close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

(Wie) lernen Kinder trauern?

EinbettenHerunterladen
Seminar-Nr. 15251
Termin
Di., 10. September 2013, 9.00 Uhr bis 17.00 Uhr und
Mi., 11. September 2013, 9.00 Uhr bis 17.00 Uhr
Name
Teilnahmebeitrag
€ 250,– inkl. Mittagessen und Seminarunterlagen
Anmeldung
Straße
PLZ Ort
Tel.
E-Mail
Ort, Information und Anmeldung
Kardinal König Haus
1130 Wien, Kardinal-König-Platz 3
(Lainzerstraße/Jagdschloßgasse)
Telefon: +43-1-804 75 93-629
Fax: +43-1-804 97 43
anmeldung@kardinal-koenig-haus.at
www.kardinal-koenig-haus.at
Anmeldung erforderlich, Anmeldenummer: 15251
Geb.Datum
Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen.
(Wie) lernen
Kinder trauern?
Wurzeln und Entwicklung
des Trauerverhaltens
Beruf bzw. derzeitige Tätigkeit / Institution
Datum, Unterschrift
Seminar
Medieninhaber, Herausgeber, Verleger:
Kardinal König Haus | Bildungszentrum der Jesuiten und der
Caritas gemeinnützige Ges.m.b.H.
A-1130 Wien, Kardinal-König-Platz 3
Stand: 22. März 2013.
Di., 10. September bis
Mi., 11. September 2013




Neben dem Buch „Für immer anders. Das Hausbuch
für Familien in Zeiten der Trauer und des Abschieds.“ werden weitere hilfreiche Bücher zum
Thema vorgestellt.
Leitung
Mechthild Schroeter-Rupieper, Öffentlichkeits- und
Umfeldreferentin eines Kinderhospizes, seit 2003
Familientrauerbegleiterin mit eigener Praxis in
Gelsenkirchen, Ausbildung bei Dr. Ruthmarijke
Smeding und Chris Paul, Leitung von Kinder- und
Jugendtrauergruppen, Autorin von „Für immer
anders. Das Hausbuch für Familien in Zeiten der
Trauer und des Abschieds.“
Kardinal König Haus
Hospiz und Palliative Care
Kardinal-König-Platz 3
1130 Wien
Di., 10. September 2013, 9.00 Uhr bis 17.00 Uhr und
Mi., 11. September 2013, 9.00 Uhr bis 17.00 Uhr
Ein Todesfall in der Familie – in der Nachbarschaft –
oder auch einfach Fragen, die Kindern oder
Jugendlichen unter den Nägeln brennen. Wenn es
um das Thema "Tod und danach" geht, kommen
Eltern, Großeltern, Erzieher/innen, Lehrer/innen und
weitere manchmal in Erklärungsnot, zumal nicht
immer alles Wissen Kindern nahe gebracht werden
kann.

(Wie) lernen Kinder trauern?
Für immer anders – Wenn Familien
Zeiten der Trauer erleben.
wie Eltern und Bezugspersonen Kindern in
diesen Situationen passende Antworten
geben können,
wie sich das entwicklungspsychologische
Todesverständnis und Trauerreaktionen bei
Kindern und Jugendlichen auswirken
können,
(inwieweit) trauern Buben und Mädchen
anders?
wie Gesprächsmöglichkeiten zum Thema
mit Jugendlichen gefunden werden können
wie Familien in Trauersituationen hilfreich
unterstützt werden können oder sich
gegenseitig Stütze sind,
aber auch Grenzen der Belastbarkeit bei sich
selbst und den Kindern erkennen können.
Anmeldung zum Seminar:

Bitte abtrennen und einsenden an:
Kinder, Jugendliche und auch Erwachsene haben
viele Fragen und Gedanken, wenn lebensbegrenzende Krankheit, der Tod und das, was danach kommt,
aktuell werden. In diesem Seminar geht es anhand
von Beispielen aus der alltäglichen Trauerpraxis
darum,
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
8
Dateigröße
89 KB
Tags
1/--Seiten
melden