Adiponektin um
68,3% und bremste die Expression von
mit der Fettakkumulation assoziierten
Genen (Diacylglyceroltransferase 2 um
Downloads
Zusatzinformationen unter
www.health-and-beauty.com/
qr00308
oder scannen Sie den QR-Code!
Ihre Zugangsdaten für Oktober:
User: cossma10
Passwort: style
45,5% oder Lipoproteinlipase um
22,2%). Als Muskelzellen mit Überständen von Adipozytenkulturen inkubiert
wurden, die mit solchen Inhaltsstoffen
(Adiponektin) behandelt wurden, verbesserten sich die Mitochondrienfunktion (Citratsynthaseaktivität um 47,9%
und ATP um 136,0%) sowie der Myosinmarker für Typ-I-Fasern (um 69,8%).
Seine In-vivo-Wirkung wurde anhand von 60 weiblichen Testpersonen
zwischen 35 und 50 Jahren mit sitzendem Lebensstil getestet, die in drei
Gruppen aufgeteilt wurden. Die erste
verwendete eine Placebocreme zweimal täglich 56 Tage lang und führte
zweimal wöchentlich ein supervidiertes standardisiertes Training durch.
Die zweite Gruppe verwendete eine
Creme mit 5% Wirkstoff zweimal täglich ohne Training und die dritte verwendete dieselbe Creme zweimal täglich mit Training. Sowohl Körpergewicht als auch suprailiakale Hautfalte
und Bauch-, Oberschenkel- und Armumfang wurden nach 28 und 56 Tagen
gemessen.
Nach 56 Tagen verringerte sich
die suprailiakale Hautfalte bei 48%
der Testpersonen um durchschnittlich
1,8 mm (19,2%) und bei 60% der Test-
COS1410_16_Lipotec_D_COS1409_10_Van_Hoeven_D 25.09.14 13:29 Seite 17
www.cossma.com
Tag 0
Tag 56
Mariner Wirkstoff
Actigym
+ kein Training
Vorteile von Training für Muskeln und Fettspeicher
Alterung und fehlende körperliche Aktivität führen zu einem verringerten Muskeltonus, der
sich als Hauterschlaffung und Figurverschlechterung äußern kann. Typ-I-Muskelfasern (langsame Fasern) werden im Ausdauertraining trainiert und bei geringer Anstrengung über längere Zeiträume eingesetzt (Langstreckenjogging). Sie haben einen hohen Mitochondriengehalt, produzieren langsame und ausdauernde Kontraktionen, sind ermüdungsresistent und
verwenden als primäre Energiequelle einen aeroben Metabolismus. Dazu gehört die vollständige
Oxidation von Glucose und Fettsäuren in den Mitochondrien, die viel ATP und damit eine stabile
langfristige Energiequelle bereitstellt. So helfen Typ-I-Fasern den Körperstrukturen, in Form
zu bleiben.
Ausdauertraining erhöht den Energiebedarf, sodass Lipide zu den Muskeln transportiert werden, wo Fettsäuren für die Energieversorgung oxidiert werden. Das Training erhöht den Lipidabbau, verringert die Lipidakkumulation durch die Adipozyten und bremst die Triglyceridsynthese.
Außerdem kann es die Freisetzung von Signalmolekülen wie Adipokinen induzieren, welche die
Muskelfunktion modulieren. Eines dieser von den Adipozyten freigesetzten Moleküle ist das
Adiponektin. Die Adipozyten interagieren nicht nur mit den Muskelfasern, um Glucoseaufnahme und Fettsäureoxidation zu erhöhen, sondern auch um Mitochondriengehalt und
aeroben Metabolismus zu steigern, sodass mehr Typ-I-Fasern gebildet werden, die einen stärkeren Tonus aufweisen als Typ-II-Fasern3.
personen, die zusätzlich ein Training
durchführten, um 2,0 mm (21,1%). Der
Bauchumfang reduzierte sich nach 28
Tagen um bis zu 2,8 cm bzw. in der
Trainingsgruppe um bis 3,1 cm; am Ende der Behandlung war er bei 80% um
1,5 cm reduziert. Der Oberschenkelumfang verringerte sich um bis zu 2,1 cm
und mit Training um bis zu 2,9 cm. Bei
52 % betrug die Reduktion nach 56 Tagen im Schnitt 0,9 cm.
Am Ende der Studie reduzierte sich
der Armumfang um bis zu 1,3 cm und
mit Training um bis zu 2,4 cm. Bei 71%
betrug die Reduktion im Schnitt 0,6
cm. Der marine Inhaltsstoff reduzierte
zusätzlich das Körpergewicht um bis zu
3,1 kg nach 28 Tagen und bis zu 4,8 kg
bis zum Behandlungsende.
Inspiriert vom Ausdauertraining
ahmt der Inhaltsstoff die Effekte dieser
Art von Aktivität auf den Muskeltonus
Mariner Wirkstoff
Actigym
+ Training
Zwei Testpersonen vor und nach den Behandlungen
nach. Er reduziert die Fettakkumulation
und stimuliert die Adiponektinfreisetzung in den Adipozyten. Dies verbessert Mitochondrienfunktion und Typ-IFaser-Marker in den Muskelzellen. Diese Effekte führen zu einer deutlichen
Reduktion von Bauch-, Arm- und Oberschenkelumfang und einer sichtbaren
Verbesserung der Figur; in Kombination mit einem Training sind die Effekte
sogar noch stärker. Der Wirkstoff ist eine ideale topische Lösung, um die Silhouette zu definieren und die Muskeln
zu straffen. Die Kombination mit einem aeroben Training ist besonders
empfehlenswert.
*Eigentümer von Actigym ist Lubrizol
Literaturverzeichnis und weitere Informationen finden
Sie im Internet – siehe Internetkasten
Marta Rull
Cristina Davi, Elena Cañadas
Albert Soley, Raquel Delgado
Lipotec, Gavà, Spanien
marta.rull@lipotec.com
www.lipotec.com
COS1410_18_Mintel_D_COS1409_18_Mintel_D 25.09.14 13:30 Seite 18
www.cossma.com
FOKUS: FARBE & STYLING
PRODUKTENTWICKLUNG
Internationale Neuheiten
Fotos: Mintel
Diesen Monat stellt Vivienne Rudd, Leiterin von Beauty and
Personal Care Insight bei Mintel, eine Auswahl innovativer
dekorativer Produkte vor.
Lancômes Mascara
soll volle und perfekte
Wimpern kreieren
Der Mascara der VDL Lifeguard Collection füllt
den Wimpernkranz mit leichten Fasern auf
Sephoras Mascara präsentiert
sich mit einer Doppelbürste
für drei Funktionen in einem:
Volumen, Länge und Schwung
L
ancôme Grandiôse Mascara ist
mit nativem Rosenzellextrakt
formuliert und zeichnet sich
durch einen schwanenhalsförmigen
Applikator mit Hochpräzisionsbürste
aus, die den ganzen Wimpernkranz von
einem bis zum andern sowie die ganze
Wimper von der Wurzel bis zur Spitze
erreichen soll. Außerdem soll sie sich
für verschiedene Augenformen eignen.
Die VDL Lifeguard Collection wurde
in Zusammenarbeit mit der American
Lifeguard Association (ALA) entwickelt. Zu der Kollektion gehört auch
der Water Bomb Mascara. Der All-inone-Mascara kreiert Wimpern, die an
Kunstwimpern erinnern, mit einem
Schwung, der den ganzen Tag hält. Das
All-Proof-System soll gegen Wasser,
Schweiß und Öl schützen. Zuckerwatte-leichte Fasern fügen sich in den
Wimpernkranz ein und erzeugen einen
natürlichen und lang anhaltenden Effekt. Sauerstoff-angereichertes Wasser
bietet eine Intensivpflege für die
Wimpern.
-schwung und die untere Bürste definiert die unteren Wimpern.
Die Kollektion Shu Uemura Mika for
Shu wurde von dem Fotografen/Filmemacher Mika Ninagawa kreiert. Sie präsentiert ein Beautyzauberland mit vier
neuen Verpackungsdesigns: „Curiosity“, „Forbidden Fruits“, „Singing Forest“
und „Melting Sweet Dream“. Die „Gela-
Downloads
Zusatzinformationen unter
www.health-and-beauty.com/
qr00309
oder scannen Sie den QR-Code!
Ihre Zugangsdaten für Oktober:
User: cossma10
Passwort: style
to“-ähnliche Formulierung von Tint in
Gelato Lip and Cheek Color mit „Gelato“-Farbtönen erlaubt den Wechsel
von einer dicken zu einer dünnen
Finishschicht.
Zusätzliche Informationen finden Sie im Internet –
siehe Internetkasten
Sephoras Upside Down Mascara
Dessus-Dessous ist ein DoppelbürsLip and cheek colour von Mika
for Shu mit „Gelato“-Formel
für ein vielseitiges Finish
tenmascara für drei Funktionen in einem: Die offene Doppelbürste bietet
360° Wimpernvolumen, die geschlossene Doppelbürste Wimpernlänge und
Vivienne Rudd
Leiterin Beauty and Personal
Care Insight, Mintel
London, Großbritannien
www.mintel.com
This inhabitant of the
rainforest prefers only
the best raw materials.
So do we.
Dr. Straetmans exclusively expands the company’s own
portfolio with the Amazonian raw materials from Beraca and can therefore supply a valuable and
complete range of ingredients. All Beraca ingredients are sourced by controlled, sustainable wild
collection in cooperation with local communities in a highly ethical manner.
distributed in Germany by
COS1410_Clariant_GlucoPure_02_215x290mm_1/1_A 22.09.14 08:43 Seite 1
www.cossma.com
Discover GlucoPure™
SUGAR SURFACTANTS
FOR MAXIMUM
PERFORMANCE
THIS IS CLARIANT: SPECIALTY CHEMICALS CREATING VALUE.
Our ongoing search for sustainable solutions led us to GlucoPure™: innovative and
high-performing sugar-based surfactants for hand dishwashing, detergents
and bathroom cleaners.
WWW.CLARIANT.COM/GLUCOPURE
GlucoPure™ is based on sugar and
natural oils such as RSPO certified
palm oil resulting in a RCI of up
to 95%.
COS1410_20_Sepawa_D_COS1409_40_ADV_Monaco_D 25.09.14 13:30 Seite 20
www.cossma.com
MARKETING
INHALTSSTOFFE
SEPAWA 2014
Neuheitenvorschau exklusiv
C
roda, Stand 604–605: Der Sederma-Wirkstoff Pacifeel, siehe
Extrakt der Wunderblume Mirabilis
jalapa schützt und
regeneriert sensible
Haut
Foto: Lonza
COSSMA 6/2014, Seite 31, ist
ein Extrakt der Wunderblume Mirabilis
jalapa und wirkt regenerierend und
schützend bei sensibler Haut.
Georges Walther, Stand 702: Mit
der patentierten Technologie Emulsion
Pearls ermöglicht es KPT, O/W-Emulsionen in Emulsionsperlen zu transformieren. Die weichen Perlen können
einfach in W/O- oder W/S-Systeme,
aber auch zur Visualisierung in klare
Gele oder je nach Beladung als funktionelle Komponenten eingearbeitet werden und lassen sich rückstandslos auf
der Haut verreiben.
Huntsman, Stand 143–144: Empicol
iDS H10, eine spezielle Form von
Natriumlaurethsulfat, verbessert Befeuchtung, Schaumbildung, Tensidund Emulgatoreigenschaften von
Waschmitteladditiven, Powerwaschmitteln, Oberflächenreingern und Hygienetabs. Das in trockener Form erhältliche Pulver lässt sich direkt in Pulver und Tabs für den Hauspflegemarkt
einarbeiten. Empicol VBS D30 und VBS
D30 A basieren beide hauptsächlich
Der wasserlösliche Strelitzia-nicolai-Extrakt soll das
Auftreten mehrerer Alterszeichen reduzieren
20
COSSMA 10 I 2014
auf pflanzlichen Inhaltsstoffen und werden in Entfettern eingesetzt, um Schmutz von harten Oberflächen zu lösen. Empicol VBS L30 wird
in Waschmittelanwendungen eingesetzt.
Kahlwax, Stand 161: Das selbstemulgierende Wachs Kahlwax 5109,
das auf Sonnenblumen- und Carnaubawachs basiert, unterstützt die sensorischen Eigenschaften einer Formulierung und stabilisiert O/W-Emulsionen. Kahlwax 5115 kombiniert die
Vorteile von Reiskleiewachs und
Myricawachs und wurde für den Einsatz in O/W-Emulsionen optimiert.
Kao, Stand 309–310: Danox HC-30,
ein neues nachhaltigeres und effizienteres Haarconditionersystem, reduziert die Zahl der für den Herstellungsprozess erforderlichen Schritte und ermöglicht die Produktion bei Raumtemperatur sowie die Formulierung
von umweltfreundlichen Haarconditionern mit optimiertem Preis-Leistungs-Verhältnis.
Kolb, Stand 452: Imbentin CleanRinz
ist ein neues Hochleistungstensid für
nicht polare Oberflächen wie Metall
oder Kunststoff. Die drei neuen Klarspüler für glänzendes Geschirr heißen
Imbentin-SG/48/C, Greenbentin-SG/
854/AG und Greenbentin-SG/845/AG.
Lonza, Stand 300a: Der wasserlösliche Strelitzia-nicolai-Extrakt Vivillume
ist nachweislich in der Lage, Bilirubin
in situ abzubauen und das Auftreten
Foto: Swapan Photography, Shutterstock.com
Der 61. SEPAWA-Kongress vom 15. bis 17. Oktober 2014 in Fulda
stellt mit seinen mehr als 100 Vorträgen und seiner Ausstellung
mit über 200 Unternehmen neue Inhaltsstoffe, Entwicklungen
und Dienstleistungen für die Waschmittel-, Kosmetik- und
Parfümindustrie vor. Wir haben Ihnen eine Auswahl zusammengestellt.
von Alterszeichen zu verringern, sodass der Teint strahlender und jugendlicher aussieht.
Lubrizol, Stand 400a: Noverite AD
810 ist ein Polymer mit chelierenden
Eigenschaften ohne Abblättern und
Filmbildung, das sich für pudrige oder
flüssige Einzeldosis- und phosphatfreie Hochleistungsformulierungen
eignet. Novethix HC 200 ist kompatibel
mit Breitbandtensidsystemen, ermöglicht Einsparungen durch synergistisches Verdicken mit Elektrolyten und
ermöglicht die Kaltverarbeitung.
Merck, Stand 500a: Eusolex T-Easy
ist ein aluminiumfreies Rutiltitandioxid mit einer innovativen Doppelbeschichtung aus Silica und Cetylphosphat, das Formulierungsprobleme
selbst bei schwierigen Inhaltsstoffen
löst. Es ist mit sensiblen Antioxidanzien und aufhellenden Inhaltsstoffen
kompatibel, entspricht der neuen
SCCS-Stellungnahme zu Nanotitandioxid und bietet gute Photostabilität,
Transparenz und UV-Schutzleistung sowie gute Verarbeitungseigenschaften
und eine gute Formulierungsstabilität.
NCD, Stand 203–204: Carri-Active
von Sopharcos ist laut Hersteller ein
besonders leistungsfähiges Wirkstoffträgersystem auf Basis von Sonnenblu- Ī
COS1410_NCD_D_02_215x290mm_1/1_A 22.09.14 08:43 Seite 1
www.cossma.com
COS1410_20_Sepawa_D_COS1409_40_ADV_Monaco_D 25.09.14 13:31 Seite 22
www.cossma.com
INHALTSSTOFFE
Foto: Permcos
MARKETING
Gereinigtes Triglycerid aus Raphanussativus-Samen für zarte Haut und
glänzendes Haar
menlipiden (non-GMO). Der olivenölbasierte und Natrue-zertifizierte Rohstoff Plantsil von Natura-Tec ist eine
rein pflanzliche Alternative zu Silikonen. Ebenfalls Natrue-zertifiziert ist
Abysoft, auch von Natura-Tec, ein neuer multifunktioneller Rohstoff auf Basis von Crambe Abyssinica Seed Oil,
der als Haarwirkstoff Volumen, Elastizität und Glanz verbessern soll. Eingesetzt in Emulsionen wirkt er zudem
feuchtigkeitsspendend, als Texturadditiv und als Co-Emulgator beim Einsatz
von Pigmenten oder TiO2. Vari Stan PE
von Variati ist ein natürlicher antibakterieller und antientzündlicher Wirkstoff auf Basis von Mangostanfruchtschale für aluminiumfreie Deodorants
und Produkte gegen Akne. Woresana
von Woresan ist ein Natrue-zertifizierter fermentierter Bioroggen für Nagelund Fußpflege, Anti-Akne-, AntiSchuppenprodukte und alle Arten von
Repairprodukten. Er wird in Norddeutschland angebaut und weiterverarbeitet.
Permcos, Stand 120: präsentiert
Induchems Inhaltsstoff Biogomm’age,
eine neue, umweltfreundliche Generation von Peelingpartikeln. Hier sorgt
die Safe-Scrub Technology dafür, dass
die Partikel anfangen sich aufzulösen,
wenn der Druck beim Peeling ein für
die Haut schädliches Niveau erreicht.
Als Wirkstoffe sind u.a. D-Panthenyltriacetat und Vitamin E zur Hautberuhigung und -reparatur enthalten. Die extra kleinen, in fünf Farben erhältlichen
Unispheres-XS-Beads sind mit Vitamin
E beladen. Redensyl wirkt gezielt auf
die Stammzellen der Haarfollikel, um
das Haarwachstum zu steigern. Daikon
Seed Extrakt von Natural Plant Products ist ein vollständig gereinigtes
Triglycerid aus dem Samen von Raphanus sativus für zarte Haut und glänzendes Haar.
Protec Ingredia, Stand 702: Lakesis
von Codif soll das zelluläre Jugendprotein Klotho und die Synthese der Stützfasern reaktivieren. Die Dermis gewinnt an Dichte und die Haut erscheint
praller und geliftet, die Gesichtskonturen werden neu definiert. Das Öl wird
aus dem Harz des endemischen wilden
Pistazienbaumes auf der Insel Chios
(Griechenland) gewonnen.
Provital, Stand 407: Linefill, siehe
COSSMA 9/2014, Seite 16, verstärkt das
t "OBMZTFIPNFBOEQFSTPOBMDBSFQSPEVDUTBOE
SBXNBUFSJBMXJUIPVSEJTQFSTJPOBOETUBCJMJUZ
BOBMZTFST
t .FBTVSFJOSFBMUJNFBOEBDDFMFSBUFE
t "MMPGPVSBOBMZTFSTDPSSFTQPOEUPJOUFSOBUJPOBM
OPSNT*4053*40
*OUFSOBUJPOBM8PSLTIPQ%JTQFSTJPO"OBMZTJT
.BUFSJBMT5FTUJOH+BOVBSZJO#FSMJO(FSNBOZ
GPSNPSFJOGPSNBUJPOWJTJUXXXEJTQFSTJPOMFUUFSTDPN
!4FQBXBJO'VMEB(&30DUPCFS
Unterhautgewebe, stimuliert die Adipozytendifferenzierung, sodass die
Triglyceridakkumulation um 30% ansteigt. Lipout wandelt lipidspeichernde
Adipozyten in lipidverbrennende beige
Adipozyten um, was zu einer sichtbaren Reduzierung des Unterhautfettgewebes führt.
Rahn, Stand 300: Eine neue In-vivoStudie zeigt, dass die Wirkung von Illumiscin, s. COSSMA 9/2014, Seite 29,
auf einem Dreifacheffekt basiert: Minimierung, Aufhellung und Verblassen
von Altersflecken.
Safic-Alcan, Stand F47: Amyris hat
einen besonderen Prozess entwickelt,
um ein 100%ig pflanzliches Squalan zu
produzieren, das den Nachhaltigkeitskriterien entspricht und Ecocert-zertifiziert ist. Neossance Squalane wird
fermentativ aus Zucker hergestellt
und stellt aufgrund seiner hohen Reinheit eine Alternative zu hai- oder
olivenbasiertem Squalan dar. Cinderella Care von Ichimaru Pharcos ist ein
Extrakt aus wildem Thymian, der
nicht den Melaninbildungsprozess
hemmt, um die Haut in kurzer Zeit aufzuhellen, sondern die Produktion von
Kinesin, das für den Transport von
Melanin in die Keratinozyten verantwortlich ist.
Silab, Stand F53: Deglysome ist in
der Lage, durch Glykierung und AGEs
verursachte Zell- und Gewebeschäden
zu begrenzen.
Straetmans, Stand 305: Die Variante
Dermofeel Viscolid Palm Oil Free ist
eine neue palmölfreie Qualität des
AM
Ölverdickers.
INSTRUMENTS FOR
After-shave balms
Creams
Liposomes
Lotions
Make-up
Nail varnish
Shower gel
Sun creams
UV filters
www.lum-gmbh.com
phone: +4930 6780 6030
COS1410_Nordmann_02_215x290mm_1/1_A 22.09.14 08:44 Seite 1
www.cossma.com
Besuchen Sie uns
auf dem SEPAWA-Kongress 2014,
15. – 17. Oktober in Fulda,
am Stand Nr. 555/556.
We care for your beauty
Es gibt viel zu entdecken an unserem Stand 555/556 auf dem SEPAWA-Kongress.
Wir präsentieren Ihnen innovative Rohstoffe und hochwertige Spezialitäten
aus den Bereichen Kosmetik und Haushalt und beraten Sie bei der Wahl Ihrer
maßgeschneiderten Produktlösung.
Sie sind nicht beim SEPAWA-Kongress dabei? Dann informieren Sie sich direkt unter
www.nrc.de oder rufen Sie uns an: (040) 36 87-0.
Austria www.nrc.at · Bulgaria www.nrc.bg · Czech Republic www.nrc-czech.cz · France www.copcimetamine.com · Germany www.nrc.de
Hungary www.nrc-hungaria.hu · I t a l y w w w. j o i n t e c . i t · P o l a n d w w w. n r c . p l · R o m a n i a w w w. n r c . r o · Serbia www.nrc.rs
Slovakia www.nrc-slovakia.sk · Slovenia www.nrc.si · Sweden www.kemiintressen.com · Switzerland www.prochem.ch
COS1410_24_Louvrette_D_COS1409_22_Wohlfahrt_D 25.09.14 13:31 Seite 24
www.cossma.com
MARKETING PRODUKTENTWICKLUNG
50 Jahre Louvrette
Tiegel, Airless und mehr …
Anlässlich des 50-jährigen Jubiläums stellt
Fabian Erlhöfer, Sohn des Unternehmensgründers, in einem Interview mit COSSMARedakteurin Angelika Meiss die innovativsten Entwicklungen der letzten Zeit vor und
erklärt, warum „Made in Germany“
unschlagbar ist.
kann das nur für die letzten 8 Jahre beurteilen.
Mein Vater, der das Unternehmen gegründet hat, würde möglicherweise ein paar spezielle, technisch sehr anspruchsvolle Compacts
nennen, die zwischen den 60er und
90er Jahren entwickelt wurden. Mitte
der 90er brachten wir unseren ersten
dickwandigen Cremetiegel auf den
Markt – das war damals sicherlich
hochinnovativ.
Das innovativste Produkt, das wir in
den letzten Jahren entwickelt und umgesetzt haben, ist der Airless Jar Prestige mit Bag-in-Bottle-Technologie. Er
wurde in Zusammenarbeit mit Gaplast
und Mega Airless entwickelt.
Zu seinen Benefits zählen:
l Pflegeprodukte sind sicher verpackt,
denn AirlessMotion besitzt bis zu
drei Barriereschichten.
l Er ist flexibel für die unterschiedlichsten Viskositäten einsetzbar.
Fotos: Louvrette
Welches waren die innovativsten Entwicklungen Ihres Unternehmens in den
letzten 50 Jahren?
Fabian Erlhöfer, Geschäftsführer und Inhaber, Louvrette: Ich selbst
Airlessserie aus einem Guss
Die Vielfalt an Dekorations- und Veredelungsoptionen sorgt für starke
Aufmerksamkeit am POS.
l Über effiziente Top-Fill-Abfüllung
lässt er sich einfach, schnell und
sicher abfüllen.
l Auch bei 360°-Anwendung beträgt
die Ausbringungsrate bis zu 98%.
Derzeit entwickeln wir zwei weitere
Produkte, die es so noch nicht am
l
Louvrette auf einen Blick
1964 gegründet feiert Louvrette 2014 sein 50-jähriges Firmenjubiläum. Das global tätige Unternehmen, das von den
Brüdern Gerd und Dieter Erlhöfer gegründet wurde, produziert hochwertige Verpackungslösungen aus Kunststoff für die
Kosmetikindustrie, d.h. designorientierte Kunststoffverpackungen für Gesichts- und Körperpflegeprodukte.
Als Systemanbieter zeichnet sich das Unternehmen nicht nur
durch ein umfangreiches, modernes Portfolio an Standardtiegeln, -airlesssystemen und -flaschen aus, sondern liefert inStandort Deutschland mit der
nerhalb eines Projektes auch alle technischen und kreativen
„besten Infrastruktur der Welt“
Leistungen aus einer Hand. Neben den Standardprodukten
werden auf Anfrage auch kundenspezifische Verpackungslösungen umgesetzt. Alle Produkte werden ausschließlich in Deutschland entwickelt und gefertigt.
24
COSSMA 10 I 2014
Markt gibt und die sicherlich auch als
innovativ bezeichnet werden können.
Ihr Produktangebot heute ist ganz anders als in den Anfängen …
Das stimmt. In den ersten 30 Jahren
haben wir insbesondere Puderdosen
bzw. Compacts für die dekorative Kosmetik entwickelt, seit Mitte der 90er
Jahre konzentrieren wir uns auf Verpackungen für kosmetische Pflegeprodukte. An der Fokusstrategie, ausschließlich Kunststoffverpackungen
für den Kosmetikmarkt zu entwickeln
und herzustellen, hat sich seit 50 Jahren jedoch nichts geändert.
Welche Veredelungstechnologien sind
besonders innovativ?
Auf der diesjährigen Luxe Pack in
Monaco werden wir drei neue und sehr
innovative Veredelungs-/Dekorationstechniken zeigen, die es uns erlauben,
zusammen mit den Kunden einzigartige Produkte auf den Markt zu bringen
und damit ein wirklicher Blickfang am
COS1410_24_Louvrette_D_COS1409_22_Wohlfahrt_D 25.09.14 13:32 Seite 25
www.cossma.com
PRODUKTENTWICKLUNG
POS zu sein. Diese drei Veredelungstechniken heißen Shading Effect,
3D-Print und Laser Cutting.
Welche Produkte sind im internationalen Zusammenhang besonders beliebt
und warum?
Es sind nicht unbedingt einzelne
Produkte, die besonders herausstechen. Es ist unser Gesamtangebot,
welches größer ist als die Summe seiner Teile. Das bedeutet konkret, unser
Produktsortiment und Leistungsangebot sind so umfangreich, dass es unseren Kunden ein One-Stop-Shopping
ermöglicht: Genau aufeinander abge-
Downloads
Zusatzinformationen unter
www.health-and-beauty.com/
qr00310
oder scannen Sie den QR-Code!
Ihre Zugangsdaten für Oktober:
User: cossma10
Passwort: style
stimmte Linien aus Tiegeln, Airlessdispensern und Flaschen können aus einer Hand bezogen werden. Das schätzen unsere Kunden, weil sich Projekte
auf diese Weise wesentlich effizienter
abwickeln lassen. Und sollte ein Kunde
eine Produktlinie nach und nach erweitern, hat er die Sicherheit, auch die
dann benötigten Verpackungen aus einer Hand von uns genau auf seine bisherigen Produktkomponenten und die
Bedürfnisse des Marktes abgestimmt
erhalten zu können. Gerade im internationalen Zusammenhang ist Effizienz
[
Berlin, Germany
06.10. - 07.10.
gepaart mit dieser Sicherheit und hoher Produktqualität besonders wichtig.
Sie produzieren in Deutschland. Sehen
Sie angesichts der Konkurrenz Asien
eine Zukunft für Made in Germany?
Auf jeden Fall. In Europa befindet
sich unser Hauptmarkt und es macht
sicherlich Sinn, nahe am Kunden zu
produzieren, um auch die Wege kurz
halten zu können. Wir sehen das so:
Wenn man es richtig macht, dann kann
man in Deutschland sehr gut produzieren und trotzdem wettbewerbsfähig
sein – besser gesagt, nicht trotzdem,
sondern gerade deshalb. Mit einem
qualifizierten und motivierten Team
sowie einer sinnvollen Automatisierung sind wir in Deutschland, wo wir
aus unserer Sicht die beste Infrastruktur der Welt vorfinden, absolut konkurrenzfähig. Gepaart mit konstant hoher
Qualität und innovativen Produkten
können wir unseren Kunden auf diese
Weise das beste Preis-Leistungs-Verhältnis bieten.
Dass wir an unseren Standort glauben, zeigen auch unsere derzeit laufenden Baumaßnahmen. Wir erweitern
das Werk um Lager-, Produktions- und
wichtige Bewegungsflächen. Das wird
uns ermöglichen, unsere internen Prozesse weiter zu optimieren und effizienter zu gestalten. Außerdem ermöglicht uns der Erweiterungsbau natürlich ein weiteres Wachstum. Wir sehen
nämlich noch ein riesiges Potenzial für
unser Unternehmen.
Welche Produkte und Dienstleistungen
macht Ihr Unternehmen einzigartig im
Vergleich zu Ihren Mitbewerbern?
Die Veredelungsmöglichkeiten innerhalb
einer Produktrange
sind grenzenlos
Es wäre vermessen zu behaupten,
dass wir Produkte und Dienstleistungen haben, die Kunden ausschließlich
bei uns erhalten. Wir sind jedoch überzeugt, dass unser Gesamtpaket einzigartig ist, denn unser facettenreiches
Angebot umfasst:
l designorientierte Lifestyleverpackungen
l bekannte, aber auch neuartige
Dekorations- und Veredelungstechnologien
2015]
www.naturkosmetik-branchenkongress.de
MARKETING
Das raffinierte Spiel mit Farben
innerhalb einer Produktfamilie
sorgt für Produktdifferenzierung
l
l
l
l
Fertigung aller Produkte einer Linie
aus einer Hand
konstant hohe Produktqualität
Made in Germany
kreative Trendberatung
Produktentwicklung
Ausgeklügelte
Airlesstiegeltechnologie
Wie sieht die Zukunftsstrategie des
Unternehmens aus?
In den kommenden 10 Jahren wollen wir unseren Umsatz weiter signifikant steigern. Neben den Segmenten,
in denen wir heute etabliert sind,
möchten wir auch in Subsegmenten
und Märkten aktiv werden, in denen wir
heute noch nicht tätig sind. Lassen Sie
sich überraschen …!
Weitere Informationen finden Sie im Internet,
s. Internetkasten
Interviewpartner:
Fabian Erlhöfer, Geschäftsführer und Inhaber, Louvrette
fabian.erlhoefer@louvrette.de
www.louvrette.de
NATURKOSMETIK
BRANCHENMONITOR
o6IERTELJ»HRLICHE4RENDANALYSE
o%NTWICKLUNGINALLEN6ERTRIEBSWEGEN
o)NTERNATIONALE"RANCHENNEWS
'EMEINSCHAFTSPROJEKTFÓHRENDER
-ARKTFORSCHUNGSUNTERNEHMEN
Mehr Infos unter:
www.naturkosmetik-verlag.de
COSSMA 10 I 2014
25
COS1410_26_Star_D_COS1409_24_Star_D 25.09.14 13:32 Seite 24
www.cossma.com
PRODUKTENTWICKLUNG
Star
Wellen im Haar –
maßgeschneidert
Dauerwelle ist out, aber weich fallendes, sanft gewelltes langes Haar wie frisch
vom Strand ist in. Unser Star of the Month gilt einem friseurexklusiven semipermanenten Allroundpaket inklusive Stylingset für zu Hause von L’Oréal
Professionnel. Damit lassen sich maßgeschneiderte Wellen im Haar kreieren.
M
it Beach Waves von L’Oréal
Professionnel lassen sich
beim Friseur in fünf Schritten voluminöse, natürlich fallende
Wellen, die bis zu acht Wochen anhalten, realisieren – und das Stylingset für
zu Hause gibt’s mit dazu.
Während klassische, permanente
Haaranwendungen eine doppelte chemische Reaktion erfordern und sehr
zeitaufwendig sind, sorgt das neue semipermanente Styling für normales
und sensibilisiertes Haar in ca. 60 Minuten und fünf Schritten in zwei Phasen für lang anhaltende Ergebnisse.
Nach dem Waschen des Haars mit einem speziellen Pflegeshampoo wird
Série Expert Pro-Keratin Powerdose in
das handtuchtrockene Haar einmassiert. Anschließend wird das Haar in
8 bis 15 Sektionen eingeteilt und mit
den neuen flexiblen B-Waver-Schaumstoffwicklern eingerollt. Die anschließend applizierte Waving Lotion (Phase
1), mit der die gewünschten Wellen
kreiert werden, muss unter Folie bis zu
15 Minuten einwirken und wird dann
ausgespült. Der Fixierer (Phase 2), der
anschließend aufgetragen wird, benötigt keine Einwirkzeit, sodass das Produkt nach einer Kopfmassage einfach
wieder ausgespült wird. Zu guter Letzt
wird das Haar z.B. mit Serie Expert Curl
Contour gepflegt und für das abschlie-
of the Month
ßende Finish und Styling gibt es das
Beach Waves Spray.
Das Beach Waves Kit ist ein unkompliziertes Step-by-Step-Programm für
zu Hause. Das erste texturierende
Meersalzspray Tecni.Art Beach Waves
Spray hilft als Bestandteil des Sets, die
natürlich-voluminösen Beachwellen
AM
auch dahim hinzubekommen.
Der salonexklusive Service Beach Waves inkl. Beach
Waves Kit für zu Hause ist ab ca. 60,– € erhältlich
www.lorealprofessionnel.de
www.facebook.com/lorealprofessionnel.de
Für die in zwei Phasen erzielbaren semipermanenten Wellen ist für den
Fixierer nicht einmal eine
Einwirkzeit erforderlich
Foto: L’Oréal Professionnel
MARKETING
Supercritical Extracts by
www.flavex.com
Germany
Experience the Essence of Nature
COS1410_Louvrette_D_02_215x290mm_1/1_A 22.09.14 08:45 Seite 1
www.cossma.com
COS1410_28_Wanninger_D_COS1409_26_Wanninger_D 25.09.14 13:33 Seite 28
www.cossma.com
PRODUKTION
INHALTSSTOFFE
Emulgatoren, Viskositätsregler, Emollients
Herz, Bauch und Seele
B
asisinhaltsstoffe wie Emulgatoren, Viskositätsregler und
Emollients sind wie Herz,
Bauch und Seele von Emulsionen.
Aber auch andere Kosmetikprodukte
benötigen diese Vermittler von Stabilität, Pflege und Sensorik.
Neue Emulgatoren als „Herz“
einer Emulsion können mehr als
nur stabilisieren und die Funktionalität anderer Inhaltsstoffe betonen
Foto: Nito, Shutterstock.com
Emulgatoren –
das starke Herz
Prof. Dr. Andrea Wanninger,
Julia Liepert und Maria
Tretyakova von der Hochschule Niederrhein betrachten neuere Inhaltsstoffe, die
der starken Nachfrage nach
besonderer Funktionalität
gerecht werden.
28
COSSMA 10 I 2014
Selbstverständlich haben Emulgatoren die Aufgaben, Emulsionen zu bilden, zu stabilisieren und dabei die anderen Inhaltsstoffe zur Geltung zu bringen. Jedoch verlangt man heute zu
Recht von Neuentwicklungen auf diesem Gebiet sehr viel mehr.
Emulium Mellifera von Gattefossé,
Gewinner des Gold Award der Innovation Zone Best Ingredients Awards auf
der In-Cosmetics 2014 in Hamburg, ist
ein Emulgator, der zusätzlich eine sensorische Lösung für die unterschiedlichen globalen Kundenerwartungen
bietet. Das Produkt aus nachhaltigen
Ressourcen ist leicht zu emulgieren,
bietet ein weiches und angenehmes
Hautgefühl und ist Ecocert-, COSMOSund NPA-zertifiziert1.
Ebenfalls aus der Reihe der PEGfreien Polyglycerin-basierten Emulgatoren stammt Tego Care PBS 6 von
Evonik. Dieser besonders leistungsfähige O/W-Emulgator ist für niedrigviskose Formulierungen wie moderne
Sonnenschutzmittel und Sprays geeignet, die einen hohen Anteil an wasserlöslichen UV-Filtern und anderen
herausfordernden Inhaltstoffen wie
Insektenrepellents und natürlichen
Konservierungsmitteln enthalten können. Zusätzlich wirkt der Emulgator als
Feuchtigkeitsspender, besteht zu 100 %
aus nachwachsenden Rohstoffen und
ist NaTrue- und Ecocert-zertifiziert2.
Diese Kombination von Nachhaltigkeit, Natürlichkeit und zusätzlichen
Produktleistungen wie Erhöhung der
Hautfeuchtigkeit liegt bei Emulgatoren genau im Trend3.
Zschimmer & Schwarz haben vor
kurzem effektive PEG-freie, flüssige
Emulgatorblends auf den Markt ge-
bracht, die leicht zu verarbeiten sind16:
die W/O-Typen Sebumol WO 200 für
eher unpolare Emollients und Sebumol WO 300 für eher polare Emollients
inklusive vegetabiler Öle; Sebumol
OW 800 für leichte O/W-Leave-on- und
Rinse-off-Produkte. Sebumol B 1000
kann konventionelle Emulgatoren in
klaren Badeölen ersetzen und zeigt
einen schönen Bloomingeffekt.
Der 2014 von der brasilianischen
Firma Chemyunion vorgestellte im
Kaltprozess verarbeitbare komplexe
Emulgator Emulfeel SGP gibt Stabilität
und Struktur bei 1–5%iger Einsatzkonzentration, verbessert die Sensorik und
hat einen hohen pflanzlichen Anteil4.
Neben pflanzlichen Produkten zeigen Silikon-W/O-Emulgatoren wie Dow
Corning ES-5300 Formulation Aid, dass
man sie z.B. für flüssige und cremeartige Foundation, Bodymilk und Sonnenschutz einsetzen kann, oder Abil EM
180 von Evonik5, wie leistungsfähig
diese Verbindungsklasse ist.
Viskositätsregler –
das fließende Bauchgefühl
Eine wichtige Aufgabe bei der Formulierung von kosmetischen Mitteln
ist es, die rheologischen Eigenschaften
richtig einzustellen. Formulierungen,
die zu viskos sind, lassen sich weder
gut verarbeiten noch gut abfüllen. Darüber hinaus ist die Produktakzeptanz
von solchen Produkten gering, denn
ein Produkt muss einfach applizierbar
und funktional sein. Haarcolorationen
sollten nicht zu dünnflüssig sein, damit sie gut an den Haaren haften.
Cremes oder Lotionen dagegen sollen
beim Verteilen nicht zu viskos sein,
um ein optimales, möglichst leichtes
Hautgefühl zu erreichen. Andererseits
sollen sie aber ausreichend Body besitzen, um einen reichhaltigen, pflegenden Effekt zu vermitteln und zu gewährleisten, dass eine Emulsion stabil
bleibt.
Neue Produkte auf dem Markt helfen, die rheologischen Eigenschaften
kosmetischer Formulierungen zu modifizieren. Traditionelle Naturprodukte
COS1410_28_Wanninger_D_COS1409_26_Wanninger_D 25.09.14 13:33 Seite 29
www.cossma.com
INHALTSSTOFFE
wie z.B. Wachse sind bei der Herstellung von Cremes von Vorteil. Sie erhöhen nicht nur die Konsistenz des Produktes, sondern besitzen auch pflegende Eigenschaften. Neu angeboten wird
eine Vielzahl verschiedener natürlicher
und chemisch optimierter Wachse,
kombiniert mit Emulgatoren. Ein Beispiel für Letzteres ist Emulium Mellifera
von Gattefossé.
Lipex Illipesoft von AAK ist eine Butter aus Borneo, die sehr gut stabilisierend wirkt und aufgrund verbesserter
Kristallisationseigenschaften besonders in der Hitze Vorteile bietet4.
Eine weitere Möglichkeit, die Konsistenz zu verändern, besteht darin,
verschiedene multifunktionelle Rheologie-modifizierende Substanzen zu
kombinieren. Das bietet den Vorteil,
mehrere Eigenschaften in einem Produkt zu vereinen. Crodas flüssiges Produkt ViscOptima SE ist ein effizienter
anionischer Konsistenzgeber, mit dem
sich schnell in die Haut einziehende
hochviskose Cremes herstellen lassen6. OleoCraft-Produkte von Croda
sind Öl strukturierende Polymere, die
einen lang anhaltenden und wasserfesten Film auf Haut, Lippen und Augenlid bilden und daher für dekorative
Kosmetik und Sonnenschutz geeignet
sind.
Ein weiteres Beispiel für ein multifunktionelles Produkt ist Plantaquat
NC von BASF. Dieses Produkt vereint
Emulgator, Konsistenzgeber und Konditionierwirkstoff in einem Produkt.
Seine einzelnen Bestandteile werden
aus nachwachsenden Rohstoffen gewonnen7.
Polymere, die vor allen Dingen im
Bereich der Haarkosmetik eingesetzt
werden, wirken scherverdünnend, was
vor allen Dingen für sprühbare Formulierungen einen Vorteil bietet8. Das
neue Styling-Polymer Luvigel Fit UP
von BASF, siehe S. 12 f., „erhöht die
Leistungsfähigkeit und Stylingkraft“9
von Haarstylingprodukten. Carbopol
Aqua SF-1 OS von Lubrizol wird in der
Hautpflege eingesetzt und ist nicht nur
ein einfach anzuwendender Konsistenzgeber, sondern stabilisiert Suspensionen und Pigmente in Dispersionen10. Chromapol 5, ebenfalls von
Lubrizol, bietet die Möglichkeit der
tropffreien Anwendung von Haarcolorationen11. Das Produkt ist eine effiziente, hydrophob modifizierte alkaliquellbare Acrylatemulsion (HASE).
Emollients –
die sensorische Seele
Hautpflegeprodukte
enthalten
mehrere aufeinander abgestimmte
Emollients. Die entscheidenden Parameter sind Spreitvermögen, Hautgefühl nach dem Auftragen und physikochemische Eigenschaften wie Viskosität, Polarität, Emulgierbarkeit und
Pigmentbenetzung. Die Emulsionsstabilität hängt stark von der Polarität der
Downloads
Zusatzinformationen unter
www.health-and-beauty.com/
qr00311
oder scannen Sie den QR-Code!
Ihre Zugangsdaten für Oktober:
User: cossma10
Passwort: style
enthaltenden Emollients ab. Darüber
hinaus wird die Löslichkeit von organischen UV-Filtern und aktiven Inhaltsstoffen auch durch die Polarität beeinflusst.
Evonik hat mit dem Senses-Konzept
die wichtigsten Parameter für die
Emollientauswahl wissenschaftlich erarbeitet und übersichtlich zusammengestellt12.
Für natürliche Kosmetik wurden besonders grüne Emollients entwickelt.
Der traditionelle Syntheseweg mittels
konventioneller chemischer Katalyse
wird heute bei einigen Rohstoffen
durch besonders umweltfreundliche
Biokatalyse ersetzt. Tegosoft AC, Tegosoft OER, Tegosoft DC und die wachsartigen konsistenzgebenden Emollients Tegosoft CR und Tegosoft MM
werden heute bei Evonik durch enzymatische Katalyse produziert12,13.
Tegosoft AC und Tegosoft OER sind
gut in farbempfindlichen Formulierungen einsetzbar. Tegosoft AC und Tegosoft DC sind leichte Öle mit niedrigem
Spreitvermögen und mittlerer Polarität. Tegosoft OER hat ein höheres
Spreitvermögen bei sehr niedriger Viskosität. Alle diese Emollients hinterlassen nach dem Auftragen ein pflegendes, sanftes und nicht öliges Hautgefühl.
BASF bietet eine ganze Reihe grüner Emollients an. Cetiol C5 wird zu
100% aus natürlichen Rohstoffen hergestellt. Dieses Emollient ist vollständig bioabbaubar und lässt sich leicht
emulgieren. Mit seinen guten sensorischen Eigenschaften kann es als Alter-
PRODUKTION
native zu Cyclopentasiloxan verwendet
werden. Ein weiteres Beispiel ist das
durch enzymatisch katalysierte Synthese produzierte Emolliens Cetiol
RLF. Es ist besonders hautfreundlich
und wurde speziell für sensible Haut
entwickelt. Neu ist das Emolliens mit
extrem hohem Spreitvermögen Cetiol
Ultimate. In Leave-on-Produkten verbessert es die Verteilung auf der Haut
und die sensorischen Eigenschaften.
Sebumol LPC, Sebumol SPC und
Sebumol ODPC von Zschimmer &
Schwarz gelten als effektive aktive
Emollients für Sonnenschutz-, Haarpflege-, aber auch dekorative Produkte.
Sie erzeugen ein weiches, angenehmes
und befeuchtendes Hautgefühl. Pyrrolidoncarbonsäure(PCA)-Ester unterstützen die Barrierefunktion der Haut
und vermindern den transepidermalen
Wasserverlust (TEWL) um etwa 20%.
Sebumol LPC zeigt gute feuchtigkeitsspendende Eigenschaften, die mit
Hyaluronsäure vergleichbar sind. Da
dieses Emolliens den von Pigmenten
induzierten Trocknungseffekt verhindert, ist es am besten für Lippenstiftformulierungen geeignet. Sebumol
SPC reduziert den TEWL und verbessert darüber hinaus die Wasserfestigkeit von Sonnenschutzmitteln. Sebumol ODPC hat eine ähnliche Struktur
wie Ceramide der Haut. In der dekorativen Kosmetik verringert es die Klebrigkeit deutlich und erhöht den Feuchtigkeitseffekt von Produkten14.
Ein Emolliens mit erstaunlich
leichtem, pudrigem, nicht fettigem
Hautgefühl ist Lipex Shea Light von
AAK15 auf Basis von nachhaltig produziertem Ethanol. Das niedrigviskose,
hochpolare flüssige Produkt ist auch
für sprühbare Emulsionen in Body und
Facial Care geeignet.
Die Literaturliste sowie eine Liste mit den INCI-Namen
der genannten Produkte finden Sie im Internet,
s. Internetkasten
B.Sc. Julia Liepert
Dipl.-Ing. Maria Tretyakova
Prof. Dr. Andrea Wanninger
Hochschule Niederrhein, Fachbereich Chemie
Krefeld, Deutschland
andrea.wanninger@hs-niederrhein.de
www.hs-niederrhein.de
COSSMA 10 I 2014
29
COS1410_30_Cremer_D_COS1409_30_Balluff_D 25.09.14 13:34 Seite 30
www.cossma.com
PRODUKTION
INHALTSSTOFFE
Dreidimensional
nachhaltige Emulsionen
Vielseitiger nachhaltiger Emulgator
für ein breites Spektrum von Produktideen
und Formulierungen
k
hu
yc
eln
liia
,
ve
sfi
M
ta
Na
ic
:P
s
to
Fo
Dr. Fernando Ibarra und Sven Stepan von CREMER OLEO
zeigen, warum der Emulgator Imwitor 3751 eine kostengünstige
Produktion, Energieeinsparungen und – vor allem – elegante
und verbraucherfreundliche Formulierungen ermöglicht.
N
achhaltigkeit ist immer noch
ein dominanter Trend in der
Kosmetikindustrie. Während
viele Verbraucher die wahre Bedeutung
von Nachhaltigkeit mit einer vagen
Idee von Umweltfreundlichkeit verwechseln, haben die Experten verschiedener Branchen ein vollständigeres Nachhaltigkeitsverständnis. Bekanntlich umfasst das Konzept der
Nachhaltigkeit drei Faktoren, die nicht
voneinander zu trennen sind: die ökologische, die ökonomische und die
soziale Dimension.
Bei der Kosmetikproduktion beschränken sich Nachhaltigkeitsanstrengungen meist auf die Inhaltsstoffe und vernachlässigen dabei alle drei
Dimensionen gleichzeitig. Das liegt daran, dass die drei Teile des Konzepts
zwar miteinander verbunden sind, aber
gleichzeitig auch oft miteinander in
Konflikt stehen. Jeder Formulierer, der
Fair-Trade-Inhaltsstoffe oder RSPOzertifizierte Palmölderivate verwendet,
weiß, dass ökologische Nachhaltigkeit
ihren Preis hat und damit gleichzeitig
die ökonomische Nachhaltigkeit seines Projekts gefährdet.
30
COSSMA 10 I 2014
Ein Inhaltsstoff, der die verschiedenen Nachhaltigkeitsdimensionen
gleichzeitig bedient, ist der nachhaltige O/W-Emulgator Imwitor 375*. Außerdem zeigt er einige sehr interessante Formulierungsvorzüge wie Kaltverarbeitbarkeit und geringe Dosierung
sowie bemerkenswerte sensorische
Eigenschaften.
Natürlich, palmölfrei und
aus lokaler Produktion
Der Emulgator basiert auf Sonnenblumenöl und Milch- und Zitronensäure pflanzlicher Herkunft. Hergestellt
wird er in Deutschland in einer Phar-
ma-GMP- und RSPO-SCCS-zertifizierten Produktionsstätte. Die verwendeten Rohmaterialien werden lokal in
Europa gewonnen, um Transportkosten zu sparen und den CO2-Fußabdruck
zu verringern.
Hoher Ölsäure- und
Linolsäuregehalt
Die ungesättigten Fettsäuren dieses Emulgators sind essenziell für eine
gesunde Haut und kommen in Form
von Ceramiden und Lecithinen in der
Haut vor. Viele der charakteristischen
Eigenschaften dieser natürlichen
Hautbarrierebestandteile können dem
hohen Gehalt an Linolsäure zugeschrieben werden, die ebenfalls in dem
Emulgator enthalten ist. Er bildet
lamellare Netzwerke und Liposomen,
die fast identisch mit denen sind, die
von Lecithin in Wasser gebildet werden (Abb. 1).
Zu den vielen interessanten Anwendungsmöglichkeiten dieses Emulgators gehört auch, dass er sich für ein
breites Viskositätsspektrum eignet, von
Sprays mit organischen und anorganischen UV-Filtern bis zu sanften und
hautschmeichelnden Cremes. Ähnlich
dem besonderen Hautgefühl von Phospholipidemulsionen kann der Emulgator ein reichhaltiges, pflegendes, aber
auch elegantes Hautgefühl erzielen. Im
richtigen Verhältnis mit ausgewählten
Produktionsschritte
Schritt 1: Produktion der Präemulsion*
1. Die vollständig Ölphase wird auf 75–80°C erhitzt.
2. Nur ein Teil des Wassers (15–25%), das Glycerin und die Hydrokolloide werden erhitzt.
3. Produktion der Emulsion mit der reduzierten Wasserphase bei 75–80°C.
Schritt 2: Herstellung der Endemulsion
4. Die Homogenisierung der Präemulsion (75–80°C) beginnt nach 20% der Homogenisierungszeit, der Rest des Wassers (bei ∼20–15°C) wird langsam unter Homogenisieren
zugegeben. Anschließend wird die Temperatur unter 45°C gesenkt.
5. Temperaturempfindliche Additive können unter Rühren zugegeben und das Produkt
kann abgefüllt werden.
*Die Präemulsion sollte etwa 40–50% der Gesamtmischung ausmachen
COS1410_30_Cremer_D_COS1409_30_Balluff_D 25.09.14 13:34 Seite 31
www.cossma.com
Foto: Cremer
INHALTSSTOFFE
Abb. 1: TEM-Bilder lamellarer Strukturen und Liposomen aus
Lecithin (links) und Imwitor 375 (rechts)
Gelwirkstoffen ändert sich das Hautgefühl wieder und erzeugt einen leicht
kühlenden Effekt, der durch die Freisetzung von Wasser beim Kontakt mit der
Haut entsteht. Diese Vielseitigkeit
macht den Emulgator interessant für
verschiedene Emulsionstypen und geeignet für ein breites Spektrum an Produktideen und Formulierungen. Ein
und derselbe Emulgator für viele verschiedene Formulierungen, und das
bei einer manchmal sehr geringen Dosierung – ein echter Schritt in Richtung
ökonomische und ökologische Nachhaltigkeit.
geschmolzen werden müssen. Daher
ist das Inhaltsstoffspektrum vor allem
bei den Stabilisatoren hier begrenzt.
Ein interessantes Beispiel einer im
Kalt-kalt-Verfahren hergestellten eleganten Emulsion ist eine als Light
Body Yogurt2 bezeichnete O/W-Creme.
Hier kann Imwitor 375 als alleiniger
Emulgator mit einer Konzentration
von 0,5% eingesetzt werden. Die zweite, herkömmlichere Option ist das
Heiß-kalt-Verfahren, das die Erwärmung einer der beiden Phasen und damit das Einbringen von Inhaltsstoffen
bei höheren Temperaturen erlaubt.
Kaltverarbeitung
spart Zeit und Energie
Heiß-heiß? Kalt-kalt?
Heiß-kalt? – Präemulsion!
Ein weiterer starker Vorteil des
Emulgators ist, dass er in Kalt-kaltund Heiß-kalt-Verfahren sowie in der
interessanten Variante des Präemulsionsverfahrens verwendet werden kann.
Es gibt einige Kaltemulgatoren und bei
geringen Temperaturen hergestellte
Formulierungen auf dem Markt. Herkömmlicherweise werden die beiden
kalten Phasen getrennt verarbeitet und
anschließend durch Rühren oder Homogenisieren vermischt. Dabei lassen
sich keine Inhaltsstoffe einbringen, die
Eine typische Einschränkung kaltkalt verarbeiteter Emulsionen sind eine geringere Viskosität und eine nicht
homogene Partikelgrößenverteilung.
Die Präemulsionstechnik unseres Labors mit dem Emulgator Imwitor 375
spart Energie und Produktionszeit und
verbessert gleichzeitig Viskosität und
Partikelgrößenverteilung, als ob ein
Heiß-heiß-Verfahren angewandt worden wäre. Dabei wird die Ölphase vollständig, jedoch nur ein Teil der Wasserphase erhitzt. Dadurch wird ein großer
CK
LUXEPAO
MONAC
L
VE
HALL RA 2/RF1
E
R
H
T
BOO
PRODUKTION
Teil des Gesamtenergieverbrauchs eingespart, da Wasser eine hohe Wärmekapazität hat: Weil nur ein kleiner Teil
der Wasserphase erhitzt wird, bleibt
der Prozess stabil, verbraucht aber weniger Energie. Durch den Präemulsionsprozess werden Erwärmungs- und
Verarbeitungszeit sowie Energie eingespart3.
Die Energieeinsparung trägt zur
ökologischen und ökonomischen
Nachhaltigkeit bei; letztere wird zusätzlich durch die verringerte Prozesszeit verbessert. Die Produktionsgeräte
für den nächsten Herstellungszyklus
sind viel früher wieder verfügbar. Als
dritte Dimension des Nachhaltigkeitsansatzes ist noch die soziale Komponente zu beachten. Sie wird indirekt
durch die Verbesserung der ökonomischen und sozialen Faktoren be-
Downloads
Zusatzinformationen unter
www.health-and-beauty.com/
qr00312
oder scannen Sie den QR-Code!
Ihre Zugangsdaten für Oktober:
User: cossma10
Passwort: style
rücksichtigt, indem weniger Energie
verbraucht wird. Außerdem profitiert
die Gesellschaft durch geringere Preise, kürzere Produktionszyklen und die
Verwendung von lokalen Ressourcen.
*INCI-Bezeichnung: Glyceryl Citrate/Lactate/Linoleate/
Oleate
1,2,3
Weitere Produktinformationen, die erwähnte Formulierung und das Heiz- und Kühldiagramm finden Sie im
Internet – siehe Internetkasten
Dr. Fernando Ibarra, Business Director
Sven Stepan, Application Engineer, Cremer Oleo
Hamburg, Deutschland
fernando.ibarra@cremer.de
sven.stepan@cremer.de, www.cremer.de
COS1410_32_Pack_News_D_COS1105_10_Anti_Aging_GB 25.09.14 13:35 Seite 32
www.cossma.com
NEUE INHALTSSTOFFE
NEWS
Gezielt konservieren
Inhaltsstoffe
Multifunktionelle Duftadditive
Foto: Bonchan, Shutterstock.com
Lonza I Der multifunktionelle Kosmetikinhaltsstoff Rômacil V
kann als Duftstoff hinzugefügt werden und
wirkt außerdem als
Breitbandantimikrobiotikum. Der zweifach wirksame Inhaltsstoff eignet
sich für geringe Einsatzkonzentrationen und
bietet in einer Vielfalt
von Anwendungen verschiedene Vorzüge.
www.lonza.com/personalcare
Inhaltsstoff mit
Zweifachnutzen
vereinfacht den
Formulierungsprozess
COOL
Cold emulsifying
SUNFLOWER
Palm free, sunflower based
IMWITOR 375
®
A liquid food approved o/w emulsifier
for sustainable formulations with
high skin tolerance and superior
skin sensation.
Be our
t
guest a
ulda
F
A
W
SEPA
2014,
ctober
15–17 O
03
Booth 7
CREMER OLEO GmbH & CO. KG ⋅ Glockengiesserwall 3 ⋅ D-20095 Hamburg
Phone +49 (0) 40/3 20 11-0 ⋅ E-mail welcome@cremer.de ⋅ Internet www.cremeroleo.de
Biesterfeld Spezialchemie I Der indische Hersteller Salicylates
and Chemicals* hat seine Saliguard-Serie um drei multifunktionelle
Konservierungsmittelblends mit dem Additiv Ethylhexylglycerin erweitert. Saliguard EHGP ist ein Konservierer mit breitem Wirkungsspektrum gegen Bakterien, Hefen und Schimmelpilze, der über einen breiten
pH-Bereich effektiv ist. Saliguard EU besitzt neben der antimikrobiellen
Effektivität auch feuchtigkeitsspendende und pflegende Eigenschaften.
Saliguard EZ kombiniert Ethylhexylglycerin mit dem aus Maiszuckerfermentation gewonnenen Propandiol Zemea von DuPont Tate & Lyle Bio
Products, ebenfalls ein
Partnerunternehmen.
Das milde Produkt hat
gute antimikrobielle Eigenschaften, bietet eine exzellente Sensorik
und fungiert als Emolliens und Moisturizer.
Die drei flüssigen multifunktionellen Blends
eignen sich für Hautund Haarpflegeprodukte sowie Sonnenschutz
und Feuchttücher.
Neue multifunktionelle KonservierungsmittelDas Saliguard-Produkt- blends zur Auswahl
portfolio kombiniert organische Säuren, ihre Salze, Alkohole und Diole und bietet damit vielfältige Alternativen für den Trend, parabenfrei zu formulieren. Der indische
Hersteller von Konservierungsstoffen bietet auch ein umfangreiches
Sortiment an UV-Filtern an.
*Seit 2011 vertreibt Biesterfeld das Produktportfolio des indischen Unternehmens auf dem europäischen Markt
www.biesterfeld.de
Foto: Oliver Le Queinac, Shutterstock.com
PRODUKTION
COS1410_Akzo_02_215x290mm_1/1_A 22.09.14 08:45 Seite 1
www.cossma.com
COS1410_34_LuxePack_D_COS1105_10_Anti_Aging_GB 25.09.14 14:02 Seite 34
www.cossma.com
PRODUKTION
EVENTS
Luxe Pack + Luxe Formulation 2014
Neue Raffinessen
für Luxus pur
T
opline Products, Stand RB3: Das
für die US-Marke Living Proof
entwickelte Neotensil Reshaping
Tool soll maximale Kontrolle und einen konstanten Druck über die gesamte Anwendung gewährleisten. Dadurch
soll die Formulierung besser penetrieren und bessere Ergebnisse liefern. Eine wichtige Innovation des Tools ist
die Cool-Touch-Spitze, mit der die bei-
Luxe Pack in Grün
Im Bereich der nachhaltigen Entwicklung hält die diesjährige Luxe Pack eine Reihe von Angeboten bereit.
Der Eco Design Round Table am 27. Oktober um 16.15 Uhr
diskutiert über das Thema nachhaltiger Einkauf.
Der spezielle Messebereich Luxe Pack in green stellt neue
Ausstellerangebote zu diesem Thema vor und die Luxe
Pack in green Award-Preisverleihung findet am 27. Oktober
um 17.30 Uhr in Hall Atrium statt.
To
p
lin
e
Applikator zur Optimierung der Leistung der
Formulierung im Bereich der Augen
Fo
to:
Anlässlich der Luxe Pack vom 27.–9.10. 2014 in Monacos Grimaldi Forum
dürfte es bei den 400 Ausstellern viel Spannendes zu entdecken geben.
Die neue Luxe Formulation erweitert das bisherige Verpackungsangebot um
den Bereich Formulierung, ebenfalls ein wichtiges Kernstück der Produktentwicklung. Wir geben einen kurzen Überblick über die neuen Produkte,
die auf der Messe Premiere haben.
den Formulierungen des
Kits sanft aufgetragen
werden.
Aptar Beauty + Home, Stand
DB8/DC7: Mit dem Serumony Morphing-Konzept bietet Aptar einen Airlesskosmetikstift für empfindliche Seren und Beautyelixiere an, der viele
kundenspezifische Optionen ermöglicht. Seine Alpha 70-Pumpe sorgt für
eine präzise Dosierung von 70 µl. Glide
ist für das einhändige Spenden konzipiert: Der Spender lässt sich mit einer
Seitwärtsbewegung des Daumens entriegeln und mit dem Zeigefinger auslösen. Die gerillte Oberfläche der
großzügigen Fingertaste erleichtert die
Bedienung.
Knoll Printing & Packaging, Stand
DC4: Knoll hat für die Viktor & Rolf
Flowerbomb-Weihnachtskollektion
vier Geschenksets und drei komplexe
Formen entwickelt, die klassische
Weihnachtsmotive mit einer Origamioberseite, einer anspruchsvollen Kon-
Downloads
Konferenzprogramme unter
www.health-and-beauty.com/
qr00315
oder scannen Sie den QR-Code!
Ihre Zugangsdaten für Oktober:
User: cossma10
Passwort: style
struktion und einem „intelligenten“
Beleuchtungssystem kombinieren.
Zwei Sets sind mit einer Slidevorrichtung ausgestattet, die anderen beiden
öffnen sich vertikal und das Produkt
Your Barcode – our Service
100 % Sicherheit – mit Garantie
Barcodes steuern Geschäftsprozesse vor und hinter dem Verkaufstresen.
Effizient ist das nur, solange die Barcodes fehlerfrei lesbar sind.
Falsch erzeugte Barcodes können die Erstleserate beim Scannen verringern.
Die Folgen sind: zeitraubende manuelle Eingriffe, unsichere Interpretation
von Daten, steigende Prozesskosten und unzufriedene Kunden.
Qualitativ einwandfreie Barcodes von GS1 Germany funktionieren.
Weltweit. Immer. Garantiert.
Vermeiden Sie unnötige Risiken und nutzen Sie unseren Barcode-Service.
Wir sind die Experten und stellen sicher, dass Ihre Barcodes zu 100 % die
Anforderungen der automatischen Identifikation und Datenerfassung erfüllen.
Bestellen Sie perfekte Druckdateien für Ihre Barcodes unter:
www.gs1-germany.de/barcode-service
Wir beraten Sie gern: +49 221 947 14-212 oder eps@gs1-germany.de
www.gs1-germany.de
COS1410_34_LuxePack_D_COS1105_10_Anti_Aging_GB 25.09.14 14:02 Seite 35
Fotos: Aptar
www.cossma.com
System für die hochpräzise Applikation
bietet viele kundenspezifische Optionen
Der kappenlose Auslöser lässt sich mit einer Seitwärtsbewegung des Daumens entriegeln und mit dem Zeigefinger auslösen
wird von Lichtern angestrahlt, die unter der Plattform versteckt
sind. Das Weihnachtshäuschen für Jo Malone öffnet die Tür zum
Londoner Jo Malone-Studio.
Cosfibel, Stand RB13: Cosfibel Premium hat die Coffrets für
Le Gemme, die Luxusparfüm-Kollektion, mit der Bulgari sein 130jähriges Jubiläum feiert, entwickelt. Innen liegt die Flasche geschützt in einer samtartig ausgestatteten Mulde. Für die Dekoration der Coffrets wählte Bulgari einen besonders edlen Stoff. Besonders stechen die Perfektion der Winkel und das tiefe Schwarz, die
Basis- und Innenkanten des Coffrets hervor, der mit einem goldenen Film beschichtet und mit Heißprägung bedruckt ist.
Leonhard Kurz, Stand DB11: Kurz hat den Digital Metal-Prozess
entwickelt, mit dem Printprodukte mit einer Echtmetall-Hochglanzbeschichtung versehen werden können. Dazu werden sie zuerst mit einem Toner vorbedruckt und dann mithilfe einer Veredelungsanlage mit einer Metallicschicht versehen. Danach wird die
Metallicschicht mit beliebigen Farbtönen überdruckt, um eine Vielfalt von starken Metallictönen zu erzielen. Alternativ lässt sich auch
ein holographisches Design verwenden. Da der Vordruckschritt digital kontrolliert wird, lassen sich kundenspezifische Inhalte, Seriennummern oder individuelle Designelemente in den Druckoutput
integrieren.
Tullis Russell, Stand VA3b: Die Trucard Collection zeigt ein Spektrum von 50 Texturen und Druckveredelungen anhand von sechs
Trucard-Produkten: Trucard „ice“, „gloss recycled“, „matt bright
white“, „matt“, „felt“ and „felt extra“.
Securikett, Stand AB10: Durch seine elegante metallisch schimmernde Hologrammoberfläche fügt sich das neue zweilagige Etikett gut in die Produktverpackung ein. Auf den ersten Blick ist nur
ein Barcode sichtbar. Der eigentliche Sicherheitscode auf der zweiten Schicht ist erst nach dem Entfernen der Cellophanhülle zugänglich. Mit dem Codikett-System kann dieser Code für unterschiedliche Marketingbotschaften genutzt werden. Das sichere
Foto: Gerresheimer
Je nach Veredelung
eine ganz andere Zielgruppe ansprechen
Ī
COS1410_34_LuxePack_D_COS1105_10_Anti_Aging_GB 25.09.14 14:02 Seite 36
www.cossma.com
EVENTS
Foto: RPC
webbasierte System macht auch Graumarktaktivitäten sichtbar, indem bei
häufigem Scannen im falschen Absatzgebiet eine Alarminformation an den
Markeninhaber ausgelöst wird.
Gerresheimer, Stand RC9: Die Revitalift-Feuchtigkeitscreme in einem
dunkelroten Tiegel mit silbernem
Schraubverschlussdeckel, ein goldener
Tiegel von Age Perfect, die Skin Perfection-Feuchtigkeitscreme in einem
auffälligen pinkfarbenen Glastiegel
Die Coffrets für
die Kollektion
mit sechs Düften gibt es in
drei Formaten
Foto: Cosfibel
PRODUKTION
tiegel Empress ist jetzt auch in den
15- und 30-ml-Varianten erhältlich.
Mega Airless, Stand RC14: Ziel der
neuen Minispender Nano ist es, nicht
mehr länger nur als Werbegeschenk
eingesetzt zu werden, sondern z.B.
auch als Reiseset oder für Einzeldosen.
Sie wurden für die einfache Befüllung
Dickwandiger Cremetiegel
in neuen Größen erhältlich
Neue Serie von
Minispendern
Klassische Weihnachtsmotive in Kombination mit einem Origamioberteil, anspruchsvoller Konstruktion
und einem intelligenten Beleuchtungssystem
Foto: Mega Airless
Foto: Knoll
mit Farbverlauf und hellrosa Deckel
und die Youth Code-Serie in einem
schwarzbesprühten Tiegel – so unterschiedlich können Tiegel je nach Veredelung wirken.
RPC, Stand RD6: Der dickwandige
und vielseitig dekorierbare Creme-
auf Hochgeschwindigkeitslinien konzipiert.
Quadpack, Stand RB14: Quadpack
stellt neue Hautpflege-, Make-up- und
Parfümkonzepte jeweils an verschiedenen Ständen vor. Yonwoos Airlesspro-
Luxe Formulation
Die neue Luxe Pack-Veranstaltung Luxe
Formulation macht mit Rohstoff-, Lohn- und
Full-Service-Anbietern bekannt. Fast
20 Aussteller für Profis in den Bereichen
Standard- oder kundenspezifische Formulierungen, Verpackung, Abfüllung,
Full-Service, Handelsmarken und den damit verbundenen Dienstleistungen finden
sich im Pavillon Hall Gênois. Workshops,
Konferenzen und Podiumsdiskussionen
befassen sich mit technischen, rechtlichen und innovationsbezogenen Themen. Im Sensory Studio zeigt Capsum die
Herstellung von Doppelkernperlen mit
verschiedenen Inhaltsstoffen und Farben. So besteht die Möglichkeit, ein
breites Spektrum von Texturen kennenzulernen.
dukte werden in einem VIP-Raum gezeigt und Technotraf präsentiert sich
mit hölzernen Deckeln und Sprays für
die Handtasche sowie mit Guerlains
Terracotta-Compact aus der Jubiläumsedition und der holzummantelten
Aluminiumkappe für Jean Patous
AM
Heritage Collection.
Die vollständigen Konferenzprogramme für Luxe Pack
und Luxe Formulation finden Sie im Internet –
siehe Internetkasten
Die 27. Ausgabe der Luxe Pack 2014 findet mit 400 Ausstellern vom 27.10.2014 bis
29.10.2014 im Grimaldi Forum in Monaco statt. Mehr als 7.500 Besucher werden zu dieser
Veranstaltung für kreative Verpackungen erwartet. Die 32 erstmaligen Aussteller machen
einen Anteil von 10% der Aussteller aus. 47% der Aussteller sind Franzosen, 38% kommen
aus dem restlichen Europa und 16% aus den USA und Asien.
Am Montag, den 27. Oktober wird der Designer Patrick Jouin als Ehrengast das reichhaltige,
etwa 20 Vorträge umfassende Programm eröffnen. Am Runden Tisch wird unter der Leitung
von Frédéric Allard, Gründer von Zesmallfactory, das Potenzial von 3D-Druckverfahren diskutiert. In Zusammenarbeit mit dem Start-up Myrissi hilft eine multisensorische Erfahrung,
die Auswahl von Farben für Verpackungen zu objektivieren.
Nach der Veranstaltung wird zum zweiten Mal der Trendführer Luxe Pack Essentials eine
Auswahl der Hauptpunkte der Veranstaltung und einen Einblick in die zugrunde liegenden
Trends der Welt der kreativen Verpackungen präsentieren.
36
COSSMA 10 I 2014
Foto: Securikett
Luxe Pack 2014 auf einen Blick
Das dekorative Sicherheitsetikett von
Securikett dient zum Track & Trace
und zur Kundenkommunikation
COS1410_Bomo_02_215x290mm_1/1_A 22.09.14 08:46 Seite 1
www.cossma.com
skin care packaging | decorative cosmetic packaging
full service products | hand & nail care professional
brands & private label | www.bomo-trendline.de
News
Full Service Products &
Nail Care Professional
NEW
DESIGN
TREND
NEW
APPLICATOR
eyeliner
eyebrow designer & finalizer
permanent lipliner
nail care pen
spacy art & french
nail glitter & pearls
NEW
COLOURS
2014
COS1410_38_Pack_News_D_COS1105_10_Anti_Aging_GB 25.09.14 13:37 Seite 38
www.cossma.com
VERPACKUNGSNEUHEITEN
NEWS
Verpackungen
Prämierte Tuben verdeutlichen
aktuelle Trends
ETMA I Die European Tube Manufacturers Association (ETMA) hat
Tuben in den Kategorien Aluminiumtuben, Kunststofftuben und Laminattuben sowie Prototypen prämiert. Sieger bei den Aluminiumtuben
war die von Tubex produzierte Igora Hair Coloration. Die Kombination aus Aluminium und den ungewöhnlichen Farben erzeugt den be-
Siegertube aus Aluminium mit schillernd irisierendem Farbverlauf
Siegertube aus Laminat mit einem Druckergebnis aus Flexo- und
Siebdruckverfahren ergänzt mit einem metallischen Silberdruck
sonderen schillernd irisierenden Farbverlauf.
Die in Europa von Unilever
eingeführte Tube Axe
Peace von Essel gewann
in der Kategorie Laminattuben. Hier überzeugten das
durchsichtige Fenster am
Tubenende, das mithilfe
der 360° Inviseam Technology ohne störende Seitennaht umgesetzte Design, die hohe Deckkraft
der Farben in den nichttransparenten Bereichen
sowie die außergewöhnliche Formgebung am verschweißten Tubenende.
Eingesetzt wurde ein
durchsichtiges Laminat mit
einer Kunststoffbarriere.
Die prämierte Kunststofftube von Albéa für Dermophil Expert Soin Universel,
siehe COSSMA 9/2014,
S. 32, besitzt mit My Little
Cap den kleinsten Flip-TopVerschluss, der zurzeit auf
dem Markt ist. Der kindersichere, mit einer Hand zu
öffnende Snap-on-Flip-TopVerschluss wurde speziell
für die Produktserie entwickelt.
Sieger bei den Prototypen
war der ergonomische Miniwing-Verschluss für alle
Standardtubenhälse und
alle Pipettentuben, präsentiert von Hoffmann Neopac für kleinere Tubenformate. Durch die kleinen
Verstärkungen lässt sich
die Kappe besser greifen,
sodass die Hand nicht so
leicht abrutscht.
Siegertube aus Kunststoff mit kleinstem
im Markt erhältlichen Snap-on-Flip-TopVerschluss ist auch noch kindersicher
Fotos: ETMA
PRODUKTION
Siegertube bei den Prototypen besitzt
kleine Verstärkungen an der Kappe,
sodass sie besser zu greifen ist
FÜR EXPERTEN DER
KOSMETIKBRANCHE
28. – 29.01.2015
HAMBURG MESSE
DEUTSCHLAND
25. – 26.03.2015
MESSE ZÜRICH
SCHWEIZ
EINLADUNGSCODE FÜR
EINEN GRATIS EINTRITT ZU
BEIDEN MESSEN:
www.pi-hamburg.com
www.pi-zuerich.ch
2900
COS1410_Sabinsa_02_215x290mm_1/1_A 22.09.14 08:47 Seite 1
www.cossma.com
COS1410_40_Formulierung_D_COS1409_36_Formulierung_D 25.09.14 13:37 Seite 40
www.cossma.com
SERVICE
FORMULIERUNGEN
In unserer November-Ausgabe widmen
wir uns den Rezepturen für Sprays
und Schäume. Im Dezember sind
dann Formulierungen für Lotions, Cremes und Peelings an
der Reihe. Alle Angaben sind
mit Sorgfalt zusammengestellt, doch übernehmen weder die Redaktion noch die
Entwickler der Rezepturen
Verantwortung für die Richtigkeit oder Sicherheit der Formulierungen.
S
chon mal was von der AntiAging-Wirkung von Joghurt gehört? Dann am besten gleich
mal den Fountain of Youth Hair Yogurt
von Ashland austesten …
Klingende Namen hören sich nicht
nur verführerisch an, sondern können
auch die Kaufentscheidung beflügeln.
Man kann sich demnach gut vorstellen,
dass sich so manch einer gerne mit
Produkten eincremt, bei denen er
überzeugt ist: Der Name ist Programm,
so z.B. bei der All Day Young Cream
von Biesterfeld, dem Lift Me Up Serum
von CLR oder der Creme Last Step
Bayer MaterialScience AG
Kontakt:
Melanie Dick
51368 Leverkusen, Deutschland
Tel./ Fax: +49 (0) 2143081712
melanie.dick@bayer.com
www.bayercosmetics.com
Profil:
Bayer MaterialScience is among the
world’s largest polymer companies.
As the world leader in polyurethanes, the company has a unique
in-depth know-how in production and
synthesis. With Baycusan®, Bayer
MaterialScience offers a product
range of polyurethane dispersions
and polyurea powder for a large
number of cosmetic applications.
In their waterbased form they preform perfect as a film forming polymer with outstanding properties.
The polyurea powder as a sensory
additive offers unique advantages
in cosmetic formulations.
Bayer MaterialScience has 30 production sites and employs approximately 14,300 people around the
globe. Bayer MaterialScience is a
Bayer Group company.
Rezepturen: – Anti-Frizz Glosser Serum
– Heat Activated Leave-In
Conditioning Milk
– Organic Raspberry Curl Definition
Spray
– Protective Styling with Argan Oil
– Straightening Balm
40
COSSMA 10 I 2014
Anti-Aging
Anti-Aging-Kosmetik ist heiß begehrt. Und in diesem Segment sind
die lösungsorientierten Verwender/-innen ständig auf der Suche
nach Produkten, die noch besser wirken. Lassen Sie sich von den
30 Formulierungen inspirieren, die wir hier für Sie zusammengestellt haben. Die vollständigen Formulierungen zum kostenlosen
Download von unserer Homepage finden Sie unter
www.health-and-beauty.com/qr00313*.
Naturkosmetik, die auch tatsächlich wirkt, ist auch nach wie vor ein
spannendes Thema. Dazu bietet z.B.
Cremer Care die Formulierung Sus-
Ein wichtiges Thema bei den AntiAging-Produkten sind natürlich auch
die Produkte speziell für die Augen, so
z.B. das Bliss Feel Moisturizing Eye
Serum von Dow Personal Care, die
Young Around The Eye Emulsion von Sederma oder der Anti Aging Under Eye
Concealer von Inolex. Auch Formulierungen, die sich konkret an die Zielgruppe 50+ wenden, sind spannend.
Dazu zählen Nutri 50+ von C.H. Erbslöh
und die Effective Rich Anti-Wrinkle
Cream for Skin 50+ von GfN Selco.
tainable Aging Defense with Palm
Derivatives.
* Zugangsdaten zum Herunterladen der Formulierungen
finden Sie im Internetkasten auf dieser Seite
Anti-Age-Cream
Amedeo Brasca
Moisturizing Face Mask
FloraTech
Restoring Night Cream
AkzoNobel
Effective Rich Anti-Wrinkle Cream
for Skin 50+, O/W
GfN Selco
Downloads
Zusatzinformationen unter
www.health-and-beauty.com/
qr00313
oder scannen Sie den QR-Code!
Ihre Zugangsdaten für Oktober:
User: cossma10
Passwort: style
Against Expression Wrinkles von Lipotec.
Fountain of Youth Hair Yogurt
Ashland
Men Active Vitalizing
Day and Night Care
Azelis
Anti-Aging Face Cream
BASF
All Day Young Cream
Biesterfeld Spezialchemie
Day Care for Sensitive Skin
with Quick Break Effect
Greentech
8 Hour Cream
HallStar
Anti Aging Under Eye Concealer
Inolex
Nutri 50+
C.H. Erbslöh
Last Step Against Expression
Wrinkles
Lipotec
Moisturizing Anti-Ageing Cream
Gel
Clariant
Glossy Skin Serum
Lucas Meyer
Lift Me Up Serum
CLR
Night Care Sweet Dreams –
Rise & Shine
Merck KGaA
Sustainable Aging Defense
with Palm Derivates
Cremer Care
Young Around The Eye Emulsion
Sederma
Bliss Feel Moisturizing Eye Serum
Dow Personal Care
A QD Whitening Revolution
Seppic
Anti Age Serum
Dr. Straetmans
Tightening & Anti-Ageing Cream
Soliance
Rejuvenating Facial Serum
Evonik
Night Cream with Anti-Aging Active
Zschimmer & Schwarz
COS1410_41_Kalender_D_COS1409_39_Kalender_D 25.09.14 13:38 Seite 41
www.cossma.com
KALENDER
Messen, Kongresse und Seminare
Wann?
07.10.2014
07.–08.10.2014
07.–09.10.2014
07.–09.10.2014
Was?
Kosmetik-GMP
Workshop
Naturkosmetik
Branchenkongress
Beauty Africa
09.–11.10.2014
Verpackungsentwicklung
und -optimierung
Kosmetikrecht –
best practices
Cosmobeauté Indonesia
15.–17.10.2014
SEPAWA Kongress
16.10.2014
Fragrance Forum
16.–17.10.2014
Anti-Ageing & Spa China
16.–17.10.2014
Chem Show Eurasia
20.–22.10.2014
Cosme Tokyo
Cosme Tech
Intercharm
Moskau
Beauty 2.0
Awards & Summit
Seminar: Kennzeichnung,
Verpackung und Marketing
von Kosmetika
Aesthetic & Anti-Aging Medicine
European Congress
BEAUTY FORUM MÜNCHEN
08.10.2014
22.–25.10.2014
23.10.2014
23.10.2014
24.–25.10.2014
25.–26.10.2014
27.–29.10.2014
27.–29.10.2014
27.–30.10.2014
28.–29.10.2014
30.10.2014
30.–31.10.2014
Luxe Pack
Luxe Formulation
Natural Products
Scandinavia
IFSCC Conference
Personal Care Products
Council Science Symposium
Pure Beauty Awards
01.–03.11.2014
Cosmetics
Convention
K-Beauty
Expo
Textiles and
Skin modeling
BEAUTY FORUM GREECE Winter
04.–06.11.2014
Cosmex
04.–06.11.2014
In-Cosmetics Asia
04.–06.11.2014
Packaging Innovations
08.–09.11.2014
BEAUTY FORUM Hair & Spa
30.10.–02.11.2014
31.10.2014
Wo?
Wer?
SERVICE
2014
Windhagen
Deutschland
Berlin
Deutschland
Lagos
Nigeria
Nürnberg
Deutschland
Frankfurt a.M.
Deutschland
Jakarta
Indonesien
Fulda
Deutschland
London
Großbritannien
Peking
China
Istanbul
Türkei
Tokio
Japan
Moskau
Russland
New York
USA
Frankfurt a.M.
Deutschland
Cosmetic Campus
www.pfeiffer-consulting.com
naturkosmetik verlag
www.naturkosmetik-branchenkongress.de
Informa
www.beautyafricaexhibition.com
Deutsches Verpackungsinstitut e.V. (dvi)
www.verpackungsakademie.de
Cosmetic Campus
www.pfeiffer-consulting.com
ECMI ITE Asia
www.cosmobeauteasia.com
SEPAWA
www.sepawa.com
IFRA UK
www.ifrauk.org
Informa
www.aascevents.com/en
Artkim Fuarcilik
www.chcistanbul.com
Reed Exhibitions Japan
www.cosmetokyo.jp
Reed Expo
www.intercharm.ru/en
KGS
www.innocosevents.com
Forum Institut für Management
www.forum-institut.de
Paris
Frankreich
München
Deutschland
EuroMediCom
www.euromedicom.com
Health and Beauty Germany GmbH
messe@health-and-beauty.com
Monte Carlo
Monaco
Malmö
Schweden
Paris
Frankreich
Elizabeth
USA
London
Großbritannien
Shenzhen
China
Seoul
Korea
Paris
Frankreich
Athen
Griechenland
Idice SAS
info@idice.fr, www.luxepack.com
Diversified Communications
www.naturalproductsscandinavia.com
IFSCC
www.ifscc2014.com
The Personal Care Products Council
www.personalcarecouncil.org
HPCi Media
www.hpcimedia.com
CDMC
www.cicosmetics.com.cn
Kintex
www.k-beautyexpo.co.kr
CED
www.ced-lyon.com
Beauty Greece Tsirimokou
info@beautygreece.gr
www.health-and-beauty.com
Bangkok
Thailand
Bangkok
Thailand
Madrid
Spanien
Budapest
Ungarn
Reed Tradex
www.cosmexshow.com
Storm Communications
www.in-cosmeticsasia.com
EasyFairs
www.easyfairs.com
Health and Beauty Business Media Kft.
www.beauty-fairs.hu
COSSMA 10 I 2014
41
COS1410_42_BFMuenchen_D_COS1402_40_ADV_Incos_D_GB 25.09.14 13:38 Seite 42
www.cossma.com
SERVICE
EVENTS
BEAUTY FORUM MÜNCHEN 2014
Der Countdown läuft
fils wird Ihr Unternehmen auch in
unseren Newslettern, z.B. dem der
COSSMA, print und online vorgestellt.
Neu vorgestellt haben sich kürzlich
z.B. folgende Unternehmen:
Beautylines, Hersteller eines Wimpernwachstumsfluids, von Haaraktivatorkapseln und eines Haarserums aus
Österreich, sucht erfahrene internationale Lizenzpartner zur Erschließung
neuer Märkte und zum Vertrieb seiner
Produkte an Großhandel, Intermediaries und Endkunden.
Foto: Robert Gruber
www.beautylines-shop.eu
In der speziellen Matchmaking-Area können Sie fernab vom Messetrubel Ihre über
BEAUTY FORUM connect angebahnten potenziellen Geschäftspartner treffen
In weniger als 3 Wochen fällt der Startschuss zur 29. BEAUTY
FORUM MÜNCHEN, die vom 25. bis 26.10.2014 bereits zum fünften
Mal auf dem Gelände der Messe München International stattfindet.
Mehr als 880 internationale Firmen und Marken* präsentieren auf
dieser wichtigsten Fachmesse für die professionelle Kosmetik im
Herbst ihre Highlights.
B
ei der diesjährigen Messe können Sie auch erstmalig in der
abgetrennten MatchmakingArea in Halle C3 die potenziellen Businesspartner live treffen, die Sie bereits
im Vorfeld mithilfe unseres Onlinetools BEAUTY FORUM connect ausgewählt haben.
Sie sind noch nicht angemeldet?
Wäre doch wirklich schade, wenn Sie
als einer der wenigen Aussteller nicht
von den Vorteilen unseres Matchmaking-Serviceangebots profitieren
würden.
Unter www.connect.beauty-forum.
com können Sie sich gleich anmelden
– am besten sofort, um wirklich effektiv
davon profitieren zu können.
Als potenzielle Geschäftspartner
bietet Ihnen BEAUTY FORUM connect
42
COSSMA 10 I 2014
bislang über 80 Aussteller/Verkäufer
und 30 internationale Besucher/Distributeure aus 9 verschiedenen Ländern:
Belgien, Deutschland, Italien, den Niederlanden, Österreich, der Schweiz,
Slowenien, Spanien und Ungarn. Hier
finden Sie alle Partnerfirmen, die für
Ihre speziellen Belange infrage kommen: Mitbewerber, mit denen sich eine
gemeinsame Ressourcennutzung in
Erwägung ziehen lässt, komplementäre Geschäftspartner zur Erweiterung
des eigenen Angebotsportfolios und
Partner, von deren Netzwerk Sie profitieren können. Wenn Sie Ihr Profil dort
veröffentlichen, werden auch Sie von
Interessenten im Handumdrehen gefunden.
Übrigens, mit Ihrer Anmeldung und
der Veröffentlichung Ihres Firmenpro-
Tooth Fairy, Hersteller von Zahnschmuck aus der Schweiz mit Niederlassung in Nordamerika, hat sein Angebot um Produkte zur Zahnaufhellung
für Home- und Professionalanwendungen ausgeweitet. Das Unternehmen
sucht Partner aus Haar-, Nagel-, Kosmetik- und Fußpflegestudios und Solarien sowie Großhändler.
www.toothfairy.ch
Courage + Khazaka Electronic, ein
Hersteller von Hautanalysegeräten,
sucht Kosmetikinstitute, Spas sowie
F&E-Abteilungen von Kosmetikherstellern, die maßgeschneiderte Geräte
für die individuelle Hautpflegeberatung benötigen.
www.courage-khazaka.de
CFB Cosmetics, spezialisiert auf
Wimpernverlängerung und -lifting,
sucht Partner aus der ganzen Welt, insbesondere aus Europa.
www.cfb-cosmetics.de
Real Good Deals, Anbieter von
Hand- und Nagelprodukten sowie
Kosmetik, und SCG (Solution Cosmetic Group), suchen Händler, Distributoren, Großhändler, Trainer und
Schulen.
www.scg-24.de
Malu Wilz Beauté, dekorative und
pflegende Kosmetik und innovative
Beautybehandlungen für die selektive
Kosmetikdistribution, sucht neue DisAM
tributionspartner und Kunden.
www.maluwilz.de
*Ausstellerhighlights finden Sie online in der Rubrik
Aussteller unter www.beauty-fairs.de/muenchen und
den Messekatalog als E-Paper finden Sie ebenfalls dort
kostenfrei zum Download.
COS1410_43_IBF_D_COS1409_42_IBF_D 25.09.14 13:39 Seite 43
www.cossma.com
B2B-KONTAKTBÖRSE
SERVICE
Mehr Infos
zu Herstellern und
Produkten
finden Sie unter:
B2B-Kontaktbörse - finden Sie heute
Ihre Geschäftspartner von morgen
COSSMA und BEAUTY FORUM helfen Ihnen dabei,
neue Geschäftskontakte zu knüpfen:
Alle unsere Geschäftspartner können diese
„International B2B-Kontaktbörse“ nutzen.
Stöbern Sie los und finden Sie Exportpartner von
morgen gleich heute!
Weitere Infos s. auch www.cossma.com/b2bexchange
(a =NEU!)
www.cossma.com/
b2bexchange
Exportgesuche
abalico
Weinheim, Deutschland
Kontakt:
Rüdiger Vogel
info@abalico.de
www.abalico.de
Produkte: Kosmetikprodukte für Hand u. Nagel
Export nach: A, CH, F, E, GB
Akzent direct GmbH
Gelnhausen, Deutschland
Kontakt:
Reiner Schmidt
info@akzent-direct.com
www.akzent-direct.com
Produkte: Nail Design, Permanent Make-Up
Export nach: Asien, AUS, Afrika, Nahe Osten,
P, E, I
Beauty Line Consulting
Ubstadt-Weiher, Deutschland
Kontakt:
Janos Stegena
info@belico.de
www.belico.de
Produkte: Haut- und Körperpflegeprodukte
Private Label, Bulkware
Export nach: weltweit
beauty lumis GmbH
München, Deutschland
Kontakt:
Angela Frommer
a.frommer@beautylumis.com
www.byonik.net
Produkte: 2-Frequenz-Simultan-Meso-LaserBYONIK
Export nach: weltweit
DR. BELTER COSMETIC GMBH
Braunschweig, Deutschland
Kontakt:
Mira Fischbach
COSMETIC@BELTER.de
www.BELTER.de
Produkte: Haut- u. Körperpflege
Export nach: weltweit
GERTRAUD GRUBER KOSMETIK
GmbH & Co.
Rottach-Egern/Tegernsee, Deutschland
Kontakt:
Roland Schäfer
rschaefer@gruber-kosmetik.de
www.gertraudgruber.de
Produkte: Wirkstoffaktives holistisches
Produkt- und Anwendungskonzept
auf Naturbasis der 1. Beautyfarm
Europas.
Export nach: weltweit
Guderma GmbH
Bergkamen, Deutschland
Kontakt:
Manfred Wolf
guderma@web.de
www.fusspunkt.de
Produkte: Skin Care Products for dry and
very dry skin
Export nach: weltweit
IONTO-COMED GmbH
Karlsruhe, Deutschland
Kontakt:
Export
export@ionto.de
www.ionto.de
Produkte: Hautpflege, Fußpflege,
Medizinische-Ausstattung
Export nach: weltweit
Klapp Cosmetics GmbH
Hessisch Lichtenau, Deutschland
Kontakt:
Fernando Duarte
f.duarte@klapp-cosmetics.com
www.klapp-cosmetics.com
Produkte: Kosmetikprodukte,
SPA Collection Serie
Export nach: EU, Südamerika, Asien
NEOVITA COSMETICS
Heitland & Petre International
GmbH (ROSA GRAF)
Celle, Deutschland
Kontakt:
Saskia Schneider
saskia.schneider@heitland.com
www.heitland.com
Produkte: Hautpflegeprodukte,
Wellness & Spa Treatments
Export nach: weltweit
House of Melchiorsen
Mauer, Deutschland
Kontakt:
Karina Grimm
IS@neovita.de
www.neovita.de
Produkte: Premium Skin Care products
for professionals
Export nach: weltweit
Dr. med Christine Schrammek
Kosmetik GmbH & Co.KG
Naestved, Dänemark
Kontakt:
Annelise Langhorn
langhorn@houseofmelchiorsen.com
www.susanne-melchiorsen.com
Produkte: Natural Skin Care products and herbal teas – made of biodynamic herbs
from owned herbs-garden.
Export nach: weltweit
Essen, Deutschland
Kontakt:
Birgit Schmitz
b.schmitz@schrammek.de
www.schrammek.de
Produkte: Hautpflegeprodukte, Peelings
Export nach: I, MAL, RA, UA, ZA
Ingeburg Praxis-Cosmetic GmbH
Bielefeld, Deutschland
Kontakt:
Egypt-Wonder GmbH+Co.KG
Ronald Fortmann
info@tana-cosmetics.com
www.tana-cosmetics.com
Produkte: Dekorative Kosmetik,
Selbstbräunung
Export nach: E, F, DK, S
TANA Cosmetics
Dr. GRANDEL GmbH
PHYRIS Premium Spa Cosmetic
Augsburg, Deutschland
Kontakt:
Jürgen Geisler
juergen.geisler@grandel.de
www.grandel.de
Produkte: Gesichts- und Körperpflegeprodukte
Export nach: GB, GUS, TR, TW, Südamerika
Karlsruhe, Deutschland
Kontakt:
Renate Karner
r.karner@praxis-cosmetic.de
www.praxis-cosmetic.de
Produkte: Haut- u. Körperpflege, Ampullen,
Dekorative Kosmetik
Export nach: EU + weltweit
COSSMA 10 I 2014
43
COS1410_44_D_Einstieg_COS_BQ_1107_08_D_Einstieg 25.09.14 13:40 Seite 44
www.cossma.com
SERVICE
BEZUGSQUELLEN
Register zum Bezugsquellenverzeichnis
Auf den folgenden Seiten finden Sie eine Auswahl von Lieferanten für die
Kosmetikindustrie. Das Verzeichnis ist alphabetisch nach den englischen
Rubrikenüberschriften sortiert. Um Ihnen die Suche zu erleichtern, haben
wir die deutschen Rubrikenbezeichnungen und ihre englische Entsprechung
unten kurz aufgelistet. Die detaillierte Vorstellung der Lieferanten finden Sie auf
den Seiten 45 ff. Eine Übersicht mit Suchfunktion finden Sie im Internet unter
www.cossma.com/guide
Ihr Eintrag fehlt hier?
Dann mailen Sie an dorothea.michaelis@health-and-beauty.com
Sie erhalten gerne weitere Informationen zu Preisen und Konditionen.
Deutsche Bezeichnung
siehe unter
Abfüll- und Verschließmaschinen
Adeps Lanae
Ätherische Öle
Airless Systeme
Aloe Vera
Alu-Siegel-Verschlüsse
Ampullenabfüllung
Avocadobutter
Avocadoöl
Filling and Crimping Machines
Adeps Lanae
Essential Oils
Airless Systems
Aloe Vera
Aluminium Seal Closures
Ampul Filling
Avocadobutter
Avocado Oil
Boragesamenöl
Borage Seed Oil
Chitosan
Chitosan
Dermatologische + klinische Tests
Dichtemessung von Cremes,
Flüssigkeiten und Aerosolen
Dermataogical + Clinical Tests
Density Measurement of
Creams, Liquids and Aerosols
Etiketten
Etuis für die dekorative Kosmetik
Labels
Pouches a. Cases f. Colour Cosmetics
Fettsäure-Ester Flüssigkeitszerstäuber und Sprühpistolen
Formen und Kunststoffteile
Fatty Acid Esters
Dispensers and Trigger Pumps
Molds and Plastic Parts
Glittereffekte
Glitter Effects
Hagebuttenkernöl
Hyaluronsäure Natrium
Johanniskrautöl Hacoba
Jojobaperlen
Jojobaöl
Karmin
Kosmetik-Farbstoffe
Kosmetik-Rohstoffe
Kosmetik Spatel
Lanolin (Adeps Lanae),
Wollwachs, -alkohole
pestizidarm
Lohnabfüllung
Lohnherstellung Arzneimittel
und Kosmetika
Lohnherstellung und Verpackung
Makadamianussöl
Mandelöl
Mischkugeln für Aerosole
Molch-Reinigungssysteme
Nachtkerzenöl
Oleochemicals
Olivenbutter
Olivenöl
Parfümöl
Pflanzenöl
Pumpen für die Produktion
Rizinusöl
Rose Hip Oil
Hyaluronic Acid Sodium
St. John’s Wort Oil /Hypericum Oil
Jojobabeads/Grains/Pearls
Jojoba Oil
Carmine
Cosmetics Colorants
Cosmetics Raw Materials
Cosmetics Spatulas
Lanolin (Adeps Lanae),
Low Pesticide Wool Wax,
Wool Alcohols
Contract Filling
Contract Manufacturing
Pharmaceuticals and Cosmetics
Manufacturing + Packaging
Macadamia Nut Oil
Almond Oil
Aerosol Mixing Balls
Pig Clearing Systems
Sesamöl
Sheabutter
Software
Spraysysteme
Sterilisation
Evening Primrose Oil
Oleochemicals
Olivebutter
Olive Oil
Perfume Oil
vegetable oils
Pumps for the production process
Castor Oil
Sesame Oil
Shea Butter
Software
Spray Systems
Sterilization
Verpackungen
Packaging
Weizenkeimöl
Wirkstoffe für Kosmetika
Wollwachs
Wheat Germ Oil
Actives for Cosmetics
Wool Wax
✂
✂
ANZEIGEN FAX-SERVICE:
Fax +49 (0)721 165-227
Finden Sie Ihre Kunden von morgen schon heute
mit Ihrem Eintrag im Bezugsquellen-Verzeichnis
Spaltenbreite:
Preis pro mm Höhe:
Eintragsdauer:
Anzeigenschluss:
Bitte senden Sie mir eine Auftragsbestätigung für folgenden Eintrag:
Rubrik/en:
43 mm
€ 3,10
1 Jahr
10. Tag des Monats vor
Erscheinungstermin
❑ Ja, ich buche verbindlich meinen Eintrag im Bezugsquellenverzeichnis zum Preis von 3,10 Euro netto pro mm Höhe und Rubrik.
Den Text für meine Anzeige erhalten Sie mit separatem Fax.
Höhe in mm:
❑ 4 farbig (Euroscala)
Ansprechpartner:
Erstmals zu veröffentlichen in Ausgabe:
❑ 11/2014
❑ 12/2014
❑ 03/2015
❑ 04/2015
Straße, Postfach:
Eintragsdauer:
Firma:
Postleitzahl, Stadt:
Land:
Fax:
Datum, Unterschrift
COSSMA 10 I 2014
❑ 1 Jahr
❑ schwarz-weiß
❑ 01-02/2015
❑ 05/2015
❑ Testeintrag für 3 Monate
❑ Ja, ich bin damit einverstanden, dass Sie mich telefonisch, mobil, per e-mail oder
schriftlich über News aus der Branche informieren!
Telefon:
44
mm
COS1410_45_BQ_D_COS_BQ_1110_D 25.09.14 13:40 Seite 45
www.cossma.com
BEZUGSQUELLEN
Adeps Lanae
Adeps Lanae
Carmine
Karmin
H. Erhard Wagner GmbH
28701 Bremen, Postfach 77 01 20
Tel. (04 21) 6 93 60-0, Fax (04 21) 6 93 60 15
www.wagnerlanolin.com
Anzeigen werden gelesen.
Sie tuns gerade!
Contract Filling
Lohnabfüllung
C.E. ROEPER
SERVICE
Contract Manufacturing
+ Packaging
Lohnherstellung + Verpackung
Hans-Duncker-Straße 13 . 21035 Hamburg
Tel. 0 40 / 7 34 10 30 . Fax 0 40 / 73 41 03 35
E-Mail: office@roeper.de . http://www.roeper.de
Certification
Zertifizierung
Aerosol Mixing Balls
Mischkugeln für Aerosole
SiLibeads
®
glass balls for
aerosol sprays
SIGMUND LINDNER GmbH
Phone(++49)9277-99410·Fax(++49)9277-99499
E-Mail: sili@sigmund-lindner.com
www.sili.eu
Lohnabfüllung
Zellaerosol GmbH
Wiesenstraße 13
D-79669 Zell/Wiesental
Telefon 0 76 25 / 92 53-0
Telefax 0 76 25 / 92 53-14
E-Mail: info@zellaerosol.de
Internet: www.zellaerosol.de
Aloe Vera
Aloe Vera
C.E. ROEPER
Hans-Duncker-Straße 13 . 21035 Hamburg
Tel. 0 40 / 7 34 10 30 . Fax 0 40 / 73 41 03 35
E-Mail: office@roeper.de . http://www.roeper.de
Aluminium Seal Closures
Alu-Siegel-Verschlüsse
… protecting your products
❿ ALU-SIEGEL-VERSCHLÜSSE
❿ VEREDELTE
ROLLENWARE
❿ HEISS-SIEGEL-GERÄTE/ANLAGEN
Sie suchen internationale
Geschäftspartner im
Export?
Im International B2B
Exchange
auf Seite 43 werden
Sie fündig.
Wir haben uns spezialisiert auf das
Herstellen, Füllen und Verschließen von
✓ Standardsachets
✓ Zeitschriftensachets
✓ Onpacksachets
✓ Konturensachets
✓ Tüchlein
Lohn-Pack
K.A.Wolf GmbH & Co. KG
Dorfwiesenstraße, 61197 Florstadt
Tel. 0 60 41 / 82 28 - 27, Fax 0 60 41 / 47 76
Mail: kontakt@lohn-pack.com
Containers f. transport &
storange
Bitte beachten Sie:
11/2014
BACO
-
ÜSSE
HL
GEL-VERSC
SIE
I
IC
E
Ü
AL H R E N D B E V
ITÄ
R
T UND SE
F
QU
BALLERSTAEDT & CO. OHG
DE-76401 Rastatt
Postfach 1124
Tel. +49 72 22/95 15-0
www.ballerstaedt.de
Alu-Siegelverschlüsse
Alu-Folien
• für Glas- u. Kunststoff-Behälter
• in Kleinst- u. Massenauflage
• in jeder Größe zu jedem Zweck
• Qualität seit 1957
DERSCHLAG GmbH & Co. KG
Stanzerei und Folienverarbeitung
57319 Bad Berleburg
Tel.: 0 27 51/20 27, Fax: 0 27 51/20 25
Unsere IBC Container lagern in strategisch
gelegenen Depots in Großbritannien, Frankreich, Deutschland, Niederlande, Spanien,
Skandinavien und USA, um den Bedarf
unserer Kunden in Europa zu decken.
TPS Rental Systems Ltd . www.tpsrentalsystems.de
Mergenthaler Str. 27 . 48268 Greven
Tel. +49 2571-9929571 . Fax -9929572
Hier könnte Ihre
Anzeige stehen
Jetzt buchen:
Tel. +49 (0)721165-144
LEISTUNG
HERSTELLEN
von Salben, Gelen, Cremes, Zahnpasta,
Liquida, Pulver; Suppositorien in PVCoder Aluzellen.
ABFÜLLEN
in Alu-, Kunststoff-, Laminattuben,
Tiegel, Flaschen, Beutel, Dosen.
KONFEKTIONIEREN
❿ INDUKTIONS-SIEGEL-MASCHINEN
❿ INDUKTIONS-SIEGEL-EINLAGEN
GANZ EINFACH:
Erscheinungstermin:
05.11.2014
von pharmazeutischen, kosmetischen,
chemischen Produkten, Nahrungs- und
Genußmitteln.
DOKUMENTIEREN
GMP-gerechte Kontrolle und Dokumentation. Modernes Labor mit
Mikrobiologie.
Anzeigenschluss:
14.10.2014
Bei Fragen stehen wir Ihnen
gerne zur Verfügung.
Telefon +49 (0)721 165-144
Dorothea Michaelis
Rufen Sie uns an!
WAGENER & CO
GANZ EINFACH : LEISTUNG.
Wagener & Co GmbH
Postfach 1645 · 49516 Lengerich
Telefon 0 54 81 / 8 06 - 0
Telefax 0 54 81 / 8 06 - 200
E-Mail: kontakt@wagener-co.de
Internet: www.wagener-co.de
COSSMA 10 I 2014
Ī
45
COS1410_45_BQ_D_COS_BQ_1110_D 25.09.14 13:41 Seite 46
www.cossma.com
SERVICE
BEZUGSQUELLEN
Contract Manufacturing
Pharmac. + Cosmetics
Cosmetic Ingredients
Kosmetik-Rohstoffe
Glitter Effects
Glittereffekte
SiLiglit
innovativ
kompetent
zuverlässig
®
Entwicklung, Bulkherstellung, Konfektionierung
Aerosole, Kosmetik, Pharmazeutik/OTC,
Medizin- und Haushaltsprodukte
Trichema AG
Lättichstrasse 4
Postfach 1063
CH-6341 Baar
Tel 0041 (0)41 768 0202
Fax 0041 (0)41 768 0200
info@trichema.ch
www.trichema.ch
„Danke
für alles!“
Polyurethanes, film forming polymers
and sensory additives for your
cosmetic formulations
Alsheimer Straße 1
67586 Hillesheim - Germany
Tel.: +49 (0) 6733 9470-0
www.rationator.com
cosmetics@bayermaterialscience.com
www.bayercosmetics.com
baycusan
SIGMUND LINDNER GmbH
Phone (++49) 9277 99410 · Fax (++49) 9277 99499
E - M a i l : s i l i @ s i g m u n d - l i n d n e r. c o m
www.sili.eu
Lanolin (Adeps Lanae)
Lanolin (Adeps Lanae)
®
Cosmetic Spatulas
Kosmetik-Spatel
H. Erhard Wagner GmbH
28701 Bremen, Postfach 77 01 20
Tel. (04 21) 6 93 60-0, Fax (04 21) 6 93 60 15
www.wagnerlanolin.com
Tel.: 0800/50 30 300 (gebührenfrei)
Spendenkonto: 22222 00000
BLZ: 430 609 67, GLS-Bank
www.sos-kinderdoerfer.de
go Meding GmbH
Kruppstraße 8 · D-58553 Halver
Tel.: +49 (0) 23 53 / 91 58 -0
Fax: +49 (0) 23 53 / 91 58 - 28
info@meding.com
www.meding.com
Dermatological +
Clinical Tests
Spenden statt
Geschenke!
Geburtstag, Hochzeit, Marathon,
oder Ihre eigene Idee - starten
Sie eine eigene Spendenaktion
zugunsten der SOS-Kinderdörfer
weltweit und motivieren Sie Ihre
Freunde, Sie zu unterstützen!
Filling Lines
Abfüllanlagen
Ihr Name könnte hier
stehen für nur € 186,00
pro Ausgabe.
Maschinen für Aerosole
und Sprühsysteme
Füll- und Verschliessmaschinen
Prüf- und Sicherheitseinrichtungen
Sortier-, Zuführ- und Aufsetzmaschinen
Mess- und Testgeräte
Buchen Sie gleich jetzt.
Anzeigen-Hotline
+49 (0)721 165-144
Kosmetik - Pharmazeutik - Chemie Technik - Nahrungsmittelindustrie Farben/Lacke - Polyurethanschäume
Pamasol Willi Mäder AG, CH-8808 Pfäffikon
T +41(0)55 4174040, F +41(0)55 4174044
info@pamasol.com, www.pamasol.com
46
COSSMA 10 I 2014
VORSPRUNG SCHAFFEN
symex GmbH & Co. KG
Lengstr. 10, 27572 Bremerhaven
Fon: +49 (0)471/98 40 10
Fax: +49 (0)471/98 40 140
www.symex.de
Engelstraße 37, 48143 Münster
www.dermatest.de
–
–
–
–
Mixing + Homogenizing
Mixing + Homogenizing
www.meine-spendenaktion.de
COS1410_45_BQ_D_COS_BQ_1110_D 25.09.14 13:41 Seite 47
www.cossma.com
BEZUGSQUELLEN
Packaging
Verpackungen
Rosa Heinz GmbH
Verpackungen aus Glas und Kunststoff
Straßfeld 6, 85777 Fahrenzhausen
Tel. +49 (0 )81 33 - 91 85 90
Fax: +49 (0 )81 33 - 91 85 99
info@rosa-heinz.de
www.rosa-heinz.de
SERVICE
Sterilization
Sterilisation
steril!
Wir machen Ihre
Produkte
BGS – Ihr Spezialist für Strahlensterilisation.
www.bgs.eu
WI E H L | B R UCHSAL | SAAL (DONAU)
B GS Beta-Gamma-Service GmbH & Co. KG
info@bgs.eu | + 49 (0) 22 61 78 99 - 0
Verpackung
für Kosmetik –
Selbstabfüller
Dosen u. Flaschen in Plastik u.
Glas (Sprühköpfe, Dosierspender,
Aromaflaschen, Parfümflaschen,
Sprühflaschen ohne Treibgas)
Chinesische
Ausgabe
Trends
Statements
Innovation
Vegetable Oils
Pflanzenöle
Auch Kleinstmengen!
Finden Sie neue Geschäftspartner
in China mit der
chinesischen Ausgabe der COSSMA!
In Zusammenarbeit mit unserem chinesischen Partner
„China Cosmetic Review“ ist im Mai 2014 die erste
chinesische Ausgabe der COSSMA erschienen.
„Chinese Cosmetic Review“ wurde 1992 gegründet und
wird unterstützt von der China Federation of Commerce.
China Cosmetic Review ist die einzige offizielle chinesische
Fachpublikation für die Kosmetik- und Waschmittelindustrie. Weitere Informationen zu Auflage und Verbreitung,
redaktionellen Themen und Anzeigenpreisen der COSSMA
China finden Sie unter www.cossma.com/china
Fordern Sie unsere Unterlagen an
R.GERSCHON GMBH
D . 61462 Königstein im Taunus
Tel. 06174/7017 . Fax 06174/1312
Internet: www.gerschon.de
E-Mail: info@gerschon.de
Siebdruck ab 300 Stück
Anzeigen werden
SEUFERT
TRANSPARENTE
VERPACKUNGEN GMBH
PACKED
WITH
INSPIRATION.
www.seufert.com
Software
Software
gelesen!
Sie tuns gerade!
Wool wax
Wollwachs
H. Erhard Wagner GmbH
28701 Bremen, Postfach 77 01 20
Tel. (04 21) 6 93 60-0, Fax (04 21) 6 93 60 15
www.wagnerlanolin.com
Bitte beachten Sie:
11/2014
Erscheinungstermin:
05.11.2014
Anzeigenschluss:
14.10.2014
Bei Fragen stehen wir Ihnen
gerne zur Verfügung.
Telefon +49 (0)721 165-144
Dorothea Michaelis
Rufen Sie uns an!
www.cossma.com/china
Hotline: +49 (0)721 165-144
Health and Beauty Germany GmbH
Karl-Friedrich-Str. 14–18 76133 Karlsruhe Deutschland
dorothea.michaelis@health-and-beauty.com
Tel: +49 (0)721 165-144 Fax: +49 (0)721 165-150
COS1410_48_Verzeichnis_D_COS1409_48_Verzeichnis_D 25.09.14 13:43 Seite 48
www.cossma.com
InserentenVerzeichnis
FirmenVerzeichnis
Akzo Nobel Chemicals AG Personal Care
www.akzonobel.com/personalcare
S. 33
BASF Personal Care and Nutrition GmbH
www.carecreations.basf.com
S. 9
Bayer Material Science AG
www.bayercosmetics.de
Biesterfeld Spezialchemie GmbH
www.biesterfeld-spezialchemie.com
S. 17
Beilage
bomo trendline innovative Cosmetic GmbH
www.bomo-trendline.de
S. 37
Clariant International Ltd.
www.clariant.com
S. 2, 19
AAK
www.aak.com
Albéa
www.albea-group.com
Alessandro International
www.alessandro.de
American Lifeguard Association
www.americanlifeguard.com
Aptar Beauty + Home
www.aptar.com
Axilone
www.axilone-sa.com
Bakic
www.bakic.com
Cremer Oleo GmbH & Co. KG
www.cremeroleo.de
S. 32
Dermatest GmbH
www.dermatest.de
S. 13
DSM Nutritional Products Europe Ltd.
www.dsm.com
S. 52
easyFairs Deutschland GmbH
www.easyfairs.com
S. 38
Bulgari
www.bulgari.com
S. 26
Chemyunion
www.chemyunion.com.br
S. 31
Codif
www.codif-recherche-et-nature.com
S. 34
Corpack
www.corpack.de
S. 11
Cosfibel
www.cosfibelgroup.com/
Flavex Naturextrakte GmbH
www.flavex.com
Geka GmbH
www.geka-world.com
GS1 Germany GmbH
www.gs1-germany.de
Impag Import GmbH
www.impag.de
Inolex Inc.
www.inolex.com
KHK GmbH
www.lipcare.de/private-label
Kosmetik Konzept GmbH
www.kosmetik-konzept.de
Louvrette GmbH
www.louvrette.de
LUM GmbH
www.lum-gmbh.com
Merck KGaA
www.merck4cosmetics.com
Naturkosmetik Konzepte
www.naturkosmetik-konzepte.de
NCD Ingredients GmbH
www.ncd-ingredients.de
Nordmann, Rassmann GmbH
www.nrc.de
Pfeiffer Consulting GmbH
www.pfeiffer-consulting.com
Sappi Fine Paper Europe
www.sappi.com
Biesterfeld Spezialchemie
www.biesterfeld.de
S. 5
Cosmo International
www.cosmo-fragrances.com
S. 8
Coty Lancaster
www.coty.com
S. 8
Cremer Oleo
www.cremeroleo.com
S. 27
Cremer Care
www.cremer-care.de
S. 22
Croda
www.croda.com
S. 8
Diageo
www.diageo.com
S. 25
Dow Corning
www.dowcorning.com
S. 21
DuPont
www.dupont.com
S. 23
Ecocert
www.ecocert.com
Beilage
Sabinsa Europe GmbH
www.sabinsaeurope.com
BASF
www.carecreations.basf.com
S. 39
Beilage
Essel
www.essel-deutschland.de
ETMA
www.etma-online.org
Evonik
www.evonik.com
Sigmund Lindner GmbH
www.sili.eu
S. 10
Stölzle-Oberglas GmbH
www.stoelzle.com
Firmenich
www.firmenich.com
S. 35
Dr. Straetmans GmbH
www.dr-straetmans.de
Gaplast
www.gaplast.de
S. 18
Georges Walther
www.gwzag.ch
48
COSSMA 10 I 2014
NaTrue
www.natrue.org
S. 28
S. 38
Givenchy
www.givenchy.com
NCD
www.ncd-ingredients.de
S. 20
S. 8
Guerlain
www.guerlain.com
Permcos
www.permcos.com
S. 20
S. 28
Protec Ingredia
www.protecingredia.com
S. 20
S. 38
Provital
www.provital.org
S. 20
S. 20
Quadpack
www.quadpack.net
S. 20
Rahn
www.rahn-group.com
S. 20
S. 8
RPC
www.rpc-group.com
S. 34
S. 28
Safic-Alcan
www.safic-alcan.com
S. 20
S. 20
Securikett
www.securikett.com
S. 34
S. 14
Sederma
www.sederma.fr
S. 20
S. 8
Sepawa
www.sepawa.com
S. 20
S. 10
Sephora
www.sephora.com
S. 18
S. 20
Shu Uemura
www.shu-uemura.co.jp
S. 18
S. 20
Silab
www.silab.fr
S. 20
S. 34
Skin Food
www.skinfood.co.nz
S. 18
S. 20
Sleever
www.sleever.com
S. 10
S. 8, 26
Stepan
www.stepan.com
S. 8
S. 28
Gerresheimer
www.gerresheimer.com
S. 18
Hochschule Niederrhein
www.hs-niederrhein.de
S. 34
Hoffmann Neopac
www.hoffmannneopac.ch
S. 10
Huntsman
www.huntsman.com
S. 10
Ichimaru Pharcos
www.ichimaru.co.jp
S. 12, 28
IFF
www.iff.com
S. 32
In-Cosmetics
www.in-cosmetics.com
S. 34
Induchem
www.induchem.com
S. 28
Inolex
www.inolex.com
S. 20
IRI
www.informationresources.de
S. 10
Jerhel Plastics
www.jerhel.com
S. 34
Kahlwax
www.kahlwax.de
S. 8
Kao
www.kaochemicals.de
S. 8
Knoll Printing & Packaging
www.knollpack.com
S. 30
S. 8
S. 20, 28
Kolb
www.kolb.ch
L’Oréal
www.loreal.com
Lancôme
www.lancome.com
S. 8
Leonhard Kurz
www.kurz.de
S. 28
Lipotec
www.lipotec.com
S. 32
Lonza
www.lonzagroup.com
S. 28
Louvrette
www.louvrette.de
S. 38
Lubrizol
www.lubrizol.com
S. 38
Lumson
www.lumson.it
S. 28
Luxe Pack
www.luxepack.com
S. 8
Mega Airless
www.megaplast.de
S. 24
Merck
www.merck4cosmetics.com
S. 20
Mintel
www.mintel.com
S. 34
S. 10, 34
S. 10, 34
S. 18
Straetmans
www.dr-straetmans.de
S. 34
Symrise
www.symrise.com
S. 16
Technotraf
www.technotraf.com
S. 34
Toly
www.toly.com
S. 10
Topline Products
www.topline-usa.com
S. 34
Tubex
www.tubex.de
S. 38
S. 20, 32
S. 24
S. 16, 20, 28
S. 20
S. 8
S. 10
Tullis Russell
www.tullisrussell.com
S. 34
Unilever
www.unilever.com
S. 38
VDL
www.vdlcosmetics.com
S. 18
S. 20
Yonwoo
www.quadpack.net
S. 34
S. 18
Zschimmer & Schwarz
www.zschimmer-schwarz.com
S. 28
S. 24, 34
S. 8, 34
COS1410_49_Impressum_D_COS1409_49_Impressum_D 25.09.14 13:44 Seite 49
www.cossma.com
Impressum
Trends
Statements
Innovation
E-Mail Newsletterbestellung
Das
Team
Volume 15 ISSN 1439-7676
Verlag Health and Beauty Germany GmbH
Geschäftsführer: Jürgen Volpp
Assistenz: Tel.: +49 (0)721 165-311
Adresse Health and Beauty Germany GmbH, COSSMA
Postfach 1446, 76003 Karlsruhe
Tel.: +49 (0)721 165-0, Fax: +49 (0)721 165-148
Redaktion V.i.S.d.P. und leitende Redakteurin:
Angelika Meiss
Tel.: +49 (0)721 165-169
E-Mail: angelika.meiss@health-and-beauty.com
Geschäftsführer
Jürgen Volpp
Expertengremium François Berthoud, Jean-François Billon, Agnès Borel,
Peter Finkel, Dr. Ulrike Heinrich, Ulrich Herfurt,
Birgit Huber, Dr. Jean-Luc Lévêque, Dr. Daniel Maes,
Prof. Dr. Hagen Tronnier, Dr. Klaus-Peter Wittern
Anzeigen Anzeigenleitung: Dorothea Michaelis
Tel.: +49 (0)721 165-144
E-Mail: dorothea.michaelis@health-and-beauty.com
Anzeigen-Service: Beate Bantzhaff
Tel.: +49 (0)721 165-232, Fax: +49 (0)721 165-148
Die aktuelle Liste der Anzeigenpreise gilt seit 1.1.2014
Redaktion
Angelika Meiss
+49 (0)721 165-169
Abo-Service Health and Beauty Germany GmbH
kundenservice@health-and-beauty.com
Tel.: +49 (0)721 165-162, Fax: +49 (0)721 165-148
Erscheinungsweise: 10 Ausgaben pro Jahr
COSSMA: ehemals „Parfümerie und Kosmetik“ und
„Aerosol and Spray Report“
Abonnement Jährlicher Abo-Preis:
In Deutschland: € 192,00; Auslandslieferung: € 198,00.
Abo-Kündigungen müssen einen Monat vor Ablauf des
Jahres-Abonnements eingereicht werden. Der Abo-Preis
wird für ein Jahr im Voraus in Rechnung gestellt.
Eine vierteljährliche Überweisung ist ebenfalls möglich.
Layout Health and Beauty Germany GmbH
Ulrich Hanke
Karl-Friedrich-Str. 14–18, 76133 Karlsruhe
Tel.: +49 (0)721 165-592
ISDN (Leonardo): +49 (0)721 165-696
❏ Ja, ich möchte top informiert bleiben. Ich bin deshalb damit einverstanden, dass mich Health and
Beauty Germany GmbH durch folgende Medien
über News aus der Branche und interessante
Angebote informiert:
❏ Email
❏ Brief
❏ Telefon/Telefax
❏ Mobil
Falls ich keine weiteren Informationen wünsche,
teile ich dies Health and Beauty mit.
Druck Kraft Druck GmbH
Industriestr. 5-9, 76275 Ettlingen
Anzeigen-Verkauf
Dorothea Michaelis
+49 (0)721 165-144
Bitte vollständig in Blockbuchstaben ausfüllen:
Internationale Vertretungen
Ungarn Health and Beauty Business Media Kft.
Anita Zsilak, Naphegy tér 8. III. em. (MTI Székház)
1016 Budapest, Ungarn
Tel.: +36 1 457006600, Fax: +36 1 2013248
E-Mail: azsilak@health-and-beauty.hu
Italien Zero Venti
Loris Sparti
Via Valprato, 68
10155 Torino, Italien
Tel.: +39 0115637338
E-Mail: loris@zeroventi.com
Anzeigen-Service
Beate Bantzhaff
+49 (0)721 165-232
Polen Health and Beauty Media Sp.z.o.o.
Malgorzata Szulc, ul. Kubickiego 9/3
02-954 Warschau, Polen
Tel.: +48 22 8587955, Fax: +48 22 8587953
E-Mail: malgorzata.szulc@health-and-beauty.com.pl
USA und Canada D.A. Fox Advertising Sales Inc.
Detlef Fox
19th Floor 5 Penn Plaza
New York, NY NY 10001, USA
Tel.: +1 212 896-3881
Fax: +1 212 629-3988
E-Mail: detleffox@comcast.net
© Copyright Health and Beauty Germany GmbH, Karlsruhe 2014
Grafik
Ulrich Hanke
+49 (0)721 165-592
Alle Beiträge in dieser Zeitschrift sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte
liegen beim Verlag. Nachdruck (auch auszugsweise), Vervielfältigungen jeder Art,
Übersetzungen, Reproduktionen oder andere Verfahren bedürfen der schriftlichen
Genehmigung des Verlages. Fremdbeiträge, die im Namen des Verfassers
gezeichnet sind, geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für
unverlangt eingesandte Manuskripte und Fotos wird keine Haftung übernommen.
Ein Anrecht zur Veröffentlichung besteht nicht. Die Redaktion behält sich vor,
Leserbriefe oder andere Beiträge evtl. gekürzt zu veröffentlichen oder zu zitieren.
Die Wiedergabe von Gebrauchsnamen, Handelsnamen, Warenbezeichnungen
usw. in dieser Zeitschrift berechtigt nicht zu der Annahme, dass solche Namen
ohne weiteres von jedermann benutzt werden dürfen; oft handelt es sich um gesetzlich geschützte, eingetragene Warenzeichen, auch wenn sie nicht als solche
gekennzeichnet sind.
@
E-Mail
Vorname, Name
Firma
Straße
PLZ, Ort, Land
Datum, Unterschrift
Jetzt bestellen:
Fax: +49 (0)721 165-103
Health and Beauty Germany GmbH
Karl-Friedrich-Str. 14–18 76133 Karlsruhe Deutschland
leserservice@health-and-beauty.com
Tel: +49 (0)721 165-131 Fax: +49 (0)721 165-103
COS1410_50_Vorschau_D_COS1409_50_Vorschau_D 25.09.14 13:44 Seite 50
www.cossma.com
SERVICE
Trendstatement
Maßgeschneiderte Hautverschönerung
VORSCHAU
Wirkstoffen laut. Für die Kaufentscheidung spielt auch die
Textur eine große Rolle. So sollte ein Creme-Eyeshadow
sich gut auftragen und verteilen lassen, sich dann auf den
Augenlidern gut anfühlen, sich nicht in den Augenfältchen
absetzen sowie lange halten, aber dennoch mühelos
entfernbar sein.
Das Ziel bei jedem Make-up ist es schließlich, mit der Auswahl der richtigen Inhaltsstoffe die Haut maßgeschneidert
zu verschönern und zu pflegen.
www.kryolan.de
Foto: Kryolan
Zu den dekorativen Produkten, die
wir in unserem Labor entwickeln, gehören z.B. Eyeshadows, Blusher,
Kompaktpuder, Creme-Make-up,
Eyeliner, Fluid-Make-up, Lippenstifte,
loser Puder und Fixierpuder. In diesen Produkten werden innovative Inhaltsstoffe eingesetzt, so z.B. silikonhaltige Filmbildner, Silikonöle, SiliYousef Atapour,
kongele, die für bessere und lange
Chefentwickler,
Haftung und den seidigen Effekt von
Kryolan
Make-up sorgen, und hochwertige
Öle wie Jojoba-, Avocado-, Macadamia-, Soja- und Sonnenblumenkernöl, kombiniert mit natürlichen Wachsen wie
Carnauba-, Candelilla-, Sonnenblumenkern- und Bienenwachs, sowie Olivenölwachsderivate und Sheabutter, aber
auch Wirkstoffe wie Vitamin E, Vitamin-E-Acetat, Allantoin,
Alpha-Bisabolol, D-Panthenol und Seidenprotein. Polymere
sowie Füll- und Hilfsstoffe sind einerseits für die Konsistenz
von Make-up verantwortlich, sorgen aber auch für eine bessere Verteilbarkeit der Pigmente auf der Haut. Die Inhaltsstoffe haben nach wissenschaftlichen Erkenntnissen auch
positive Auswirkungen nach der Anwendung. Und das ist
und bleibt das entscheidende Verkaufsargument!
Eine kritische Auseinandersetzung der Öffentlichkeit mit
den Inhaltsstoffen dekorativer Kosmetik sollte bei der Entwicklung eines Produktes ebenso berücksichtigt werden
wie die individuellen Wünsche des Kunden. Immer häufiger
wird die Frage nach natürlichen und nachhaltigen Roh- und
Dekorative Produkte in verschiedenen Farben, Verpackungen
und Formen dominieren den Weltmarkt
November 2014
Produktentwicklung
Außerdem:
+++ Die aktuelle Entwicklung von Cosmeceuticals, die den
Markt von morgen bestimmen werden ++ Hautunregelmäßigkeiten gezielt entgegenwirken +++ Update zur
EG-Kosmetikverordnung +++ Frisch aktualisiert:
Marktübersicht Verpackung +++
COSSMA 11/2014 erscheint am 5. November 2014
50
COSSMA 10 I 2014
Immer leistungsfähigere
Cosmeceuticals gefragt
Fokus: Cosmeceuticals
Foto: Molekuul.be, Shutterstock.com
Dr. Diana Howard,
Vice President of Research &
Development and Global Education von Dermalogica, erklärt,
von welchen Zukunftstrends
das Thema Cosmeceuticals
geprägt wird
100-06_EA_CosmeticNET_dt_100-06_EA_CosmeticNET_dt 25.09.14 13:19 Seite 1
www.cossma.com
www.cossma.com/suppliers
DIE Adresse mit geballten Online-Informationen für die Kosmetikindustrie – News, Produktneuheiten,
Adressen, Events, Fachbücher und außerdem folgende ausgewählte Online Adressen:
Finden Sie
Ihre Lieferanten
von morgen
noch heute!
Hersteller von hochwertigen
kosmetischen Verpackungen
www.ashland.com
www.dr-sacher-kosmetik.de
www.azelis.com
www.roeper.de
info@bottlemate.de
www.bottlemate.de
www.rationator.com
www.meding.com
www.neopac.ch
www.flavex.com
www.bayercosmetics.com
www.gerschon.de
www.geka-world.com
www.lohn-pack.com
www.pfeiffer-consulting.com
www.laus.de
www.beinio.com
www.trichema.ch
www.brenntag-gmbh.com
www.ampullenabfuellung.de
www.zellaerosol.de
www.seufert.com
www.pro-beauty-production.de
www.hhac.de
www.novel-care.de
www.cplaromas.com
www.neocos.com
www.systemkosmetik.de
www.sili.eu
www.derschlag.com
www.inolex.com
www.unionpack.de
www.pack-it.de
www.klar-partner.de
www.itwsbi.com
www.gscomputersysteme.de
www.rusi.de
www.lutz-packaging.de
www.ballerstaedt.de
www.kautz-design.com
www.mawi-chemie.de
www.symex.de
www.siriusmaschinen.de
www.domino-deutschland.de
www.intracosmed.ch
www.rettner.de
www.aot.de
PUROLAN ENERGIZED BY
www.lanxess-distribution.com
Sie erreichen das exklusive Angebot der Lieferanten
sowohl unter www.cossma.com/suppliers als auch
auf den Homepages der oben genannten Firmen
(s. Urls unter den Firmenlogos)
www.kosmetik-konzept.de
Sichern Sie sich noch heute Ihren Platz
auf dieser Seite für nur € 60,– pro Monat!
Kontakt: Dorothea Michaelis
dorothea.michaelis@health-and-beauty.com,
Tel. +49 (0)721 165-144
COS1410_DSM_02_215x290mm_1/1_A 22.09.14 08:49 Seite 1
www.cossma.com
VALVANCE™
See it! Feel it! Experience it!
DSM Nutritional Products Europe Ltd.
P.O. Box 2676, 4002 Basel
Switzerland
Phone: +41 61 815 7777
Fax:
+41 61 815 7860
Email: info.pc-emea@dsm.com
www.dsm.com/personal-care
At DSM, we believe in a holistic beauty experience where appearance and
sensation are equally important. VALVANCE ™, our range of sensory and
visual modifiers, empowers both, answering people’s call for immediate,
strongly-perceived effects and for desirable formulations that couple
cosmetic elegance with extra comfort.
Contact us to discover our newly-developed fully-substantiated consumer
benefits for skin and sun featuring VALVANCE ™ which fulfil people’s every
day beauty aspirations.
Document
Kategorie
Kunst und Fotos
Seitenansichten
279
Dateigröße
13 302 KB
Tags
1/--Seiten
melden