close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

1. Kyu / braun (16/1.0)

EinbettenHerunterladen
Version: 200901.5
5. Kyu / gelb
(7/6.1
8/6.2
4. Kyu /orange
9/5.0)
(10/5.1
11/5.2
3. Kyu / grün
11/4.0)
(12/4.1
2. Kyu / blau (14/2.0)
1. Kyu / braun (16/1.0)
13/3.0)
Bewegungsformen + Verteidigungsstellung
++ 2 verschiedene
+ Übersetzschritte v, r, St
freie BWF im Stand und am
1
+ Auslagenwechsel v, r, St
Aktionsstellungen:
- Bewegungsformen in der
Boden bei einem mit Atemis und
- Meidbewegungen: Ausoffensive,
Bodenlage: VerteidigungsGriffansätzen angreifenden
pendeln, Abducken, Abdefensive Form
lage, Auslagenwechsel,
Partner
tauchen
- Ausfallschritte in 8
Gleiten, Drehungen,
++ Gleiten v, r, s
1,2
Rollen, Aufstehen
1
Richtungen
- Körperabdrehen
+ Doppelschrittdrehung 90
/180/Parallelstand
1
++ Schrittdrehung 90/180/v/r
Falltechniken
2
+ Sturz seitwärts
3,4 + Rolle vorwärts
++ Rolle rückwärts
Komplexaufgaben
3
Bodentechniken
4
-
je 1 Haltetechnik in
+ a) seitliche Position
++ b) Kreuzposition
- c) Reitposition
5
+ Sturz vorwärts
- Sturz rückwärts
- Rollen über Hindernisse
(vorwärts/rückwärts)
-
freie BWF mit Pratzen, wobei der
pratzenhaltende Partner auch auf
den Verteidiger einwirkt
- Falltechniken in alle Richtungen
freier Fall rechts und links zum
unter Einwirkung des Partners mit
Sturz seitwärts
Verteidigung
Fausttechniken aus der + Wurftechniken aus dem
Atemikombinationen an einem - Atemi-/Wurfkombinationen an
sich bewegenden, sonst passiven
Bewegung an einem sich
Griffkontakt an einem sich
einem sich bewegenden, sonst
Partner
bewegenden, sonst
bewegenden, sonst
passiven Partner
passiven Partner
2,3
passiven Partner
2,3
je 1 Befreiung aus
Haltetechnik in
+ a) seitlicher Position
++ b) Kreuzposition
- c) Reitposition
- 1 Haltetechnik, Gegner in
je 1 Haltetechnik in Verbindung Angriffe mit abschließender
Bauchlage
mit einer Würge- oder
Kontrolle bei gegnerischer
+ 1 Haltetechnik in der
Hebeltechnik (aus den bisherigen
a) Bauchlage oder Bankposition
Verteidigungsposition bei
b) Rücken- oder Seitenlage
5 Haltepositionen)
4
eigener Rückenlage
Wechsel von einer Haltetechnik
+ aus eigener Rückenlage in
in eine andere bei leichter
die Oberlage gelangen
4
Gegenwehr in Verbindung mit
Würge- oder Hebeltechnik
Abwehrtechniken
5
3 Abwehrtechniken mit
2 Abwehrtechniken mit
+ 4 Abwehrtechniken mit der - Abwehrfolge im 3-er Kontakt gegen Abwehrfolge im 3-er Kontakt
dem Unterarm passiv
dem Unterarm aktiv
Hand
Schlag von oben / außen
gegen Schlag von oben außen mit
- 2 Abwehrtechniken mit dem (wechselseitig)
+ a) nach oben
+ a) nach außen
Übergang zu mindestens 2 ver- 2 Abwehrtechniken mit dem
++ b) nach außen
++ b) nach innen
Fuß oder Unterschenkel
schiedenen Hebeltechniken aus
- c) nach innen
6
[+13]
5
5
Fuß oder Unterschenkel
der Bewegung (wechselseitig)
- 2 Abwehrtech. m. d. Hand
+ 1 Grifflösen
++ 1 Griffsprengen
7
Atemitechniken
6
++ 1 Handballentechnik
- 1 Knietechnik
- 1 Stoppfußstoß
[+16]
++ 1 Fußtechnik vorwärts + 2 Ellenbogentechniken
- 1 Low-kick
+ 1 Fauststoß
- 2 Faustschläge
6
- 1 Fingerstich oder Pressluftschlag
- 1 Kopfstoß oder Kopfschlag
- 1 Halbkreisfußtritt vorwärts
8
Würgetechniken /
Nervendrucktechn.
7
- 1 Würgetechnik mit Armen
oder Händen
- 1 Nervendrucktechnik
-
2 Würgetechniken mit der
Kleidung
2 Nervendrucktechniken
-
1)
1)
-
Sicherungstechn.
8
1)
1)
Hebeltechniken
9
++ 1 Armstreckhebel in der
Bodenlage
- 1 Körperabbiegen
+ 2 Armstreckhebel
+ 1 Handgelenkhebel
a) 1x im Stand
+ 1 Armbeugehebel (als
Transporttechnik)
b) 1x am Boden
(gegn. Bodenlage)
++ 1 Armbeugehebel
- 1 Armbeugehebel als
Sicherungstechnik 7
+ 1 Beinstellen
++ 1 Hüftwurf
(oder Hüftrad)
+ 1 große Außensichel
Wurftechniken
10
1 Handaußenkantenschlag
1 Fußstoß abwärts
1 Fußstoß seitwärts
-
6
Stockabwehr/
-anwendungen
11
9
[+14]
+ 1 Schulterwurf
(oder Schulterzug)
- 1 große Innensichel
-
2 Handgelenkhebel
4 Armstreckhebel
a) 2 im Stand
b) 2 am Boden (bei gegnerischer
Bodenlage)
-
-
1 Ausheber
1 Hüftfegen oder Schenkelwurf
1 Rückriss
-
7
8
8 + Stockabwehr: Abwehr von
Stockangriffen aus
Richtung 1 - 8 mit
Ausweichen und Kontrolle
2 Würgetechniken mit Armen
und/oder Händen
1 Rückentransportgriff
1 Kopfkontrollgriff
1 Fingerhebel
2 Bein- oder Hüfthebel
3 Armbeugehebel
a) 2 im Stand
b) 1 am Boden (gegn. Bodenlage)
3 Handgelenkhebel
2 Beingreiftechniken
1 Selbstfallwurf
Stockabwehr: Abwehr von
Stockabwehr: Abwehr von
Stockangriffen aus Richtung 1 - 8
Stockangriffen aus Richtung 1 - 8
mit Ausweichen, Konter- oder
mit Ausweichen, Konter- oder
Störtechnik und Kontrolle
Störtechnik, Kontrolle und
freie SV mit dem Stock gegen
Entwaffnung (zwingend)
5 Angriffe mit Kontakt
freie SV mit dem Stock gegen
5 Angriffe ohne Kontakt
-
Abwehr u.
Anwendung sonst.
Waffen
12
Messerabwehr: Abwehr von
Messerabwehr: Abwehr von
Angriffen aus den Richtungen 1 - 7 Angriffen aus den Richtungen 1 - 7
(Messerhaltung) mit Ausweichen
(Messerhaltung) mit Ausweichen,
und Kontrolle
Konter- oder Störtechnik und
Bewegliche Gegenstände: Abwehr Kontrolle
von 2 unterschiedlichen Angriffen
a) 1x mit Kontakt
b) 1x ohne Kontakt
-
Weiterführungstechniken
13
- Wechsel von Armbeuge- - 2x Weiterführung nach
Weiterführung nach
zu Armstreckhebel
unterschiedlichen,
2 unterschiedlichen, versuchten
(je nach Reaktion)
versuchten Hebeltechniken
Wurftechniken
- 2x Weiterführung nach
abgewehrten Atemitechniken
des Verteidigers
9,10
-
Gegentechniken
14
- Verhindern eines Wurfs
nach vorn durch
a) Aussteigen (2x)
b) Blockieren (2x)
- Gegentechniken gegen
2 unterschiedliche,
versuchte Hebeltechniken
des Angreifers
-
Gegentechniken gegen
2 unterschiedliche, versuchte
Wurftechniken
-
Freie Selbstverteidigung
15
+ freie SV gegen 5
vorgegebene Festhaltegriffe (DUO-Serie 1)
+ freie SV gegen 5
vorgegebene Umklammerungsangriffe (DUOSerie 2)
-
freie SV gegen 5 vorgegebene
Atemiangriffe (DUO-Serie 3)
-
Freie
+ Bereich Atemis:
Anwendungsformen
Auseinandersetzung im
16
Stand mit geöffneten
Händen
++ Bereich Bodentechnik: + Bereich Atemis:
Bereich der Wurf- und
Auseinandersetzung mit
Auseinandersetzung im
Bodentechniken:
Verwendung von HalteStand mit Fausttechniken
Auseinandersetzung im Stand
und Hebeltechniken 9
aller Art
11
nach Griffkontakt mit Würfen,
Übergänge Stand/Boden und
Bodentechniken
( Bewertung der im Bereich Hebeltechnik gezeigten Festlege- oder Transporttechniken)
weitere Bewertung: Kombinationen / Vielfältigkeit
(18)
Angriffs- / Partnerverhalten
(19)
1)
v : vorwärts
s : seitwärts
(Änderungen vorbehalten)
Gegentechniken gegen
2 unterschiedliche, versuchte
Hebel- und 2 Wurftechniken
freie SV gegen 5 vorgegebene
Waffenangriffe (DUO-Serie 4)
freie SV gegen 8 waffenlose
Angriffe (angesagt), davon je
4 mit Kontakt und 4 ohne Kontakt
-
Bereich Atemis:
Auseinandersetzung im Stand mit
Atemitechniken aller Art
r : rückwärts
St: auf der Stelle
+
= erste Zwischenprüfung
+ und ++ = zweite Zwischenprüfung
30.8/1 6.9/2 13.9/3 20.9/4 27.9/5 4.10/W+PP 18.10/6 25.10/W+PP 1.11/7 8.11/8 15.11/9+10 22.11/11 29.11/S 6.12/S+APP 13.12/P
W: Wiederholung S: selbständig PP: Prüfungsprogramm APP: Abgabe Prüfungsprogramm P:Prüfung
Weiterführung nach
unterschiedlichen, versuchten
a) 2x Hebelb) 2x Wurftechniken
3x Weiterführung nach
abgewehrten Atemitechniken
Document
Kategorie
Sport
Seitenansichten
14
Dateigröße
23 KB
Tags
1/--Seiten
melden