close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Der Kampf um den Titel verlief spannend wie selten Herren 60

EinbettenHerunterladen
Der Kampf um den Titel verlief spannend wie selten
Herren 60 klopften an die Tür zur Meisterschaft
Als die Spieler sich auf die Reise nach Hemmoor begaben, um dort ihr letztes Punktspiel der Saison zu
bestreiten war die Stimmung betrübt. Zwar hatte man kein Spiel bisher verloren, doch die beiden
Unentschieden gegen Bederkesa und Post SV Stade konnte niemanden zufrieden stellen.
Rechnerisch war noch etwas möglich, aber Voraussetzung dafür war, das Tabellenführer Post SV
Stade : SC Hemmoor in dem fünf Wochen später angesetzten Spiel Federn lässt.
Es lief zuerst auch alles wie am Schnürchen. Eberhard Homann setzte sich im Einzel mit 4:6, 6:7
durch. Berd Hellmann verlor den 1. Satz mit 6:3 hatte sich dann aber auf die unangenehme
Spielweise seines Gegners eingestellt, im 2. Satz punktete er mit 4:6 und im Tiebreak setzte er sich
mit 2:10 durch. Walter Castedello hatte gegen seinen läuferisch und stark spielenden Gegner den
1. Satz noch mit 1:6 gewonnen, verlor aber im zweiten Satz unglücklich mit 7:6, und im alles
entscheidenden 3. Satz kämpfte er verbissen, musste sich aber mit 10:6 geschlagen geben. Horst
Kirschner präsentierte sich topfit und machte kurzen Prozess 4:6 und 1:6 zum Einzelendstand 1:3
Matchpunkte.
Spannend verlief das erste Doppel von E. Homann/B. Hellmann, hier zeigten die beiden die besseren
Nerven und setzen sich mit 4:6, 5:7 durch. W. Castedello und Partner H. Kirschner konnten ihre stark
aufspielenden Kontrahenten nicht am Sieg von 6:2, 6:0 hindern.
Nach starken Einzelleistungen und den beiden Doppelspielen mussten sie zwei Punkte gegen
Hemmoor abgeben, das war zu wenig um noch ernsthaft in das Titelrennen eingreifen zu können.
Im direkten Vergleich zum Tabellenführer Post SV Stade, erreichten sie letztendlich in der Tabelle
den ungeliebten 2. Platz. Trotzdem sind die konstanten Leistungen bei den Herren 60 und die
Vizemeisterschaft ein fantastisches Ergebnis.
T
e
a
m
f
o
t
o
, es fehlt Walter Castedello!
Stehend von links nach rechts:
Karl-Heinz Richter, Horst Kirschner, Peter Erkner, Walter Heitmann, Horst Kück, Harald Beckmann,
Rüdiger Maschke, Willi Lenzsch
Kniend: Uli Gaiser, Bernd Hellmann und MF Eberhard Homann
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
1
Dateigröße
37 KB
Tags
1/--Seiten
melden