close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

BGM Erfahrung eines KMU Wie erreicht ein KMU das - Kuhn Rikon

EinbettenHerunterladen
Grüezi mitenand
Mit dem Label „Friendly
Work Space“ zum Erfolg
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
Invalidität
vermeiden
reaktiv
Absenzen aktiv
begleiten
präventiv
Gesunde Organisation
(Verhältnisse)
Gesunde Mitarbeitende
(Verhalten)
Innovation
Gesundheit
Wettbewerb
Motivation
Produktivität
Leistung
proaktiv
Arbeitssicherheit
reaktiv
Quelle: ISPMZ
Betriebliche Gesundheitsförderung
Case Management
Absenzenmanagement
n

Das Wohlbefinden unserer Mitarbeitenden ist uns wichtig.

Eine gesunde Firma braucht gesunde Mitarbeitende.

Wir wollen unsere soziale Verantwortung wahrnehmen und unsere
Wertschätzung zum Ausdruck bringen.
• Erfahrung von Anerkennung und Wertschätzung durch den Arbeitgeber
 guter „Groove“ in der Firma
• Gesundheitsförderung wird zum Bestandteil unserer Unternehmenskultur
• Interesse und Verantwortung an der eigenen Gesundheit soll gefördert werden
• Belastungen abbauen / Ressourcen aufbauen resp. mit Belastungen umgehen
können / den Ressourcen Sorge geben
• Soziale Verantwortung als Arbeitgeber auch in Zukunft wahrnehmen
• Begleitete Absenzen bei Krankheiten und Unfällen
„Soft“-Faktoren
Ziele nur schwer „messbar“
•
•
•
•
•
n
BGM ist nur dann erfolgreich wenn…..
100%iges Commitment der GL
n
Unternehmensgrundsätze:
Die Gesundheit und Arbeitssicherheit unserer Mitarbeitenden ist und wichtig
Führungsgrundsätze:
…. Wertschätzung zum Ausdruck bringen
…. Umfeld schaffen für optimales Arbeiten
…. Gesundheit nicht beeinträchtigt
…. Gesundheit ist auch Führungsaufgabe
Start im 2006
Sensibilisierung GL
Aktionen/Massnahmen
Einstiegsworkshop Kader
Information Mitarbeitende
Mitarbeitendenbefragung
Vorstellen der Resultate
Gesundheitszirkel
Umsetzung
progressiv
zufrieden
stabilisiert
zufrieden
2011
resignativ
zufrieden
2008
konstruktiv
unzufrieden
2006
fixiert
unzufrieden
•
•
•
•
•
•
•

!
•
•
•
•
•

Unsere Mitarbeitenden dürfen krank sein –
wir streben keinen Präsentismus an.
n
Transparenz (Anschlagbretter)
 Sensibilisierung
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•


•
•
•
•
•
•
•
•
Film.wmv
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•

•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•

EVA im Tagesanzeiger 15.2.2013
Danke, dass Sie mir zugehört
haben.
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
1
Dateigröße
1 895 KB
Tags
1/--Seiten
melden