close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Kraft Partnerseminar - fegime

EinbettenHerunterladen
VPN
Aventail Connect
(Windows)
Für Lehrende und Beschäftigte
der Hochschule
Felizitas Heinebrodt
Technische Hochschule Nürnberg
Rechenzentrum
Kesslerplatz 12, 90489 Nürnberg
Version 1
November 2014
Technische Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm
Informationen des Rechenzentrums der Technischen Hochschule Nürnberg
Seite 1
VPN
Aventail Connect
Für Lehrende und Beschäftigte
der Hochschule
Inhalt
1
1
Installation Aventail Connect
Installation Aventail Connect ............................... 1
1.1
Aventail Access Manager ............................ 1
1.2
Ihre Zugangsdaten ...................................... 2
1.3
Aventail Connect ......................................... 2
1.1
Aventail Access Manager
Um die Installation zu starten, geben Sie in Ihrem
Internetbrowser als Adresse ein:
2
Windows 7: Verbindungsaufbau .......................... 2
3
Windows 7: Verbindung trennen ......................... 3
4
Windows 8: Verbindungsaufbau .......................... 3
5
Windows 8: Verbindung trennen ......................... 4
Wichtige Hinweise:
6
Noch Fragen???.................................................. 4
Bitte nutzen Sie zur Installation
Sie dürfen aus Sicherheitsgründen auf bestimmte
Systeme unserer IT nur zugreifen, wenn Sie sich innerhalb des Hochschulnetzes befinden.
Solange Sie an einem PC der Hochschule arbeiten, ist
das gewährleistet.
https://vpnssl3.cs.fh-nuernberg.de


Internet Explorer oder
Mozilla Firefox (nicht Google Chrome).
In Ihrem Browser dürfen keine Restriktionen gelten,
d.h. Sie müssen Cookies, PopUps, aktive Inhalte und
Javascript erlauben.
Nutzen Sie einen PC außerhalb der Hochschule (dazu
gehört auch der Zugriff über WLAN) müssen Sie zunächst eine VPN-Verbindung zum Hochschulnetz
aufbauen. Erst dann dürfen Sie auf diese Systeme
zugreifen.
Um eine VPN-Verbindung aufzubauen, müssen Sie
einmalig eine Software, den Aventail Connect, installieren.
Aventail Connect baut eine sichere (verschlüsselte)
Netzwerkverbindung über das Gateway auf und erlaubt Ihnen den Zugriff auf Ressourcen im Hochschulnetz, als ob Sie sich im lokalen Netz der Hochschule
befinden würden.
Hinweis:
Die Installation wurde vom Rechenzentrum sowohl für
Microsoft Windows als auch für Linux getestet.
Sie benötigen für die Installation unter Umständen
Administratorrechte für Ihren PC.
Hinter „Log in to“ wählen Sie die passende Login
Group.
In der Verwaltung:
vw.OHM
In den Fakultäten:
my.OHM
Sie klicken auf

Next
Sie werden nach Ihren Zugangsdaten gefragt.
VPNSSL3 Aventail – Ihr sicherer Zugang zum Hochschulnetz
Informationen des Rechenzentrums der Technischen Hochschule Nürnberg
1.3
1.2
Ihre Zugangsdaten
Ihre Zugangsdaten hängen von der gewählten Login
Group ab.
Seite 2
Aventail Connect
Im nächsten Schritt installieren Sie Aventail Connect.
Dazu klicken Sie auf

Install Connect Tunnel

Install
In der Verwaltung (Login Group = vw.OHM)
Benutzername und Passwort, mit dem Sie sich an
Ihrem PC anmelden.
In den Fakultäten (Login Group = my.OHM)
Benutzername und Passwort für my.ohm, mit dem Sie
sich an Content Services oder VirtuOhm anmelden.
Sie klicken auf


Log in
Nach der vollständigen Installation erhalten Sie eine
entsprechende Meldung:
Install
Sie können dieses Fenster schließen.
2

Ausführen
In der Folge erhalten Sie unter Umständen verschiedene Sicherheitswarnungen. Sie klicken jeweils auf

Zulassen
VPNSSL3 Aventail – Ihr sicherer Zugang zum Hochschulnetz
Windows 7: Verbindungsaufbau
Nach der Installation finden Sie auf
Ihrem Desktop ein neues Ikon.
Sie starten den Verbindungsaufbau
durch Doppelklick auf dieses Ikon.
Informationen des Rechenzentrums der Technischen Hochschule Nürnberg
Zuerst werden Sie nach Ihren Zugangsdaten gefragt.
3
Seite 3
Windows 7: Verbindung trennen
In Ihrer Taskleiste rechts unten finden Sie ein Symbol
für Aventail.
Um die Verbindung zu trennen, klicken Sie mit der
rechten Maustaste auf das Symbol und wählen

Ihre Zugangsdaten hängen von der gewählten Login
Group ab (Siehe Kapitel 1.2).

Ok
4
Disconnect
Windows 8: Verbindungsaufbau
Um eine VPN-Verbindung aufzubauen, starten Sie die
Suche und tippen


Sie wählen

Arbeitsplatznetzwerk
Aventail
Verbinden
Zuerst werden Sie nach Ihrer Benutzerkennung gefragt.
Nach erfolgreichem Aufbau des Tunnels erhalten Sie
die Meldung.
Dieses Fenster können Sie schließen – die Verbindung
bleibt trotzdem bestehen. Sie erkennen das an einem
entsprechenden Symbol in der Taskleiste.
Hier geben Sie Ihre Zugangsdaten ein, d.h.
Benutzername und Passwort für my.ohm (Siehe
Kapitel 1.2).

VPNSSL3 Aventail – Ihr sicherer Zugang zum Hochschulnetz
Connect
Informationen des Rechenzentrums der Technischen Hochschule Nürnberg
5
Windows 8: Verbindung trennen
Um die VPN-Verbindung zu trennen, starten Sie die
Suche und tippen


6
Aventail
Trennen
Noch Fragen???
Ausführliche Hilfetexte (in englischer Sprache) finden
Sie, wenn Sie mit der rechten Maustaste auf das
Aventail-Symbol in Ihrer Taskleiste klicken

Help
Bei Schwierigkeiten mit der Installation helfen Ihnen
die Mitarbeiter in der Laptop-Sprechstunde des
Rechenzentrums weiter. Die Öffnungszeiten finden Sie
auf den Webseiten des Rechenzentrums.
VPNSSL3 Aventail – Ihr sicherer Zugang zum Hochschulnetz
Seite 4
Document
Kategorie
Internet
Seitenansichten
13
Dateigröße
396 KB
Tags
1/--Seiten
melden