close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

1. Für welche Kundenbedürfnisse eignet sich TwoTrust Klassik? Wie

EinbettenHerunterladen
Leben
Stand 01/2012
TwoTrust Klassik
Fragen und Antworten
1. F ür welche Kundenbedürfnisse ­eignet sich TwoTrust Klassik?
Wie grenzt sich TwoTrust Klassik zur bisherigen TwoTrust-Familie ab?
HDI-Gerling bietet für alle Kunden die passende Vorsorgelösung. Nachfolgend unterscheiden wir die Kundenbedürfnisse
hinsichtlich Sicherheitsbedürfnis sowie Renditeerwartung.
Zielgruppen im Privatgeschäft
Investmentaffiner Kunde
Sicherheitsbedürfnis
Renditeerwartung
Investmentaffine Kunden möchten die höchstmögliche Rendite erzielen. Sie benötigen keine garantierten Leistungen
und nehmen kurzfristige Kursschwankungen in Kauf. Ihre Anlage möchten sie selbst bestimmen.
Unsere Vorsorgelösung: • Variable Fondspolice Rendite- / Risikobewusste Kunden
Sicherheitsbedürfnis
Renditeerwartung
Rendite- / Risikobewusste Kunden möchten eine hohe Rendite erwirtschaften, dabei jedoch ihr eingezahltes Kapital nicht
verlieren. Darüber hinaus wollen sie ihre Anlage selbst bestimmen.
Unsere Vorsorgelösung: • TwoTrust Basisrente • TwoTrust Riesterrente • TwoTrust Fondspolice
Sicherheitsorientierte Kunden
Sicherheitsbedürfnis
Renditeerwartung
Sicherheitsorientierte Kunden möchten sich gleich zu Vertragsbeginn die höchstmögliche garantierte Rente sichern.
­Hierfür nehmen sie geringfügige Renditeeinbußen in Kauf. Auf die Anlage wollen sie keinen Einfluss nehmen.
Unsere Vorsorgelösung: • TwoTrust Klassik Basisrente • TwoTrust Klassik Riesterrente • TwoTrust Klassik Privatrente
Zielgruppen in der bAV
In der betrieblichen Altersversorgung müssen aus rechtlichen Gründen Garantien zur Verfügung gestellt werden.
Die Höhe dieser Garantien richtet sich nach der Zusageart.
Betriebliche Altersversorgung
Kundentyp
Anlegermentalität:
Sicherheitsbedürfnis/Renditeerwartung
Unsere Lösung
Investmentaffin
• Erwartet höchste Renditen
• Benötigt keine Garantieleistungen
• Nimmt Kursschwankungen in Kauf
• Möchte seine Anlagen selbst
beeinflussen
Sicherheit
• TwoTrust flex
Direktversicherung (BZML)
• TwoTrust Klassik
Unterstützungskasse (BOLZ)
• TwoTrust Fondspolice
(Rückdeckungsversicherung)
Rendite- /risikobewusst
• Erwartet eine hohe Rendite
• Wünscht den Schutz seiner eingezahlten Beiträge
• Möchte seine Anlagen selbst
beeinflussen
Sicherheit
Sicherheitsorientiert
• Erwartet eine sehr hohe garantierte
Rente
• Möchte auch in unsicheren Börsenzeiten entspannt bleiben
• Benötigt keine Einflussmöglichkeit
auf seine Anlage
Sicherheit
Rendite
• TwoTrust flex
Direktversicherung (BZML)
• TwoTrust Klassik
Unterstützungskasse (BOLZ)
• TwoTrust Klassik
Rückdeckungsversicherung
Rendite
• TwoTrust Klassik
Direktversicherung (BOLZ)
• TwoTrust Klassik
Unterstützungskasse (BOLZ)
• TwoTrust Klassik
Rückdeckungsversicherung
Rendite
Betriebliche Altersversorgung – unsere Lösungen auf einen Blick
BZML
Beitragszusage mit Mindestleistung
BOLZ
Beitragsorientierte Leistungszusage
LZ
Leistungszusage
• TwoTrust flex
Direktversicherung
• TwoTrust Direktversicherung
• TwoTrust Klassik
Direktversicherung
• TwoTrust Partnerrente
Unterstützungskasse
• TwoTrust Klassik
Unterstützungskasse
• TwoTrust Klassik
Rückdeckungsversicherung
• TwoTrust Fondspolice
(Rückdeckungsversicherung)
2. W
elche Leistungen werden bei
­TwoTrust Klassik garantiert?
3. Welche Flexibilitäten bietet
­TwoTrust Klassik?
Analog herkömmlicher konventioneller Rentenversicherungen werden in TwoTrust Klassik garantiert:
• Garantierte Rente
• Garantierte Kapitalabfindung
• Garantierter Rückkaufswert
• Garantierte beitragsfreie Leistung
• Ein einmal erreichtes Vertragsguthaben ist zum Rentenbeginn garantiert
In TwoTrust Klassik bestehen folgende Gestaltungsmöglichkeiten:
• Prämienfreistellung / Prämienpause – ohne Stornoabschlag
• Verfügungen aus dem Vertragsguthaben möglich
• Sonderzahlungen bereits ab 200 Euro
• Vorziehen oder Hinausschieben des Rentenbeginns
• Dynamische Rentengarantiezeit
• usw.
4. K
ann in TwoTrust Klassik eine
­Absicherung bei Berufsunfähigkeit
mit eingeschlossen werden?
• Die Anlage des Deckungsstocks ist aufsichtsrechtlich beschränkt.
• Außerdem muss der Deckungsstock die hohen garantierten Leistungen bestehender Verträge sicherstellen.
Ja, in TwoTrust Klassik kann für den Fall einer Berufsunfähigkeit bei laufender Prämienzahlung sowohl eine Befreiung
von der Prämienzahlung, als auch eine BerufsunfähigkeitsRente eingeschlossen werden.
Um höhere Renditen zu erzielen, streut HDI-Gerling die
Anlage innerhalb von TwoTrust Klassik in das Stammguthaben sowie das Premium-Portfolio. Das Premium-Portfolio
zeichnet sich durch eine höhere Anlageflexibilität und somit
größeren Renditechancen aus.
5. W
er garantiert die Leistungen in
TwoTrust Klassik?
8. Welches Kapitalanlagerisiko trägt
der Kunde bei TwoTrust Klassik?
Die garantierten Leistungen in TwoTrust Klassik stellt die
deutsche HDI-Gerling Lebensversicherung AG sicher. Die
HDI-Gerling Lebensversicherung AG gehört zum Talanx­Konzern, der nach Prämieneinnahmen drittgrößten deutschen
Versicherungsgruppe. Sie ist Mitglied im gesetzlichen Sicherungsfonds der Protektor Lebensversicherung AG.
Hinsichtlich der garantierten Leistungen trägt der Kunde
kein Kapitalanlagerisiko.
Die Fragen 2 bis 5 sind allgemeingültig beantwortet. Schichtspezifische Besonder­
heiten, wie das gesetzliche Verbot einer Kapitalzahlung in der Basisversorgung oder
die Mindestgrenze von 20 Euro für Sonderzahlungen bei Riester entnehmen Sie
bitte dem Produktleitfaden.
6. W
arum erzielt TwoTrust Klassik
im Vergleich zu konventionellen
Rentenversicherungen höhere
­garantierte Leistungen?
Die höheren garantierten Leistungen erzielt TwoTrust Klassik
durch modernes Produktdesign. In herkömmlichen konventionellen Rentenversicherungen werden die laufenden Kosten
üblicherweise der Prämie entnommen. Somit wird nur ein
Teil der Prämie garantiert verzinst.
Bei TwoTrust Klassik wird nur ein Teil der Kosten direkt von
der Prämie einbehalten. Hierdurch partizipiert ein größerer
Prämienanteil unmittelbar vom garantierten Zinseszinseffekt.
Der andere Kostenteil wird hingegen dem Guthaben entnommen. Die gesamten Kosten sind nicht von der Höhe des
Vertragsguthabens abhängig und sind im Vertragsvorschlag
in Euro beziffert.
7. W
arum kann TwoTrust Klassik
im Vergleich zu konventionellen
Rentenversicherungen höhere
­mögliche Leistungen erzielen?
Die Anlageflexibilität des Deckungsstockes in herkömmlichen konventionellen Rentenversicherungen ist u.a. aus folgenden Gründen eingeschränkt:
Hinsichtlich der möglichen Leistungen trägt der Kunde,
vergleichbar mit einer konventionellen Rentenversicherung,
durch die in der Zukunft ungewisse Rendite (Gesamtverzinsung) ein geringes Kapitalanlagerisiko. Da TwoTrust Klassik
während der Vertragslaufzeit im Premium-Portfolio investiert
sein kann, kann das Vertragsguthaben während der Laufzeit schwanken. Ein einmal erreichtes Vertragsguthaben ist
jedoch zum Rentenbeginn garantiert, so dass sich hierdurch
auch alle garantierten Leistungen (Rückkaufswert, Rente,
Kapitalabfindung usw.) erhöhen. Die Schwankungen des
Vertragsguthabens sind hierdurch begrenzt. Somit besteht
in TwoTrust Klassik im Vergleich zu einer herkömmlichen
Rentenversicherung nur ein geringfügig höheres Kapitalanlagerisiko.
9. Welche Anlagestrategie verfolgt das
Premium-Portfolio?
Das Anlageziel besteht in der Erzielung einer angemessenen
Rentabilität bei einer weltweiten Anlage und gleichzeitiger
Begrenzung des Risikos. Im Vergleich zum herkömmlichen
Deckungsstock unterliegt das Premium-Portfolio nicht den
aufsichtsrechtlichen Anlagebeschränkungen. Somit besteht
im Premium-Portfolio eine wesentlich höhere Anlageflexibilität. Die Anlage des Premium-Portfolios kann sehr breit
gestreut sein. Z.B. in festverzinsliche Wertpapiere, Aktien,
Immobilienfonds etc.. Das Premium-Portfolio setzt sich derzeit aus verschiedenen Wertsicherungsfonds zusammen.
Die Fonds wiederum investieren in verschiedene Wertpapierarten, sodass hierdurch eine große Mischung und Streuung
erreicht wird. Das Premium-Portfolio wird durch die
HDI-Gerling Lebensversicherung AG gemanagt.
10. Handelt es sich beim PremiumPortfolio um Sondervermögen?
Ja, das Premium-Portfolio stellt ein Sondervermögen der
HDI-Gerling Lebensversicherung AG dar.
11. W
er verwaltet das PremiumPortfolio und welche Kosten fallen
­dadurch an?
Das Premium-Portfolio wird durch die HDI-Gerling Lebensversicherung AG gemanagt. Durch die Verwaltung des Premium-Portfolios fallen derzeit keine zusätzlichen Kosten an.
12. A
uf welcher Basis erfolgt die
­Darstellung der möglichen Leistungen in der Angebotssoftware?
Im Gegensatz zu einigen Wettbewerbern berücksichtigen
wir bei der Darstellung der möglichen Leistungen selbstverständlich die unterschiedliche Renditeerwartung von
Stammguthaben und Premium-Portfolio. Hierbei wird das
Stammguthaben mit der derzeit deklarierten Gesamtverzinsung von 4 % p.a. sowie das Premium-Portfolio mit einer
angenommenen Rendite von 6 % p.a. berechnet.
13. W
orin unterscheidet sich TwoTrust
Klassik von einer konventionellen
Rentenversicherung mit Überschussanlage in Fonds?
Bei konventionellen Rentenversicherungen mit fondsgebundener Überschussverwendung tragen die Überschüsse
nicht zur Erhöhung der garantierten Leistung bei. Analog zu
konventionellen Rentenversicherungen mit herkömmlicher
Überschussverwendung ist bei TwoTrust Klassik ein einmal
erreichtes Guthaben zum Rentenbeginn garantiert. Hierdurch können sich bereits vor Rentenbeginn, ähnlich einer
Rentenversicherung mit herkömmlicher Überschussverwendung, sämtliche garantierte Leistungen erhöhen.
14. Worin unterscheidet sich TwoTrust
Klassik von einem Variable Annuities (VA)? Gibt es die gleichen
Risiken (z.B. Tarifschließung für
Neugeschäft) wie bei VAs?
Ein VA ist eine Fondsgebundene Versicherung, bei der
­optional eine garantierte Leistung in Anspruch genommen
werden kann. I.d.R. ist nur eine Leistung garantiert. Diese
garantierte Leistung wird durch sogenanntes Hedging abgesichert. Die Absicherung wird am Kapitalmarkt zu den dann
aktuellen Konditionen gekauft. Sofern der Kapitalmarkt in
Zeiten einer Finanzkrise große Schwankungen am Aktienmarkt oder niedrige Zinsen aufweist, erhöhen sich die Preise
zur Absicherung einer garantierten Leistung. Dies kann im
Extremfall dazu führen, dass ein Variable Annuities Produkt
die garantierten Leistungen im Neugeschäft verringern muss
oder das Produkt sogar komplett eingestellt wird.
Im Gegensatz zu einem VA-Produkt werden die garantierten
Leistungen bei TwoTrust Klassik nach dem deutschen
Aufsichtsrecht sichergestellt, d.h. zur Sicherstellung der
Garantie darf maximal der Höchstrechnungszins von derzeit
1,75 % zugrunde gelegt werden.
15. Worin unterscheidet sich TwoTrust
Klassik von einem herkömmlichen
dynamischen Hybridprodukt?
TwoTrust Klassik bietet wesentlich höhere garantierte Leistungen, als ein herkömmliches dynamisches Hybridprodukt
und bietet somit die ideale Lösung für sicherheitsorientierte
Kunden.
16. Warum heißt der Tarif
„TwoTrust Klassik“?
HDI-Gerling Lebensversicherung AG
www.hdi-gerling.de
HG64180022-201201
TwoTrust Klassik ist die Vervollständigung unserer Produktlinie TwoTrust. Mit der TwoTrust-Familie können Sie jedem
Kunden das passende Produkt gemäß seiner individuellen
Risikoneigung zur Verfügung stellen
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
5
Dateigröße
171 KB
Tags
1/--Seiten
melden