close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Baltic Open Air 2014: Rocken wie die Wikinger - Förde Express online

EinbettenHerunterladen
.9
Mittwoch | 27.08.2014 ................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................
FÖRDE RUNDUM
Feldrundfahrten und Biobauernmarkt
Holzdorf Der Bioland-Hof
Großholz lädt am Sonntag, 31.
August, zum „Tag der offenen
Tür“ ein. Von 11 bis 17 Uhr erwartet die Besucher ein buntes
Programm. Dazu gehören
Feldrundfahrten mit dem Tre-
cker, Gemüsefeldführungen,
Gemüse-Testessen, Arbeitspferdevorführung, Ponyreiten,
Strohburg, Hofmusik und ein
Biobauernmarkt der Region
mit Infoständen und regionalem Kunsthandwerk.
(bsi)
Standmotorenschau beim Museum
Rieseby Der Museumsverein
lädt ein zur 7. Standmotorenschau am Sonntag, 7. September auf dem Gelände der
Mühle Anna in Norby. In der
Zeit von 10 bis 17 Uhr können
sich die Besucher Veteranen
der Motorenkunst aus Landwirtschaft und Industrie ansehen. Fürs leibliche Wohl ist
beim Frühschoppen mit Erbsensuppe, Grillwurst, Kuchenbüfett und Getränken gesorgt.
(fe)
Höhepunkte der Klassik
Karby Der Geiger Ihno Tjark
Folkerts (Bremen) und der Cellist Suren Anisonyan (Hamburg)
sind am Mittwoch, 27. August, ab
20 Uhr in der Kirche Karby zu
Gast. Zusammen bilden sie das
„Duo Folani“ und interpretieren
in meisterlicher Manier Höhepunkte der klassischen Musik.
Dazu gehören Originalwerke
wie das große F-Dur-Duo von
Ludwig van Beethoven und
Wolfgang Amadeus Mozarts berühmtes Duo G- Dur KV 423
ebenso wie Bearbeitungen von
Werken anderer Komponisten
aus drei Jahrhunderten: Als Beispiel seien Antonio Vivaldis
„Der Sommer“ , Antonin Dvoraks „Humoreske“ und der „Canon“ von Jean Sibelius genannt.
Mit je einem Werk werden die
beiden Interpreten solistisch zu
hören sein, was dem niveauvollunterhaltsamen
Programm
noch zusätzlichen Reiz verlei(fe)
hen wird.
| Karten (10/14 Euro bei „Kock’s Bü-
cher und Weine“ in Kappeln,TouristInformation Schönhagen, online unter www.trio-limusin.de; Abendkasse ab 19 Uhr.
Baltic Open Air 2014:
Rocken wie die Wikinger
Schleswig Nur noch wenige
Tage, dann ist es soweit: Am
29. und 30. August steigt das
Baltic Open Air 2014 am
Schleiufer auf dem Gelände
der Freiheit.
Insgesamt 19 Bands und
rund 10.000 Besucher werden zu dem Rockfestival erwartet.
Mit dabei sind die britischen Hardrock-Urgesteine
von „Saxon“ sowie Deutschlands Metal-Queen Doro. Für
die Freunde der mittelalterlichen Rockmusik sind „In
Extremo“ als weiterer Headliner gebucht. „Subway to
Sally“, „Eisbrecher“ sowie
„Hämatom“ ergänzen das
zweitägige Rockprogramm.
Natürlich sind auch die aus
den Vorjahren bekannten
Live-Acts wie „Torfrock“,
„Barock - The true Sound of
AC/DC“ und „Hardbone“ mit
dabei. Unterstützt werden
die Bands durch „Black Blitz“
und „Loudstark“.
Des Weiteren wird die
Hamburger Kultband „5th
Avenue“ die Bühne rocken.
Auf der zweiten Bühne wer-
„Stressbewältigung durch Achtsamkeit“
Eckernförde Am Donnerstag,
28. August, findet im Raum für
Yoga (Am Exer 6) ein eintrittsfreier Infoabend zum
Übungsprogramm „Stressbewältigung durch Achtsamkeit“
(MBSR) statt. Beginn ist um 19
Uhr. MBSR (mindfulness based stress reduction) ist ein
achtwöchiges Achtsamkeitstraining und wurde 1979 von
Jon Kabat-Zinn an der Universitätsklinik von Massachusetts
entwickelt.
Das
Trainingsprogramm
bietet umfangreiche Hilfestellungen an, konstruktiv und liebevoll mit den Herausforderungen des Lebens umgehen
zu lernen. Wissenschaftliche
Studien belegen die wirksame
Unterstützung dieses Kurses
bei vielen Stresssymptomatiken, chronischen Schmerzen,
Krankheiten, Krisen, und belastenden Lebenssituationen.
(fe)
| Weitere Infos unter Tel. 04352/
9117645 oder im Internet auf
www.mit-Achtsamkeit-leben.de.
„Wiener Melange“
„Torfrock“ werden beim Baltic-Open-Air 2014 am 29. und
30. August in Schleswig dabei sein.
Foto: Baltic-open-air
den weitere Acts wie
„B.S.U.R“, „Down on Knees“,
„Murphys Law“, „Up to You“,
„Iron Horses“ und „Agrimm
Doomhammer“ für die richtige Hardrock- und Heavymetal-Stimmung sorgen.
Für Camping-Fans steht
ein Gelände mit insgesamt
1.500 Plätzen zur Verfügung.
Um ein Verkehrschaos zu
vermeiden, wurde ein Parkleitsystem erarbeitet, das das
großräumige Umfahren der
Stadt vorsieht. Zentraler
Parkplatz ist auf dem ehemaligen Kasernengelände Auf
der Freiheit, Zufahrt von der
Pionierstraße. Das Parkticket ist kostenpflichtig. (fe)
Eckernförde Wie kaum ein
anderer Dialekt sorgt das Wienerische mit ständigen Ergänzungen und Wortschöpfungen
dafür, dass es sich auf heitere
Art und Weise am Leben erhält. Wer weiß schon, was sich
hinter Halbkreisingenieur, Karottenballett, Forellenjodler
oder Sechzehnerblech verbirgt? Was ist das Geheimnis
einer echten Sachertorte im
Gegensatz zur Original Sachertorte? Was bedeutet es,
wenn einem der sogenannte
G’stiß gegeben wird oder
wenn von der „Jausenfee“ die
Rede ist? Um diese und andere
Wir im Dänischen Wohld
Geheimnisse geht es am Sonntag, 31. August, 17 Uhr im
frisch renovierten und umgestalteten Ausstellungsraum
des Künstlerhauses in der Ottestraße1. Sven Wlassack,
selbsternannter „Ostseewiener“ und ehemaliger Kulturbeauftragter der Stadt Eckernförde trägt eine Mischung aus
alten und neuen heiteren Texten der „Kaffeehausliteratur“
vor. Für die musikalischen
Beigaben sorgen Meike Salzmann und Gerhard Breier.(fe)
| Eintritt: 12/8 Euro ermäßigt; Karten-
vorbestellung: sawlas@web.de
ANZEIGEN-EXTRA
Kunsthandwerk, Leckereien und Informationen
Vorbildliche Spielstätten
Entdecken und erleben Sie die Spielstätten mit
angenehmer Atmosphäre für beste Unterhaltung
Wohlder Markt am Sonnabend, 30. und Sonntag, 31. August
Wulfshagen Am letzten Wochenende im August ist es soweit: Dann öffnen sich auf Gut
Wulfshagen zum 7. Mal die Tore für den Wohlder Markt. Die
Besucher erwartet eine große
Auswahl an Kunsthandwerk,
Spezialitäten aus der Region,
Aktionen, Spiel und Spaß für
die Kinder.
Im Hof des Gutshauses und
in den reetgedeckten Scheunen präsentieren rund 100
Aussteller und Akteure die
Vielfalt der Region und laden
zu kulinarischen Genüssen
ein. Bei der Verlosung gibt es
Preise im Gesamtwert von
über 1000 Euro zu gewinnen,
darunter ein Kopfairbag für
Radfahrer im Wert von 300 Euro. Der Überschuss der Veranstaltung ist in diesem Jahr für
die Sportjugend im Dänischen
Wohld bestimmt.
„Alles wird noch noch ein
Wohnmobilpark Ostsee
160 Jahre
1847 – 2007
GANZTÄGIG Stammessen
! auch Sa. und So. !
14. Sept. 11–14 Uhr
Brasucade-Buffet
(Muscheln und Mehr)
16,50 € p. P.
Birnen, Bohnen
und Speck
10,20 € p. P.
Fangfrische
Ostseescholle
14,80 € p. P.
Bitte um Reservierung
☎ 0 43 51 / 4 14 04
Kiel Ȩ B 76 2 km vor Eckernförde
wenig größer als im Vorjahr“,
kündigt Organisator Klaus
Juschkat an. Doch jetzt bewege
man am Limit, denn der familiäre Rahmen solle erhalten
bleiben.
Gutsherr Moritz Graf zu Reventlow freut sich auf das
Markt-Wochenende:
„Man
kommt zusammen, unterhält
sich, kann neue Kontakte
knüpfen und Ideen, die Region
betreffend, austauschen.“
Um die Kunsthandwerker
kümmert sich Antje Böttcher.
Sie hat 40 Künstler aus Schles-
Freuen sich auf den Wohlder Markt am letzten August-Wochenende: Die Organisatoren (v.l.) Klaus Juschkat,Antje Böttcher und Moritz Graf zu Reventlow.
Foto: mla
Fundsachenversteigerung
Gettorf Ein iphone und eine Kulturtasche sind nur
zwei der Dinge, die im
Fundbüro des Amtes Dänischer Wohld abgegeben
wurden und die nun am
Mittwoch, 10. September,
um 14 Uhr auf dem Bauhof
unter den Hammer kommen. Wer noch etwas vermisst, sollte rechtzeitig vorher seine Ansprüche im Amt
prüfen.
(fe)
IHR SH:Z MEDIENBERATER
Rolf Wandrowsky
Medienberater
Telefon
0 43 51/ 9008 - 2473
Telefax
0 43 51/ 9008 - 2477
rolf.wandrowsky@shz.de
www.foerde-express.de
www.shz.de
wig-Holstein eingeladen, die
Goldschmiedearbeiten
und
Schmuck, Genähtes und Gefilztes, Ton-, Holz- und Papierarbeiten und Bilder zeigen. Die
Gettorferin präsentiert selbst
eigene Tiffany-Arbeiten und
maritime Geschenke.
Bei Schmied Rolf Reins aus
Blickstedt können sich die Besucher an der Esse im Schmieden versuchen. Die Jäger, die
Landfrauen und das DRK stellen sich vor. Marktstände locken mit Blumen, Pflanzen,
Obst, Gemüse, Kartoffeln,
Schinken, Sauerfleisch, Marmeladen, Honig und Met. Dazu
gesellen sich leckere Köstlichkeiten wie Fischbrötchen,
Fleisch und Wurst vom
Schwenkgrill, die gutseigene
Wildbratwurst, Bauernbrötchen und Getränke. Im Café
am See werden Kaffee, selbstgebackener Kuchen und Torten serviert.
Und: Für die Teilnehmer der
vom Seniorenbeirat Gettorf organisierten Erlebniswoche ist
ein Fahrdienst von Gettorf
zum Gut Wulfshagen und zurück eingerichtet. Abfahrtspunkte sind die Seniorenwohnanlage am Park im Hainweg, Hotel Stadt Hamburg,
Lindenhof und die Diakonie
Sozialstation in der Süderstraße, jeweils um 13 und um 14
Uhr. Zurück geht es um 15.30
und um 17 Uhr.
(fe)
|Eintritt zum Wohlder Markt (incl.
Los) 2 Euro. Kinder und Jugendliche
bis 16 Jahre frei Das Parken ist kostenlos.
10 – 5 Uhr
in Gettorf
Friedrichsorter Straße 47
B 76 Kiel – Eckernförde, Abfahrt Gettorf-Mitte
sh:z Redaktionsarchiv exklusiv für e.abonnenten
unter www.shz.de
...hier zu Hause
Suche Personen,
die ernsthaft 20 bis 50 Kilo
abnehmen wollen.
Ohne Hunger, ohne Quälen.
Tel.: 04 31 - 260 59 27
ECKERNFÖRDER ZEITUNG
WOHLD
Aus dem Wohld für den Wohld
Was in der Region los ist, was ihre Menschen bewegt und was sie
bewegen – das lesen sie im Regionalteil der Eckernförder Zeitung.
Scheunenfete der Landjugend
Lindau Die Landjugend Lindau-Revensdorf richtet am
Sonnabend, 30. August, wieder
ihre traditionelle Scheunenfe-
te auf Hof Hinz aus. Ab 21 Uhr
öffnen sich die Tore. DJ Arne
sorgt mit Musik vom Plattenteller für Tanzlaune.
(fe)
Semesterstart an der
VHS Gettorf
Gettorf Bei der Volkshochschule Gettorf steht der Beginn des
Herbstsemesters 2014 an. Im
neuen Programmheft werden
zahlreiche Kurse aus verschiedenen Bereichen angeboten, zum
Beispiel Gesundheit, Kochen,
Sprachen, Beruf, Computer, Politik, Gesellschaft, Kultur/Gestalten und Tanz. Darüber hinaus gibt es in diesem Herbst verschiedene Tagesexkursionen zu
kulturellen Sehenswürdigkeiten
und Kunstausstellungen in
Hamburg, Lübeck, Büdelsdorf
und Kiel. Außerdem wird es
spannende Vorträge zur Bienenhaltung und Imkerei sowie zum
Aufbau Kiels als Kriegshafen von
1848 bis 1914 geben.
Die VHS bittet um eine
rechtzeitige Anmeldung mindestens eine Woche vor Kursbeginn. Das aktuelle Programm kann im neuen Programmheft (www.vhs-gettorf.
de) sowie unter www.gettorf.
de eingesehen werden. Für
weitere Informationen steht
die VHS unter Tel. 04346/
60 29 25 zur Verfügung. (fe)
Wohld
rnförder Zeitung – im
Lust auf Lesen? Ecke
z.de
rdern unter www.sh
zu Hause Probe anfo
www.shz.de
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
8
Dateigröße
649 KB
Tags
1/--Seiten
melden