close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Hallen- und Einstellbedingunen 2014

EinbettenHerunterladen
Filme von Studenten der ifs internationale filmschule köln
Preise & Nominierungen 2013/2014
DEKALOG-Filmpreis 2014
Berlin
11. November 2014
»Alter Egon« – Levin Hübner (R), Fabian Wallenfels, Levin Hübner
(B), Fabian Wallenfels (P), Martina DiLorenzo (K), Jascha Viehl
(S/SD)
Der ifs-Abschlussfilm »Alter Egon« (R: L. Hübner, B: F. Wallenfels, L. Hübner, P:
F. Wallenfels, K: M. DiLorenzo, S/SD: J. Viehl) hat gemeinsam mit dem Film
»mir fehlt nichts« (R: P. Lottjes) den mit 1.500 Euro dotierten DEKALOGFilmpreis erhalten. Der DEKALOG-Filmpreis zum Vierten der Zehn Gebote wurde von der Guardini-Stiftung und der Stiftung St. Matthäus an junge Regisseure/-innen vergeben.
1. Preis
Kölner Design Preis
Köln
30. Oktober 2014
»Ein Märchen von einer unmöglichen Stelle im Universum« –
Markus Wulf (R/B), Dominik Hochwald (B), Su-Jin Song (P), Janosch Götze (K), Holger Buff (S/SD)
Jurypreis
Kölner Design Preis
Köln
30. Oktober 2014
»Nirwana« – Simon Dolensky (R/B), Christian Vizi (P), Fabian Klein
(K), Leonard Lokai (S/SD)
Zweiter Preis
Konstanzer kurz.film.spiele
Konstanz
25.-26. Oktober 2014
Nominiert in der Kategorie "Spielfilme
mit einer Laufzeit von mehr als 7 bis 30
Minuten"
Deutscher Kurzfilmpreis
Hamburg
23. Oktober 2014
Für ihren ifs-Abschlussfilm „Ein Märchen von einer unmöglichen Stelle im Universum“ haben Markus Wulf (R/B/SB), Dominik Hochwald (B), Su-Jin Song (P),
Janosch Götze (K) und Holger Buff (S/SD) den mit 6.000 US-Dollar dotierten 1.
Preis beim Kölner Design Preis gewonnen. Der Jurypreis und damit ein Preisgeld von 1.000 Euro ging an den ifs-Abschlussfilm „Nirwana“ (R/B: Simon Dolensky, P: Christian Vizi, K: Fabian Klein, S/SD: Leonard Lokai).
»Bosteri unterm Rad« – Levin Hübner (R/B), Lino Rettinger (P)
Der Dokumentarfilm »Bosteri unterm Rad« (R/B: L. Hübner, P: L. Rettinger) hat
den zweiten Preis der kurz.film.spiele in Konstanz gewonnen.
»Ein Märchen von einer unmöglichen Stelle im Universum« –
Markus Wulf (R/B), Dominik Hochwald (B), Su-Jin Song (P), Janosch Götze (K), Holger Buff (S/SD)
Der ifs-Abschlussfilm »Ein Märchen von einer unmöglichen Stelle im Universum« (R: Markus Wulf, B: Markus Wulf, Dominik Hochwald, P: Su-Jin Song, K:
Janosch Götze, S/SD: Holger Buff) ) ist für den Deutschen Kurzfilmpreis nominiert. Er konkurriert in der Kategorie Spielfilme mit einer Laufzeit von mehr als 7
bis 30 Minuten um den Filmpreis in Gold. Mit der Nominierung ist eine Prämie
von 15.000 Euro verbunden.
LEGENDE: R: Regie, B: Drehbuch, P: Produktion, K: Kamera, SD: Sound Design, S: Schnitt, SB: Szenenbild, KB: Kostümbild
UNESCO Salon Video Competition
ESD World Conference for Sustainable
Development
Nagoya, Japan
20. Oktober 2014
Publikumspreis
West Nordic Int. Film Festival
Alesund, Norwegen
16.-18. Oktober 2014
dPV Charity Video Award
Deutsche Parkinson Vereinigung e.V.
15. Oktober 2014
Nominiert für Blaue Blume Award
15. Oktober 2014
»Dark Reaper« – Anna F. Kohlschütter (R/B), Julian Kazmierczak
(P), Sabine Jankowski (K), Felix Meyer (S)
Der Mean-But-Green-Clip »Dark Reaper«, der im Zuge des ifs-Projekts »Virale
Clips zu Klimaschutz und Nachhaltigkeit« entstand, hat die »UNESCO Salon Video Competition« gewonnen. Der Preis wird im Rahmen der ESD World Conference for Sustainable Development in Nagoya (Japan) vergeben.
»Die Schaukel des Sargmachers« – Elmár Imánov (R/B), Eva Blondiau (P), Driss Azhari (K), Bastian Bothe (vormals Siebrecht)
(S/SD)
»Die Schaukel des Sargmachers« hat auf dem West Nordic Int. Film Festival in
Alesund (Norwegen) den Publikumspreis gewonnen.
Nils Lehmbruck, Lukas Wewering, Jenny Lorenz, Sonja Keßler
Die Deutsche Parkinson Vereinigung e.V. hat in diesem Jahr erstmalig den dPV
Charity Video Award vergeben. Der mit 5.000 Euro dotierte erste Preis ging an
den ifs-Studierenden Nils Lehmbruck und Informatikstudent Lukas Wewering.
Platz zwei (dotiert mit 3.000 Euro) ging an Jenny Lorenz, ifs-Studentin im Bereich Kreativ Produzieren, auf Platz drei (1.000 Euro) gelangte ifsRegiestudentin Sonja Keßler.
»Frechen Overdose« – Saskia Schwarz (R/B), Philipp Stendebach
(P), Jonathan Rinn (K), Saskia Schwarz (S/SD)
»Frechen Overdose« ist nominiert für den von Romance TV verliehenen Blaue
Blume Award.
Golden Sun Award
Best of Short Films Festival
La Ciotat, Frankreich
16. September 2014
Nominiert für First Steps Award
Berlin
27. August 2014
»Die Schaukel des Sargmachers« – Elmár Imánov (R/B), Eva
Blondiau (P), Driss Azhari (K), Bastian Bothe (vormals Siebrecht)
(S/SD)
»Die Schaukel des Sargmachers« wurde auf dem Best of Shorts Film Festival in
La Ciotat (Frankreich) mit dem Golden Sun Award ausgezeichnet.
»Bruder« – Jarek Duda (R/B), Daniel Schüller (P), Felix Tonnat (K),
Esther Geisen (S/SD)
»Nirwana« – Simon Dolensky (R/B), Christian Vizi (P), Fabian Klein
(K), Leonard Lokai (S/SD)
Zwei Filme der ifs sind für den First Steps Award, den wichtigsten deutschen
Nachwuchspreis, nominiert. Die beiden Abschlussfilme »Bruder« (R/B: Jarek
Duda, P: Daniel Schüller, K: Felix Tonnat, S/SD: Esther Geisen) und »Nirwana«
(R/B: Simon Dolensky, P: Christian Vizi, K: Fabian Klein, S/SD: Leonard Lokai)
konkurrieren in der Kategorie Mittellange Spielfilme mit drei weiteren Filmen um
ein Preisgeld von 15.000 Euro. »Nirwana« – und damit die Kameraarbeit von ifsAbsolvent Fabian Klein – ist zusätzlich nominiert für den erstmals ausgelobten
und mit 10.000 Euro dotierten Michael-Ballhaus-Preis für Abschlussfilme von
Kamerastudierenden.
Filmpreis „Goldmarie“
Schulkinoprojekt der 56. Grundschule
Dresden
11. Juli 2014
»Ein Märchen von einer unmöglichen Stelle im Universum« –
Markus Wulf (R/B), Dominik Hochwald (B), Su-Jin Song (P), Janosch Götze (K), Holger Buff (S/SD)
Beim dritten Schulkinoprojekt der 56. Grundschule in Dresden wurde der ifsAbschlussfilm »Ein Märchen von einer unmöglichen Stelle im Universum«
(R: Markus Wulf, B: Markus Wulf, Dominik Hochwald, P: Su-Jin Song, K: Janosch Götze, S/SD: Holger Buff) von den SchülerInnen der Klasse 4c mit dem
Filmpreis „Goldmarie“ prämiert.
LEGENDE: R: Regie, B: Drehbuch, P: Produktion, K: Kamera, SD: Sound Design, S: Schnitt, SB: Szenenbild, KB: Kostümbild
2. Platz
Nichts wie weg mit dem deutschen
Qualitätskino!
Wettbewerb der studiobühneköln
Köln
7. Juli 2014
1. Preis „Movy“
KultCrossing Kurzfilmfest für
SchülerInnen „.mov“
Köln
3. Juli 2014
2. Platz
4. Dortmunder Tresen-Filmfestival
Dortmund
6. Juni 2014
Nominiert für Bestes Drehbuch
Nominiert für Bester Kurzfilm
Studio Hamburg Nachwuchspreis 2014
5. Juni 2014
»Ein Märchen von einer unmöglichen Stelle im Universum« –
Markus Wulf (R/B), Dominik Hochwald (B), Su-Jin Song (P), Janosch Götze (K), Holger Buff (S/SD)
Beim Wettbewerb „Nichts wie weg mit dem deutschen Qualitätskino“ der studiobühneköln hat der ifs-Abschlussfilms »Ein Märchen von einer unmöglichen Stelle im Universum« (R: Markus Wulf, B: Markus Wulf, Dominik Hochwald, P: SuJin Song, K: Janosch Götze, S/SD: Holger Buff) den mit 1.000 Euro dotierten 2.
Platz erreicht.
»Das Gewehr« – Florian Ross (R), Finn Stroeks (B), Annik Kreuels
(P), Florian Pley (K), Felix Meyer (S/SD)
Der ifs-Abschlussfilm »Das Gewehr« hat beim KultCrossing Kurzfilmfest für
SchülerInnen „.mov“ den ersten Preis „Movy“ gewonnen.
»Robin« – Hanno Olderdissen (R), Clemente Fernandez-Gil (B),
Katrin Hohendahl (P), Ralf Mendle (K), Tilman Hahn (SD), Renata
Salazar Ivancan (S)
Der ifs-Film »Robin« hat beim Dortmunder Tresen-Fimfestival den 2. Platz erreicht.
»Das Gewehr« – Florian Ross (R), Finn Stroeks (B), Annik Kreuels
(P), Florian Pley (K), Felix Meyer (S/SD)
»Alter Egon« – Levin Hübner (R), Fabian Wallenfels, Levin Hübner
(B), Fabian Wallenfels (P), Martina DiLorenzo (K), Jascha Viehl
(S/SD)
Die ifs-Abschlussfilme »Alter Egon« und »Das Gewehr« sind für den Studio
Hamburg Nachwuchspreis 2014 nominiert - »Alter Egon« in der Kategorie Kurzfilm, »Das Gewehr« für das beste Drehbuch.
Lobende Erwähnung im Rahmen des
Kinderfilm-Fernsehpreises des MDRRundfunkrats
Dt. Kinder-Medien-Festival Goldener
Spatz
17. Mai 2914
»Ein Märchen von einer unmöglichen Stelle im Universum« –
Markus Wulf (R/B), Dominik Hochwald (B), Su-Jin Song (P), Janosch Götze (K), Holger Buff (S/SD)
Engelke-Kurzfilmpreis für ein junges
Publikum
Filmfest Emden-Norderney
11. Mai 2014
»Das Gewehr« – Florian Ross (R), Finn Stroeks (B), Annik Kreuels
(P), Florian Pley (K), Felix Meyer (S/SD)
3. Platz beim Publikumspreis
37. Grenzland-Filmtage
Selb
27. April 2014
»Das Gewehr« – Florian Ross (R), Finn Stroeks (B), Annik Kreuels
(P), Florian Pley (K), Felix Meyer (S/SD)
Beim Dt. Kinder-Medien-Festival GOLDENER SPATZ gab es für das Drehbuch
des ifs-Abschlussfilms »Ein Märchen von einer unmöglichen Stelle im Universum« (R: Markus Wulf, B: Markus Wulf, Dominik Hochwald, P: Su-Jin Song, K:
Janosch Götze, S/SD: Holger Buff) eine lobende Erwähnung im Rahmen des
Kinderfilm-Fernsehpreises des MDR-Rundfunkrats.
Der ifs-Abschlussfilm »Das Gewehr« hat beim diesjährigen Filmfest EmdenNorderney den mit 2.500 Euro dotierten Engelke-Kurzfilmpreis gewonnen.
Der ifs-Abschlussfilm »Das Gewehr« hat bei den 37. Grenzland-Filmtagen in
Selb den dritten Platz beim Publikumspreis gewonnen.
LEGENDE: R: Regie, B: Drehbuch, P: Produktion, K: Kamera, SD: Sound Design, S: Schnitt, SB: Szenenbild, KB: Kostümbild
Preis für die beste Nachwuchsbildgestalterin in der Kategorie Spielfilm
Internationales Frauenfilmfestival
Dortmund | Köln (IFFF)
13. April 2014
»Rebecca« – Anna F. Kohlschütter (R/B), Maureen Adlawan (P),
Bine Jankowski (K), Gesa Hille (S/SD)
Der diesjährige Preis für die beste Nachwuchsbildgestalterin des Internationalen
Frauenfilmfestivals Dortmund | Köln (IFFF) in der Kategorie Spielfilm geht an Bine Jankowski, die gerade ihren Abschluss an der ifs im Studiengang Kamera
gemacht hat. Ausgezeichnet wird sie für den ifs-Abschlussfilm »Rebecca«. Der
Preis ist mit 2.500 € dotiert.
NexT Trophy und Publikumspreis
NexT International Film Festival
Bukarest, Rumänien
9. April 2014
»Die Schaukel des Sargmachers« – Elmár Imánov (R/B), Eva Blondiau (P), Driss Azhari (K), Bastian Bothe (vormals Siebrecht)
(S/SD)
Best of Festival Narrative Short Film
Richmond International Film Festival
Richmond, USA
27. Februar - 2. März 2014
»Die Schaukel des Sargmachers« – Elmár Imánov (R/B), Eva Blondiau (P), Driss Azhari (K), Bastian Bothe (vormals Siebrecht)
(S/SD)
Publikumspreis Kurzfilm
35. Filmfestival Max Ophüls Preis
Saarbrücken
20.-26. Januar 2014
»Alter Egon« – Levin Hübner (R), Fabian Wallenfels, Levin Hübner
(B), Fabian Wallenfels (P), Martina DiLorenzo (K), Jascha Viehl
(S/SD)
Best Fiction
SKENA UP Festival
Prishtina, Kosovo
5.-11. Dezember 2013
Nominiert für Best Directing
7th Grand OFF World Independent Film
Awards
Warschau, Polen
5.-8. Dezember 2013
Highly Commended Certificate
51st Golden Knight Malta International
Film Festival
Marsa, Malta
27.-30. November 2013
»Die Schaukel des Sargmachers« wurde auf dem NexT International Film Festival in Bukarest (Rumänien) mit der NexT Trophy (dotiert mit 2000 Euro plus Digital Lab Services im Wert von 2000 Euro) sowie mit dem mit 500 Euro dotierten
Publikumspreis ausgezeichnet.
»Die Schaukel des Sargmachers« ist auf dem Richmond International Film Festival (USA) mit dem Preis für „Best of Festival Narrative Short Film“ ausgezeichnet worden.
Auf dem Filmfestival Max-Ophüls-Preis in Saarbrücken hat »Alter Egon« den
Publikumspreis in der Kategorie Kurzfilm gewonnen. Der Preis ist mit 5.000 Euro, gestiftet von Energie SaarLorLux, dotiert.
»Die Schaukel des Sargmachers« – Elmár Imánov (R/B), Eva Blondiau (P), Driss Azhari (K), Bastian Bothe (vormals Siebrecht)
(S/SD)
»Die Schaukel des Sargmachers« hat in Prishtina (Kosovo) den Preis für Best
Fiction beim SKENA UP Festival gewonnen.
»Ararat« – Engin Kundag (R/B/P), Jonas Thoma (S/SD)
Bei den Grand OFF World Independent Film Awards in Warschau wurde »Ararat« in der Kategorie Best Directing nominiert.
»Die Schaukel des Sargmachers« – Elmár Imánov (R/B), Eva Blondiau (P), Driss Azhari (K), Bastian Bothe (vormals Siebrecht)
(S/SD)
»Die Schaukel des Sargmachers« erhält eine lobende Erwähnung beim 51st
Golden Knight Malta International Film Festival auf Malta.
LEGENDE: R: Regie, B: Drehbuch, P: Produktion, K: Kamera, SD: Sound Design, S: Schnitt, SB: Szenenbild, KB: Kostümbild
Preis für den besten mittellangen Film
Festival des deutschen Films FILMZ
Mainz
26. November – 1. Dezember 2013
»Die Schaukel des Sargmachers« – Elmár Imánov (R/B), Eva Blondiau (P), Driss Azhari (K), Bastian Bothe (vormals Siebrecht)
(S/SD)
Grand Prix Golden Dinosaur
20. International Film Festival Etiuda &
Anima
Krakau, Polen
22.-28. November 2013
»Die Schaukel des Sargmachers« – Elmár Imánov (R/B), Eva
Blondiau (P), Driss Azhari (K), Bastian Bothe (vormals Siebrecht)
(S/SD)
Auf dem Mainzer Festival des deutschen Films FILMZ wurde »Die Schaukel des
Sargmachers« mit dem Preis für den besten mittellangen Film geehrt und gewann 750 Euro Preisgeld.
»Die Schaukel des Sargmachers« hat beim 20. International Film Festival Etiuda
& Anima in Krakau den mit 2.500 Euro dotierten Hauptpreis Grand Prix Golden
Dinosaur gewonnen.
Nominierung für Best Photography of
Fiction im International “Gold Panda”
Award for Students
The 12th Sichuan TV Festival
Chengdu, China
16.-18. November 2013
»Vom Zauber des Verschwindens« – Markus Wulf (R/B), Apostolos
Sivridis (P), Fabian Klein (K), Vanessa Wagner (S)
2. Platz in der Sektion Kölner Fenster
Unlimited Kurzfilmfestival
Köln
14.-17. November 2013
»Ararat« – Engin Kundag (R/B/P), Jonas Thoma (S/SD)
3. Platz beim Choices Publikumspreis
Unlimited Kurzfilmfestival
Köln
14.-17. November 2013
»Schwarzherz« – Tamer Jandali (R/B), Daniel Stark (P), Andrzej
Król (K), Jan Pusch, Moritz Grund (S), Reto Gnad (SD)
„Town of Brest – Award“ im Europäischen Wettbewerb
Brest European Short Film Festival
Brest, Frankreich
12.-17. November 2013
Bester Ton & Bester Schnitt
Yaoundé Tout Court
Yaoundé, Kamerun
9.-16. November 2013
Publikumspreis für den besten Kurzfilm
Leiden International Film Festival
Leiden, Niederlande
1.-10. November 2013
»Vom Zauber des Verschwindens« wurde auf dem chinesischen Sichuan TV
Festival als Best Photography of Fiction im International “Gold Panda” Award for
Students nominiert.
Beim Unlimited Kurzfilmfestival erreichte »Ararat« in der Sektion Kölner Fenster
den zweiten Platz und wurde von Thomas Finder mit einer Technikbeistellung im
Wert von 500 Euro prämiert.
Beim Unlimited Kurzfilmfestival erreichte »Schwarzherz« den dritten Platz des
Choices Publikumspreis.
»Die Schaukel des Sargmachers« – Elmár Imánov (R/B), Eva Blondiau (P), Driss Azhari (K), Bastian Bothe (vormals Siebrecht)
(S/SD)
Auf dem Brest European Short Film Festival wurde »Die Schaukel des Sargmachers« mit dem „Town of Brest – Award“ im Europäischen Wettbewerb ausgezeichnet.
»Having Krebs« – Anne Maschlanka (R), Alexander Daus (B), Elisabeth Feltes (P), Lucas Seeberger (S/SD)
Der ifs-Abschlussfilm »Having Krebs« wurde beim Yaoundé Tout Court Festival
in Kamerun in den Kategorien Bester Ton und Bester Schnitt ausgezeichnet.
»Die Schaukel des Sargmachers« – Elmár Imánov (R/B), Eva Blondiau (P), Driss Azhari (K), Bastian Bothe (vormals Siebrecht)
(S/SD)
»Die Schaukel des Sargmachers« erhielt beim Intern. Film Festival in Leiden
den mit 500 Euro dotierten Publikumspreis für den besten Kurzfilm.
LEGENDE: R: Regie, B: Drehbuch, P: Produktion, K: Kamera, SD: Sound Design, S: Schnitt, SB: Szenenbild, KB: Kostümbild
Preis des Oberbürgermeisters in der
Kategorie Hochschule
30. video/film tage
Koblenz
1.-2. November 2013
Best Acting and Emotional Expression
of the Theme of Humanism
Tashkent International Film Forum
“Golden Guepard”
Tashkent, Usbekistan
20.-24. Oktober 2013
Best Fiction Film
U.Frame – Festival Internacional de
Vídeo Universitário
Porto, Portugal
18.-19. Oktober 2013
Kurzfilmpreis
2. Platz
Krimifestival Tatort Eifel
Daun
20. September 2013
Best Short Film
Vukovar Film Festival
Vukovar, Kroatien
28. August – 1. September 2013
»Ararat« – Engin Kundag (R/B/P), Jonas Thoma (S/SD)
»Ararat« hat bei den Koblenzer Videotagen den mit 500 Euro dotierten Preis des
Oberbürgermeisters in der Kategorie Hochschule gewonnen.
»Die Schaukel des Sargmachers« – Elmár Imánov (R/B), Eva
Blondiau (P), Driss Azhari (K), Bastian Bothe (vormals Siebrecht)
(S/SD)
Die »Die Schaukel des Sargmachers« hat den Preis für „Best Acting and
Emotional Expression of the Theme of Humanism“ beim Tashkent International
Film Forum „Golden Guepard“ gewonnen.
»Ararat« – Engin Kundag (R/B/P), Jonas Thoma (S/SD)
»Ararat« hat auf dem U.Frame – Festival Internacional de Vídeo Universitário in
Porto (Portugal) den Preis für den besten Fiction Film gewonnen.
»Bis zum letzten Schluck« – Florian Ross (R), Finn Christoph
Stroeks (B), Daniel Schüller (P), Florian Pley (K), Florian Ross (S)
„Bis zum letzten Schluck“ hat auf dem Krimifestival Tatort Eifel den 2. Platz im
Kurzfilmwettbewerb erreicht.
»Die Schaukel des Sargmachers« – Elmár Imánov (R/B), Eva
Blondiau (P), Driss Azhari (K), Bastian Bothe (vormals Siebrecht)
(S/SD)
Auf dem Vukovar Film Festival in Kroatien hat die »Die Schaukel des Sargmachers« den Preis für den besten Kurzfilm gewonnen.
DEKALOG-Filmpreis 2013
Berlin
25. August 2013
»Stillleben« – Marcel Ahrenholz (R), Karin Kaçi (B), Melanie Andernach (P), Andreas Köhler (K), Emil Klotzsch (SD)
CILECT PRIZE 2013
2. Platz
Kategorie Fiction
16. August 2013
»Die Schaukel des Sargmachers« – Elmár Imánov (R/B), Eva Blondiau (P), Driss Azhari (K), Bastian Bothe (vormals Siebrecht)
(S/SD)
Der Regisseur und ifs-Absolvent Marcel Ahrenholz wurde für seinen Kurzfilm
»Stillleben« mit dem DEKALOG-Filmpreis ausgezeichnet. »Stillleben« entstand
als Abschlussfilm an der ifs. Der DEKALOG-Filmpreis zum Ersten der Zehn Gebote wurde erstmals von der Guardini-Stiftung und der Stiftung St. Matthäus an
junge Regisseure/-innen vergeben.
»Die Schaukel des Sargmachers« hat in der Kategorie Fiction den 2. Platz des
CILECT PRIZE 2013 erreicht. Der internationale Verband der Film- und Fernsehhochschulen CILECT (Centre International de Liaison des Ecoles de Cinéma
et de Télévision) stimmt einmal im Jahr über die besten studentischen Filme ab.
Die Preise werden Mitte September in Buenos Aires im Rahmen der nächsten
CILECT-Konferenz verliehen. Insgesamt wurden 210 Filme eingereicht.
LEGENDE: R: Regie, B: Drehbuch, P: Produktion, K: Kamera, SD: Sound Design, S: Schnitt, SB: Szenenbild, KB: Kostümbild
Best Film of the »Other Lands«
Open Cinema International Short &
Animation Film Festival
St. Petersburg, Russland
8. August 2013
»Die Schaukel des Sargmachers« – Elmár Imánov (R/B), Eva
Blondiau (P), Driss Azhari (K), Bastian Bothe (vormals Siebrecht)
(S/SD)
Auf dem Open Cinema International Short & Animation Film Festival (St. Petersburg, Russland) wurde »Die Schaukel des Sargmachers« mit dem Parallel
Competition Main Award: Best Film of the »Other Lands« ausgezeichnet.
Goldener Bierdeckel
Dortmunder Tresen-Filmfestival
Dortmund
27. Juni 2013
»Ich bin Schauspieler« – Elmár Imánov (R), Marian Grönwoldt (B),
Daniel Stark (P), Jakob Jendryka (S/SD)
Best Feature Film
Tbilisi International Student Film
Festival
Tiflis, Georgien
7. Juni 2013
»Die Schaukel des Sargmachers« – Elmár Imánov (R/B), Eva
Blondiau (P), Driss Azhari (K), Bastian Bothe (vormals Siebrecht)
(S/SD)
Nominierung Best Drama & Best of the
Fest & Director’s Award for Outstanding
Performance
Snake Alley Festival
Burlington, Iowa
6. - 8. Juni 2013
Scuole di Cinema
7. River Film Festival
Padua, Italien
28. Mai - 9. Juni 2013
Bestes Online-Werbevideo
Deutscher Webvideopreis
Düsseldorf
25. Mai 2013
Der 3.-Semester-Film »Ich bin Schauspieler« konnte auf dem Dortmunder Tresen-Filmfestival den 1. Platz erringen.
Auf dem Tbilisi International Student Film Festival erhielt »Die Schaukel des
Sargmachers« den Best Feature Film Award.
»Ararat« – Engin Kundag (R/B/P), Jonas Thoma (S/SD)
Auf dem Snake Alley Festival in Iowa wurde »Ararat« für drei Preise nominiert.
»Die Schaukel des Sargmachers« – Elmár Imánov (R/B), Eva Blondiau (P), Driss Azhari (K), Bastian Bothe (vormals Siebrecht)
(S/SD)
Auf dem River Film Festival in Padua hat die »Die Schaukel des Sargmachers«
den Preis für den besten Film einer Filmschule gewonnen.
»Mad Thieves« – Florian Ross (R/B), Annik Kreuels (P), Myron
Kritenko (K), Vanessa Wagner (S)
Der Mean-But-Green-Clip »Mad Thieves«, der im Zuge des ifs-Projekts »Virale
Clips zu Klimaschutz und Nachhaltigkeit« entstand, wurde im Rahmen des
Deutschen Webvideopreises als bestes Webvideo in der Kategorie »Bestes Online-Werbevideo« ausgezeichnet.
Best Film
Gulf Film Festival
Dubai, Vereinigte Arabische Emirate
17. April 2013
»Die Schaukel des Sargmachers« – Elmár Imánov (R/B), Eva Blondiau (P), Driss Azhari (K), Bastian Bothe (vormals Siebrecht)
(S/SD)
Bester Internationaler Film
Silence, on court !
Paris, Frankreich
13. April 2013
»Die Schaukel des Sargmachers« – Elmár Imánov (R/B), Eva Blondiau (P), Driss Azhari (K), Bastian Bothe (vormals Siebrecht)
(S/SD)
In Dubai wurde »Die Schaukel des Sargmachers« auf dem Gulf Film Festival in
der Kategorie The Official International Competition Short Films zum Best Film
auserkoren.
Auf dem Filmfestival Silence, on court ! in Paris wurde dem oscargekrönten Abschlussfilm »Die Schaukel des Sargmachers« der Preis für den besten internationalen Film verliehen.
LEGENDE: R: Regie, B: Drehbuch, P: Produktion, K: Kamera, SD: Sound Design, S: Schnitt, SB: Szenenbild, KB: Kostümbild
Best International Film
ffresh – The Student Moving Film Image
Festival of Wales
Wrexham, Wales
23. Februar 2013
»Die Schaukel des Sargmachers« – Elmár Imánov (R/B), Eva Blondiau (P), Driss Azhari (K), Bastian Bothe (vormals Siebrecht)
(S/SD)
Romantik Award Blaue Blume
3. Platz
Berlin
14. Februar 2013
»Küss mich tiefer« – Eleni Katsoni (R), Eva Strasser, Eleni Katsoni
(B), Franziska Koch (P), Benno Aselmeyer (S/SD)
Der preisgekrönte Abschlussfilm »Die Schaukel des Sargmachers« wurde auf
dem Ffresh Student Moving Image Festival of Wales mit dem Preis Best International Film ausgezeichnet.
»Küss mich tiefer«, ein Abschlussfilm der ifs-Absolventin Eleni Katsoni, gewann
beim Romantik Award Blaue Blume den 3. Platz.
LEGENDE: R: Regie, B: Drehbuch, P: Produktion, K: Kamera, SD: Sound Design, S: Schnitt, SB: Szenenbild, KB: Kostümbild
Filme von Studenten der ifs internationale filmschule köln
Festivalteilnahmen 2013/2014
Hessische SchulKinoWochen
9.-20. März 2014
»Ein Märchen von einer unmöglichen Stelle im Universum« – Markus Wulf (R), Markus Wulf, Dominik Hochwald (B), Su Jin Song (P),
Janosch Götze (K), Holger Buff (S/SD)
Ein Märchen… erzählt mit humorvollem Blick und Leidenschaft für das Skurrile,
die Geschichte der Kinder Paul und Helene. Beide brechen aus ihren jeweiligen
Welten aus, um schließlich gemeinsam ihre Möglichkeit von Freiheit zu finden.
Königskinder ist kein Historienfilm. Kein Fantasyfilm. Ein Märchen für unsere
Zeit. Angesiedelt in einer Realität, die der unseren oft zum Verwechseln ähnlich
sieht.
13th International Short & Independent
Film Festival
Dhaka, Bangladesh
4.-11. Dezember 2014
»Asami« – Daniel Farkas (R/B/P), Florian Michaelsen (K), Yana
Gürkaynak (S/SD)
REC Filmfestival
Berlin
3.-6. Dezember 2014
»Bosteri unterm Rad« – Levin Hübner (R/B), Lino Rettinger (P)
SKENA UP Festival
Prishtina, Kosovo
2.-7. Dezember 2014
»Ein Märchen von einer unmöglichen Stelle im Universum« – Markus Wulf (R), Markus Wulf, Dominik Hochwald (B), Su Jin Song (P),
Janosch Götze (K), Holger Buff (S/SD)
Unlimited Kurzfilmfestival
Köln
19.-23. November 2014
In einer Welt, in der Technologie den zwischenmenschlichen Kontakt zu ersetzen droht, legt Cam seine Hoffnung wahre Nähe zu finden in den Androiden
ASAMI.
»Bruder« – Jarek Duda (R/B), Daniel Schüller (P), Felix Tonnat (K),
Esther Geisen (S/SD)
Von der Mutter verstoßen und gefangen in einer kriminellen Parallelwelt sehnt
sich Lukasz nach Liebe und Geborgenheit. Vor allem aber nach einer Beziehung
zu seinem kleinen 14-jährigen Bruder Robert.
»Bosteri unterm Rad« – Levin Hübner (R/B), Lino Rettinger (P)
»Frechen Overdose« – Saskia Schwarz (R/B), Philipp Stendebach
(P), Jonathan Rinn (K), Saskia Schwarz (S/SD)
Ein harter Streifen. Bärbel sucht nun im Westen ihr Glück und verliebt sich in
Scotty den Piloten.
»Ein Märchen von einer unmöglichen Stelle im Universum« – Markus Wulf (R), Markus Wulf, Dominik Hochwald (B), Su Jin Song (P),
Janosch Götze (K), Holger Buff (S/SD)
LEGENDE: R: Regie, B: Drehbuch, P: Produktion, K: Kamera, SD: Sound Design, S: Schnitt, SB: Szenenbild, KB: Kostümbild
Filmfest Düsseldorf
Düsseldorf
19.-21. November 2014
»Rebecca« – Anna Kohlschütter (R/B), Mau Adlawan (P), Sabine
Jankowski (K), Gesa Hille (S/SD)
Rebecca ist frisch von Ben getrennt. Jetzt wohnt sie in der WG ihrer besten
Freundin, auf der Couch im Durchgangszimmer. Rebecca ist rastlos, läuft durch
die Straßen der Großstadt, lässt sich treiben. Ihre einzige Konstante ist ihr Vater,
den sie fast täglich im Pflegeheim besucht. Und dann ist da noch Philipp …
»Das Gewehr« – Florian Ross (R), Finn Stroeks (B), Annik Kreuels
(P), Florian Pley (K), Felix Meyer (S/SD)
Drei Freunde, eine Hütte im Wald und ein unsichtbarer Bär. Erik ist suizidal aus
Überzeugung. Seine Freunde Alex und Ben fahren mit ihm in eine Waldhütte,
um ihm wieder auf die Beine zu bringen. Als ein altes Jagdgewehr auftaucht,
nehmen die Ereignisse einen ungeahnten Verlauf. Ein Film über Freundschaft,
Vertrauen und Schnitzelbrötchen. Und Bären.
Exground Filmfest
exground Kurzfilmwettbewerb
Wiesbaden
18.-23. November 2014
»Alter Egon« – Levin Hübner (R), Fabian Wallenfels, Levin Hübner
(B), Fabian Wallenfels (P), Martina DiLorenzo (K), Jascha Viehl
(S/SD)
Camerimage Festival
Bydgoszcz, Polen
15.-22. November 2014
»Bruder« – Jarek Duda (R/B), Daniel Schüller (P), Felix Tonnat (K),
Esther Geisen (S/SD)
Kinofest Lünen
Wettbewerb „Erster Gang“
Lünen
13.-16. November 2014
Flensburger Kurzfilmtage
12.-16. November 2014
Family Fiction Film Project
Porto, Portugal
11.-13. November 2014
Costa Rica Festival Internacional de
Cine
San José, Costa Rica
8.-15. November 2014
Seine tote Mutter in der sterbenden Vorstadt und ein Kamin, der trotzdem fertig
gebaut werden will - diese und andere Widrigkeiten zwingen Olaf, endlich Frieden mit seinem Vater zu schließen.
»Bosteri unterm Rad« – Levin Hübner (R/B), Lino Rettinger (P)
»Das Gewehr« – Florian Ross (R), Finn Stroeks (B), Annik Kreuels
(P), Florian Pley (K), Felix Meyer (S/SD)
»Alter Egon« – Levin Hübner (R), Fabian Wallenfels, Levin Hübner
(B), Fabian Wallenfels (P), Martina DiLorenzo (K), Jascha Viehl
(S/SD)
»Bosteri unterm Rad« – Levin Hübner (R/B), Lino Rettinger (P)
»Rückkehr zum Garten meiner Mutter« – Felipe Calvo-Montero (R),
Felipe Calvo-Montero, ZsaZsa von Ammon (B), Nora Housseyn (P),
Till Vielrose (K), Yana Gürkaynak (S/SD)
Marianne und Isabel sind zwei Schwestern, konfrontiert mit geschwisterlicher Eifersucht und schwelenden Problemen aus der Vergangenheit, während ihre Mutter auf eine lebensrettende Nierenspende hofft. Beide Schwestern kommen als
mögliche Spenderinnen in Frage und stehen vor der Entscheidung, wer von
ihnen die Mutter am Leben erhält.
LEGENDE: R: Regie, B: Drehbuch, P: Produktion, K: Kamera, SD: Sound Design, S: Schnitt, SB: Szenenbild, KB: Kostümbild
Zinema Zombie Fest – Festival de Cine
Fantástico, Terror y Subgéneros
Bogotá, Kolumbien
6.-13. November 2014
Early Bird Students Film Festival
Sofia, Bulgarien
6.-11. November 2014
Filmstock Film Festival
Salt Lake City, Utah, USA
6.-8. November 2014
TOHorror Film Fest
Turin, Italien
4.-8. November 2014
İzmir International Short Film Festival
İzmir, Türkei
1.-5. November 2014
Nordische Filmtage Lübeck
Lübeck
29. Oktober – 2. November 2014
Dokubazaar - Ljubljana Independent
Documentary Film Festival
Ljubljana, Slowenien
27. Oktober 2014
25th San Sebastián Horror and Fantasy
Film Festival
International short film competition
San Sebastián, Spanien
25. Oktober – 1. November 2014
Konstanzer kurz.film.spiele
Konstanz
25.-26. Oktober 2014
»Haut« – Christian Zipfel (R), Sandra Schröder (B), Daniela Pennekamp (P), Christophe Poulles (K), Maren Unterburger (S), Maren
Unterburger, Olga Molchanova (SD)
»Asami« – Daniel Farkas (R/B/P), Florian Michaelsen (K), Yana
Gürkaynak (S/SD)
In einer Welt, in der Technologie den zwischenmenschlichen Kontakt zu ersetzen droht, legt Cam seine Hoffnung wahre Nähe zu finden in den Androiden
ASAMI.
»Asami« – Daniel Farkas (R/B/P), Florian Michaelsen (K), Yana
Gürkaynak (S/SD)
»Haut« – Christian Zipfel (R), Sandra Schröder (B), Daniela Pennekamp (P), Christophe Poulles (K), Maren Unterburger (S), Maren
Unterburger, Olga Molchanova (SD)
»Asami« – Daniel Farkas (R/B/P), Florian Michaelsen (K), Yana
Gürkaynak (S/SD)
»Bruder« – Jarek Duda (R/B), Daniel Schüller (P), Felix Tonnat (K),
Esther Geisen (S/SD)
»Bosteri unterm Rad« – Levin Hübner (R/B), Lino Rettinger (P)
»Haut« – Christian Zipfel (R), Sandra Schröder (B), Daniela Pennekamp (P), Christophe Poulles (K), Maren Unterburger (S), Maren
Unterburger, Olga Molchanova (SD)
»Bosteri unterm Rad« – Levin Hübner (R/B), Lino Rettinger (P)
LEGENDE: R: Regie, B: Drehbuch, P: Produktion, K: Kamera, SD: Sound Design, S: Schnitt, SB: Szenenbild, KB: Kostümbild
Colchester Film Festival
Colchester, Großbritannien
22.-26. Oktober 2014
Festival de Curtmetratges de Manlleu
Manlleu, Spanien
22.-26. Oktober 2014
Internationale Hofer Filmtage
Hof
21.-26. Oktober 2014
33rd Uppsala International Short Film
Festival
Uppsala, Schweden
20.-26. Oktober 2014
13th International Student Film and
Video Festival
Peking, China
19.-25. Oktober 2014
Northern Wave Film Festival
Grundarfjörður, Island
17.-19. Oktober 2014
West Nordic Int. Film Festival
Alesund, Norwegen
16.-18. Oktober 2014
»Bruder« – Jarek Duda (R/B), Daniel Schüller (P), Felix Tonnat (K),
Esther Geisen (S/SD)
»Asami« – Daniel Farkas (R/B/P), Florian Michaelsen (K), Yana
Gürkaynak (S/SD)
»Nirwana« – Simon Dolensky (R/B), Christian Vizi (P), Fabian Klein
(K), Leonard Lokai (S/SD)
Din lebt mit seiner Familie in einem kleinen Dorf in der Nähe von Chittagong, der
größten Hafenstadt von Bangladesch. Als er und sein Freund sich aufmachen,
um in der Stadt einen Job zu fi nden, begeben sie sich auf eine Odyssee, die sie
weiter führt, als sie sich jemals erträumt hätten.
»Bosteri unterm Rad« – Levin Hübner (R/B), Lino Rettinger (P)
»Ein Märchen von einer unmöglichen Stelle im Universum« – Markus Wulf (R), Markus Wulf, Dominik Hochwald (B), Su Jin Song (P),
Janosch Götze (K), Holger Buff (S/SD)
»Bosteri unterm Rad« – Levin Hübner (R/B), Lino Rettinger (P)
»Die Schaukel des Sargmachers« – Elmár Imánov (R/B), Eva Blondiau (P), Driss Azhari (K), Bastian Bothe (vormals Siebrecht)
(S/SD)
Aserbaidschan. Yagub hat nur Schläge für seinen behinderten Sohn Musa übrig
bis eine Fehldiagnose die Wende bringt.
ReelQ Pittsburgh LGBT Film Festival
Pittsburgh, USA
10.-18. Oktober 2014
11. Filmfest Eberswalde
Eberswalde
4. Oktober 2014
»Anti-Aging Erna« – Levin Hübner (R), Fabian Wallenfels, Levin
Hübner (B), Fabian Wallenfels (P), Fabian Klein (K), Felix Meyer (S)
»Bosteri unterm Rad« – Levin Hübner (R/B), Lino Rettinger (P)
LEGENDE: R: Regie, B: Drehbuch, P: Produktion, K: Kamera, SD: Sound Design, S: Schnitt, SB: Szenenbild, KB: Kostümbild
WDR-Kurzfilmnacht
27. September 2014
Festival Nacional de Cine Estudiantil
Montevideo, Uruguay
23.-28. September 2014
International Film Festival
Message To Man
St. Petersburg, Russland
20.-29. September 2014
»Frechen Overdose« – Saskia Schwarz (R/B), Philipp Stendebach
(P), Jonathan Rinn (K), Saskia Schwarz (S/SD)
»Asami« – Daniel Farkas (R/B/P), Florian Michaelsen (K), Yana
Gürkaynak (S/SD)
»Rebecca« – Anna Kohlschütter (R/B), Mau Adlawan (P), Sabine
Jankowski (K), Gesa Hille (S/SD)
FLEXIFF First And Last Experimental
International Film Festival
Sydney, Australien
19.-21. September 2014
»Bosteri unterm Rad« – Levin Hübner (R/B), Lino Rettinger (P)
3rd Eka Deshma – Festival De Contemporary Cinema
Kathmandu, Nepal
19.-21. September 2014
»Bosteri unterm Rad« – Levin Hübner (R/B), Lino Rettinger (P)
»Bruder« – Jarek Duda (R/B), Daniel Schüller (P), Felix Tonnat (K),
Esther Geisen (S/SD)
Best of Short Films Festival
La Ciotat, Frankreich
11.-14. September 2014
»Die Schaukel des Sargmachers« – Elmár Imánov (R/B), Eva Blondiau (P), Driss Azhari (K), Bastian Bothe (vormals Siebrecht)
(S/SD)
Internationales Filmfest Oldenburg
Oldenburg
10.-14. September 2014
»Ein Märchen von einer unmöglichen Stelle im Universum« – Markus Wulf (R), Markus Wulf, Dominik Hochwald (B), Su Jin Song (P),
Janosch Götze (K), Holger Buff (S/SD)
Golden Orchid International Animation
Film Festival
Pennsylvania State University, USA
08.-21. September 2014
BUSHO Budapest Short Film Festival
Budapest, Ungarn
02.-07. September 2014
»Bruder« – Jarek Duda (R/B), Daniel Schüller (P), Felix Tonnat (K),
Esther Geisen (S/SD)
»Asami« – Daniel Farkas (R/B/P), Florian Michaelsen (K), Yana
Gürkaynak (S/SD)
LEGENDE: R: Regie, B: Drehbuch, P: Produktion, K: Kamera, SD: Sound Design, S: Schnitt, SB: Szenenbild, KB: Kostümbild
Okseø Filmfestival
Große Ochseninsel, Dänemark
29.-31. August 2014
Open Air Filmfest Weiterstadt
Weiterstadt
17. August 2014
Open Air Festival
Shorts at Moonlight
Mainz
06.-17. August 2014
CinemadaMare Festival
Guardia Perticana, Italien
28. Juli 2014
Lago Film Fest
Revine Lago, Italien
18.-26. Juli 2014
FilmSchauPlätze NRW
17 Filme – 17 Orte
11. Juli – 21. August 2014
»Bosteri unterm Rad« – Levin Hübner (R/B), Lino Rettinger (P)
»Die Schaukel des Sargmachers« – Elmár Imánov (R/B), Eva
Blondiau (P), Driss Azhari (K), Bastian Bothe (vormals Siebrecht)
(S/SD)
»Die Schaukel des Sargmachers« – Elmár Imánov (R/B), Eva Blondiau (P), Driss Azhari (K), Bastian Bothe (vormals Siebrecht)
(S/SD)
»Asami« – Daniel Farkas (R/B/P), Florian Michaelsen (K), Yana
Gürkaynak (S/SD)
»Having Krebs« – Anne Maschlanka (R), Alexander Daus (B), Elisabeth Feltes (P), Lucas Seeberger (S/SD)
Malvin versucht herauszufinden, warum das Internet ausgefallen ist. Stattdessen
stellt er fest, dass nicht nur sein Mitbewohner Krebs hat, sondern die ganze
Welt.
»Die Schaukel des Sargmachers« – Elmár Imánov (R/B), Eva Blondiau (P), Driss Azhari (K), Bastian Bothe (vormals Siebrecht)
(S/SD)
»Alter Egon« – Levin Hübner (R), Fabian Wallenfels, Levin Hübner
(B), Fabian Wallenfels (P), Martina DiLorenzo (K), Jascha Viehl
(S/SD)
»Anti-Aging Erna« – Levin Hübner (R), Fabian Wallenfels, Levin
Hübner (B), Fabian Wallenfels (P), Fabian Klein (K), Felix Meyer (S)
Ein luxuriöses Hotel: Die alternde Diva Erna gerät in einen heftigen Streit mit ihrer jüngeren Geliebten Ariane. Verletzter Stolz und Hilflosigkeit führen zur Eskalation und Erna sieht sich konfrontiert mit dem Problem: Wie entsorgt man eine
Leiche?
»Bis zum letzten Schluck« – Florian Ross (R), Finn Christoph
Stroeks (B), Daniel Schüller (P), Florian Pley (K), Florian Ross (S)
Der gealterte Auftragsmörder Orloff möchte vor seinem Ruhestand einen letzten
Milchshake bei der schönen Gina trinken und gerät dabei in einen verhängnisvollen Strudel aus Gewalt und Verrat.
Kölner Kino Nächte
Köln
11. Juli 2014
»Ein Märchen von einer unmöglichen Stelle im Universum« – Markus Wulf (R), Markus Wulf, Dominik Hochwald (B), Su Jin Song (P),
Janosch Götze (K), Holger Buff (S/SD)
LEGENDE: R: Regie, B: Drehbuch, P: Produktion, K: Kamera, SD: Sound Design, S: Schnitt, SB: Szenenbild, KB: Kostümbild
Nichts wie weg mit dem deutschen
Qualitätskino! Wettbewerb der studiobühneköln
Köln
07. Juli 2014
»Ein Märchen von einer unmöglichen Stelle im Universum« – Markus Wulf (R), Markus Wulf, Dominik Hochwald (B), Su Jin Song (P),
Janosch Götze (K), Holger Buff (S/SD)
KultCrossing Kurzfilmfest für SchülerInnen „.mov“
Köln
02.-03. Juli 2014
»Das Gewehr« – Florian Ross (R), Finn Stroeks (B), Annik Kreuels
(P), Florian Pley (K), Felix Meyer (S/SD)
Moabinale
Berlin
28. Juni 2014
»Alter Egon« – Levin Hübner (R), Fabian Wallenfels, Levin Hübner
(B), Fabian Wallenfels (P), Martina DiLorenzo (K), Jascha Viehl
(S/SD)
Wendland Shorts
Lüchow-Dannenberg
20.-22. Juni 2014
»Alter Egon« – Levin Hübner (R), Fabian Wallenfels, Levin Hübner
(B), Fabian Wallenfels (P), Martina DiLorenzo (K), Jascha Viehl
(S/SD)
8th Annual Los Angeles Greek Film
Festival
Los Angeles, USA
7.-8. Juni 2014
»Küss mich tiefer« – Eleni Katsoni (R), Eva Strasser, Eleni Katsoni
(B), Franziska Koch (P), Benno Aselmeyer (S/SD)
Festival of Nations
Lenzing, Österreich
06.-12. Juni 2014
Marissa ist online und verliebt sich nie – bis Jonas vor ihr steht. Ihre Tante will
beide verkuppeln, doch Marissa ist plötzlich vom Internet, fliegenden Pop-ups,
Werbung und Applications umgeben. Ihre Gefühle kann sie aber nur offline zeigen.
»Having Krebs« – Anne Maschlanka (R), Alexander Daus (B), Elisabeth Feltes (P), Lucas Seeberger (S/SD)
30. Internationales KurzFilmFestival
Hamburg
03.-09. Juni 2014
»Bruder« – Jarek Duda (R/B), Daniel Schüller (P), Felix Tonnat (K),
Esther Geisen (S/SD)
4. Dortmunder Tresen-Filmfestival
Dortmund
03.-06. Juni 2014
»Die Schaukel des Sargmachers« – Elmár Imánov (R/B), Eva Blondiau (P), Driss Azhari (K), Bastian Bothe (vormals Siebrecht)
(S/SD)
»Bis zum letzten Schluck« – Florian Ross (R), Finn Christoph
Stroeks (B), Daniel Schüller (P), Florian Pley (K), Florian Ross (S)
»Robin« – Hanno Olderdissen (R), Clemente Fernandez-Gil (B),
Katrin Hohendahl (P), Ralf Mendle (K), Tilman Hahn (SD), Renata
Salazar Ivancan (S)
Der achtjährige Robin kehrt nach einem längeren Heimaufenthalt zu seiner Familie zurück und kann seinen Platz in den schwierigen Familienverhältnissen
nicht finden. Als die Eltern im Streit seine drei Monate alte Schwester Marlene
schwer verletzen, versucht Robin verzweifelt, sich und seine Mutter vor den
Konsequenzen zu schützen.
LEGENDE: R: Regie, B: Drehbuch, P: Produktion, K: Kamera, SD: Sound Design, S: Schnitt, SB: Szenenbild, KB: Kostümbild
Tel Aviv 16th International Student Film
Festival
Tel Aviv, Israel
31. Mai – 07. Juni 2014
»Die Schaukel des Sargmachers« – Elmár Imánov (R/B), Eva Blondiau (P), Driss Azhari (K), Bastian Bothe (vormals Siebrecht)
(S/SD)
»Bosteri unterm Rad« – Levin Hübner (R/B), Lino Rettinger (P)
»Bruder« – Jarek Duda (R/B), Daniel Schüller (P), Felix Tonnat (K),
Esther Geisen (S/SD)
»Rebecca« – Anna Kohlschütter (R/B), Mau Adlawan (P), Sabine
Jankowski (K), Gesa Hille (S/SD)
Out Takes
Auckland, Wellington, Christchurch,
Neuseeland
22. Mai – 16. Juni 2014
Inside Out LGBT Film Festival
Toronto, Kanada
22. Mai – 01. Juni 2014
FiSH - Festival im StadtHafen
Rostock
15.-18. Mai 2014
22. Deutsches Kinder-Medien-Festival
GOLDENER SPATZ
Gera und Erfurt
11.-17. Mai 2014
new talents biennale
Köln
10.-25. Mai 2014
Filmfest Emden-Norderney
07.-15. Mai 2014
60. Internationale Kurzfilmtage
NRW-Wettbewerb
Oberhausen
01.-06. Mai 2014
»Wer ich glücklich bin« – Maria Pavlidou (R), Ingrid Kaltenegger
(B), Jens Kaulen (P), Till Vielrose (K), Fiona Brands (S/SD)
Ein Kurzfilm über den Wunsch nach Anerkennung der eigenen Entscheidungen,
egal wie verrückt sie klingen; und über den Mut, dazu zu stehen, gegen alle Widerstände.
»Anti-Aging Erna« – Levin Hübner (R), Fabian Wallenfels, Levin
Hübner (B), Fabian Wallenfels (P), Fabian Klein (K), Felix Meyer (S)
»Die Schaukel des Sargmachers« – Elmár Imánov (R/B), Eva
Blondiau (P), Driss Azhari (K), Bastian Bothe (vormals Siebrecht)
(S/SD)
»Ein Märchen von einer unmöglichen Stelle im Universum« – Markus Wulf (R), Markus Wulf, Dominik Hochwald (B), Su Jin Song (P),
Janosch Götze (K), Holger Buff (S/SD)
»Rebecca« – Anna Kohlschütter (R/B), Mau Adlawan (P), Sabine
Jankowski (K), Gesa Hille (S/SD)
»Das Gewehr« – Florian Ross (R), Finn Stroeks (B), Annik Kreuels
(P), Florian Pley (K), Felix Meyer (S/SD)
»Bosteri unterm Rad« – Levin Hübner (R/B), Lino Rettinger (P)
LEGENDE: R: Regie, B: Drehbuch, P: Produktion, K: Kamera, SD: Sound Design, S: Schnitt, SB: Szenenbild, KB: Kostümbild
Sunscreen Film Festival
St. Petersburg, USA
01.-04. Mai 2014
Hill Country Film Festival
Fredericksburg, USA
30. April – 04. Mai 2014
37. Grenzland-Filmtage
Selb
24.-27. April 2014
Filmfest Dresden
Dresden
15.-20. April 2014
»Die Schaukel des Sargmachers« – Elmár Imánov (R/B), Eva Blondiau (P), Driss Azhari (K), Bastian Bothe (vormals Siebrecht)
(S/SD)
»Die Schaukel des Sargmachers« – Elmár Imánov (R/B), Eva
Blondiau (P), Driss Azhari (K), Bastian Bothe (vormals Siebrecht)
(S/SD)
»Das Gewehr« – Florian Ross (R), Finn Stroeks (B), Annik Kreuels
(P), Florian Pley (K), Felix Meyer (S/SD)
»Ein Märchen von einer unmöglichen Stelle im Universum« – Markus Wulf (R), Markus Wulf, Dominik Hochwald (B), Su Jin Song (P),
Janosch Götze (K), Holger Buff (S/SD)
Tiburon International Filmfestival
Tiburon, USA
10.-14. April 2014
»Die Schaukel des Sargmachers« – Elmár Imánov (R/B), Eva
Blondiau (P), Driss Azhari (K), Bastian Bothe (vormals Siebrecht)
(S/SD)
Go Short - International Short Film
Festival Nijmegen
Nimwegen, Niederlande
09.-13. April 2014
»Die Schaukel des Sargmachers« – Elmár Imánov (R/B), Eva
Blondiau (P), Driss Azhari (K), Bastian Bothe (vormals Siebrecht)
(S/SD)
NexT International Film Festival
Bukarest, Rumänien
03.-07. April 2014
»Die Schaukel des Sargmachers« – Elmár Imánov (R/B), Eva Blondiau (P), Driss Azhari (K), Bastian Bothe (vormals Siebrecht)
(S/SD)
Landshuter Kurzfilmfestival
Landshut
26.-31. März 2014
»Bruder« – Jarek Duda (R/B), Daniel Schüller (P), Felix Tonnat (K),
Esther Geisen (S/SD)
Taos Shortz Film Fest
Taos, New Mexico, USA
20.-23. März 2014
»Die Schaukel des Sargmachers« – Elmár Imánov (R/B), Eva Blondiau (P), Driss Azhari (K), Bastian Bothe (vormals Siebrecht)
(S/SD)
Festival L'Europe autour de l'Europe
Paris, Frankreich
12. März – 13. April 2014
»Die Schaukel des Sargmachers« – Elmár Imánov (R/B), Eva Blondiau (P), Driss Azhari (K), Bastian Bothe (vormals Siebrecht)
(S/SD)
LEGENDE: R: Regie, B: Drehbuch, P: Produktion, K: Kamera, SD: Sound Design, S: Schnitt, SB: Szenenbild, KB: Kostümbild
Richmond International Film Festival
Richmond, Virginia, USA
27. Februar – 02. März 2014
»Die Schaukel des Sargmachers« – Elmár Imánov (R/B), Eva Blondiau (P), Driss Azhari (K), Bastian Bothe (vormals Siebrecht)
(S/SD)
17. International Film Festival Zoom –
Zblizenia
Jelenia Gora, Polen
18.-23. Februar 2014
»Die Schaukel des Sargmachers« – Elmár Imánov (R/B), Eva Blondiau (P), Driss Azhari (K), Bastian Bothe (vormals Siebrecht)
(S/SD)
Internationale Filmfestspiele Berlin
Perspektive Deutsches Kino
Berlin
12.-13. Februar 2014
»Bosteri unterm Rad« – Levin Hübner (R/B), Lino Rettinger (P)
15. Bayreuther Filmfest kontrast
Bayreuth
07.-09. Februar 2014
»Die Schaukel des Sargmachers« – Elmár Imánov (R/B), Eva Blondiau (P), Driss Azhari (K), Bastian Bothe (vormals Siebrecht)
(S/SD)
2nd Chennai International Documentary
and Short Film Festival 2014
University of Madras, Chennai
05.-07. Februar 2014
»Die Schaukel des Sargmachers« – Elmár Imánov (R/B), Eva Blondiau (P), Driss Azhari (K), Bastian Bothe (vormals Siebrecht)
(S/SD)
Salzgeber Gay & Lesbian Kurzfilmnacht
26 Städte in Deutschland
09.-31. Januar 2014
»Anti-Aging Erna« – Levin Hübner (R), Fabian Wallenfels, Levin
Hübner (B), Fabian Wallenfels (P), Fabian Klein (K), Felix Meyer (S)
Ein luxuriöses Hotel: Die alternde Diva Erna gerät in einen heftigen Streit mit ihrer jüngeren Geliebten Ariane. Verletzter Stolz und Hilflosigkeit führen zur Eskalation und Erna sieht sich konfrontiert mit dem Problem: Wie entsorgt man eine
Leiche?
»Mann mit Bart« – Maria Pavlidou (R), Ingrid Kaltenegger (B), Lisa
Feltes (P), Evin Bilmen (K), Benno Aselmeyer (S/SD)
»Wenn du eines Tages heiratest, dann einen Mann mit Bart«, sagte Merals Oma
immer, als Meral noch ein kleines Mädchen war. Mittlerweile ist Meral erwachsen und weiß nicht, wie sie ihrer Familie beibringen soll, was für eine wichtige
Rolle Bärte in ihrem Leben spielen.
35. Filmfestival Max Ophüls Preis
Saarbrücken
20.-26. Januar 2014
»Alter Egon« – Levin Hübner (R), Fabian Wallenfels, Levin Hübner
(B), Fabian Wallenfels (P), Martina DiLorenzo (K), Jascha Viehl
(S/SD)
»Asami« – Daniel Farkas (R/B/P), Florian Michaelsen (K), Yana
Gürkaynak (S/SD)
»Rückkehr zum Garten meiner Mutter« – Felipe Calvo-Montero (R),
Felipe Calvo-Montero, ZsaZsa von Ammon (B), Nora Housseyn (P),
Till Vielrose (K), Yana Gürkaynak (S/SD)
Marianne und Isabel sind zwei Schwestern, konfrontiert mit geschwisterlicher Eifersucht und schwelenden Problemen aus der Vergangenheit, während ihre Mutter auf eine lebensrettende Nierenspende hofft. Beide Schwestern kommen als
mögliche Spenderinnen in Frage und stehen vor der Entscheidung, wer von
ihnen die Mutter am Leben erhält.
LEGENDE: R: Regie, B: Drehbuch, P: Produktion, K: Kamera, SD: Sound Design, S: Schnitt, SB: Szenenbild, KB: Kostümbild
WMAFF 1st Women Media Arts and Film
Festival
Sydney, Australien
21.-29. Dezember 2013
2. Deutscher Kurzfilmtag
Kino Lichtburg, Dinslaken
21. Dezember 2012
Manya Human Rights International Film
Festival
Kampala, Uganda
10.-14. Dezember 2013
»Having Krebs« – Anne Maschlanka (R), Alexander Daus (B), Elisabeth Feltes (P), Lucas Seeberger (S/SD)
»Küss mich tiefer« – Eleni Katsoni (R), Eva Strasser, Eleni Katsoni
(B), Franziska Koch (P), Benno Aselmeyer (S/SD)
"Marissa (20) lebt ihr glückliches Partyleben, das sie immer und überall online
kommentiert. Sie glaubt nicht sich verlieben zu können, doch dann steht Jonas
vor ihr. Doch umgeben von ihrer persönlichen Internetwelt schafft es Marissa
nicht Jonas näher zu kommen. Erst als sich Marissa für die offline Welt entscheidet können sie sich küssen.
»Ararat« – Engin Kundag (R/B/P), Jonas Thoma (S/SD)
Nuh reist nach Anatolien, um ein letztes Mal seinen im Sterben liegenden Vater
zu sehen, doch er kommt zu spät. In dem Versuch, alte Fehler wieder gut zu
machen, zerstört er die scheinbar intakte Welt seines Bruders.
»Die Schaukel des Sargmachers« – Elmár Imánov (R/B), Eva Blondiau (P), Driss Azhari (K), Bastian Bothe (vormals Siebrecht)
(S/SD)
»Having Krebs« – Anne Maschlanka (R), Alexander Daus (B), Elisabeth Feltes (P), Lucas Seeberger (S/SD)
Fresh Wave – Hong Kong International
Short Film Festival
Hong Kong, China
06.-15. Dezember 2013
»Die Schaukel des Sargmachers« – Elmár Imánov (R/B), Eva
Blondiau (P), Driss Azhari (K), Bastian Bothe (vormals Siebrecht)
(S/SD)
Madurai International Film Festival
Madurai, Indien
06.-10. Dezember 2013
»Die Schaukel des Sargmachers« – Elmár Imánov (R/B), Eva
Blondiau (P), Driss Azhari (K), Bastian Bothe (vormals Siebrecht)
(S/SD)
Film Noir Festival
Gisors, Frankreich
05.-08. Dezember 2013
»Bis zum letzten Schluck« – Florian Ross (R), Finn Christoph
Stroeks (B), Daniel Schüller (P), Florian Pley (K), Florian Ross (S)
SKENA UP Festival
Prishtina, Kosovo
05.-11. Dezember 2013
»Die Schaukel des Sargmachers« – Elmár Imánov (R/B), Eva
Blondiau (P), Driss Azhari (K), Bastian Bothe (vormals Siebrecht)
(S/SD)
8th Streamingfestival for Audio Visual
Art
Den Haag, Niederlande
01.-15. Dezember 2013
»Die Schaukel des Sargmachers« – Elmár Imánov (R/B), Eva
Blondiau (P), Driss Azhari (K), Bastian Bothe (vormals Siebrecht)
(S/SD)
LEGENDE: R: Regie, B: Drehbuch, P: Produktion, K: Kamera, SD: Sound Design, S: Schnitt, SB: Szenenbild, KB: Kostümbild
Toamna de Aur Festival
Chișinău, Moldawien
29. November – 01. Dezember 2013
»Die Schaukel des Sargmachers« – Elmár Imánov (R/B), Eva Blondiau (P), Driss Azhari (K), Bastian Bothe (vormals Siebrecht)
(S/SD)
Filmfest Düsseldorf
26.-29. November 2013
»Die Schaukel des Sargmachers« – Elmár Imánov (R/B), Eva Blondiau (P), Driss Azhari (K), Bastian Bothe (vormals Siebrecht)
(S/SD)
»Having Krebs« – Anne Maschlanka (R), Alexander Daus (B), Elisabeth Feltes (P), Lucas Seeberger (S/SD)
Filmz
Mainz
26. November – 01. Dezember 2013
»Camouflage« – Maria Titova (R), Simon Koncir (B), Marcel Kalwa
(P), Jascha Viehl (S/SD)
Eine Begegnung von Mann und Frau, deren Liebe von der Schuld der Erkenntnis wieder auf die Probe gestellt, verwandelt und schließlich gereinigt wird.
»Ararat« – Engin Kundag (R/B/P), Jonas Thoma (S/SD)
»Die Schaukel des Sargmachers« – Elmár Imánov (R/B), Eva Blondiau (P), Driss Azhari (K), Bastian Bothe (vormals Siebrecht)
(S/SD)
International Film Festival
Etiuda & Anima
Krakau, Polen
22.-28. November 2013
up-and-coming Int. Film Festival
Hannover
21.-24. November 2013
21. blicke filmfestival des ruhrgebiets
Bochum
21.-24. November 2013
WeThePeoples Film Festival
London, England
20. November 2013
Castellinaria International Young Film
Festival
Bellinzona, Schweiz
16.-23. November 2013
»Die Schaukel des Sargmachers« – Elmár Imánov (R/B), Eva Blondiau (P), Driss Azhari (K), Bastian Bothe (vormals Siebrecht)
(S/SD)
»Die Schaukel des Sargmachers« – Elmár Imánov (R/B), Eva
Blondiau (P), Driss Azhari (K), Bastian Bothe (vormals Siebrecht)
(S/SD)
»Die Schaukel des Sargmachers« – Elmár Imánov (R/B), Eva Blondiau (P), Driss Azhari (K), Bastian Bothe (vormals Siebrecht)
(S/SD)
»Die Schaukel des Sargmachers« – Elmár Imánov (R/B), Eva
Blondiau (P), Driss Azhari (K), Bastian Bothe (vormals Siebrecht)
(S/SD)
»Ararat« – Engin Kundag (R/B/P), Jonas Thoma (S/SD)
LEGENDE: R: Regie, B: Drehbuch, P: Produktion, K: Kamera, SD: Sound Design, S: Schnitt, SB: Szenenbild, KB: Kostümbild
Sydney Intercultural Film Festival
Sydney, Australien
13.-24. November 2013
»Ararat« – Engin Kundag (R/B/P), Jonas Thoma (S/SD)
»Die Schaukel des Sargmachers« – Elmár Imánov (R/B), Eva
Blondiau (P), Driss Azhari (K), Bastian Bothe (vormals Siebrecht)
(S/SD)
»Having Krebs« – Anne Maschlanka (R), Alexander Daus (B), Elisabeth Feltes (P), Lucas Seeberger (S/SD)
Unlimited Kurzfilmfestival
Köln
14.-17. November 2013
»Vom Zauber des Verschwindens« – Markus Wulf (R/B), Apostolos
Sivridis (P), Fabian Klein (K), Vanessa Wagner (S)
Ein Knall und nichts ist mehr, wie es war. Das Auto überschlägt sich und Nico
Fischer, ein 40 jähriger Physiker, findet sich kopfüber in einer Welt wieder, die
für ihn alle Selbstverständlichkeit verloren hat.
»Ararat« – Engin Kundag (R/B/P), Jonas Thoma (S/SD)
ÉCU-on-the-Road
European Independent Film Festival
Barcelona, Spanien
14.-16. November 2013
»Bis zum letzten Schluck« – Florian Ross (R), Finn Christoph
Stroeks (B), Daniel Schüller (P), Florian Pley (K), Florian Ross (S)
REC Filmfestival
Berlin
13.-16. November 2013
»Die Schaukel des Sargmachers« – Elmár Imánov (R/B), Eva Blondiau (P), Driss Azhari (K), Bastian Bothe (vormals Siebrecht)
(S/SD)
Festival Internacional de Cortometrajes
FENACO
Lambayeque, Perú
13.-16. November 2013
»Die Schaukel des Sargmachers« – Elmár Imánov (R/B), Eva Blondiau (P), Driss Azhari (K), Bastian Bothe (vormals Siebrecht)
(S/SD)
Brest European Short Film Festival
Brest, Frankreich
12.-17. November 2013
»Die Schaukel des Sargmachers« – Elmár Imánov (R/B), Eva Blondiau (P), Driss Azhari (K), Bastian Bothe (vormals Siebrecht)
(S/SD)
Queer Film Festival Mezipatra
Prag /Brünn, Tschechien
07.-15. November 2013
Alter-Native International Short Film
Festival
Targu-Mures, Rumänien
06.-10. November 2013
»Wer ich glücklich bin« – Maria Pavlidou (R), Ingrid Kaltenegger
(B), Jens Kaulen (P), Till Vielrose (K), Fiona Brands (S/SD)
»Die Schaukel des Sargmachers« – Elmár Imánov (R/B), Eva
Blondiau (P), Driss Azhari (K), Bastian Bothe (vormals Siebrecht)
(S/SD)
LEGENDE: R: Regie, B: Drehbuch, P: Produktion, K: Kamera, SD: Sound Design, S: Schnitt, SB: Szenenbild, KB: Kostümbild
FilmFestival Cottbus
05.-10. November 2013
»Spurwechsel (Episode von Hives)« – Simon Dolensky (R), Stefan
Zinke, Simon Dolensky (B), Elisabeth Feltes (P), Felix Tonnat (K),
Yana Gürkaynak (S/SD)
Für Ralf stehen Ordnung und Routine an erster Stelle. Auf dem Weg zur Arbeit
lernt er im Stau Katja kennen - der komplette Gegenentwurf zu Ralf.
Leiden International Film Festival
Leiden, Niederlande
01.-10. November 2013
11th Kalpanirjhar International Short
Fiction Film Festival
Kalkutta, Indien
01.-06. November 2013
30. video/film tage
Koblenz
01.-02. November 2013
Deutsche Filmwoche – German Films
Brasilien
Salvador, 31.10.- 7.11.2013
Brasilia, 08.-15.11.2013
Porto Alegre, 21.-28.11.2013
The Festival in Drama travels in Athens
Athen, Griechenland
31. Oktober – 06. November 2013
Paris International Lesbian & Feminist
Film Festival
Paris, Frankreich
30. Oktober – 03. November 2013
Unlimited Kurzfilmfestival /
Baustelle Kalk e.V.
Köln
28. Oktober 2013
»Die Schaukel des Sargmachers« – Elmár Imánov (R/B), Eva Blondiau (P), Driss Azhari (K), Bastian Bothe (vormals Siebrecht)
(S/SD)
Die Schaukel des Sargmachers« – Elmár Imánov (R/B), Eva Blondiau (P), Driss Azhari (K), Bastian Bothe (vormals Siebrecht)
(S/SD)
»Ararat« – Engin Kundag (R/B/P), Jonas Thoma (S/SD)
»Having Krebs« – Anne Maschlanka (R), Alexander Daus (B), Elisabeth Feltes (P), Lucas Seeberger (S/SD)
»Die Schaukel des Sargmachers« – Elmár Imánov (R/B), Eva Blondiau (P), Driss Azhari (K), Bastian Bothe (vormals Siebrecht)
(S/SD)
»Ararat« – Engin Kundag (R/B/P), Jonas Thoma (S/SD)
»Die Schaukel des Sargmachers« – Elmár Imánov (R/B), Eva Blondiau (P), Driss Azhari (K), Bastian Bothe (vormals Siebrecht)
(S/SD)
»Wer ich glücklich bin« – Maria Pavlidou (R), Ingrid Kaltenegger
(B), Jens Kaulen (P), Till Vielrose (K), Fiona Brands (S/SD)
»Der Mond ist ein schöner Ort« – Anne Maschlanka, Viktoria
Gurtovaj (R), Viktoria Gurtovaj (K), Simone Knappe (S)
Nurie ist 8 Jahre alt und lebt in Albanien. Mit ihrer Familie wohnt sie im historischen Stadtkern auf den Hügeln der Stadt Berati. Sie schaut hinab auf ihr Heimatland, das sich im Umbruch befindet. Nurie erzählt uns von der Liebe zu ihrem Geburtsort und warum diese nicht mit ihren Zukunftsträumen in Einklang zu
bringen ist.
LEGENDE: R: Regie, B: Drehbuch, P: Produktion, K: Kamera, SD: Sound Design, S: Schnitt, SB: Szenenbild, KB: Kostümbild
28. Unabhängiges FilmFest Osnabrück
23.-27. Oktober 2013
»Die Schaukel des Sargmachers« – Elmár Imánov (R/B), Eva Blondiau (P), Driss Azhari (K), Bastian Bothe (vormals Siebrecht)
(S/SD)
12th International Student Film and
Video Festival
Peking, China
20.-26. Oktober 2013
»Radio Omega« – Florian Ross (R), Dominik Hochwald (B), Daniel
Schüller (P), Felix Tonnat (K), Felix Meyer (S)
Tashkent International Film Forum
Golden Guepard
Taschkent, Usbekistan
19.-24. Oktober 2013
»Die Schaukel des Sargmachers« – Elmár Imánov (R/B), Eva Blondiau (P), Driss Azhari (K), Bastian Bothe (vormals Siebrecht)
(S/SD)
U.Frame – Festival Internacional de
Vídeo Universitário
Porto, Portugal
18.-19. Oktober 2013
»Ararat« – Engin Kundag (R/B/P), Jonas Thoma (S/SD)
Les Enfants terrible
Huy, Belgien
17.-20. Oktober 2013
»Vom Zauber des Verschwindens« – Markus Wulf (R/B), Apostolos
Sivridis (P), Fabian Klein (K), Vanessa Wagner (S)
Filmini International Short Film Festival
Sofia, Bulgarien
16.-21. Oktober 2013
»Die Schaukel des Sargmachers« – Elmár Imánov (R/B), Eva Blondiau (P), Driss Azhari (K), Bastian Bothe (vormals Siebrecht)
(S/SD)
Kurzfilmnacht im Kunsthaus Rhenania
27. Oktober 2013
Köln
»Küss mich tiefer« – Eleni Katsoni (R), Eva Strasser, Eleni Katsoni
(B), Franziska Koch (P), Benno Aselmeyer (S/SD)
»Ararat« – Engin Kundag (R/B/P), Jonas Thoma (S/SD)
»Camouflage« – Maria Titova (R), Simon Koncir (B), Marcel Kalwa
(P), Jascha Viehl (S/SD)
Duhok 2nd International Film Festival
Duhok, Kurdistan
09.-16. Oktober 2013
»Die Schaukel des Sargmachers« – Elmár Imánov (R/B), Eva Blondiau (P), Driss Azhari (K), Bastian Bothe (vormals Siebrecht)
(S/SD)
Short Film Festival Courts-Bouillon
Rousset, Frankreich
05. Oktober 2013
»Die Schaukel des Sargmachers« – Elmár Imánov (R/B), Eva Blondiau (P), Driss Azhari (K), Bastian Bothe (vormals Siebrecht)
(S/SD)
LEGENDE: R: Regie, B: Drehbuch, P: Produktion, K: Kamera, SD: Sound Design, S: Schnitt, SB: Szenenbild, KB: Kostümbild
Feratum Film Festival
Tlalpujahua, Mexiko
03.-06. Oktober 2013
»Having Krebs« – Anne Maschlanka (R), Alexander Daus (B), Elisabeth Feltes (P), Lucas Seeberger (S/SD)
Edmonton International Film Festival
Edmonton, Kanada
26. September – 05. Oktober 2013
»Having Krebs« – Anne Maschlanka (R), Alexander Daus (B), Elisabeth Feltes (P), Lucas Seeberger (S/SD)
Great Lakes International Film Festival
Eerie, USA
26.-28. September 2013
»Having Krebs« – Anne Maschlanka (R), Alexander Daus (B), Elisabeth Feltes (P), Lucas Seeberger (S/SD)
Short Film Festival In Drama
Athen, Griechenland
16.-21. September 2013
»Die Schaukel des Sargmachers« – Elmár Imánov (R/B), Eva Blondiau (P), Driss Azhari (K), Bastian Bothe (vormals Siebrecht)
(S/SD)
Krimifestival Tatort Eifel
Daun
13.-22. September 2013
»Bis zum letzten Schluck« – Florian Ross (R), Finn Christoph
Stroeks (B), Daniel Schüller (P), Florian Pley (K), Florian Ross (S)
XII St.Petersburg International Festival
of Debut and Student Films BEGINNING
St. Petersburg, Russland
13.-20. September 2013
»Bis zum letzten Schluck« – Florian Ross (R), Finn Christoph
Stroeks (B), Daniel Schüller (P), Florian Pley (K), Florian Ross (S)
Long Beach QFilm Festival
Long Beach, USA
06.-08. September 2013
»Wer ich glücklich bin« – Maria Pavlidou (R), Ingrid Kaltenegger
(B), Jens Kaulen (P), Till Vielrose (K), Fiona Brands (S/SD)
Portobello Film Festival
London, England
28. August – 15. September 2013
»Ararat« – Engin Kundag (R/B/P), Jonas Thoma (S/SD)
Vukovar Film Festival
Vukovar, Kroatien
26. August – 01. September 2013
»Die Schaukel des Sargmachers« – Elmár Imánov (R/B), Eva Blondiau (P), Driss Azhari (K), Bastian Bothe (vormals Siebrecht)
(S/SD)
Avvantura Festival Filmforumzadar
Zadar, Kroatien
24.-31. August 2013
»Spurwechsel (Episode von Hives)« – Simon Dolensky (R), Stefan
Zinke, Simon Dolensky (B), Elisabeth Feltes (P), Felix Tonnat (K),
Yana Gürkaynak (S/SD)
LEGENDE: R: Regie, B: Drehbuch, P: Produktion, K: Kamera, SD: Sound Design, S: Schnitt, SB: Szenenbild, KB: Kostümbild
Opuzen Film Festival
Opuzen, Kroatien
19.-24. August 2013
»Spurwechsel (Episode von Hives)« – Simon Dolensky (R), Stefan
Zinke, Simon Dolensky (B), Elisabeth Feltes (P), Felix Tonnat (K),
Yana Gürkaynak (S/SD)
Dokufest – International Documentary
and Short Film Festival
Prizren, Kosovo
17.-25. August 2013
»Die Schaukel des Sargmachers« – Elmár Imánov (R/B), Eva Blondiau (P), Driss Azhari (K), Bastian Bothe (vormals Siebrecht)
(S/SD)
Vsetin Film Festival
Vsetin, Tschechien
16.-23. August 2013
»Spurwechsel (Episode von Hives)« – Simon Dolensky (R), Stefan
Zinke, Simon Dolensky (B), Elisabeth Feltes (P), Felix Tonnat (K),
Yana Gürkaynak (S/SD)
Open Cinema International Short &
Animation Film Festival
St. Petersburg, Russland
02.-08. August 2013
»Die Schaukel des Sargmachers« – Elmár Imánov (R/B), Eva
Blondiau (P), Driss Azhari (K), Bastian Bothe (vormals Siebrecht)
(S/SD)
»Küss mich tiefer« – Eleni Katsoni (R), Eva Strasser, Eleni Katsoni
(B), Franziska Koch (P), Benno Aselmeyer (S/SD)
ONE Country ONE Film - Apchat International Film Festival
Apchat, Frankreich
26.-28. Juli 2013
Kratkofil International short film festival
Banja Luka, Bosnien und Herzegowina
24.-28. Juli 2013
»Ararat« – Engin Kundag (R/B/P), Jonas Thoma (S/SD)
»Die Schaukel des Sargmachers« – Elmár Imánov (R/B), Eva Blondiau (P), Driss Azhari (K), Bastian Bothe (vormals Siebrecht)
(S/SD)
»Spurwechsel (Episode von Hives)« – Simon Dolensky (R), Stefan
Zinke, Simon Dolensky (B), Elisabeth Feltes (P), Felix Tonnat (K),
Yana Gürkaynak (S/SD)
mov. Kurzfilmfest für SchülerInnen
Köln
18.-19. Juli 2013
»Wer ich glücklich bin« – Maria Pavlidou (R), Ingrid Kaltenegger
(B), Jens Kaulen (P), Till Vielrose (K), Fiona Brands (S/SD)
Yerevan International Film Festival
Yerevan, Armenien
07.-14. Juli 2013
»Die Schaukel des Sargmachers« – Elmár Imánov (R/B), Eva Blondiau (P), Driss Azhari (K), Bastian Bothe (vormals Siebrecht)
(S/SD)
Sardinia Film Festival
Sassari, Italien
24.-29. Juni 2013
»Ararat« – Engin Kundag (R/B/P), Jonas Thoma (S/SD)
LEGENDE: R: Regie, B: Drehbuch, P: Produktion, K: Kamera, SD: Sound Design, S: Schnitt, SB: Szenenbild, KB: Kostümbild
28th Valencia International Film Festival
Cinema Jove
Valencia, Spanien
21.-28. Juni 2013
»Ararat« – Engin Kundag (R/B/P), Jonas Thoma (S/SD)
artfilmfest
Trenčianske Teplice, Slowakei
21.-26. Juni 2013
»Ararat« – Engin Kundag (R/B/P), Jonas Thoma (S/SD)
Tel-Aviv International Student Film
Festival
Tel-Aviv, Israel
19.-24. Juni 2013
Palm Springs International ShortFest
Palm Springs, USA
18.-24. Juni 2013
Moabinale
Berlin
16. Juni 2013
»Die Schaukel des Sargmachers« – Elmár Imánov (R/B), Eva
Blondiau (P), Driss Azhari (K), Bastian Bothe (vormals Siebrecht)
(S/SD)
»Ararat« – Engin Kundag (R/B/P), Jonas Thoma (S/SD)
»Die Schaukel des Sargmachers« – Elmár Imánov (R/B), Eva Blondiau (P), Driss Azhari (K), Bastian Bothe (vormals Siebrecht)
(S/SD)
»Ungeschminkt« – Anna Kohlschütter (R), Finn Stroeks (B), Daniel
Farkas (P), Florian Pley (K), Gesa Hille (S/SD),
Gustav ist ein einsamer Griesgram, der sich die Zeit in seinem Wohnwagen mit
dem Genuss von Alkohol vertreibt. Als er eines Tages auf das Entenküken Carl
trifft, scheint sein Leben eine unverhoffte Wendung zu nehmen.
»Vom Zauber des Verschwindens« – Markus Wulf (R/B), Apostolos
Sivridis (P), Fabian Klein (K), Vanessa Wagner (S)
36th Norwegian Short Film Festival
Grimstad, Norwegen
11.-16. Juni 2013
»Ararat« – Engin Kundag (R/B/P), Jonas Thoma (S/SD)
Mediterranean Film Festival Split
Split, Kroation
08.-15. Juni 2013
»Spurwechsel (Episode von Hives)« – Simon Dolensky (R), Stefan
Zinke, Simon Dolensky (B), Elisabeth Feltes (P), Felix Tonnat (K),
Yana Gürkaynak (S/SD)
Festroia International Film Festival
Setubal, Portugal
07.-16. Juni 2013
»Spurwechsel (Episode von Hives)« – Simon Dolensky (R), Stefan
Zinke, Simon Dolensky (B), Elisabeth Feltes (P), Felix Tonnat (K),
Yana Gürkaynak (S/SD)
LEGENDE: R: Regie, B: Drehbuch, P: Produktion, K: Kamera, SD: Sound Design, S: Schnitt, SB: Szenenbild, KB: Kostümbild
Golden Apricot Yerevan International
Film Festival
Jeweran, Armenien
07.-14. Juni 2013
Snake Alley Festival of Film
Burlington, USA
06.-08. Juni 2013
»Ararat« – Engin Kundag (R/B/P), Jonas Thoma (S/SD)
»Die Schaukel des Sargmachers« – Elmár Imánov (R/B), Eva Blondiau (P), Driss Azhari (K), Bastian Bothe (vormals Siebrecht)
(S/SD)
»Ararat« – Engin Kundag (R/B/P), Jonas Thoma (S/SD)
Linea d’Ombra – Festival CultureGiovani
Salermo, Italien
05.-08. Juni 2013
»Die Schaukel des Sargmachers« – Elmár Imánov (R/B), Eva
Blondiau (P), Driss Azhari (K), Bastian Bothe (vormals Siebrecht)
(S/SD)
International Student Film Festival Amirani
Tbilisi, Georgien
03.-07. Juni 2013
»Die Schaukel des Sargmachers« – Elmár Imánov (R/B), Eva
Blondiau (P), Driss Azhari (K), Bastian Bothe (vormals Siebrecht)
(S/SD)
Almaty International Film Festival
Shaken’s Stars
Almaty, Kasachstan
31. Mai – 04. Juni 2013
»Die Schaukel des Sargmachers« – Elmár Imánov (R/B), Eva
Blondiau (P), Driss Azhari (K), Bastian Bothe (vormals Siebrecht)
(S/SD)
medienfestival plattform: #11
[no budget]
Tübingen
31. Mai – 02. Juni 2013
»Die Schaukel des Sargmachers« – Elmár Imánov (R/B), Eva
Blondiau (P), Driss Azhari (K), Bastian Bothe (vormals Siebrecht)
(S/SD)
7th River Film Festival
Padua, Italien
28. Mai – 09. Juni 2013
»Die Schaukel des Sargmachers« – Elmár Imánov (R/B), Eva
Blondiau (P), Driss Azhari (K), Bastian Bothe (vormals Siebrecht)
(S/SD)
Human Rights Film Festival
Barcelona, Paris, New York City
16.-26. Mai 2013
»Ararat« – Engin Kundag (R/B/P), Jonas Thoma (S/SD)
16th Flying Broom International
Women’s Film Festival
Ankara, Türkei
9.-16. Mai 2003
»Wer ich glücklich bin« – Maria Pavlidou (R), Ingrid Kaltenegger
(B), Jens Kaulen (P), Till Vielrose (K), Fiona Brands (S/SD)
LEGENDE: R: Regie, B: Drehbuch, P: Produktion, K: Kamera, SD: Sound Design, S: Schnitt, SB: Szenenbild, KB: Kostümbild
Mediawave International Film and Music
Gathering
Komarom, Ungarn
30. April – 05. Mai 2013
11. La. Meko Kurzfilmfestival
Landau
22.-27. April 2013
»Ararat« – Engin Kundag (R/B/P), Jonas Thoma (S/SD)
»Küss mich tiefer« – Eleni Katsoni (R), Eva Strasser, Eleni Katsoni
(B), Franziska Koch (P), Benno Aselmeyer (S/SD)
Students' Film Festival of India
Pune, Indien
19.-24. April 2013
»Die Schaukel des Sargmachers« – Elmár Imánov (R/B), Eva
Blondiau (P), Driss Azhari (K), Bastian Bothe (vormals Siebrecht)
(S/SD)
Independent Film Festival KAN
Breslau, Polen
18.-21. April 2013
»Ararat« – Engin Kundag (R/B/P), Jonas Thoma (S/SD)
Filmfest Dresden
Dresden
16.-21. April 2013
»Ararat« – Engin Kundag (R/B/P), Jonas Thoma (S/SD)
Tiburon International Film Festival
Tiburon, USA
11.-19. April 2013
»Ararat« – Engin Kundag (R/B/P), Jonas Thoma (S/SD)
Gulf Film Festival
Dubai, Vereinigte Arabische Emirate
11.-17. April 2013
»Die Schaukel des Sargmachers« – Elmár Imánov (R/B), Eva Blondiau (P), Driss Azhari (K), Bastian Bothe (vormals Siebrecht)
(S/SD)
Silence, on court !
Paris, Frankreich
08.-13. April 2013
»Die Schaukel des Sargmachers« – Elmár Imánov (R/B), Eva Blondiau (P), Driss Azhari (K), Bastian Bothe (vormals Siebrecht)
(S/SD)
LEGENDE: R: Regie, B: Drehbuch, P: Produktion, K: Kamera, SD: Sound Design, S: Schnitt, SB: Szenenbild, KB: Kostümbild
Grenzland Filmtage Selb
Selb
04.-07. April 2013
»Bis zum letzten Schluck« – Florian Ross (R), Finn Christoph
Stroeks (B), Daniel Schüller (P), Florian Pley (K), Florian Ross (S)
»Na Sdorowje! Babuschka!« – Viktoria Gurtovaj (R), Matthias vom
Schemm (B), Nicole Zurek (P), Alexander Pauckner (K), Simone
Knappe (S/SD)
Fernab der russischen Heimat, pflegt Tatjana die gebrechliche Inge. Doch als
eines Abends überraschend ihre feierwütige Familie vor der Tür steht, schlägt
die Wiedersehensfreude schnell in Unlust um und lässt Tatjana gemeinsam mit
Inge das Weite suchen.
»Radio Omega« – Florian Ross (R), Dominik Hochwald (B), Daniel
Schüller (P), Felix Tonnat (K), Felix Meyer (S)
"„Sie hören Radio Omega - Der letzte Sender weit und breit“, verkündet der 45jährige Benjamin Freytag täglich über seine Radiostation. Überzeugt davon, in
der post-apokalyptischen Welt hinter seinem Fenster überlebende Zuhörer zu
erreichen und ihnen mit seinem ausgewählten Programm an Unterhaltung und
Musik das Leben zu erleichtern, bestreitet er seinen menschenlosen Alltag als
Radiosprecher."
Ljubljana International Short Film
Festival
Ljubljana, Slowenien
01.-03. April 2013
»Ararat« – Engin Kundag (R/B/P), Jonas Thoma (S/SD)
Festival du Cinéma Européen
Lille, Frankreich
29. März – 05. April 2013
»Die Schaukel des Sargmachers« – Elmár Imánov (R/B), Eva Blondiau (P), Driss Azhari (K), Bastian Bothe (vormals Siebrecht)
(S/SD)
ÉCU – European Film Festival
Paris, Frankreich
29.-31. März 2013
»Bis zum letzten Schluck« – Florian Ross (R), Finn Christoph
Stroeks (B), Daniel Schüller (P), Florian Pley (K), Florian Ross (S)
New Directors/New Films 42
New York, USA
20.-31. März 2013
14. Landshuter Kurzfilmfestival
Landshut
13.-18. März 2013
»Ararat« – Engin Kundag (R/B/P), Jonas Thoma (S/SD)
»Die Rummwollffs« – Saskia Schwarz (R/B), Lino Rettinger (P), Jakob Jendryka (S/SD)
Die beiden Brüder Tore (47) und Günni (40), arbeiten schon Jahre als lebende
Geister in einer alten Geisterbahn. Sie langweilen sich gekonnt und erschrecken
routiniert die Gäste. Doch Sabsl (45), die Schwester und Erbin des Familienbetriebes, ist unzufrieden.
»Küss mich tiefer« – Eleni Katsoni (R), Eva Strasser, Eleni Katsoni
(B), Franziska Koch (P), Benno Aselmeyer (S/SD)
Bergamo Film Meeting
Bergamo, Italien
09.-17. März 2013
»Der Mond ist ein schöner Ort« – Anne Maschlanka, Viktoria
Gurtovaj (R), Viktoria Gurtovaj (K), Simone Knappe (S)
LEGENDE: R: Regie, B: Drehbuch, P: Produktion, K: Kamera, SD: Sound Design, S: Schnitt, SB: Szenenbild, KB: Kostümbild
International Short Film Festival of India
Chennai, Indien
09.-10. März 2013
ffresh – The Student moving Image
Festival of Wales
Wrexham, Wales
20.-22. Februar 2013
16. International Film Festival
ZOOM – ZBLIŻENIA
Jelenia Góra, Polen
19.-24. Februar 2013
»Ararat« – Engin Kundag (R/B/P), Jonas Thoma (S/SD)
»Die Schaukel des Sargmachers« – Elmár Imánov (R/B), Eva
Blondiau (P), Driss Azhari (K), Bastian Bothe (vormals Siebrecht)
(S/SD)
»Ararat« – Engin Kundag (R/B/P), Jonas Thoma (S/SD)
Out in the Desert LGBT Film Festival
Tucson, USA
23.-27. Januar 2013
»Wer ich glücklich bin« – Maria Pavlidou (R), Ingrid Kaltenegger
(B), Jens Kaulen (P), Till Vielrose (K), Fiona Brands (S/SD)
23. Bamberger Kurzfilmtage
Bamberg
21.-27. Januar 2013
»Wer ich glücklich bin« – Maria Pavlidou (R), Ingrid Kaltenegger
(B), Jens Kaulen (P), Till Vielrose (K), Fiona Brands (S/SD
LEGENDE: R: Regie, B: Drehbuch, P: Produktion, K: Kamera, SD: Sound Design, S: Schnitt, SB: Szenenbild, KB: Kostümbild
Document
Kategorie
Kunst und Fotos
Seitenansichten
25
Dateigröße
199 KB
Tags
1/--Seiten
melden