close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Interpellation FDP-JF-Fraktion betreffend Wie weiter mit - Burgdorf

EinbettenHerunterladen
Interpellation FDP-JF-Fraktion betreffend Wie weiter mit der Verkehrsführung
im Bereich Schmiedenrain/Scheunenstrasse ?
Eingereicht am 4. Februar 2008
Wortlaut
Am 25. November 2007 haben die Burgdorfer Stimmberechtigten in einer Referendumsabstimmung die Überbauungsordnung Schmiedenrain/Scheunenstrasse deutlich abgelehnt.
Davon unabhängig wird der Kanton die Ortsdurchfahrt durch Burgdorf und damit die Emmentalstrasse sanieren. Bei dieser Ausgangslage muss sich der Gemeinderat überlegen, wie er
die Verkehrsführung im Bereich Schmiedenrain/Scheunenstrasse gestalten will.
Fragen
Die FDP-JF-Fraktion stellt dem Gemeinderat daher folgende Fragen:
1)
Besteht bereits ein Konzept oder Ansätze dazu, wie es mit der Planung der Verkehrsführung im Bereich Schmiedenrain/Scheunenstrasse weitergehen soll?
2)
Ist es für den Gemeinderat denkbar, trotz der anlaufenden Sanierung der Ortsdurchfahrt
den Status quo beizubehalten und auf jegliche Massnahmen zu verzichten?
3)
Trifft es zu, dass die zuständigen Stellen des Kantons angekündigt haben, falls die Stadt
auf jegliche Massnahmen verzichtet, werde der Kanton auf der Emmentalstrasse das
Abbiegen in die Scheunenstrasse verbieten? Falls dies zutrifft: Welche Folgen hätte ein
solcher Schritt?
4)
Ein in der politischen Diskussion nicht bestrittener Teil der gescheiterten Überbauungsordnung war die Verbesserung der Ein- und Ausfahrt ins bzw. vom Parkhaus Oberstadt.
Wäre es denkbar, diese Verbesserung unabhängig von der Verkehrsführung dennoch
umzusetzen?
5)
Trifft es zu, dass die Scheunenstrasse in sehr schlechtem baulichem Zustand ist und so
oder anders saniert werden muss?
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
10
Dateigröße
7 KB
Tags
1/--Seiten
melden