close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Liebe Leser und Leserinnen, im Namen der Redaktion darf - PixelX

EinbettenHerunterladen
Liebe Leser und Leserinnen,
im Namen der Redaktion darf
ich Sie, wie auch die Gäste aus
Mehlingen zum Heimspiel
begrüßen.
Mit dem 2:0 Sieg gegen
Münchweiler hat die I.
Mannschaf des TuS wieder
Anschluss
an
die
Nichtabstiegsplätze gefunden.
Gegen Mehlingen gilt es die
Schmach aus dem Hinspiel zu
tilgen, in dem der TuS wohl die
schlechteste Leistung zeigte,
seit dem ich—dass sind
immerhin 18 Jahre—beim TuS
spiele.
Spielt der TuS konzentriert und
diszipliniert entsprechend der
Vorgaben des Trainergespanns,
dürfte und darf einem Sieg im
Abstiegskampf nichts im Wege
stehen.
Seit vergangenem Sonntag ist
nun auch klar, dass Frank Ultes
und Christop Horbach als
Trainer dem TuS erhalten
bleiben. Ebenso haben sich die
Spieler zum TuS bekannt und
ihre Zusage zur nächsten Saison
gegeben. Bereits jetzt gilt es,
die Mannschaft für die neue
Saison aufzubauen. Ob die
angedachte Fusion der IB mit
Krei m bach-Kaul bach di e
bessere Lösung ist, wird sich
zeigen. Zwar gibt es für die
wenigen Spieler der IB—der
Trainingsbeteiligung nach
zwei—die Möglichkeit, weiter
in einer I Mannschaft zu
spielen. Nur, wen betrifft dies?
Spieler die Lieber ein FCK
Spiel beobachten, als zeitgleich
mit „Mannschaftskameraden“
zu trainieren, zumal als
Vorstandsmitglied? Und was
wird aus den Spielern die
zwischen der I. Mannschaft und
der IB stehen?
Fragen über Fragen, die nicht
einfach zu beantworten sind,
aber sorgfältig gerade im Sinne
der jungen Spieler des TuS
INHALT
Rückblick I.Mannschaft
S. 3-5
Vatertag beim TuS
Tabelle I. Mannschaft
Tabelle I B. Mannschaft
Spiele TuS I
Spiele TuS I B
Heutiger Spieltag
Vatertag beim TuS
S. 9
S. 11
S. 13
S. 15
S. 17
S. 19
S. 21
Vatertagsfünfkampf
13 Ausgabe 2007/2008 Nr. 164
(Fortsetzung auf Seite 7)
S. 27
2
Rückblick I. Mannschaft
Von Frank Ultes/ Christoph Horbach
Tus - Hüttschenhausen: 2-2
Mit einer Enttäuschung endete
das Spiel gegen die bereits
abgestiegenen Gäste aus
H ü t c h e nh a u s e n. Un s e r e r
Mannschaft gelang es nur in der
1. Halbzeit die Leistung vom
Kirchheimbolanden zu
wiederholen.
Zwar gingen die Gäste mit 1-0
in Führung, aber wir konnten
im direkten Gegenzug durch
den 6. Saisontreffer von Klaus
Hemmer den Aus glei ch
erzielen. Zahlreiche
Einschussmöglichkeiten
blieben in der folge ungenutzt
und wir gingen mit einem 1-1
Unentschieden zur Pause.
In der 55. Minute gelang Ultes
das 2-1. Danach wollte die
Mannschaft mit aller Macht das
3-1 erzielen, verlor aber im
Mittelfeldbereich völlig die
Ordnung und kassierte das 2-2,
al s wi eder ei nm al di e
Defensivarbeit vernachlässigt
wurde. So öffneten wir die
Abwehr völlig, da uns ein
Punkt nicht weiterbringen
3
würde. Zahlreiche Chancen
blieben weiterhin ungenutzt,
wobei sich Hütchenhausen an
diesem Tag nicht wie ein
Absteiger präsentierend So kam
die Mannschaft aus
Hüttschenhausen auch noch zu
Chancen. In der 90. Minute
hatten wir noch eine 100%
Möglichkeit, das Spiel zu
drehen, die jedoch auch nicht
genutzt wurde. Ohne den
erkrankten Kehrt, die
angeschlagenen Schmitt und
Herz fehlten definitiv die
Möglichkeiten, personell zu
reagieren und evtl. dem Spiel
so eine Wende zu geben.Es
bleibt zu hoffen das diese 2
verlorenen punkte am ende
nicht fehlen. Es heißt also
weiter hoffen und alles dafür zu
tun, dass wir den Klassenerhalt
schaffen zumal die Konkurrenz
im Abstiegskampf Federn
gelassen hat.
Neues aus unserem
Sportheim !
Cocktail-Tip der Woche von VL
“Caribian Dream”
statt 4,30 € jetzt 3,00 €
Akion Mannschaftskasse:
“Tscheche-Mix”
1 Bacardi Cola + 1 Bacardi O-Saft 2,50 €
50 Cent davon fließen in die Mannschaftskasse
Hautnah dabei - in der “Premiere Sportsbar”
Sportheim
1. + 2. Bundesliga, alle Spiele, alle Tore “Live”
Aktuelles aus Kai’s Küche:
- Pizza Speziale (Salami, Schinken, Pilze) 5,00 €
- Pizza Tutto Completto (Salami, Schinken,
Pilze, Peperoni)
5,00 €
- Tortellini “A la Quetscher” (Schinken,
Käse, Sahnesoße, Brot)
4,40 €
- Tortillas mit Salsa Pikante
2,80 €
4
FC Münchweiler - TuS Jettenbach 0-2
Die wohl letzte Chance ins
rennen um den Klassenehrhalt
zurückzukehren stand im
Auswärtsspiel gegen
Münchweiler an. Der
Mannschaft war klar, dass dies
eins von sieben Endspielen um
den Klassenerhalt ist.
In der 1. Halbzeit gewann man
zunehmend den Eindruck, dass
einige Spieler dem Druck im
Abwehrkampf nicht gewachsen
waren und total ohne
Selbstbewusstsein auftraten. So
kamen die Gastgeber zu 2
hochkarätigen Chancen, welche
sie zum Glück nicht nutzten.
Wir kamen nur vereinzelt zu
Chancen.
Nach einer lauteren
Kabinenansprache in der der
Mannschaft wurde klargemacht,
dass es mit dieser Eistellung der
abstieg unvermeidlich wird. Mit
der Einwechslungen von
Schmitt und Herz sollte sich das
Blatt wenden.
Die Mannschaft kam wie
verwandelt aus der Kabine und
5
zeigte nun die Leidenschaft und
den Willen den man im
Abstiegskampf benötigt. Die
Gastgeber kamen nur noch zu
Standartsituationen.
Zwangsläufig erzielte Ultes das
0-1.
Es ergaben sich immer mehr
Chancen, wovon Frank Ultes
eine davon zum 0-2 mit seinem
23. Saisontor nutzen konnte.
Danach hatten wir noch 2
Aluminiumtreffer und fuhren
schließlich aufgrund der
Steigerung in Hälfte 2 mit 3
Punkten nach hause. Damit
konnten wir die Mannschaft aus
Münchweiler mit in den Kreis
der Abstiegskandidaten
hineinziehen.
Die Mannschaft muss nun in
Ruhe weiterarbeiten und jeder
Spieler seinen Teil dazu
beitragen, dass wir 100%
Leistung bringen und das Wort
Abstiegskampf noch mehr
verinnerlichen, um das Ziel,
welches nur noch 3 Punkte
entfernt ,ist zu
erreichen.
Ebenso ist zu hoffen das Kehrt,
Herz und Schmitt ihren
Firma Manfred Böttger
An- und Verkauf von Kraftfahrzeugen sowie
Ersatzteilhandel und Zubehör
66887 Jettenbach
Bachstraße 1
Tel. 06385/5273
Handy-Nr. 0171/ 954 0182
6
abgewogen werden sollten.
(Fortsetzung S.7)
Bezüglich des Spiels gegen
Hohnecken habe ich eine
Eingabe an den Fußballkreistag
geschrieben. Zwar hat mir der
Kreisvorsitzende Schmitt in
einem Telefongespräch erklärt,
dass Einzelpersonen keinen
Eingaben tätigen können.
Zugleich sagte er, dass er es
selbst eine Unverschämtheit
finde, wenn eine komplette
Verbandsligaelf auflaufe. Er
würde dies auch am
kommenden Samstag in der
Sitzung des Kreistages zur
Sprache bringe, auch wenn dies
wenig Aussicht auf Erfolg habe,
da es eine DFB-Regelung wäre.
Es gäbe auch Beschwerden
anderer Mannschaften aus
anderen Klassen, wo ähnliches
stattfinde. Ebenso berichtete er
aus einem Spiel in der Kreisliga
Pirmasens, in dem sich der
Torhüter aus der I B weigerte,
für einen höherspielenden
Kollegen das Tor zu räumen.
Auch diese Charakterstärke ist
noch im Fußball zu finden.
Auch meine Aussage nach dem
Spiel hat zugetroffen: „Alle
Ungerechtigkeit im Leben rächt
7
sich“. Der Trainer des TuS
Hohnecken ist für mehrere
Spiele gesperrt und seine Elf
hat bereits seit zwei Spielen
nicht mehr gewonnen. Mit einer
ge w i s s e n S c h a d e n f r e u d e
verfolge ich dies.
Das Spiel gegen Hohnecken
hatte für mich selbst auch was
Gutes. Aus dem Ärger und
Zorn habe ich den unbedingten
Ehrgeiz gewonnen, jedes
kommende Spiel zu gewinnen
und nicht abzusteigen.
So hoffe ich, dass ein Ruck
durch die TuS-Elf im heutigen
Spiel gegen Mehlingen gehen
wird und das kaum
beschreibbare Hinspiel so in
Vergessenheit gerät.
Im Mittelpunkt der heutigen
Ausgabe steht der Vatertag und
die geplanten Aktionen hierzu,
die der Förderverein der TuS
plant und gestaltet.
In diesem Sinne wünsche ich
den Mannschaften des TuS
sechs Punkte und den Spielen
einen fairen Verlauf.
8
Beim TuS iss was los.
Vatertag auch für Mütter und Kinder.
Donnerstag 1. Mai am Sportplatz in
Jettenbach.
Nordic Walking/Wandern: Start ab 8 Uhr. Kleines
Frühstück für Frühwanderer ebenfalls ab 8 Uhr im
Sportheim möglich. Start/Ziel: Sportplatz, Strecke ca. 7, 9
oder 16 km.
Funpark für Kinder: Ab 11:00 Uhr auf dem Sportplatz.
Viele Spielsachen sowie ein Riesenkicker(ab 14 Uhr:
Kickerturnier). Außerdem zum erstem Mal eine
Schußgeschwindigkeits-Messanlage!!!
Vatertagsfünfkampf: Ab 11 Uhr, in diesem Jahr auf
dem Sportplatz. Mit Kraft und Geschick Preise gewinnen.
5 Disziplinen erwarten sie. Selbstverständlich kann der
Durst vor Ort gelöscht werden.
Kids-Marathon: Ab 11 Uhr, 42 km in Teiletappen von
mindestens 1km sind über den ganzen Sommer 2008 zu
absolvieren
9
Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt !
Im Sportheim - leckere Pizza und Salatteller und mehr..
(Bei schlechtem Wetter findet die Veranstaltung in der
Sporthalle statt!!!)
Förderverein- und TuS-Vorstandschaft
freuen sich auf ihren Besuch
Sp: Service-Partner - TV, Video, HIFI... persönlich.
Über 1300X sind wir für Sie da.
Radio - Fernseh - Elektro
Emrich
Hauptstraße 1 • 67752 Wolfstein
Tel./Fax 06304/99 30 56
Tankstelle Kfz-Meisterbetrieb
Autoteile + Reifendienst
Zweirad + Pflegemittel
AU für Benzin + Dieselfahrzeuge
Martin Kauschke
Hauptstraße 10
67685 Weilerbach
Ewald Kauschke
Wallackerhof
67757 Kreimbach-Kaulbach
Tel.: 06374/ 994317
Tel.: 06304/ 1331 oder 8404
10
Tabelle Bezirksliga Westpfalz Saison 2007/ 2008
11
1.
ASV Winnweiler
2 1 3 7 74:38
9 9
36
2.
SV 1919 Rodenbach
2 1 3 7 63:43
8 8
20
5
7
3.
TSG Wolfstein/ Roßbach
2 1 9 6 64:47
9 4
17
5
1
4.
TuS Rüssingen
2 1 8 7 62:35
9 4
27
5
0
5.
SV Herschberg
2 1 9 8 72:54
9 2
18
4
5
6.
SV 1920 Brücken
2 1 6 1 60:45
9 3
0
15
4
5
7.
SV 1946 Nanzdietschweiler 2 1 8 9 59:58
9 2
1
4
4
8.
SG Eppenbrunn
2 1 7 1 62:59
9 2
0
3
4
3
9.
FK Clausen 1
2 1 3 1 70:64
8 3
2
6
4
2
10. SV Hinterweidenthal
2 1 5 1 63:62
9 2
2
1
4
1
11. FC Münchweiler
2 1 3 1 44:55
9 2
4
-11
3
9
12. SpVgg. NMB MehlingenBaalb
2 1 4 1 48:48
9 1
4
0
3
7
13. SV Kirchheimbolanden
2 1 3 1 60:67
9 1
5
-7
3
6
-19
3
4
14. SG Blaubach- Diedelkopf II 2 1 4 1 48:67
9 0
5
6
0
12
Tabelle Kreisliga Kusel
13
1.
TuS Glan- Münchweiler
2 1 2 5 72:37
5 8
35
5
6
2.
FC Pfeffelbach
2 1 2 6 56:37
5 7
19
5
3
3.
SV Ulmet/ Niederalben
2 1 4 6 67:37
4 4
30
4
6
4.
SV Herschweiler- Pettersh.
2 1 5 8 68:34
5 2
34
4
1
5.
TSG Burglichtenberg
2 1 6 8 70:48
5 1
22
3
9
6.
SV Altenglan
2 1 6 8 66:50
5 1
16
3
9
7.
SV 1958 Einöllen
2 1 5 9 43:42
5 1
1
3
8
8.
SV Hüffler 1958 e. V.
2 8 8 8 54:49
4
5
3
2
9.
SV HaschbachSchellweiler
2 1 2 1 47:53
4 0
2
-6
3
2
10. VfL 1932 Etschberg
2 9 5 1 47:55
4
0
-8
3
2
11. SV 1949 Neunkirchen
2 9 4 1 54:50
5
2
4
3
1
12. SV 1923 Föckelberg
2 8 6 1 40:44
4
0
-4
3
0
13. SG Eßweiler- Rothselberg
2 9 3 1 50:55
5
3
-5
3
0
14. SpV. Glanbrücken/ St.
Julian
2 9 3 1 47:60
4
2
-13
3
0
14
Bisherigen Spiele TuS I Mannschaft
15
1. St. Aktiv So.
e
12.08 Clausen
-
Jettenbach
1-1
2. St. Aktiv Sa.
e
18.08 Jettenbach
-
Nanzdietsch
w
4-1
3. St. Aktiv So.
e
26.08 Jettenbach
-
Wolfstein
1-3
4. St. Aktiv Mi. 29.08 Jettenbach
e
-
Hohenecken
I
1-2
5. St. Aktiv Sa.
e
01.09 Jettenbach
-
Eppenbrunn
8-1
6. St. Aktiv So.
e
09.09 Weilerbach
-
Jettenbach
5-1
7. St. Aktiv So.
e
16.09 Jettenbach
-
Blaubach II
2-2
8. St. Aktiv So.
e
23.09 Jettenbach
-
Winnweiler
3-2
9. St. Aktiv So.
e
30.09 Jettenbach
-
Kirchheimbo
l
6-4
-
Jettenbach
1-1
10.
St.
Aktiv Mi. 03.10 Brücken
e
11.
St.
Aktiv So.
e
07.10 Hütschenhau s
Jettenbach
1-8
12.
St.
Aktiv So.
e
14.10 Jettenbach
-
Münchweiler
1-4
13.
St.
Aktiv So.
e
21.10 Mehlingen
-
Jettenbach
4-0
14.
St.
Aktiv So.
e
28.10 Jettenbach
-
Herschberg
0-1
15.
Aktiv So.
04.11 Hinterweide
-
Jettenbach
3-1
GUIDO GÖTTEL
FENSTER - HAUSTÜREN - ROLLADEN
0172/ 6 95 96 78
16
Bisherigen Spiele TuS I B Mannschaft
1.
Aktiv So. 12.08
e
Föckelberg
2.
Aktiv Sa.
e
18.08 Jettenbach I
3.
Aktiv So.
e
4.
-
3-0
EßweilerRot
0-5
26.08 Herschweiler -
Jettenbach I
8-0
Aktiv Sa.
e
01.09 Jettenbach I
-
Burglichtenb
3-2
5.
Aktiv So.
e
09.09 HaschbachSc
-
Jettenbach I
4-0
6.
Aktiv So.
e
16.09 Jettenbach I
-
Neunkirchen
0-8
7.
Aktiv So.
e
23.09 Hüffler
-
Jettenbach I
4-0
8.
Aktiv So.
e
30.09 Jettenbach I
-
Ulmet/
Nieder
0-6
9.
Aktiv So.
e
07.10 Altenglan
-
Jettenbach I
10-2
10.
Aktiv So.
e
14.10 Jettenbach I
-
HundheimOff
2-3
11.
Aktiv So.
e
21.10 Pfeffelbach
-
Jettenbach I
2-0
12.
Aktiv So.
e
28.10 Jettenbach I
-
Glanbrücken
/
3-4
13.
Aktiv So.
e
04.11 Etschberg
-
Jettenbach I
4-1
14.
Aktiv So.
e
11.11 Jettenbach I
-
Einöllen
0-5
15.
Aktiv So.
18.11 Glan-
-
Jettenbach I
5-1
17
-
Jettenbach I
Feuer, Wind und Wetter
... Ihren Haus kann viel passieren:
Sichern Sie es rechtzeitig ab.
Abgebrannt, abgetaucht, weggeweht Bei Schäden durch Feuer,
Leitungswasser, Sturm und Hagel zahlt
unsere Wohngebäudeversicherung.
Sie erhalten gerne weitere
Informationen und ein persönliches
VER SICHER UNGS
Angebot.
KAMMER
BAYERN
Bayer. Landesbrandversicherung AG
Geschäftsstelle Kaiserslautern
Eisenbahnstraße 68 67655 Kaiserslautern
Postfach 1180 PLZ 67601
18
Aktueller Spieltag Bezirksliga
Samstag, 19.04.2008
TuS Rüssingen
SV Hinterweidenthal
16:00
TuS Hohenecken II
FC Münchweiler
16:00
FV Weilerbach
SV 1920 Brücken
15:00
SG Eppenbrunn
SG Blaubach- Diedelkopf II
15:00
SV 1919 Rodenbach
SV Herschberg
15:00
TuS Jettenbach
SpVgg. NMB Mehlingen– B
15:00
FK Clausen 1
FC Hütschenhausen
15:00
SV 1946 Nanzdietschwe
SV Kirchheimbolanden
15:00
TSG Wolfstein/ Roßbach
ASV Winnweiler
15:00
Sonntag, 20.04.2008
Aktueller Spieltag Kreisliga
Sonntag, 20.04.2008
SV 1949 Neunkirchen
SV Haschbach- Schellweiler
SV 1958 Einöllen
TuS Glan- Münchweiler
FC Pfeffelbach
SG Eßweiler- Rothselberg
SV Herschweiler- Pettersh.
TSG Burglichtenberg
19
SV 1923 Föckelberg
SV Hüffler 1958 e. V.
VfL 1932 Etschberg
SpV. Glanbrücken/ St. Julian
TuS Jettenbach II
VfR Hundheim- Offenbach II
SV Altenglan
SV Ulmet/ Niederalben
Trends and More
Haarmoden Molter
Am Ring 39
67752 Wolfstein
Tel.: 06304/7752
Die neue Frisurenmode 2007 bringt freche,
flippige und gefranste Frisuren für Männer
und
Frauen.
Mehrere
Stufungsvarianten
sind
möglich, ohne viel Aufwand.
Lassen sie sich begeistern und
vereinbaren Sie einen Termin
20
Vatertag beim TuS am 1. Mai
Nachdem im vergangenen Jahr
unser beliebtes Vatertagsfest
erneut dem Wetter zum Opfer
fiel und wir auch in der Halle
unsere tollen Spielgeräte nicht
zum Einsatz bringen konnten,
wagen wir einen weiteren
Versuch ein schönes
Vatertagsfest auf die Beine zu
bringen.
Unter dem Motto „Vatertag
auch für Mütter und Kinder“
haben wir uns wieder ein
u m f a n g r e i c h e s
Unterhaltungsprogramm
ausgedacht.
Ab 8 Uhr morgens kann
gewandert, gewalkt oder auch
gejoggt
werden
(3
Streckenlängen stehen zur
Verfügung 7,9 und 16 km). Alle
Strecken sind sehr gut
ausgeschildert und somit
können sich auch ortsfremde
Besucher leicht orientieren.
Eine erste Wandergruppe hat
sich schon angemeldet und so
öffnet auch unser Sportheim
zeitig. Ein kleines Frühstück für
Frühwanderer steht dort
ebenfalls ab 8 Uhr bereit.
21
Gegen 11 Uhr wird unser FunPark für Kinder aufgebaut sein.
In diesem Jahr können wir
einen Riesenkicker (Menschen
werden an den Kickerstangen
b e f e s t i gt ) ,
e i n e
SchussgeschwindigkeitsMessanlage sowie etliche
weitere Spielsachen für unseren
Nachwuchs anbieten.
Im Riesenkicker wird ab 14 Uhr
ein Kickerturnier durchgeführt.
Vorausgesetzt wir finden
genügend Erwachsene und
Kinder, die diesen Spaß
mitmachen.
Ab 11 Uhr starten wir eine neue
Aktion zur sportlichen
Ertüchtigung beim TuS. Unter
dem Stichwort „KidsMarathon“ sollen Kinder und
Jugendliche eine Strecke von
insgesamt 42 km über Sommer
2008 in Teiletappen
absolvieren. (lesen sie dazu
mehr an anderer Stelle)
Ebenfalls ab 11 Uhr können
sich Mütter und Väter beim
Vatertagsfünfkampf messen. 5
Disziplinen, die nicht zu schwer
(Fortsetzung auf Seite 23)
Hauptstraße 48, 66887 St. Julian
Tel. 06387/993256
Auf Ihren Besuch freuen sich Hilde und
Angelo !
22
(Fortsetzung von Seite 21)
sind, aber mit Sicherheit eine
Menge Spaß bringen werden,
sind zu absolvieren (genaueres
an anderer Stelle in dieser
Zeitung).
Natürlich können die „Besten“
und „Schussgewaltigsten“ bei
unseren Spielen auch einen
kleinen Preis gewinnen!
Vor dem Sportheim erwartet sie
ab 10 Uhr ein Getränkestand
und ein kleines Zeltdorf zum
gemütlichen Feiern. Der TuS
bietet Würste, Hacksteaks und
auch Mittagessen an. Wem
dieses Angebot nicht ausreicht,
kann aus der reichhaltigen
Karte unseres Sportheims
wählen. Unser Sportheimwirt
Kai hat ganztägig geöffnet!
Wandern, Sport, spielen,
Gaudi ! Wir denken es ist für
jeden etwas dabei !
Wir würden uns natürlich über
zahlreichen Besuch an diesem
Tag mächtig freuen. Das Fest
findet bei jedem Wetter statt.
Sollte es regnen oder schneien
werden wir in unsere Halle
ausweichen. Und versprochen:
Dort gibt es dann (im
Kids-Marathon beim TuS
Kinder in Bewegung bringen! Das
ist kurzgefasst die Idee hinter dieser
Aktion. Lesen wir doch überall,
dass unser Nachwuchs, im
A l l g e m e i n e n ,
a n
Bewegungsmangel leidet.
Gefördert und initiiert wird der
Marathon von Laufläden, dem
Wäschespezialisten Falke und der
DAK.
Doch wie läuft der Kids-Marathon
nun eigentlich ab.
Natürlich sollen die Kinder nicht 42
km am Stück durch die
Jettenbacher Gemarkung rennen.
Die Marathonstrecke von 42,195
23
km wird in maximal 42 Etappen
aufgeteilt. Diese können dann ab 1.
Mai
bis
September
zusammengetragen werden bis die
Gesamtstrecke erfüllt ist. Dazu
erhält jedes Kind, jeder Jugendliche
eine Laufkarte, auf der die
absolvierten Kilometer durch
unsere „Laufleiter“(Geli Wendel,
Mike Schepanski, Reiner
Schepanski) bestätigt werden.
Natürlich sind auch alle
Erwachsenen zu dieser Aktion
herzlich eingeladen. Wir werden
dafür Kopien der Laufkarten
(Fortsetzung auf Seite 27)
Euer kompetenter Partner im Teamsport
Alles für: Fußball, Tennis, Squash, Badminton,
Gymnastik, Handball, Volleyball (Besaitungsservice)
Das sympathische Sporthaus für die ganze Familie
Bahnhofstraße 3 - 66877 Ramstein - Telefon
24
Aushub - Transport - Abriss - Recycling
Reiner Henn
Austrasse 3
66887 Jettenbach
TRANSPORT
&
BAGGERBETRIEB
Tel./Fax.: 06385/365 Fu. 01716940969
Wir bieten ein großes Getränkesortiment!
Für Feste:
Leihmöbel, Zapfanlagen, Pavillons, Zelte, Verkaufswagen usw.
Rufen Sie uns an!
Getränke-Großhandel Köhler
Klausstraße 8 66887 Jettenbach
Tel.: (06385) 51 29 Fax (06385) 64 60
25
26
(Fortsetzung von Seite 23)
bereithalten.
Die Strecke muss auch nicht
ver pf l i cht end dur ch gej oggt
werden, nein, auch „Wandern“
oder „Walken“ wird akzeptiert.
Speziell für den 1. Mai werden wir
nun einen Rundkurs von 1km
(Häwerweg-RückertSchwimmbad) und 3km
(Karbusch-Jungewald) ausgehend
vom Sportplatz festlegen. Jede
Strecke kann natürlich auch
mehrmals gelaufen werden, denn
so kommen natürlich schneller
Kilometer zusammen. Für geübte
Läufer stehen natürlich auch die
Strecken auf unserem NordicWalking-Parcours (7,9,16 km) zur
Verfügung. Die Laufleiter werden
nach dem 1. Mai weitere Termine
anbieten, um die Laufkarte zu
vervollständigen. Während der
Schwimmbadsaison können die
Kilometer auch von unserem
Schwimmbadpersonal bestätigt
werden. Bis September soll dann
die Karte mit 40 km gefüllt sein.
Am 9. September gibt es in der
Lautrer-Fußgängerzone einen
Abschlußlauf um die 42 km zu
erreichen. Dieser Abschlusslauf ist
aber absolut freiwillig. Die
Laufkarte kann auch in Jettenbach
vervollständigt werden. Jeder
Teilnehmer beim Abschlußlauf
kann übrigens einen Preis
gewinnen.
Gute Kondition und viel Spaß
wünscht euch der Förderverein
Der Vatertags 5-Kampf
Auch in diesem Jahr wollen wir
die inzwischen beliebte sportliche
Auseinandersetzung spielverliebter
Väter und Mütter nicht missen.
Während in den letzten beiden
Jahren auch kraftzehrende
Disziplinen in die Wertung kamen,
wollen wir in diesem Jahr mehr die
Geschicklichkeit in den
Vordergrund stellen. Die
Teilnahmegebühr beträgt pro
Teilnehmer 2 €, die wir benötigen
um die Unkosten zu decken.
27
Zu Beginn werden die
Teilnehmer ihre Treffsicherheit
beim Ringwurfspiel zeigen
müssen. Große Hula-Reifen
müssen über Holzpflöcke
gebracht werden, wobei es
darum geht möglichst viele
Punkte zu erreichen.
Die zweite Disziplin bildet ein
(Fortsetzung auf Seite 29)
Wüstenrot-Ihr Partner
Bausparen
Sofort-Geld für Haus und Wohnung
Vermittlung von Immobilien
Für Sie und Ihre Familie
Finanziell unabhängig im Ruhestand
Rundum sicher
Jürgen Tratz
Verkaufsleiter der
Bausparkasse Wüstenroth
In Immetshausen 19
Tel. 06304/92230
Fax 06304/922377
Di. bis Sa. von 8.12 Uhr
Wüstenroth-Beratungsstelle
Am Hofacker 11
66869 Kusel
28
(Fortsetzung von Seite 27)
Krokett-Spiel. Zur Erinnerung
– das ist die Sache mit einem
h a m m e r ä h n l i c h e n
Holzschläger, mit dem ein
Holzball durch einen Parcour
von Metalltörchen getrieben
werden muss. Ziel ist natürlich,
dabei möglichst wenige Schläge
zu brauchen.
Danach gehts weiter mit
Frisbeezielschießen. Wie einst
im wilden Westen auf Büchsen
so werden wir versuchen
Bierflaschen zu Fall zu bringen.
Mit 10 Versuchen gilt es
möglichst viele Flaschen zu
treffen.
Für die nächste Disziplin haben
wir uns im Schwimmbad den
Basketballkorb entliehen. Mit
10 Wurfversuchen gilt es
möglichst viele Treffer zu
landen.
29
Zum guten Schluss kommt
dann
die
beliebte
Megaschleuder zum Einsatz.
Doch statt Wasserbomben
schießen wir in diesem Jahr mit
Tennisbällen (Zuschauer bringt
euch in Sicherheit) auf eine
Eimerpyramide. Ziel ist es mit
5 Versuchen möglichst viele
Eimer zu Fall zu bringen.
Sind nun alle Disziplinen mehr
oder weniger erfolgreich
absolviert, erfolgt die
Auswertung nach altbewährtem
System. Beispiel: Bei 30
Teilnehmern erhält der Beste
einer Disziplin 30 Punkte, der
Zweite 29…… und der Letzte 1
Punkt. Die Punkte aller
Wettkämpfe werden addiert und
so werden wir auch in diesem
Jahr wieder einen Sieger/in im
Vatertagsfünfkampf küren
können. Selbstverständlich
Auto– Teile– Roiger
Triftstraße 2
67868 Mackenbach
Tel.:
06374/91496-0
Ersatzteile für alle PKW von A-Z
Verschleißteile in Erstausrüsterqualität.
Werkzeuge, Maschinen, Tuning-Zubehör
Reifen und Felgen führender Hersteller uvm.
Kommen Sie zu uns, wir beraten!
30
Mit unseremreichhaltigenSortiment ausdelikatenWurstwaren und
vielfältigemAngebotan stetsfrischenFleischwarenstehenwir unserer
wertenKundschaft mit individueller Beratung zur Verfügung.
Geöffnet: Mo von 8.00-12.30 Uhr,
Di-fr von 8.00-12.30 Uhr und 14.30-18.30 Uhr
Sa von 7.30-13.00 Uhr
67734 Katzweiler
Hauptstraße, Telefon 0 63 01/ 93 75
67735 Mehlbach
Hauptstraße, Telefon 0 63 01/ 14 30
67732 Hirschhorn
Telefon 0 63 08/ 5 66
67688 Rodenbach
Hauptstraße, Telefon 0 63 74/ 62 50
31
Impressum
Herausgeber:
Förderverein TuS Jettenbach
1. Vorsitzender:
Schepanski Mike
Bergwiese
66887 Jettenbach
Tel.: 06385/6102
Idee: Meuler Jörg
Konzept:
Ingo Schenk
Mike Schepanski
Layout/Erstellung:
Ingo Schenk
Werbeanzeigen:
Ingo Schenk 06371/ 598827
Schepanski Mike
Redaktion:
Ingo Schenk
Mike Schepanski
Frank Naumann
Heimatseite: www.Tus-Jettenbach.de
Gestaltung: Frank Naumann
Fotos: Reiner Schepanski
Titelblattgestaltung: Nadja Donauer
Auflage: 45
Quetscher & Babbe erscheint kostenlos zu
jedem Heimspiel des TuS Jettenbach.
WERDE
MITGLIED
IM
TuSFÖRDERVEREIN
Info´s und Anträge:
Klaus-Dieter Wolff
06385/5303
Bäckerei
Eduard Walg
Mitteldorfstr. 15
67753 Rothselberg
Rothselberg Tel.: 06304/344
Filiale Essweiler Tel.: 06304/992230
32
33
Document
Kategorie
Sport
Seitenansichten
8
Dateigröße
1 528 KB
Tags
1/--Seiten
melden