close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

10. MedTech-Kommunikationskonferenz Wie sage ich es - BVMed

EinbettenHerunterladen
Montag, 23. Juni 2014 (Abendveranstaltung)
Dienstag, 24. Juni 2014 (Tageskonferenz)
Pullman Berlin Schweizerhof, Berlin
10. MedTech-Kommunikationskonferenz
Wie sage ich es dem Arzt, den Patienten,
den Medien? ─ 6 Fallstudien
>
>
>
>
>
>
Vertriebsunterstützende Medienarbeit
Praxis- und Zuweiser-Marketing
Krisenkommunikation
Patientenkommunikation
Umgang mit dem Heilmittelwerbegesetz (HWG)
B2B-Kommunikation digital und crossmedial
10. MedTech-Kommunikationskonferenz
Wie sage ich es dem Arzt, den Patienten, den Medien?
am 23./24. Juni 2014 in Berlin
Übersicht
Zum Thema
Referenten
Eine professionelle Kommunikationsarbeit ist für die
Medizinprodukte-Unternehmen in den letzten Jahren
aus mehreren Gründen immer wichtiger geworden:
>
>
>
>
>
Die Innovationszyklen in der MedTech-Branche sind
sehr kurz. Die Anwender von Medizinprodukten wie
Ärzte oder Pflegekräfte müssen daher frühzeitig informiert und für ihre eigene Kommunikationsarbeit
unterstützt werden.
Medizinische Themen finden in der Bevölkerung
immer mehr Beachtung. Patienten wollen heute umfassend und verständlich über Medizinprodukte und
neue Untersuchungs- und Behandlungsmethoden
informiert werden.
Auch bei Entscheidern wie Politik, Krankenkassen,
Klinikverwaltungen oder den Medien steht die
MedTech-Branche verstärkt im Fokus. Sie verlangen
Transparenz zur Studienlage, zum Patientennutzen
und zu gesundheitsökonomischen Fragestellungen.
>
>
>
>
>
>
Die gestiegene Bedeutung der Branche geht einher mit
einem großen technischen und medialen Wandel und
neuen Kommunikationskanälen.
Ziel der Konferenz
Die 10. MedTech-Kommunikationskonferenz gibt durch
Fallstudien und Praxisberichte ("Best practice") aus der
Branche Anregungen für eine strategische Herangehensweise an die Kommunikationsarbeit gegenüber
Ärzten und Patienten sowie Tipps im Umgang mit den
Medien.
>
Karina Fritz, Senior Consultant, dellian consulting
GmbH, communication + training, Heilbronn
Kirsten Glück, Marketing, POLYTECH Health & Aesthetics GmbH, Dieburg
Wilfried Hüser, Geschäftsführer POLYTECH Health &
Aesthetics GmbH, Dieburg
Stephan Jorewitz, Senior Manager Marketing Services and Practice Marketing, Business Support,
DENTSPLY IH GmbH, Mannheim
Tanja Krodel, Head of Release Office, Project
Manager Corporate Communications, Siemens AG,
Healthcare Sector, Erlangen
Tapio Liller, Gründer & Managing Partner von Oseon,
Co-Autor des Fachbuchs "PR im Social Web", Frankfurt am Main
Jana Seifert, Marketingmanagerin Kommunikation
und Veranstaltungen, Diabetes Care, Roche Diagnostics Deutschland GmbH, Mannheim
Anja Speitel, Diplom-Journalistin (Univ.), Redaktionsbüro Anja Speitel, München; Medizin-Autorin
u. a. für "Frau im Spiegel“ und "die aktuelle“ (Funke
Women Group), www.t-online.de/eltern (Deutsche
Telekom), www.meine-gesundheitsakademie.de
(Wort & Bild Verlag)
Astrid Tinnemans, Public Relations Manager, St. Jude
Medical GmbH, Eschborn
Moderation
>
Joachim M. Schmitt, Geschäftsführer und Mitglied
des Vorstands des Bundesverbandes Medizintechnologie e. V. (BVMed), Geschäftsführer Medlnform,
Berlin
Themen der Konferenz
Konferenzbetreuung
>
>
>
>
>
>
Vertriebsunterstützende Medienarbeit
Praxis- und Zuweiser-Marketing
Krisenkommunikation
Patientenkommunikation
Umgang mit dem Heilmittelwerbegesetz (HWG)
B2B-Kommunikation digital und crossmedial
Zielgruppen
Die Konferenz richtet sich an alle, die in Unternehmen
der Gesundheitsbranche nach außen kommunizieren:
Management, Konzernkommunikation, Marketing,
Vertrieb sowie Dienstleister und Berater.
>
>
Manfred Beeres, Leiter Kommunikation/Presse, Bundesverband Medizintechnologie e. V. (BVMed), Stellvertretender Geschäftsführer, MedInform, Berlin
Carol Petri, Assistent Kommunikation/Presse, Bundesverband Medizintechnologie e. V. (BVMed), Berlin
10. MedTech-Kommunikationskonferenz
Wie sage ich es dem Arzt, den Patienten, den Medien?
Montag, 23. Juni 2014 − Vorabendveranstaltung
18:00 Uhr Get-Together
19:00 Uhr Abendveranstaltung mit Buffet
und Dinner Speaker
(Ende gegen 22:30 Uhr)
19:30 Uhr Tapio Liller
Keynote
Jenseits des Tellerrands ─
B2B-Kommunikation digital und crossmedial
> B2B vs. B2C – Verschwimmende Grenzen
> Zielgruppenansprache ─
Skalpell oder Strahlenkanone?
> Kommunikationsdisziplinen vernetzen ─
Eine Frage des Mindset
Dienstag, 24. Juni 2014 − Konferenzprogramm
09:30 Uhr Kaffee-Empfang
12:30 Uhr Diskussion
10:00 Uhr Joachim M. Schmitt
Eröffnung und Begrüßung
12.45 Uhr Mittagessen
10:15 Uhr Astrid Tinnemans
Fallstudie Medienarbeit
Vertriebsunterstützung durch strategische
Medienarbeit in Fachmedien
> Themenfindung: Was zieht und
was zieht nicht?
> Budgetverteilung: Qual der Wahl
> Betriebsinterne Kooperationspartner:
Fluch und Segen zugleich
10:45 Uhr Stephan Jorewitz
Fallstudie Praxis- und Zuweiser-Marketing
Wer nicht richtig kommuniziert, verliert!
Erfolgreiche Kundenentwicklung durch
Praxismarketing
> Erfolgsfaktoren einer Zahnarztpraxis
> Herausforderungen einer Praxis ─ und Lösungsansätze durch den Industriepartner
> Erfolgreiche Kundenentwicklung
am Beispiel "stepps"
11:15 Uhr Diskussion
11:30 Uhr Kaffeepause
12:00 Uhr Wilfried Hüser, Kirsten Glück, Karina Fritz
Fallstudie Krisenkommunikation
Gestärkt aus der Krise ─ professionelle
Kommunikation in der heißen Phase des
Brustimplantate-Skandals
> Krisenmanagement als Chefsache
> Strategien im Umgang mit Kunden,
Partnern und den Medien
> Das richtige Handwerkszeug:
Beispiele erfolgreicher PR-Maßnahmen
14:15 Uhr Anja Speitel
Praxisbericht Journalismus
Wie kommen Medizintechnik-Geschichten in
Verbraucher- und Publikumsmedien?
> Aus dem Redaktionsalltag
> Anforderungen an eine gute Pressemappe
> Tipps zum Umgang mit der Redaktion
14:45 Uhr Jana Seifert
Fallstudie Patientenkommunikation
Wie man Patientenkommunikation zielsicher
und erfolgreich plant und gestaltet
> Kriterien zur Auswahl der richtigen
Medien
> Richtige thematische Aufbereitung
> Richtige Themendistribution
15:15 Uhr Diskussion
15:30 Uhr Kaffeepause
16:00 Uhr Tanja Krodel
Fallstudie HWG
Wie kann ich rechtlich sicher
kommunizieren? Tools zur strukturierten
Freigabe in der externen Kommunikation
> Umgang mit den rechtlichen Anforderungen aus dem HWG und anderen Gesetzen
> Strukturierte Risikominimierung im Unternehmen
> "Healthcare Release Tool" in der Praxis
16:30 Uhr Abschlussdiskussion
(Ende der Veranstaltung gegen 17:00 Uhr)
10. MedTech-Kommunikationskonferenz
Wie sage ich es dem Arzt, den Patienten, den Medien?
am 23./24. Juni 2014 in Berlin
Anmeldung
Anmeldeschluss: 16. Juni 2014
Fax an: +49 (0)30 280 416 53


Ich nehme auch an der Abendveranstaltung teil
Ich nehme nur an der Tagesveranstaltung teil
Teilnahmegebühr
Die Teilnahmegebühr beträgt 545 € pro Person zzgl.
gesetzlicher MwSt. Inbegriffen sind die Abendveranstaltung mit Getränkeempfang und Buffet, Mittagessen,
Tagungsgetränke sowie die Veranstaltungsunterlagen.
Die Teilnahmegebühr wird nach Erhalt der Rechnung
ohne jeden Abzug fällig.
Name, Vorname:
Position:
Anmeldung
Bis spätestens 16. Juni 2014 auf diesem Anmeldebogen
oder unter www.medinform.de (Veranstaltungen).
E-Mail:
Firma:
Die Teilnahme ist nur nach vorheriger Anmeldung
möglich, für die Sie eine Anmeldebestätigung per E-Mail
erhalten. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.
Bestellnr./PO-Nr. (wenn erforderlich):
Ansprechpartner:
Straße:
Stornierung
Wird eine Anmeldung nicht spätestens fünf Werktage
vor dem Veranstaltungsbeginn schriftlich widerrufen, so
wird die volle Teilnahmegebühr auch bei Nichtteilnahme fällig.
PLZ/Ort:
Telefon:
Telefax:
E-Mail:
Medlnform behält sich den Wechsel von Dozenten
und/oder Verschiebungen bzw. Änderungen im
Programmablauf vor. Muss eine Veranstaltung aus
Gründen, die Medlnform zu vertreten hat, ausfallen,
so werden lediglich bereits gezahlte Teilnahmegebühren
erstattet. Weitergehende Ansprüche sind ausgeschlossen.
Datum, Unterschrift:
Information
Carol Petri
Tel.: +49 (0)30 246 255-19
E-Mail: petri@bvmed.de
Termin
Montag, 23. Juni 2014, ab 18:00 Uhr
Dienstag, 24. Juni 2014, 09:30 - 17:00 Uhr
Veranstaltungsort
Hotel Pullman Berlin Schweizerhof
Budapester Straße 25
D-10787 Berlin
Tel. +49 (0) 30 2696-0
Fax +49 (0) 30 2696-1000
eMail: h5347@accor.com
www.pullmanhotels.com
Medlnform
c/o Bundesverband Medizintechnologie e. V.
Reinhardtstraße 29 b, 10117 Berlin
Tel.: +49 (0)30 246 255-0
Fax: +49 (0)30 280 416 53
www.medinform.de
Zimmerpreise:
Superior Einzelzimmer: 145,00 Euro
Superior Doppelzimmer: 165,00 Euro
inklusive Frühstücksbuffet
Zimmerreservierung telefonisch:
Tel. +49 (0) 30 2696-2922
Stichwort "MedInform"
Zimmerreservierung elektronisch:
https://resweb.passkey.com/go/bvmed5831103
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
7
Dateigröße
367 KB
Tags
1/--Seiten
melden