close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Die Frage, die sich immer stellt: Wie macht er das nur? - ServicePlan

EinbettenHerunterladen
PRESSEMITTEILUNG Serviceplan Gruppe
Kampagnenmeldung
Die Frage, die sich immer stellt: Wie macht er das nur?
Nachdem sich Serviceplan im März diesen Jahres auch den klassischen Etat der
Anlagebank Cortal Consors gesichert hat, startet die Agenturgruppe nun mit einer
breit angelegten Kampagne durch: TV, Funk, Online und CLPs kommen zum Einsatz.
Im Mittelpunkt steht dabei die Inszenierung des Cortal Consors-Kunden. Dieser
scheint einfach cleverer zu sein und die Mitmenschen fragen zu recht: „Mensch, wie
macht er das nur!“
München, den 21.04.2005 – Cortal Consors, die führende Online-Anlagebank in Europa,
hat Serviceplan ihren klassischen Etat übertragen mit dem Ziel, durch eine humorvolle
Kampagneninszenierung private Anleger und Aktionäre für die Produkte und Services des
Unternehmens zu gewinnen.
Den Auftakt dazu bildet eine TV-Kampagne, die ab dem 25.04 auf allen privaten Sendern
zu sehen sein wird: Eine ansonsten missliche Alltagssituation wird zum Aufhänger für den
ersten von zwei TV-Spots (jeweils 45 sek.): Eine adrette Politesse verteilt Knöllchen im
Halteverbot. Doch entgegen der zu erwartenden Protest-Reaktion beginnt der Falschparker
um jedes neue Knöllchen zu flirten. Er bewegt sein Auto von einem absoluten Halteverbot
ins nächste, immer in Erwartung der hübschen Politesse. Diese fragt sich nach einer
gewissen Zeit: „Wie macht er das nur?“. Der zweite TV-Spot wird im Paradies des Mannes
– dem Baumarkt – in Szene gesetzt. Der Filius, der die Vorliebe des Vaters für Bohrer,
Säge und Duschköpfe noch nicht so recht teilen kann, wird kurzerhand auf ein
automatisches Schaukelpferd verfrachtet, das dank der großzügigen väterlichen
Versorgung mit Münzen einen schier unendlichen Ritt garantiert. So fragt sich denn auch
ein seit geraumer Zeit wartender Junge bei jedem neuen durchfallenden Geldstück: „Wie
macht er das nur?“
Der Slogan „Wie macht er das nur“ wird über alle Maßnahmen hinweg kommuniziert und
bildet damit eine inhaltliche Klammer. Begleitet werden die TV-Spots von einer Kampagne
im Funk (3 Funkspots á 30 Sek.) sowie durch Citylight-Poster. Im Online-Bereich sorgen
Banner und Sonderwerbeformen auf finanzaffinen Sites, wie Onvista, Wallstreet Online und
Finanztreff, für mehr Aufmerksamkeit.
Bei der Kampagnenkreation waren drei Agenturen der Serviceplan Gruppe im Einsatz: das
Team der Serviceplan Zweiten Werbeagentur um Ekki Frenkler (GF Kreation), André Gebel
(Etat Director), Daniela Bardini (Art Director) und Christine Deinhart (Text) sowie die
Newmedia-Agentur Plan.Net und die Mediaagentur Mediaplus.
Produziert wurden die TV-Spots von der E+P Commercial GmbH, München, unter der
Regie von Dennis Gansel. Gansel wurde bekannt durch die Regie zu „Napola“.
Auf Kundenseite zeichnen Kai Wulff (Director Markting) und Konelija Klisanic (Manager
Marketing) verantwortlich.
Cortal Consors S.A., ein Unternehmen der BNP Paribas, ist aus dem Zusammenschluss
der französischen Direktbank Cortal mit dem deutschen Online-Broker Consors
hervorgegangen. Die Online-Anlagebank ist in sechs europäischen Ländern vertreten:
Deutschland, Frankreich, Spanien, Belgien, Luxemburg und Italien. Der Direct-Broker bietet
über 1,1 Millionen Kunden eine breite Palette von Anlageprodukten und Dienstleistungen.
In Deutschland ist die Cortal Consors S. A. durch ihre Zweigniederlassung in Nürnberg
vertreten.
.
Pressekontakt:
Katrin Kühl
PR-Referentin
Serviceplan
Agenturgruppe für innovative Kommunikation GmbH & Co. KG
Haus der Kommunikation
Brienner Str. 45 a-d
80333 München
Tel.: +49 89/20 50 – 41 52
Fax: +49 89/20 50 - 25 11
e-mail: k.kuehl@serviceplan.de
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
2
Dateigröße
71 KB
Tags
1/--Seiten
melden