close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Anmeldung zur Turnfahrt 2015

EinbettenHerunterladen
„
Knubbelchen…“
…kann kuscheln, trösten, Mut machen oder einfach ein Lächeln
aufs Gesicht zaubern…
Schnell gestrickt passt es in jede (Reise-)Tasche und ist ein nettes
Geschenk
Material:
35g Sockenwollreste:
(ca. 5g in hell für den Kopf),(ca. 5g Mütze),(ca.22g Körper)
(für kleine Kinder verwendet man besser Sockenbaumwolle oder
Baumwollgarn, da dieses nicht so fusselt.)
1 Nadelspiel 2,5mm (od. dem Garn entsprechend)
Etwas Füllmaterial für den Kopf
Eine Nähnadel, ein paar (Baumwollfäden zum Maschen stilllegen)
4-5 Maschenmarkierer (geübte Stickerinnen kommen auch ohne aus)
1
Abkürzungen:
1re =1 rechte Masche
M= Masche
kfb= eine Masche gleichzeitig vorne und hinten abstricken, ergibt eine
Zunahme
Mark=Maschenmarkierer abheben
PM= Maschenmarkierer einhängen
RM= Maschenmarkierer entfernen
k2tog= zwei Maschen rechts zusammenstricken
ssk= zwei Maschen überzogen zusammenstricken: zwei Maschen einzeln wie
zum rechtsstricken abheben, zurück auf die linke Nadel, in beide Maschen
hinten einstechen und beide zusammen abstricken
Rd.= Runde
Kopf:
40 Maschen anschlagen, zur Runde schließen, PM, 22Rd. rechts stricken
Oberkörper:
Farbwechsel
Mark(Reihenbeginn), 5re , PM, 5re (=1.Nadel), 5re, PM, 5re (=2.Nadel), 5re,
PM,5re (3.Nadel), 5re,PM,5re (4.Nadel)
Mark(Reihenbeginn) 4re, kfb,Mark kfb, 4re –3x wiederholen =48Maschen
1 Rd. rechts
Mark(Rundenbeginn) 5 re, kfb, Mark, kfb,5 re –3x wiederholen =56Maschen
1Rd rechts
Auf diese Weise nun weiterhin in jeder zweiten Reihe immer vor und nach dem
Marker: kfb bis jeweils 17M vor und 17M nach dem Marker sind.
Mit einer Runde rechts abschließen. =insgesamt 136M
2
Arme abteilen:
Wir befinden uns nun in der hinteren Mitte (Rundenbeginn):
17re, RM, 34 Maschen auf einen Hilfsfaden ziehen, RM, 34re, RM, 34 Maschen
auf einen Hilfsfaden ziehen, RM, 17re
Bauch:
Wir haben jetzt 68Maschen auf vier Nadeln(pro Nadel 17M), Rundenbeginn ist
die hintere Mitte
15 Rd. rechts
Beine abteilen:
Wir befinden uns nun in der hinteren Mitte (Rundenbeginn), auf jeder Nadel
befinden sich 17 Maschen
17re (1. Nadel), 17re(2. Nadel), die Maschen der 3. +4. Nadel auf einen
Hilfsfaden fädeln. (= 34M pro Bein)
Die freigewordenen Nadeln jetzt für das zu strickende Bein verwenden, zur
Runde schließen, Rundenanfang ist nun wo der Faden hängt (Zwickel)
3
Erstes Bein:
*ssk, rechts bis zu den letzten beiden Maschen der
Runde, k2tog
1 Rd. rechts
ssk, rechts bis zu den letzten beiden Maschen der
Runde, k2tog
1 Rd. rechts
ssk, rechts bis zu den letzten beiden Maschen der
Runde, k2tog = 28Maschen
3Rd. rechts
{ssk, rechts bis zu den letzten beiden Maschen der
Runde, k2tog
3 Rd. rechts}
{… } 8x wiederholen=10Maschen
Auf die zwei gegenüberliegenden Nadeln je 5Maschen fädeln, jeweils
zusammenstricken und gleichzeitig abketten (3-needle-bind-off)**
Zweites Bein:
Die stillgelegten Maschen des anderen Beines aufnehmen, Rundenbeginn ist
wieder der Zwickel
1 Runde rechts
Ab * bis ** wiederholen (den Ansatzfaden nach einigen Runden innen
vernähen, den Endfaden nach innen vernähen)
4
Arm:
Die stillgelegten 34M eines Armes aufnehmen, Rundenbeginn ist unter der
Achsel
*1Rd. rechts
{ssk, rechts bis zu den letzten beiden Maschen der Runde, k2tog
1 Rd. rechts }
{… } 6x wiederholen = 20Maschen
[ssk, rechts bis zu den letzten beiden Maschen der Runde, k2tog
3 Reihen rechts]
[… ]4x wiederholen = 10Maschen
3Reihen rechts
Auf jede Nadel 5Maschen fädeln, jeweils zusammenstricken und gleichzeitig
abketten (3needle-bind-off)**
Die stillgelegten Maschen des anderen Armes aufnehmen, Rundenbeginn ist
wieder unter der Achsel
Ab * bis ** wiederholen (den Ansatzfaden nach einigen Runden innen
vernähen, den Endfaden nach innen vernähen)
5
Mütze:
42 Maschen anschlagen, dabei einen längeren Faden hängen lassen (zum
Annähen der Mütze an den Kopf)
15Rd rechts
PM(Rundenbeginn), 21re, PM, 21re
*ssk, rechts bis zu den letzten beiden Maschen vor
dem Marker, k2tog, ssk, rechts bis zu den letzten
beiden Maschenvor dem Marker, k2tog,
5 Runden rechts**
Ab * bis ** wiederholen bis nur noch 10 Maschen
übrig sind
15 Runden rechts
Auf jede Nadel 5Maschen fädeln, jeweils
zusammenstricken und gleichzeitig abketten (3needlebind-off).
Den Endfaden nach innen vernähen, die Mützenspitze
knoten.
Achtung! Den Anfangsfaden brauchen wir noch zum annähen der Mütze!
6
Ausarbeitung:
Einen doppelten Faden von innen ab der hinteren Kopfmitte am Farbwechsel
einziehen, den Hals fest zusammenziehen und innen zusammenknoten, den
Kopf füllen und den oberen Rand ebenfalls zusammenziehen und zunähen.
(Diese Stelle verschwindet unter der Mütze J )
Den Mützenrand etwas aufrollen und die Mütze auf den Hinterkopf ziehen,
dabei darauf achten, dass die Nähte seitlich liegen. Die Mütze mit etwas
Abstand vom Rand, so dass das Rollrändchen stehenbleibt annähen und später
den Rollrand mit einigen Stichen fixieren.
Die Arme und Beine locker knoten, den Knoten an das untere Ende ziehen und
fest zuziehen.
Wer mag, kann noch ein Gesicht aufsticken.
7
Nun ist das „
Knubbelchen“fertig! …
vielleicht strickst Du ja noch eines?
Copyright by pezi888
Diese Anleitung ist nur für den privaten Gebrauch! –
Verkauf und gewerbliches Nacharbeiten nicht erlaubt.
8
Document
Kategorie
Sport
Seitenansichten
13
Dateigröße
1 620 KB
Tags
1/--Seiten
melden