close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Astrid Lindgren - wie gut kennt ihr euch aus

EinbettenHerunterladen
Donnerstag, 10. Februar 2011
Hallo!
Habt ihr Ronja Räubertochter
gelesen? Ein spannendes Buch
von einem mutigen Mädchen,
das sich gegen
den Willen des
Vaters stellt ihn letztlich
doch überzeugen kann, dass
man mit Reden
und Zuhören
weiter kommt, als damit, nur
auf seinen Standpunkt zu
beharren.
Diese Theateraufführung
wird sicher spannend!
Jule
Anschauen!
Lisa spielt Ronja
Räubertochter in
der Balver Höhle
Ronja Räubertochter kennt ihr
bestimmt: Das tapfere Mädchen ist Heldin in einem Buch
von Astrid Lindgren. Im Mai und
Juni aber ist sie in der Balver
Die über große Masten geführten Oberleitungen - hier in Hengstey - sind ein markanter Anblick.
Foto: Kleinrensing
Aus der Oberleitung in die Steckdose
120 Kilometer lange Trasse führt auch über große Teile der Stadt Hagen
Gestatten: Ronja Räubertochter - oder Lisa Böhlefeld.
Höhle - dann präsentieren die
Festspiele Balver Höhle das
Stück in 19 Aufführungen.
Regisseur Tobias Brömme
und die Schauspieler sind mit
Proben schon viel beschäftigt.
Jetzt zeigten sich die Hauptdarsteller in ihren Kostümen, die
von den Festspiel-Schneiderinnen genäht
wurden. So
schlüpften die beiden 18-jährigen Oberstufenschüler des
Mendener Walram-Gymnasiums, Lisa Böhlefeld als Ronja
und Tobias Jönzen als Birk,
sowie Frank Butterweck als
Mattis und Informatik-Student
Daniel Cairns als Erzähler in ihre
Gewänder. In den weiteren
Hauptrollen werden in Doppelbesetzung als Ronja auch die
17-jährige Julia Schlebrowski
und als Birk der 16-jährige Dennis Traud zu sehen sein.
Ronja Räubertochter wird vom
7. Mai bis 12. Juni in der Balver
Höhle aufgeführt. Eintrittskarten für sind in der Geschäftsstelle des Festspielvereins, Garbecker Straße 5 (Telefon 023751030) und unter www.festspiele-balver-hoehle.de erhältlich.
Lacher-Kracher
Autofahrerin zum Polizisten:
„Natürlich weiß ich, dass mein
Kind erst ab zwölf auf den Beifahrersitz darf. Aber wegen der
paar Minuten bis Mittag werden Sie doch wohl ein Auge
zudrücken?“
Hengstey. (hh) Der Strom, mit
dem ihr zu Hause das Licht
oder den Fernseher einschalten könnt (ihr sollt aber nicht
stundenlang
Fernsehen
gucken, das wisst ihr ja),
kommt aus der Steckdose. In
die Steckdose kommt er durch
eine Stromleitung. Diese Leitung befindet sich manchmal
unter, oft aber über der Erde.
Dann nennt man sie Oberleitung. Klar, dass ihr solch eine
Oberleitung mit den mächtigen Strommasten schon mal
gesehen habt. Im Herbst sitzen
die Vögel drauf, wenn sie sich
zum Abflug in ihre Winterquartiere sammeln.
Um die Stromversorgung zu
sichern, ist jetzt der Bau einer
120 Kilometer langen Oberlei-
haben. Die Leitung sendet
Strahlen aus, elektromagnetische Strahlen nennt man die,
und die können einen Menschen krank machen. Beim
Bau der Leitung muss also
darauf geachtet werden, dass
sie nicht zu nah an Häusern
vorbeiläuft. Damit alle gesund
bleiben und trotzdem Strom
aus der Steckdose kommt.
Warum . . .
. . . freut man sich wie ein Schneekönig?
Habt ihr das schon mal gehört:
Da freut sich jemand wie ein
Schneekönig, wenn etwas
besonders gut gelungen ist
oder jemand mit etwas freudig
überrascht wurde.
Diese Redewendung hat nun
nichts mit einem König aus
dem Schneeland zu tun. Herge-
leitet wird sie von einem kleinen Vögelchen, dem Zaunkönig, der im Jahr 2004 übrigens
Vogel des Jahres beim Naturschutzbund Deutschland war.
Der Zaunkönig bleibt - im
Gegensatz zu anderen Singvögeln - auch im Winter seinem
Revier fast treu - und singt
selbst wenn Schnee liegt. Also
wurde sein Name von den Menschen von Zaun- in Schneekönig umgewandelt.
Und da man sich im Winter
erst recht freut, wenn ein Vogel
munter zwitschert, entstand
die Redewendung: Sich freuen
wie ein Schneekönig.
Der Zaunkönig wird Schneekönig genannt.
Foto: NABU
London. (dapd) 30 Millionen
Euro sind sehr viel Geld. Ein
Bild von Pablo Picasso hat für
fast so viel den Besitzer
gewechselt. Bei einer Auktion
ist das Gemälde des berühmten Malers am Dienstag verkauft worden. Pablo Picasso
lebt schon lange nicht mehr. Er
stammte aus Spanien. Insgesamt stellte er rund 20 000
Kunstwerke in seinem Leben
her. Er arbeitete als Bildhauer
und malte und zeichnete sehr
viel. Eines seiner Bilder heißt
„La Lecture“. Es zeigt die
Freundin des berühmten
Malers. Sie hieß Marie-Thérèse Walter. Pablo Picasso malte
das Bild im Jahr 1932. Das Bild
ist nun bei einer Auktion in
London in Großbritannien
versteigert worden. Dabei
erhält der den Zuschlag, der
am meisten bietet.
Berlin. (dapd) Mit Popcorn,
Limo und Eis ins Kino: Das
machen viele Kinder und
Erwachsene gern. Doch im
vergangenen Jahr haben sich
nicht so viele Menschen in
Deutschland Filme angeguckt.
Es kamen weniger Besucher in
die Kinos als im Jahr zuvor.
Etwas mehr als 126 Millionen
Eintrittskarten konnten die
Kinos in Deutschland im Jahr
2010 verkaufen. Im Jahr davor
wurden noch ungefähr 20 Millionen Besucher mehr gezählt.
Vor allem die deutschen Filme
fanden 2010 nicht so viele
Zuschauer. Die Kinobesitzer
hoffen, dass sich das in diesem
Jahr ändert. Sie zeigen zum
Beispiel Til Schweigers gerade
gestartete Komödie „Kokowääh“, den ersten „Wicky“-Film
in 3D und Roland Emmerichs
„Anonymous“.
Aktion!
Astrid Lindgren - wie gut kennt ihr euch aus?
Die Festspiele Balver Höhle führen
in diesem Jahr Ronja Räubertochter auf. Astrid Lindgren schrieb
dieses Buch 1981. Hier einige Fragen, die euer Wissen rund um die
Bücher der bekannten schwedischen Schriftstellerin testen. Aus
den richtigen Lösungsbuchstaben
könnt ihr den Namen einer Figur
aus einem ganz bekannten Buch
bilden. Tipp: Es sind zwei Wörter!
1.
S – Torsten und Annette
K – Thomas und Annika
L – Torben und Angelika
2.
Pippis Vater ist Seemann und
König. Von welchem Land?
P – Timbuktu
A – Tansania
L – Taka-Tuka-Land
3.
O – Pippi Langstrumpf
A – Pippi geht an Bord
E – Pippi in Taka-Tuka-Land
Lösung
4.
Für wen schrieb Astrid Lindgren die ersten Geschichten
von Pippi?
1 - K; 2 - L; 3 - E; 4 - I; 5 - N; 6 - E; 7 - R; 8
- O; 9 - N; 10 - K; 11 - E; 12 - L = Kleiner
Onkel.
Ü – für ihren Sohn Lasse
I – für ihre Tochter Karin
S – für ihren Mann Sture
Astrid Lindgren wurde 94 Jahre alt.
Foto. Danapress/dapd
Zum 100.
Geburstag von
Astrid Lindgren
gab es im Jahr
2007 eine Sonderbriefmarke
mit Michel aus
Lönneberga.
Astrid Lindgren
wurde am 14.
November 1907
geboren. Sie
starb am 28.
Januar 2002
Das Buch, das Astrid Lindgren
bekannt machte, heißt Pippi
Langstrumpf. Wer sind Pippis Freunde?
In welchem Band besuchen
Pippi und ihre Freunde den
Kapitän?
Aus: Witze für den Pausenhof. Loewe-Verlag
Kinderpost
Schürmannstraße 4
58097 Hagen
Tel.: (02331) 917-4159
Fax: (02331) 917-4206
kinderpost@westfalenpost.de
tung geplant, die auch über
große Teile von Hagen führt.
Aber mit den Stromleitungen
ist es so eine Sache: Wir brauchen sie zwar, weil wir sonst
keinen Strom hätten und Kerzen anzünden müssten, um im
Dunkeln Licht zu haben, aber
wenn man zu nahe an einer
solchen Leitung wohnt, kann
das Folgen für die Gesundheit
30 Millionen Euro Weniger
für ein Bild von
Menschen gehen
Pablo Picasso
ins Kino
5.
Nach Pippi dachte sich Astrid
Lindgren Geschichten über
den Jungen Kalle aus, der seine Nase
neugierig in allerlei Unerklärliches
steckt. Als was „arbeitet“ er.
N – als Detektiv
H – als Bäcker
C – als Polizist
6.
Innerhalb von fünf Jahren, von
1947 bis 1952, erschienen drei
Bände, in deren Titel immer der Name
eines Ortes auftaucht. Wie heißt der
Ort?
A – Ballermann
C – Bollerhof
E – Bullerbü
7.
Hier lebten viele Kinder in drei
Höfen. Wie hießen die nur?
O – Lara, Leander, Bernd, Birgit, Ida,
Otto, Katrin
R – Lisa, Lasse, Bosse, Britta, Inga,
Ole, Kerstin
V – Luise, Ludwig, Burkhard, Barbara, Ingrid, Oskar, Karin
8.
Karlsson vom Dach ist ein
besonderes Früchtchen. Was
hat er auf dem Rücken?
U – einen Flügel
O – einen Propeller
S – einen Stock
9.
Wie heißt Karlssons menschlicher Freund richtig?
N – Svante Svantesson – genannt
Lillebror – das heißt auf schwedisch
„kleiner Bruder“
B – Lasse Lassseton – genannt Lillebror – das heißt auf schwedisch „kleiner Bruder“
L – Bosse Bosseton - genannt Lillebror – das heißt auf schwedisch „kleiner Bruder“
10.
Dann gibt es da noch Lotta. In welcher Straße
wohnt sie mit ihrer Familie?
W – Lautsprecherstraße
R – Lärmstraße
K – Krachmacherstraße
11.
Noch ein Mädchen: Ihr
Vater ist Journalist – und
in einer der wenigen Geschichten von
Astrid Lindgren ist die Familie des
Mädchens keine Bauernfamilie. Wie
heißt das Mädchen?
U – Malin
F – Ronja
E – Madita
12.
In „Ferien auf Saltkrokan“
verbringt die Familie Melcherson die Sommerferien auf einer
kleinen schwedischen Insel. Wie
heißt der Bernhardiner von Tjorven?
A – Seemann
G – Steuermann
L – Bootsmann
Document
Kategorie
Seele and Geist
Seitenansichten
4
Dateigröße
398 KB
Tags
1/--Seiten
melden