close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

BEWEGUNG IST LEBEN … … oder wie du Schlacken und - Jimdo

EinbettenHerunterladen
Hallo meine Lieben!
Es ist eine Weile her, seit meinem letzten Newsletter. Aber unser Leben besteht nicht nur aus
zielgerichteten Phasen, sondern wir müssen auch Zeit haben zum Aufladen und Regenerieren. Oder
anders gesagt: wer etwas aus dem Ärmel schütteln will muss auch etwas hineingeben.
Aber jetzt gibt’s wieder einige Tipps, Tricks und News aus der „Margit-Küche“.
Ab sofort gelten die Winteröffnungszeiten:
Montag:
9.00 – 14.00 h
Dienstag
14.30 – 20.00 h
Mittwoch:
9.00 – 14.00 h und 16.00 – 19.00 h
Donnerstag:
Freitag:
14.00 – 20.00 h
9.00 – 14.00 h
Zum Einstieg hier gleich einmal ein tolles Motivationsvideo unter www.bodyforming.at/motivation/ . Es dauert nicht einmal 2 Minuten und ist ein echter Knaller !
BEWEGUNG IST LEBEN …
… oder wie du Schlacken und Abfallstoffe los wirst
Ohne Bewegung stehen sowohl die Nährstoffzufuhr als auch der Abtransport von Giften und
Schlacken aus dem Körper still. Ausreichende Bewegung ist für ein gesundes Leben essentiell.
Bewegung hilft dem Körper bei seiner Entsäuerung; aber nur, so lange sie im aeroben Bereich (im
Sauerstoffüberschuss) stattfindet. Du solltest bei jeder Bewegungsform noch soviel Atem haben, dass
du dich problemlos unterhalten kannst. Bewegung macht glücklich und schön. Bei der richtigen
Bewegung werden nicht nur Stresshormone abgebaut, sondern auch Glückshormone (Endorphine)
ausgeschüttet. Die Durchblutung wird angeregt, was sich besonders positiv auf das Hautbild
auswirkt. Zudem werden Körperenergien in Fluss gebracht, die Energieblockaden auflösen können.
Ein Defizit an Bewegung kann die Ursache für viele Krankheitsbilder sein. So kann ein
Bewegungsmangel zum Beispiel verantwortlich für einen trägen Lymphfluss sein, so dass Toxine und
Schlacken nicht schnell genug zu den Ausleitungsorganen transportiert werden können. Auf diese
Weise wird die Entgiftung des Körpers erheblich beeinträchtigt. Jede einzelne Körperzelle ist auf die
ausreichende Zufuhr von Sauerstoff angewiesen - insbesondere auch die Gehirnzellen.
ENTSÄUERUNG DES KÖRPERS…
… oder wie du deinen Müll entsorgen kannst…
Krankheiten und sog. Altersbeschwerden sind in den meisten Fällen nicht die Folge von Alter
oder bestimmten Erbanlagen, sondern von Schlacken im Organismus. Diese Schlacken
bestehen aus Säuren (oder deren Salzen), die bei der Verstoffwechslung der täglichen
Nahrung entstehen. Normalerweise werden diese Säuren vom Organismus ausgeschieden.
Wenn die Ausscheidungsorgane jedoch überlastet sind, weil viel zu viele Säuren entstehen,
dann bleibt ein Teil der Säuren im Organismus zurück und löst dort chronische Krankheiten,
Übergewicht und die üblichen Alterserscheinungen aus.
Was müssen wir also tun, um gesund und jung zu bleiben? Wir sorgen dafür, dass erstens
weniger säurebildende Stoffe in unseren Körper gelangen und dass zweitens die
entstehenden Säuren durch eine nachhaltige Entsäuerung vollständig ausgeschieden werden
können.
Und so funktioniert eine Entsäuerung:
Alle diese Schlacken und Säuren müssen aus deinem Organismus raus! Das ist mit einem
umfassenden Entsäuerungsprogramm möglich. Damit kannst du die Entwicklung hin zu
Krankheit und Alter umkehren. Künftig wirst du mit jedem Tag wieder gesünder und jünger.
Richtige Entsäuerung besteht aus vier Schritten:
1. Über Jahre hinweg eingelagerte Schlacken und Säuren müssen in einer Art Großputz
(siehe auch unter www.body-forming.at/spezialbehandlungen/basenkur/ ) gelöst
und aus dem Körper entfernt werden. Bereits nach ein bis drei Monaten wirst du dich
deutlich jünger, gesünder und vitaler fühlen.
2. Um die Säureflut zu stoppen, wird die Ernährung – möglichst dauerhaft – auf eine
vorwiegend basische Ernährung umgestellt
3. Zusätzlich wird der Organismus mit basischen Mineralien versorgt, um
sicherzugehen, dass er ALLE eintreffenden Säuren neutralisieren und außerdem seine
körpereigenen Mineralstoffdepots wieder auffüllen kann (z.B. Basenkraft)
4. Beachte, dass dein Körper umso mehr Schlacken ausscheiden kann, je höher die
Temperatur seines Blutes ist. Die Körpertemperatur erhöht man mit maßvollem
Training, mit Sauna, mit Massagen (insbesondere die Schröpfmassage) und mit
heißen basischen Bädern (z.B. Die Base)
Wenn es dir gelingt, 10 Jahre alte Schlacken, Gifte und Säuren aus dem Körper
auszuscheiden, dann siehst du gleich um 10 Jahre jünger aus … na, wenn das nichts ist???
MUSKELTRAINING OHNE ANSTRENGUNG …
… und wie du deinen Bauchumfang reduzieren kannst
Für deinen Körper und das Wohlbefinden ist eine gesunde Muskulatur unabdingbar und
entscheidend für die Figur. Es ist sinnvoll, die Muskeln regelmäßig zu trainieren und zu kräftigen. Wie
aber können wir sichergehen, dass die von uns ausgesuchten Übungen die wichtigsten Stellen
straffen und kräftigen oder dass wir wirklich die dafür notwendige Zeit aufbringen?
Die Antwort heißt Bodytoner. Während du dich entspannst, werden deine Muskeln gezielt trainiert.
Stelle dir vor, du müsstest deine Bauchmuskeln innerhalb einer halben Stunde einige tausend Mal
anspannen – genau das ist es, was der Bodytoner für dich macht.
Bequem Zentimeter verlieren:
Mache es dir ganz bequem, während der Bodytoner deine Muskeln mit über 2.000 Impulsen pro
Minute trainiert und so deine Taille, Hüften, Oberschenkel, Bauch, etc. strafft und festigt.
Mehr unter www.body-forming.at/behandlungen/bodytoner/
So, das wär’s heute. Vergiss nicht, noch einen Blick auf die Oktober-Aktion zu werfen. Hier findest du
ganz tolle Angebote für ein verjüngtes Leben …
Ich freue mich auf unser nächstes Wiedersehen!
Alles Liebe
Margit
Margit Dier
3425 Langenlebarn
Dreifaltigkeitsstr. 18
Tel: 0676/3383063
E-Mail: office@body-forming.at
Info: www.body-forming.at
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
4
Dateigröße
481 KB
Tags
1/--Seiten
melden