close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Griaß Gott mitanand, im Narrenmond wie dieser Monat auch vor

EinbettenHerunterladen
Ausgabe 2 / 6. Jahrgang
2/2013
Griaß Gott mitanand,
im Narrenmond wie dieser Monat
auch vor langer Zeit genannt wurde. Denn in diesem Monat wurden
alte Vorfrühlings- und Fruchtbarkeitsrituale abgehalten. Unter dem
Einfluss der Christianisierung wurden diese ausgelassenen Feierlichkeiten als Fastnacht oder Fasching
auf die Tage vor dem Aschermittwoch beschränkt, so dass diese
Narrenzeit meist im Februar endet.
Auch bei uns wird in diesem Monat
manch geselliges Beisammensein
angeboten. Zuerst das Kesselfleischessen der Schützen und am
Faschingssamstag das Faschingskränzle der Frauengruppe. Am
Faschingsdienstag zieht dann noch
der Gaudiwurm durch die Straßen
von Schwabmünchen und
bestimmt noch die eine oder andere
Veranstaltung die sich zu besuchen
lohnt. Viel Vergnügen an den
närrischen Tagen wünscht
Ihr Redaktionsteam
Kindergarten Don Bosco
In der Woche vom 4. bis 8.2.
besteht im Kindergarten die
Möglichkeit, Kinder für das neue
Kindergartenjahr 2013/2014 anzumelden.
Unser
zweigruppiger
Kindergarten bietet Kindern ab
zwei
Jahren
eine
familiäre
Umgebung, in der sie sich
2/2013
28.1.2013
Termine
Sa. 2.2. Kesselfleischessen
Schützen
Sa. 9.2. Faschingskränzle
Fr./Sa. 15./16.2. Motorsägenkurs
Di. 19.2. Landfrauennachmittag in
Scherstetten
Mi. 20.2. Landfrauentag Stadthalle
Schwabmünchen
So. 24.2. Jahreshauptversammlung
Veteranenverein
Do. 28.2. Jahreshauptversammlung KLB Frauengruppe
Terminvorschau
So. 24.3. Kreuzweg auf dem
Kalvarienberg
März: Landfrauen-Gebietsversammlung in Bergheim
So. 7.4. Vereinsfoto Schützen
15.-27.4. Jubiläumspokalschießen
Müllabfuhr
Tonne: Di. 5.2., Di. 19.2.
Gelber Sack: Mi. 6., Mi. 20.2.
Blaue Tonne: Mo. 25.2.
Möbelbörse KoHo: Sa. 9.2.
Biotonne: Fr. 8.2., Fr. 22.2.
wohlfühlen können. Wir sind für
Sie täglich zwischen 7:00 Uhr und
14:00 Uhr zu erreichen.
Rufen Sie uns an und wir
vereinbaren einen Termin. Unsere
Anschrift lautet: Kindergarten Don
Bosco, Freiweg 8a, 86830 Schwabegg, Tel. 7 12 04.
1
Diebstahl
Seit dem Frühjahr 2012 werden
immer wieder von den Wiesen am
oberen Berg Wühlmausfallen gestohlen. Inzwischen fehlen bei
verschiedenen Landwirten insgesamt schon etwa 30 Fallen. Wühlmäuse werden im Grünland zunehmend zu einem massiven
Problem. Sie schädigen den Pflanzenbestand und verunreinigen das
Futter. Dies führt zu erheblichen
Ernteausfällen und kranken Tieren
im Stall. Die Wühlmaus ist ein
ganzjährig aktiver Pflanzenfresser
und hat ein enormes Vermehrungspotenzial. Wir Landwirte bemühen
uns, diese Schädlinge giftfrei zu
fangen. Wenn man bedenkt, dass
ein Biobauer im Allgäu auf einer
Fläche von zwei Hektar in drei
Wochen 300 Wühlmäuse gefangen
hat, kann man erahnen wie groß die
Schäden sind und wie stark sich
diese Tiere vermehren. Wer schon
einmal eines dieser Tiere im Garten
hatte, weiß wie schnell Gemüsebeete und Obstbäume vernichtet
sind (Alles auch nachzulesen im
BLW 1/2013). Ich appelliere an die
Vernunft desjenigen, der die Fallen
stiehlt, diese wieder zurückzugeben. Es reicht, wenn Sie die Fallen
gesammelt an einem gut einsehbaren Platz am Feldrand ablegen.
Falls es jedoch weitere Diebstähle
gibt, erfolgt Anzeige. Der Schaden
an den bereits gestohlenen Fallen
beträgt etwa 200 Euro.
2
Funkmast
Der Funkmast für den Behördenfunk wird jetzt ohne Mehrkosten
auf dem von der Stadt und uns vorgeschlagenen alternativen Standort
ca. 1,3 km hinter dem Parkplatz im
Wald errichtet werden.
Sternsingeraktion
Die drei Gruppen der Sternsinger
haben am Dreikönigstag 1.603,42 €
in Schwabegg gesammelt. Ein
herzliches Vergelt's Gott an Alle
für die Spenden. Die gesammelte
Gesamtsumme kommt Kindern in
Bolivien und Kolumbien zugute.
Veteranenverein
Die Jahreshauptversammlung des
Soldaten- und Veteranenvereins
findet am Sonntag, dem 24.2. im
Musikerheim um 10:15 Uhr statt.
Auf der Tagesordnung stehen
Berichte der Vorstandschaft, Neuwahlen und Wünsche und Anträge.
Hierzu sind alle Mitglieder herzlich
eingeladen.
Landfrauentag
Der Landfrauentag findet in diesem
Jahr am 20.2. um 12:30 Uhr in der
Stadthalle in Schwabmünchen statt.
Neben vielen Einlagen gibt es
einen Vortrag über das Thema
„Kraftvoll durchs Leben gehen –
Zeit für sich und andere(s)“. Eine
Anmeldung ist nicht erforderlich.
Wer eine Mitfahrgelegenheit sucht,
meldet sich bitte bei Leni Mayer
(Tel. 2180) oder Renate Mundl
(Tel. 5473).
2/2013
Frauengruppe
Faschingskränzle
Am Faschingssamstag, dem 9.2.
spielt um 13 Uhr Alleinunterhalter
Siegfried Eckl wieder für das
Faschingskränzle im alten Schulsaal zum Tanz auf. Dazu sind alle
herzlich eingeladen, die einen fröhlichen Nachmittag mit guter Unterhaltung, Kaffee und Kuchen sowie
natürlich mit Musik und Tanz
verbringen möchten.
Jahreshauptversammlung
Am Donnerstag, dem 28.2. findet
um 19:30 Uhr die Jahreshauptversammlung der KLB-Frauengruppe
– diesmal im Musikerheim statt.
Auf dem Programm stehen die Berichte des abgelaufenen Geschäftsjahres und Fotos aus dem Vereinsleben. Ein Höhepunkt ist sicher die
Filmvorführung zur Pfarreifahrt
2012 „Exodus“, die nach Ägypten,
Jordanien sowie nach Petra und zur
Taufstelle Jesu führte.
Landfrauennachmittag in
Scherstetten
Domkapitular Dr. Bertram Meier
spricht am Landfrauennachmittag
am Dienstag, 19.2. um 14 Uhr im
Schützenheim Scherstetten zum
Thema: „Christ sein aus der Quelle
der Eucharistie“. Dazu sind alle
Interessierten herzlich eingeladen.
Winterwanderung
Die
Winterwanderung
von
Schwabegg zum Gasthof Schreiegg
nach Scherstetten findet am Mittwoch, dem 6.3. um 14 Uhr statt.
2/2013
Kreuzweg am Kalvarienberg
Der alljährliche Kreuzweg am
Kalvarienberg findet am Palmsonntag, dem 24.3. um 14 Uhr statt.
Schützengesellschaft
Schwabegg
Kesselfleischessen
Zum traditionellen Kesselfleischessen der SG Schwabegg am Samstag, dem 2.2. ab 12 Uhr sind Sie
alle recht herzlich eingeladen.
Eröffnet wird es durch die Böllerschützen aus Schwabegg, Großaitingen und Aichen.
Neue Trachten
Die Anprobe der neuen Damentracht ist am Freitag, dem 8.2. um
20 Uhr im Schützenheim und die
Anprobe der Herrentracht am
Freitag, dem 15.2. um 20 Uhr
ebenfalls im Schützenheim.
Patenbitten
Die SG Schwabegg fährt am
Samstag, dem 2.3. nach Mittelstetten um den dortigen Schützenverein um die Patenschaft für das
100jährige Jubiläum zu bitten. Um
rege Teilnahme aller Mitglieder
wird gebeten.
Oldtimertreffen in Schwabegg
Wie viele von Ihnen bereits wissen,
findet am Samstag, dem 13. Juli in
Schwabegg ein großes Oldtimertreffen im Rahmen des Schützenfestes statt. Es wäre schön, wenn
wir alle Oldtimer, die es in
Schwabegg gibt (das sind Fahrzeuge, die älter als 30 Jahre sind)
3
dort ausstellen könnten. Sicherlich
steht die eine oder andere Zugmaschine, Motorrad, oder sogar ein
Auto in einer Garage oder einem
Stadel. Wir werden Ihnen in den
nächsten Monaten eine Einladung
und eine Anmeldung zukommen
lassen. Gerne dürfen Sie uns auch
persönlich ansprechen, wenn Sie
teilnehmen können.
Machen Sie bitte auch in Ihrem
Familien-, Freundes- und Bekanntenkreis dafür Werbung. Helfen Sie
bitte mit, damit wir möglichst alle
Schwabegger Fahrzeuge zusammenbringen und ausstellen können.
Es gibt außerdem drei Preise: Einen
für die weiteste Anfahrt, dann für
die beste Restaurierung und einen
für den besten Originalzustand.
Außerdem erhalten die ersten 300
Teilnehmer einen Getränkegutschein für das Bierzelt.
Eine Anmeldung ist zwar nicht
zwingend notwendig aber sinnvoll
(wegen der Platzplanung). Anmeldeformulare erhalten Sie bei Uschi
Mai, Sepp Dölle und Renate Mundl
oder im Internet zum herunterladen
unter schwabegg2013.de.
Schwäbisch G'schwätzt
Oiner der g'schpässig isch, ist
seltsam. Heute wollen wir wissen:
Was isch a „Gupfa“?
Bauernregeln
Ist es Euch aufgefallen? Um Sebastian wurde es wieder richtig winterlich, wie wir in der Bauernregel im
letzten Blättle angekündigt haben.
4
Wichtige Telefonnummern
Feuerwehr/Notrufzentrale
112
Polizei 110 Krankenhaus SMÜ 5080
Vergiftungen
089
19240
(Giftzentrale München, Klinik Rechts
der Isar) Wasserwerk 9633-71 / 0175
295
8950
(SMÜ/Mittelstetten)
Staudenwasser
08262
9692-0
(Birkach, Klimmach, Schwabegg)
Erdgas Schwaben 0800 182 8384
Strom/ LEW 9680-22 THW 903066
(kein Notruf) Kläranlage 0175
2958952
Pfarrbüro
4521
Landratsamt 0821 3102-0 Stadt
Schwabmünchen 9633-0
Öffnungszeiten
Rathaus Mo-Fr 8-12, Do auch 14-18
Bauschutt- und Grüngutannahmestelle Rinderle, Dreifaltigkeitsweg
(9633-38) Bauschutt: Apr.-Okt. Fr. 1518, Sa. 10-15, Nov.-Mär. Sa. 9-12 Uhr,
Grüngut: Apr.-Dez. Fr. 15-18, Sa. 1015, Jan/Feb/März 1x im Monat,
Gebrauchtmöbelbörse
Konradshofen 2. Sa. im Monat 10-12,
Zentrum
für
Kinderund
Jugendkultur (72204) Di, Do 15-20,
Fr 16-21, Freibad (79795) 9-20,
Museum (950260) Mi 14-17, So 1012 u. 14-17 Stadtbücherei (79791) Di
9-13 und 14-18, Mi 14-17, Do 14-18,
Fr 14-17 Friedhöfe (9633-60) 01.10.
bis 31.03. Mo-So 8-18 Uhr 01.04. bis
30.09. Mo-So 6-20 Uhr Allerheiligen,
Allerseelen, Totensonntag, Heilig
Abend bis 20 Uhr Wertstoffhof
(9633-36) Di, Mi, Fr 13-17, Sa 9-13
Impressum
ViSdP: Thomas Krauß, Schloßbergstr. 42,
86830 Schwabegg, blaettle@schwabegg.de,
www.schwabegg.de, namentlich gekennzeichnete Artikel geben nicht die Meinung des
Herausgebers wieder. Kürzel bitte erfragen.
Ist St. Petrus kalt, hat die Kält' noch
lang Gewalt (22.2. St. Petri Stuhlfeier)
2/2013
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
4
Dateigröße
121 KB
Tags
1/--Seiten
melden