close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Luftwiderstand beim Radfahren Der Rollwiderstand ist – wie man

EinbettenHerunterladen
Sexl u. a., Physik 5, Seite 70 - Luftwiderstand beim Radfahren
Luftwiderstand beim Radfahren
Der Rollwiderstand ist – wie man leicht nachprüfen kann – gegenüber dem Luftwiderstand vernachlässigbar.
Welche Leistung muss man beim Radfahren aufbringen?
Zwei Parameter kann man verändern. Die effektive Fläche, die in die Formel einzusetzen ist, hängt von der Haltung
ab. Größenordnungsmäßig ist sie etwa 0,5 m2 (selbst abschätzen!), bei Rennhaltung etwas weniger.
Der cw-Wert hängt ebenfalls von der Haltung ab. Bei aufrechter Haltung am Tourenfahrrad beträgt cw etwa 1. Da in
gebückter Haltung weniger Verwirbelung der Luft erfolgt, ist cw um etwa 10 % kleiner.
Beim Radfahren erlebt man direkt, dass die erforderliche Leistung mit der 3. Potenz der Geschwindigkeit wächst.
Vergleiche die notwendige Leistung bei 20 km/h ohne Gegenwind und bei einem Gegenwind von 20 km/h.
© Österreichischer Bundesverlag Schulbuch GmbH & Co. KG, Wien 2010. | www.oebv.at | Sexl Physik 5 RG | 978-3-209-07200-9
Alle Rechte vorbehalten. Von dieser Druckvorlage ist die Vervielfältigung für den eigenen Unterrichtsgebrauch gestattet.
Die Kopiergebühren sind abgegolten. Für Veränderungen durch Dritte übernimmt der Verlag keine Verantwortung.
Document
Kategorie
Technik
Seitenansichten
5
Dateigröße
28 KB
Tags
1/--Seiten
melden