close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Jetzt gilts für Lüsche: „Punkten, egal wie!“

EinbettenHerunterladen
26
Heimatsport
Samstag, 26. Oktober 2013
Oldenburgische Volkszeitung
ࣴ
Fussball
Bezirksliga
SV Emstek - SV Bevern
BV Essen - Falke Steinfeld
BW Lüsche - SV Holdorf
RW Damme - SV Altenoythe
VfL Löningen - GW Mühlen
Frisia Goldenstedt - TV Dinklage
TuS Neuenkirchen - Hansa Friesoythe
1. SV Altenoythe
12 8 2 2
2. Hansa Friesoythe
12 8 1 3
3. GW Mühlen
12 7 3 2
4. SW Osterfeine
13 6 3 4
5. RW Damme
12 6 2 4
6. TV Dinklage
12 6 2 4
7. Frisia Goldenstedt 12 5 5 2
8. Falke Steinfeld
12 5 2 5
9. BV Essen
12 4 4 4
10. Höltinghausen
13 5 1 7
11. SV Bevern
12 4 2 6
12. TuS Neuenkirchen 12 4 2 6
13. SV Emstek
12 2 7 3
14. SV Holdorf
12 4 1 7
15. VfL Löningen
12 0 5 7
16. BW Lüsche
12 1 2 9
Das nächste
Etappenziel
Jörg Runnebom (rechts) hat bei
seiner Tauschaktion für den guten Zweck das nächste Etappenziel erreicht: ein Auto. Im Tausch
gegen einen Rasenmäher-Trecker
und ein Werkzeugset erhielt der
Mühlener von seinem Kollegen
Berthold Nordmann einen zum
Pferdetransporter umgebauten
VW LT 35. Diesen tauschte er bei
Andreas Stärk (links) von der Firma Automobile Stärk in Damme
gegen einen Audi A4 Avant, Baujahr 2004, ein. Runneboms Aktion begann mit einer einfachen
Flasche „Kreuzritter“-Kräuterlikör.
Sein Ziel ist ein hochwertiger
Geländewagen. Der Erlös fließt
an die OV/KSB-Aktion „Sportler
gegen Hunger“ und die Kinderkrebshilfe Vechta.
(aha) / Foto: Niehues
Kreisliga
Jetzt gilt’s für Lüsche: „Punkten, egal wie!“
Schlusslicht trifft auf Drittletzten SV Holdorf / Verstärkungen im Winter denkbar – aber Erfolge sind sofort nötig
Sieg muss her: Lüsches neuer
Coach Turkey von Wahlde.
von 1999 bis 2007 trainierte,
nimmt dabei seine Mannschaft
ganz besonders in die Pflicht:
„Als gestandener Fußballer muss
ich wissen, wie ich in unserer jet-
zigen Situation reagieren muss.
Und da wir fast nur gestandene
Spieler haben, muss da was kommen – zumal sich die Jungs teilweise selbst in diese prekäre Situation gebracht haben“, sagt
von Wahlde. Verzichten muss er
dabei wohl auf Manuel Engelmann, dessen Knieverletzung
sich als äußerst hartnäckig erweist. Da der kleine Lüscher Kader derzeit weiterhin wenig Alternativen bietet, schließt von
Wahlde Verstärkungen im Winter nicht aus. „Trotzdem müssen
wir aber jetzt unsere Punkte holen. Uns bringt es nichts, wenn
wir nach der Winterpause nur
noch zwölf Spiele haben und davon neun unbedingt gewinnen
müssen“, so von Wahlde.
Auch beim SV Holdorf hat
man ebenfalls großes Interesse
an einem Sieg im Kellerduell.
Zwar zeigte der Trend nach dem
Einstieg von Trainer Baya Baya
Foto: Vollmer
Lüsche (stb). Jetzt gilt’s für die
Bezirksliga-Fußballer von BW
Lüsche! Nach dem Trainerwechsel von Stefan Bernholt zu Turkey von Wahlde und dem eher
durchwachsenen 0:0 im Kellerduell gegen den SV Emstek steht
für die Lüscher am Sonntag um
14.00 Uhr nun das eminent
wichtige Spiel gegen den Tabellendrittletzten SV Holdorf an.
„Da muss man gar nicht lange
um den heißen Brei herum re-
den: Wir brauchen diese drei
Punkte, egal wie“, sagt Lüsches
Trainer Turkey von Wahlde ohne Umschweife. Der Trainerfuchs, der die Lüscher bereits
Foto: Richter
Lüsches Trainerfuchs
Turkey von Wahlde braucht
nicht viele Worte, um die
Brisanz des Kellerduells
gegen den SV Holdorf zu
verdeutlichen.
Sa. 15. 15
Sa. 15.00
So. 14.00
So. 14.00
So. 14.00
So. 14.00
So. 14.00
35:13 26
27:15 25
31:17 24
28:24 21
24:18 20
20:14 20
16:11 20
21:24 17
16:20 16
20:25 16
19:30 14
15:26 14
16:18 13
11:16 13
15:28 5
12:27 5
Fordert Zählbares: Holdorfs
Trainer Baya Baya.
mit sieben geholten Zählern
deutlich nach oben, die jüngste
1:2-Niederlage in Damme warf
den HSV in der Tabelle aber etwas zurück. „Wir hätten in Dam-
me sicherlich einen Punkt verdient gehabt. Aber so läuft das
im Fußball einfach. Im Moment
ist die Liga unheimlich ausgeglichen, so dass man schnell wieder
unten reinrutschen kann“, sagt
Baya Baya. Entsprechend wichtig sei daher die Partie gegen das
Schlusslicht aus Lüsche. „Da
müssen wir richtig aufpassen.
Nach dem Trainerwechsel wird
Lüsche motiviert sein“, vermutet
Baya Baya. Nach den zuletzt guten Leistungen wollen sich die
Holdorfer aber keinesfalls verstecken. „Das soll jetzt keinesfalls respektlos klingen, aber gegen den Tabellenletzten will
man natürlich punkten – auch
weil wir die Punkte gebrauchen
können“, so Baya Baya.
Spitzenreiter im Visier
Falkes Lazarett auf acht Mann erweitert
RW Damme baut auf seine Heimstärke
Bezirksliga: TuS Neuenkirchen muss einstigen Überflieger einfangen
Damme (sl). Sechs Siege, ein Un-
Vechta (sl). Neben den zwei
VfL Oythe II - SC Bakum
TV Dinklage II - BW Lohne II
GW Brockdorf - SFN Vechta
TuS Lutten - Falke Steinfeld II
SV Holdorf II - SV Carum
SV Kroge - RW Damme II
Amasya Lohne - Fortuna Einen
BW Langförden - Arminia Rechterfeld
1. Amasya Lohne
12 8 3 1
2. SC Bakum
12 6 5 1
3. GW Brockdorf
12 6 4 2
4. Arm. Rechterfeld
11 6 4 1
5. BW Lohne II
13 6 2 5
6. BW Langförden
12 5 3 4
7. TV Dinklage II
12 5 3 4
8. VfL Oythe II
12 5 2 5
9. Falke Steinfeld II
12 4 3 5
10. SV Holdorf II
11 4 3 4
11. Fortuna Einen
12 3 5 4
12. SV Carum
12 4 1 7
13. TuS Lutten
12 3 4 5
14. SV Kroge
12 3 1 8
15. RW Damme II
11 2 2 7
16. SFN Vechta
12 1 3 8
1:2
0:2
Sa. 15.00
Sa. 15.00
So. 15.00
So. 15.00
So. 15.00
So. 15.00
40:9 27
28:15 23
30:19 22
28:19 22
24:32 20
25:22 18
28:27 18
16:15 17
18:16 15
25:27 15
14:21 14
24:32 13
23:32 13
26:35 10
12:25 8
11:26 6
1. Kreisklasse
Falke Steinfeld III - RW Damme III
Frisia Goldenstedt II - SC Bakum II
1. RW Visbek
13 10 2
2. SV Langenberg
12 9 3
3. GW Mühlen II
12 9 2
4. SW Osterfeine II
13 6 5
5. BW Lüsche II
12 7 2
6. BS Vörden
12 7 1
7. FC Varenesch
10 6 1
8. RW Damme III
13 5 3
9. Asya Vechta
12 5 2
10. Neuenkirchen II
11 4 1
11. TV Dinklage III
10 3 3
12. VfL Oythe III
12 3 3
13. BW Langförden II
12 3 1
14. SC Bakum II
13 2 0
15. Frisia Goldenstedt II 13 1 1
16. Falke Steinfeld III
12 1 0
1
0
1
2
3
4
3
5
5
6
4
6
8
11
11
11
66:18
37:10
32:11
32:19
32:21
17:19
23:16
25:23
27:23
14:20
21:22
21:32
20:44
11:39
6:34
8:41
1:3
2:0
32
30
29
23
23
22
19
18
17
13
12
12
10
6
4
3
48:16
31:13
45:21
33:20
28:16
25:19
32:21
23:23
23:35
33:29
26:34
22:37
17:42
18:52
19:28
9:26
1:10
1:3
33
29
26
22
21
19
18
18
18
17
14
13
8
7
5
4
2. Kreisklasse
entschieden: Zu Hause ist RW
Damme eine Macht – und in diesen Lauf kommt der Spitzenreiter. Den Südkreislern ist daher
am Sonntag im Schlagerspiel der
Fußball-Bezirksliga gegen SV Altenoythe (14.00 Uhr) einiges zuzutrauen, obwohl Torjäger Max
Moormann wohl ausfällt.
„Jetzt kann Altenoythe kommen“, freute sich Trainer Michael
Arlinghaus nach dem 2:1-Sieg im
zähen Ringen im Derby gegen
Holdorf. Morgen folgt das vierte
Oktober-Heimspiel in Serie, es
könnte auch der vierte Heimsieg
in Serie sein. Warum diese
Heimstärke? „Die Macht des
Dersastadions“, schmunzelt Betreuer „Ari“ Richter und rätselt
selbst. Und er ärgert sich auch:
„Wenn wir auswärts ein bisschen
konzentrierter gespielt hätten,
wären wir oben dabei.“ Auswärts
stehen nämlich null Siege. „Nach
dem Altenoythe-Spiel geht’s
nach Osterfeine, das wird definitiv der erste Auswärtssieg“, prophezeit Richter.
Kreisderbys und dem Spitzenspiel in Damme stehen in der
Fußball-Bezirksliga noch drei
Vergleiche mit CLP-Teams an.
BV Essen - Steinfeld Sa. 15.00
Abends ist Feiern beim FalkenSportlerball angesagt, deshalb
wurde dieses Spiel in dieser Woche noch mal um eine Stunde
vorverlegt. Ob die Falken schon
nachmittags feiern können? Die
Vorzeichen sind schlecht, denn
das Verletztenlager vergrößerte
sich. Zu Waldemar Vaal, Andre
Kreisliga: Bakum
und Lohne II landen
Auswärtssiege
Stuckenbergs Premiere
Vechta (cb). Auswärtssiege am
Freitagabend: Der SC Bakum und
BW Lohne II haben gestern ihre
Spiele in der Fußball-Kreisliga
gewonnen. Bakum setzte sich in
Oythe durch, Lohne in Dinklage.
Goldenstedt (stb). Seit Wochen
sorgen die Bezirksliga-Fußballer
von Frisia Goldenstedt für ungläubiges Staunen. Dank einer
hocheffizienten Spielweise aus
einer bombensicheren Abwehr
heraus gehören die Goldenstedter mittlerweile zum oberen Tabellendrittel. Am Sonntag gastiert nun um 15.00 Uhr der TV
Dinklage im Huntestadion. Auf
der Dinklager Bank gibt dabei
Neu-Trainer Stefan Stuckenberg
seine Premiere.
„Natürlich ist das alles noch
ein bisschen neu für mich. Der
erste Eindruck ist aber gut. Dink-
VfL Oythe II - Bakum
1:2
Tore: 1:0 Wellmann (35.), 1:1 Meiners (52.), 1:2 von der Wellen
(90.). Kurz vor Schluss avancierte Stürmer Andre von der Wellen zum Matchwinner.
TV Dinklage II - Lohne II
0:2
Tore: 0:1 Schneppe (37.), 0:2
Plogmann (87.). Dinklage hatte
gute Chancen, aber die Lohner
waren viel effektiver.
Ringkamp, Sebastian Macke, Andreas Zimmermann und Artur
Zimmermann (zur Rückrunde
wohl wieder im Kader) stoßen
jetzt noch Torwart Patrick Bergmann (Nasenbeinbruch), Markus Feldkamp (Schulter-OP)
und Florian Klöker (Knieprobleme) dazu. „Eventuell kommt
Max Berg zum Sportlerball aus
Bratislava angereist und kann
aushelfen“, hofft Vereinsboss
Werner Arkenberg.
Neuenk. - Friesoythe So. 14.00
Mit fünf Niederlagen am Stück
ist Neuenkirchen in der Tabelle
bis Platz 12 durchgereicht worden. Und dann kommt der Tabellenzweite. Aber keine übergroße
Angst: Der anfängliche Überflieger holte in seinen letzten drei
Spielen auch nur einen Punkt.
Löningen - Mühlen
So. 14.00
Im Prinzip eine lösbare Aufgabe,
denn Löningen ist das einzige
sieglose Team der Liga und sorgt
sich. „Das Loch zum ersten
Nichtabstiegsplatz könnte größer werden“, fürchtet VfL-Trainer Ostermann vor diesem Spiel.
3
2
2
1
3
1
0
3
3
2
2
1
2
1
2
4
1
1
2
4
3
6
5
4
5
5
5
7
8
9
7
8
3. Kreisklasse
GW Brockdorf IV - SV Langenberg II
3:2
A-Jugend Bezirksliga
TV Dinklage gastiert bei Frisia Goldenstedt
lage hat eine sehr willige Mannschaft, die für die Bezirksliga eine sehr gute Qualität hat“, so
Stuckenberg. Auch wenn Stuckenberg erst seit einer Woche
wieder in der Bezirksliga aktiv
ist, ist ihm der Goldenstedter
Höhenflug nicht entgangen.
„Mit langen und hohen Bällen
werden wir in Goldenstedt sicherlich auf Granit beißen. Wir
müssen sie mit schnellen und
vor allem flachen Kombinationen knacken“, sagt Stuckenberg,
der am Sonntag wohl auf den
verletzten Steffen Gaußelmann
verzichten muss.
SC Bakum III - SFN Vechta II
SV Holdorf III - TV Dinklage IV
1. SFN Vechta II
14 10
2. TV Dinklage IV
12 9
3. RW Visbek II
12 8
4. SV Kroge II
12 7
5. Arm. Rechterfeld II 12 6
6. SV Carum II
13 6
7. GW Brockdorf II
11 6
8. TuS Lutten II
12 5
9. SC Bakum III
13 5
10. Güvenspor Damme 12 5
11. BW Lohne III
11 4
12. SFN Vechta III
12 4
13. SW Osterfeine III
12 2
14. BW Lohne IV
12 2
15. BS Vörden II
10 1
16. SV Holdorf III
12 0
SV Hellern - RW Damme
JSG Glane - JSG Wallenhorst
SG Langförden/Büh. - Quitt Ankum
Hagener SV - Concordia Belm-Powe
JSG Dissen - SG Steinfeld/Mühlen
1:2
3:1
5:4
5:1
5:0
B-Jugend Bezirksliga
Hagener SV - SV Bad Laer
GW Brockdorf - BW Hollage
SG Berge - Viktoria Gesmold
1:4
1:4
1:5
C-Jugend Landesliga
JFV Norden - JFV Leer
6:0
Frauen Landesliga
TuS Westerloy - Falke Steinfeld
VfL Oythe - SpartaWerlte
0:0
3:3
Frauen Bezirksliga
SG Bentheim - SC Melle
Tempo aufnehmen: Goldenstedts Doppeltorschütze von Steinfeld,
Bastian Mahlendorf (links), macht Druck.
Foto: Vollmer
8:1
Frauen Kreisklasse CLP/VEC
BW Lohne II - SV Kroge
3:0
Document
Kategorie
Sport
Seitenansichten
11
Dateigröße
1 905 KB
Tags
1/--Seiten
melden