close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

FAQS LOOP Wie zeichnet Polar Loop deine Aktivität auf - Bike24

EinbettenHerunterladen
FAQS LOOP
Wie zeichnet Polar Loop deine Aktivität auf?
Polar Loop nutzt einen internen 3D Beschleunigungssensor und zeichnet die Bewegungen deiner Hand auf.
Die Analyse umfasst die Frequenz, Intensität und Unregelmäßigkeit deiner Bewegungen im
Zusammenhang mit deinen hinterlegten Benutzereingaben. So wirst du angeleitet dein tägliches
Aktivitätsziel zu erreichen. Die Anzahl der zurückgelegten Schritte und die Kalorien werden dir ebenfalls
angezeigt.
Welche Aktivitäten werden aufgezeichnet?
Polar Loop zeichnet sämtliche Aktivitäten 24 Stunden, 7 Tage die Woche auf, egal ob es sich um sitzende,
liegende oder sportliche Aktivitäten handelt. Falls du Polar Loop während des Schlafens trägst, werden
auch diese Aktivitäten erfasst. Ebenso kannst du die Zeit, in der du Loop nicht trägst, einsehen. Eine
detaillierte Analyse dieser Daten kannst du über den Polar Flow Webservice vornehmen. Polar Loop
reagiert empfindlich auf Bewegungen. Sind die Bewegungen der Hand allerdings eingeschränkt, wie dies
z.B. beim Radfahren oder Krafttraining der Fall ist, kann Polar Loop diese Aktivitäten nicht erfassen. Hier
kann die Herzfrequenz jedoch mit Hilfe eines Herzfrequenz-Sensors erfasst werden.
Welche Aktivitäten beinhaltet die „UP“ Kategorie?
Aktivitäten in der „UP“ Kategorie können z. B. alltägliche Dinge oder leichte Aktivitäten sein. Zu diesen
zählen beispielsweise leichte Arbeiten im Haushalt oder im Garten, langsames Laufen, Backen oder auch
Tai Chi.
Wie zeichnet Polar Loop die Schritte auf?
Polar Loop nutzt einen 3D Beschleunigungssensor und zeichnet deine Handbewegungen auf. Die
Frequenz, Intensität und Unregelmäßigkeiten deiner Bewegungen werden registriert und verwendet um die
Anzahl deiner Schritte abzuschätzen. Deshalb kann es auch sein, dass deine Schritte auch beispielsweise
während des Schwimmens aufgezeichnet werden.
Wie zeichnet Loop deine Kalorien auf?
Die von Polar Loop angezeigten Kalorien stellen deinen gesamten Kalorienverbrauch dar, der sich aus dem
Grundumsatz und deinen über Aktivitäten verbrauchten Kalorien zusammensetzt. Falls du einen
kompatiblen Herzfrequenz-Sensor verwendest, werden die Kalorien leichter Intensitäten über die Erfassung
der Aktivität, moderate und hohe Intensitäten über den Herzfrequenz-Sensor ermittelt. Deine im Polar Flow
hinterlegten Benutzereingaben werden dafür verwendet, die Aufzeichnung deiner Kalorien noch genauer zu
machen.
Kann Polar Loop deine Aktivität auch beim Radfahren korrekt erfassen?
Produkte, die die Aktivität über einen Beschleunigungssensor erfassen, der am Körper oder dem
Handgelenk getragen wird, eignen sich nur bedingt für den Einsatz beim Krafttraining oder Radfahren. Beim
Radfahren würde Polar Loop deine Aktivität sicherlich unterschätzen. Wenn du jedoch einen kompatiblen
Polar Herzfrequenz-Sensor, wie H6 oder H7, verwendest, wird die Aktivität über den Herzfrequenz-Sensor
erfasst und du erhältst zudem eine umfassende Herzfrequenzanalyse deines Trainings.
Wie wird die Zeit des Schlafens kalkuliert? Muss ich einen Schlafmodus aktivieren?
Du musst keinen Schlafmodus aktivieren. Polar Loop kann mit Hilfe deiner Handbewegungen abschätzen,
ob du gerade schläfst. Die Schlafzeit wird anhand der längsten anhaltenden Ruhephase innerhalb von 24
Stunden (von 18:00/6pm bis 18:00/6pm) ermittelt.
Im Polar Flow Webservice oder der mobilen App kannst du deine Schlafzeiten einsehen.
Warum werden manchmal Schritte registriert, obwohl ich mich nicht bewege, beispielsweise
während ich Auto fahre?
Polar Loop führt jede Minute ein Update der Schritte durch. Folglich kann es sein, dass Schritte erst im
nächsten Intervall erfasst werden. Die Schritte zu deinem Auto könnten so erst angezeigt werden, wenn du
bereits im Auto sitzt.
Wenn du Polar Loop an deiner dominanten Hand trägst, wirst du mehr Schritte angezeigt bekommen, da
die dominante Hand häufiger an Bewegungen beteiligt ist.
Kann ich mehrere Polar Loops über einen Computer synchronisieren?
Ja, jedes Polar Loop ist jeweils an einen Polar Account gebunden. Polar FlowSync wird die Daten
automatisch in dein Benutzerkonto übertragen, wenn du dein Loop mit FlowSync verbindest.
Bei der Installation der Polar FlowSync Software fragt mein Rechner nach einem Neustart? Was ist
zu tun?
Ein unmittelbarer Neustart ist nicht erforderlich. Wähle "Später" und setze die Installation und
anschließende Synchronisation deines Polar Loop fort.
Welche Herzfrequenz-Sensoren sind mit Polar Loop kompatibel?
Polar Loop ist mit den Polar Bluetooth Smart Herzfrequenz-Sensoren H6 und H7 kompatibel. Zurzeit
können wir eine Kompatibilität mit Herzfrequenz-Sensoren anderer Hersteller nicht gewährleisten.
Mit welchen Smartphones ist Polar Loop kompatibel?
Der optionale, mobile Begleiter von Polar Loop, die Polar Flow App, ist nur mit Apple iPhones, ab dem
iPhone 4S, kompatibel. Polar Loop kommuniziert mit der Polar Flow App über Bluetooth Smart, welches
aktuell für das iPhone 4S und neuere Modelle verfügbar ist.
Wie passe ich Polar Loop an mein Handgelenk an?
Du kannst dein Polar Loop individuell an dein Handgelenk anpassen. Eine Beschreibung und das
Messwerkzeug sind im Verpackungsinhalt enthalten. Du kannst dir außerdem das folgende Anleitungsvideo
anschauen:
http://www.youtube.com/watch?v=6w5dyJpB9gY&feature=youtu.be
Der minimale Umfang beträgt 145 mm (XS). Der maximale Umfang beträgt 235 mm (XL).
•
•
•
•
•
XS: 14,5 cm - 15,5 cm
S: 14,5 cm - 16,0 cm
M: 17,5 cm - 19,0 cm
L: 20,5 cm - 22,0 cm
XL: > 22 cm
Warum leuchtet die LED Anzeige auf, wenn ich dusche oder schwimme?
Polar Loop verfügt über einen kapazitive One-Touch-Taste, welche auf Wasser ähnlich reagiert wie auf
menschliche Berührungen. Du musst dir aber keine Sorgen machen, Polar Loop ist wasserdicht und kann
während des Schwimmens oder Duschens getragen werden.
Wie aktiviere ich meinen Polar Loop?
Um Polar Loop zu verwenden musst du den Polar Flow Webservice aufrufen:
1)
2)
3)
4)
5)
6)
Verbinde Polar Loop über das beiliegende spezielle Datenübertragungskabel mit einem USBAnschluss deines Computers.
Rufe die Seite flow.polar.com/loop auf.
Lade Polar FlowSync herunter und installiere die Software. Polar FlowSync fungiert als Schnittstelle
zwischen dem Polar Flow Webservice und Polar Loop.
Erstelle dir einen Polar Benutzerkonto im Polar Flow Webservice und richte Polar Loop ein. Falls du
bereits einen Polar Benutzerkonto besitzt, z.B. für polarpersonaltrainer.com, kannst du auch dieses
verwenden.
Passe Polar Loop individuell an dein Handgelenk an. Das folgende Anleitungsvideo veranschaulicht
dies nochmals: http://www.youtube.com/watch?v=6w5dyJpB9gY&feature=youtu.be
Lege deinen Polar Loop an und starte die Aufzeichnung deiner Aktivitäten
Weitere Informationen findest du in der Gebrauchsanleitung und den Anleitungsvideos unter
flow.polar.com/loop
Polar FlowSync erkennt meinen Polar Loop nicht und ich kann die Installation nicht fortsetzen. Was
ist zu tun?
Teste zunächst die folgenden Lösungsvorschläge:
• Trenne die Verbindung zu dem speziellen USB-Kabel und verbinde deinen Polar Loop
anschließend erneut.
• Schließe Polar FlowSync und versuche es erneut.
• Teste einen anderen USB-Anschluss an deinem Computer.
Wie ändere ich die Uhrzeit an meinem Polar Loop?
Polar Loop übernimmt automatisch die Uhrzeit deines Computers, sobald du Polar Loop mit diesem
verbindest. Um die Uhrzeit zu ändern, musst du also zunächst die Uhrzeit an deinem Computer ändern und
anschließend eine Synchronisation vornehmen. Im Polar Flow Webservice kannst du zudem das Zeitformat
(12h oder 24h) ändern. Falls du die Uhrzeit an deinem Smartphone änderst und die Polar Flow App mit
dem Polar Flow Webservice und Polar Loop synchronisierst, wird die Uhrzeit auf Polar Loop ebenfalls
geändert.
Wie oft soll eine Synchronisation erfolgen?
Dein Polar Loop kann beispielsweise zwölf Tage deine Aktivität und vier einstündige Trainingseinheiten
oder sieben Tage deine Aktivität und acht einstündige Trainingseinheiten inklusive Herzfrequenz-Sensor
speichern. Trainingseinheiten werden aufgezeichnet, sobald du einen kompatiblen Herzfrequenz-Sensor
trägst.
Zudem erhältst du die Warnung "MEM FULL" sobald 80% der Speicherkapazität erreicht sind. Wenn der
Speicher vollständig gefüllt ist, werden alte Aktivitätsdaten überschrieben.
Kann ich mein tägliches Aktivitätsziel ändern?
Das tägliche Aktivitätsziel basiert auf deinen Benutzereingaben und deinen Angaben zu „deinem typischen
Tag“. Diese Angaben kannst du im Polar Flow Webservice ändern. Falls du eine Herausforderung benötigst
und deine aktuelle Auswahl „meist sitzend“ lautet, kannst du diese beispielsweise auf „meist stehend“ oder
„meist in Bewegung“ ändern.
Warum sollte ich die Polar Loop Firmware aktualisieren? Was passiert mit Polar FlowSync bei
einem Update?
Um das Beste aus deinem Polar Loop herauszuholen und dein Activity Tracker auf dem aktuellsten Stand
zu halten empfehlen wir grundsätzlich die aktuellste Firmwareversion zu verwenden.
Falls neue Updates für Polar Loop verfügbar sind, wird dich Polar FlowSync automatisch auffordern dieses
Update durchzuführen.
Wenn du ein Update startest, wird Polar FlowSync zunächst alle Aktivitätsdaten zum Polar Flow
Webservice übertragen. Anschließend wird das Firmware-Update durchgeführt, wobei alle Aktivitätsdaten
von Polar Loop gelöscht werden. Aus diesem Grund kann es sein, dass Polar Loop und die Polar Flow App
an diesem Tag unvollständige Aktivitätsdaten anzeigen. Dies sollte dich jedoch nicht weiter beunruhigen.
Alle Aktivitätsdaten werden dem Polar Flow Webservice hinzugefügt. Die Aktivitätsdaten vor und nach dem
Update werden dabei verbunden.
Ich habe gerade erst Polar Loop in Betrieb genommen? Wieso werden mir bereits jetzt meine
verbrauchten Kalorien angezeigt?
Polar Loop berücksichtigt bei der Berechnung der Kalorien deinen Grundumsatz und deine im Polar Flow
Webservice hinterlegten Benutzereingaben. Jede Körperfunktion benötigt Energie. Deshalb verbrennt dein
Körper jederzeit Kalorien, selbst wenn du an diesem Tag noch nicht aktiv warst. Die angezeigte Menge an
Kalorien wurde für den Tag ermittelt, an dem du angefangen hast Polar Loop zu verwenden. Die
Aufzeichnung der Aktivität wird um Mitternacht jeweils zurückgesetzt.
Warum soll ich einen „typischen Tag“ auswählen? Wie beeinflusst dies mein tägliches Ziel?
Wenn du diese Wahl vornimmst kann Polar Loop abschätzen, wie hoch dein täglicher Energieverbrauch ist
und wie dies deinen Stoffwechsel beeinflusst.
Wenn du „meist sitzend“ auswählst weist dir Polar Loop das niedrigste Aktivitätsziel zu. Bei „meist stehend“
wird dein Aktivitätsziel etwas höher liegen und bei „meist in Bewegung“ erhältst du das höchste
Aktivitätsziel. „Meist stehend“ und „meist in Bewegung“ kannst du auch auswählen um ein
herausforderndes Aktivitätsziel zugewiesen zu bekommen.
Meine Displayanzeige am Polar Loop zeigt nichts an, obwohl ich die Taste drücke. Was soll ich tun?
•
•
•
•
•
Stelle sicher, dass du Polar Loop mit deinem Computer verbunden und die Erstinbetriebnahme
vollständig durchgeführt hast.
Trage Polar Loop um dein Handgelenk oder lege deinen Finger auf die spezielle USB-KabelAnschlussstelle und drücke die One-Touch-Taste erneut.
Überprüfe, dass der Akku nicht leer ist: Verbinde Polar Loop mit einem Computer oder einem
Ladegerät mit Hilfe des beiliegenden speziellen USB-Kabels.
Falls die Taste des Polar Loop nass oder beschlagen sein sollte, wird diese wahrscheinlich auf deine
Berührung mit einer geringeren Empfindlichkeit reagieren. In diesem Fall benutze statt des Zeigefingers
den Daumen, um eine größere Tastenoberfläche zu berühren. Warte evt. bis die Oberfläche vollständig
getrocknet ist.
Falls du Polar Loop über einen längeren Zeitraum nicht getragen hast, könnte es auch sein, dass es
einige Zeit dauert, bis die Taste reagiert. Trage in diesem Fall den Activity Tracker einige Zeit an
deinem Handgelenk und versuche es später erneut.
Mein Polar Loop zeigt mir keine Herzfrequenz. Warum?
Stelle zunächst sicher, …
…dass du einen mit Polar Loop kompatiblen Bluetooth Smart Herzfrequenz-Sensor trägst: entweder den
Polar Bluetooth Smart Herzfrequenz-Sensor H6 oder H7.
…dass die Elektrodenflächen deines Gurts gut befeuchtet sind.
…dass der Herzfrequenz-Sensor korrekt mit Polar Loop gekoppelt wurde: Lege den Herzfrequenz-Sensor
um, bringe Polar Loop in die Nähe des Sensors und drücke die One-Touch-Taste. Warte bis im Display
"Paired" erscheint. Wenn die Kopplung das erste Mal nicht funktioniert, warte 30 Sekunden und probiere es
anschließend erneut. Stelle außerdem sicher, dass kein weiterer Bluetooth Smart Sensor in der Nähe ist
(10m). Du musst den Sensor nur einmal koppeln. Ab jetzt ist es nur noch notwendig den Sensor zu tragen
und die Loop Taste einmal zu drücken. In der Folge sollte dir deine Herzfrequenz angezeigt werden.
...dass der Herzfrequenz-Sensor nicht mit anderen Bluetoothgeräten kommuniziert.
... dass sich der Polar Loop nicht im Flugmodus befindet.
... dass die Batterie des Herzfrequenz-Sensors nicht leer ist.
- Die Batterielebensdauer des Polar H6 beträgt ca. 300 Betriebsstunden
- Die Batterielebensdauer des Polar H7 beträgt ca. 200 Betriebsstunden
- Hast du bereits eine neue Batterie eingesetzt?
... dass der Akku deines Polar Loop nicht schwach ist. Wenn auf dem Display CHARGE erscheint, sobald
du die One-Touch-Taste drückst, kannst du keine neue Trainingseinheit mit Herzfrequenz starten und eine
laufende Einheit wird gestoppt.
... dass du den Polar Loop korrekt am Handgelenk trägst. Das 2.4 GHz Bluetooth Smart Signal kann den
menschlichen Körper nicht passieren.
... dass das Synchronisierungssymbol nicht auf dem Polar Loop Display zu sehen ist.
Hast du versucht die Bluetooth Verbindung des Loop und des Herzfrequenz-Sensors neu zu starten?
Aktiviere hierfür den Flugmodus und deaktiviere ihn danach wieder.
Trenne den Herzfrequenz-Sensor vom Brustgurt. Warte ca. 30 Sekunde, bringe den Sensor wieder an und
starte die App. Sollte dies nicht helfen, resette den Sensor, indem du die Batterie für 6 Minuten entfernst.
Können wir ein Polar Loop in unserer Familie gemeinsam nutzen?
Polar Loop wurde entwickelt, um dein persönlicher Activity Tracker zu sein. Durch das Kürzen des
Armbandes wurde Polar Loop an dein Handgelenk angepasst und die individuellen Aktivitätshinweise
basieren auf deinen Benutzereingaben. Daher funktioniert Polar Loop am besten, wenn es nur von einer
Person verwendet wird. Wenn du den Nutzer wechseln möchtest, kannst du dein Polar Loop auf
Werkseinstellungen zurücksetzen. Verbinde dazu Polar Loop über das spezielle USB-Kabel mit deinem
Computer und setze Polar Loop in Polar FlowSync zurück. Bitte beachte, dass du das Armband nicht
verlängern kannst, wenn es bereits gekürzt wurde.
Kann ich meinen Herzfrequenz-Sensor gemeinsam mit Polar Beat und Polar Loop nutzen?
Polar Loop und Polar Beat sind mit den Herzfrequenz-Sensoren Bluetooth Smart (4.0) H6 und H7
kompatibel. Du kannst einen Herzfrequenz-Sensor mit beiden Produkten verwenden, allerdings nicht zur
gleichen Zeit. Du musst mindestens eine 2-Minuten-Pause zwischen den Einheiten machen, damit du den
Sensor mit einem anderen Gerät koppeln kannst.
Was ist der Activity Benefit und worauf basiert er?
Der Aktivitätsnutzen ist eine von vielen Polar Smart Coaching Funktionen. Er liefert dir Informationen über
den langfristigen Gesundheitsnutzen und gibt dir detailliertes Feedback über deine Aktivität, inklusive deiner
Aktivitätsdauer und Inaktivitätsdauer. Dieses Feedback basiert auf internationalen Richtlinien und
Forschungen zu den Effekten von physiologischer Aktivität und Inaktivität auf die Gesundheit. Du kannst
deinen Aktivitätsnutzen im Polar Webservice oder in der Flow App einsehen.
Wie setze ich meinen Polar Loop zurück?
Du kannst deinen Polar Loop auf Werkseinstellungen zurücksetzen. Die Polar Loop Verbindung zu deinem
Benutzerkonto und alle darauf gespeicherten Daten werden gelöscht. Verbinde deinen Polar Loop mit
deinem Computer mit dem speziellen USB-Kabel und öffne die Polar FlowSync Software. Klicke auf
„Einstellungen“ und „Rücksetzen auf Werkseinstellungen“. Falls du Polar Loop weiterhin nutzen möchtest,
öffne den Polar Flow WebService (flow.polar.com/loop) und folge den Anweisungen zur Inbetriebnahme
des Produkts.
Wie zeichnet Polar Loop meine Aktivität auf, wenn ich parallel einen Herzfrequenz-Sensor nutze?
Polar Loop verfolgt deine Bewegungen und sammelt deine aktive Zeit. Gemeinsam mit einem
Herzfrequenz-Sensor erhältst du sogar noch weitere Informationen, wie Herzfrequenz in Schlägen pro
Minute und den Haupteffekt deiner Trainingseinheit: entweder hast du deine Fitness verbessert oder an der
Verbesserung deines Fettstoffwechsels gearbeitet. Außerdem kannst du mit Hilfe eines HerzfrequenzSensors deine Radeinheiten genauer verfolgen. Wenn du einen Herzfrequenz-Sensor trägst, erscheint im
Polar Flow Webservice eine Trainingseinheit, nachdem du die Daten synchronisiert hast.
Lösungsmöglichkeiten bei Verbindungsproblemen zwischen Polar Loop und Polar Flow App
Solltest du Schwierigkeiten bei der Synchronisierung deines Polar Loop mit der Flow App haben, beachte
bitte folgende Schritte:
1.
Stelle sicher, dass Bluetooth in deinem Smartphone aktiviert ist. Selbst wenn Bluetooth aktiviert ist,
wird Polar Loop nicht unter den gefundenen Bluetooth Geräten des iPhones gelistet.
2.
Wenn du die Polar Flow App mit Polar Loop verbindest und "Nach Loop suchen" im Bildschirm
angezeigt wird, vergesse nicht die Polar Loop Taste am Armband zu drücken
.3.
Nachdem du Polar Loop mit der Polar Flow App verbunden und getragen hast, öffne diePolar Flow
App und drücke die Polar Loop Taste, um die Synchronisation zwischen Polar Flow App und
deinem Activity Tracker zu aktivieren.
4.
Trage keinen Herzfrequenz-Sensor, wenn du die Synchronisierung starten willst. Sollte sich ein
Herzfrequenz-Sensor in der Nähe befinden, entferne den Sensor vom Brustgurt, um die Bluetooth
Verbindung zu unterbrechen.
5.
Entferne das spezielle USB-Kabel und trage Polar Loop am Handgelenk, sodass dieOne-TouchTaste einwandfrei funktionieren kann.
6.
Schalte den Flugmodus deines Polar Loop an und aus. Informationen dazu findest du im
Benutzerhandbuch unter "Weitere Displayanzeigen“.
7.
Wenn die Schritte 1-6 nicht geholfen haben, schließe die Polar Flow App, starte dein
Smartphone neu, starte die App erneut und teste die Synchronisierung.Wenn du weitere Hilfe
benötigst, wende dich an service@polar-deutschland.de.
Was ist der Inaktivitätsalarm und wieso erhalte ich ihn?
Wenn du länger als eine Stunde still sitzt, erhältst du einen Inaktivitätsalarm. Der Inaktivitätsalarm erinnert
dich daran aufzustehen, einen kurzen Spaziergang zu machen oder leichten Aktivitäten nachzugehen, um
deiner Gesundheit etwas Gutes zu tun. Sitzen über einen längeren Zeitraum wirkt sich negativ auf deine
Gesundheit aus. Der Alarm kann in der Polar Flow App deaktiviert werden. Gehe dazu in Einstellungen -->
Benachrichtigungen --> Inaktivitätsalarm --> Aus. Die Anzahl der Inaktivitätsalarme kannst du im Polar Flow
Web Service einsehen.
Was bedeuten die verschiedenen TO GO Meldungen?
Über die TO GO Meldungen sagt dir Polar Loop wie du dein tägliches Aktivitätsziel erreichen kannst. Du
siehst zunächst die Aktivität und die nötige Dauer, damit du dein Ziel erreichen kannst. So schlägt dir Polar
Loop beispielsweise 45 Minuten JOG, 1 Stunde 46 Minuten WALK oder 5 Stunden 56 Minuten UP vor. Du
musst nicht alle Aktivitäten durchführen, eine Aktivität oder eine Kombination aus mehreren Aktivitäten
reicht aus, um dein Aktivitätsziel zu erreichen. Umso aktiver du im Tagesverlauf bist, desto kürzer werden
die vorgegeben Zeitvorschläge. Niedrige intensive Aktivitäten benötigen mehr Zeit als intensive Aktivitäten.
JOG steht für Aktivitäten mit hoher Intensität wie Joggen, Gruppentraining, Seilspringen, Basketball,
Fußball, Tennis, Handball oder Squash
ALK steht für Aktivitäten mit mittlerer Intensität wie Gehen, Rasenmähen, Zirkeltraining, Bowling,
Skateboard fahren, leichtes Tanzen, leichtes Schwimmen oder Tischtennis
UP steht für Aktivitäten mit niedriger Intensität wie Putzen, Abwaschen, Gartenarbeit, Gitarre
spielen,Backen, Billard spielen, langsames Gehen, Dart spielen oder Tai Chi.
Für weitere Beispiele, besuche den Polar Flow Webservice oder die Flow App.
Was kann ich machen, wenn ich aus Versehen das Armband zu kurz abgeschnitten habe?
Kontaktiere in diesem Fall deinen Polar Kundenservice. Innerhalb eines Monats nach Kaufdatum tauschen
wir dir einmalig dein Armband kostenfrei aus. Schicke in diesem Fall dein Loop mit einer Kopie der
Kaufquittung an den Polar Kundenservice nach Büttelborn.
Document
Kategorie
Technik
Seitenansichten
10
Dateigröße
61 KB
Tags
1/--Seiten
melden