close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Geselliger Nachmittag mit Spielen Fair gehandelte Kleidung: Wie

EinbettenHerunterladen
Böblingen engagiert
Amtsblatt Böblingen · Nr. 7
20/ 17.02.2012
/ 15.05.2009
Mehrgenerationenhaus Treff am See
– Bildung
– Freizeit
– Engagement
für alle Generationen
Poststraße 38
71032 Böblingen
Anmeldung, Info,
Kontaktaufnahme:
Telefon (0 70 31) 6 69-99 07
E-Mail:
TreffamSee@boeblingen.de
Besetzung der Infotheke:
Mo.–Fr. 9.00 – 11.00 Uhr
Di. + Do. 15.00 – 17.00 Uhr
Kursbeginn: Dienstag, 28.
Februar 2012, außer in den
Schulferien,
9.00 bis 10.30 Uhr, Seminarraum
65,00 Euro. Ermäßigung
um ein Drittel für Erwachsene mit Böblinger Familienpass.
Leitung:
Birgit Diller, Heilpädagogin
Anmeldung nur über das
Haus der Familie: K 32212,
Telefon (0 70 31) 763-76 13,
Telefax (0 70 31) 7 63-76 11.
Fortlaufende
Angebote:
Bildung, Freizeit,
Engagement,
Gesundheit
Bildung und Freizeit
für Eltern & Kinder
Angebote für Eltern
und Kinder
Adim Adim – „Schritt
für Schritt“, Deutschkurs
für Fortgeschrittene,
Berufsorientierung
Montags und freitags,
außer Schulferien,
9.00 bis 11.30 Uhr
Silvia Urban, AWO
Stepptanz
für alle Generationen
Erwerben Sie eine Zehnerkarte und nehmen Sie teil,
wann immer Sie können!
Jeden Samstag, außer in
den Schulferien,
15.00 bis 16.00 Uhr, Fortgeschrittene 16.00 bis 17.00
Uhr
50,00 Euro pro Zehnerkarte
Leitung: Nicole Bayhurst
Familiencafé für Mütter,
Väter, Großeltern und
Kinder bis drei Jahre
Austausch und Informationen für junge Eltern. Betreutes Spiel und Kontakt
für die Kleinen.
Donnerstags,
9.30 bis 11.30 Uhr
Kostenfrei, eine kleine
Spende ist willkommen.
Ulrike Preschel-Kanaan, sja
Kleinkindturnen
von 11 bis 15 Monaten (8x)
Kursbeginn: Freitag, 24.
Februar 2012, außer in den
Schulferien,
9.00 bis 10.00 Uhr, Saal
52,00 Euro
Leitung: Nicole Ibele
Spielesonntag, Brettspiele
für Familien mit Kindern
Jeden letzten Sonntag im
Monat, 11.00 bis 17.00 Uhr
Thomas Fischer, FsF e.V.
Sing- und Bewegungsspiele für Kinder
ab zwölf Monaten (10x)
Bitte Hausschuhe oder
Rutschsocken mitbringen.
Gruppenangebot für Alleinerziehende und Mütter mit
Kindern von 0 bis 3 Jahren
Montags,
15.00 bis 17.00 Uhr,
Kinder- und Kreativraum
Landkreis,
Frau Wohlfeil
Brettspiele
für junge Erwachsene
Mittwochs,
19.30 bis 24.00 Uhr
Thomas Fischer, FsF e.V.
Stepptanz
Mitmachen, wann der Terminkalender es erlaubt.
Außer Schulferien
Samstags,
15.00 bis 16.00 Uhr
50,00 Euro
pro Zehnerkarte
Nicole Bayhurst
Bridgeclub Karo 10
Donnerstags,
18.00 bis 23.00 Uhr
Wolfhardt Umlauft
Theatergruppe MG 89
Montags,
18.15 bis 19.30 Uhr
Rosemarie Glaser
Bildung, Gesundheit,
Freizeit
für alle Generationen
Funktionelle Gymnastik
Donnerstags,
17.00 bis 17.45 Uhr
Ute Hausch,
Rheuma-Liga BB / Sifi
Infostunden „Strukturoffensive Böblingen-Mitte“
Informationen zu Fragen
der Innenstadtentwicklung.
Für Einzelhändler, Anwohner und Interessierte.
Jeden ersten Montag
im Monat (ab 10. Oktober),
17.00 bis 20.30 Uhr, Foyer
Carmen Stark, Amt für
Stadtentwicklung und
Städtebau
Lesepaten
Für Erwachsene mit Interesse am Vorlesen an
Kindertagesstätten
und
Grundschulen oder Lesen
üben.
Julia Klönne-Bibouche
Orientalischer Tanz
Jeden zweiten Freitag
(ungerade Woche),
18.00 bis 19.30 Uhr, Saal
Verantwortlich:
Ursula Kluge
Selbsthilfegruppe
Fibromyalgie
Jeden 1. Mittwoch,
19.00 bis 22.00 Uhr
Uwe Ehrt,
Rheumaliga BB/Sifi
Selbsthilfegruppe
für Eltern und junge
Rheumakranke
Jeden 2. Mittwoch,
19.00 bis 22.00 Uhr
Renate Brodbeck,
Rheumaliga BB/Sifi
Sprechzeit
Mitmachservice
Für
Engagement-Interessierte und Projektträger.
Donnerstags,
17.00 bis 19.00 Uhr
Yvonne Paetel,
Fachstelle für bürgerschaftliches Engagement
Sprechzeit Tauschring
Böblingen
Für Interessierte am Tausch
von Dienstleistungen und
Waren.
jeden 4. Donnerstag
im Monat,
17.30 bis 19.30 Uhr und
nach Vereinbarung, Foyer
Birgit Czech, Tauschring
10
Wussten Sie schon,
dass...
…früher drei Öffnungen
in die befestigte Stadt
Böblingen führten? Zwei
Stadttore in die Altstadt
vom heutigen Elbenplatz
und vom Plattenbühl sowie der Zugang vom Postplatz auf den Schlossberg.
Fair gehandelte Kleidung:
Wie oder wo?
entsprechende Textilien? Es
ist schwer, zwischen glaubhaften Ansätzen und sogenanntem „Greenwashing“
zu unterscheiden.
Große Sportartikel- und Bekleidungsfirmen, Discounter – fast alle Textilfirmen
lassen nähen. Unter welchen Arbeitsbedingungen
die Näher/-innen arbeiten,
spielt oft keine Rolle solange der Preis stimmt. Dabei
werden die Zulieferer in Indien, China, Bangladesch
oder Südamerika gegeneinander ausgespielt.
Auf
www.ci-romero.de/
gruenemode liefert die CiR
ein Navi durch den Dschungel der Siegel, Zertifikate
und alternativen Anbieter.
Siegel und Zertifikate wie
„Cotton Made in Africa“,
„Der Blaue Engel“, „Euroblume“, „Oeko-Tex“, „Naturland“ werden unter die
Lupe genommen. Zu den
30 bedeutendsten Grünen
Modefirmen, wie Armedangels, Kuyichi, Hess Natur
oder Continental Clothing,
aber auch über die „grünen“ Produktlinien von
H&M und C&A finden Sie
hier Infos.
Immer mehr Konsumenten
fragen nach ökologisch korrekter und fair hergestellter
Kleidung, ohne Giftstoffe und ohne 90 StundenWochen der Näher/-innen.
Doch woran erkennt man
Viele dieser Produkte finden Sie im Handel, einige
im Weltladen Böblingen in
der Stadtgrabenstraße 27.
Besuchen Sie uns unter
w w w.weltladen.de/boeblingen oder im Laden.
Unwürdige Arbeitsbedingungen in der Bekleidungsindustrie gehören zu den
Auswüchsen der Globalisierung.
Geselliger Nachmittag
mit Spielen
Am Rosenmontag, dem
20. Februar 2012 öffnet
der Treff am Murkenbach
wie gewohnt um 14.30
Uhr mit Kaffee und Ku-
chen und bietet Gelegenheit zu Spielrunden nach
Wahl. Der Kuchen wird
faschingsgerecht angeboten.
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
2
Dateigröße
87 KB
Tags
1/--Seiten
melden