close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

klick - Arbeits- und Gesundheitsschutz in Schulen

EinbettenHerunterladen
zugestellt durch
Post.at
Regie:
Brigitte Wolf,
Klaus Wolf (Regieassistenz)
Produktionsleitung:
Emmerich Gratzl
Soffleur:
Wolfgang Krennbauer
Bühnenmeister:
Alfred Böhm
Bühnenbau:
Rudolf Hackl, Karl Wolf, Herbert Mayr, Alfred Böhm, Fritz Lamplmayr
Bühnengestaltung:
Edith Krennbauer
Kostüme:
Ingrid Brunner
Maske:
Simone Glinsner, Simone Walch, Ingrid Hummer
Technik:
Matthias Lehner, Josef Priemetshofer, Patrick Kern
Grafik:
Sarah Seidel
Öffentlichkeitsarbeit & Fotos :
Manfred Mitmannsgruber, Ephraem Hackl
Dekoration Foyer:
Edith, Bianca und Werner Krennbauer
Buffet:
Gabriele Aigmüller, Christa Gratzl,
und viele fleißige Hände
Premiere:
Die Theaterrunde Gutau ist Mitglied beim
„Amateurtheaterverband Oberösterreich“,
dem OÖ. Landesverband für
außerberufliches Theater.
Reservierte Karten sind bis 20 Minuten
vor Beginn an der Abendkassa abzuholen,
ansonsten werden sie weiterverkauft.
8. November 2014 20.00 Uhr
Weitere Termine:
Freitag
Samstag
Sonntag
Donnerstag
Freitag
Samstag
Donnerstag
Freitag
Samstag
Sonntag
14. Nov., 20.00 Uhr
15. Nov., 20.00 Uhr
16. Nov., 14.30 Uhr
20. Nov., 20.00 Uhr
21. Nov., 20.00 Uhr
22. Nov., 20.00 Uhr
27. Nov., 20.00 Uhr
28. Nov., 20.00 Uhr
29. Nov., 20.00 Uhr
30. Nov., 14.30 Uhr
Eintritt:
Erwachsene10.00 E
Kinder/Jugendliche bis 15 Jahre sowie
Schüler/Studenten mit Ausweis 7.00 E
Kartenreservierung:
Ab 20. Oktober 2014
Internetreservierung:
www.theater-gutau.at
(jederzeit möglich, an Spieltagen bei
Abendvorstellungen bis 17.00 Uhr bzw. bei
Nachmittagsvorstellungen bis 11.30 Uhr)
Telefonreservierung:
0681 / 815 946 77
Mo., Di. und Do., jeweils 18.00 - 20.00 Uhr
Kein Kartenvorverkauf bei unseren Sponsoren!
Die Sitzplätze sind nummeriert.
Kriminalkomödie
von Joseph Kesselring
Arsen und
weiße Spitze
Regie: Brigitte Wolf
Teddy Brewster:
Das Stück:
Martha und Abby Brewster, zwei reizende ältere
Damen, wohnen mit ihrem Bruder Teddy, der
sich für Präsident Roosevelt hält, in einem netten
Haus in Brooklyn, einem Stadtteil von New York.
Gelegentlich kommt auch ihr Neffe Mortimer zu
Besuch, den sie abgöttisch lieben und der mit der
Pastorentochter Elaine liiert ist.
Die Tanten sind für ihre große Menschenliebe,
aber auch als wohltätige, hilfsbereite und fromme
Damen bekannt. Auch die Polizisten in der Gegend genießen diese liebenswerten Eigenschaften,
sind gerne Gast und verbringen so manche
Teestunde im Haus der Brewsters. Niemand,
der Hilfe sucht, wird an ihrer Tür abgewiesen und
manche (Herren) bleiben für immer ...
An einem späten Herbstnachmittag kommt jedoch
der verstoßene, kriminelle Neffe Jonathan mit seinem Komplizen Dr. Einstein und einer Leiche im
Gepäck vorbei. Jetzt wird es ungemütlich für
die beiden schrulligen Damen und für ihren
Neffen Mortimer.
Diese schwarze Krimikomödie garantiert zwei
Stunden köstliche Unterhaltung im Haus der
Brewsters.
für Grafik & Illustration
Abby Brewster:
Ingrid Klopf
Martha Brewster:
Renate Enzenberger
Mortimer Brewster:
Manfred Wolf
Elaine Harper:
Claudia Hackl
Jonathan Brewster:
Horst Prückl
Dr. Hermann Einstein:
Franz Mayböck
Sergeant John O’Hara:
Manfred Mitmannsgruber
Mister Gibbs:
Heimo Aigmüller
Mister Witherspoon:
Anton Matschy
Leutnant Charles Rooney:
Ludwig Adlesgruber
Sergeant James Brophy:
Ephraem Hackl
Logos - Firmenauftritte
Folder - Plakate - Zeitschriften
Illustrationen ...
Mag. art. Sarah Seidel I 4180 Zwettl I Eisbachweg 32
kontakt.designerladen.at
Der Autor:
Joseph Kesselring schrieb 1939 das Stück
„Arsen und Spitzenhäubchen“, das 1941 am
Broadway Premiere hatte und dort dreieinhalb
Jahre allabendlich vor ausverkauftem Haus
1444 Mal gespielt wurde.
Die Hollywood-Verfilmung des Stückes mit
dem unvergesslichen Cary Grant ist bis heute
ein Filmklassiker.
Fritz Renhart
www.designerladen.at
Mr. Hoskins/Mr. Spenalzo:
Alfred Böhm
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
6
Dateigröße
229 KB
Tags
1/--Seiten
melden