close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Ein Anteil, bei dem Sie die Früchte dreifach ernten

EinbettenHerunterladen
Werbemitteilung
DAX® (Dai ly) tu re (Dai ly)
Eu ro - BUND- Fu
Au ru bi s (Dai ly) kl y)
EUR/ CNH (Wee
Daily Trading
Der tägliche Newsletter mit technischen Analysen
Stand: Donnerstag, 13.11.2014, 08:28 Uhr
Risiken nehmen wieder zu
DAX® (Daily)
Übergeordnet gelten beim DAX® zwar weiterhin die Leitplanken in
Form der Kombination aus dem jüngsten „swing high“ bei 9.467
Punkten und der 200-Tages-Linie (akt. bei 9.497 Punkten) auf der
Ober- und dem Tief vom 4. November bei 9.149 Punkten bzw. der
verbliebenen Kurslücke vom 31. Oktober (untere Gapkante bei 9.147
Punkten) auf der Unterseite. Dennoch musste das Aktienbarometer
gestern dem herangereiften Sentiment erstmals nennenswert Tribut
zollen. Stichwort Stimmungslage: Gemäß der jüngsten Umfrage der
American Association of Individual Investors ist der Anteil der Bullen
unter den US-Privatanlegern nochmals auf fast 58 % und damit auf den
höchsten Stand seit 2010 gestiegen. Anleger sollten deshalb auch bei
den deutschen Standardwerte vorsichtiger werden, zumal die jüngsten
drei Tageskerzen einen sog. „evening star“ bilden. Dieses negative
Candlestickmuster rückt die Schlüsselmarken auf der Unterseite in den
Fokus. Bei einem Bruch dieser Bastion wäre die Seitwärtsphase der
letzten Tage beendet und Investoren müssten ein Wiedersehen mit den
horizontalen Auffangmarken bei gut 8.900 Punkten einkalkulieren.
Ausgewählte Turbo-Optionsscheine
Basiswert
WKN
Optionsscheintyp
Ausübungstag
Basispreis
Knock- out
Barriere
Bezugsverhältnis
Ref-Kurs
Geldkurs
Briefkurs
DAX®
TD1T8J
Call
02.04.15
DAX®
TD10P0
Put
19.02.15
Hebel
8320,00 Pkt
8320,00 Pkt
0,01
9259,50 Pkt.
9,54 EUR
9,56 EUR
9,69
10080,00 Pkt
10080,00 Pkt
0,01
9259,75 Pkt.
8,24 EUR
8,26 EUR
11,21
Bollinger Bänder: Druck in der Pipeline
Euro-BUND-Future (Daily)
Das Phänomen der geringen Handelsspannen blieb dem Euro-BUNDFuture gestern erhalten – zwischen Tageshoch und -tief lagen wieder
einmal lediglich 40 Ticks. Das sollte das Zinsbarometer aber nicht
daran hindern heimlich still und leise das Hoch von Ende August
bei 151,83 ins Visier zu nehmen. Oberhalb dieses Levels wäre der
Weg frei, um das bisherige Allzeithoch bei 152,49 anzusteuern. Ein
neuer Bewegungsimpuls dürfte dem Euro-BUND-Future auch mit Blick
auf die Bollinger Bänder ins Haus stehen. Mittlerweile haben sich die
Begrenzungen des Volatilitätsindikators so stark zusammengezogen wie
nur selten in der Vergangenheit. Eine solche Extremkonstellation stellt
regelmäßig den idealen Nährboden für eine nachhaltige Kursbewegung
dar, so dass sich die Bewegungsarmut der letzten Tage nicht mehr allzu
lange fortsetzen sollte. Unsere grundsätzlich konstruktive Einschätzung
müsste dagegen über Bord geworfen werden, wenn die letzten
Verlaufstiefs bei 150,08/07/06 unterschritten würden. Vorher dienen aber
bereits die 200-Stunden-Linie (akt. bei 150,94) sowie die Tiefs bei
150,78/77 als nennenswerte Unterstützungen.
Ausgewählte Mini Future Zertifikate
Basiswert
WKN
Zertifikatstyp
Fälligkeitstag
Basispreis
Knock- out
Barriere
Bezugsverhältnis
Ref-Kurs
Geldkurs
Briefkurs
Hebel
Euro-BUND-Future (Kontrakt Dez 14)
TD19XX
Long
open end¹
145,5291 %
146,0385 %
1,00
151,32 %
5,79 EUR
5,81 EUR
26,04
Euro-BUND-Future (Kontrakt Dez 14)
TD1FNN
Short
open end¹
157,4577 %
156,9066 %
1,00
151,32 %
6,14 EUR
6,16 EUR
24,56
¹ Die Emittentin ist berechtigt, die Wertpapiere mit unbestimmter Laufzeit (open end) insgesamt, aber nicht teilweise, zu kündigen. Details zur Kündigung durch die Emittentin sind in
den allein maßgeblichen Wertpapierbedingungen geregelt.
Lesen Sie bitte die Hinweise auf die Wertpapierprospekte, mögliche Interessenkonflikte sowie den Disclaimer auf den letzten Seiten des PDF.
www.hsbc-zertifikate.de
Werbemitteilung
DAX® (Dai ly) tu re (Dai ly)
Eu ro - BUND- Fu
Au ru bi s (Dai ly) kl y)
EUR/ CNH (Wee
Daily Trading
Der tägliche Newsletter mit technischen Analysen
Stand: Donnerstag, 13.11.2014, 08:28 Uhr
Befreiungsschlag geglückt
Aurubis (Daily)
Für den Techniker gehören zwei Dinge zur Grundvoraussetzung für
eine nachhaltige Wende zum Besseren: zum einen der Bruch des
dominierenden Abwärtstrends und zum anderen der Abschluss einer
unteren Umkehr. Hinter beide Anforderungen können Anleger mit Blick
auf die Aurubis-Aktie mittlerweile einen Haken machen (siehe Chart).
Aus der unteren Umkehr auf Basis der letzten Verlaufstiefs bei gut
35 EUR lässt sich ein kalkulatorisches Anschlusspotential von rund
6 EUR ableiten, so dass perspektivisch das bisherige Jahreshoch
vom Januar bei 45,88 EUR aus dem Spiel genommen werden dürfte.
Langfristig rücken sogar die Hochpunkte bei rund 50 EUR wieder ins
Blickfeld der Investoren, zumal die trendfolgenden Indikatoren MACD
und Aroon aktuell freundlich zu interpretieren sind. Für ein zusätzliches
Ausrufezeichen sorgt die Tatsache, dass die beschriebene Bodenbildung
auf Basis des Basisaufwärtstrends seit dem Jahr 2003 (auf Monatsbasis
akt. bei 38,90 EUR) ausgeprägt wurde. Unter dem Strich sollte die
Aurubis-Aktie die Korrektur seit dem Rekordhoch von Anfang 2013
bei 57,79 EUR überwunden haben und wieder den Weg nach Norden
einschlagen. Um diese Einschätzung nicht revidieren zu müssen, darf
das Papier in Zukunft nicht mehr in den o. g. alten Abwärtstrend (akt. bei
40,43 EUR) zurückfallen.
Ausgewählte Discountzertifikate
Basiswert
WKN
Fälligkeitstag Höchstbetrag
Bezugsverhältnis
Ref-Kurs
Geldkurs
Briefkurs
Discount (%)
Max.
Rendite (%)
Max. Rendite
p.a.(%)
Aurubis
TD1WYM
28.08.15
40,00 EUR
1,00
43,119 EUR
37,54 EUR
37,62 EUR
12,75 %
6,33 %
8,02 %
Aurubis
TD1LU8
24.07.15
40,00 EUR
1,00
43,121 EUR
38,03 EUR
38,11 EUR
11,62 %
4,96 %
7,15 %
Aurubis
TD13HZ
26.06.15
38,00 EUR
1,00
43,122 EUR
36,56 EUR
36,64 EUR
15,03 %
3,71 %
6,02 %
EUR/CNH (Weekly)
Auf der Suche nach dem Boden
Seit Mai kennt das Währungspaar EUR/CNH nur eine Richtung: nach
Süden! Mittlerweile wurde selbst das historische Tief vom Juli 2012
bei 7,69 CNH deutlich unterschritten. Dass der Euro im Vergleich
zum chinesischen Renminbi dennoch nicht ins Bodenlose stürzen
dürfte, liegt vor allem an einer ehemaligen Trendlinie, die aktuell
bei 7,55 CNH verläuft und gegenwärtig als solide Unterstützung
dienen sollte. Die nennenswerte Lunte der jüngsten Wochenkerze
liefert einen ersten Hinweis auf den unterstützenden Charakter des
alten Trends. Gleichzeitig notiert der RSI bereits seit Längerem in
seiner unteren Extremzone und signalisiert seit Ende August, dass die
Einheitswährung zu schnell an Terrain preisgeben musste. Inzwischen
zeigt der Oszillator zudem eine divergente Entwicklung, die regelmäßig in
der Spätphase eines Trends auftritt. Eine überverkaufte Marktverfassung
ist aber für sich genommen noch kein Einstiegssignal, um aus der
beschriebenen Konstellation Kapital schlagen zu können, ist vielmehr
eine Rückeroberung des Tiefs vom Juli 2012 bei 7,69 CNH zwingende
Voraussetzung. Im Erfolgsfall winkt eine technische Aufwärtsreaktion
zumindest bis zu den horizontalen Hürden zwischen 7,83 CNH und 7,90
CNH.
¹ Die Emittentin ist berechtigt, die Wertpapiere mit unbestimmter Laufzeit (open end) insgesamt, aber nicht teilweise, zu kündigen. Details zur Kündigung durch die Emittentin sind in
den allein maßgeblichen Wertpapierbedingungen geregelt.
Lesen Sie bitte die Hinweise auf die Wertpapierprospekte, mögliche Interessenkonflikte sowie den Disclaimer auf den letzten Seiten des PDF.
www.hsbc-zertifikate.de
Werbemitteilung
Daily Trading
Der tägliche Newsletter mit technischen Analysen
DAX® (Dai ly) tu re (Dai ly)
Eu ro - BUND- Fu
Au ru bi s (Dai ly) kl y)
EUR/ CNH (Wee
Stand: Donnerstag, 13.11.2014, 08:28 Uhr
Aktuelle Neuemissionen
> weitere Neuemissionen <
Smart-Mini Future (5) Turbo-Optionsscheine (33) Day Turbos (8) Open End-Turbos (27) X-Open End-Turbos (8) Mini Future Zertifikate (6) X-Turbos (9)
Ausgewählte Neuemissionen
Basiswert
WKN
Produktart
Typ
Fälligkeit
EUR/USD
TD1YTZ
Turbo-Optionsschein
Call
12.02.15
1,2425 USD
EUR/USD
TD1YTX
Turbo-Optionsschein
Put
07.05.15
1,2475 USD
DAX®
TD1YTJ
Turbo-Optionsschein
Call
08.01.15
9240,00 Pkt
DAX®
TD1YUC
X-Turbo
Put
25.06.15
9290,00 Pkt
DAX®
TD1YRV
Put
open end¹
9287,18 Pkt
DAX®
TD1YU6
Open End-TurboOptionsschein
X-Turbo
Call
19.02.15
DAX®
TD1YSM
X-Open End-Turbo
Call
open end¹
DAX®
TD1YT6
Turbo-Optionsschein
Put
06.08.15
9290,00 Pkt
DAX®-Future
(Kontrakt Dez 14)
DAX®-Future
(Kontrakt Dez 14)
Knock-outBarriere
Basiswert
WKN
Produktart
Typ
Fälligkeit
DAX®-Future
(Kontrakt Mar 15)
DAX®-Future
(Kontrakt Dez 14)
RWE
TD1YTU
Turbo-Optionsschein
Call
20.03.15
9225,00 Pkt
TD1YQS
Day Turbo
Call
13.11.14
9200,00 Pkt
TD1YT2
Turbo-Optionsschein
Call
17.06.15
28,00 EUR
TD1YTV
Turbo-Optionsschein
Put
20.03.15
9325,00 Pkt
9230,00 Pkt
DAX®-Future
(Kontrakt Mar 15)
EUR/JPY
TD1YU1
Turbo-Optionsschein
Call
12.02.15
143,00 JPY
9227,86 Pkt
Deutsche Post
TD1YRD
Call
open end¹
DAX®-Future
(Kontrakt Mar 15)
Commerzbank
TD1YTW
Open End-TurboOptionsschein
Turbo-Optionsschein
Put
20.03.15
Call
open end¹
11,45 EUR
Siemens
TD1YRP
Call
open end¹
87,62 EUR
TUI
TD1YRQ
Open End-TurboOptionsschein
Open End-TurboOptionsschein
Open End-TurboOptionsschein
Call
open end¹
12,71 EUR
TD1YQV
Day Turbo
Put
13.11.14
9300,00 Pkt
TD1YTS
Turbo-Optionsschein
Put
19.12.14
9300,00 Pkt
Ausgewählte Termine
Datum
Uhrzeit
TD1YRC
Knock-outBarriere
24,65 EUR
9375,00 Pkt
Ausgewählte Knock-out Produkte (nach Hebel)
Land / Unternehmen
Anlass
13.11.2014 08:00
DE
Verbraucherpreise Oktober
13.11.2014 12:00
DE
Basiswert
WKN
Typ
Knock-out- Briefkurs
Barriere
Hebel
ifo Wirtschaftsklima Euroraum
EUR/USD
TD1W1W
4.Quartal
EUR/USD
TD1Y52
Put
1,27 USD 2,00 EUR
50,00
Put
1,2694 USD 2,00 EUR
50,00
Call
1,1803 CHF 2,01 EUR
49,75
13.11.2014 14:30
US
Erstanträge Arbeitslosenhilfe (Woche)
EUR/CHF
TD0USN
13.11.2014 16:30
US
EIA Erdgasbericht (Woche)
TD1T1Y Short
153,8037 % 3,05 EUR
49,61
13.11.2014 k.A.
Air Berlin PLC
Quartalsbericht
TD1U8Z
128,7319 % 2,05 EUR
49,47
13.11.2014 k.A.
DELTICOM AG
Quartalsbericht
Euro-BUND-Future (Kontrakt
Dez 14)
10 Year Treasury Note Future
(Kontrakt Dec 14)
Euro-BUND-Future (Kontrakt
Dez 14)
DAX®
TD1NB0 Long
148,7795 % 3,07 EUR
49,29
TD1WG6 Long
9164,6285 Pkt 1,88 EUR
49,26
DAX®
TD1Y90
9440,00 Pkt 1,88 EUR
49,26
13.11.2014 k.A.
Deutsche EuroShop AG
Quartalsbericht
13.11.2014 k.A.
Hamburger Hafen und
Quartalsbericht
Logistik AG
13.11.2014 k.A.
K + S AG
Quartalsbericht
13.11.2014 k.A.
Merck KGaA
Quartalsbericht
13.11.2014 k.A.
Nordex SE
Quartalsbericht
13.11.2014 k.A.
RTL Group
Quartalsbericht
13.11.2014 k.A.
RWE AG
Quartalsbericht
13.11.2014 k.A.
Royal Dutch Shell
Ex-Dividende
13.11.2014 k.A.
STADA Arzneimittel AG
Quartalsbericht
13.11.2014 k.A.
Salzgitter AG
Quartalsbericht
13.11.2014 k.A.
Symrise AG
Quartalsbericht
13.11.2014 k.A.
Talanx AG
Quartalsbericht
Put
Put
¹ Die Emittentin ist berechtigt, die Wertpapiere mit unbestimmter Laufzeit (open end) insgesamt, aber nicht teilweise, zu kündigen. Details zur Kündigung durch die Emittentin sind in
den allein maßgeblichen Wertpapierbedingungen geregelt.
Lesen Sie bitte die Hinweise auf die Wertpapierprospekte, mögliche Interessenkonflikte sowie den Disclaimer auf den letzten Seiten des PDF.
www.hsbc-zertifikate.de
Werbemitteilung
Daily Trading
Der tägliche Newsletter mit technischen Analysen
DAX® (Dai ly) tu re (Dai ly)
Eu ro - BUND- Fu
Au ru bi s (Dai ly) kl y)
EUR/ CNH (Wee
Stand: Donnerstag, 13.11.2014, 08:28 Uhr
Mittags-Webinar: Einführung in die Welt der Technischen Analyse
Das Webinar am 13.11.2014 wird von Jörg Scherer, Leiter Technische
Analyse bei HSBC und Autor des Daily Trading Newsletters, präsentiert.
Er zeigt Ihnen die wichtigsten Grundlagen und gibt Ihnen Tricks und
Kniffe für den alltäglichen Gebrauch an die Hand. Los geht es um 12:30
Uhr.
Zum Technische Analyse Webinar
JETZT DURCHSTARTEN. MIT FAKTOR-ZERTIFIKATEN VON HSBC.
Verpassen Sie Ihrer Anlage mit Faktor-Zertifikaten zusätzlichen
Schub. In Phasen stabiler Kurstrends ermöglichen Faktor-Zertifikate
überproportionale Gewinne. Je nach Markterwartung können Anleger
auf einen steigenden oder fallenden Kurs des DAX®-Futures setzen.
Ein konstanter Faktor (Hebel) auf Tagesbasis sorgt dabei für eine
entsprechende Hebelwirkung.
Weitere Informationen
Impressum und Kontakt
Herausgeber:
Mitglieder des Vorstandes:
HSBC Trinkaus & Burkhardt AG
Matthias Hüppe (v.i.S.d.P.)
Königsallee 21/23
40212 Düsseldorf
A. Schmitz
P. Hagen
N. Reis
C. Gräfin v. Schmettow
kostenlose Infoline: 0800 / 4000 910
aus dem Ausland: 00800 / 4000 9100
Telefax: +49(0)211 / 910- 9 1936
E-Mail: zertifikate@hsbc.de
Internet: www.hsbc-zertifikate.de
Aufsichtsbehörden:
Technische Analysen: Jörg Scherer
Bundesanstalt für
Finanzdienstleistungsaufsicht
Graurheindorferstr. 108
53117 Bonn
und
Marie-Curie-Straße 24 - 28
60439 Frankfurt am Main
Handelsregistereintragung: Amtsgericht Düsseldorf,
Handelsregister-Nr.: HRB 54447
USt-ID-Nr.: DE 121310482
HSBC Trinkaus & Burkhardt AG wird
beaufsichtigt durch die Bundesanstalt
für Finanzdienstleistungsaufsicht. HSBC
Trinkaus & Burkhardt AG unterhält eine
Complianceorganisation zu Erkennung und
Regelung möglicher Interessenkonflikte im
Zusammenhang mit den Researchaktivitäten der
Bank.
Europäische Zentralbank
Kaiserstraße 29
60311 Frankfurt am Main
¹ Die Emittentin ist berechtigt, die Wertpapiere mit unbestimmter Laufzeit (open end) insgesamt, aber nicht teilweise, zu kündigen. Details zur Kündigung durch die Emittentin sind in
den allein maßgeblichen Wertpapierbedingungen geregelt.
Lesen Sie bitte die Hinweise auf die Wertpapierprospekte, mögliche Interessenkonflikte sowie den Disclaimer auf den letzten Seiten des PDF.
www.hsbc-zertifikate.de
Werbemitteilung
Daily Trading
Der tägliche Newsletter mit technischen Analysen
DAX® (Dai ly) tu re (Dai ly)
Eu ro - BUND- Fu
Au ru bi s (Dai ly) kl y)
EUR/ CNH (Wee
Stand: Donnerstag, 13.11.2014, 08:28 Uhr
Wichtige Disclosure (mögliche Interessenkonflikte)
AURUBIS, Reuters-Ticker: NAFG.DE, Kurs: 42.73
Das Unternehmen war am Stichtag 31. August 2014 oder in den zwölf
Monaten vor der Veröffentlichung dieser Studie Kunde von HSBC und/
oder zahlte während dieses Zeitraums Vergütungen für Leistungen an
HSBC, die das Wertpapiergeschäft betrafen, aber nicht dem InvestmentBanking zuzurechnen sind.
Das Unternehmen war am Stichtag 31. August 2014 oder in den zwölf
Monaten vor der Veröffentlichung dieser Studie Kunde von HSBC und/
oder zahlte während dieses Zeitraums Vergütungen für Leistungen an
HSBC, die nicht das Wertpapiergeschäft betrafen.
Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Studie agiert HSBC als nicht
US-amerikanischer Market Maker für Wertpapiere des Unternehmens.
Dieses Produkt stellt kein Produkt des Bereichs Global Research dar.
Per 12. November 2014 ist die Verteilung aller veröffentlichen Ratings
wie folgt:
Übergewichten (kaufen) 46% ( davon entfallen 30 % auf Investment
Banking Dienstleistungen )
Neutral (halten) 37% ( davon entfallen 28 % auf Investment Banking
Dienstleistungen )
Untergewichten (verkaufen) 17% ( davon entfallen 21 % auf Investment
Banking Dienstleistungen )
1. Soweit nicht anders angegeben, handelt es sich bei den angegebenen
Kursen um Börsenschlusskurse per 12.11.2014.
2. HSBC unterhält Systeme zur Erkennung und Regelung möglicher
Interessenskonflikte im Zusammenhang mit den Research-Aktivitäten
der Bank. Die Analysten und sonstigen für die Erstellung und
Verbreitung von Analysen zuständigen Mitarbeiter von HSBC agieren
unabhängig vom Investment-Banking-Geschäft der Bank und sind
in eine unabhängige Führungsstruktur eingebunden. Durch eine
strikte Trennung der Bereiche Investment-Banking und Research
(Chinese Wall) wird ein angemessener Umgang mit vertraulichen und
kursrelevanten Informationen sichergestellt.
3. HSBC Trinkaus & Burkhardt agiert als Designated Sponsor folgender
Unternehmen und hat in diesem Zusammenhang Vereinbarungen
zur Erbringung von Leistungen als Market Maker und/oder zur
Veröffentlichung von Research über das jeweilige Unternehmen
abgeschlossen: AURUBIS
Dieses Dokument genügt nicht allen gesetzlichen Anforderungen zur
Gewährleistung der Unvoreingenommenheit von Finanzanalysen und
unterliegt nicht einem Verbot des Handels vor der Veröffentlichung
von Finanzanalysen. Die HSBC Trinkaus & Burkhardt AG unterhält
interne organisatorische und regulative Vorkehrungen zur Prävention
und Behandlung von Interessenkonflikten. HSBC und ihre verbundene
Unternehmen können von Zeit zu Zeit als Auftraggeber oder Vermittler
Wertpapiere/Instrumente (einschließlich Derivate) von Unternehmen, die
von dieser Finanzanalyse abgedeckt werden, an Kunden verkaufen bzw.
von diesen kaufen. Ob, oder in welchem Zeitrahmen eine Aktualisierung
dieser Analyse veröffentlicht wird, steht nicht im Voraus fest. Die
Bezahlung der Analysten richtet sich teilweise nach dem Ertrag von
HSBC, in den auch Einnahmen aus dem Investment- Banking einfließen.
Der/die Verfasser/in, der/die diese Studie erstellt hat/haben, bestätigt/
bestätigen, dass die hierin zum Ausdruck gebrachten Meinungen exakt
die persönliche Meinung des/der Analysten zu dem/den betreffenden
Wertpapier/en und Emittenten widerspiegeln und dass kein Teil seiner/
ihrer Vergütung in direktem oder indirektem Zusammenhang zu
bestimmten in dieser Studie enthaltenen Empfehlungen oder Ansichten
stand, steht oder stehen wird.
Gesellschaften der HSBC Gruppe, Stand: 8. August 2012
‘UAE’ HSBC Bank Middle East Limited, Dubai; ‘HK’ The Hongkong
and Shanghai Banking Corporation Limited, Hong Kong; ‘TW’ HSBC
Securities (Taiwan) Corporation Limited; 'CA' HSBC Bank Canada,
Toronto; HSBC Bank, Paris Branch; HSBC France; ‘DE’ HSBC Trinkaus
& Burkhardt AG, Düsseldorf; 000 HSBC Bank (RR), Moscow; ‘IN’
HSBC Securities and Capital Markets (India) Private Limited, Mumbai;
‘JP’ HSBC Securities (Japan) Limited, Tokyo; ‘EG’ HSBC Securities
Egypt SAE, Cairo; ‘CN’ HSBC Investment Bank Asia Limited, Beijing
Representative Office; The Hongkong and Shanghai Banking Corporation
Limited, Singapore Branch; The Hongkong and Shanghai Banking
Corporation Limited, Seoul Securities Branch; The Hongkong and
Shanghai Banking Corporation Limited, Seoul Branch; HSBC Securities
(South Africa) (Pty) Ltd, Johannesburg; HSBC Bank plc, London, Madrid,
Milan, Stockholm, Tel Aviv; ‘US’ HSBC Securities (USA) Inc, New
York; HSBC Yatirim Menkul Degerler AS, Istanbul; HSBC México, SA,
Institución de Banca Múltiple, Grupo Financiero HSBC; HSBC Bank
Brasil SA – Banco Múltiplo; HSBC Bank Australia Limited; HSBC Bank
Argentina SA; HSBC Saudi Arabia Limited; The Hongkong and Shanghai
Banking Corporation Limited, New Zealand Branch incorporated in Hong
Kong SAR
Rechtliche Hinweise
Diese Publikation wurde von HSBC Trinkaus & Burkhardt AG erstellt.
Sie dient ausschließlich der Information. Falls der Empfänger dieser
Publikation ein Kunde eines mit HSBC Trinkaus & Burkhardt AG
verbundenen Unternehmens ist, unterliegt die Weiterleitung an den
Empfänger den zwischen dem Empfänger und dem verbundenen
Unternehmen geltenden Geschäftsbedingungen.
Mit dieser Publikation wird weder ein Angebot zum Verkauf, Kauf oder
zur Zeichnung eines Wertpapiers oder Anlagetitels unterbreitet. Die in
dieser Publikation enthaltenen Informationen und Einschätzungen zu den
Wertpapieren stellen keine Empfehlung dar, sich in den beschriebenen
Wertpapieren zu engagieren. Die in dieser Publikation gegebenen
Informationen beruhen auf Quellen, die wir für zuverlässig halten,
jedoch keiner neutralen Prüfung unterzogen haben; HSBC Trinkaus
¹ Die Emittentin ist berechtigt, die Wertpapiere mit unbestimmter Laufzeit (open end) insgesamt, aber nicht teilweise, zu kündigen. Details zur Kündigung durch die Emittentin sind in
den allein maßgeblichen Wertpapierbedingungen geregelt.
Lesen Sie bitte die Hinweise auf die Wertpapierprospekte, mögliche Interessenkonflikte sowie den Disclaimer auf den letzten Seiten des PDF.
www.hsbc-zertifikate.de
Werbemitteilung
Daily Trading
Der tägliche Newsletter mit technischen Analysen
& Burkhardt AG übernimmt keine Gewähr und keine Haftung für die
Richtigkeit und Vollständigkeit der hierin enthaltenen Informationen. Die
in dieser Publikation vertretenen Meinungen stellen ausschließlich die
Auffassungen des Autors und der Redakteure und Gesprächspartner von
HSBC Trinkaus & Burkhardt AG dar und können sich jederzeit ändern;
solche Meinungsänderungen müssen nicht publiziert werden.
Die in der Publikation enthaltenen Informationen und Meinungen basieren
auf öffentlich zugänglichen Informationen und den zum Zeitpunkt
der Veröffentlichung gültigen Steuersätzen, die jedoch zeitweiligen
Veränderungen unterliegen.
Die Wertentwicklung der besprochenen Wertpapiere in der
Vergangenheit ist kein verlässlicher Indikator für die Wertentwicklung
in der Zukunft. Der Wert jedes Investments oder der Gewinn kann
sowohl sinken als auch steigen, und Anleger erhalten möglicherweise
nicht den investierten Gesamtbetrag zurück. Dort, wo ein Investment in
einer anderen Währung als der lokalen Währung des Empfängers der
Publikation denominiert ist, könnten Veränderungen des Devisenkurses
eine Negativwirkung auf Wert, Kurs oder Gewinn dieses Investments
haben. Bei Investments, für die es keinen anerkannten Markt gibt,
könnten die Investoren Schwierigkeiten haben, diese zu veräußern oder
zuverlässige Informationen über den Wert oder das Ausmaß des Risikos,
dem ein Investment unterliegt, zu erhalten.
Dieser Newsletter richtet sich nur an Personen, die ihren dauerhaften
Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland haben. Er ist nicht für
Empfänger in anderen Jurisdiktionen und nicht für US-Staatsbürger
bestimmt. Jegliche Weiterleitung dieses Newsletters, insbesondere an
Empfänger, die ihren dauerhaften Wohnsitz nicht in Deutschland haben
oder US-Staatsbürger sind, ist ausdrücklich untersagt.
© 2012 Copyright. HSBC Trinkaus & Burkhardt AG, ALLE RECHTE
VORBEHALTEN. Diese Publikation darf weder vollständig noch teilweise
nachgedruckt oder in ein Informationssystem übertragen oder auf
irgendeine Weise gespeichert werden, und zwar weder elektronisch,
mechanisch, per Fotokopie noch auf andere Weise, außer im Falle der
vorherigen schriftlichen Genehmigung durch HSBC Trinkaus & Burkhardt
AG. Die Weiterleitung dieser Publikation ist untersagt.
"DAX®", "TecDAX®","MDAX®", "VDAX®", "SDAX®", "DivDAX®",
"ÖkoDAX®", "Entry Standard Index", "X-DAX®" und "GEX®" sind
eingetragene Marken der Deutsche Börse AG. Diese Finanzinstrumente
werden von der Deutsche Börse AG nicht gesponsert, gefördert, verkauft
oder auf eine andere Art und Weise unterstützt. Der EURO STOXX
50®, der STOXX 50® und der STOXX® 600-Performanceindex, der
STOXX® Europe 600 Basic Resources sowie die entsprechenden
Supersector Indizes des STOXX® 600-Performanceindex und deren
Marken sind geistiges Eigentum der STOXX Limited, Zürich, Schweiz
und/oder ihrer Lizenzgeber (die "Lizenzgeber"), welches unter Lizenz
gebraucht wird. Die auf dem Index basierenden Wertpapiere sind in keiner
Weise von STOXX und ihren Lizenzgebern gefördert, herausgegeben,
verkauft oder beworben und keiner der Lizenzgeber trägt diesbezüglich
DAX® (Dai ly) tu re (Dai ly)
Eu ro - BUND- Fu
Au ru bi s (Dai ly) kl y)
EUR/ CNH (Wee
Stand: Donnerstag, 13.11.2014, 08:28 Uhr
irgendwelche Haftung. Der STOXX® Europe 600 Oil & Gas Index und
seine Marken sind geistiges Eigentum der STOXX Limited, Zürich,
Schweiz und/oder ihrer Lizenzgeber (die "Lizenzgeber"), welches unter
Lizenz gebraucht wird. Die auf dem Index basierenden Wertpapiere
sind in keiner Weise von STOXX und ihren Lizenzgebern gefördert,
herausgegeben, verkauft oder beworben und keiner der Lizenzgeber trägt
diesbezüglich irgendwelche Haftung. Der EURO STOXX 50® DVP ist
geistiges Eigentum der STOXX Limited. Die auf dem Index basierenden
Wertpapiere sind in keiner Weise von STOXX gefördert, herausgegeben,
verkauft, empfohlen oder beworben. "Standard & Poor's®", "S&P®",
"Standard & Poor's 500", "S&P 500®" und "500" sind Warenzeichen
von The McGraw-Hill Companies, Inc. und wurden an HSBC Trinkaus
& Burkhardt AG zum Gebrauch lizenziert. Das Produkt wird nicht
von Standard & Poor's gesponsert, empfohlen oder unterstützt und
Standard & Poor's macht keinerlei Darstellungen im Hinblick auf die
Ratsamkeit der Anlage in das Produkt. "Nasdaq-100®", "Nasdaq-100
Index®" und "Nasdaq®" sind Waren- oder Dienstleistungszeichen von
The Nasdaq Stock Market, Inc. (zusammen mit den mit ihr verbundenen
Gesellschaften die "Gesellschaften") und für die Nutzung durch die
HSBC Trinkaus & Burkhardt AG an diese lizenziert. Die Gesellschaften
machen keine Aussage über die Rechtmäßigkeit oder die Eignung der
Wertpapiere für bestimmte Zwecke. Die Wertpapiere werden von den
Gesellschaften weder begeben, empfohlen, verkauft oder beworben.
Die Gesellschaften machen im Hinblick auf die Wertpapiere keinerlei
Zusicherungen. Jegliche Haftung der Gesellschaften im Zusammenhang
mit den Wertpapieren ist ausgeschlossen. Der Nikkei Stock Average
("Index") ist geistiges Eigentum der Nihon Keizai Shimbun, Inc. (der
"Indexsponsor"). "Nikkei", "Nikkei Stock Average" und "Nikkei 225"
sind Marken des Indexsponsor. Der Indexsponsor behält sich alle
Rechte, einschließlich des Copyright, an dem Index vor. Die hierin
dargestellten Wertpapiere werden von der SWX Swiss Exchange weder
unterstützt, abgetreten, verkauft noch beworben. Jegliche Haftung ist
ausgeschlossen. Der SMI® ist eine eingetragene Marke der SWX Swiss
Exchange, deren Verwendung lizenzpflichtig ist.
Hinweis auf die Wertpapier- bzw. Verkaufsprospekte
Die Wertpapier- bzw. Verkaufsprospekte für alle in dieser Publikation
besprochenen Wertpapiere erhalten Sie über die Internetseite www.hsbczertifikate.de oder direkt bei der HSBC Trinkaus & Burkhardt AG,
Königsallee 21/23, 40212 Düsseldorf.
Hinweis auf die Technischen Analysen
Die Technischen Analysen in dieser Publikation geben ausschließlich
die Meinung unserer Analysten wider und ersetzen keine individuelle
Anlageberatung.
Mitglied im DDV
¹ Die Emittentin ist berechtigt, die Wertpapiere mit unbestimmter Laufzeit (open end) insgesamt, aber nicht teilweise, zu kündigen. Details zur Kündigung durch die Emittentin sind in
den allein maßgeblichen Wertpapierbedingungen geregelt.
Lesen Sie bitte die Hinweise auf die Wertpapierprospekte, mögliche Interessenkonflikte sowie den Disclaimer auf den letzten Seiten des PDF.
www.hsbc-zertifikate.de
Document
Kategorie
Internet
Seitenansichten
9
Dateigröße
357 KB
Tags
1/--Seiten
melden