close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Artikel laden - metzler : vater

EinbettenHerunterladen
Veranstalter:
Prof. Dr. med. Thomas Seufferlein
Ärztlicher Direktor
Klinik für Innere Medizin I
Universitätsklinikum Ulm
Albert-Einstein-Allee 23
89081 Ulm
In Zusammenarbeit mit:
Universitätsklinikum Ulm
Einladung
Magen-Darm-Tag 2014
Gastro-Liga e.V.
Brustschmerz – nicht immer das Herz!
Mit freundlicher Unterstützung von:
Dr. Falk Pharma GmbH
Organisation:
Samstag, 08. November 2014
Prof. Dr. med. Martin Wagner
Leitender Oberarzt
Klinik für Innere Medizin I
Sekretariat: Sabrina Jacobson
Universitätsklinikum Ulm
Klinik für Innere Medizin I
Albert-Einstein-Allee 23
89081 Ulm
Telefon: 07 31 / 5 00 – 44 508
Fax:
07 31 / 5 00 – 44 502
E-Mail: sabrina.jacobson@uniklinik-ulm.de
10:00 – 13:15 Uhr
Olympus Deutschland GmbH
Universitätsklinikum Ulm
Klinik für Innere Medizin I
Albert-Einstein-Allee 23
89081 Ulm (Oberer Eselsberg)
Hörsaal Chirurgie
Grußwort
Schmerzen in der Brust zählen zusammen mit Bauchschmerzen zu den häufigsten Gründen,
warum sich Patienten notfallmäßig beim Arzt vorstellen.
Sehr häufig sind diese Beschwerden nicht auf eine
Herzerkrankung zurück zu führen und erfordern eine
gründliche Abklärung anderer Ursachen. Wir möchten
mit unserer diesjährigen Veranstaltung zum MagenDarm-Tag der Gastro Liga umfassend über das Krankheitsbild der „nicht kardialen Brustschmerzen“ informieren und Ihnen die aktuellen Therapiemöglichkeiten näher bringen.
Patienten mit nicht-kardialen Thoraxschmerzen zeigen
sehr häufig Funktionsstörungen im Bereich des oberen
Verdauungstrakts. Hierzu gehören neben dem klassischen Sodbrennen und der Refluxerkrankung eine
Vielzahl an Erkrankungen mit einer gestörten Beweglichkeit der Speiseröhre und einer veränderten Wahrnehmung der Nahrungspassage. Nicht zuletzt können
die uns zur Verfügung stehenden endoskopischen und
funktionellen Untersuchungen auch verschiedenste Infektionen und Immunreaktionen in der Speiseröhre und
im Magen sicher diagnostizieren und dann auch behandelt werden.
Wir möchten Ihnen mit unserem Programm diese Zusammenhänge allgemeinverständlich vermitteln und
würden uns sehr freuen, wenn wir Sie am
08. November 2014 im Hörsaal der Chirurgischen Klinik begrüßen dürfen. Wir hoffen auf eine rege Beteiligung und interessante Diskussion.
Prof. Dr. med. Thomas Seufferlein
Ärztlicher Direktor
Klinik für Innere Medizin I
Magen-Darm-Tag 2014
Brustschmerz – nicht immer das Herz!
Samstag 08. November 2014,
Universitätsklinikum Ulm
10:00 Uhr – 10:05 Uhr
Begrüßung und Einleitung
Prof. Dr. Thomas Seufferlein
10:05– 10:30 Uhr
Brustschmerzen –
Wie soll ich als Patient reagieren?
PD Dr. Jochen Klaus
10:30 – 11:00 Uhr
Nicht kardiale Brustschmerzen –
Welche Funktionsuntersuchungen gibt es und
wann brauchen wir Sie?
Dr. Eugen Zizer
11:00 – 11:30 Uhr
Endoskopie der Speiseröhre und des Magens –
Was sieht man, was kann mit dem Endoskop
behandelt werden?
Prof. Dr. Martin Wagner
11:30 – 11:50 Uhr
Pause und Imbiss
11:50 – 12:20 Uhr
Wenn der Magen auf die Seele schlägtWie bewältigt unsere Seele körperliche
Beschwerden?
Prof. Dr. med. Harald Gündel
12:20 – 12:50 Uhr
Ernährungsempfehlungen bei Erkrankungen der
Speiseröhre
Dorothea Klein
12:50 – 13:15 Uhr
Diskussion und Fragen an die Referenten
Prof. Dr. med. Martin Wagner
Leitender Oberarzt
Klinik für Innere Medizin I
Referenten
Prof. Dr. med. Harald Gündel
Ärztlicher Direktor
Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie
Universitätsklinikum Ulm
Albert-Einstein-Allee 23
89081 Ulm
Dorothea Klein
Ernährungs- und Diätberaterin
Universitätsklinikum Ulm
Albert-Einstein-Allee 23
89081 Ulm
PD Dr. med. Jochen Klaus
Klinik für Innere Medizin I
Universitätsklinikum Ulm
Albert-Einstein-Allee 23
89081 Ulm
Dr. Eugen Zizer
Leiter des Funktionslabors
Klinik für Innere Medizin I
Universitätsklinikum Ulm
Albert-Einstein-Allee 23
89081 Ulm
Prof. Dr. med. Martin Wagner
Leitender Oberarzt
Klinik für Innere Medizin I
Universitätsklinikum Ulm
Albert-Einstein-Allee 23
89081 Ulm
Document
Kategorie
Gesundheitswesen
Seitenansichten
11
Dateigröße
375 KB
Tags
1/--Seiten
melden