close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

hier (PDF)

EinbettenHerunterladen
Einladung
Veranstaltungsort
Pädagogische Hochschule Ludwigsburg
Gebäude 11 (neben Lidl)
Reuteallee 25
71634 Ludwigsburg
1|2
Pädagogische Hochschule Ludwigsburg | PH
3
Sport-Schwimmhalle
4
Pädagogische Hochschule Ludwigsburg | PH
Hochschule für Verwaltung und Finanzen | HVF
5
Pädagogische Hochschule Ludwigsburg | PH
Hochschule für Verwaltung und Finanzen | HVF
Bibliothek
Resilienz – innere
Widerstandskraft für
Führungskräfte und
Organisationen
6 | 6.A
Hochschule für Verwaltung und Finanzen | HVF
S-Bahn Haltestelle
Favoritepark (S 4)
7
Pädagogische Hochschule Ludwigsburg | PH
8
Landesinstitut für Schulsport Baden-Württ. | LIS
9
Bild- und Theaterzentrum | PH
10
Mensa
11
Pädagogische Hochschule Ludwigsburg | PH
Institut für Bildungsmanagement (Nahe Lidl)
Anmeldung und Kontakt
per Mail bis 31. Oktober 2014 an:
info@dgbima.de
www.dgbima.de
Diese Veranstaltung ist kostenlos.
07. November 2014, 18.00 Uhr
Pädagogische Hochschule Ludwigsburg
In Kooperation mit dem Institut
für Bildungsmanagement
Resilienz – innere
Widerstandskraft für
Führungskräfte und
Organisationen
Chancen und Herausforderungen der heutigen Zeit
Innere Stabilität in Zeiten ständiger Veränderung
Die Bewältigung komplexer Situationen
Die gezielte Entwicklung persönlicher Resilienz
Die umfassende Ausbildung organisationaler Resilienz
Die besondere Position der Führungskraft
Aufmerksamer Umgang mit belasteten Mitarbeitern
Gezielte Burn-Out-Prävention und Gesundheitsmanagement
Die Fähigkeit zu Belastbarkeit und Widerstandsfähigkeit
wird in der Psychologie als Resilienz beschrieben. Resiliente
Menschen können auf die Anforderungen wechselnder Situationen flexibel reagieren – eine lebenswichtige Fähigkeit, vor allem wenn der äußere und innere Belastungsdruck
steigen. Im wirtschaftlichen Kontext geht die Definition
des Begriffs „Resilienz“ über die individuelle Fähigkeit hinaus und inkludiert auch das organisationale Vermögen,
sich schnell und erfolgreich an ständig verändernde Anforderungen, intern wie extern, anzupassen. Diese Charakteristik verdeutlicht, dass eine direkte Abhängigkeit
zwischen der Stärke und Wirksamkeit aller Organisationsmitglieder sowie der Fähigkeit des Unternehmens als Ganzes
besteht. Hierbei ist das feine, oft empfindliche Zusammenspiel der sachlichen und menschlichen Ebene zu beachten.
Um anpassungsfähig und krisensicher zu werden, gilt es
harte und weiche Faktoren gleichermaßen unter die Lupe
nehmen.
Referentin
Sylvia K. Wellensiek
ist eine international erfolgreiche Trainerin, Coach,
Autorin, Expertin für Unternehmensresilienz, Führungskräfte- und Teamentwicklung, Veränderung und
Komplexität, Referentin zahlreicher renommierter
Bildungseinrichtungen, Leitung der HBT Human Balance Akademie. Die ausgebildete Dipl.-Ingenieurin,
Physio- und Psychotherapeutin ist zudem Autorin
diverser Veröffentlichungen:
„Integrales Coaching“ (Beltz Verlag, 2010)
„Resilienz-Training“ (Beltz Verlag 2011)
„Fels in der Brandung statt Hamster im Rad“
(Beltz Verlag 2012)
„Resilienz-Training für Führende“ (Beltz Verlag 2012)
„Ressourcenförderung in Zeiten ständigen Wandels“
(Bertelsmann Stiftung 2013)
„Resilienz – Kompetenz der Zukunft“
(Beltz Verlag 2014)
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
2
Dateigröße
113 KB
Tags
1/--Seiten
melden