close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Gewusst wie: Erstellen einer C#-Windows-Anwendung

EinbettenHerunterladen
Gewusst wie: Erstellen einer C#-Windows-Anwendung
Page 1 of 7
©2008 Microsoft Corporation. All
rights reserved.
Visual C#-Sprachkonzepte
Gewusst wie: Erstellen einer C#-Windows-Anwendung
In diesem Thema können Sie sich mit den Elementen der Visual C# Express EditionEntwicklungsumgebung beim Erstellen von relativ einfachen C#-Programmen mit Windows Forms
vertraut machen. Windows Forms stellt für das Projekt die Komponenten bereit, die die
Benutzeroberfläche einer Windows-Standardanwendung bilden, z. B. Dialogfelder, Menüs, Schaltflächen
und viele weitere Steuerelemente. Im Wesentlichen handelt es sich bei diesen Steuerelementen um
Klassen der .NET Framework-Klassenbibliothek. Sie ziehen die Steuerelemente mithilfe der
Entwurfsansicht in Visual C# Express Edition in das Hauptformular der Anwendung und passen die
Größe und die Position an. Dabei fügt die IDE automatisch den Quellcode hinzu, mit dem eine Instanz
der entsprechenden Klasse erstellt und initialisiert wird.
Dieses Beispiel veranschaulicht, wie eine eigene Webbrowseranwendung erstellt wird, die Sie mit
Verknüpfungen zu Ihren bevorzugten Websites anpassen können.
In diesem Abschnitt erfahren Sie Folgendes:
z Wie eine neue Windows-Anwendung erstellt wird
z Wie zwischen Code- und Entwurfsansicht gewechselt wird
z Wie die Windows Form-Eigenschaften geändert werden
z Wie ein MenuStrip [ http://msdn2.microsoft.com/de-at/library/etxx5dwh(VS.80,printer).aspx ] -
Steuerelement hinzugefügt wird
z Wie ein Button [ http://msdn2.microsoft.com/de-at/library/031c58k4(VS.80,printer).aspx ] -
Steuerelement hinzugefügt wird
z Wie ein ComboBox [ http://msdn2.microsoft.com/de-at/library/t14e0ws8(VS.80,printer).aspx ] -
Steuerelement erstellt und aufgefüllt wird
z Wie ein WebBrowser [ http://msdn2.microsoft.com/de-at/library/5d67hf8a(VS.80,printer).aspx ] -
Steuerelement verwendet wird
z Wie Ereignishandler für Steuerelemente erstellt werden
So erstellen Sie eine C#-Windows-Anwendung
1.
Klicken Sie im Menü Datei auf Neues Projekt.
Das Dialogfeld Neues Projekt wird angezeigt. Das Dialogfeld listet die verschiedenen
Standardanwendungstypen auf, die Visual C# Express Edition erstellen kann.
2.
Wählen Sie als Projekttyp Windows-Anwendung aus.
3.
Ändern Sie den Namen der Anwendung in Web Browser.
4.
Klicken Sie auf OK.
Visual C# Express Edition erstellt einen neuen Ordner für das nach dem Projekttitel benannte
Projekt und zeigt dann das neue Windows Form mit dem Namen Form1 in der Entwurfsansicht
an. Sie können jederzeit zwischen dieser Ansicht und der Quellcodeansicht wechseln. Klicken
Sie dazu mit der rechten Maustaste auf die Entwurfsoberfläche oder das Codefenster, und
wählen Sie Code anzeigen oder Ansicht-Designer aus.
http://msdn2.microsoft.com/de-at/library/360kwx3z(VS.80,printer).aspx
13.01.2008
Gewusst wie: Erstellen einer C#-Windows-Anwendung
Page 2 of 7
Bei dem in der Entwurfsansicht angezeigten Windows Form handelt es sich um eine visuelle
Darstellung des Fensters, das beim Starten der Anwendung geöffnet wird. In der
Entwurfsansicht können Sie verschiedene Steuerelemente aus der Toolbox auf das Formular
ziehen. Diese Steuerelemente sind nicht verwendbar. Es handelt sich lediglich um
Abbildungen, die im Formular bequem und präzise positioniert werden können.
Nachdem Sie ein Steuerelement im Formular abgelegt haben, erstellt Visual C# im
Hintergrund den Code, mit dem das echte Steuerelement beim Ausführen des Programms
richtig positioniert wird. Dieser Quellcode ist in einer Datei enthalten, die normalerweise
ausgeblendet geschachtelt wird. Sie können diese Datei mit dem Namen Form1.designer.cs
sehen, wenn Sie Form1.cs erweitern.
5.
Wenn Sie in der Codeansicht sind, wechseln Sie in die Entwurfsansicht, indem Sie mit der
rechten Maustaste klicken und Ansicht-Designer auswählen. Ändern Sie jetzt die Größe des
Windows Forms: Klicken Sie auf die untere rechte Ecke des Windows Forms. Wenn sich der
Mauszeiger in einen Doppelpfeil ändert, ziehen Sie an der Ecke des Formulars, bis es in Breite
und Höhe mindestens einem Viertel des Bildschirms entspricht. In diesem Fenster werden
Webseiten angezeigt, es sollte daher nicht zu klein sein.
6.
Vergewissern Sie sich, dass das Eigenschaftenfenster angezeigt wird. Seine
Standardposition ist im unteren rechten Bereich. Es kann jedoch an eine beliebige andere
Position verschoben werden. In der folgenden Abbildung wird es unten rechts angezeigt.
Wenn das Eigenschaftenfenster nicht sichtbar ist, klicken Sie im Menü Ansicht auf
Eigenschaftenfenster. In diesem Fenster werden die Eigenschaften des gerade
ausgewählten Windows Forms oder Steuerelements angezeigt. Außerdem können hier die
vorhandenen Werte geändert werden.
7.
Ändern des Titels des Windows Forms: Klicken Sie auf das Formular, um es auszuwählen.
Führen Sie im Eigenschaftenfenster einen Bildlauf zu Text durch, wählen Sie den Text
"Form1" aus, und geben Sie Web Browser ein. Drücken Sie die EINGABETASTE oder die
TAB-TASTE, um den Fokus vom Textfeld "Text" zu entfernen.
Jetzt können Sie sehen, dass sich der Text am oberen Rand des Windows Forms (im Bereich
der Titelleiste) geändert hat.
http://msdn2.microsoft.com/de-at/library/360kwx3z(VS.80,printer).aspx
13.01.2008
Gewusst wie: Erstellen einer C#-Windows-Anwendung
Page 3 of 7
Um den Namen eines Steuerelements schnell zu ändern, klicken Sie mit der rechten
Maustaste auf das Steuerelement, und wählen Sie im Kontextmenü die Option
Eigenschaften aus.
8.
Hinzufügen eines Menüsteuerelements: Klicken Sie auf der Symbolleiste oder im Menü
Ansicht auf die Option Toolbox. Führen Sie in der Liste der Steuerelemente einen Bildlauf
durch, und erweitern Sie Menüs und Symbolleisten, bis Sie MenuStrip gefunden haben.
Ziehen Sie dieses Steuerelement in das Windows Form.
Das Steuerelement erstellt am oberen Rand des Formulars ein Standardmenü.
9.
Auffüllen des Menüs: Geben Sie im Feld Hier eingeben den Namen des Menüs ein, in diesem
Fall den Namen Navigate. Durch Drücken der EINGABETASTE werden neue leere Felder zum
Erstellen weiterer Menüs und Menüelemente angezeigt. Geben Sie im unteren Feld den Text
Home ein. Drücken Sie die EINGABETASTE. Daraufhin werden weitere Felder angezeigt.
Geben Sie den Text Go Back ein. Drücken Sie die EINGABETASTE, und geben Sie den Text
Go Forward ein.
http://msdn2.microsoft.com/de-at/library/360kwx3z(VS.80,printer).aspx
13.01.2008
Gewusst wie: Erstellen einer C#-Windows-Anwendung
Page 4 of 7
Diese Menüelemente bilden die grundlegenden Websitenavigationssteuerelemente.
10.
Hinzufügen einer Schaltfläche.
Ziehen Sie ein Button-Steuerelement aus der Toolbox in der Kategorie Allgemeine
Steuerelemente ungefähr in die Mitte des Windows Forms, unmittelbar unter die Menüleiste.
Geben Sie im Eigenschaftenfenster für die Text-Eigenschaft den Text Go anstatt button1
ein, und ändern Sie den Entwurfnamen, der aussieht wie (Name), von button1 in
goButton.
11.
Hinzufügen eines Kombinationsfelds.
Ziehen Sie ein ComboBox-Steuerelement aus der Toolbox in der Kategorie Allgemeine
Steuerelemente, und positionieren Sie es links von der neuen Schaltfläche. Ziehen Sie die
Rahmen und Ecken, um die Größe und die Position des Kombinationsfelds so anzupassen,
dass es sich auf einer Linie mit der Schaltfläche befindet.
Hinweis
Wenn Sie Steuerelemente in einem Windows Form verschieben, werden blaue Linien
eingeblendet. Diese Linien unterstützen Sie beim vertikalen und horizontalen
Ausrichten der Steuerelemente. Sie können auch mehrere Steuerelemente gleichzeitig
ausrichten, indem Sie diese zusammen auswählen. Klicken Sie dazu auf ein
Auswahlfeld, und ziehen Sie es um die Steuerelemente, oder halten Sie beim Klicken
auf die Steuerelemente die UMSCHALTTASTE gedrückt. Wenden Sie die Symbole zum
Ausrichten und Ändern der Größe an, die am oberen Rand des Fensters Entwurf auf
der Layoutsymbolleiste angezeigt werden.
12.
Füllen Sie die ComboBox auf.
Eine ComboBox stellt eine Dropdownliste mit Optionen bereit, aus der Benutzer auswählen
können. In diesem Programm enthält die ComboBox eine Liste Ihrer bevorzugten Websites
für den Schnellzugriff.
Wählen Sie zum Erstellen der Liste die ComboBox aus, und zeigen Sie ihre Eigenschaften an.
Wählen Sie die Items-Eigenschaft aus. Daraufhin sehen Sie das Wort (Auflistung) und eine
Schaltfläche mit Auslassungszeichen (…). Klicken Sie auf diese Schaltfläche, um den Inhalt
der ComboBox zu bearbeiten. Fügen Sie die gewünschten Website-URLs hinzu, indem Sie
nach jeder Auswahl die EINGABETASTE drücken.
13.
Fügen Sie das WebBrowser-Steuerelement hinzu.
http://msdn2.microsoft.com/de-at/library/360kwx3z(VS.80,printer).aspx
13.01.2008
Gewusst wie: Erstellen einer C#-Windows-Anwendung
Page 5 of 7
Führen Sie in der Toolbox in der Kategorie Allgemeine Steuerelemente einen Bildlauf
durch, bis Sie das WebBrowser-Steuerelement gefunden haben. Ziehen Sie das
Steuerelement in das Windows Form. Ändern Sie die Größe des WebBrowserSteuerelements, sodass es sich in das Windows Form einfügt, ohne dass das ComboBoxSteuerelement und das Button-Steuerelement verdeckt werden. Wenn sich die Größe des
WebBrowser-Steuerelements nicht problemlos ändern lässt, legen Sie zunächst die
gewünschte Größe fest, öffnen Sie die Eigenschaften, suchen Sie die Dock
[ http://msdn2.microsoft.com/de-at/library/77cb86s0(VS.80,printer).aspx ] -Einstellung, und
legen Sie sie gegebenenfalls auf keine fest. Wenn Sie die Anchor
[ http://msdn2.microsoft.com/de-at/library/swkhs12y(VS.80,printer).aspx ] -Einstellungen
auf Oben, Unten, Links, Rechts festlegen, wird die Größe des WebBrowserSteuerelements beim Ändern der Größe des Anwendungsfensters ordnungsgemäß geändert.
Das WebBrowser-Steuerelement führt die aufwändige Arbeit der Darstellung der Webseiten
aus. Innerhalb der Anwendung können Sie auf das Steuerelement über eine Instanz der
WebBrowser-Klasse zugreifen. In der Datei form1.Designer.cs können Sie sehen, dass dem
Anwendungscode neben Instanzen der Klassen, die die weiteren mit dem Designer
hinzugefügten Elemente darstellen, eine Instanz dieser Klasse hinzugefügt wurde. Diese
Instanzen verwenden Sie auch beim Hinzufügen von Ereignishandlern für Steuerelemente und
von aufgerufenen Methoden in den Steuerelementen.
14.
Fügen Sie einen Ereignishandler für das Button-Steuerelement hinzu.
Die Entwurfsphase der Anwendung ist jetzt abgeschlossen, und Sie müssen mit dem
Hinzufügen von C#-Code beginnen, um die Funktonalität des Programms bereitzustellen.
Es müssen Ereignishandler für die Schaltfläche und jede der Menüoptionen hinzufügt werden.
Ein Ereignishandler ist eine Methode, die beim Interagieren des Benutzers mit dem
Steuerelement ausgeführt wird. Visual C# Express Edition erstellt automatisch leere
Ereignishandler.
Doppelklicken Sie auf die Schaltfläche. Der Code-Editor für das Projekt wird angezeigt.
Außerdem können Sie sehen, dass der Ereignishandler für das Click-Ereignis – die
Ereignismeldung, die beim Klicken des Benutzers auf eine Schaltfläche auftritt – erstellt
wurde. Fügen Sie der Ereignishandlermethode Code hinzu, sodass sie wie im folgenden
Beispiel aussieht.
C#
Code kopieren
private void goButton_Click(object sender, System.EventArgs e)
{
webBrowser1.Navigate(new Uri(comboBox1.SelectedItem.ToString()));
}
Dieser Code übergibt das gerade ausgewählte Element aus dem ComboBox-Steuerelement,
einer Zeichenfolge, die einen Web-URL enthält, an die Navigate-Methode des Webbrowsers.
Die Navigate-Methode lädt den Inhalt der Webseite und zeigt ihn an dieser Position an.
15.
Fügen Sie Ereignishandler für die MenuStrip-Optionen hinzu.
Kehren Sie zum Entwurfsfenster zurück, und doppelklicken Sie der Reihe nach auf die
einzelnen Untermenübefehle. Visual C# Express Edition erstellt Ereignishandlermethoden für
alle Elemente. Bearbeiten Sie die Methoden, sodass sie wie der folgende Code aussehen.
C#
Code kopieren
private void homeToolStripMenuItem_Click(object sender, System.EventArgs
e)
{
webBrowser1.GoHome();
}
http://msdn2.microsoft.com/de-at/library/360kwx3z(VS.80,printer).aspx
13.01.2008
Gewusst wie: Erstellen einer C#-Windows-Anwendung
Page 6 of 7
private void goForwardToolStripMenuItem_Click(object sender,
System.EventArgs e)
{
webBrowser1.GoForward();
}
private void goBackToolStripMenuItem_Click(object sender,
System.EventArgs e)
{
webBrowser1.GoBack();
}
Jeder dieser Menühandler ruft eine Navigationsmethode auf, die in der WebBrowser-Klasse
unterstützt wird.
Hinweis
Am Code sehen Sie, dass die Standardnamen der Menüoptionen ziemlich verwirrend
werden können. Aus diesem Grund ist es empfehlenswert, den Namen beim Erstellen
der Menüsteuerelemente mithilfe des Eigenschaften-Editors zu ändern. Der Name des
Handlers gibt dann den Namen der Menüoption wieder.
16.
Ansehen des Codes, den Visual C# geschrieben hat.
Die Visual C#-IDE hat bereits viel Initialisierungscode für Sie geschrieben. Suchen Sie in der
Codeansicht den Konstruktor für die Form1-Klasse. Er besitzt die Signatur public Form1().
Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die InitializeComponent-Methode, die vom
Konstruktor aufgerufen wird, und wählen Sie Gehe zu Definition aus. Jetzt können Sie den
gesamten Code sehen, der im Hintergrund geschrieben wurde, während Sie per Drag & Drop
Steuerelemente und Einstellungseigenschaften im Eigenschaftenfenster verschoben haben.
17.
Hinzufügen von eigenem Initialisierungscode.
Die letzte Aufgabe besteht darin, Form1 eigenen Initialisierungscode hinzuzufügen.
Verwenden Sie den Konstruktor niemals zum Aufrufen von Code, der eine Ausnahme auslösen
könnte. Deshalb muss sich Code dieser Art stets an einer anderen Stelle befinden, und zwar
in der Form1_Load-Methode. Klicken Sie oben im Code-Editor auf die Registerkarte Form1.cs
[Design], um zum Windows Form zurückzukehren. Wählen Sie das Formular aus, und klicken
Sie im Eigenschaftenfenster auf die Schaltfläche für Ereignisse (mit dem Blitzsymbol), und
doppelklicken Sie dann auf Laden. Dadurch wird eine Ereignishandlermethode hinzugefügt,
und der Cursor wird in der Methode in der Codeansicht positioniert.
Wenn ein Endbenutzer das Programm startet, wird das Formular der Anwendung von
Windows durch das Senden eines Load [ http://msdn2.microsoft.com/de-at/library/4w303742
(VS.80,printer).aspx ] -Ereignisses benachrichtigt. Wenn das Formular dieses Ereignis
empfängt, wird die Form1_Load-Methode aufgerufen. Methoden, die als Reaktion auf
Ereignisse aufgerufen werden, werden als Ereignishandler bezeichnet. Das System ruft das
Ereignis zum richtigen Zeitpunkt auf. Ihre Aufgabe besteht darin, den Code im
Ereignishandler einzufügen, der beim Auftreten des Ereignisses ausgeführt werden soll.
Fügen Sie in der Codeansicht der Form1_Load-Methode die folgenden zwei Zeilen hinzu.
Dadurch zeigt das WebBrowser-Steuerelement die Standardhomepage des Computers an
und legt den Anfangswert der ComboBox fest.
C#
Code kopieren
private void Form1_Load(object sender, EventArgs e)
{
comboBox1.SelectedIndex = 0;
webBrowser1.GoHome();
http://msdn2.microsoft.com/de-at/library/360kwx3z(VS.80,printer).aspx
13.01.2008
Gewusst wie: Erstellen einer C#-Windows-Anwendung
Page 7 of 7
}
18.
Erstellen und Ausführen des Programms.
Drücken Sie F5, um den Webbrowser zu erstellen und auszuführen. Das Windows Form muss
auf dem Bildschirm angezeigt werden und dann die Standardhomepage des Computers
anzeigen. Wählen Sie mithilfe des ComboBox-Steuerelements eine Website aus, und klicken
Sie auf Go, um dorthin zu navigieren. Mithilfe der Menüoptionen können Sie zur Homepage
zurückkehren oder zwischen zuvor besuchten Websites hin- und herwechseln.
Wenn Sie in der C#-Programmierung noch unerfahren sind, sollten Sie jetzt den Abschnitt
Einführung in C# (Visual C# Express) [ http://msdn2.microsoft.com/de-at/library/zkxk2fwf
(VS.80,printer).aspx ] lesen. Weitere Informationen zur Visual C# Express EditionEntwicklungsumgebung und zum Erstellen von Konsolenanwendungen unter spezieller
Verwendung von IntelliSense finden Sie im Abschnitt Gewusst wie: Erstellen einer C#Konsolenanwendung [ http://msdn2.microsoft.com/de-at/library/0wc2kk78
(VS.80,printer).aspx ] .
Siehe auch
Konzepte
Einführung in C# (Visual C# Express) [ http://msdn2.microsoft.com/de-at/library/zkxk2fwf
(VS.80,printer).aspx ]
Weitere Ressourcen
Verwenden der Visual C# Express-IDE [ http://msdn2.microsoft.com/de-at/library/sbht894x
(VS.80,printer).aspx ]
Tipps und Tricks in Visual C# Express [ http://msdn2.microsoft.com/de-at/library/3zabbf9y
(VS.80,printer).aspx ]
http://msdn2.microsoft.com/de-at/library/360kwx3z(VS.80,printer).aspx
13.01.2008
Document
Kategorie
Internet
Seitenansichten
3
Dateigröße
96 KB
Tags
1/--Seiten
melden