close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

(DK) Wie üblich präsentierte der Verband die - NEMA

EinbettenHerunterladen
(DK) Wie üblich präsentierte der Verband die provisorischen Erfolgsrechnungen 2012. Für Swiss Sailing war eine schwarze Null budgetiert, voraussichtlich wird ein Erfolg von CHF 27‘000 verbucht werden
können.
Weit weniger erfreulich die Situation bei Swiss Sailing Promotion: Der
Vertrag mit AFG ist ausgelaufen, Allianz wird die Zusammenarbeit
nicht weiterführen, Cornèrcard verzichtet aufgrund des mangelnden
Interesses der Mitglieder am Angebot auf eine Verlängerung des Vertrages. Dazu Vincent Hagin: „Der Verband finanziert sich durch Mitglieder- und Sponsorenbeiträge. Wenn keine Sponsoren mehr den
Verband unterstützen, muss sich der Verband Überlegungen machen,
wie die notwendigen Gelder generiert werden können.“
Auch dieses Mal gab es an der Präsidentenkonferenz „added value“,
dieses Jahr in Form von Vorträgen und Workshops:
Workshop von und mit Max Stierlin zum Thema „Freiwilligeneinsatz –
verhandeln statt überlisten“.
Workshop von Sailability zum Thema „Barrierefrei – wie können Menschen mit Behinderungen in Yacht- und Segelclubs integriert werden“. Sailability kann und will seine Erfahrungen in der Arbeit mit Behinderten auch an die Clubs weitergeben. Willy Lutz ist überzeugt,
dass eine gegenseitige Bereicherung stattfinden kann. Vordringlichstes Ziel: Die Öffnung (und nicht der Umbau) des Clubhauses für die
Menschen mit den etwas anderen Bedürfnissen. Mehr Informationen
unter www.sailability.ch
Weiter wurde das eigens für die Mitglieder von Swiss Sailing erarbeitete Sonderangebot von H2O für den Kauf von Topper und Nacra Katamaranen vorgestellt und das vom BASPO im Herbst letzten Jahres
in Auftrag gegebene und mittlerweile akzeptierte Nachwuchsförderungskonzept erläutert (wird bis Ende April auf der Homepage stehen).
In eigener Sache liess der Präsident verlauten, dass zwei Mitglieder
und der Vizepräsident des Zentralvorstandes auf Ende dieses Jahres
ihren Rücktritt erklärt hätten und dass der Verband damit vier neue
Personen für das oberste Gremium von Swiss Sailing brauche.
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
3
Dateigröße
111 KB
Tags
1/--Seiten
melden