close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

AGB - SBA Hirschfelde

EinbettenHerunterladen
Liebe Teilnehmer/-innen,
ich freue mich, Sie als Sprecherin der Arbeitsgemeinschaft
Pädiatrische
Radioonkologie
(APRO) zu unserer 3. Fortbildungsveranstaltung
„Strahlentherapie von Krebserkrankungen im
Kindesalter“ nach Essen einladen zu dürfen.
Die Veranstaltung erfolgt auch dieses Jahr in
Kooperation mit der DEGRO-Fortbildungsakademie sowie der GPOH. Die Fortbildung soll auf
multidisziplinärer Ebene den aktuellen Stand der
pädiatrischen Strahlentherapie in Deutschland
vermitteln und damit allen beteiligten Berufsgruppen eine zielgruppenspezifische und adäquate Betreuung der kleinen Patienten erleichtern.
Ich würde mich sehr freuen, Sie auch dieses
Jahr wieder in Essen begrüßen zu dürfen und
verbleibe mit herzlichen Grüßen,
Ihre
Prof. Dr. med. Beate Timmermann
(Sprecherin der APRO)
DONNERSTAG, 20. NOVEMBER 2014
10:15 – 10:30 Uhr
Begrüßung Prof. Dr. med. B. Timmermann, Essen
10:30 – 11:15 Uhr
Einführung – Krebs im Kindesalter
Dr. med. G. Calaminus, Münster
11:15 – 12:00 Uhr
Rolle der Strahlentherapie – Geschichte und Indikationen Prof. Dr. med. B. Timmermann, Essen
12:00 – 13:00 Uhr
Mittagspause
13:00 – 13:45 Uhr
Akut-Nebenwirkungen durch Strahlentherapie
Dr. med. J. Welzel, Oldenburg
13:45 – 14:15 Uhr
Hirntumore – Konzepte aus den Therapieoptimierungsstudien
Prof. Dr. med. R.-D. Kortmann, Leipzig
14:15 – 14:45 Uhr
Hirntumore – Falldiskussionen Alle
14:45 – 15:15 Uhr
Kaffeepause
15:15 – 16:00 Uhr
Psychosoziale Aspekte der Strahlentherapie von
Kindern A. Wiener, Münster
16:00 – 16:30 Uhr
Lymphome – Konzepte aus den Therapieoptimierungsstudien Prof. Dr. med. K. Dieckmann, Wien
16:30 – 17:00 Uhr
Lymphome – Falldiskussionen Alle
17:00 – 17:15 Uhr
Gang zum Westdeutschen
Protonentherapiezentrum Essen (WPE)
17:15 – 18:00 Uhr
Protonentherapie
Prof. Dr. med. B. Timmermann, Essen
18:00 – 19:00 Uhr
Führung WPE Prof. Dr. med. B. Timmermann,
Dr. med. D. Geismar & C. Lamberti, Essen
19:30 Uhr
Gemeinsames Abendessen
FREITAG, 21. NOVEMBER 2014
08:15 – 09:00 Uhr
Rolle der Spezialtechniken
Prof. Dr. med. B. Timmermann, Essen
09:00 – 09:30 Uhr
Sarkome – Konzepte aus den Therapieoptimierungsstudien
Dr. med. R. Schwarz, Hamburg
09:30 – 10:00 Uhr
Sarkome – Falldiskussionen Alle
10:00 – 10:30 Uhr
Kaffeepause
10:30 – 11:15 Uhr
Spät-Nebenwirkungen, RiSK & Zweittumoren
Prof. Dr. med. R.—D. Kortmann, Leipzig
11:15 – 12:00 Uhr
Betreuung, Umgang und Tricks aus Sicht der
MTRA
B. Pastern, Essen
12:00 – 13:00 Uhr
Mittagspause
13:00 – 13:30 Uhr
Strahlentherapie in der Palliation
Prof. Dr. med. K. Dieckmann, Wien
13:30 – 14:00 Uhr
Palliation – Falldiskussionen Alle
14:00 – 14:30 Uhr
Kaffeepause
14:30 – 15:15 Uhr
Abschlusskolloquium – Erfolgskontrolle
Prof. Dr. med. B. Timmermann, Essen
15:15 – 15:30 Uhr
Resumee – Vergabe der Zertifikate
Prof. Dr. med. B. Timmermann, Essen
© Thomas Willemsen / Stiftung Zollverein
DIE REFERENTEN
Dr. med. Gabriele Calaminus
Klinik und Poliklinik für Kinder- und Jugendmedizin –
Pädiatrische Hämatologie und Onkologie,
Universitätsklinikum Münster
Prof. Dr. med. Karin Dieckmann
Universitätsklinik für Strahlentherapie,
Allgemeines Krankenhaus der Stadt Wien,
Medizinische Universität Wien
Prof. Dr. med. Rolf-Dieter Kortmann
Klinikdirektor, Klinik für Strahlentherapie und Radioonkologie, Universitätsklinikum Leipzig
ORGANISATORISCHES
Veranstalterin
Prof. Dr. med. Beate Timmermann
Universitätsklinikum Essen
Klinik für Partikeltherapie
Hufelandstr. 55, 45147 Essen
APRO
Organisation
Dr. Stefanie Schulze Schleithoff,
Dr. Sabine Frisch,
Anna-Lena Steffen, Westdeutsches Protonentherapiezentrum Essen gGmbH.
Tel. 0201-722-55-201/210/206, Fax: 0201-722-55294
Tagungsort
Beate Pastern
MTRA, Lehrkraft im Fachbereich Strahlentherapie,
Universitätsklinikum Essen
Dr. med. Rudolf Schwarz
Fachbereich Strahlentherapie, Ambulanzzentrum
Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf
Mintrops Stadt Hotel Margarethenhöhe
Steile Straße 46, 45149 Essen
Zielgruppe
Junge Strahlentherapeuten, Pädiater, MTRAs,
Fachpflegekräfte im kinderonkologischen Bereich
Anmeldegebühr
Prof. Dr. med. Beate Timmermann
Direktorin der Klinik für Partikeltherapie
Universitätsklinikum Essen
Westdeutsches Protonentherapiezentrum Essen
Dr. med. Jutta Welzel
Strahlentherapie, Zweigstelle am Klinikum,
Pius-Hospital Oldenburg
Dipl.-Psych. Andreas Wiener
Leitung Psychosozialer Dienst, Universitätsklinikum
Münster
Ärzte:
MTRA/Pflegekräfte:
3. Fortbildungsveranstaltung
der Akademie für Fortbildung
der DEGRO und der APRO
100,- €
50,- €
Anmeldung (bis spätestens 24.10.2014)
Per E-Mail an
Anna-Lena Steffen,
anna-lena.steffen@uk-essen.de
Bitte geben Sie bei der Anmeldung Ihre vollständige
Adresse inkl. Telefonnummer und auch Ihre Berufsbezeichnung an, damit sich die Referenten auf
Ihre Bedürfnisse einstellen können!
Übernachtung
Sonderkonditionen als WPE-Gast im Mintrops Stadt
Hotel Margarethenhöhe. Reservierung bis zum 09.
Oktober 2014, Tel.: 0201-43860
Preis: 99€/Nacht inkl. Frühstücksbuffet
„Strahlentherapie von
Krebserkrankungen im
Kindesalter“
Essen, 20. - 21. November 2014
Zertifiziert mit 14 CME-Punkten von der ÄkNo
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
236
Dateigröße
747 KB
Tags
1/--Seiten
melden