close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

+ Newsletter herunterladen (PDF)

EinbettenHerunterladen
Neues aus dem Ronald McDonald Haus Homburg
Wie im Märchen
Liebe Freunde des Ronald
McDonald Hauses Homburg,
warum den Kopf hängen lassen,
wenn Hoffnung besteht? Warum
aufgeben, wenn es noch weitergeht?
Warum am Leben zweifeln, wenn
man kurz vor der Erfüllung steht? Es
geht immer weiter, durch gute und
schlechte Zeiten, durch Momente
des Lachens und Weinens.
Ständig erleben wir dieses
Auf und Ab, das Bangen und die
Hoffnung. Immer wieder erleben wir,
wie sich unsere Familien gegenseitig
unterstützen, trösten, in den Arm
nehmen und Hoffnung schenken.
Die Wochen und Monate, in denen
die Familien bei uns ein Zuhause
auf Zeit finden, sind geprägt von der
Hoffnung, dass die schwere Operation gut verläuft oder der viel zu früh
geborene Säugling möglichst schnell
an Gewicht zunimmt für die lebensnotwendige Herzoperation.
Schenken auch Sie mit uns
Hoffnung für die Familien!
Herzliche Grüße
von Ihrem Team des Ronald
McDonald Hauses Homburg
Tanja Meiser, Leitung
LandFrauenverein
Vinningen
Beim Eltern-Kind-Turnen hat der
LandFrauenverein mit dem Programm
›Kinder turnen für ein Kinderlachen‹
eine wunderbare Aktion ins Leben
gerufen, 1.000 Euro für unser Elternhaus
gesammelt und damit eine Patenschaft
für unser Spielzimmer übernommen.
Herzlichen Dank! •
130 Kinder und ihre Familien erlebten
einen märchenhaften Tag im Ronald
McDonald Haus Homburg. In bunten
Kostümen eroberten Räuber, Piraten,
Rotkäppchen und Prinzessinnen die
vielen Spiel-Mitmachstationen beim
Sommerfest 2014. Rico Aston sorgte für
wunderbare musikalische Begleitung,
und bei der großen Verlosung gab es nur
Sieger: Jedes Kind durfte einen Löwen
vom Lions Club Homburg mit nach Hause nehmen. Bei wunderbarem Wetter und
immer wieder Sonnenschein konnten ungefähr 200 Familien ein fröhliches Sommerfest unter Freunden genießen.
Viele Kinder waren in Kostümen gekommen und bezauberten so das Märchenland. Jede Menge Freude hatten
sie beim Basteln von Masken,
Zauberhüten und Feenstäben.
1001 Nacht erlebten die kleinen
Besucher auf der großen Hüpfburg. Beim Angelwettbewerb
und Dosenwerfen konnten sie
sich messen, und beim Schminken durfte man Märchenhaftes
und Gewagtes bewundern. Bei
den zahlreichen Aktionsspielen
waren die Kinder rund um das
Haus beschäftigt und hatten
Schöne Geste
zum 70. Geburtstag
Zu seinem 70. Geburtstag hat sich Rolf
Pohl Spenden für das Ronald McDonald
Haus Homburg gewünscht und auf
Geschenke verzichtet. Viele Geburtstagsgäste sind seinem Aufruf gefolgt,
und dabei ist für unser Elternhaus die
großartige Summe von 1.666 Euro zusammengekommen. Vielen Dank! •
großen Spaß. Im eigens gebauten Adlerhorst erlebten
sie die Geschichte vom ›Meckerlieschen und dem Igelblatt‹. Die Kinder waren mit
sehr viel Begeisterung dabei,
sodass die Geschichte nicht
nur gesehen, sondern richtig
miterlebt wurde.
Die Eltern nutzten den
schönen Nachmittag zum
Austausch und ließen die
im Haus geschlossenen
Freundschaften aufleben. Sie
schwelgten in Erinnerungen und wurden rundum kulinarisch verwöhnt. Dafür sorgte das Angebot am großen Grill
und für den Nachtisch ein ausgiebiges
Kuchenbuffet mit vielen Leckereien und
einem extra für uns gebackenen Märchenkuchen. Zur Erinnerung an diesen
schönen Tag durfte jedes Kind einen löwenstarken Freund mit nach Hause nehmen, der sofort gekuschelt und gedrückt
wurde. Einfach ein märchenhafter Tag
und ein schönes Wiedersehen mit den
Familien. Wir freuen uns schon auf das
nächste Jahr!
Wir bedanken uns herzlich bei allen
Helfern und Spendern, die zum Gelingen dieses Sommerfestes beigetragen
haben! •
BDP Sulzbach
Die Bereitschaftsdienstpraxis Sulzbach hat uns 350 Euro
aus ihrer Kaffeekasse gespendet. Vielen Dank!
Sport, Spiel, Spaß – Spende
Nach der gelungenen Premiere des Benefiz-Handball-Events der HSG Dudweiler-Fischbach aus dem letzten Jahr starteten die Verantwortlichen einen zweiten
Anlauf, um mit ihrem Handballsport das
Ronald McDonald Haus in Homburg zu
unterstützen.
Was 2013 noch an einem Tag stattfand,
gab es jetzt an einem ganzen Juli-Wochenende im Sportzentrum Dudweiler: Handballsport vom Feinsten! Daneben durften
sich die Zuschauer über eine große Tombola, Gegrilltes, kühle Getränke und frische Cocktails freuen.
Die Benefiz-Besucher sahen rassige Partien der Junioren, und auch der
Schirmherr des Homburger Hauses
und DHB-U18-Nationaltrainer Christian Schwarzer ließ es sich nicht nehmen,
die Spiele im Sportzentrum zu verfolgen.
Schöner Nebeneffekt, dass eines der beiden Saar-Teams, der SV 64 Zweibrücken,
am Ende das Turnier für sich entscheiden
konnte.
Mit viel Herz und großem Engagement haben die Handballer/-innen der
HSG das Benefiz-Event gestemmt. Die
Anstrengungen haben sich wieder einmal ausgezahlt und das Ronald McDonald
Haus Homburg durfte sich über rund
4.000 Euro freuen. •
Helfen de
Hän de
Sie sind g
elernter E
lektriker und
möchten
uns
gern einm
al im Mo
nat
bei kleine
n Reparat
urarbeiten h
elfen?
Nehmen S
ie Kontak
t
zu uns a
uf. Wir
freuen u
ns auf S
ie!
Wunschliste
mit
– Benzinrasenmäher
n
Antrieb und Funktio
zum Mulchen
Gelb,
- Spannbettlaken in
160 x 200 cm
die
- H-Milch 1,5% für
Kaffeemaschine
- Spülbürsten und
-schwämme
Alufolie
- Olivenöl, Zucker,
- Kinderreisebett
H E L F E N SI E M I T
Herzlichen Dank
• Bernadette und Peter Brachmann
• Anne-Rose Wiedemann • Rüdiger
Schneidewind • Brigitte und Wolfgang Voss • Michael Berger • Stefan
Mini Soccer-Golf
ganz GROSS
Dank der großartigen Unterstützung zahlreicher Besucher am Spendentag und
mit der Teilnahme beim 5. IKK Mini Soccer-Golf-Turnier des RSV Steinbach-Dörsdorf konnte der Fußballverein den stolzen
Betrag von 2.906 Euro an das Elternhaus
übergeben. Danke für diese tolle Aktion! •
Boettger • Sven und Miriam Fras • Elisabeth Zapf • Pia und Reiner Meisers • Rudolf Schenk • Nicole Wagner-Hoor • Brigitte Werner • Hans Degel • Malerbetrieb
Herrgen • Jennifer und Christian Stahl
• Elke Schimmeyer • Georg Paniczek •
Silvia Zimmermann • Patrick Schwed •
Audio creativ Studio Beckingen e.V. • Renate und Wilhelm Hille • Beate Kautz •
Dimitry Bossi • Uwe Wagner • Elisabeth
Duymel • Hannelore Fellinger-Schwarz
• Jana Heinz • Klaus Ohliger • Tina und
Marc Bühl • Christine und Holger Weberbauer
• an alle Geburtstagsspender, die sich
statt Geschenken Unterstützung für das
Ronald McDonald Haus gewünscht haben: Rolf Pohl, Klaus Faber, Thomas Proh
• an unsere treuen Paten, die jedes Jahr
ihre Verbundenheit durch ihr erneutes
Engagement zeigen, sowie unsere neu
gewonnenen Paten: Stotzem Holding
GmbH, Schutzengel Blieskastel, Judith
Lukacs, Kreissparkasse Saarpfalz
Im Andenken an Günter Weißenauer, der
uns in seinem Testament bedacht hat.
SC H I R M H E R R SC H A F T
KON TA K T
Kreissparkasse Saarpfalz
IBAN DE80 5945 0010 1011 5026 61
BIC SALADE51HOM
Stichwort ›Newsletter‹
Ihre Spende hilft direkt Familien
schwer kranker Kinder, die im Ronald
McDonald Haus Homburg ein Zuhause
auf Zeit finden.
Ronald McDonald Haus Homburg
Leitung Tanja Meiser
An der Kinderklinik 23, 66421 Homburg
Telefon 06841 164444-0
Telefax 06841 164444-4
haus.homburg@mdk.org
www.mcdonalds-kinderhilfe.org
Christian
Schwarzer
Miroslav
Klose
Präsidentin des Freundeskreises: Sigrid Getrey
Wenn Sie den Newsletter nicht mehr erhalten
wollen, teilen Sie uns dies bitte telefonisch
oder schriftlich mit.
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
7
Dateigröße
285 KB
Tags
1/--Seiten
melden