close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Gibt es eine Partei, die sich für menschen Genauso einsetZt wie für

EinbettenHerunterladen
Liste 6, Thun Stadt,
Sozialdemokratische Partei
und JUSO
Liste 7, Thun Land,
Sozialdemokratische Partei
Gibt es eine Partei,
die sich für menschen
genauso EINSETZt
wie für die natur?
Grossratswahlen 28. März, Wahlkreis Thun
«wählen Auch Sie am 28. März DIE sp …
… weil wir uns hohe Ziele stecken: sozialen Frieden, gleiche
Chancen und gute Bildung.»
Simonetta Sommaruga, Ständerätin SP
… weil sie sich einmischt, sich engagiert und für die Anliegen
der Menschen kämpft.»
Barbara Egger-Jenzer, Regierungsrätin SP
… weil sie die Solidarität mit den Benachteiligten unserer Gesellschaft lebt und fördert.»
Philippe Perrenoud, Regierungsrat SP
… weil sie sich als einzige Partei gleichzeitig für sozialen Ausgleich, ökologische Vernunft und wirtschaftliches Wachstum
einsetzt.»
Andreas Rickenbacher, Regierungsrat SP
liste 6 Thun Stadt Seite 4 /5 | liste 7 Thun Land Seiten 7– 9
Impressum
Herausgeberin: Sozialdemokratische Partei des Kantons Bern, Postfach 1096, 3000 Bern 23
Telefon 031 370 07 80, Telefax 031 370 07 81, E-Mail sekretariat@spbe.ch, www.spbe.ch
Gestaltung und Konzeption: Andrea Zaugg, Daniel Müller, daniel@muellerinfo.ch
Produktion: Atelier Kurt Bläuer; Druck: Bubenberg Druck- und Verlags-AG, Bern, auf FSC-Papier
Weitere Informationen zu unserer Politik, unserer Partei
und unseren Positionen: www.spbe.ch, 031 370 07 80
Wählen Sie sichere Arbeitsplätze.
Seit ihren Anfängen kämpft die SP für bessere Lebens- und Arbeitsbedingungen. Sie setzte
sich erfolgreich für mehr soziale Sicherheit und Mitsprache der Arbeitnehmenden ein.
Trotzdem ist der Schutz vor Arbeitslosigkeit keine Selbstverständlichkeit – gerade in der
jetzigen Krise. Deshalb sorgte die SP frühzeitig für zusätzliche Investitionen, welche Arbeitsplätze erhalten und neue schaffen. Sie bewirkte Massnahmen gegen Lohndumping und zur
Weiterbeschäftigung von LehrabgängerInnen. Die SP wird sich weiterhin für sichere Jobs,
gegen die unsinnige Kürzung der Arbeitslosengelder, für Lohngleichheit und familienergänzende Betreuungsangebote einsetzen. Mit neuen Ideen wie den Weiterbildungsgutscheinen
für arbeitslose Jugendliche suchen wir zukunftsgerichtete Lösungen.
Liste 6 THUN STADT Sozialdemokratische Partei und JUSO
Patric Bhend 06.01.7 bisher
9.5.1976, Thun. Produkt Manager. Grossrat und Mitglied Gewerkschaft Kommunikation.
«Die ‹Grüsel-Wirte-Liste› muss öffentlich werden!»
Liste 6 THUN STADT Sozialdemokratische Partei und JUSO
Nora Läng 06.13.1
28.5.1982, Thun. Juristin, wissenschaftliche Mitarbeiterin SHL.
Vorstand JUSO und SP Thun, Präsidium Thun rockt!
Ich bin glücklich verheiratet. Letztes Jahr haben wir Nachwuchs bekommen! In der Freizeit
spiele ich gerne Fussball und Tennis und mache Musik. www.bhend.info
«Eine Stimme für die Anliegen der jungen Leute!»
Peter Siegenthaler 06.03.3
Martin Allemann 06.15.7
24.4.1962, Thun. Kaufmann, Gemeinderat. Vizepräsident Tierschutzverein Region Thun, Präsident Bernische Gesellschaft für das Volkstheater, VPOD.
18.4.1960,Thun. Gewerkschaftssekretär SEV. Schulkommission Thun, WWF, Pro Velo, VCS,
SEV.
«Sicherheit beschränkt sich nicht auf Polizeipräsenz.»
«Freiheit dank sozialer Sicherheit.»
Verheiratet, Besuch von Theaterveranstaltungen, der Hund und unseren Rückzugsort im
­Emmental.
Ich bin glücklich verheiratet und habe drei Kinder. In meiner Freizeit pflege ich den Garten,
koche und lese gerne.
Christina Jaccard 06.05.0
4.1.1963, Thun. Lehrerin. Stadträtin, SP-Fraktionspräsidentin, SP Vorstand, LEBE, VPOD.
«Integration für schulisch schwächere Kinder und Jugendliche
darf keine Sparübung sein!»
Verheiratet, drei Kinder, spiele Violine im Kammerorchester Steffisburg, verweile gerne am
See und an der Aare.
Marianne Dumermuth Lehmann 06.07.6
29.1.1955, Thun. Biologin, Beratungsbüro für Natur und Umwelt. Stadträtin Thun, Vorstand
SP Thun.
«Gerechte Politik für die Menschen und für die Natur.»
Verheiratet, auch Familienfrau mit erwachsener Tochter und Sohn. Ab und zu FreundInnen
einladen, klassische Konzerte, Saxophonmusik und Jassen tun mir gut!
Sandra Rupp Gyger 06.09.2
2.5.1968, Thun. Heilpädagogin, Familienfrau. Stadträtin Thun, Förderverein Thun-Gabrovo,
VPOD.
«Für familienfreundliche Arbeitsangebote.»
Zum Apéritif verheiratet und drei kleine Kinder – als Tagesmenu kochen, spielen, putzen,
trösten, waschen, lachen – und zum Dessert lesen und Kultur.
Franz Schori 06.11.4
8.9.1968, Thun. PR-Redaktor, Campaigner. Stadtrat, Gewerkschaft Kommunikation, Unia,
WWF.
Über Chancengleichheit, Bildungs- und Umweltpolitik diskutiere ich auch oft in meiner Freizeit. Zudem reise ich gerne, mache Yoga oder male.
«we so you so»?
darum JUSO!
Politik bestimmt dein Leben
Ob dich nach dem Ausgang noch ein Nachtbus nach Hause fährt, ob du eine Lehrstelle oder deinen
ersten Job findest und einen anständigen Lohn erhältst, ob deine Ausbildung mit einem Stipendium
unterstützt wird oder ob du in zwanzig Jahren noch in einem erträglichen Klima lebst: Das hat alles mit
Politik zu tun. Und dafür – für dich und für die Umwelt – setzen wir uns als JUSO ein.
Wir wollen noch viel verändern
• Wir wollen mehr Junge in der Politik – denn die Entscheide von heute bestimmen unseren zukünftigen Alltag.
• Wir wollen echten Klimaschutz, Energie sparen und mehr erneuerbare Energien, damit wir in einer
gesunden Umwelt leben können.
• Wir wollen faire Löhne für Frauen und Männer (z. B. 1:12-Initiative der JUSO) sowie gerechte Steuern.
• Wir wollen eine Wirtschaft, die nicht nur auf rasche Gewinnoptimierung ausgerichtet ist, sondern
auch an morgen denkt – und somit auch an deine zukünftigen Grosskinder.
• Wir wollen einen guten öffentlichen Verkehr, der dich sicher und umweltfreundlich in die ­Schule, zur
Arbeit, in den Ausgang und wieder nach Hause bringt.
• Wir wollen genügend Lehrstellen, Jobs für Lehr- und StudienabgängerInnen sowie Chancengleichheit in der Bildung.
Wir geben uns nicht zufrieden mit dem, was ist – wir wollen Gegenwart und Zukunft aktiv mitgestalten. Hilf auch du uns dabei! Wähle JUSO und werde Mitglied:
www.juso-be.ch
«Gegen Liberalisierungen – für gute öffentliche Dienste!»
Nadine Masshardt
Präsidentin JUSO Kanton Bern und jüngste Grossrätin
Ich habe zwei Katzen, gärtnere gerne, interessiere mich für Geschichte, engagiere mich im
Verein Mittelalter! Thun und trete ab und zu als DJ auf.
Wahlkreis Thun
www.sp-region-thun.ch
4 / 5
Liste 7 THUN land Sozialdemokratische Partei
Andreas Blaser 07.01.3 bisher
15.4.1949, Heimberg. Schulleiter Schlossbergschule. Grossrat, Präsident Oberaufsichtskommission, Vizepräsident Contact Netz, Mitglied des Berufsbildungsrates, VPOD.
«Bildung und Arbeit sind Teil einer gerechten Gesellschaft!»
Verheiratet, vier erwachsene Söhne, Kochen und Essen, Reisen, Lesen, Musik und Theater
und noch ein bisschen Sport.
Hannes Zaugg-Graf 07.03.0
24.12.1966, Uetendorf. Gemeindepräsident / Unternehmer. Board WRT, KMU Uetendorf,
Comedia, diverse Kommissionen / Verbände.
«Wer Brücken bauen will, muss beide Ufer kennen.»
Kultur, Kunst, Literatur, Theater, gutes Essen mit Wein, Hunde, Natur, Politik, Wirtschaft, Gesellschaft, Fotografie, gute Gespräche, Witz und Humor. www.z-politix.ch
Ueli Egger 07.04.8
30.5.1958, Hünibach. Sekundarlehrer. Gemeindepräsident Hilterfingen, LEBE, EvB, WWF.
«Kein Wohlstand ohne intakte Natur und Gerechtigkeit!»
Ich bin glücklich verheiratet, vielseitig interessiert und seit 12 Jahren politisch aktiv. Meine
Hobbys sind Lesen, Sportklettern und Snowboarden.
Marcel Schenk-Ghisoni 07.05.6
12.3.1960, Steffisburg. Geschäftsleiter Pro Senectute Kanton Bern. Gemeinderat Steffisburg,
VR Netzulg AG, UNIA, VPOD
«Für soziale Gerechtigkeit und erneuerbare Energie!»
Ich bin verheiratet und Vater von drei erwachsenen Kindern. In meiner Freizeit reise ich gerne
in fremde Länder, um andere Kulturen kennenzulernen.
Hans Jörg Kast 07.06.4
10.10.1959, Thierachern. Sekundarlehrer, Vizepräsident Gemeinderat Thierachern, Ressort
Soziales, Mitglied LEBE, SAC.
«Nachhaltige Innovation für Bildung und Arbeit!»
Wählen Sie sichere Renten.
Die SP hat entscheidend dazu beigetragen, dass das Alter dank AHV und Pensionskassen
heute kein Armutsrisiko mehr ist. Wir wollen die Altersvorsorge bewahren und sichern; deshalb wehren wir uns gegen die Aushöhlung von AHV und Pensionskasse. 2004 kämpfte die
SP erfolgreich für ein Nein zum Abbau der AHV, 2009 für ein Ja zur sicheren IV-Finanzierung.
Mit einem Referendum wollen wir die Senkung der Pensionskassenrenten um 10% verhindern. Für die nahe Zukunft fordern wir, dass die AHV mit einer ausgewogenen Revision gestärkt und das AHV-Alter flexibilisiert wird, um den Veränderungen in unserer Gesellschaft
Rechnung zu tragen. Und die Pensionskassen müssen ihre Gewinne transparent machen
und fair verteilen.
Familie mit vier Kindern in Schule und Ausbildung. Vielseitiges Engagement im Umfeld von
Beruf und Politik. Skitouren, Bergwandern, Stadtorchester Thun.
Sie können die Kandidierenden beider SP-Listen beliebig mischen.
Für eine gültige Wahl geben Sie bitte nur 1 Liste ab.
www.sp-region-thun.ch
7
Liste 7 THUN land Sozialdemokratische Partei
Liste 7 THUN land Sozialdemokratische Partei
Udo Allgaier 07.07.2
Brigitte Gilomen-Hauenstein 07.12.9
6.6.1965, Thierachern. Lic. phil., dipl. Sozialarbeiter. Gemeinderat, Präsident FamilienNetzwerk Thun, Präsident BVS.
11.3.1968, Uetendorf. Kaufmännische Angestellte. Vorstand Sektion SP Uetendorf, Mitglied
AG Kulturtage3661.
«Mehr soziale Gerechtigkeit statt mehr Sozialinspektoren.»
«Bildung hat Zukunft. Familie bedeutet Halt und Hintergrund.»
4 Reifen (Velo und Anhänger), 3 Kinder (12, 10, 5 Jahre alt), 2 Berufe (Hausmann und Sozialarbeiter), 1 Patchworkfamilie, 0 Auto.
Glücklich verheiratet, Mami von zwei Kindern, beruflich motiviert und engagiert in KMU. Meine
Freizeit verbringe ich in der Alphütte oder beim Sport.
Claudia Schanz-Bärtschi 07.08.1
Erwin Rohrbach 07.13.7
8.3.1965, Steffisburg. Hausfrau/Mutter. Grosser Gemeinderat Steffisburg, VPOD, UNIA.
25.8.1954, Uetendorf. Abteilungsleiter Sicherheit. Vorstand Contact BO, VBI, Rettungsdienst
Thunersee.
«Nur eine konsensfähige Politik bringt uns weiter.»
Eine Tochter und ein Sohn im «Teenie-Alter». Ich geniesse die Herausforderung und den
Spass. Mein Garten und die Musik geben mir den nötigen Ausgleich.
«Bern bewegen – aber in die richtige Richtung.»
Verheiratet, vier Kinder. Habe Freude am Gemüse aus unserm Bio-Garten, den Früchten unserer nie gespritzen Obstbäume und unseren Kleintieren.
Peter Jordi 07.09.9
Hugo Halbeisen 07.14.5
18.10.1963, Steffisburg. Personalfachmann FA. Co-Präsident SP, Mitglied GGR Steffisburg.
1.10.1962, Uttigen. Eisenbahner. Gemeinderat Uttigen 2002–2009, SEV.
«Sichere Arbeitsplätze zu gerechten Löhnen für alle.»
«Höchst- und Mindestlöhne müssen gekoppelt werden.»
Verheiratet. Das grosse Hobby ist Blasmusik, als aktiver Musikant (Waldhorn) und als Dirigent.
Ich bin verheiratet und habe drei Kinder. In der Freizeit treibe ich Sport, engagiere mich in der
Feuerwehr und in Kommissionen der Gemeinde.
Bettina Joder Stüdle 07.10.2
Martin Raaflaub 07.15.3
8.1.1962, Steffisburg. Pflegefachfrau HF, Körpertherapeutin. Präsidium RV Thun, SBK, VPOD,
AI, Frauenhaus Thun.
9.1.1965, Wachseldorn. Ing. Agronom ETH. Vorstandsmitglied VCS.
«In der Politik leitet mich mein Herz.»
Meine Freizeit ist intensiv und spannend – dafür sorgen drei erwachsene Kinder, zwei Grosskinder und mehrere ehrenamtliche Engagements.
«Griffiger Schutz für Kulturland und Landschaft!»
Ich bin single. In meiner Freizeit zieht es mich meist auf einen Berggipfel der näheren oder
weiteren Umgebung.
Regina Fuhrer 07.11.1
Hansruedi Roth 07.16.1
27.3.1959, Burgistein. Biobäuerin. Präsidentin Bio Suisse.
12.5.1946, Heiligenschwendi. Bergbauer. Ex-Gemeinderat, Vorstand Kleinbauernverband
VKMB.
«Biolandbau muss wachsen – gut für uns und die Natur.»
Zusammen mit meinem Mann arbeite ich in und mit der Natur. Häufig sind Familie, Freundinnen und Kundinnen zu Besuch, wir diskutieren und lachen viel.
Wahlkreis Thun
«Mit Herz für Umwelt und soziale Gerechtigkeit!»
Meine Vision: Bioland Schweiz, gerechte Agrarpolitik weltweit! Ich bin bei ProNatura, WWF,
UNIA, EvB und betreue auf dem Hof «schwierige» Jugendliche.
www.sp-region-thun.ch
8 / 9
Wie wählen?
Schreiben Sie alle Änderungen auf den Wahlzetteln von Hand und alle Namen immer vollständig.
e
Grossratswahlen:
Für
le
gute Schu
Damit Ihre Stimme
gültig ist, dürfen äSie nur eine Liste benutzen, am besten die vorgedruckte Liste der SP. Falls
Fü
l
Sie eine eigene
zusammenstellen,
schreiben Sie die SP-Listennummer und «Sozialdemokratische Partei
r sListe
itsp
i
e
c
h
b
r
e
r
A
e
SP» in die Listenbezeichnung und führen mindestens einen gültigen Kandidierendennamen auf. Sie können
jeden Namen höchstens zweimal auf Ihre Liste schreiben. Das Hinzufügen von Kandidierenden aus anderen
Listen ist möglich, schwächt aber die SP.
tz
n
4 gewinnt Sichere Werte im Regierungsrat
Kanton Bern
Regierungsratswahlen
2010
Canton de Berne
Election
du Conseil-exécutif
2010
Regierungsratswahlen
Amtlicher Wahlzettel
Bulletin officiel
Wie wähle ich 4 gewinnt?
1.
Schreiben Sie nur diese vier Namen:
Barbara Egger-Jenzer, Philippe
Perrenoud, Bernhard Pulver und
Andreas Rickenbacher je einmal
auf den Wahlzettel für die Regierung.
Alle weiteren Namen schwächen
die Chancen von 4 gewinnt.
Regierungsratswahlen:
Wie wähle ich 4 gewinnt?
Schreiben Sie nur diese vier Namen je einmal
auf den Wahlzettel für die Regierung:
Barbara Egger-Jenzer
Philippe Perrenoud
Bernhard Pulver
Andreas Rickenbacher
2.
3.
Alle weiteren Namen schwächen die Chancen
von 4 gewinnt.
4.
5.
6.
www.4-gewinnt.ch
7.
Mu
Für die gleiche Kandidatin / für
den gleichen Kandidaten kann
nur eine Stimme abgegeben
werden. Das Kumulieren (mehrfache Stimmabgabe für die
gleiche Person) ist bei den
Regierungsratswahlen nicht
gestattet.
✂
s
ter
On ne peut attribuer qu'un
suffrage au même candidat ou
à la même candidate. Le cumul
(plusieurs suffrages pour la
même personne) n'est pas
autorisé pour l'élection
du Conseil-exécutif.
Wie mitmachen?
Dieser Wahlzettel muss vom Wahl- Le présent bulletin doit être timbré
Werden Sie
Mitglied oder SympathisantIn bei der SP und helfen Sie mit, den Kanton zukunftsträchtig zu gestalten.
ausschuss auf der Rückseite abge- au verso par le bureau électoral.
stempelt werden.
Neu-Mitglieder
erhalten jetzt als Begrüssungsgeschenk das Jubiläumsbuch «100 Jahre SP Kanton Bern». Wir
freuen uns auf Sie!
wahlzettelamtlich_Regierungsrats1 1
17.11.2009 09:01:30
Ich will als aktives SP-Mitglied mitmachen, bitte kontaktieren Sie mich.
Ich möchte SP-Mitglied werden, mich aber zurzeit nicht aktiv engagieren.
Ich werde SP-SympathisantIn und erhalte Infos, kann aber in der SP nicht mitbestimmen.
Ich möchte der JUSO beitreten.
Wählen Sie sAUBERE ENergie.
Die Klimaerwärmung erfordert dringend ein Umdenken, wie wir Energie produzieren und
verbrauchen. Die SP will in Energieeffizienz und erneuerbare Energien investieren anstatt
in immer teurere Massnahmen gegen Überschwemmungen und Sturmschäden! Deshalb
kämpft die SP im Grossen Rat schon lange für eine sinnvolle Energiepolitik, zum Beispiel
soll dank unseren Vorstössen umweltfreundlich produzierter Strom angemessen entschädigt
und der Flugtreibstoff endlich besteuert werden. Wir wollen eine wirksame CO2 -Abgabe,
strengere Energieverbrauchsvorgaben und eine Sanierung von schlecht isolierten Gebäuden.
Unsere BKW soll in Zukunft in erneuerbare Energien investieren statt in AKW, denn nur so
gibt es zukunftsträchtige Arbeitsplätze in allen Regionen des Kantons Bern.
Frau
Herr
deutschsprachig
französischsprachig
Vorname
Name
Strasse, Nr.
PLZ/Ort
Telefon
E-Mail
Geburtsdatum
Unterschrift
Einfach Zutreffendes ankreuzen, ausfüllen und ab die Post an: SP Kanton Bern, Postfach 1096, 3000 Bern 23.
Oder faxen an 031 370 07 81. Oder online unter www.spbe.ch/mitmachen anmelden.
r er
neuerbare
e
En
Fü
r s oz
iale Sic
h
her
le
gute Schu
Fü
n
tz
A
Für
ei
t
rg
e
Fü
ie
n
Regierungsratswahlen 2010
r si
chere A
tsp
rbei
lä
4 gewinnt Sichere Werte im Regierungsrat
Regierungsratswahlen
Schreiben Sie nur diese 4 Namen
Barbara Egger-Jenzer (bisher)
Philippe Perrenoud (bisher)
Bernhard Pulver (bisher)
Andreas Rickenbacher (bisher)
je einmal auf den Wahlzettel für den
Regierungsrat. Alle weiteren Namen
schwächen die Chancen von 4 gewinnt.
Kanton Bern
Regierungsratswahlen
2010
Canton de Berne
Election
du Conseil-exécutif
2010
Amtlicher Wahlzettel
Bulletin officiel
1.
2.
3.
4.
5.
6.
www.4-gewinnt.ch
7.
M
e
ust
r
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
12
Dateigröße
1 214 KB
Tags
1/--Seiten
melden