close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Ausgabe 1/2013 | Magazin der - OBO Bettermann

EinbettenHerunterladen
Ausgabe 1/2013 | Magazin der Unternehmensgruppe OBO Bettermann
Brandschutz aus Leidenschaft: Wie wichtig ist baulicher Brandschutz?
Referenzen: OBO Systeme in der Praxis
Erfolgsstory: 20 Jahre OBO in Ungarn
obo_blick_01_2013_final.indd 1
08.07.13 15:02
Fakten in diesem Heft
15 Anwendungsbereiche unterstützt
OBO mit zielgerichteten Lösungsbroschüren. Weitere folgen.
30 Videos sind mittlerweile im
OBO Kanal auf YouTube zu sehen.
137
Meter hohes Gebäude in
Ein
Bukarest wurde mit OBO Systemen
ausgestattet.
800 Gäste kamen zur OBO Award-
Verleihung an Hans-Dietrich Genscher
im ungarischen Bugyi.
1.300
Meter langer StraßenEin
bahntunnel in Linz ist mit OBO Systemen
noch sicherer geworden.
3.000 Meter MKS-Magic
Kabelrinnen wurden für das niederländische
Unternehmen Diffutherm verlegt.
®
15.000 OBO Artikel sind bereits
nach dem ETIM-Standard zertifiziert.
Tendenz steigend.
46.000
Quadratmeter große
Das
Schwarzwald-Baar-Klinikum wurde mit
Brandschutz-Systemen von OBO
ausgerüstet.
180.000
Quadratmeter groEine
ße Shopping Mall in Istanbul erhielt Unterflur-Systeme von OBO.
Produkte
Produktneuheiten
Brandschutz aus Leidenschaft
4
6
Lösungen
Wir wissen worauf es ankommt
10
Titelthema: Referenzen
Skytower in Bukarest
Diffutherm Produktion in den Niederlanden
Geothermie-Kraftwerk in Insheim
Biogas-Aufbereitungsanlage in Riedlingen
Straßenbahntunnel in Linz
Krankenhäuser
Swissporarena in Luzern
River Park in Bratislava
Shopping Mall in Istanbul
13
14
16
17
18
20
22
24
26
Aus dem Unternehmen
OBO ist DGNB-Mitglied
OBO in den sozialen Netzwerken
Brandschutz-App
OBO Construct-Planungshilfen
Elektronischer Austausch ETIM
Neue Produktverpackungen bei OBO
OBO ist „Bekannter Versender“
Neues Forum
O-line mit eigener Produktion in Südafrika
20 Jahre OBO Ungarn
OBO ist „Bekannter Versender“
Neues Forum
O-line mit eigener Produktion in Südafrika
20 Jahre OBO Ungarn
Neuer Standort in Serbien
Kreativ mit der Kettensäge
Ulrich Bettermann in Aserbaidschan
Neue Geschäftsführer bei OBO
Ulrich Bettermann erhält Bundesverdienstkreuz
Bettermann AG unterstützt Zoodo-Stiftung
OBO Points-Gewinner in Lappland
König hilft Konny
28
28
28
29
30
31
32
33
33
34
32
33
33
34
36
37
37
38
39
40
41
42
Impressum
Herausgeber und Redaktion:
OBO BETTERMANN GmbH & Co. KG
Postfach 1120 · D-58694 Menden
Tel. 0 23 73/89-0 · Fax 0 23 73/89-1238
E-Mail: blick@obo.de · www.obo.de
Konzept und Art Direction:
kröger kommunikation · www.kroeger-kom.de
Fotos:
OBO BETTERMANN GmbH & Co. KG
Studio Schroll, Hagen
istockphoto.com-Motive auf den Seiten 4, 19, 28, 29, 32, 37
Anregungen, Hinweise, Textbeiträge und Fotos
senden Sie bitte an das OBO Blick-Redaktionsteam,
Karin Herrmann, Marketingservice International.
Das OBO Blick-Redaktionsteam dankt allen, die
zum Gelingen dieser Ausgabe beigetragen haben.
2 | OBO Blick 1/2013
obo_blick_01_2013_final.indd 2
08.07.13 15:02
Editorial
Die Zukunft kann kommen
OBO Bettermann setzt auf weiteres Wachstum. Wir haben in den vergangenen Jahren 220 Mio. Euro investiert
und den Umsatz verdoppelt. Trotz eines je nach Ländercluster sehr unterschiedlichem Start ins Jahr 2013 sind
wir davon überzeugt, in den nächsten Jahren weiter wachsen zu können.
Im Jahr 2012 haben wir durch eine Großakquisition den ersten Schritt zu diesem Ziel bereits unternommen. Mit
der Übernahme von O-line mit den beiden Bereichen O-line und Armco durch OBO Bettermann im Juli letzten
Jahres wollen wir gemeinsam den Markt in Südafrika und im Süden des afrikanischen Kontinents weiter ausbauen. Wir werden dadurch unseren Jahresumsatz auf 500 Mio. Euro ausbauen und über 3.000 Beschäftigte
haben.
Die Unternehmensgruppe OBO Bettermann möchte organisch wie auch durch Akquisitionen weiter wachsen.
Es ist uns gelungen, eine zukunftsfähige Struktur als Familienunternehmen aufzubauen. Gemeinsam haben wir
daran gearbeitet, den weiteren Ausbau zu ermöglichen und voranzutreiben. Die OBO Bettermann-Stiftung, in
deren operativen Gesellschaften neben meinem Vater und mir als weitere Familienmitglieder Bianca ObristBettermann, Christoph Bettermann und Thomas Bettermann tätig sind, hat über ihre Holding die folgenden
langjährigen Mitarbeiter und Partner zum 1. Januar 2013 zu Geschäftsführern berufen:
Diplom-Betriebswirt Markus Arens, Diplom-Kaufmann Sven Neumann, Wirtschaftsjurist Dr. Jens Uwe Drowatzky.
Mit meinem Vater und mir, die jeweils als Familienrepräsentanten auch die Gesamtverantwortung für Technik,
Vertrieb, Innovation und Marketing tragen, ist die Führungsverantwortung komplett. Als Sprecher der Geschäftsführung kann ich nur sagen: Die Zukunft kann kommen. Wir freuen uns auf bewegende Jahre.
Wir wissen, worauf es ankommt. Von der gezielten Produktauswahl bis zur Planungshilfe unterstützt OBO
Bettermann Kunden mit Lösungen für jedes Fachgebiet. Planer und Entscheider unterstützen wir in allen möglichen (und manchmal vielleicht auch unmöglichen) Lagen. Für differenzierte Branchen und Segmente der
nationalen und internationalen Wirtschaftswelt bieten wir spezielle Systemlösungen. Lesen Sie mehr darüber in
diesem OBO Blick.
Andreas Bettermann
OBO Blick 1/2013 | 3
obo_blick_01_2013_final.indd 3
08.07.13 15:02
Produkt
GAD Design-Geräteeinbaukanal
Blitzstromableiter MCF 35
Edles an die Front:
Der GAD Design-Geräteeinbaukanal versteckt Zubehör
hinter seiner Abdeckung
Die neue Funkenstreckentechnologie für Windenergieanlagen
Ein Hingucker, bei dem nichts stört: Der GAD DesignGeräteeinbaukanal von OBO zeigt nach außen nur
eine edle Front aus eloxiertem Aluminium und bietet
innen viel Platz für Zubehör. Stecker, Netzteile oder
Daten- und Netzwerkanschlüsse verschwinden hinter
der schwenkbaren Oberteilabdeckung, die in drei
Formen lieferbar ist.
Den neuen Blitzstromableiter MCF 35 (Typ 1) hat
OBO speziell für den Schutz von 400/690V-Netzen in
Windkraftanlagen konzipiert. Das nach IEC 61643-11
geprüfte Schutzgerät lässt sich einfach und schnell
installieren und ist durch sein robustes Aluminiumgehäuse auch zum Einsatz in klimatisch und mechanisch anspruchsvollen Umgebungsbedingen geeignet.
Das zum Patent angemeldete, integrierte AC-StopSystem verhindert ein Auslösen etwaiger Vorsicherungen im Fehlerfall und sorgt für eine hohe Anlagenverfügbarkeit.
Mit der 45-mm-Systemöffnung zum direkten Einbau
von Schalt- und Steckgeräten der Baureihe Modul 45
hat OBO das Kanalsystem besonders kompakt
gestaltet. Als Highlight lässt sich optional eine LEDLichtleiste unterhalb des Kanalsystems montieren.
Das ideale System für hochwertige Büros, Hotelrezeptionen und den gehobenen Ladenbau.
Der auf einer neuen Grafit-Technologie basierende
Funkenstrecken-Ableiter hat seine Vorzüge nicht nur
im hohen Folgestromlöschvermögen von 50 kAeff,
sondern er bietet zudem eine optische Zustandsanzeige sowie den Anschluss einer Fernsignalisierung an
einem potentialfreien Wechselkontakt.
Der Einsatzbereich erstreckt sich vor allem auf die in
Windkraftanlagen typischerweise installierten TN- und
IT-Systeme mit und ohne Neutralleiter.
4 | OBO Blick 1/2013
obo_blick_01_2013_final.indd 4
08.07.13 15:02
Produkte
Tele Defender
FireBox Familie
Tele Defender mit neuer
Strom- und
Spannungsbegrenzung
Brandsichere Verbindungen
Die OBO FireBox T-Serie
Dank ihrer hohen Frequenzbandbreite von bis zu
100 MHz bieten die neuen Tele Defender ein breites
Einsatzspektrum zum Schutz von Telekommunikationsund MSR-Anlagen. Strom- und spannungsbegrenzende Elemente erhöhen das Ableitvermögen der Tele
Defender, sowohl für induzierte Überspannungen als
auch für direkte Blitzströme.
Die neue Generation der OBO FireBox mit vormontierter Anschlusseinheit macht das Verlängern
oder Abzweigen von Funktionserhaltkabeln zu einer
sicheren Sache. Versionen mit Außenbefestigung
ergänzen die bereits bewährte Montageart von innen.
In der FireBox ist dann die hochtemperaturbeständige
Anschlusseinheit bereits vormontiert. Einsteckdichtungen
machen das Einführen von Kabeln besonders schnell
und einfach.
Mit einer neuen optischen Funktionsanzeige in Form
einer blinkenden LED kann die Funktion des Überspannungsschutzes jetzt jederzeit überprüft werden.
Dank seiner Schutzart von IP 54 können weder Staub
noch Spritzwasser in das Gehäuse eindringen. Damit
eignet es sich auch für den Einsatz in feuchter Umgebung. Die selbstdichtende Kunststoffmembran erlaubt
zudem eine werkzeuglose Einführung der Leitungen.
Push-In-Klemmen ermöglichen eine schnelle und
einfache Montage.
Der Tele Defender ist in zwei Varianten erhältlich: als
TD-4/I zur klassischen Montage oder als TD-4/DTAE- F
mit F-codierter TAE-Buchse. Der Stecker des Endgerätes – zum Beispiel eines Splitters – wird einfach
eingesteckt, ohne das Gehäuse zu öffnen.
Die OBO FireBox mit innen liegender Sicherung
schützt jeden elektrischen Funktionsbereich separat.
Die Kabel lassen sich zu jedem einzelnen Brandabschnitt einfach mit der Dose abzweigen. Gerade in
großdimensionierten Gebäuden verringert diese flexible Art der Verkabelung den Materialeinsatz erheblich.
Bei Beschädigung im Brandfall wird die vorgeschaltete
Sicherung ausgelöst und damit die Rückwirkung von
Kurzschlüssen zuverlässig verhindert. Die Sicherungseinheit wird einfach mit einer Schraube auf einem
Befestigungsdom fixiert.
OBO Blick 1/2013 | 5
obo_blick_01_2013_final.indd 5
08.07.13 15:02
Produkt
Brandschutz
aus Leidenschaft
Brandschutz in Gebäuden kann Leben retten. Durch bauliche Maßnahmen
ist es möglich, lebenswichtige Rettungswege freizuhalten. So bleiben der
Feuerwehr die entscheidenden Minuten, um Menschen aus brennenden
Gebäuden zu retten. Wie wichtig ein normgerechter Brandschutz ist, wissen
Stefan Ring, Brandschutzexperte bei OBO Bettermann und Feuerwehrmann
Thorsten Rudel, der bei der Feuerwehr Lünen für den baulichen Brandschutz
zuständig ist.
6 | OBO Blick 1/2013
obo_blick_01_2013_final.indd 6
08.07.13 15:02
Produkte
„Unter dem baulichen Brandschutz
werden alle Maßnahmen für die
sichere Errichtung, den Betrieb
und die Erhaltung von Gebäuden
zusammengefasst.“ Stefan Ring
Herr Ring, woher kommt Ihre Faszination für das
Thema Brandschutz?
Die Faszination stammt aus meiner Familie. Viele
meiner Verwandten waren und sind Mitglieder der
Freiwilligen Feuerwehr. Daher lag es nahe, in die FF
der Stadt Bergkamen einzutreten. Ich übe dort seit 27
Jahren meinen Dienst als aktiver Feuerwehrmann aus.
Nach meiner Ausbildung zum Elektroniker und dem
anschließenden Studium der Elektrotechnik haben
sich Möglichkeiten ergeben, im Bereich des vorbeugenden Brandschutzes tätig zu werden. Andere
Feuerwehrkameraden haben eine Laufbahn im
abwehrenden Brandschutz bei einer Berufsfeuerwehr
angestrebt. Ich habe mich für den vorbeugenden
Brandschutz entschieden. Heute bin ich Sachverständiger für gebäudetechnischen Brandschutz und im
Produktmanagement Brandschutz-Systeme bei OBO
Bettermann tätig.
Herr Ring, was genau versteht man eigentlich unter
dem baulichen Brandschutz?
Unter dem baulichen Brandschutz werden alle Maßnahmen für die sichere Errichtung, den Betrieb und
die Erhaltung von Gebäuden zusammengefasst. Es
werden beispielsweise Anforderungen an die Brandbeständigkeit von Bauteilen wie Wände und Decken
gestellt. Die Anordnung von Brandabschnitten und
Flucht- und Rettungswegen wird geregelt. Diese
Maßnahmen müssen in erster Linie Architekten und
Bauingenieure berücksichtigen. Anlagentechnische
Einrichtungen wie Sicherheitsbeleuchtungs- oder
Sprinkleranlagen sind Planungsaufgabe von Elektrooder Anlagenplanern. Der bauliche Brandschutz hat
die Aufgabe, die Ausbreitung von Feuer und Rauch im
Brandfall so lange wie möglich zu verhindern. Dies
übernehmen zum Beispiel Kabelabschottungen.
Weiterhin müssen Flucht- und Rettungswege nutzbar
sein. Hier kann die Anlagentechnik helfen, die über
eine gesicherte Versorgung im Brandfall verfügen
muss. Alle Vorschriften stammen in Deutschland aus
dem Baurecht.
Herr Rudel, als Brandschutzbeauftragter der Stadt
Lünen sind sie täglich mit dem Thema beschäftigt.
Wie wichtig ist ein baulicher Brandschutz für
moderne Gebäude?
Der bauliche Brandschutz ist für Gebäude aller Art ein
wichtiges Element. Das gilt sowohl für neue moderne
als auch für ältere Gebäude.
OBO Blick 1/2013 | 7
obo_blick_01_2013_final.indd 7
08.07.13 15:02
„Der bauliche Brandschutz unterstützt die Feuerwehr vor allem
dabei, Personen schnell und sicher
retten zu können.“ Thorsten Rudel
Herr Rudel, wo liegen die besonderen Anforderungen an den Brandschutz bei industriellen Bauten?
Der Brandschutz ist bei Industrieanlagen von höchster
Bedeutung. Aufgrund der verschiedenen Materialien,
Gefahrstoffe und technischen Gase, mit denen dort
gearbeitet wird, ist das Gefahrenpotential enorm hoch.
Zudem sind dort in der Regel viele Menschen beschäftigt.
Die Einhaltung der Brandschutzvorschriften in Betrieben, die von Brandschutzbeauftragten wie mir kontrolliert wird, ist zwingend vorgeschrieben. Der Brandschutz sichert zudem nicht nur die Menschen,
sondern auch die Gebäude und die darin befindlichen
Produktionsanlagen. Die Zerstörung oder der Ausfall
dieser Sachwerte können über die Existenz eines
Betriebes entscheiden.
Wie genau können Brandschutz-Maßnahmen bei
einem Brand Ihre Arbeit erleichtern?
Der bauliche Brandschutz unterstützt die Feuerwehr
vor allem dabei, Personen schnell und sicher retten zu
können. Aber auch Sachwerte in einem Gebäude
sollen damit geschützt werden. Ganz konkret bedeutet
dies, dass durch die Einhaltung von Brandabschnitten
zum Beispiel die Brandausbreitung verhindert oder
zumindest begrenzt werden kann. Durch festgelegte
Rettungsweglängen soll Menschen ein schneller und
sicherer Weg freigehalten werden, sich selbst aus
einem brennenden Gebäude zu retten. Eine Brandfrüherkennung hilft dabei, einen Brand frühzeitig zu
erkennen. Ist sie aktiviert, werden Personen gewarnt
und die Feuerwehr alarmiert.
Herr Ring, wie helfen Ihnen Ihre praktischen Erfahrungen bei der Entwicklung neuer Brandschutzprodukte von OBO?
Ich habe bei und nach Einsätzen schon viele Zerstörungen an Gebäuden und Installationen gesehen.
Dabei stellte sich häufig die Frage, wie hätte eine zum
Teil verheerende Brandausbreitung besser verhindert
werden können. Viele bauliche Mängel lassen sich in
den meisten Fällen durch einfache Maßnahmen
beheben. Aber sicher ist auch organisatorisch etwas
zu tun: Rauchschutztüren dürfen zum Beispiel nicht
mit einem Holzkeil festgestellt werden. Diese Überlegungen führen zu einer Schutzziel-orientierten Sicht-
8 | OBO Blick 1/2013
obo_blick_01_2013_final.indd 8
08.07.13 15:02
Produkte
Brandschutz in der Elektrotechnik – ein Leitfaden
für die brandsichere Gebäudeinstallation
Der rund 100-seitige Band verfasst von Stefan Ring
erläutert die Zusammenhänge des Brandschutzes
in der technischen Gebäudeausrüstung und gibt
Beispiele für die Planung und Ausführung von
Brandschutz-Systemen.
weise. Was soll ein neues System leisten und wie
kann man damit die baurechtlich vorgeschriebenen
Schutzziele erreichen?
Wie genau ermöglichen OBO Produkte und Systeme
es, den geforderten baulichen Brandschutz umzusetzen?
Die Brandschutz-Systeme von OBO erfüllen alle
Schutzziele des baulichen Brandschutzes: die Verhinderung der Übertragung von Feuer und Rauch mit
den Abschottungssystemen und die sichere Nutzbarkeit von Flucht- und Rettungswegen durch den Einsatz
von speziellen Kabelverlegesystemen oder Brandschutzkanälen. Und nicht zuletzt sorgt die Installation
von Funktionserhaltsystemen, die im Brandfall die
Versorgung sicherheitsrelevanter elektrischer Anlagen
ermöglichen, für die Umsetzung der Forderungen. So
bietet das Produkt- und Systemprogramm von OBO
Lösungen für die elektrische Infrastruktur von Gebäuden für alle brandschutztechnischen Anforderungen.
Herr Ring, woran kann man festmachen, dass ein
Produkt den hohen gesetzlichen Anforderungen
entspricht?
Brandschutzprodukte und -systeme unterliegen
strengen Prüf- und Zulassungskriterien. Auf Basis der
Prüfnormen nach DIN (national) oder EN (europäisch)
werden die Systeme an unabhängigen Materialprüfanstalten einer Brandprüfung unterzogen. Wenn diese
Prüfungen bestanden sind, erhält der Hersteller einen
Verwendbarkeitsnachweis. Eine Form ist das allgemeine bauaufsichtliche Prüfzeugnis, weitere die allgemeine bauaufsichtliche Zulassung oder die Europäische
Technische Zulassung, die vom Deutschen Institut für
Bautechnik in Berlin erteilt werden. Anhand dieser
Dokumente kann man die Anwendungsmöglichkeiten
und Feuerwiderstandsklassen der Systeme ersehen.
Alle OBO Brandschutz-Systeme durchlaufen diesen
Prozess: von der ersten Idee, über Brandversuche bis
zur bestandenen Prüfung und Erteilung des Zertifikats.
OBO Blick 1/2013 | 9
obo_blick_01_2013_final.indd 9
08.07.13 15:02
Lösungen
„Wir wissen, worauf es ankommt“
Von der gezielten Produktauswahl bis zur Planungshilfe unterstützt
OBO Kunden mit Lösungen für jedes Fachgebiet – Über die Vorteile
spricht Matthias Gerstberger, Leiter Innovation & Marketing
Herr Gerstberger, warum haben Lösungsthemen bei
OBO einen so hohen Stellenwert?
Viele Kunden suchen nach passenden Lösungen für
einen ganz bestimmten Anwendungsbereich. Das
kann die Montage einer äußeren Blitzschutzanlage
zwischen einer Photovoltaik-Dachinstallation sein. Oder
die Suche nach einer Befestigungslösung für Kabel-
rinnen-Montagesysteme an der gekrümmten Tunnelwand. Entsprechend bieten wir Lösungen speziell für
Photovoltaik oder für Tunnelbau. Ein großer Teil
unserer Kunden auf der Planer- oder Installateurebene
arbeitet täglich in unseren 15 Lösungsbereichen. Sie
erwarten von uns dafür passende Produkte und einen
entsprechenden Service.
10 | OBO Blick 1/2013
obo_blick_01_2013_final.indd 10
08.07.13 15:02
Lösungen
Wie zahlt sich der Fokus auf Lösungen für Kunden
in der Praxis aus?
Die Basis dafür bilden natürlich unsere Produktinnovationen und die Weiterentwicklung bestehender Produkte. Auf der Lösungsebene können wir jedoch einen
wichtigen Zusatzservice bieten. Der Kunde muss nicht
mehr in sieben Produkteinheiten-Katalogen suchen,
sondern bekommt das für sein Fachgebiet passende
Produktportfolio in einem Lösungskatalog zusammengestellt. Darin findet er auch Installations- und Informationshinweise. So hat der umfangreiche Planerteil
unseres Photovoltaikkatalogs schon vielen Kunden bei
elektrotechnischen Problemen während der Installation einer PV-Anlage geholfen.
Umfangreiches Produktsortiment und Lösungsthemen scheinen für OBO also eine sehr erfolgreiche
Verbindung einzugehen.
Ja, wir bieten im Bereich Cable Management und
Gebäudeschutz mit Brandschutz und Blitz- und
Überspannungsschutz ein Portfolio von fast 30.000
Artikeln.
OBO Blick 1/2013 | 11
obo_blick_01_2013_final.indd 11
08.07.13 15:02
Unternehmen
Fortsetzung
„Wir wissen, worauf es ankommt“
Man muss in Europa lange suchen, um diesbezüglich
einen vergleichbaren Marktbegleiter zu finden. Hinzu
kommt unsere hohe Fertigungstiefe: Mehr als 85
Prozent unserer Produkte stellen wir vollständig selbst
her – und das weltweit. So können wir für nahezu jede
Anforderung die richtige Lösung anbieten. Unsere
Sonderlösungen hatten im vergangenen Jahr bereits
einen Umsatzanteil in zweistelliger Millionenhöhe. Oft
entstehen daraus Standardprodukte für ein spezielles
Lösungsthema. Zum Beispiel unser Tray-Fix, eine
Schnellbefestigung für Gitter- und Kabelrinnen auf
Flachdächern bei der Installation von Photovoltaikanlagen.
Für die Lösungsthemen bilden Sie bei OBO speziell
Experten aus?
Wir haben vor zwei Jahren mit der Einführung des
Produktmarktmanagements Lösungsspezialisten
ausgebildet. Sie kennen die Normen und länderspezifischen Anforderungen und beobachten die Trends in
der Branche. Gemeinsam mit dem Produktmanagement und der Entwicklung wählen sie die lösungsrelevanten Produkte aus. Außerdem setzen sie Sonderlösungen um. Von diesen ausgewiesenen Experten
profitieren unsere Kunden, denn sie erhalten für den
Praxiserfolg geprüfte Lösungen.
Internationale Vertriebsingenieurtagung/Lösungsthemen 2013
Und auf internationaler Ebene?
Wir arbeiten je Lösungsthema auf einer internationalen
Austauschplattform. Unsere Spezialisten in den
Vertriebsregionen und Tochtergesellschaften bleiben
so überall auf der Welt auf dem neuesten Stand. Bei
Beratungsbedarf kommen unsere Produktmarktmanager aus Menden im Tandem mit unserem Außendienst
zur Baustelle. Auf diese Weise sind auch die umfangreichsten Lösungskataloge für Tunnelbau, Photovoltaikanlagen oder Windenergie entstanden.
Welche weiteren Lösungsthemen sind bei OBO in
Arbeit?
AktuellbeschäftigenwirunsmitLösungenfürdieÖl-
und Gasindustrie. Wir starten mit einer Broschüre samt
Planerteil, aus der ein umfangreicher und vielleicht
auch länderspezifischer Lösungskatalog erwachsen
wird. Zudem erweitern wir unsere Lösungsbroschüre
für Biogasanlagen. Als neue Themen werden in
nächster Zeit Lösungen für die Chemie- und Pharmaindustrie sowie für Bergbau- und Rohstoffgewinnung
hinzukommen.
OBO bietet Lösungen für:
• Tunnelbau
• ProduktionundIndustrie
• Schiffbau
• Photovoltaik-Anlagen
• Biogasanlagen
• Büro-undVerwaltungsgebäude
• Wohnungsbau
• Lebensmittelindustrie
• FlughafenundBahnhöfe
• Windenergie
• Kraftwerke
• Datencenter
• Gesundheitswesen
• Event-undSportstätten
• Öl-undGasindustrie
In Planung
• Biogasanlagen(Überarbeitung)
• Chemie-undPharmaindustrie
• Bergbau-undRohstoffgewinnung
12 | OBO Blick 1/2013
obo_blick_01_2013_final.indd 12
08.07.13 15:02
Referenzen
Qualität auf höchstem Niveau
OBO Systeme sorgen
im SkyTower Bukarest für
Sicherheit und Komfort
Seit Dezember 2012 geht es hoch hinaus in Bukarest.
Mit 137 Metern Höhe und 37 Stockwerken kratzt der
neue SkyTower am Himmel der rumänischen Hauptstadt. Der stählerne Turm bildet gemeinsam mit zwei
angrenzenden Gebäuden das Floreasca City Center,
ein modernes städtisches Areal für Business, Einkauf
und Entertainment.
Der anspruchsvolle Gebäudekomplex stellt hohe
Anforderungen an die Funktionalität der elektrotechnischen Infrastruktur. OBO Systeme sichern die dafür
notwendige Versorgung. Die im großen Umfang
verbauten Kabelrinnen-, Gitterrinnen-, Verbindungsund Befestigungs-Systeme erfüllen strenge Qualitätskriterien sowie die Vorgaben des Betreibers an
schnelle und effiziente Installation in der Bauphase.
Die vielfältigen OBO Systeme sind perfekt miteinander
vernetzt und lassen sich jeder Aufgabe im Floreasca
City Center anpassen. In den Innenräumen bieten
kompakte Unterflur-Geräteeinsätze eine dezente
Versorgung mit Strom aus dem Boden. Blitzschutzund Brandschutz-Systeme sorgen für Sicherheit im
täglich stark frequentierten Objekt. Überzeugen konnte
OBO während der Installationsphase auch durch die
große Verfügbarkeit seiner Systeme, die ein eng
vernetztes internationales Service- und Logistiknetz
des Unternehmens möglich macht.
OBO Lösungen für anspruchsvolle Büround Verwaltungsgebäude
•ZuverlässigeEnergie-undDatenführungüber Boden, Decke oder Wand
•SicherheitdurchBlitzschutz-und
Brandschutz-Systeme
•PerfekteVernetzungallerSysteme
•HoheVerfügbarkeitundschnelle
Produktmontage
•Artikelvielfalt–fürjedeAnwendungdas
passende Produkt
OBO Blick 1/2013 | 13
obo_blick_01_2013_final.indd 13
08.07.13 15:02
Referenzen
Nachhaltige Versorgungssicherheit
mit MKS-Magic®
OBO Systeme erfüllen hohe Qualitätsansprüche im neuen
Produktionsgebäude von Diffutherm B.V. in den Niederlanden
Diffutherm B.V. ist ein erfolgreicher Hersteller von
Beschichtungen, Kleb- und Dichtstoffen sowie von
chemischen Produkten für die Bau- und Automobilindustrie. Zurzeit baut das niederländische Unternehmen in Hapert im Kempen Business Park (KBF) eine
neue Produktionsstätte, die voraussichtlich Mitte des
Jahres 2013 fertiggestellt sein wird. Dieser Gebäudekomplex bietet auf einer Fläche von etwa 20.000
Quadratmetern Platz für Produktionsbereiche, Büros,
Labors und Logistikareale.
Das Großobjekt stellt hohe Anforderungen an die
Funktionalität der elektrotechnischen Infrastruktur.
Aufeinander abgestimmte Systeme von OBO Bettermann sind deshalb für das ausführende Installationsunternehmen HVL und das Großhandelsunternehmen
Technische Unie (Sonepar) die erste Wahl. Technische
Unie hat seit kurzem ein umfassendes Portfolio mit
OBO Lösungssystemen im Sortiment. Es ermöglicht
einen schnellen Einsatz auf Baustellen vor Ort und
sichert auch bei großen Bauvorhaben eine zeitgerechte Fertigstellung. In dem Neubau von Diffutherm
werden insgesamt etwa 3.000 Meter Kabelrinnen und
420 Meter Kabelleitern sowie cirka 1.000 Abzweigkästen T100 und mehr als 150 Meter Wandkanäle
installiert. Dabei erfüllen alle OBO Systeme strenge
Qualitätskriterien sowie die Vorgaben des Betreibers
an schnelle und effiziente Installation.
Das architektonische Konzept des neuen Gebäudes
sichert Diffutherm effiziente Abläufe seiner Prozesse
sowie maximale Produktionssicherheit. In den Standort fließen außerdem die neuesten Erkenntnisse zum
nachhaltigen Bauen ein. Auch in diesem Bereich kann
OBO zahlreiche Innovationen vorweisen. So wird das
Magic-Kabelrinnensystem mit dem weltweit einzigartigen, patentierten Verfahren DUO-Plus hergestellt. Es
macht die Kabeltrag-Systeme nicht nur belastbarer,
sondern auch umweltfreundlicher.
14 | OBO Blick 1/2013
obo_blick_01_2013_final.indd 14
08.07.13 15:02
Referenzen
OBO Lösungen für die Industrie –
das Plus für den Kunden:
• RobusteLösungenfürdenharten
Industrieeinsatz
• EinfacheMontagedurchdaspatentierte,
rastbare Magic-System
• NachhaltigeSysteme
• UnterschiedlicheOberflächenundMaterialien
für jede Industrieanwendung
• UnterstützungbeiPlanungundAusführung durch das OBO Expertenteam
OBO Blick 1/2013 | 15
obo_blick_01_2013_final.indd 15
08.07.13 15:02
Referenzen
Saubere Energie aus der Tiefe
OBO Produkte sorgen für zuverlässigen
Blitzschutz an Geothermie-Kraftwerk
Tausende Meter in der Tiefe herrschen in den Gesteinsschichten des Oberrheingrabens deutlich höhere
Temperaturen als an der Erdoberfläche. Aus dieser
Wärme lässt sich Energie gewinnen. Das macht sich
das Geothermie-Kraftwerk in Insheim zu Nutze. Aus bis
zu 3.600 Metern Tiefe wird dort rund 165 Grad Celsius
heißes Wasser nach oben gefördert. Im Kraftwerk an
der Oberfläche sorgen unter anderem Turbine, Generator, Wärmetauscher und Verdampfer für die Umwandlung in elektrischen Strom. Damit diese Kernkomponenten auch während eines Gewitters zuverlässig
funktionieren, sind sie mit einer isolierten Blitzschutzanlage von OBO abgesichert.
Neben ihrer geprüften Qualität schätzt Andreas Wiedenmann von der Adams Blitzschutz-Systeme GmbH
vor allem die schnelle Montage der Blitzschutz-Systeme von OBO: „Damit erreichen wir eine Zeitersparnis
gegenüber einem konventionellen Blitzschutz.“ Für die
Planung und Ausarbeitung bekommt OBO ebenfalls
gute Noten von den Fachleuten für Blitzschutz. Auch
die Pfalzwerke geofuture ist mit dem Ergebnis sehr
zufrieden. Seit November 2012 gewinnt das Unternehmen in Insheim saubere Energie für umgerechnet
8.000 Haushalte – gut gesichert durch BlitzschutzSysteme von OBO.
Der Betreiber des Kraftwerks, die Pfalzwerke geofuture GmbH, beauftragte das Unternehmen Adams
Blitzschutz-Systeme GmbH damit, eine isolierte
Blitzschutzanlage entsprechend den Vorschriften für
explosionsgefährdete Bereiche umzusetzen. In nahezu allen Gebäudebereichen realisierte die Firma
dies gemeinsam mit OBO. Denn OBO konnte genau
die passenden und geprüften Systeme liefern – zum
Beispiel die isolierte Ableitung OBO isCon® und das
Fangmast-System OBO isFang.
16 | OBO Blick 1/2013
obo_blick_01_2013_final.indd 16
08.07.13 15:02
Referenzen
Rundum
geschützt
mit OBO
OBO Produkte leiten Blitze von
Biogas-Aufbereitungsanlage
in Riedlingen ab
Die im Jahr 2012 nach modernsten Maßstäben
errichtete Biogas-Aufbereitungsanlage der Erdgas
Südwest GmbH ist mit dem zuverlässigen isolierten
Blitzschutz des OBO isCon®-Systems abgesichert.
Damit erfüllt die Anlage, die den Energiebedarf von
etwa 2.450 Haushalten decken kann, alle relevanten
Sicherheitsvorgaben.
Biogas-Aufbereitungsanlagen sind sensible Systeme.
Vor allem in der Umgebung von Gasspeichern muss
man mit einer explosionsfähigen Mischung von Gas
und Luft rechnen. Deshalb ist vor allem in diesen
Bereichen eine besondere Absicherung gegen
Störungen Pflicht. Unverzichtbar ist dabei der Schutz
gegen Blitzschlag oder elektrostatische Entladungen.
Das weiß auch Andreas Wiedenmann, Fachkraft für
den Blitzschutz in explosionsgefährdeten Bereichen.
Der Mitarbeiter der Blitzschutz Adams GmbH war für
die Planung und Umsetzung des Blitzschutzes der
Biogas-Aufbereitungsanlage der Erdgas Südwest in
Riedlingen zuständig. Nach der Beratung mit den
Fachleuten von OBO fiel die Entscheidung auf das
OBO isCon®-System. Denn dank seiner zündfreien
Ableitung eignet sich dieses besonders für explosionsgefährdete Bereiche, in denen keine Funken entstehen
dürfen. Zusätzlich sorgt ein vermaschter Potentialausgleich von OBO zwischen den Anlagenteilen für einen
zuverlässigen inneren Blitzschutz der Anlage.
Seit Beginn der Biomethan-Produktion in Riedlingen
schützen die OBO Produkte nun den Betrieb und
ermöglichen dadurch nicht zuletzt eine umweltschonende Energieerzeugung. Über viele Jahre soll die
Anlage nun zuverlässig regenerative Energien in die
Region liefern. Dabei wissen ihre Betreiber sie gut
gesichert – auch wenn Gewitter über Riedlingen
hinweg ziehen.
Das OBO isCon®-System – zuverlässig und flexibel
•EffektiverundnormgerechterisolierterBlitzschutznach
DIN EN 62305-3 (IEC 62305-3)
•Diegleitentladungsfreieundhochspannungsfeste
Wirkungsweise wurde von einem unabhängigen
Hochspannungslabor bestätigt
•GeprüftfürdenEinsatzinexplosionsgefährdeten
Bereichen (Zone 1 und 21)
•ErfüllungderMindestquerschnittevon28mm²gemäß
Blitzschutznorm DIN EN 62305
•SichereLösunggegenFunkenbildunginEx-Bereichen
•DieisCon®-Ableitung ersetzt nach DIN EN 62305-3
(IEC 62305-3) einen Trennungsabstand von 0,75
Metern in der Luft
•DieLieferungalsMeterwareermöglichteineschnelle Konfektionierung der isCon®-Leitung vor Ort
OBO Blick 1/2013 | 17
obo_blick_01_2013_final.indd 17
08.07.13 15:03
Referenzen
Sichere Fahrt durch
den Straßenbahntunnel
Lösungen von OBO für den Tunnelbau sorgen in Linz für zuverlässige
Funktion
OBO Systeme für den Tunnelbau sind in zahlreichen
Straßentunneln und an U- und S-Bahn-Strecken im
Einsatz. Diese große Erfahrung war für die LINZ AG
ausschlaggebend, als sie sich bei der elektrotechnischen Ausstattung eines neuen Straßenbahntunnels
für OBO als Anbieter entschied. Zahlreiche Komponenten aus dem Lösungsportfolio sind an der 1,3
Kilometer langen Tunnelstrecke verbaut worden. Allein
acht Kilometer Kabelrinnen und 20 Kilometer Kabelleitern ziehen sich durch die Röhren, hinzu kommen
Systeme für den Brandschutz und den Äußeren
Blitzschutz. All dies sorgt für zuverlässige Funktion
selbst bei hohen Belastungen im Tunnel, wo Druckwellen, Feuchtigkeit und Schmutz an der Tagesordnung
sind.
18 | OBO Blick 1/2013
obo_blick_01_2013_final.indd 18
08.07.13 15:03
Referenzen
Lösungen für den Tunnelbau – Das OBO Plus
für den Kunden:
• UmfassendesSystemlösungsprogramm
speziell für Tunnelbau
• FlexibleSonderlösungen,auchfürschwierige
Aufgabenstellungen
• AbsoluteLiefertermintreue
• OBOSystemebietenverlässlicheFunktionim
Störfall, zuverlässige Stromversorgung,
fehlerfreie Datenübertragung und Brandschutzauflagen
• Konformitätmitallenwichtigeninternationalen
Normen und Standards
Das OBO Fachteam unterstützte die Projektverantwortlichen bei der Planung und Ausführung. Auch an
schwierigen Tunnelstellen fanden die Experten die
richtige Lösung. Eine echte Herausforderung waren
beispielsweise die bogenförmigen Wände in den
eingleisigen Röhren. Sonderanfertigungen verschiedener Winkel für die Tragekonstruktion machten hier
die Installation der Kabeltrag-Systeme problemlos
möglich. Auch für funktionserhaltende Systeme fertigte
OBO spezielle Tragekonstruktionen an.
Die große Erfahrung und Kompetenz von OBO sowie
die Flexibilität bei Sonderlösungen bewertete der
Kunde als großes Plus. Die Liefertermine wurden exakt
eingehalten, und der Auftraggeber konnte die Strecke
plangemäß 2011 in Betrieb nehmen.
OBO Blick 1/2013 | 19
obo_blick_01_2013_final.indd 19
08.07.13 15:03
Referenzen
Fit für die Zukunft
OBO Lösungen für das Gesundheitswesen sorgen in Kliniken
für reibungslosen Energiefluss und Sicherheit
An wenigen Orten ist eine zuverlässige Strom- und
Datenversorgung so wichtig wie in Krankenhäusern. In
allen Abteilungen und zu jeder Zeit muss das komplexe Kabel- und Leitungsnetz sicher funktionieren. Mit
einem umfassenden Portfolio für das Gesundheitswesen bietet OBO Lösungen, die auf die Erfordernisse
moderner Kliniken abgestimmt sind: Kabeltrag-Systeme leiten im Verborgenen die wichtigen Energieadern
durch alle Klinikareale. Perfekte Schnittstellen dazu
bilden Brüstungskanäle, Mediensäulen und UnterflurSysteme in Behandlungs- und Verwaltungsbereichen.
Und im Gefahrenfall sorgen Brandschutzabschottungen, Fluchtweginstallationen sowie Blitz- und
Überspannungsschutz-Systeme für einen bestmöglichen Funktionserhalt.
OBO Lösungen für das Gesundheitswesen
• Komplettprogrammfürpraktischjeden
Anwendungsbereich
• SicherheitdurchgeprüfteSysteme
• Wirtschaftlichkeitdurchschnelle,problemlose
Montage aller Systeme
• Brandschutz-,Blitz-und
Überspannungsschutz-Systeme
• PassgenaueMontage,auchbeihoher
Installationsdichte
• GroßeAuswahlanZubehör
• SonderlösungenfürjedenAnwendungsfall
• Lösungskompetenzdurchprojektbezogenes
Expertenteam
20 | OBO Blick 1/2013
obo_blick_01_2013_final.indd 20
08.07.13 15:03
Referenzen
Schwarzwald-BaarKlinikum
Sicherheit für Patienten, Personal und Besucher
Medizinische Versorgung auf hohem Niveau: Mit 25
Hauptabteilungen und zwei Belegabteilungen bietet das Schwarzwald-Baar-Klinikum eine sehr breite
Palette hoch spezialisierter Fachabteilungen an. Im
Sommer 2013 ziehen zwei von drei Standorten des
Klinikums in den Neubau um. Dieser beeindruckt
allein durch seine Kennzahlen: 46.000 Quadratmeter
Nutzfläche, 750 Krankenhausbetten und 15 moderne
Operationssäle. In einem Gebäude dieser Größenordnung ist baulicher Brandschutz eine zentrale Sicherheitsforderung. Als einer der führenden Hersteller von
E30/E90-Systemen für den elektrischen Funktionserhalt bietet OBO dafür die passenden Systeme. Sie
halten der Hitze des Feuers über einen bestimmten
Zeitraum stand, ohne dass die Funktionsfähigkeit der
Kabel eingeschränkt wird. Wertvolle Zeit, die beispielsweise für eine Evakuierung des Krankenhauses
benötigt wird.
Optimal geeignet für die Erfordernisse im Schwarzwald-Baar-Klinikum sind RKS-Magic®-Kabeltrassen,
die unter anderem in den Bereichen Datentechnik und
Energiezentrale installiert worden sind. Ebenfalls eine
sichere Wahl sind OBO Schellen und Profilschienen
für die Einzelverlegung von Leitungen. Die eingesetzten Systeme entsprechen der Richtlinie DIN 4102 Teil
12 und der Leitungsanlagen-Richtlinie (LAR). Im Neubau des Schwarzwald-Baar-Klinikums bieten sie noch
einen weiteren Vorteil: Die hohe Lastaufnahme der
E90- und LAR-Systeme führt in den Fluren zu Platzeinsparung. Damit konnte OBO die hohen Erwartungen des Betreibers an Sicherheit und Wirtschaftlichkeit voll und ganz erfüllen.
Klinikum Heidenheim
Mit OBO den Energiefluss klug lenken
Ein neues Bettenhaus bietet im Klinikum Heidenheim
Platz für 270 Patienten. Angebunden sind eine Notaufnahme, eine Infektionsabteilung und ein Zentrum für
Intensivmedizin. Im ambitionierten Terminplan für die
Elektroinstallationsarbeiten waren schnell montierbare
RKS-Magic®-Kabelrinnen von OBO die richtige Wahl.
Die patentierte Steckverbindung macht aufwändiges
Schrauben überflüssig. Mit den Kabelrinnen wurden
unter anderem Standardverlegesysteme mit Funktionserhalt E90 sowie Fluchtweg-Installationen montiert. Auch für die Schnittstellen zu den in den Fluren
häufig verbauten Fremdgewerken erarbeiteten die
OBO Projektplaner in Abstimmung mit der Bauleitung
passende Montagelösungen.
Mit einem ausgefeilten Logistikkonzept stellte OBO
die termingerechte Lieferung seiner Produkte sicher.
2.800 Meter Kabelrinnen in unterschiedlichen Größen durchziehen jetzt das neue Bettenhaus. Verbaut
wurden außerdem Steigetrassen, Ausleger, Zugentlastungen E90 und weitere Elemente für Funktion
und Sicherheit. Im Klinikum Heidenheim konnte OBO
seine Leistungsfähigkeit als kompetenter Anbieter von
Lösungen für das Gesundheitswesen einmal mehr
eindrucksvoll unter Beweis stellen.
OBO Blick 1/2013 | 21
obo_blick_01_2013_final.indd 21
08.07.13 15:03
Referenzen
Jedes Spiel ein Erlebnis
Maximale Sicherheit und störungsfreier Betrieb – dafür
sorgen OBO Systeme in der swissporarena Luzern
Erstklassiger Sport auf dem Rasen, starke Emotionen
auf den Rängen: Die swissporarena ist seit Sommer
2011 eine gefragte Location für Großereignisse in
Luzern. In dem modernen Stadion fiebern bis zu
18.000 Zuschauer mit dem heimischen Fußballclub,
und auch bei Konzerten erfüllt die Arena höchste
Ansprüche an Komfort und Sicherheit. OBO Systeme
leisten dazu hinter den Kulissen einen wichtigen
Beitrag – vom Cable Management bis zum Funktionserhalt.
Zu den Herausforderungen in der swissporarena
gehört das sichere Führen großer Mengen von Kabeln
und Leitungen. Dafür sind rund zwei Kilometer RKSMagic®-Kabelrinnen allein unter den Tribünen verlegt
worden. Da sich die Tribünenelemente bei großen
Belastungen um etwa zwei Zentimeter bewegen,
mussten die Installateure die Trassen bei komplizierten
Platz- und Untergrundverhältnissen auf dem Boden
montieren. Das reichhaltige OBO Zubehör bot hierbei
für jede Anwendung die richtige Lösung.
22 | OBO Blick 1/2013
obo_blick_01_2013_final.indd 22
08.07.13 15:03
Referenzen
In der Dachkonstruktion wurden 800 Meter Erschließungstrassen für die Beleuchtung und Beschallung
angebracht. Ideenreichtum war auch dort gefragt,
denn für die RKS-Magic®-Installation mussten die
Monteure eine Breite von drei Metern mit US5-Profilen
quer überbrücken.
Höchste Ansprüche stellt die Stadion Luzern AG an
die Qualität der Sicherheitssysteme, gilt es doch,
große Menschenmengen und die Gebäudeinfrastuktur
auch in Gefahrensituationen bestmöglich zu schützen.
Die geprüften OBO Lösungen für den äußeren Blitzund Überspannungsschutz sowie Trassen nach
Funktionserhalt DIN 4102-12 sind dafür wichtige
Elemente.
Mit seinen aufeinander abgestimmten Systemen für
Sicherheit und reibungslosen Betrieb konnte OBO den
Kunden Stadion Luzern AG voll und ganz überzeugen.
Die ausgefeilte OBO Logistik stellte die termingenaue
Anlieferung für die einzelnen Bausektoren zu jeder Zeit
sicher.
OBO Lösungen für Sport- und
Veranstaltungsstätten
• WirksamerBlitz-undÜberspannungsschutz
• GeprüfteSystemefürBrandschutzund
elektrischen Funktionserhalt
• GroßesSpektrumanKabeltrag-Systemenfür jede Anwendung
• Robuste,vandalismussichereSysteme,
schnelle Montage
• ProfessionelleProjektplanungdurchOBO
Experten
• ZuverlässigeUnterstützungaufderBaustelle
OBO Blick 1/2013 | 23
obo_blick_01_2013_final.indd 23
08.07.13 15:03
Referenzen
River Park verbindet Welten –
OBO verbindet River Park
Auf der einen Seite zieht die Donau entlang und der Blick kann durch die
Glasfronten frei über die fast unberührten Auenwälder schweifen. Doch
kaum tritt man aus der anderen Seite des Gebäudes heraus, ist man mitten
im pulsierenden Leben der historischen Altstadt von Bratislava, nur wenige
Schritte vom Schloss entfernt. Der exklusive multifunktionale Komplex River
Park verbindet diese beiden Welten. Hier befinden sich Wohnungen, Büros,
Shops, Restaurants und vieles mehr.
24 | OBO Blick 1/2013
obo_blick_01_2013_final.indd 24
08.07.13 15:03
Referenzen
OBO Lösungen für Büro- und Verwaltungsgebäude – Flexibilität und Sicherheit
• OBOSystemeführenEnergieundDatenüber
Boden, Decke oder Wand - vom Foyer bis zum
einzelnen Arbeitsplatz
• AnspruchsvolleInnenarchitekturprofitiert
besonders von den vielfältigen Möglichkeiten,
z.B. der Kabeltrag- oder Unterflur-Systeme
• Überspannungsschutz-,Blitzschutz-und
Brandschutz-Systeme sorgen für maximale
Sicherheit
Hinter dem luxuriösen Ambiente zum Beispiel des
Kempinski Hotels River Park oder der hochwertigen
Wohneinheiten machen zahlreiche Lösungen von OBO
eine normgerechte und zuverlässige Elektroinstallation
erst möglich. Seien es die Kabeltrag-Systeme, die die
Stromleitungen an Arbeitsplätze auf rund 29.000
Quadratmetern Büroflächen leiten oder die Brandschutz-Systeme, die für einen zuverlässigen Brandschutz in den verschiedenen Gebäudeeinheiten
sorgen. Auch Unterflur- und Verbindungs-Systeme von
OBO kommen im River Park zum Einsatz.
Entscheidend waren für den Bauherrn J&T Real Estate
und für das ausführende Elektroinstallationsunternehmen PPA Inžiniering nicht nur das vielseitige Angebot
von OBO, sondern vor allem die große Kompetenz in
Sachen Brandschutz. Denn während der Bauarbeiten
am River Park und dem Kempinksi Hotel traten in der
Slowakei neue Standards für den elektrischen Funktionserhalt im Brandfall in Kraft. OBO war hier das
einzige Unternehmen, das alle relevanten Zertifikate
vorweisen konnte. Darüber hinaus leisteten die
Experten von OBO mit ihrem Fachwissen in diesem
Bereich wichtige technische Unterstützung bei der
fachgerechten Installation.
OBO Blick 1/2013 | 25
obo_blick_01_2013_final.indd 25
08.07.13 15:03
Referenzen
Perfektes Innendesign
für Shopping Mall
der Superlative
OBO stattet Akmerkez Komplex in Istanbul mit
Unterflur-Systemen aus
Der Akmerzek Komplex mitten in Istanbul erfüllt alle
Superlative. Seine Mall wurde als bestes Shopping
Center der Welt ausgezeichnet. Der gesamte Komplex
verfügt über eine Fläche von 180.000 Quadratmetern.
Die viergeschossige Shopping Mall mit 250 Geschäften
ist eingerahmt von drei Türmen. Zwei von ihnen mit
14 und 17 Stockwerken beherbergen Büroflächen, ein
dritter 24-geschossiger Bau ist mit hochwertigen
Wohnungen ausgestattet.
Im Rahmen einer umfangreichen Sanierung des 1993
erbauten Komplexes entschied sich die ausführende
Akmerkez Construction Company dafür, die vielseitigen Unterflur-Systeme von OBO in der Shopping Mall
und den Bürogebäuden einzusetzen. Funktion und
Design, Qualität und Langlebigkeit standen dabei für
die Planer im Vordergrund. Genau diese Vorteile
fanden sie bei den Unterflur-Systemen von OBO.
Gemeinsam mit dem Partner Concept
i-Corporate entschied man sich für den
vernickelten Geräteeinsatz GESRM2 und
die entsprechende Unterflur-Auslassdose.
Der schnelle Austausch und zahlreiche
Musterbeispiele überzeugten den Kunden
ebenso wie die große Produktvielfalt mit einer
Vielzahl von Farbmöglichkeiten.
Die GESRM2-Geräteeinsätze sorgen nun im
gesamten Shopping Center und in den Bürogebäuden für Strom- und Datenzugänge genau dort,
wo sie benötigt werden. Die Dosen passen sich
dabei perfekt in den jeweiligen Bodenbelag ein – egal,
ob Fliesen, Teppich oder Parkett. So unterstützen sie
das 2010 mit dem European Commercial Property
Award ausgezeichnete Innendesign des luxuriösen
Komplexes.
26 | OBO Blick 1/2013
obo_blick_01_2013_final.indd 26
08.07.13 15:03
Referenzen
Unterflur-Systeme von OBO –
Eleganz und Funktion
• GroßeProduktvielfaltmitVielzahlvon
Farbmöglichkeiten
• QualitätundLanglebigkeit
• ProduktefürTrocken-,Feucht-oderNasspflege
• SchutzderElektroinstallationnachIP
• PassendfürnahezujedenBodenbelag
• NivellierbarfürjeweiligeBodenhöhe
• Unterflur-SystemefürSchwerlastbereiche
• Sonderlösungen
OBO Blick 1/2013 | 27
obo_blick_01_2013_final.indd 27
08.07.13 15:03
Unternehmen
Weiterdenken!
OBO ist jetzt Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
OBO bietet zahlreiche Lösungen für einen verantwortungsvollen Umgang mit Rohstoffen und Energie in
Gebäuden. Der Beitritt zur Deutschen Gesellschaft für
Nachhaltiges Bauen (DGNB) ist daher ein logischer
Schritt. Die DGNB hat ein komplexes Zertifizierungssystem entwickelt, das besonders umweltfreundliche,
ressourcensparende und wirtschaftlich effiziente
Gebäude bewertet. Verschiedene OBO Produktgruppen
werden zukünftig in diesem System beurteilt. Speziell
unter Nachhaltigkeits-Gesichtspunkten entwickelt sind
beispielsweise die neuen Magic-Kabelrinnen aus der
Produktgruppe Kabeltrag-Systeme, halogenfreie
Leitungs- und Verdrahtungskanäle, ausgewählte
Brandschutz-Systeme und die neue Green-ProductsLinie aus nachwachsenden Rohstoffen bei Verbindungs- und Befestigungs-Systemen.
OBO in den sozialen
Netzwerken
In der digitalen Welt ist OBO nicht mehr zu übersehen.
Ob Facebook, XING, LinkedIn, YouTube, Twitter oder
Blog, über viele Social-Media-Kanäle können sich
Interessierte bei OBO informieren und bekommen auf
schnellstem Wege Neuigkeiten zu Produkten oder
dem Unternehmen.
Aktuell 30 Videos auf YouTube erklären zum Beispiel
anschaulich die verschiedenen Produktbereiche und
Lösungen von OBO. Genauso kann man sich in
wenigen Minuten über die mehr als 100-jährige
Historie des Unternehmens informieren oder OBO in
einem Imagefilm kennenlernen. Nicht nur auf Deutsch,
auch in vielen anderen Sprachen sind Produktvideos
von OBO auf YouTube zu sehen.
Die OBO Construct BSS App von OBO unterstützt
Planer und Installateure bei der Brandschutzplanung
der Elektroinstallation. Die App steht für iOS-Geräte
(iPhone, iPad) zur Verfügung. Mithilfe der App können
Sie schnell und einfach die für Ihre aktuellen Anforderungen geeigneten Produkte ermitteln. Durch intelligente Abfragen werden Sie Schritt für Schritt zu den
passenden Produkten geführt und können sofort das
benötigte Brandschutzmaterial ermitteln. Anschließend
können Sie die benötigten Produkte sowie weiteres
Zubehör bequem zu einer Merkliste hinzufügen und
per E-Mail versenden.
Die Facebook-Seite von OBO hat im Netz viele Fans.
Täglich klicken neue Interessierte auf den „Gefällt
mir“-Button. In den ersten sechs Monaten seit dem
Start der FB-Seite von OBO haben fast 1.800 Personen „Gefällt mir“ geklickt. Das zeugt von den
interessanten Inhalten der Seite, auf der auch gerne
diskutiert werden darf.
Wer kurz und knapp über Neuigkeiten von OBO
informiert werden möchte, der hat jetzt auch die
Möglichkeit, OBO Bettermann bei Twitter zu folgen.
Mit diesen Plattformen bietet OBO ein vielseitiges
digitales Angebot, das jederzeit abrufbar ist.
BSS App
28 | OBO Blick 1/2013
obo_blick_01_2013_final.indd 28
08.07.13 15:03
Unternehmen
OBO Construct –
schnell, einfach, sicher
OBO Construct: Die Plattform für alle elektronischen
Planungshilfen von OBO
Für viele Produktbereiche ist Construct bereits heute online frei
nutzbar. Und OBO baut dieses Angebot kontinuierlich aus.
Neben der persönlichen Beratung ist der Service von OBO
Construct so die ideale Ergänzung bei der Installationsplanung.
In wenigen Schritten führt das Modul den Anwender sicher zum
richtigen Produkt. Intelligente Abfragen sorgen dafür, dass keine
fehlerhaften Konfigurationen entstehen. Dank eines logischen
Aufbaus gelangt der Nutzer schnell zu einem übersichtlichen
Ergebnis. Denn nach der Eingabe aller relevanten Daten
errechnet das Modul die korrekte Menge der Produkte, die für
die Installation benötigt werden und gibt eine übersichtliche
Stückliste aus.
obo-construct.de
Verfügbare Module
Planung Kabeltrag-Systeme WEB
Das Web-basierte Modul für die schnelle und
einfache Planung von Kabeltrag-Systemen –
komplett ohne Installation und in vielen
Sprachen verfügbar.
Kabelbelegung Kabeltrag-Systeme Lokal
Das Programm für die Berechnung der
Kabelbelegung von Kabeltrag-Systemen.
Planung Kabeltrag-Systeme CAD
Das komplett neue Tool für den Profi-Anwender. Das AutoCAD-Plug-In ermöglicht
Planungen von Kabeltrag-Systemen in 3D.
Konfiguration Abschottungen WEB
Die richtigen Brandschutzprodukte zu finden,
stellt in der heutigen Zeit viele Installateure
vor große Hinderinsse. Dieses Online-Tool
unterstützt Sie bei der Auswahl geeigneter
Brandschutz-Systeme für Ihre Projekte.
OBO Blick 1/2013 | 29
obo_blick_01_2013_final.indd 29
08.07.13 15:03
Unternehmen
Artikeldaten per Knopfdruck
Elektronischer Austausch von Produktkatalogen mit ETIM
15.000 klassifizierte OBO Artikel
200 Hersteller
30%
Online-Umsatz in Deutschland
40%
Online-Umsatz in Niederlanden
50%
Online-Umsatz in Norwegen
früheren Systemen unterscheidet: „Hersteller und
Großhändler nutzen hier ein einheitliches Format. Das
heißt, die Daten müssen nicht mehr zeit- und fehlerintensiv in unterschiedliche Systeme übertragen werden.“
ETIM – hinter diesen vier Buchstaben verbirgt sich ein
ausgefeiltes System zur Standardisierung des elektronischen Austausches von Produktdaten im Bereich der
Elektrotechnik. Vor über zehn Jahren wurde der Verein
ETIM Deutschland mit dem Ziel gegründet, einheitliche
Standards für die Klassifizierung und Beschreibung
von Produktdaten in der Elektrobranche zu entwickeln.
„Heute ist ETIM der etablierte Branchenstandard. Allein
in Deutschland nutzen bereits weit über 200 Hersteller
und nahezu alle Großhändler ETIM“, berichtet Karl
Pappas von der ETIM-Stabstelle. „Damit können die
Daten quasi auf Knopfdruck beim Elektrogroßhandel
eingespielt werden.“
Fast von der ersten Stunde an ist OBO Bettermann
Mitglied des ETIM-Vereins. Miles Stein von OBO
erklärt, worin sich die Datenerfassung gegenüber
Seither werden fast 15.000 Artikel aus dem Gesamtartikelspektrum von OBO nach ETIM klassifiziert. Der
Austausch der Daten erfolgt anschließend per BMEcat,
einem Übertragungsformat basierend auf der XMLTechnologie. „Die Artikel sind in Klassen eingeordnet“,
so Miles Stein. Zum Beispiel gehören die RKS-Magic®Produkte zur Klasse der Kabelrinnen. Ist der Artikel
klassifiziert, müssen für ihn die fest vordefinierten
Artikeleigenschaften und -merkmale seiner ETIM-Klasse, wie zum Beispiel Höhe oder Breite, ausgefüllt
werden. Außerdem ermöglicht das BMEcat-Format die
Übertragung weiterer wichtiger Artikelstammdaten wie
die Produktbeschreibung oder den GTIN (EAN-Code).
„Immer wichtiger werden auch logistische Daten wie
das Lagervolumen eines Produktes. Diese können wir
in Zukunft ebenfalls automatisiert übergeben“, erklärt
Stein. Genauso ist es möglich, Artikelbilder zu übermitteln, die dem Großhändler direkt zum Einsatz in
Katalogen oder Web-Shops zur Verfügung stehen.
Gerade im Bereich des wachsenden Online-Geschäftes in der Elektrobranche sind vollständige und
aussagekräftige Artikeldaten wichtiger denn je. „In
Deutschland liegt der Online-Umsatz derzeit um die
30 Prozent, in den Niederlanden sind es bereits fast
40 Prozent, in Norwegen beispielsweise über 50
Prozent“, sagt Karl Pappas.
30 | OBO Blick 1/2013
obo_blick_01_2013_final.indd 30
08.07.13 15:03
Unternehmen
Elektro
Informations
ETIM
Technisches
Modell
www.etim.de
Länder mit ETIM-Nutzung | ■ in Planung
Das hat zur Folge, dass sich das ETIM-Modell in
Europa immer weiter durchsetzt. Neben Deutschland
nutzenderzeitauchÖsterreich,Belgien,dieNiederlande, Spanien, Schweden, die Schweiz und Polen ETIM
zur Klassifizierung und Übertragung von Artikeldaten.
In Kürze wird sich Frankreich anschließen und auch in
Nordamerika sind erste Kooperationen entstanden. Mit
der frühzeitigen Teilnahme an ETIM hat OBO also
genau auf das richtige Pferd gesetzt.
Frisch verpackt
Starkes Signal in Orange. Die neuen Produktverpackungen von OBO sind jetzt komplett in der
bekannten OBO Farbe gestaltet. Allein der Umkarton
bleibt weiter braun. So erkennen Kunden die OBO
Markenqualität auf den ersten Blick. Nachdem der
Umstellungsprozess nun komplett abgeschlossen ist,
stehen alle Produkte in den neuen Verpackungen und
Umkartons zur Verfügung.
Während die Kartons eine optische Veränderung
signalisieren, enthalten die neuen Etiketten wichtige
Angaben. Auf ihnen sind Produktinformationen in den
vier Sprachen deutsch, englisch, spanisch und
russisch abzulesen. Entscheidend, vor allem für die
Nutzung im Elektrogroßhandel, ist dabei ein konsequent vereinheitlichter Aufbau. Die wichtigsten
Elemente sind jeweils Typ und Artikelnummer. Diese
befinden sich immer an der gleichen Position. Die
einheitlichen Etiketten und Verpackungen schaffen so
eine verlässliche und schnelle Orientierung für den
Kunden.
OBO Blick 1/2013 | 31
obo_blick_01_2013_final.indd 31
08.07.13 15:03
Unternehmen
OBO erlangt Status
als „Bekannter Versender“
Zertifiziert vom Luftfahrt-Bundesamt: Waren gelangen in geschlossener
Lieferkette sicher und schnellstmöglich zum Kunden
Ab dem 25. März 2013 gelten für Luftfracht-Sendungen verschärfte Sicherheitsanforderungen sowohl
für die verladende Industrie als auch für das Speditionsgewerbe. Entsprechend den EU-Verordnungen (EG
300/2008 und EU 185/2010) dürfen dann nur noch
Sendungen von einem zertifizierten „Bekannten
Versender“ ohne weitere Sicherheitskontrollen an den
Flughäfen abgefertigt werden. Diesen Status hat OBO
nun vom Luftfahrt-Bundesamt (LBA) verliehen bekommen.
Hinter der Verordnung steht die Überlegung, dass
sichere Lieferketten mögliche Bedrohungen im
Luftraum abwenden können. Bereits im Dezember
2012 hatte OBO den gesetzlichen Vorgaben entsprechend sein Sicherheitsprogramm beim LBA eingereicht. Es verhindert den Zugriff von Unbefugten auf
eigene Warensendungen in den Betriebsräumen.
Zudem erhielten alle OBO Mitarbeiter, die mit Luftfracht in Berührung kommen, die vorgeschriebenen
Schulungen. Sendungen von nicht zertifizierten
Versendern müssen dagegen ab dem 25. März
zwingend vor Abflug von zugelassenen Unternehmen
überprüft werden. Ob Röntgen oder Durchsuchung
von Hand – das Resultat sind in jedem Fall Mehrkosten und Laufzeitverzögerungen. Dem hat OBO mit
der Zertifizierung entgegengewirkt und trifft damit
Vorkehrungen für eine sichere Lieferkette, die sich
beim Spediteur, dem „reglementierten Beauftragten“,
fortsetzt.
Die Zertifizierung bringt zwei entscheidende Vorteile:
Zum einen sorgt OBO für geschützte Luftfracht durch
ein Sicherheitsprogramm in der Vorbereitungsphase.
Zum anderen bietet OBO seinen Geschäftspartnern
besten Service durch schnellstmögliche Transportzeiten.
32 | OBO Blick 1/2013
obo_blick_01_2013_final.indd 32
08.07.13 15:03
Unternehmen
Neue Vielfalt – neues Forum
So groß wie noch nie können Besucher bei OBO jetzt
am Hauptsitz in Menden die Lösungen des Unternehmens kennenlernen. Auf 1.200 Quadratmetern wird im
neuen Forum deutlich, was die Marke OBO ausmacht
– erlebbar und anfassbar. Die Ausstellung umfasst
zahlreiche Produkte aus allen Bereichen. Fertig
montierte Lösungen, zum Beispiel für die Photovoltaik,
zeigen ganz plastisch die vielfältigen Möglichkeiten
des Produktspektrums von OBO auf.
Virtuell aber dennoch wie zum Greifen nah präsentiert
das 3D-Kino im Forum die neuesten OBO Entwicklungen, zum Beispiel einen Film zu den Magic-Kabelrinnen. Donnernde Sounds und faszinierende 3DEffekte machen den Besuch zu einem echten Erlebnis.
Darüber hinaus bietet das neue Forum Raum für
Schulungen und Tagungen mit bis zu 300 Personen.
„Unsere Besucher und auch unsere Mitarbeiter sind
begeistert von dem neuen Angebot hier. Deshalb wird
es oft und gerne genutzt“, so Klaus Obersdorf von
OBO.
OBO jetzt auch in Südafrika mit eigener Produktion
OBO Bettermann verstärkt sein Engagement in
Südafrika mit der Übernahme einer eigenen Produktionsgesellschaft. Dazu hat das Unternehmen im Juli
2012 die Anteile der O-line Holding in Johannesburg
übernommen. O-line ist marktführend im Bereich
Cable Management. OBO Bettermann war bislang
nicht mit eigener Produktion, sondern nur mit
Vertriebspartnern in Afrika engagiert.
Zu dem südafrikanischen Unternehmen gehört mit
Armco ein zweiter Bereich, der spezialisiert ist auf
Tauchfeuerverzinkung, Stahlkonstruktionsprodukte
zum Beispiel für den Tunnelbau und Straßensicherheit,
wozu die Herstellung von Leitplanken gehört. Mit 700
Mitarbeitern am Hauptsitz in Johannesburg, mehreren
Standorten in Südafrika und der Sub-Sahara-Zone
bearbeiten die Produktlinien O-line und Armco den
afrikanischen Kontinent. Das Unternehmen war bis
zum Sommer 2012 in Johannesburg börsennotiert
und wurde nach Übernahme durch OBO Bettermann
vom Kurszettel genommen.
Andreas Bettermann zu den Beweggründen des
Engagements: „Das ist ein wichtiger Schritt für uns, da
der afrikanische Kontinent nur mit einem starken, im
Marktgebiet verwurzelten Unternehmen zu bearbeiten
ist. Wir freuen uns, gemeinsam im Team mit den
Kollegen vor Ort zu produzieren und uns noch besser
auf Kunden und Märkte einstellen zu können.“
OBO Blick 1/2013 | 33
obo_blick_01_2013_final.indd 33
08.07.13 15:03
Unternehmen
Erfolgsstory Ungarn
Was 1993 mit drei Vertriebsmitarbeitern begonnen hat, ist heute einer
der wichtigsten OBO Standorte: OBO Bettermann in Bugyi nahe der
ungarischen Hauptstadt Budapest.
Der frühere Bundesaußenminister und Vizekanzler
Hans-Dietrich Genscher hat den OBO Management
Award 2013 für seine Lebensleistung, die WiedererlangungderdeutschenEinheitunddieÖffnungEuropas
erhalten. Die Auszeichnung überreichte die Eigentümerfamilie Bettermann anlässlich des 20. Jubiläums
der ungarischen Tochtergesellschaft in Bugyi bei
Budapest.
Vor 800 Gästen aus Europa, Asien, Afrika und
Amerika legte Genscher ein leidenschaftliches Bekenntnis zur europäischen Einigung ab: „Ohne die
„Wo der Staat den Menschen die
Verantwortung abnimmt, verlieren
sie ihre Kreativität und Individualität.“
Einheit Europas würden wir zum Spielball anderer
Teile der Welt.“ Der 86-Jährige setzte sich für persönliche Selbstverantwortung und unternehmerisches
Engagement ein: „Wo der Staat den Menschen die
Verantwortung abnimmt, verlieren sie ihre Kreativität
und Individualität.“
34 | OBO Blick 1/2013
obo_blick_01_2013_final.indd 34
08.07.13 15:03
Unternehmen
Den Preis überreichten Ulrich Bettermann und sein
Sohn Andreas Bettermann, die in dritter und vierter
Generation an der Spitze des 1911 gegründeten
Familienunternehmens mit Hauptsitz in Menden/Sauerland stehen.
Mit dabei war auch Christoph Bettermann, der seit
Kindertagen auf den Rollstuhl angewiesen ist. Ohne
den heute 28-Jährigen, der perfekt Ungarisch spricht,
wäre OBO nicht in Ungarn, wo inzwischen 700
Mitarbeiter beschäftigt sind. Anfang der 1990er Jahre
suchte Ulrich Bettermann die bestmögliche Betreuung
für sein Kind und fand sie im Budapester Petö-Institut.
Und wo Ulrich Bettermann einmal landet, da sieht er
sich auch nach geschäftlichen Möglichkeiten um. Über
den „Umweg“ väterlicher Liebe entstand so aus einem
Vertriebsbüro mit anfangs drei Mitarbeitern das
heutige Werk inklusive Zentrallogistik für Südosteuropa
als einer der wichtigsten OBO Standorte. „Christoph
gehört zur Seele des Unternehmens in Ungarn“, sagte
Genscher und machte damit deutlich, dass in einem
mittelständischen Unternehmen auch emotionale
Aspekte ihre reale Bedeutung haben. Was übrigens
nicht nur der ehemalige deutsche Vizekanzler hervorhob, sondern auch Bettermanns ungarischer
Geschäftsführer Lajos Hernádi.
Ulrich Bettermann kündigte auf der 20-Jahr-Feier der
ungarischen OBO Tochter weitere Investitionen in den
Standort an. „Wir werden Ungarn weiter ausbauen und
nicht nach Vietnam gehen, sondern den Billiglohnländern von hier aus Paroli bieten“, sagte der Unternehmenschef. Ungarn und auch die international angegriffene Regierung von Ministerpräsident Viktor Orbán
verdienten Vertrauen: „Wir sind überzeugt vom
erfolgreichen Weg Ungarns und können hier erfolgreich arbeiten“, sagte Bettermann.
OBO Blick 1/2013 | 35
obo_blick_01_2013_final.indd 35
08.07.13 15:03
Unternehmen
Neuer Standort in Serbien
verstärkt Marktpräsenz
30 Kilometer von der Hauptstadt
Belgrad entfernt hat OBO Bettermann in Serbien ein Gebäude für
Lager und Büros errichtet, um seine
starke Marktpräsenz in der Region
auszubauen.
Im Industriegebiet in Stara Pazova, direkt an der E-75
Autobahn von Belgrad über Novi Sad nach Budapest
gelegen, wurden ein 1.800 Quadratmeter großes
Lager und Büroräume über eine Fläche von 600
Quadratmetern gebaut. Ende 2012 ist die OBO
Repräsentanz in Betrieb genommen worden.
OBO Bettermann befindet sich in Serbien in bester
Nachbarschaft. Auf der gegenüber liegenden Straßenseite steht das „House of Football“. Das multifunktionale Fußballcenter in Stara Pazova umfasst ein Areal
mit sechs Fußballfeldern und einem Hotel. Der internationale Flughafen liegt 25 Kilometer nah.
OBO Bettermann Serbien wurde 1998 gegründet und
beschäftigt derzeit 15 Mitarbeiter. Die Tochtergesellschaft ist Marktführer in den Gebieten von Serbien,
Montenegro, Mazedonien, einem Teil von Bosnien und
betreut im Kosovo das OBO Marketing und den
Verkauf für Albanien. Durch das neue Gebäude
konnten die beiden bisherigen OBO Standorte in
Belgrad und im 50 Kilometer entfernten Novi Sad
zusammengelegt werden. Das bedeutet auch Erleichterungen für das Kunden- und das Logistikgeschäft.
36 | OBO Blick 1/2013
obo_blick_01_2013_final.indd 36
08.07.13 15:04
Unternehmen
Kreativ mit Kettensäge:
Geschnitztes OBO Männchen bei der DEG Königsee
Eigentlich fällt man mit einer Kettensäge Bäume oder
verarbeitet Baumaterial. Florian Linder stellt damit aber
noch ganz andere Sachen an. Der Weltrekordhalter im
Speedcarving (Kettensägen-Schnellschnitzen) modelliert aus massiven Holzklötzen fein ausgearbeitete
Figuren. Immer auf der Suche nach neuen Motiven,
gestaltete Linder im vergangenen Herbst aus einem
Stück Bergahorn das beliebte OBO Männchen
detailgetreu nach. Bei einer Hausmesse der Deutschen Elektro Gruppe (DEG) am Standort Königsee
ließ er die Späne fliegen und schnitzte das Unternehmensmaskottchen in fünf Stunden gekonnt in Form –
und das nur mit einem kleinen Schlüsselanhänger als
Vorlage. Das hölzerne OBO Männchen steht jetzt im
Eingangsbereich der DEG Königsee.
Enormes Wirtschaftstempo
in Aserbaidschan
Ulrich Bettermann mit Genscher beim Staatspräsidenten
– OBO mit eigener Tochtergesellschaft in Baku
Zu Gesprächen mit der Staatsführung von Aserbaidschan war Ulrich Bettermann in Aserbaidschan. Der
OBO Bettermann-Chef war Teilnehmer einer Delegation unter der Leitung des früheren deutschen Außenministers Hans-Dietrich Genscher. Ranghöchster
Gesprächspartner in der Hauptstadt Baku war der
Staatspräsident von Aserbaidschan, Ilham Aliyev.
Beide Seiten sahen gute Möglichkeiten, die Zusammenarbeit zwischen Deutschland, der Europäischen
Union und dem vorderasiatischen Staat auszubauen.
Die deutschen Gesprächsteilnehmer repräsentierten
Wirtschaft, Kultur und Gesellschaft.
Ulrich Bettermann wies auf das enorme Entwicklungstempo Aserbaidschans hin. Zwischen dem
Kaspischen Meer und dem Kaukasus wachse die
Wirtschaft rasant und biete auch OBO Bettermann
viele Marktchancen. Ziel von Präsident Aliyev sei es,
durch die wirtschaftliche Entwicklung die immer noch
hohe Armut in dem zehn Millionen Einwohner großen
Land zu beseitigen.
OBO Bettermann ist bereits seit Jahren in Baku mit
einer eigenen Vertriebsfirma. Die dortige OBO Tochtergesellschaft besuchte Bettermann jetzt mit seinem
Freund Genscher. Gemeinsam war man am auch vom
OBO Airport Arnsberg/Menden (FAM) nach Baku
geflogenundamnächstenTagzurück.InderÖffentlichkeit Aserbaidschans hatte die Reise der GenscherDelegation große Aufmerksamkeit erfahren.
OBO Blick 1/2013 | 37
obo_blick_01_2013_final.indd 37
08.07.13 15:04
Unternehmen
Drei langjährige Mitarbeiter und Partner
zu Geschäftsführern berufen
Die OBO Bettermann Familienstiftung, in der neben Ulrich Bettermann und
Andreas Bettermann als weitere Familienmitglieder Bianca Obrist-Bettermann, Christoph Bettermann und Thomas Bettermann tätig sind, hat die
folgenden langjährigen Mitarbeiter und Partner zum 1. Januar 2013 zu Geschäftsführern berufen.
Diplom-Betriebswirt Markus Arens (48) war bereits
von 1997 bis 2008 OBO Geschäftsführer. Neben
seiner erfolgreichen Tätigkeit als freier Unternehmensberater hat Arens seitdem mehr als die Hälfte
seiner Tätigkeit dem strategischen Ausbau von
OBO gewidmet und nun die Bereiche BusinessDevelopment und Finanzen-Controlling national
und international übernommen.
Der bekannte Wirtschaftsjurist Dr. Jens Uwe Drowatzky (38)
ist als Partner einer namhaften Kanzlei schon seit Jahren im
Beirat von OBO Bettermann aktiv. Das Unternehmen hat ihm
die Gesamtverantwortung für die Bereiche Personal,
Verwaltung und Recht übertragen.
Mit Ulrich Bettermann und Andreas Bettermann,
die jeweils als Familienrepräsentanten auch die
Gesamtverantwortung für Technik, Vertrieb,
Innovation und Marketing tragen, steht die
Verantwortung der ganzen Gruppe so auf fünf
starken Säulen.
Diplom-Kaufmann Sven Neumann (43), der bereits seit
1997 bei OBO Bettermann zahlreiche Führungsfunktionen
wahrgenommen hat, ist zum Geschäftsführer für Logistik
und Einkauf, Informations- und Qualitätsmanagement
berufen worden.
Mehr als ein halbes Jahrhundert gehört das OBO Männchen als
Firmenmaskottchen auf Baustellen in aller Welt zu dem seit 102
Jahren bestehenden Hersteller von Elektroinstallationstechnik.
38 | OBO Blick 1/2013
obo_blick_01_2013_final.indd 38
08.07.13 15:04
Unternehmen
„Vorzeigeunternehmer und guter Mensch“
Bundesverdienstkreuz I. Klasse für Ulrich Bettermann –
Gerhard Schröder beim Festakt in der Schweiz
Ulrich Bettermann (Bildmitte) erhielt in Wolfenschiessen/Schweiz das Verdienstkreuz I. Klasse der Bundesrepublik Deutschland aus der Hand von
Botschafter Peter Gottwald (links). Zu den ersten Gratulanten gehörte der frühere deutsche Bundeskanzler Gerhard Schröder.
Der deutsche Bundespräsident Joachim Gauck hat
Ulrich Bettermann das Verdienstkreuz I. Klasse des
Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland
verliehen. Die Auszeichnung überreichte der deutsche
Botschafter in der Schweiz, Peter Gottwald, im vergangenen Sommer auf dem dortigen Unternehmensgelände Bettermanns in Wolfenschiessen nahe dem
Vierwaldstädter See.
Unter den Gästen des Festaktes mit Persönlichkeiten
aus dem schweizerischen und dem internationalen
Leben war der frühere deutsche Bundeskanzler
Gerhard Schröder. Der ehemalige Bundesaußenminister Hans-Dietrich Genscher hatte seine Teilnahme
wegen gesundheitlicher Folgen eines Sturzes am
Vorabend absagen müssen. Beide sind seit vielen
Jahren persönliche Freunde des Elektrounternehmers.
Es war eine heitere, familiäre Feierstunde, zu der die
Kinder Bettermanns die Gäste begrüßt und ihren Vater
liebevoll charakterisiert hatten. Die Redner würdigten
die unternehmerischen und sozialen Leistungen Ulrich
Bettermanns, und auf den Punkt brachte Gerhard
Schröder alle Würdigungen mit dem Satz: „Er ist nicht
nur ein vorbildlicher Unternehmer, sondern ein guter
Mensch in des Wortes traditioneller Bedeutung.“ Der
frühere Bundeskanzler rühmte dessen Mut und
Risikobereitschaft, aber auch die Kunst der Mitarbeitermotivation. „Er hat ein großes Herz“, sagte Schröder unter dem Beifall der Festversammlung.
Botschafter Gottwald nannte Bettermann eine führende deutsche Unternehmerpersönlichkeit und ein
Aushängeschild der mittelständischen Wirtschaft.
Bettermann finde Lösungen, wo andere verzagten.
Daran könnten sich viele in Politik, Wirtschaft und
Gesellschaft ein Beispiel nehmen. Unter den prominenten Gästen fehlte auch nicht der Bürgermeister der
schweizerischen Gemeinde. Er unterstrich die lokale
Bedeutung Bettermanns für Innovation und Arbeitsplätze und überreichte ihm eine Almglocke im Großformat: „Als Ersatz für einen Gemeindeorden, den wir
nicht haben, den aber Herr Bettermann längst verdient
hätte.“
Ulrich Bettermann gab einen Großteil der Ehrung
dankbar zurück: „Vieles hätte ich allein gar nicht schaffen können ohne unsere Familie, Mitarbeiter, Kunden
und Partner.“ Wenn die Hälfte von dem stimme, was
an Gutem über ihn gesagt worden sei, könne er nicht
alles falsch gemacht haben. „OBO Bettermann bleibt
ein verlässlicher Partner“, sagte Bettermann und fügte
über das seit 101 Jahren in vierter Generation bestehende Unternehmen hinzu: „Wir bleiben auch die
nächsten hundert Jahre Familienfirma.“
OBO Blick 1/2013 | 39
obo_blick_01_2013_final.indd 39
08.07.13 15:04
Unternehmen
„Ein Fahrrad ist das Größte“
Die Bettermann AG unterstützt die Schweizer Stiftung
„Zoodo“ mit zwei Lastwagen – damit werden im
Sommer 2013 Hilfsgüter und Geschenke zu einem
Waisenhaus in Burkina Faso transportiert
Es sollte eine Begegnung werden, die alles verändert:
Als sich Karin Mathis 1995 im Rahmen eines Austauschprogramms in Burkina Faso aufhält, trifft sie
Bouba Berehoundougou, ihren späteren Ehemann.
Für ihn lässt die Schweizerin ihr Leben in Europa
hinter sich und baut mit ihm gemeinsam ein Waisenhaus auf. Die Einrichtung wird von der Schweizer
Stiftung Zoodo unterstützt, die sich für eine bessere
Schulbildung und medizinische Versorgung von
Kindern in Burkina Faso einsetzt. Die Berehoundougous sind dafür vor Ort die wichtigsten Ansprechpartner.
Bevor Karin Mathis nach Afrika ging, lebte sie in
Wolfenschiessen, dem Standort der Bettermann AG.
Das Schweizer Partnerunternehmen von OBO Bettermann hatte bereits im Jahr 2004 einen Lastwagen an
Zoodo gespendet. In diesem Jahr waren es zwei
Fahrzeuge, die jahrelang guten Dienst in der Auslieferungsflotte getan hatten. Anstatt sie weiterzuverkaufen,
entschied die Familie Bettermann, sie an die Stiftung
Zoodo zu spenden. Doch nicht nur das: „Unsere
Mitarbeiter und Beschäftigte der Wolfo Technics AG
haben viele sinnvolle und schöne Gegenstände für die
Kinder gesammelt“, sagt Bianca Obrist-Bettermann
und zählt gut erhaltene Kinderkleider, Spielzeug und
40 | OBO Blick 1/2013
obo_blick_01_2013_final.indd 40
08.07.13 15:04
Unternehmen
Geschenke als Beispiele auf. „Den größten Gefallen
tut man den Kindern jedoch mit gebrauchten, fahrtüchtigen Fahrrädern. Das ist einfach das Größte für
sie!“
Mitte dieses Jahres werden Mitglieder des ZoodoStiftungsrates die vollbeladenen Lastwagen nach
Afrika fahren. Von der Zentralschweiz geht die Reise
nach Antwerpen, dann weiter per Schiff nach Tema
(Ghana) und schließlich auf dem Landweg bis Burkina
Faso, was noch einmal der Stecke von der Schweiz
nach Antwerpen entspricht. Für die strapaziöse Tour
wird das Fahrerteam spätestens dann entlohnt, wenn
die Kinder mit leuchtenden Augen die Geschenke
entgegennehmen. Über die Jahre ist zwischen den
Menschen in Burkina Faso und der Schweiz ein enger
Austausch entstanden. „Und eine Freundschaft – genau das bedeutet das ‚Zoodo’ im burkinischen Dialekt
Mooré“, ergänzt Bianca Obrist-Bettermann. „Es ist ein
wertvolles Projekt, das die Bettermann AG gerne
unterstützt.“
OBO Points-Gewinner in Lappland
Eisige Temperaturen, Schnee, Sonne, wunderschöne
Landschaft. „Dafür würde ich die Karibik sofort liegen
lassen“, sagt der OBO Points-Gewinner Matthias
Janke. In diesem März verbrachten er und seine Frau
Petra eine Woche im finnischen Rovaniemi. Und diese
Woche in der lappländischen Schneelandschaft hatte
es in sich. Ein Höhepunkt jagte den nächsten: Eine
Schneemobilsafari, eine Schneeschuhwanderung, eine
Fahrt mit dem Eisbrecher, eine Übernachtung im Iglu
und eine Huskyschlittensafari. Da war die trockene
Kälte um die minus 20 Grad kaum noch zu spüren.
Das einmalige Erlebnis hat der Elektromeister seiner
Teilnahme bei der Prämienaktion der OBO Points zu
verdanken. Gemeinsam mit seiner Familie führt er in
Reinbek das Unternehmen Elektrotechnik Schönbrodt
GmbH und nutzt dabei auch Produkte von OBO. An
die ausgefüllten Points-Coupons hatte der 44-Jährige
schon längst nicht mehr gedacht, als er die Nachricht
von seinem Gewinn bekam. „Eigentlich nehme ich nie
an Gewinnspielen teil“, so Janke. Um so mehr hat
sich der Elektromeister über die Reise gefreut: „Da
würde ich sofort noch einmal hinfahren.“
OBO Blick 1/2013 | 41
obo_blick_01_2013_final.indd 41
08.07.13 15:04
Unternehmen
König hilft Konny
Konny Reimann ist ohne Zweifel der bekannteste Auswanderer Deutschlands. Der aus dem Fernsehen bekannte norddeutsche Handwerker mit
Cowboyhut und Schnauzer lebt in Texas (USA) auf „Konny Island“. Das
weitläufige Anwesen liegt an einem See und hat als Besonderheit einen
eigenen Leuchtturm. OBO Blitzschutzexperte Andreas König hat Konny dort
besucht und den Leuchtturm und das Hauptgebäude mit einer OBO Blitzschutzanlage ausgestattet.
OBO: Wie war es auf „Konny Island“?
AK: Als Deutscher verbindet man mit Texas ja eher
ein staubiges, heißes Klima, aber das war gar nicht so.
Im Gegenteil, bei meinem Besuch in Texas war es
ziemlich kalt. Die Landschaft und der tolle Weitblick
haben mich allerdings voll und ganz für das schlechte
Wetter entschädigt. Die USA sind ein interessantes
Land, aber natürlich ganz anders als Deutschland,
besonders was die Mentalität anbetrifft. Daher war es
ein schönes Gefühl, bei Konny anzukommen. „Konny
Island“ fühlt sich an wie ein kleines Stück Deutschland
mitten in Texas, komplett mit Hamburger Flagge.
OBO: Ist Konny wirklich so, wie man ihn aus dem
Fernsehen kennt?
AK: Konny Reimann ist wie ein kleiner Wirbelwind, ein
unglaublich aktiver Mensch. Er war immer gut gelaunt,
voller Ideen für neue Projekte und hat großes Knowhow und handwerkliches Geschick bewiesen. Ich
hatte das Gefühl, dass er immer arbeitet, rund um die
Uhr. Konny scheinen für jedes Projekt, an dem er
gerade arbeitet, zwei neue Projekte einzufallen, die er
dann auch gleich umsetzen will. Dementsprechend
gibt es sehr viele Baustellen auf „Konny Island“ (lacht).
Aber man merkt auch, wie die Arbeiten voran gehen.
Das Ferienhaus zum Beispiel, in dem ich gewohnt
habe, war wirklich beeindruckend: eine tolle Aussicht
über den See und eine gemütliche Innenausstattung
– einfach zum Wohlfühlen.
42 | OBO Blick 1/2013
obo_blick_01_2013_final.indd 42
08.07.13 15:04
Unternehmen
OBO: Was wird dir dauerhaft in Erinnerung bleiben?
OBO: Woran genau habt ihr auf Konny Island
gearbeitet?
AK: Konny und ich haben den Leuchtturm und das
Haupthaus mit einer kompletten Anlage für den
inneren und äußeren Blitzschutz ausgestattet. Das
Verlegen der Tiefenerder war echte Knochenarbeit,
aber wir haben das zusammen gut hinbekommen. Ich
bin zuversichtlich, dass Familie Reimann und der
Leuchtturm auf „Konny Island“ damit jedes Gewitter
sicher überstehen.
AK: Die Gastfreundschaft von Konny und seiner
Familie war wirklich toll, überhaupt nicht abgehoben.
Und sein Hausschwein, das mich zur Begrüßung
immer fröhlich angequiekt hat, werde ich auch so bald
nicht vergessen (lacht). An unseren Ausflug in ein
typisch amerikanisches Restaurant werde ich mich
auch lange erinnern. Wir wurden ziemlich oft von
deutschen Touristen angesprochen, die unbedingt ein
Foto mit Konny machen wollten und konnten unsere
Burger kaum in Ruhe essen. Aber er ist echt cool und
freundlich geblieben – wie man ihn halt kennt.
OBO Blick 1/2013 | 43
obo_blick_01_2013_final.indd 43
08.07.13 15:04
© OBO BETTERMANN Best.-Nr. 9140933 06/2013 DE
WWW.OBO.DE
44 | OBO Blick 1/2013
obo_blick_01_2013_final.indd 44
08.07.13 15:04
Document
Kategorie
Seele and Geist
Seitenansichten
41
Dateigröße
7 858 KB
Tags
1/--Seiten
melden