close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Kino März - Kino-Center Weil der Stadt

EinbettenHerunterladen
Seminar I:
Wie lerne ich mich besser
abzugrenzen?
Ob während eines Gruppentreffens oder in
einem Beratungsgespräch...manchmal ist
es nicht leicht, sich gegenüber dem Gesprächspartner und seinem Anliegen abzugrenzen. Die eigenen Bedürfnisse bleiben
oft unklar und es fällt schwer, deutlich Stellung zu beziehen. Hier sind Übungen hilfreich, um sich besser abgrenzen zu lernen.
Leitung:
Claudia Dässel, SHK KR
Termin:
15.11.2014
Zeit:
14.00 – 16.15 Uhr
Seminar II: Heute für Morgen entscheiden: Vorsorgevollmacht, Patientenverfügung oder gesetzliche Betreuung?
Was will ich, bevor ich "nicht mehr kann"?
Gemeinsam erfahren wir, wie man seine
Angelegenheiten sicher zu den Zeiten regelt, in denen man klar über seine Zukunft
entscheiden kann. Wie kann ich bei einer
Demenz im Angehörigenkreis handeln oder
für mich selbst Vorsorge leisten?
Leitung: Dirk Bahnen Alzheimergesellschaft KR und Claudia Dässel, SHK KR
Termin:
15.11.2014
Zeit:
16.45 – 19.00 Uhr
Seminar III:
Herausforderungen im
Gruppenalltag bewältigen
Immer wieder gibt es im Gruppenalltag Herausforderungen, die es zu bewältigen gilt.
Manchmal geht es um die Gestaltung der
Treffen oder um organisatorische Probleme.
Oder aber es handelt sich um die Frage des
Umgangs mit neuen TeilnehmerInnen oder
um einen Konflikt in der Gruppe. Was es
auch ist, hier ist die Gelegenheit, diese Herausforderungen im Austausch mit Anderen
zu besprechen und sich Unterstützung zu
holen.
Leitung:
Anne Behnen, SHK KR
Termin:
15.11.2014
Zeit:
Teil 1: 14.00 – 16.15 Uhr
Teil 2: 16.45 -- 19.00 Uhr
Grundsätzlich ist es möglich, an beiden Teilen oder auch nur an einem Teil von Seminar III und ggfs. auch an Seminar I oder
Seminar II teilzunehmen.
Selbsthilfe-Werkstatt 2014
An einem Tag
In der Selbsthilfe-Werkstatt bieten wir drei
Fortbildungen an einem Tag an, dieses Mal
über den Nachmittag verteilt. Die Veranstaltungen laufen parallel. Zwischen den
Seminarzeiten gibt es eine Pause mit Kaffee und Kuchen.
Kosten
Die Teilnahme-Gebühr für die SelbsthilfeWerkstatt beträgt 5 € und beinhaltet die
Teilnahme an zwei Fortbildungen sowie
Speisen und Getränke. Sie wird vor Ort
eingesammelt.
Gespräch
Zum Einklang, ab 14.00 Uhr sowie vor und
nach den Fortbildungen ist Gelegenheit
zum Gespräch. In der Pause laden wir Sie
herzlich zu Kaffee und Kuchen ein.
Hinweise
Zu den jeweiligen Fortbildungen erhalten
Sie eine Liste mit einer Auswahl an Literaturhinweisen.
Anregungen
Wenn Sie Vorschläge für Fortbildungsthemen haben, melden Sie sich bitte bei uns.
Wir freuen uns über Ihre Anregungen.
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
2
Dateigröße
24 KB
Tags
1/--Seiten
melden