close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Die Firma Wie funktioniert es ? Wind in grösserer Höhe - TwingTec

EinbettenHerunterladen
WIND ENERGY 2.0
Die Firma
Mit Hilfe der Twings, die wie Drachen an einer Schnur befestigt sind,
wird die mechanische Energie des Windes in einem zyklischen Prozess
nutzbar gemacht und am Boden mit einem Generator in elektrische
Energie umgewandelt.
TwingTec entwickelt und produziert eine innovative Windenergietechnologie basierend auf neuartigen Fluggeräten (Twings).
Das erste Produkt von TwingTec ist die TT50, die erste mobile 50 kW
Anlage für erneuerbare Energie.
Wind in grösserer Höhe
Wie funktioniert es ?
150
Wind
Rückholphase
B
Geringe Energiekosten
- Geringe Investitions- und Installationskosten
- Effiziente Energieproduktion
- Mehr wirtschaftliche Standorte
Minimaler Einfluss auf die Umwelt
- Minimale Sichtbarkeit und Lärmbelästigung
- Spart 90% des Materials einer vergleichbaren Windkraftanlage
A
50
Betriebshöhe der TT50
Durchschnittliche
Windgeschwindigkeit
Windleistungsdichte
+ 45 %
+ 200 %
Leistungsphase
Windkaftanlage
TT50
Windkaftanlage
TT50
Mehr wirtschaftliche Standorte
0
A
Leistungsphase: Der Twing fliegt quer zum Wind in
geschlossenen Bahnen. Durch die grossen Zugkräfte wird
Seil ausgelassen, die Spule dreht sich, der angekoppelte
Generator erzeugt elektrische Energie.
B
Rückholphase: Nachdem der Twing die maximale Höhe erreicht
hat, wird er von der Spule mit minimalem Energieaufwand
eingezogen und die Leistungsphase beginnt von Neuem.
Mobile erneuerbare Energie
- Kompaktes System
- Auf Anhänger transportierbar
Typische Nabenhöhe einer 50 kW Windkraftanlage
100
Höhe [m]
Warum Twing power?
30 m
150 m
Wirtschaftliche Standorte für eine
50 kW Windkraftanlage in der Schweiz
Wirtschaftliche Standorte für die
TT50 in der Schweiz
Vergleich
Produkt: TT50
50
kW
180’000
kWh pro Jahr 1
45
Solar PV
Haushalte
Partner
Windkaft- Dieselanlage generator
TT50
Twing
Leistung 2
Zugleinen
Systemgrösse 3
Gewicht
Generator
Effizienter Twing
- Grosse Leistung pro Fläche
- Wind in grösserer Höhe
erreichbar
Generator am
Boden
- Einfache Wartung
Kein Turm
- 90% Materialeinsparung im
Vergeich zu Windkraftanlage
- Einfacher Transport
- Geringe optische Wirkung
Kein Fundament
- Schnelle Installation
- Mobile Anlage
Autonomer
Betrieb
Kein CO2
Ausstoss
EinspeiseVergütung
Mobilität
2 Notwendige installierte Leistung für gleichen jährlichen Energieertrag
1 Basierend aus Simulationen
Anwendungen und Kunden
Bauern Hotelanlagen Industrien Gemeinden
3 Fläche PV-Anlage vs. überstrichene Fläche Rotor vs. Twing Fläche
Netzgebunden
- Energiekosteneinsparung
- Zusätzliches Einkommen durch Netzeinspeisung
(Einspeisevergütungen)
Netzunabhängig
- Tiefe Stromgestehungskosten
- Ersatz/Ergänzung von Dieselgeneratoren
Beispiel: Entwicklungs- und Schwellenländer ohne
elektrisches Netz
Kontakt
TwingTec AG
c/o Empa
Überlandstrasse 129
CH-8600 Dübendorf
Schweiz
Dr. Rolf Luchsinger
Geschäftsführer
rolf.luchsinger@twingtec.ch
+41 58 765 40 90
www.twingtec.ch
Document
Kategorie
Technik
Seitenansichten
5
Dateigröße
1 745 KB
Tags
1/--Seiten
melden