close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Anmeldung Mittagstisch

EinbettenHerunterladen
MEDIENMITTEILUNG
An:
Medien International
Von:
SCHILTHORNBAHN AG
Christoph Egger
Direktor
Höheweg 2
3800 Interlaken
Tel. 079 631 10 81
christophegger@schilthorn.ch
www.schilthorn.ch
15.10.2014
Betr.: Saisonschluss und Revision Allmendhubelbahn
Saisonschluss und Revision Allmendhubelbahn
Die Allmendhubelbahn schliesst die Sommersaison mit einem Rekordergebnis ab.
Ab Montag, 20. Oktober 2014 findet die Revision statt. Die Wintersaison beginnt
wieder am 13. Dezember 2014 mit einem komplett neuen Tellerskilift.
„Der Sommer 2014 war für die Allmendhubelbahn, das Restaurant und das ganze
Gebiet rund um den Allmendhubel auf der ganzen Linie ein Erfolg“, schaut Christoph
Egger, Direktor der Schilthornbahn AG zurück. Mit über 56‘000 beförderten Gästen hat
die Allmendhubelbahn in diesem Sommer eine Frequenzsteigerung von 11.5 Prozent
zum Vorjahr verzeichnet. Die Zunahme ist besonders im Segment der Familien, dank
dem Abenteuerspielplatz FLOWER PARK, erfolgt.
Abenteuerspielplatz FLOWER PARK
Der Spielplatz wurde am 19. Juli 2014 eröffnet und bietet den Kindern auf einer Fläche
von über 1‘500 m2 ein Spiel- und Abenteuerparadies zum Thema Alpenwiese. Eine Welt
aus riesigen Alpblumen, Gräsern und überdimensionalen Insekten erklärt den Kindern
spielerisch das Leben auf der Alp. Die Kinder können hier mit Schmetterlingen fliegen,
einen Murmeltierbau erforschen oder Melken und Käsemachen kennenlernen. So
entsteht ein Bezug zu Pflanzen, Tieren und zum Wirtschaften hier oben – das Leben auf
der Alp ist eben ein echtes Abenteuer.
„Bei der Planung und Erstellung des Spielplatzes wurden die Elemente so konzipiert,
dass sie für den Winter abmontiert und gelagert werden können“, erklärt Christoph
Egger. Denn im Winter führt die Skipiste teilweise über das Gebiet des FLOWER
PARKS.
Revision Allmendhubelbahn – neuer Tellerskilift ab 13. Dezember 2014
Die Allmendhubelbahn fährt noch bis und mit Sonntag, 19. Oktober 2014 nach Fahrplan.
Danach wird die reguläre Revision vorgenommen. Wiedereröffnung der Bahn und damit
Start in die Wintersaison am Allmendhubel ist der Samstag, 13. Dezember 2014.
„Aktuell laufen die Bauarbeiten für den Komplettersatz des Tellerskiliftes Allmendhubel
auf Hochtouren“, bestätigt Egger. Im März 2014 hatte der Verwaltungsrat der
Schilthornbahn AG entschieden, den Tellerskilift (Baujahr 1962) komplett zu ersetzen.
Der Tellerskilift Allmendhubel erstreckt sich über rund 230 Meter und weist einen
Höhenunterschied von knapp 50 Metern vor. Gut 600 Personen können pro Stunde über
diesen Lift befördert werden. „Dieser Skilift nimmt eine wichtige Funktion für die
Schilthornbahn AG und die Schweizer Schneesportschule Mürren wahr. Wir freuen uns,
dass mit dem neuen Lift die Kontinuität sichergestellt ist“, bestätigt Christoph Egger.
Bildlegende:
Restaurant Allmendhubel im Winter
hoch aufgelöste Bilder sind verfügbar: www.schilthorn.ch / Newsroom / Aktuell
oder Valérie Burnier Communication, Telefon 033 530 01 20 / contact@valerieburnier.com
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
8
Dateigröße
229 KB
Tags
1/--Seiten
melden