close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Die Urologie im Norden – Wie alles anfing - Vereinigung

EinbettenHerunterladen
Die Urologie im Norden –
Wie alles anfing
Knut Albrecht
Klinik für Urologie und Urologische Onkologie
Medizinische Hochschule Hannover
Maximilian Nitze (1848 – 1906)
3. Nordkongress Urologie 2009 in Braunschweig
1962 – 1972
Jahrestagungen der VNU
1. Tagung 1962
Bischoff
Hamburg
11. Tagung 1969 Klosterhalfen
Göteburg
2. Tagung 1963
Bleicken
Flensburg
12. Tagung 1970 Nagel
Berlin
3. Tagung 1963
Bischoff
Hamburg
13. Tagung 1971 Aalkjaer
Aarhus
4. Tagung 1964
Brosig
Berlin
14. Tagung 1972 Knipper
Hamburg
5. Tagung 1964
Zorn
Hamburg
6. Tagung 1965
Aalkjaer
Aarhus
7. Tagung 1965
Brachmann Hamburg
8. Tagung 1966
Büscher
Hannover
9. Tagung 1967
Truss
Göttingen
10. Tagung 1967
Stoll
Bremen
Kongresse der VNU - Anfangsjahre
Vereinigung Norddeutscher Urologen
Gründung der Vereinigung Norddeutscher Urologen e.V. 1962
Gründungsmitglieder:
Peter Bischoff (Hamburg)
Hans G. Stoll (Bremen)
Hans Gerd Bleicken (Flensburg)
Werner Brachmann (Hamburg)
Wolfgang Becker (Oldenburg)
Dietrich Zorn (Hannover)
Heinrich Gieselmann (Hamburg/ Hannover)
Dietrich Zorn (1907- 1989)
Gründungsmitglieder der VNU
Bischoff
Stoll
Gieselmann
Bleicken
Zorn
Peter Bischoff (1904 - 1976)
1931-38 chirurgisch-urologische Ausbildung
bei Sauerbruch und Ringleb (Charité)
1954
Chefarzt der Urologischen Klinik des
Elisabeth-KH in Hamburg; ab 1957 auch
der Urol. Kinderklinik KKH Hochallee, HH
1955
Präsident des 16. Kongresses der DGU
1960
Habilitation, Universität Hamburg
1962
Gründungsmitglied und
Tagungspräsident der VNU
1964
Member of Royal Society of Medicine
and International College of Surgeons
1967
Kinderurolog. Symposium in Starnberg
Namensgeber des Peter-Bischoff-Preises
Peter Bischoff (1904 - 1976)
1936 Olympische Goldmedaille
im Segeln (Starboot)
1937 Europameister im Segeln
(Starboot)
1971 Sievert-Preis für hohe
olympische und berufliche
Leistungen
Gründung der VNU 1962
1962/ 1963
•Jahrhundertsturmflut in Hamburg
•Contergan-Skandal
•Städtepartnerschaft Braunschweig - Nîmes
•Grubenunglück in Lengede
•Uraufführung „Schatz im Silbersee“
•Gründung der „Rolling Stones“
•Marilyn Monroe stirbt
Urologie 1961-1963
• (Wieder-) errichtung urologischer Ordinariate an deutschen Universitäten
• 1. Tagung der Gesellschaft für Urologie der DDR 1962 in Stralsund, G.W. Heise
• Routinemäßige (pelvine) Lymphadenektomie im Rahmen einer rad. Prostatektomie
(Arduino et al. (1962) Lymphnode metastasis in early carcinoma of the prostate. J Urol)
• 1. Nierentransplantation in Deutschland durch W. Brosig und R. Nagel in Berlin
(1961: 1. RLA bei Hodenkarzinom)
• „Der Urologe A“ wird offizielles Organ der DGU (Hrsg. C.E. Alken, Springer,
Heidelberg)
• Veröffentlichung des Lehrbuches „Die transurethralen Operationen“ von
W. Mauermayer; (2. Auflage 1982)
• Vorstellung der Faszienzügelplastik zur operativen Behandlung
der Stressharninkontinenz (G. Narik und A.H. Palmrich)
Gründungstagung der VNU 1962 in Hamburg
Gründungstagung der VNU 1962 in Hamburg
Gründungstagung der VNU 1962 in Hamburg
Gründungstagung der VNU 1962 in Hamburg
Kurzzusammenfassung
•Gründung vor 47 Jahren
•51. Tagungen seit 1962
•Prof. Dr. Peter Bischoff, Hamburg
(„Urheber“ der Bildung der VNU)
•Internationale Ausrichtung mit Nachbarstaaten
•Bildung des Nordkongresses Urologie im Jahr 2007
zusammen mit der Berliner Urologischen Gesellschaft e.V.
und der Brandenburgischen Gesellschaft für Urologie e.V.
„Historie und Zukunft“ - Innovationen in der Urologie
„Ein Blick in die Vergangenheit lohnt nur, wenn er der Zukunft dient …“
(K. Adenauer, 1957)
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
3
Dateigröße
2 976 KB
Tags
1/--Seiten
melden